Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! ... dies und das ...

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Cyberrailers Modellbahnschmiede !!! ... dies und das ...

#1

Beitrag von Cyberrailer » Di 3. Jun 2014, 12:20

Bild


Hallo Leute

Ein Thema mit dem Namen oben gibt es schon in einem TT Forum.
Jetzt ist es an der Zeit, das es das Thema auch in einem Spuroffenen Forum gibt.
Ich hab hier bei den Umbauten schon vieles gezeigt.
Damit sich nicht alles aus den Augen verliert, habe ich nun dieses Thema auf gemacht.

Kleinere Umbauten kommen hier rein.
Große Umbauten werden als Link hier reingestellt.
So sollte ich alle Umbauten unter einen Hut bekommen.

Hier erstmal die Links aller bestehenden Umbauthemen :

Roco 140, eine Besondere, die 140 362-5 (Basis alte Roco Lok)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=106761

Roco 140 mit zwei Gesichtern (Basis alte Roco Lok)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=110341

Roco 140 Exclusiv, behebung einer Bastelsünde
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=111375

Roco 141 Unfalllok
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=110344

Roco 141 115 (Saarbrücken) vorbildgerechter(er) Umbau (hier im Thema ab Seite 9)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... &start=200

Roco 150 mit Einfachlampen und ohne Regenrinne
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=111151

Märklin DHG 700 auf Gleichstrom
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=97276

Märklin Hamo 111 etwas aufgehübscht.
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=111237

Jouef 182 etwas Getunt
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=107268

Jouef und LS Models SNCF X4500/Xr8600 etwas umgebaut
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=108177

Fleischmann 212 Aufgehübscht
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=106760

Märklin, alte (Hamo) Schätze aufwerten NEM-Schacht und co.
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=97088

Märklin/Trix 184 003-2 in blau/beige als Bundesbahn Lok
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=103955

Märklin/Trix 4-Achs Umbauwagen mit neuen Schuhen
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=105035

Märklin, alte TEE/IC Wagen auf Kurzkupplung umbauen + mehr ...
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=97608

Roco Hilfsgerätewagen mit Aussenbeleuchtung.
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=110790

Roco Hilfsgepäckwagen runderneuert.
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=111319

Lima Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=104361

Trix Wagen 24200 Umbau Röhrenladung
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=97300

Märklin C-Gleis Dreiwegweiche 24630 auf Gleichstrom umbauen
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=93016

Märklin/Trix C-Gleis Weichenbeleuchtung optimieren
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=98374

Trix C-Gleis DKW in eine EKW umbauen
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=101395

Bau einer Trix C-Gleis IBEKW
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=115381

Tillig 186 in TT, Superung und Umbau Schleifpaletten
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=106344

Weitere Umbauten in Spur TT findet Ihr auf meiner Homepage www.cyberrailer.de

Viel Spaß beim Stöbern !

Gruß Mario
Zuletzt geändert von Cyberrailer am So 15. Okt 2017, 21:14, insgesamt 29-mal geändert.

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#2

Beitrag von Cyberrailer » Di 3. Jun 2014, 12:25

Hier nun er erste kleine "Umbau"

Ich hab einen Roco 1:100 Messwagen günstig bekommen, aber als DB-AG.
Das geht mal garnicht ...

Hier noch Orginal mit DB-AG Logo
Bild

Das Logo aus der Nähe
Bild

Ich hab es entfernt und ein Bundesbahn Logo angebracht
Das Gehäuse wird noch demontiert und mit Klarlack überzogen
Bild

So sieht der Wagen schon ganz anders aus !
Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Kohldampf
InterCity (IC)
Beiträge: 884
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: NS = Infrarot - HS = ???
Gleise: M & C
Wohnort: Saarland - an der Pfälzer Grenze

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#3

Beitrag von Kohldampf » Di 3. Jun 2014, 12:50

Respekt! :clap:

So etwas kann ich nicht .... :bigeek:
Beste Grüße und bis neulich ....
Karl-Heinz





Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"
Sympathisant des "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen" (MDC)


_______________________________________
Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#4

Beitrag von Cyberrailer » Di 3. Jun 2014, 16:02

Hallo

Ich hab auch lange "Üben" müssen, um das alles zu können.

