Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! ... Märklin Wendezug Set 26511 in DC ...

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

Remo Suriani
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1556
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 18:36
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: analog und manuell
Gleise: Peco Code 55
Alter: 34

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Vorsignalumbau ...

#101

Beitrag von Remo Suriani » So 11. Jan 2015, 13:00

Hallo Marion,

das Signal hat ja mal was... Sowas hab ich ja noch nie gesehen. Wo steht das in echt?

Und sehr schön ins Modell umgesetzt :-)
Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Übergabebahnhof an eingleisiger elektrifizierter Strecke (Ep V/VI)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96070

Lehnshallig
Zwischen Niebüll und Klanxbüll: nach Vorbild in Spur N
viewtopic.php?f=64&t=110645

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4826
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Vorsignalumbau ...

#102

Beitrag von Cyberrailer » So 11. Jan 2015, 14:57

Hallo

Das Signal steht im Bahnhof Saarburg von Trier her kommend.

GrußMario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4826
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Vorsignalumbau ...

#103

Beitrag von Cyberrailer » Mi 14. Jan 2015, 22:21

Hallo Leute

Der Umbau der E-Henschel ging heute weiter.

Erstmal kam gelbe Farbe an die Lok.
Betroffen waren der Stromabnehmer, die Griffstangen und die Tritte zum Führerstand hoch

Bild

Der Umlauf wurde schwarz abgesetzt

Bild

Die Henschel Logos wurden schwarz ausgelegt und silber nachgezogen

Bild

Bild

Die Lok mit Beschriftung.
Sie ist nun eine Saarberg Lok und dient auf meiner Anlage der Übergabe zB. von Kohlezügen an die Bundesbahn

Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4826
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Vorsignalumbau ...

#104

Beitrag von Cyberrailer » Do 15. Jan 2015, 12:11

Die Lok ist fast fertig ...

Die Lampenringe wurden noch nachgezogen

Bild

Nun sind alle kanten der Tritte gelb nachgezogen.
Es wurden noch weitere Details farblich abgesetzt wie zB. die Türklinken und die Anstoßbleche bei den Tritten
am Führerhaus.
Die Fahrwerksleuchten wurden weiß abgesetzt.

Bild

Die Dachausrüstung wurde vorbildgerecht mit Leitungen ergänzt

Bild

Das Schraubenloch ist mit einem "Blech" verschlossen

Bild

Gruß Mario
Gruß Mario

Benutzeravatar

Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1746
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 06:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1V2.04|ModellStellWerk
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Fast in Hessen
Alter: 52

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#105

Beitrag von Pauline » Do 15. Jan 2015, 12:50

Hallo, Mario!

Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, was aus einem vollkommen vorbildfreien 08/15-Modell rauszuholen ist.
Einfach genial! :clap:
Viele Grüße!
Jürgen
Bild
Ich freue mich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=63941

Benutzeravatar

power
InterCity (IC)
Beiträge: 606
Registriert: Do 18. Okt 2007, 17:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: M-Gleis

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#106

Beitrag von power » Do 15. Jan 2015, 13:19

Hallo Mario

Danke für die schönen Umbau-Bilder

Gruß Ralf

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4108
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 60

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#107

Beitrag von raily » Do 15. Jan 2015, 14:48

Hallo Jürgen,

von wegen vorbildlos /vorbildfrei, bitte: Bildlink zum Vorbild ind der späten SOB-Ausführung.

Viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Weihnachten.
___
wd.

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4826
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#108

Beitrag von Cyberrailer » Do 15. Jan 2015, 15:00

Hallo Leute

Freut mich, das die Lok gefällt !

@ Dieter
Im Prinzip hat er Recht ...
Es ist schon eine andere Lok, obwohl sie Gemeinsamkeiten haben.
Das wäre mal was für ein Ätzprojekt oder 3D-Druck.
Da gehe ich aber nicht ran !

