Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

BR103 Türkis und andere

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 548
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Nenngröße: N
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9601

Beitrag von d3lirium »

trashmaster hat geschrieben: Fr 16. Okt 2020, 20:42 Ich denke man müsste sie um den "Bauch" herum (unterhalb der Leuchten) einkürzen, was aber mit dem ozeanblauen Band schwierig wird. Da müsste dann ein Knick hinein, was der Eleganz sicher einiges nimmt...

Aber ist schon ein geiles Stück! :D
Danke 8)

Und ja, so sieht's aus - wenn ich was rausschneide, leidet die Eleganz...

Wenn ich mir das so mit etwas Abstand betrachte, erinnert es mich ein bisschen an sowjetische Vertreter wie den DR1A... hier eine schöne Vorstellung eines H0 Modells.
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9602

Beitrag von Brumfda »

d3lirium hat geschrieben: Fr 16. Okt 2020, 22:52
trashmaster hat geschrieben: Fr 16. Okt 2020, 20:42Ich denke man müsste sie um den "Bauch" herum (unterhalb der Leuchten) einkürzen, ...
... wenn ich was rausschneide, leidet die Eleganz...

Wenn ich mir das so mit etwas Abstand betrachte, erinnert es mich ein bisschen an sowjetische Vertreter wie den DR1A... hier eine schöne Vorstellung eines H0 Modells.
Moin Sascha, moin Georg!

Ich finde es absolut super gelungen. nimmt man die Fenster und Dachkannte weiter runter, passiert das gleiche, wie bei ähnlichen Versuchen mit dem 103 Wendzugwagon. Ein hohes Dach auf der 112 wird nach "Euer Merkwürden aussehen. Mehr geht kaum.

Die DR1A finde ich allerdings absolut coll! Danke für den Link. War mir völlig unbekannt.


Flauschigen Abend noch, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 548
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Nenngröße: N
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9603

Beitrag von d3lirium »

Brumfda hat geschrieben: Fr 16. Okt 2020, 23:01
Ich finde es absolut super gelungen. nimmt man die Fenster und Dachkannte weiter runter, passiert das gleiche, wie bei ähnlichen Versuchen mit dem 103 Wendzugwagon. Ein hohes Dach auf der 112 wird nach "Euer Merkwürden aussehen. Mehr geht kaum.

Die DR1A finde ich allerdings absolut coll! Danke für den Link. War mir völlig unbekannt.
Ich hatte mir verkniffen zu schreiben, dass ein gewisser Felix da ordentlichst zu feilen hätte wenn er das nachbauen wollte :lol:
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9604

Beitrag von Brumfda »

d3lirium hat geschrieben: Fr 16. Okt 2020, 23:05Ich hatte mir verkniffen zu schreiben, dass ein gewisser Felix da ordentlichst zu feilen hätte wenn er das nachbauen wollte :lol:

lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Neeee, Ich sähe da keine Chance. Ist anders als bei der 103. Deine Version ist schön klasse und perfekt! Sonst sähe es so aus:

Bild
Mit freundlicher Genehmigung der Fa. Modelleisenbahn GmbH Roco
Ursprungsgimp von d3lirium Sascha

Das ist, was ich meine. Sieht ein wenig.... eingeschnappt aus. Die Schnappschildkröte :mrgreen: . Das Buckelwagendach passt bei der 103. Super Idee von Torsten. Hier ginge es wohl in die Hose. Ganz andere Proportionen.
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 548
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Nenngröße: N
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9605

Beitrag von d3lirium »

ja komm...dann spielen wir das zu Ende :lol:

ein bisschen den Kummerbund verschieben und die Lichter gleich mit:
Bild

Vergleich zum Vorgänger:
Bild

In beiden Fällen Dank an die Fa. Modelleisenbahn GmbH Roco für die freundliche Nutzungsgenehmigung!

Man sieht halt zwei unterschiedliche Formensprachen bei Lok und Wagen, die nur schwer zu vereinbaren sind... das hatten wir ja schon bei der 103 als Steuerwagen... für sich alleine ist die gedrungene Version 2 auch ok, erinnert an den VT08...
Brumfda hat geschrieben: Fr 16. Okt 2020, 23:25
Bild
Mit freundlicher Genehmigung der Fa. Modelleisenbahn GmbH Roco
Ursprungsgimp von d3lirium Sascha
Hier kommt IMHO die Nase etwas wenig zu Geltung, was bei der E10.12 einen großen Teil der eleganten Erscheinung ausmachte. Und wir wissen ja spätestens seit Asterix bei Cleopatra, dass die Nase ungemein wichtig ist... :wink:

