nur mal so nebenbei, ein Coiltransportwagen

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten

Threadersteller
vps
InterRegio (IR)
Beiträge: 139
Registriert: So 17. Aug 2014, 20:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DC Analog
Gleise: Tillig, Eigenbau
Wohnort: Land Heinrich des Löwen
Alter: 76
Deutschland

nur mal so nebenbei, ein Coiltransportwagen

#1

Beitrag von vps » Di 12. Feb 2019, 21:03

Haool Forengemeinde,

ich habe mich einmal mit dem Coiltransportwagen von Roco beschaftigt. Hier insbesondere mit den nachgebildeten Coils. Diese weisen nach meiner ansicht den schweren Fehler auf, indem diese über keine hohle Achse verfügen und daher völlig unrealistisch aussehen. Ich habe diese also aufgebohrt und ein entsprechendes Rundprofil aus dem Flugmodellbau eingepasst. Abgesehen davon, wäre der Wagen völlig überladen, wie er von Roco angeboten wird. Ich habe daher "einige Tonnen" absichtlich entfernt.

Hier die Fotos:
Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß in die Runde
vps
Um alle meine Ideen für die Modelleisenbahn umsetzen zu können, bräuchte ich mindestens ein zweites Leben.....
Ich betreibe Eisenbahn-Modellbau seit 1949

Benutzeravatar

UlrichRöcher
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2837
Registriert: Di 13. Dez 2005, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 2
Gleise: Mä K und C
Wohnort: Siegen
Alter: 60
Deutschland

Re: nur mal so nebenbei, ein Coiltransportwagen

#2

Beitrag von UlrichRöcher » Mi 13. Feb 2019, 09:51

Hallo,

sehr schöne Alterung, vor allem des Wagens. Die Idee, dass die Coils innen offen sein müssen (ist ja aufgewickeltes Blech) ist richtig. Allerdings habe ich mit der Farbe der Coils ein kleines Problem: Entweder ist es Edelstahlblech - dann rostet da nichts - oder es ist rostendes Metall und dann ist es i.d.R. flächig rostbraun.

Wie machst Du eigentlich die Kreideanschriften auf Coils und Wagen? Die sehen sehr gut und lebendig aus!

Viele Grüße
Ulrich
Paradox ist, wenn Zugbegleiter das Leben in vollen Zügen genießen!


Jochen53
InterCity (IC)
Beiträge: 745
Registriert: Do 24. Sep 2015, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 + 80 f
Gleise: K-Gleis
Alter: 66
Deutschland

Re: nur mal so nebenbei, ein Coiltransportwagen

#3

Beitrag von Jochen53 » Mi 13. Feb 2019, 11:54

Hallo Ulrich,
das ist zwar prinzipiell richtig, aber der Rostzustand der Coils hängt davon ab, wie lange sie schon im Freien waren und welches Wetter herrschte. Und: Das Blech wird mit einem Öl, einem sog. "Einfettöl" ganz dünn eingeölt, um zumindestens einen temporären Schutz vor Korrosion zu bieten.
Gruß, Jochen.


Sinter
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 44
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 15:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Wohnort: Duisburg
Alter: 36

Re: nur mal so nebenbei, ein Coiltransportwagen

#4

Beitrag von Sinter » Do 14. Feb 2019, 11:08

Moin,

Wenn es Warmband ist dann wäre grau bist rostfarben gut. Verzinktes Kaltband wird, um es wettereinflüssen nicht auszusetzen, unter Hauben oder planen transportiert.

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“