Was auch eine (für mich) kleinere Bastelei war, den 1:100 Roco Silberling Steuerwagen auf LED Beleuchtung umzubauen.
Die Glühlampen-Beleuchtung ist ja ziemlich Funzelig.
Durch den Umbau hat der Steuerwagen nun ein helles Spitzen und Schlusslicht.
Für die Schlussbeleuchtung wurden zwei rote LED direkt in den Führerstand eingebaut.
Bild

Hier die neue Elektrik im Dachbereich
Bild

Für ein helles Spitzenlicht reicht eine warmweiße PLCC LED aus.
Sie wurde zur besseren Lichtverteilung später ganz nach unten ausgerichtet.
Wie man sieht, hat das Plastik schon ganz schön unter den Glühlampen gelitten
Bild

Die Schlussbeleuchtung.
Auf Bildern kommt das Rot nie so gut raus
Bild

Das ist mal ein schönes Spitzenlicht ...
Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#5

Beitrag von Cyberrailer » Mi 4. Jun 2014, 11:34

Hallo

Ich hatte vor kurzem meine Roco SNCF Corail Wagen mit neuer Kurzkupplung ausgerüstet.
Diese ist betriebssicherer als die Nachrüst KKK oder die, welche der Vorbesitzer eingebaut hat ...

Hier die alte KKK.
Der Vorbesizer hatte KKK-Deichseln von neueren Roco 1:100 Wagen verbaut.
Diese waren aber sehr Instabil und die Wagen entgleisten häufig.
Bild

Die Deichseln wurden daher rausgeschmissen.
Bild

Der Wagenboden wurde für die neue Symoba KKK vorbereitet.
Bild

Die eingeklebte KKK.
Bild

Nun ist durch die Höhenverstellung der Schacht nicht mehr direkt unter der Pufferbohle.
Die Wagen sind vorher sogar mit der Roco Universalkupplung entgleist, welche ja gekuppelt sehr flach ist.
Bild

Gruß Mario
Zuletzt geändert von Cyberrailer am Do 28. Aug 2014, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Serverausfall !!!

#6

Beitrag von Cyberrailer » Sa 7. Jun 2014, 07:02

Hallo

Leider muss ich Euch mitteilen, das mein Server momentan nicht erreichbar ist.
Daher werden alle meine Bilder nicht mehr angezeigt :evil:
Das Problem kann leider erst ab Dienstag geklärt werden, da der Provider kein Wochenend und Feiertagsdienst hat ...

Daher gibt es jetzt als Trost ein Bild vom neuen Projekt.
Der Beleuchtung des Roco Hilfsgerätewagens :

Bild

PS: das Bild ist gezwungenermaßen über Abload hochgeladen ...

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#7

Beitrag von Cyberrailer » Mi 11. Jun 2014, 20:24

Hallo

Der Server ist wegen einem größeren Hardwareproblem noch nicht wieder Online ...
Daher sind die Links oben im Moment nicht zu gebrauchen.

Hier möchte ich Euch eine kleine Bastelei vorstellen.
Eine anständige Beleuchtung für den Roco VT 11.5
Erstmal das komplette Ding zerlegt und die Optionen abgeklärt.
Ich hab es dann so gemacht :

Die schwarzen Lampenabdeckungen erhalten für das Schlusslicht rote PLCC LED.
Bild

Der Lichtleiter wurde getrennt um keine drei roten Schlussleuchten zu haben.
Bild

Für das Spitzenlicht wurden je zwei weiße LED eingebaut.
Bild

Bild

Hier durch den Lichtleiter geschaut.
Bild

Der Lichtleiter für das Schlusslicht wurde mit schwarzem Papier versehen.
Bild

Bild

Letztendlich musste der komplette rote Lichtleiter isoliert werden und mehr ...
Bild

Der Mühe Lohn ist eine absolut klare Lichttrennung.
Und noch wichtiger, ein helles Spitzen und Schlusslicht !
Bild

Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#8

Beitrag von Cyberrailer » Di 17. Jun 2014, 12:21

Hallo

Die Bilder sind nach und nach wieder Online.
Wenn Ihr Bilder nicht angezeigt bekommt, bitte bescheid sagen !