Ich schließe mich übrigens dem letztens geäußerten Lob von bahngarfield an: mir gefallen deine Fortschritte am digitalen Zauberpinsel 8)

nächtliche Grüße
Sascha
Benutzeravatar

Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1352
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9606

Beitrag von Saryk »

d3lirium hat geschrieben: Fr 16. Okt 2020, 18:17
hier mal der etwas wasserkopfige Rheingoldsteuerwagen:
[ich zitiere das Bild nicht mit]
Ein Rheingold Steuerwagen im Railjet-Format? (der schaut ja auch aus wie die Taurus die ihn schiebt/zieht) :gfm:
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9607

Beitrag von Brumfda »

d3lirium hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 01:57Hier kommt IMHO die Nase etwas wenig zu Geltung, was bei der E10.12 einen großen Teil der eleganten Erscheinung ausmachte. Und wir wissen ja spätestens seit Asterix bei Cleopatra, dass die Nase ungemein wichtig ist... :wink:
Moin Sascha!

:lol: :lol: :lol: :lol: . Klasse Verweiß

Mich trug ein anderer Spruch von Asterix regelrecht durchs Leben: "Auf Regen folgt Sonnenschein" (Der Seher). Die meisten erstaunt dieser Spruch und der Typ wird glatt damit zum Helden. Miraculix ist das erste mal in all den Bänden durch Kleopatra anhaltend verzückt....
d3lirium hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 01:57Ich schließe mich übrigens dem letztens geäußerten Lob von bahngarfield an: mir gefallen deine Fortschritte am digitalen Zauberpinsel 8)
:mrgreen: Danke Dir fürs Kompliment. Aber es ist nur das, wo ihr schon lange seid! Hab einfach nicht die richtigen Abzweigungen im Menue gefunden. :oops:


Flauschigen Samstag noch, Fe :mrgreen: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1282
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, Magnetartikel analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Limburg
Alter: 20
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9608

Beitrag von MoBaFahrer216 »

Apropos DB-Ep. III Doppelstockwagen:
Was, wenn die DB damals schon erkannt hätte, dass Dostos besser in den Nahverkehrsdienst als in den Schnellzugdienst passen und die Dostos mit Steuerwagen mit Karlsruher Kopf - abgeschaut bei den n-Wagen - ergänzt hätte?
Viele Grüße
Richard


Typisch deutsches Bautempo!

Mitglied des MEC Limburg-Hadamar.

Schaut mal hier vorbei, wo es Auf M-Gleisen nach... geht.
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9609

Beitrag von Brumfda »

MoBaFahrer216 hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 08:32Apropos DB-Ep. III Doppelstockwagen:
Was, wenn die DB damals schon erkannt hätte, dass Dostos besser in den Nahverkehrsdienst als in den Schnellzugdienst passen und die Dostos mit Steuerwagen mit Karlsruher Kopf - abgeschaut bei den n-Wagen - ergänzt hätte?
Hmmmh. Verdammt gute Idee. Mir fällt da eine Möglichkeit aus dem Norden ein. Die Prototyp DoStos der Nachkriegszeit waren doch aufgrund der Belüftungsmängel so ein Reinfall. Richtig? Wie wäre es, wenn man daraus seine Lehren 5 Jahre spöter gezogen hätte und bei den Lübeck Büchener Wagons anfangs Zwischenwagons gezimmert hätte und später um die Karlsruher Köpfe sowie den Aluminiumlook ergänzt hätte? Es sind doch nach wie vor unglaublich modern gestaltete Waggons, die mit geglätteten Türen und.... sagen wir mal Epoche 5 IC oder RE Lackierung extrem schnittig aussähen und man als unwissender nicht auf die Idee käme, dass die Dinger anfang der 30er auf dem Reißbrett entstanden sind....
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 548
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Nenngröße: N
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9610

Beitrag von d3lirium »

MoBaFahrer216 hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 08:32 Apropos DB-Ep. III Doppelstockwagen:
Was, wenn die DB damals schon erkannt hätte, dass Dostos besser in den Nahverkehrsdienst als in den Schnellzugdienst passen und die Dostos mit Steuerwagen mit Karlsruher Kopf - abgeschaut bei den n-Wagen - ergänzt hätte?
Moin!

