Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#601

Beitrag von UKR » Fr 10. Mai 2019, 20:10

Guten Abend in die Runde,

auch wenn er vor gar nicht als zu langer Zeit hier schon öfter auf dem Weg zur Schmalspur Expo zu sehen war, darf er heute als leicht verspäteter Gratulant ans britische Königshaus für seinen Namensvetter dienen :mrgreen:

Bild
Setra S250 Spezial "Sir Archie" gratuliert vom Busbahnhof Erfurt der Thüringer Straßenbahnfreunde zur Geburt von Archie Harrison Mountbatten Windsor

ja, und wie im Vorpost angekündigt gab es etwas für die Blaulichtfreunde, denn ich durfte, wie schon bei den Johannitern Mittelhessen und der Feuerwehr Dinslaken, Bilder auf den Planspielen machen. Diesmal war es beim IBK Heyrothsberge. Dort dienen diese der Ausbildung von Führungskräften aus Brand- und Katastrophenschutz und es sind einige heftige Szenarien dort zum üben vorhanden. Da hier aber der Spaß im Vordergrund stehen soll, gab es nur zwei Einsätze und eine Übung.

Bild
für die Übung haben die Rettungswagen dann schon mal ihren Bereitstellungsraum angefahren

Bild
und auch die Kollegen der DLRG sind schon auf dem Weg....

Bild
… gab jedoch eine unplanmäßige Unterbrechung....es musste dem Fahrer erst einmal aus seiner misslichen Lage geholfen werden

Nun noch ein kurzer Blick auf den Ort der Übung ( bitte keine Kritik zur Brückenrampe, die Kollegen des IBK sind keine Modellbahner und -bauer, aber was sie dafür so gebaut haben hat mir gefallen und es soll der Ausbildung dienen. Daher sind auch viel Häuser beweglich um sie gegen Schadensstellen zu tauschen.)

Bild

Das Einsatzstichwort wird "Lebensmittelvergiftung auf Ausflugsdampfer", es war wohl was faul :mrgreen:

Dazu dann aber die Tage mehr...

Harzliche Grüsse und einen guten Start ins Wochenende

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#602

Beitrag von UKR » So 12. Mai 2019, 16:38

Hallo in die Runde,

dann will ich euch mal von der Übung ein paar Bilder zeigen.

Bild
Damit für Helfer und Mimen nix schief geht, wurde erstmal der Abrollbehälter der Taucher in Stellung gebracht.

Bild
und um das "Chaos" :mrgreen: zu beherrschen wurde der Einsatzleitbus zum Einsatz gebracht

Bild
die Krankenwagen konnten nun anrollen und dafür sorgen, das die Patienten von Bord kommen

Bild
Die Versorgung der Betroffenen an Bord besorgte die SEG Rettung der Johanniter, die Ihre Autos auch auf der Rampe zum Wasser platzierten

Bild
dann ging der Abtransport los

Bild
für diejenigen, die nicht in Krankenhaus brauchten, wurde von Horst Kalupke ein Bus zur Verfügung gestellt

Bild
jetzt noch kurz die Behälter getauscht und für die Verpflegung der Helfer und Mimen gesorgt

Bild
und nach der Übung lekker Erbsensuppen und ab auf die Couch :mrgreen:

Na mal sehen wie die ausgegangen ist :fool: ( Der Bericht erhebt keinen Anspruch auf korrekte Einsatztaktiken :fool: )

Einen unfallfreien Start in die Woche wünscht mit harzlichen Grüssen

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#603

Beitrag von Brumfda » Mo 13. Mai 2019, 11:38

Moin Ulrich!

"Der ist unglaublich der Kerl!" entfuhr es mir eben. In welchem Tempo Du Deine Fahrzeuge raushaust. Wieder ganz großes Kino :popcorn: mit der Inszenierung und Ausführung. Ich verneige mich zutiefst wie immer :mrgreen: .

Ein wundervolles Wochenende nach der Woche und eine flauschige Grundstimmung :fool: , Felix


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2435
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#604

Beitrag von pollotrain » Mo 13. Mai 2019, 12:32

Moin Moin, Ulrich :wink:

So, da nun in GÖHRENTIN alles über die "Bühne" gegangen ist,
habe ich zum "Reisen" auch wieder meehr Zeit.
Wieder einmal klasse Bilder und super toll ins inszeniert :!:
Besonders interessiert mich der Anlieger, links geht noch eine
Gängway hinunter. Hast Du hiervon noch mehr Bilder :?:
Auch Dir eine schöne Woche.
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#605

Beitrag von UKR » Mo 13. Mai 2019, 19:07

ein kurzes guten Abend in die Runde,

@Fekix, du weist doch selber manchmal läuft`s und dann geht es halt fixer. Und es boten sich grad wieder ein paar Termine / Anlagen an...und es kommt noch was....