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#9

Beitrag von Cyberrailer » Mi 18. Jun 2014, 12:02

Hallo

Und der nächste Umbau :
Ich hab den 1:100 Roco Hasenkasten Steuerwagen auf LED umgebaut.

Hier hab die Lichtleiter mit schwarzem Papier noch ein wenig isoliert und die Inneneinrichtung erst schwarz. dann Holzfarben angemalt.
Bild

Ich hatte noch Drehgestelle mit Achslagern da und geteilte Achsen.
Daher hat der Wagen nun eine 8punkt Stromabnahme.
Bild

Dann hab ich Kabel angelötet.
Bild

Hier ist die rote PLCC zu sehen.
Sie sitzt direkt vor dem Lichtleiter und hat einen 680 Ohm Widerstand bekommen.
Bild

Die warmweiße PLCC ist an der Wand angebracht, damit das obere Spitzenlicht auch Licht abbekommt.
Sie hat einen 1k Widerstand bekommen.
Der rote Bereich wurde durch schwarzes Papier isoliert.
Bild

Hier das absolut gleichmässige Spitzenlicht.
Bild

Und das wunderbar helle Schlusslicht.
Bild

Hier noch ein Video :



Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#10

Beitrag von Cyberrailer » Mi 25. Jun 2014, 19:38

Hallo

Ich hab ich meiner Sammlung noch drei alte Märklin Eilzugwagen.
Die hab ich mit einer KKK ausgerüstet.
Ich hatte noch Kulissen von Ribu herumfliegen.
Diese sind nicht unbedingt gut, aber mit einem Tropfen Nähmaschinenöl tun sie recht zuverlässig ihren Dienst...
Die Wagen bekommen Später noch lange Faltenbälge und dann Kupplungen analog meinen TEE Wagen.
Bei denen sitzen die NEM-Schächte wegen der Befestigung auch weiter hinten.

Hier ein Blick von oben auf die KKK.
Bild

Und von unten.
Bild

Der NEM-Schacht ist montiert.
Bild

Das bearbeitete Drehgestell.
Bild

Auf dem Gleis.
Bild

Die Inneneinrichtung musste wegen der KKK etwas Boden einbüßen.
Bild

Bild

Zwei Wagen (noch mit eingezogenen Faltenbälgen) gekuppelt.
Bild

Auf der Anlage.
Bild

Dann noch ein Video :


Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#11

Beitrag von Cyberrailer » Do 26. Jun 2014, 22:27

Hallo

Heute gibt es wieder eine kleine Bastelei.
Meine 120er von Fleischmann hab ich für 38 EUR aus der Bucht gefischt.
Soweit gut, nur die NEM-Schächte waren im Eimer, die Lok dreckig und die Puffer haben mir auch nicht gefallen.
Heute hab ich sie mal etwas aufgehübscht.
Da ich noch einen alten Satz Federpuffer-Sat hatte, wurde der Montiert.
Die NEM-Schächte wurden getauscht und neue Federn eingesetzt.

Hier die orginalen Puffer.
Bild

Die Puffer mit Pufferbohle sind abgezogen und die Löcher im Rahmen schon aufgebohrt.
Bild

Die Löcher in der Pufferbohle sind auch aufgebohrt.
Bild

Die neuen Federpuffer sind montiert und graubraun lackiert.
Bild

Die Leitern und Tritte sind nachgezogen worden.
Das Gehäuse ist auch schon gereinigt.
Bild

Die fertige Lok.
Richtig schön so sauber :mrgreen:
Die Federpuffer stehen ihr ausgezeichnet !
Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#12

Beitrag von Cyberrailer » Mi 9. Jul 2014, 20:40

Hallo

Ich hab mir einen kleinen Kalkzug aus Roco Wagen gebaut.
Die Wagen sind alle unterschiedlich dreckig.
Mal mit Kruste, mal ohne.
Sie sind nicht perfekt geworden, aber mir gefallen die Wagen.