Eine durchaus interessante Idee... da die Wagen dann standesgemäß in grün bepinselt gewesen wären, hätte das in etwas so ausgesehen:
Bild
mit freundlicher Genehmigung der Fa. Gebr. Märklin & Cie. GmbH / Trix

es grüßt
Sascha
Benutzeravatar

MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1282
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, Magnetartikel analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Limburg
Alter: 20
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9611

Beitrag von MoBaFahrer216 »

Klasse! :gfm: Ich sehe schon den DoSto-Wendezug mit grüner 141 vor mir. Jetzt noch in den folgenden Nahverkehrsfarben (komplett o/b?) und, als Gipfel, als Doppelstocktriebzug :mrgreen:
Viele Grüße
Richard


Typisch deutsches Bautempo!

Mitglied des MEC Limburg-Hadamar.

Schaut mal hier vorbei, wo es Auf M-Gleisen nach... geht.

WernerSeyfried
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 17:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#9612

Beitrag von WernerSeyfried »

d3lirium hat geschrieben: Fr 16. Okt 2020, 18:17 Moin!

Es wundert mich ein bisschen, dass wir das noch nicht hatten... aber gut :)

hier mal der etwas wasserkopfige Rheingoldsteuerwagen:
Bild
mit freundlicher Genehmigung der Fa. Modelleisenbahn GmbH Roco

Allerdings sahen jegliche Versuche, die Frontscheiben tieferzulegen, aus wie ne arg (!) gequetschte E10 und der Wiedererkennungswert ging gegen "hä?"...

Wochenendgrüße
Sascha
Nicht nur die Lichter auch das Logo muß tiefer.
Bild
Bild
Grüße
Werner

d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 548
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Nenngröße: N
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9613

Beitrag von d3lirium »

Wir entfernen uns von der Ursprungsidee und nähern uns einem neuen schicken Konzept... ich mag die hiesige "Schwarmkreativität" 8)
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9614

Beitrag von Brumfda »

d3lirium hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 13:04Eine durchaus interessante Idee... da die Wagen dann standesgemäß in grün bepinselt gewesen wären, hätte das in etwas so ausgesehen:
Moin Sascha!

Sher sehr cool. Obwohl ich die gerade als nicht tauglich dachte, weil sie eben innen so schnell oben warm wurden. Mein Gott, passt das aber gut zusammen :gfm: :gfm: :gfm: :gfm: .

Von mir kommt da auch noch was :mrgreen:

N´flauschigen noch, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 548
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Nenngröße: N
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9615

Beitrag von d3lirium »

Brumfda hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 15:27 Obwohl ich die gerade als nicht tauglich dachte, weil sie eben innen so schnell oben warm wurden.
It's not a bug, it's a feature :fool: lapidare Antwort meiner Konstruktionsabteilung: "War halt so ..." Was meinste, was ich in der Kindheit in Silberlingen geschwitzt hab - da waren Außentemperaturen von über 30°C noch Mangelware und innen wars trotzdem abartig warm...

(und ja ich weiß, die LBE Wagen hatten damals schon eine Klimaanlage :wink: )

Gruß
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9616

Beitrag von Brumfda »

O.k. Schnell und dreckig der laaaaange Karlsruher LBE DoSto als Antwort auf die DR Doppelstöcker. :mrgreen:

Bild
Zuletzt geändert von Brumfda am Do 22. Okt 2020, 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3203
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#9617

Beitrag von torsten83 »

Hallo,

heute mal wieder ein Modell aus der TILLIG Freelance Abteilung, dieses Mal aus der früheren Zusammenarbeit mit Spiele Max. Ich präsentiere die DB Cargo der Baureihe 270

Bild

LG
Torsten
Benutzeravatar

MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1282
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, Magnetartikel analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Limburg
Alter: 20
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9618

Beitrag von MoBaFahrer216 »

Brumfda hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 16:00 O.k. Schnell und dreckig der laaaaange Karlsruher LBE DoSto als Antwort auf die DR Doppelstöcker. :mrgreen:

Bild
Den würde ich irgendwie auch gern mit den DB-Erprobungsdostos sehen.
Viele Grüße
Richard


Typisch deutsches Bautempo!

Mitglied des MEC Limburg-Hadamar.