@Thomas, schön das du nach dem Trubel um dein Hafenfest wieder auf :bigeek: Reise gehst und bei mir halt gemacht hast

Bild

Bild
das ließ sich aus den Bilder rausholen, hoffe es hilft dir etwas weiter

Eigentlich wollte ich heute noch ein paar Bilder von meiner Tour beim IBK zeigen, aber es gab hier im Ort heute einen tödlichen Verkehrsunfall, an dem ein LKW beteiligt war, daher ist die Serie erstmal verschoben.

Zum Wochenende gibt`s auch wieder was mit Schmalspurzug.

Bis dahin versuche ich die von Felix gewünschte Woche mit flauschiger Grundstimmung :mrgreen:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Monsignore66894
InterCity (IC)
Beiträge: 958
Registriert: So 27. Okt 2013, 01:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 mit ESU-Update + TC Silber
Gleise: Mä - K-Gleis
Wohnort: Pfalz - tief im Westen
Alter: 57

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#606

Beitrag von Monsignore66894 » Mo 13. Mai 2019, 23:55

Hallo Ulrich,
hast wieder schöne Bilder von deinen Modellen eingestellt.
Am Sonntag war ich zu Besuch im Porsche TraumWerk. Da sind ja viele schöne Modelle aus vergangener Zeit eingestellt. Zwei habe ich fotografiert, da sie mich an deine Werke erinnert haben. Die Modelle sind - wenn ich mir das richtig gemerkt habe - schon über 100 Jahre alt und aus Holz gefertigt, na ja, ein bisschen Metall ist auch dabei. :lol:

Bild

Bild

Ich nehme an, dass du bei deinen Deutschlandrundfahrten auch schon mal dort warst und dir ein paar Anregungen geholt hast.
Grüßle,
Martin
Hier geht's zu meinem Dachstübchen....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100143

Mein YouTube-Channel:
http://www.youtube.com/channel/UCQm9Ukd2qCOItaOC3HEA-nw

Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9300
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#607

Beitrag von GSB » Di 14. Mai 2019, 07:01

Hallo Ulrich,

interessant zu erfahren daß da so Planspiele an einer Modellstadt in 1:87 durchgespielt werden :o - hätte gedacht daß heutzutage sowas nur noch im Computer simuliert wird... Und es hat da ja sogar die Möglichkeit für exotischere Einsatzszenarien wie die Lebensmittelvergiftung auf dem Ausflugsdampfer. :mrgreen:

Beeindruckend auch zu sehen daß Du die komplette erforderliche Flotte an Einsatzfahrzeugen in Deinem Bestand hast! :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2435
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#608

Beitrag von pollotrain » Do 16. Mai 2019, 12:51

Ulrich, :wink:

jetzt geht mir ein Licht auf :bigeek: , alter Schwede :!:
Das ganze war als Übung getarnt, um keine Panik zu
verbreiten, denn einige Passagiere sind in Ohnmacht
gefallen, weil sie im Fluß einen HAI gesehen
haben :!: Dem Otto fehlt ja einer :roll:
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#609

Beitrag von UKR » Fr 17. Mai 2019, 20:39

Guten Abend in die Runde,

Martin, vielen Dank für die Bilder aus dem Porsche TraumWerk. Die Modelle haben einen eigenen Charme, mal schauen was mal aus meinen wird :mrgreen: wenn es nach einem ehemaligen Kollegen geht...Grillanzünder. Allerdings besucht habe ich das Porsche TraumWerk noch nicht, müsste im Moment sogar lügen das ich wüsste wo es liegt.

Matthias, ja solche "Modellstädte" gibt`s bei vielen Feuerwehren und man sagte mir auch, das man nicht drum herumkäme, ein Simulation am Computer wäre da kein Ersatz. na ja, und der Einsatz bzw die Übung war natürlich auf die mitgenommenen Autos abgestimmt :mrgreen:

Thomas, das mit dem HAI habe ich durchschaut :bigeek: du bereitest doch schon die nächste Attraktion vor Shark Watching in Görenthin :wink:, mich würde nicht wundern wenn bald die ersten Plakate auftauchen.

So, nun aber wie angekündigt ein paar frische Schmalspurbilder, den ich hatte nach 7 Jahren wieder die Möglichkeit zum Besuch der Modellbahnfreunde Köln und Ihrer Anlagen. Und beim Bilder absortieren…es hat sich auf der HOm Anlage viel verändert, aber zum positiven.