Hier nun die Bilder :

Als erstes wurden die Radsätze schwarz lackiert.
Bild

Dann wurden die Drehgestelle verkalkt und die Achsen eingesetzt.
Einige Radsätze wurden gegen neue ausgetauscht...
Bild

Das wird einer mit Kruste.
Die Kruste wurde als Alleskleber gestaltet.
Bild

Die Tritte wurden mit Kalkhaufen versehen.
Bild

Die Wagen wurden vorher schon etwas mit dunkelgrau bearbeitet.
Bild

Überall Kalkhaufen.
Bild

Der Krustigste der Wagen.
Bild

Ein Wagen hat Schlussscheiben erhalten.
Bild

Bild

Hier die einzelnen Wagen :

Wagen 1
Bild

Bild

Wagen 2
Bild

Bild

Wagen 3
Bild

Bild

Wagen 4
Bild

Bild

Wagen 5
Bild

Bild

Der Wagen hat als einziger eine nicht ganz weiße Stirnseiten.
Bild

Wagen 6
Bild

Bild

Wagen 7
Bild

Bild

Und der ganze Zug (sorry, das Bild ist etwas hell geworden).
Bild

Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1733
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 06:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1V2.04|ModellStellWerk
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Fast in Hessen
Alter: 51

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#13

Beitrag von Pauline » Do 10. Jul 2014, 06:58

Hallo, Mario!

Deine "Umbau-Orgien" :redzwinker: habe ich mit großem Interesse verfolgt. Besonders gut gefallen haben mir die Schrottlok und
die "doppelgesichtige" 140 (warum es diese Lok bisher noch nicht von einem Hersteller gibt, kann ich auch nicht nachvollziehen).
Die Kalkwagen wirken auf mich etwas zu weiß (kann aber auch an der Belichtung liegen). Die Verkrustung ist eine tolle
Idee, um die Wagen so richtig "verranzt" aussehen zu lassen. :prost:
Viele Grüße!
Jürgen
Bild
Ich freue mich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=63941

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#14

Beitrag von Cyberrailer » Do 10. Jul 2014, 08:54

Hallo Pauline

Danke für die Blumen :)

Ich habe selbst schon Kalkwagen über den Bunker gefahren.
Die Wagen sind unterschiedlich dreckig.
Es gibt aber auch Züge, wo wirklich alle Wagen schneeweiß sind.
Ich muss mal ein weniger belichtetes Bild machen.
Ich hab mir schon überlegt, ob ich mit hellgrau nochmal über Teilbereiche gehe.
Aber da schau ich mir zuerst nochmal die Vorbildwagen an :mrgreen:

Gruß Mario

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3253
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibo
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 49

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#15

Beitrag von Railstefan » Do 10. Jul 2014, 10:30

Hallo Mario,

schöne Betriebsspuren - vor allem die verkrusteten Wagen.
Hier bei uns im Bergischen Land sind solche Wagen auch im Einsatz mit Kalksteinen Richtung Stahlindustrie an der Ruhr. Meist sind die Anschriften irgendwie mehr oder weniger freigelegt und auch die Fläche mit den Revisionsdaten (ähnlich deiner Wagen 3+7).
Es sind aber, zumindest bei den bisher gesehenen Zügen, eigentlich noch deutlich rot/braune Wagen, sppeziell in den Bereichen, in denen sich der Staub schlechter absetzen kann, wie z. B. im unteren Aufbaubereich, da es dort ja nach innen geht und Staub somit kaum liegen bleiben kann.