Gruß Mario

Benutzeravatar

TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2980
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS I; MS II; Trafo
Gleise: M und C-Gleis
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#109

Beitrag von TEE2008 » Do 15. Jan 2015, 16:10

Cyberrailer hat geschrieben:Hallo Leute

Freut mich, das die Lok gefällt !

@ Dieter
Im Prinzip hat er Recht ...
Es ist schon eine andere Lok, obwohl sie Gemeinsamkeiten haben.
Das wäre mal was für ein Ätzprojekt oder 3D-Druck.
Da gehe ich aber nicht ran !

Gruß Mario
Hallo Mario,
die EA 500 gibt es 2015 in einer Startpackung (einfacher gehaltenes Einsteigermodell):
http://medienpdb.maerklin.de/product_fi ... /29752.jpg
Mit Bastelgeschick lässt sich sicher einiges aus dieser Lok rausholen.
http://shop.bahnorama.ch/data/bilder/mar_29752.JPG
Zuletzt geändert von TEE2008 am Do 15. Jan 2015, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

Tobias

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4826
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#110

Beitrag von Cyberrailer » Do 15. Jan 2015, 19:05

Hallo

Danke für den Link !
Wenn das Fahrwerk zur DHG passend ist, sollte sich da was machen lassen
Die Sache unter Beobachtung !!!

Gruß Mario

Benutzeravatar

TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2980
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS I; MS II; Trafo
Gleise: M und C-Gleis
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#111

Beitrag von TEE2008 » Do 15. Jan 2015, 19:24

Die EA 500 dürfte im Modell eine ähnliche Konstruktion wie die DHG 500 sein, sodass man zumindest die Radsätze der DHG 500 verwenden kann.
Die letzten beide Aldi Dieselloks waren jedenfalls wie die DHG 500 aufgebaut (eine Achse angetrieben).
Im Märklin Neuheitenkatalog sieht man die EA 500 auf den Seiten 28 und 31 deutlicher:
http://mediencms.maerklin.de/media.php/ ... ten_DT.pdf
Zuletzt geändert von TEE2008 am Do 15. Jan 2015, 21:02, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

Tobias

Benutzeravatar

trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1665
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 23:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: Wien
Alter: 33

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#112

Beitrag von trashmaster » Do 15. Jan 2015, 20:49

Hi Tobias!

Dein Neuheitenlink funktioniert leider nicht... Ich glaube da fehlen ein paar Zeichen im Link. ^^
Grüße Georg


Railion

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#113

Beitrag von Railion » Do 15. Jan 2015, 21:06

Moijen

Ähm was redet Ihr da? die DHG 500 hat nichts mit der Aldi Lok und der Pseudo EA 500 zu tun.
Unterschiedliche Fahrwerke und Gehäuseverbindungen.

Benutzeravatar

TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2980
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS I; MS II; Trafo
Gleise: M und C-Gleis
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#114

Beitrag von TEE2008 » Do 15. Jan 2015, 21:06

Danke für den Hinweis.Die URL habe ich jetzt Fett hervorgehoben, sodass sie vollständig sichtbar ist.
Jetzt muss man die URL kopieren und in die Browserzeile einfügen.
Gruß

Tobias

Benutzeravatar

TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2980
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS I; MS II; Trafo
Gleise: M und C-Gleis
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#115

Beitrag von TEE2008 » Do 15. Jan 2015, 21:13

Railion hat geschrieben:Moijen

Ähm was redet Ihr da? die DHG 500 hat nichts mit der Aldi Lok und der Pseudo EA 500 zu tun.
Unterschiedliche Fahrwerke und Gehäuseverbindungen.
Hallo,
das ist klar, aber die Radsätze könnten von der DHG 500 stammen.
Da Mario DC Bahner ist benötigt er entsprechende DC Radsätze.Wenn die Radsätze von der DHG 500 stammen sollten, könnte er die Radsätze der TRIX Variante nehmen.
Gruß

Tobias

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7266
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 48

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#116

Beitrag von Stefan7 » Fr 16. Jan 2015, 15:17

Hi Mario,

toll wie du die kleine E-Lok :wink: aufgebrezelt hast, gefällt mir sehr.
Aber dein Signal ist ja zum niederknieen...... lecker :sabber:

Grüße
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4826
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#117

Beitrag von Cyberrailer » So 18. Jan 2015, 00:44

Hallo

Heute hatte ich den Märklin Trafowagen dazwischen.
Eigentlich wollte ich warten, bis die Gleichstromachsen eingetroffen sind, aber die Umbaulust war doch zu groß !