Hier aber nun ein paar Bilder der Waggons der BBG Regiobahn unterwegs in Drübeck ( dem in Kölle, das Harzer Drübeck liegt am Normalspur :mrgreen: )

Bild
die Lok habe ich zuhause gelassen...äh die ist grad im Bw zum tanken :wink:

Bild
der Fahrradwagen wurde noch zu DB Zeiten auf Rügen so umgebaut

Bild
hier hnter dem Schiebewandwagen vorbildgerecht die Seite ohne Türen

Bild
der Schiebewandwagen ist im Original auf 750mm im Zillertal unterwegs

Bild
für die mobilitätseingeschränkten Reisenden der bei der SOEG umgebaute Reisezugwagen

Bild
und am Schluß meine zweiter Packwagen nach HSB Vorbild, dieser jedoch in der Drehgestellgröße. Muss beim nächsten Mal wohl mal die beiden hintereinander aufnehmen.

Nun wünsche ich ein schönes Wochenende, mal sehen ob ich bis zur Ausstellung am kommenden Wochenende noch ein neues Modell gebaut bekommen.

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 550
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#610

Beitrag von KaBeEs246 » Fr 17. Mai 2019, 21:56

Hallo Ulrich,
da muss ich ja auch bei dir mich mal schreibend äußern. Es ist ja nicht so, dass dies mein erster Besuch bei dir wäre. Mir geht es mit deinem Thread ähnlich wie bei Jürgens Wikingern. Ich sehe mir gerne die Bilder deiner Kreationen an, aber es liegt ein bisschen zu weit von meiner Interpretation des Modellbahnhobbys entfernt, als dass ich hier viele Kommentare lassen werde. Natürlich bin ich erstaunt, wie gut es dir gelingt, aus dem Nichts diese Modelle zu bauen, die das typische Aussehen ihrer Vorbilder zeigen. Zum bildenden Künstler eigne ich selber mich überhaupt nicht. Als ich am Mittwoch meinem Schüler einen Dackel zeichnen wollte, meinte er, das sei wohl ein Schaf. Also wirst du auch zukünftig von mir überwiegend nur Klicks sehen.
Deine Anlage sieht ja ziemlich fertig aus. Außerdem habe ich mittlerweile gelernt, dass du relativ häufig mit deinen Fahrzeugen auswärtige Anlagen besuchst. Eine schöne Idee.
Und wir haben auch dienstags einen Bastelabend zwischen 18 und 20 Uhr beim MEC, falls du mal im Pott bist.

Viel Spaß weiterhin am gemeinsamen Hobby
Hans


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2435
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#611

Beitrag von pollotrain » Fr 17. Mai 2019, 23:01

Moin Ulrich, :wink:

Was soll man da noch sagen, wie immer erstklassig, :gfm: :!:
Ja, den Fahrradwagen auf Rügen habe ich noch im Original
erlebt, Fotos habe ich auch noch irgendwo :roll:
Weiß jemand was aus dem Fahrzeug wurde :?:
Dann wünsche ich Dir noch ein bastelreiches Wochenende.
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

Meidlinger Moba
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 445
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 23:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21
Gleise: Roco Line
Österreich

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#612

Beitrag von Meidlinger Moba » Sa 18. Mai 2019, 15:54

Hallo Ulrich,
hab mich hier schon länger nicht mehr gemeldet, bin aber nach wie vor von deinen Holzmodellen begeistert, wobei die über 600 Antworten zeigen, dass ich dabei nicht der einzige bin!

LG aus Wien
__________________________________________

meine Anlage:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=142485


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#613

Beitrag von UKR » So 19. Mai 2019, 12:00

Mahlzeit in die Runde,

und :welcome: Hans bei den Holzmodellen. Ich kann deine Meinung gut nachvollziehen und man kann und will auch nicht überall was hinterlassen, sonst sitzt man nur noch vorm Rechner und bastelt nicht mehr. Jeder betreibt das hobby auf die Art die ihm Spaß machen muss, hab ich mich gestern noch mit zwei TT Modellbauern drüber ausgetauscht. Äh zur Anlage....hier ist keine von mir zu sehen gewesen, da gibt`s leider noch nix.
Und der Dienstag ist für Juli schon mal im Hinterkopf, da werde ich sicher mal mit ein paar Modellen reinschauen :mrgreen:

@Thomas, freut mich das es wieder gefällt und deine Überlegung zum Verbleib, die hatte ich auch schon. An Bilder kenn ich nur das mir zur Verfügung gestellte Werksfoto der DB und das Bild was mich damals auf ihn aufmerksam gemacht hatte

@Lukas und Tobias, schön mal wieder von euch zu lesen und danke für die Blumen. Bin auch schon gespannt, wann es bei euch was frisches an Bilder gibt.