Schaut mal hier vorbei, wo es Auf M-Gleisen nach... geht.
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9619

Beitrag von Brumfda »

MoBaFahrer216 hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 12:59Den würde ich irgendwie auch gern mit den DB-Erprobungsdostos sehen.
Moinsen Richard,

bitte helfe mir mit einem Link auf die Sprünge. Mit "den" meinst Du den Karlsruher Kopf?
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1282
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, Magnetartikel analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Limburg
Alter: 20
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9620

Beitrag von MoBaFahrer216 »

Brumfda hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 13:22
MoBaFahrer216 hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 12:59Den würde ich irgendwie auch gern mit den DB-Erprobungsdostos sehen.
Moinsen Richard,

bitte helfe mir mit einem Link auf die Sprünge. Mit "den" meinst Du den Karlsruher Kopf?
Der Karlsruher Kopf wurde ja ein Stück weiter oben entworfen. Interessant wäre jetzt natürlich eine ganze Zuggarnitur dieser Dostos im Wendezugeinsatz mit 141. Vielleicht quer durch die Epochen (Was gewinnt? Die Dostos in Verkehrsrot oder die 143 mit den Bombardier-Dostos?)
Viele Grüße
Richard


Typisch deutsches Bautempo!

Mitglied des MEC Limburg-Hadamar.

Schaut mal hier vorbei, wo es Auf M-Gleisen nach... geht.

rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 465
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 54
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9621

Beitrag von rale1966 »

Mein Gott, wieviel tolle Varianten von den Rheingold Steuerwagen, einiges könnte man auch schick auf die E10 12 übertragen.
Danke für euere Mühen.

Grüße Ralf

rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 465
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 54
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9622

Beitrag von rale1966 »

Hallo, jetzt mal zum alten Thema 103 zurück, und doch was neues, ich bin gespannt, ob das machbar ist.
Die DB war so von den SBB Rae TEE begeistert, mit den Motorwagen in der Mitte, das sie ihren TEE auch so bauen möchte.
Nun stand mittlerweile auch sämtliche 103er Teile , wie der Antrieb, und auch das Gesicht.
Jetzt gilt es das zu kombinieren.
Also eine 103 ohne Führerstände in die Mitte, diese hat im Gegensatz zum schweizerischen Pendant Einholmstromabnehmer, und nicht diese speziellen Scherenstromabnehmer.
Jetzt müsste in dieser Form der 103 die Wagen fort geführt werden, wobei sich dann die 103 Führerstände an den Steuerwagen wiedergefunden haben.
Vielleicht wäre das untere rote Band wie bei der 103 niedrig gehalten werden, und die Steuerwagen an den Führerstände diesen roten Streifen, wie bei der Serien 103.
Ob das machbar ist, ich würde mich sehr freuen.

Viele Grüße

Ralf
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4237
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9623

Beitrag von Brumfda »

Hätte jemand eine grüne 110/140er in Seitenansicht und eine E03 mit TEE Zug mit mindestenens 3 Wagons ibeides in der direkten Seitenansicht schön klar gestochen egal ob Modell oder Real?
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1217
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 59

Re: BR103 Türkis und andere

#9624

Beitrag von Shoogar »

d3lirium hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 01:57 Bild
Das hochgezogene Dach und der hochgelegene Führerstand sehen schon klasse aus.

Also mir (absolut subjektiv jetzt) gefällt diese Version am besten.

EDIT:

Wäre natürlich auch spannend zu sehen wie dieser Wagen als Kombi mit dem BDms aussähe.
:redzwinker:
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes

d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 548
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Nenngröße: N
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#9625

Beitrag von d3lirium »

Shoogar hat geschrieben: Mo 19. Okt 2020, 20:35 Das hochgezogene Dach und der hochgelegene Führerstand sehen schon klasse aus.
Wäre natürlich auch spannend zu sehen wie dieser Wagen als Kombi mit dem BDms aussähe.
:redzwinker:
Danke danke! 8) ich habe verstanden... :wink: :wink:

Leider ist der Onlinekatalog von Roco sparsam mit Rheingoldwagen im richtigen Winkel, daher hier die modellbahntaugliche Garnitur in klein:
Bild
mit freundlicher Genehmigung der Fa. Modelleisenbahn GmbH, Roco

und hier in formatfüllender Ansicht.

und nochwas:

MoBaFahrer216 hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 14:13 Klasse! :gfm: Ich sehe schon den DoSto-Wendezug mit grüner 141 vor mir. :mrgreen:
ich auch 8) und ich sehe noch mehr :wink: auch König Dampf darf mitmachen ... und ja, nicht alle können schieben :wink: ach und ja, es ist "nur" ne E40 - gab sonst leider in grün nichts brauchbares ... ich hoffe das lassen wir mal so durchgehen :wink: :fool:

Bild
mit freundlicher Genehmigung der Fa. Gebr. Märklin & Cie. GmbH

auch hier wieder das Bild in groß...

Gruß
Sascha
Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“