Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

GSB
ICE-Sprinter
Beiträge: 7276
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#301

Beitrag von GSB » Mo 14. Mai 2018, 20:02

Hallo Ulrich,

für so Kompakt-Omnibusse hatte ich schon immer ne Vorliebe :lol: - schade daß es da so wenig Serienmodelle gibt... :?

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#302

Beitrag von UKR » Mi 16. Mai 2018, 18:57

Guten Abend in die Runde,

bevor es die nächsten Bilder von Fahrzeugen beim Besuch in Patrick`s Kellertaunus gibt, kurz zur "Post"

@Patrick. Da bin ich beruhigt das die T3 wieder rollen kann, vielleicht kommt er bei einem nächsten Mal ja noch mal mit und wir inszenieren rund um das Bw Märklingen ein Bw Fest :wink: mit Om hinter der T3 und Schienentrabbi auf Lfms

zum Flixcargobus, da soll wohl ab dem 9.6. einiges an Orten von Dresden ausgehend angefahren werden, momentan stockt der Bau allerdings :(

@Matthias, ja, ist auch so meine beforzugte Vorbildlänge unter 10m, lässt mehr auf kompakten Anlagen zu und der TT Bahner kriegt bei nem 12m Hochdecker Panik in die Augen :fool:

so, aber jetzt noch zwei Bilder des Interzonenzug von Leipzisch nach Drieben aus dem Kellertaunus.

Bild
der BDghwe alleine am Bahnsteig in Märklingen

Bild
und der Halbspeisewagen BRge am D244

Beide Waggons habe ich übrigens 1987 im Interzonenzug von Kopenhagen - Warnemünde - Berlin von innen ausgemessen...mit vielen Schulterblicken und nem Kumpel der Schmiere stand. Was man als Wessi nicht alles gemacht hat :wink:

und nun noch ein kurzer Blick un das Sandwerk

Bild
dort wartete der Eaos auf die Beladung, um wieder Nachschub zum Stollenmarzipan besanden zu haben

Bild
für die nötige Luft an den Maschinen sorgte übrigens der Compair Kompressor.

So, das war es für heute aus dem Kellertaunus, einen schönen Abend wünscht

mit harzlichen Grüssen

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
ICE-Sprinter
Beiträge: 7276
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#303

Beitrag von GSB » Mi 16. Mai 2018, 19:39

Hallo Ulrich,

Na der Kompressor ist ja voll nach meinem Geschmack! :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1016
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, Magnetartikel analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Limburg
Alter: 18

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#304

Beitrag von MoBaFahrer216 » Do 17. Mai 2018, 11:35

Hallo Ulrich,
die Interzonenwagen sind ja mal sowas von g... :bigeek:
Sind die auf Blechwagen-Fahrgestellen?
Aber mal ein Tipp: Verpass doch mal den DR-Wagen und dem EAOS Puffer. Am besten geht das mit geschwärzten Nägeln, die man anklebt, sodass der Nagelkopf die Pufferfläche ergibt :wink:
P.S.: solltest du dich entscheiden, die DR-Wagen mithilfe von Lasercut in Serie umzusetzen (Wink mit dem Zaunpfahl :mrgreen: ), fändest du wohl im Forum jede Menge Abnehmer, mich selbst eingeschlossen :wink:
Viele Grüße
Richard


Das Genie wird vom Chaos beherrscht.

Schaut mal hier vorbei, wo es Auf M-Gleisen nach... geht.

Besteln mit einfachen Materialien: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=136861


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#305

Beitrag von UKR » Do 17. Mai 2018, 16:44

Guten Abend in die Runde,

@Matthias, ja solche Hänger hier und da im Hintergrund, klein aber fein, für ihn hab ich allerdings bisher noch kein Zugfahrzeug :wink:

@Richard,

mist, einer hat`s gemerkt :fool: Ja, stimmt die drei haben keine Puffer, sind normalerweise aber immer dran an den Normalspurwagen, und da dann die die es früher von Märklin als Ersatzteil gab. versprochen, die nächsten Normalspurwaggons, die ich hier zeige, haben Puffer dran :mrgreen:

LASERCUT :bigeek: oh ne, lass mal, so sehr mich die Frage danach ehrt :oops: aber ich glaub ich bleibe da schön bei meinen skalpelgeschnittenen Einzelstücken :mrgreen:

So, nun aber wieder nach Sistenix....und dort zu dem bekannten Fass :wink:

Bild

und da ein besorgtes Preiserlein Angst um die schützenswerte Umwelt hatte,

Bild
kam dann erstmal die Polizei mit Ihrem Vito auf den Plan

Bild
darauf hin musste dann die Feuerwehr anrücken und mit dem Lada Niva kommandowagen die Lage erkunden...

Bild
...und was soll ich sagen, dank des VW LT Gefahrgutfahrzeuges konnte die Lage entschärft werden. :mrgreen:

So, dann werde ich jetzt mal gen Flix entschwinden und wünsche eine schönen Abend

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


punch
InterCity (IC)
Beiträge: 554
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 50

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#306

Beitrag von punch » Do 17. Mai 2018, 17:38

Hallo Ulrich,

da hast Du mich mit dem Umweltzug glatt überholt. Aber dennoch will ich schnell noch den Kompressor (ein wirklich schönes Teil) hier zeigen, wenn er nicht in der Sandgrube, sondern im Bergwerk arbeitet:

Bild

Bild

Sogar mein handgedrechselter Schlauch (ehemals Stromkabel) kommt jetzt mal zum Einsatz:

Bild

Viele Grüße

Patrick

P.S.: Aus gut unterichteten Kreisen ist zu vernehmen, dass das Fass immer noch in der Kiesgrube schwimmt. Allerdings hat den Inhalt ohnehin längst Bauer Keiner auf seine Felder verbracht. Mal schauen, was dort in dieser Saison Großes wächst :mrgreen:
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3836
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 49
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#307

Beitrag von Railstefan » Fr 18. Mai 2018, 16:49

Hallo Patrick,

dann schmeiß mal schnell die Lüftung in deinem Bergwerk an - nicht das die Kompressor-Abgase noch das Edel-Marzipan oder -Nougat geschmacklich beeinträchtigen... :bigeek:

Und dann lassen wir uns mal überraschen was nach Oberschienen und Bergwerks-Marzipan da diesmal interessantes aus Sistenix kommt.