Gestern ging es zu Vorbildstudien und Modellbauertreffen nach Cottbus zum 6.Ikarustreffen

Dank eines weiteren Modellbauers mit einem Ikarus 211 im Maßstab 1:14 konnten ein paar nette Bildchen gestellt werden

Bild
hier erstmal der 1:14 vor seinem Vorbild

Bild
dann mein 1:120 vor dem RC Modell, alle drei auf einem Bild, da war meiner doch zu klein

Bild
aber er hatte die richtige Größe für auf die Ikarus Schwinge auf der Front eines 630

Bild
und auf der Stoßstange eines weiteren 211 konnten dann alle vier Platz nehmen

Bild
bzw ergaben mit dem Gabor 260 und 3D Druck von Jörg ( Passivbahner ) ein Treffen auf dem Treffen

Ich wünsche einen schönen sonnigen Restsonntag

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#614

Beitrag von UKR » So 19. Mai 2019, 20:34

Guten Abend in die Runde,

so, heute war dann zum Erholen von der Tour der angekündigte Basteltag. Auch wenn dann die Vorbildwahl etwas weg ging vom Blaulichtfahrzeug. Aber es gibt in meiner TT Vitrine noch eine gänzlich fehlende Fahrzeugtype

Bild
heute gibt`s mal keine üblichen Radkästen :mrgreen:

Bild

Bild
diesmal sind die beiden hinten quasi Teil des Fahrzeugs

Bild
jetzt wird klar was kommt

Bild
und mal ne kleine Orientierung, muss morgen mal den HO Schmalspur Fendt daneben stellen :wink:

Ich wünsche einen guten Start in die Woche, harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4462
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#615

Beitrag von Railstefan » Mo 20. Mai 2019, 07:53

Hallo Ulrich,

schön, dass du auch ein wenig an die Landwirte denkst :lol:

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage hier im Forum: viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#616

Beitrag von UKR » Mo 20. Mai 2019, 20:04

Moin Stefan,

äh, wenn der Botanik sieht, dann im Auftrag des Grünflächenamtes oder Neudeutsch "Eigenbetrieb Garten und Pflanzen" :fool:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2435
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#617

Beitrag von pollotrain » Mi 22. Mai 2019, 07:57

Moin Ulrich :wink:

Ja ja, nur an die Schausteller
denkst Du nicht :fool:
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#618

Beitrag von UKR » Fr 31. Mai 2019, 19:20

Guten Abend in die Runde,

und ja Thomas, ich weiß, dein Herz hängt an den Schaustellern und sowas fehlt ja auch bei mir, aber in deine Richtung hab ich da eher was mit Shark watching :fool: im Hinterkopf

jetzt wollen wir aber erstmal den Traktorbau weiter vorstellen.

Bild
Auch wenn hier ja das Tiefziehen von Führerhäusern gezeigt wurde, ist es bei der Traktorkabine noch das "normale" falten

Bild
Anprobe und Stellprobe mit dem HO Schmalspur Fendt

Bild
noch das "Dach" auf die Kabine....

Bild
….und das Ganze hat Gestalt angenommen

Bild
In vollem Farbglanz der Lindner 1750 Kommunal

Bild
weil es so schön war...nochmal mit dem HO Bruder.

Dann kann ich euch jetzt nur noch ein schönes Wochenende wünschen, harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Chio
InterRegio (IR)
Beiträge: 139
Registriert: Di 2. Jan 2018, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Wien
Alter: 54
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#619

Beitrag von Chio » Sa 1. Jun 2019, 13:51

Servus Ulrich!
Ich finde es absolut erstaunlich, was du da machst!

Ich denke öfter mal an deine kleinen Wägelchen - vor allem, wenn ich versuche, an einem Wikinger aus der Schachtel die Blinker richtig anzumalen... oder die Peilstangen gerade einzukleben..

Dann denke ich mir - zwischen all den Flüchen ob meiner Zitterfinger: Da gibt es doch den, der so kleine Autos (und noch kleiner!) selbst aus Holz und Karton macht! Und sehr detailliert bemalt, mit Beschriftung und allem dran...
Wah! Wie macht der das? Hält er vorher seine Finger in Eiswasser?