Ansonsten weiter so
Railstefan
Zuletzt geändert von Railstefan am Do 10. Jul 2014, 15:41, insgesamt 1-mal geändert.
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Unsere US-Anlage: http://www.beans-us-modelrailroad.de/beans.htm

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#16

Beitrag von Cyberrailer » Do 10. Jul 2014, 12:42

Hallo

In dem anderen Thema hatte der Bericht natürlich nix zu suchen !
Er ist gelöscht.

Wie oben geschrieben gibt es bei den Wagen verschiedene Stadien des verkalkt seins.
Hier im Saarland fahren Wagen herum, die komplett weiß sind.
Ich suche mal die Bilder vom Entladen heraus.
Die Wagen sehen minuten lang in einer Kalkwolke und da geht der Kalk in jede Ritze !
Wenn Die Wagen dazu noch nass sind, ist der Kalk wirklich überall...
In sofern sind meine Wagen schon vorbildlich.
Ich bin nur hin gegangen und hab jedem Wagen seine Endnummern als erkennungsmerkmal gelassen.
Das ist nicht immer so.
Gut, das die Zahlen aufgeklebt sind und so auch unter dem Kalk noch erkennbar sind.

Hier mal ein Französicher Kalkwagen :

http://www.abload.de/img/img_7072oxkvt.jpg

Etwas Überbelichtet:

http://666kb.com/i/c48kaq02i3ryaur00.jpg

Kalk unterwegs nach Völklingen (Saar):

http://www.westbahn.net/g/090219_veolia_kalkzug.jpg

Im Ruhrgebiet:

http://www.westbahn.net/l/110610_eh548_von_dornap.jpg

In den Niederlanden:

http://www.westbahn.net/b/060617_krol_1616.jpg

Natürlich geht es auch sauberer (hier in Saarbrücken):

http://7clkvq.blu.livefilestore.com/y1p ... jpg?psid=1

Gruß Mario

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3253
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibo
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 49

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#17

Beitrag von Railstefan » Do 10. Jul 2014, 15:54

Hallo Mario,

danke für deine Links / Bilder, aber ich hatte die Wagen eher sauberer in Erinnerung, aber das mag sich ja im Laufe der Zeit auch geändert haben.
Dornap-Hahnenfurth und Wülfrath-Flandersbach sind die beiden Bahnhöfe hier in der Nachbarschaft, wo auch heute noch Kalkstein verladen wird und früher gab auch noch den Bahnhof Neanderthal mit den Mannesmann Rohstoffwerken.

Hier mal 2 Bilder aus Dornap-Hahnenfurt von 2013:
Einmal ein Wagen in der westlichen Einfahrt - das dort stehende Stellwerk wird in Kürze dem Ausbau der Regiobahn Richtung Wuppertal-Vohwinkel zum Opfer fallen - es ist aber auch schon seit einigen Jahren ohne Stellwerksfunktion.

Bild

und zum Anderen die Minilok von Oetelshofen Kalk, dem einzigen verbliebenen Anschließer in Dornap. Da die Lok ferngesteuert wird, werden die Fenster wohl nur sehr selten gereinigt.

Bild

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Unsere US-Anlage: http://www.beans-us-modelrailroad.de/beans.htm

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#18

Beitrag von Cyberrailer » Do 10. Jul 2014, 16:18

Hallo

Der Kalk für unsere Werke Dillingen und Völklingen kommt aus Flandersbach :mrgreen:
Das haben auch einige meiner Kalkwagen als Heimatbahnhof dran sehen.

Gruß Mario

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3253
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibo
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 49

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#19

Beitrag von Railstefan » Fr 11. Jul 2014, 11:01

Hallo Mario,

wenn da als Heimatbahnhof Flandersbach drauf steht, müssen die nach der Entladung zügig wieder dorthin zurückkehren - also her mit den Wagen, sobald sie geleert sind !! Die dürfen dann ja gar nicht bei dir im Saarland bleiben... :shock: :D

Hier mal ein Bild vom Bahnhof Dornap-Hahnenfurt - heute nur noch Anschluss eines Kalkwerkes ohne Personenverkehr.
((Falscher Text: Flandersbach, einem Betriebsbahnhof kurz vor dem Anschluss der Kalkwerke. Als Personen-Bahnhof ist er schon lange nicht mehr in Betrieb)).