Erstmal ist die alte Metallkupplung geflogen, um zu schauen, was man da so an neuen Kupplungen einbauen kann.
Dann stellte sich heraus, das die Roco KKK für Zweiachser perfekt passen tut.
Natürlich nach ein paar kleinen Umbauten.

Hier das Fahrwerk von unten ohne Achsen und Kupplung

Bild

Die roten Striche zeigen, wo das vordere Stück Blech abgetrennt werden muss, um der Kupplung Platz zu verschaffen

Bild

Die Kupplung eingelegt

Bild

Die roten Striche zeigen die Schnittkanten, um die alten Halterungen zu entfernen, damit die erste Achse nicht blockiert.
Die gelben Striche zeigen die Bereiche der Kupplung, die leicht abgefeilt werden müssen, damit die Kupplung richtig sitzen tut.

Bild

Jetzt noch neue Gleichstromachsen rein, dann ist der Trafowagen einsatzbereit !

Gruß Mario


MU5T4N6
InterCity (IC)
Beiträge: 944
Registriert: Mo 28. Okt 2013, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 & analog
Gleise: |:| & ||
Wohnort: Northamptonshire
Alter: 26
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#118

Beitrag von MU5T4N6 » So 18. Jan 2015, 01:37

Hi Mario,
hast du vielleicht die Ersatzteilnummer der Rocokulisse? Ich habe genau den Trafowagen und suche auch schon nach einer passenden KKK.
Gruß, Max

Münchner in England.
Modellbahnen aus EU, UK & US:
Bild
Insider

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4826
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#119

Beitrag von Cyberrailer » So 18. Jan 2015, 06:36

Hallo

Die gibt es bei Roco so zu kaufen !

Roco 40343

Schau mal bei Ebay :

http://www.ebay.de/itm/Roco-40343-KKK-K ... 4876dd5f3d

Gruß Mario

Benutzeravatar

UlrichRöcher
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2769
Registriert: Di 13. Dez 2005, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 2
Gleise: Mä K und C
Wohnort: Siegen
Alter: 58

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#120

Beitrag von UlrichRöcher » So 18. Jan 2015, 21:38

Hallo,

würde das mit Symoba-Kulissen nicht noch besser gehen? Die haben vor allem Vorzüge bei Wagen, wo sehr wenig Platz für die Kulisse ist.

Viele Grüße
Ulrich
Paradox ist, wenn Zugbegleiter das Leben in vollen Zügen genießen!

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4826
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#121

Beitrag von Cyberrailer » So 18. Jan 2015, 21:57

Hallo Ulrich

Da magst Du wohl Recht haben.
Wie man weiter vorne im Thema sieht, arbeite ich auch viel mit den Kupplungen.
Aber hier waren die von Roco Goldrichtig.
Zumal ich aktuell keine Symoba da habe :mrgreen:

Gruß Mario

Benutzeravatar

Wolfram1
EuroCity (EC)
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 07:16
Nenngröße: H0
Wohnort: am Ozean

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#122

Beitrag von Wolfram1 » Mi 21. Jan 2015, 18:13

civic26 hat geschrieben:Hallo Mario

die kleine ehg zieht ja ordentlich was weg.....meine trix dhg500 hstte ich auf grund zu geringer zugwerte verkauft. ...scheinbar gibts da doch erhebliche Unterschiede


