Grassmaster eigenbau

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten

Threadersteller
gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Grassmaster eigenbau

#1

Beitrag von gismo_m » Fr 12. Jul 2019, 18:03

Hallo zusammen wollte hier nur mein Eigenbau vorstellen :D
hab mich dran gewagt
ich weiß ist hier bestimmt schon öfters gebaut worden
Grins
aber nicht von mir :D

Bild

Bild
es kann mit 9 v Blockbatterie oder 12v betrieben werden

Bild
Es werden noch verschiedene Aufsätze folgen

Bild

Bild


ich hoffe das ich es am Samstag ausprobieren kann


TTbeilroder
InterRegio (IR)
Beiträge: 167
Registriert: So 7. Okt 2018, 12:58

Re: Grassmaster eigenbau

#2

Beitrag von TTbeilroder » Fr 12. Jul 2019, 18:06

Hallo,

wieviel KV ?

Danke

Volker


Threadersteller
gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Grassmaster eigenbau

#3

Beitrag von gismo_m » Fr 12. Jul 2019, 19:23

Das ding hat 20.000 v also power
:D


Threadersteller
gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Grassmaster eigenbau

#4

Beitrag von gismo_m » Fr 12. Jul 2019, 19:23

Das ding hat 20.000 v also power
:D


Threadersteller
gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Grassmaster eigenbau

#5

Beitrag von gismo_m » Sa 13. Jul 2019, 21:02

so erster test bericht
das ding ist hammer es funktioniert super
länge 2-6 mm super
für 12 ist das kleine sieb nicht geeignet
muss ich noch ändern

Bild

Bild


Threadersteller
gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Grassmaster eigenbau

#6

Beitrag von gismo_m » Sa 13. Jul 2019, 21:08

ach so das ding hat mich 20 euro gekostet und hat 20.000 v bei 1 amp


TTbeilroder
InterRegio (IR)
Beiträge: 167
Registriert: So 7. Okt 2018, 12:58

Re: Grassmaster eigenbau

#7

Beitrag von TTbeilroder » So 14. Jul 2019, 07:22

Guten Morgen,

wie sieht es mit einer Bauanleitung aus?

Schönen Sonntag


Threadersteller
gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Grassmaster eigenbau

#8

Beitrag von gismo_m » So 14. Jul 2019, 09:58

bilder gibt es vom bau leider nicht
sollte ich mir aber mal angewöhnen welche zu machen
ich habe es zum teil nachgebaut nur mit anderen mitteln und mehr power


[lgb]https://www.amazon.de/EinstellBare-Boos ... way&sr=8-1[/lgb]

der kommt zum einsatz

vorallem ist das sieb nicht verkabelt also kein strom drauf

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1241
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 67
Deutschland

Re: Grassmaster eigenbau

#9

Beitrag von Lanz-Franz » So 14. Jul 2019, 10:08

Hallo,
gismo_m hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 21:08
ach so das ding hat mich 20 euro gekostet und hat 20.000 v bei 1 amp
Wird wohl ein Scheibfehler sein, oder?
20.000V x 1A wären 20KW.

MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793


Threadersteller
gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Grassmaster eigenbau

#10

Beitrag von gismo_m » So 14. Jul 2019, 10:31

danke hab mich da verschrieben
:roll:


Threadersteller
gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Grassmaster eigenbau

#11

Beitrag von gismo_m » So 14. Jul 2019, 10:41

hier noch technische daten

Input voltage: DC 12V geht auch 9v blockbaterie
Output voltage: 15000V-20000V
Rated power: 5W

Wechselschaltung zwischen 12v oder 9v
power auf den Gerät durch Drucktaster damit nicht immer Spannung anliegt
8)
Bild
das Netzteil
Bild

Benutzeravatar

Schachtelbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1615
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 12:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Selectrix
Gleise: Selbstbau/Tillig Eli
Wohnort: RLP
Alter: 73
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Grassmaster eigenbau

#12

Beitrag von Schachtelbahner » Di 13. Aug 2019, 11:42

gismo_m hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 21:08
ach so das ding hat mich 20 euro gekostet und hat 20.000 v bei 1 amp
Wir Arbeiten mit einer Elektrostatischen Hochspannung die aber keinen Strom erzeugen darf.

Dieser Strom eignet sich sehr gut um sich selbst zu Grillen. Dein Gerät hat auch unter Spannung stehende Metallteile, Schalter, Stecker etc. Da besteht die Gefahr eines Spannungsüberschlag. Bei 20 KV Ausgangsleistung und 1A Strom ist dies eine Lebensgefährliche Gemenge Lage.

Die Reduzierung des Stroms und ein Verzicht auf nach Außen liegende Metallbauteile solltest Du das Gerät im eigenen Interesse ändern. Eine bessere Isolierung der Teile ist das wichtigste. Die 4 mm Büschelstecker sind dazu Ungeeignet, es sind Turmstecker und Buchsen zu verwenden, genauso ist die Installationsleitung ungeeignet, Messleitungen sind die richtige Wahl.

Ich habe den Stat-o-mat XL mit 40 KV der auch in der Miba getestet wurde.

Übrigens, Menschen mit Herzschrittmacher dürfen einen Elektrostaten nicht benutzen
Grüße von Kurt
dem Schachtelbahner

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben.
http://www.fremo-saarlorlux.de/
28 Videos auf meinem Kanal
http://www.youtube.com/results?search_q ... hner&sm=12


Threadersteller
gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Grassmaster eigenbau

#13

Beitrag von gismo_m » Mi 14. Aug 2019, 00:16

auf dem schalter oder taster liegt nur eine kleine spanung an von 9 v oder von 12 v
der stecker ausen ist nur der minus leiter liegt keine spannung an
die 20 kv bleiben komplet abgeschiermi im Gerät man kann das gitter berühren es ist nicht das gerät angeschlossen

und der tasater ist aus Plastik

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1241
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 67
Deutschland

Re: Grassmaster eigenbau

#14

Beitrag von Lanz-Franz » Mi 14. Aug 2019, 05:36

Schachtelbahner hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 11:42
gismo_m hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 21:08
ach so das ding hat mich 20 euro gekostet und hat 20.000 v bei 1 amp
Wir Arbeiten mit einer Elektrostatischen Hochspannung die aber keinen Strom erzeugen darf.

Dieser Strom eignet sich sehr gut um sich selbst zu Grillen. Dein Gerät hat auch unter Spannung stehende Metallteile, Schalter, Stecker etc. Da besteht die Gefahr eines Spannungsüberschlag. Bei 20 KV Ausgangsleistung und 1A Strom ist dies eine Lebensgefährliche Gemenge Lage.
War wohl ein Schreibfehler, siehe #9 und #10
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“