Bild

Das war eine Sonderfahrt mit dem vierteiligen Schienenbus. Der Kalkzug fuhr direkt hinter uns im Blockabstand durch das Angetal runter.

Hier noch 2 Bilder aus dem Kalkwerk - eine kleinere der Verladeanlagen:

Bild

und der 'Grüne See' = Absetzbecken für das Wasser der Brecheranlagen - man fühlt sich fast wie in der Karibik bei dieser Farbe...

Bild

Gruß
Railstefan
Zuletzt geändert von Railstefan am Mo 21. Jul 2014, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Unsere US-Anlage: http://www.beans-us-modelrailroad.de/beans.htm

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#20

Beitrag von Cyberrailer » Fr 11. Jul 2014, 12:21

Hallo

Nee, die sind noch beladen :mrgreen:
Die entladung wird noch ne weile auf sich warten lassen :baeh:

Gruß Mario

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3253
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibo
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 49

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#21

Beitrag von Railstefan » Fr 11. Jul 2014, 12:51

So etwas hatte ich mir ja schon fast gedacht :) - ist ja auch OK - du hattest die Arbeit und jetzt darfst du sie dann natürlich auch nutzen
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Unsere US-Anlage: http://www.beans-us-modelrailroad.de/beans.htm

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

schienenwolf
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 23:44
Nenngröße: N
Kontaktdaten:

noch mal Kalkwagen, aber 1:1

#22

Beitrag von schienenwolf » So 20. Jul 2014, 23:48

Vorab aber noch: Railstefan schrieb Hier mal ein Bild vom Bahnhof Flandersbach, einem Betriebsbahnhof kurz vor dem Anschluss der Kalkwerke.. Die Aufnahme entstand in Hahnenfurt.

Zu den Kalkwagen - Toll gemacht!

Tal/ Tals

Bild
Der Kalk hinterlässt bei diesen Schwenkdach-Waggons tatsächlich enorme Spuren

Bild
Detail

Bild
Bei neueren Talns versuchte man zumindest die Anschriften länger lesbar zu halten

Bild
Nach eindreiviertel Jahren im Einsatz

Bei Tads
Bild
zeigt sich die "Verkalkung" nur überwiegend im Bereich des Schwenkdachs

Innerhalb dieser Beitragskette waren unter Kalk unterwegs nach Völklingen (Saar):

http://www.westbahn.net/g/090219_veolia_kalkzug.jpg
weisse Tads zu sehen.

Bild

Diese (soweit sie von NACCO gemietet sind) tragen aber mehrheitlich schon als Grundfarbe "weiss". Auch hier findet sich die "Verkalkung" nur im Dachbereich.

Gruss Bernd

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#23

Beitrag von Cyberrailer » So 20. Jul 2014, 23:52

Hallo

Schöne Bilder :mrgreen:
Die Nacco und Ermewa sind normal dunkelgrau oder braun.
Die kommen zu uns nach Völklingen !

Gruß Mario

Benutzeravatar

TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2806
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS I; MS II; Trafo
Gleise: M und C-Gleis
Alter: 27
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#24

Beitrag von TEE2008 » Mo 21. Jul 2014, 09:54

Hallo Mario,
die Kalkwagen sind sehr schön geworden.
Märklin hatte vor einigen Jahren zweiachsige Kalkwagen in einer Zugpackung und einer Ergänzugngspackung sowie vierachsige Klappdeckelwagen im Angebot.
Meiner Meinung nach hat Märklin die Kalkwagen aus der Zugpackung und dem Ergänzungsset sehr gut hinbekommen.
Hier mal ein Video von den zweichachsigen Kalkwagen mit einer Köf III:
Gruß

Tobias

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!

#25

Beitrag von Cyberrailer » Mo 21. Jul 2014, 11:24

Hallo

Das Set 46262 hatte ich auch mal (2 Sets) vor meinem TT-Umstieg.

Gruß Mario

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“