Gruß Sascha
Hallo Sascha und alle anderen,

von der DHG500 gibts - technisch - zwei Ausgaben. Die alte, die auch der E-Lok zugrundeliegt, hat einen Märklin-Motor mit Scheibenkollektor, und drei über Stirnradgetriebe angetriebene Achsen. (Von der gibts auch eine Supereinfachausführung ohne Verblendung des Fahrwerks, ohne Licht... und ohne was noch? Vielleicht gar ursprünglich mit Handhebel zum Umschalten, ohne Relais?)
(Die DHG700 ist gleichartig konzipiert. Eben noch alte Märklin-Bauart.)
Und dann gibt es eine Neuausführung mit Einbaumotor, also (vermute ich) so einem Dreipoler, wie er auch im Milchaufschäumer und anderen Kleingeräten enthalten ist, und Schneckenantrieb. Das Ding hat einen Decoder und ist meiner Vermutung nach die Basis für das Trix-Modell. Und: es hat nur EINE angetriebene Achse. Das ist das Modell, das in einigen aktuellen Startpackungen zu finden ist.
À bon entendeur, salut !

Wolfram


Anlagenplanung: Projekt Eisenloh

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4826
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#123

Beitrag von Cyberrailer » Mi 21. Jan 2015, 21:14

Ja Wolfram, aber die eine Achse reicht der Lok auch (meistens).
Jedenfalls gibt es schlechtere Fahrwerke !

Heute kam ein Fahrleitungsmesswagen von MBT.
Leider eine Baustelle, die sich aber herrichten lässt.
Fangen wir Heute mit dem Fahrwerk an.
Das Fahrwerk wurde von einem Piko Hobby Bpmz genommen.
Daher hat der Wagen auch dessen Drehgestelle und sieht damit recht bescheiden aus.

Bild

Bild

Das mit den Drehgestellen hatte mich dann nicht losgelassen.
Als ich eines abgezogen hatte, kam mir das Ganze Bekannt vor.
Piko wird doch nicht wieder abgekupfert haben ?
Doch, haben Sie !
Wenn auch nur Teilweise.
Ein herangezogener Rocowagen brachte Klarheit.
Die Drehgestellaufnahme ist gefühlt zu 95% identisch.
Die letzten 5% kommen mit einem Achstausch.
Klack klack, und schon standen beide Wagen probeweise auf "falschen" drehgestellen.

Bild

Und der Roco Wagen mit den Piko Drehgestellen
Die Radscheiben von Piko schleifen etwas, aber mit Roco Achsen läuft der Wagen mit dem Piko Drehgestell einwandfrei.

Bild

Am Piko Fahrwerk musste nur etwas vom Rahmen entfernt werden, damit die Roco Drehgestelle genug Spiel haben

Bild


Elokfahrer160
EuroCity (EC)
Beiträge: 1415
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#124

Beitrag von Elokfahrer160 » Do 22. Jan 2015, 08:43

Hallo Mario,

ich habe mir deine Henschel EA 800 angesehen und bin begeistert. Allerdings habe ich noch keine alte Märklin 3044 , aber die wäre sicher für kleines Geld
auf einer Börse zu bekommen.

Wo bekommst du denn deine Decals her, möchte ich fragen ??

Ich kenn zwar Fa. Gassner, Fa . Nothaft und TL Decals , aber diese Saarberg Decals gibt es dort fertig nicht zu kaufen ??
Oder fertigst du diese Decals selber an ??

Beste Grüsse und weiter so , toll - der Elokfahrer 160 (Rainer )

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4826
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! Märklin EA800 Gesupe

#125

Beitrag von Cyberrailer » Do 22. Jan 2015, 09:02

Hallo

Ich bestelle meistens bei Hartmann Orginal.
Die Decals habe ich dort nach eigenen Vorlagen anfertigen lassen.
Das trifft auf 99% meiner Decals zu die ich bisher verbaut habe :wink:

Wenn Du Interesse hast, kannst Du aber auch Decals bekommen !
Gruß Mario

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“