Grüße aus Wien
Chio


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2435
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#620

Beitrag von pollotrain » Sa 1. Jun 2019, 16:09

Moin Ulrich, :wink:

Wieder ein tolles Fahrzeug, der "Trecker" :fool: ,
könnte man ja fast als "Schaustellerfahrzeug durch gehen lassen :fool:
Aber son schöner Holzschindelwohnwagen und nen W50 mit Kurzpritsche,
das :gfm: :fool: :fool:
In diesem Sinn, ein schönes Wochenende.
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#621

Beitrag von UKR » Mo 3. Jun 2019, 19:00

Guten Abend in die Runde

und :welcome: äh servus Chio bei meinen Holzmodellen....äh Eiswasser, Gott bewahre, ne alles eine Frage des jahrelangen Trainings. Und ich kann dir nur das gleiche sagen wie Lars, ich könnt dreckig, da trau ich mich halt nicht dran :mrgreen: Aber schön, das ich mit meinen Modellen immer wieder begeisterten kann

@Thomas, also in Sachen Kirmes wird es von mir sicher keinen W50 / L60 geben, da haben die deutschen und schwedischen Hersteller mir zu viele schicke Hauber auf der Kirmes "vorgeführt". So jetzt der rheinische Irrealismus: Sollte ich mal einen W50 bauen, wird der in TT zum Omnibus nach kubanischer Vorlage. Hab da noch ein paar nette Bilder auf der Festplatte.

Aber da war ja noch was anderes, den wie meine Signatur verriet durfte ich beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Halberstadt meine Modelle der Öffentlichkeit präsentieren, auch wenn es eine recht windige Geschichte wurde....keiner hat den Tisch verlassen :wink:

Hier nun ein paar Bilder, mal schauen ob jemand der treuen Leser hier noch ungezeigte Modelle erkennt :fool:

Bild
im Kontrast zur ersten Ausstellung in Magdeburg wo Tram hinter mir stand, heute mit Feuerwehr

Bild

Bild

So, und nun wieder basteln, den die nächste Ausstellung kommt bestimmt....im Advent :wink:

hier noch als letztes Bild, quasi auch ein kleiner Gruß auf die Pfälzer Golanhöhen......

Bild
zwischen den Modellen liegen 70 Jahre, der Trolleybus fiel mir auf dem Trödel in die Finger, da konnte ich nicht nein sagen.

Ich wünsche eine gute Woche,
harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2435
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#622

Beitrag von pollotrain » Mo 3. Jun 2019, 19:18

Moin Ulrich, :wink:

Also, entweder hast Du es so gut versteckt, daß man es nicht findet,
denn ich bin der Meinung, alles auf dem Tisch schon mal gesehen zu haben.
Klar, da stimme ich Dir zu, es gibt bessere Schaustellerfahrzeuge als
einen W50 oder ähnlichem, freue mich ja auch über jedes andere Modell
von Dir :fool:
Mensch Ulrich, irgendwie schreit es doch förmlich nach einer neuen
"Schweinerei", also ich meine ein gemeinsames Projekt :?: :idea: :fool:
Dir auch eine schöne Woche.
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#623

Beitrag von UKR » Mo 3. Jun 2019, 20:12

Moin Thomas,

also mindestens einer ist es auf jeden Fall, von dem es nicht mal ein auf Tour Bild gibt, bei ein paar anderen muss ich selber kucken :fool:

aber

Bild
der Fiat Seicento z.B. unterwegs für die Johanniter Sozialstation auf einer Heimanlage des MEC Kyffhäuserland

Bild
und der Daihatsu Applause mit belgischen Bausatzumbau Kombi als Hausnotruf der Johanniter, hier bei den Privaten Modellbahnern Nattheim waren noch nicht zu sehen....sagt die Suche im Thread :fool:

Mit dem gemeinsamen Projekt muss man mal schauen, du hattest da letztes Jahr ja schon mal was in den Raum geworfen. Zumindest hab ich da aktuell wieder was im Hinterkopf, da könnte man was draus machen....schauen :wink:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9300
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#624

Beitrag von GSB » Di 4. Jun 2019, 07:29

Guten Morgen Ulrich,

grad komm ich kaum zum Reinschauen ins Forum - und noch weniger zum Kommentieren... :? Denn sonst hätte ich als Schmalspurfan Deinen schönen Zug auf der ebenfalls sehr schön wirkenden Kölner Anlage gleich gelobt. :mrgreen:

Aber auch der Kommunaltraktor und der beeindruckende Blaulicht-Fuhrpark vor der Drehleiterkulisse wissen zu gefallen. :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4462
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#625

Beitrag von Railstefan » Di 4. Jun 2019, 08:44

Hallo Ulrich,

es ist immer wieder erstaunlich, was du alles so im "Angebot" hast und wo du dich so rumtreibst - weiter so :lol:

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage hier im Forum: viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“