Schönes langes Wochenende
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage hier im Forum: viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#308

Beitrag von UKR » Fr 18. Mai 2018, 19:41

Nabend in die Runde,

@Patrick, danke für die Bilderergänzung aus dem Bergwerk, da wollte meine Kamera irgendwie nicht :cry:
Railstefan hat geschrieben:
Fr 18. Mai 2018, 16:49
Hallo Patrick,

dann schmeiß mal schnell die Lüftung in deinem Bergwerk an - nicht das die Kompressor-Abgase noch das Edel-Marzipan oder -Nougat geschmacklich beeinträchtigen... :bigeek:

Und dann lassen wir uns mal überraschen was nach Oberschienen und Bergwerks-Marzipan da diesmal interessantes aus Sistenix kommt.

Schönes langes Wochenende
Railstefan
@Stefan, ich denke es ist alles gut, der Schacht ist noch ausreichend belüftet, da sollte nix ans Marzipan gekommen sein.

Ich erlaube mir jetzt mal ein Zitat von Matthias aus dem Sistenixer Kellertread
GSB hat geschrieben:
Fr 18. Mai 2018, 07:18
........

Und der Ulrich hat sogar nen SW 4 im Fuhrpark! :o

Gruß Matthias
Ja, Matthias den habe ich schon länger in der Sammlung, ist doch eigentlich ein Unimog :fool:

Bild
und es muss halt auch auf der Modellbahn neben dem Schutz des Sistenixer Stollenmarzipan....

Bild
....auch für Sicherheit bei Sondertransporten z.B. beim MEC Barsinghausen für Sicherheit gesorgt werden

Bild
oder bei Demo`s im Mansfelder Land (Modellbahnclub) :wink:

Soviel zu innerer Sicherheit bei den Modellbahnern :fool:

hier nun das nächste Bild es Flixcargobus

Bild
morgen gibt`s dann Scheiben und ein bißchen was an Sitzen und.....

Einen guten Start in ein langes Pfingstwochenende wünscht mit harzlichen Grüssen

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
ICE-Sprinter
Beiträge: 7276
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#309

Beitrag von GSB » Fr 18. Mai 2018, 21:01

Hallo Ulrich,

die Seitenwände erinnern mich grad schwer an so nen Rotel-Bus: https://www.rotel.de/unsere-fahrzeuge-0 ... iashow.jpg :lol:

Haste den eigentlich auch schon im Sortiment...? :mrgreen: Konnte den mal live besichtigen und probehalber in so ne Schlafkoje krabbeln. 8)

Und wie grad bei mir geschrieben: mit dem SW 4 biste moderner als ich, ich hab nur SW 1 & 2. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#310

Beitrag von UKR » Sa 19. Mai 2018, 08:46

Guten Morgen in die Runde,

ne, das wird kein Rotel Bus sondern ein skandinavischer Godsbuss / Kombibuss aber schön "eingeflixt" :fool:

http://www.bruktbussen.no/solgt/buss.php?id=82

seinen dreiachsiger Bruder

In Sachen Rotel war man bei der Unterlagenbeschaffung nicht so hilfsbereit und daher ist mein einziger Schlafbus dann was aus der alten Heimat. Dort hatte in den 80ern die Firma Welter Tours aus Straelen für den Reiseverkehr nach Loret de Mar sich welcher selber gebaut.

Bild

Bild
Diesen Highway Shuttle hat nun meine Euroline Touristk seit 1994 im Fuhrpark, und er war tatsächlich noch nicht mit auf "Anlagenreise" :mrgreen:

einen schönen Samstag wünscht mit harzlichen Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


pollotrain
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1755
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 51

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#311

Beitrag von pollotrain » Sa 19. Mai 2018, 11:38

Hallo Ulrich :wink:

Du schaffst es immer wieder mich zu verblüffen :shock:
a: Deine Fahrzeuge und b: der Einsatz Deiner Fahrzeuge bzw.
das rumm kommen Deiner Fahrzeuge, bin mal gespannt wann
sie Station bei der GKB machen :fool:
Wie schon an anderer Stelle gewünscht, schöne Pfingsten :!:
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#312

Beitrag von UKR » So 20. Mai 2018, 09:59

Moin in die Runde,

freut mich das ich beim einen oder anderen immer wieder für :bigeek: sorge :mrgreen:

Thomas, zum Besuch der GKB schick ich dir die Tage ne PN, wenn hier ein paar Termine geklärt sind, vielleicht kommt die Lieferung Stollenmarzipan jetzt schneller als gedacht :wink:

noch ein kurzer Bilderbogen vom Fortgang des Flixcargobus

Bild
die ersten beiden Männchen werden gleich mal bunt

Bild
beim Fußboden habe ich geschummelt, die hintere Treppe fehlt dank später nicht sichtbar von außen :redzwinker:

Bild

Einen schönen Pfingstsonntag in die Runde

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Harzer_73
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 373
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 15:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21/ Multimaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Harz & Heide

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#313

Beitrag von Harzer_73 » Mo 21. Mai 2018, 07:33

Hallo und Moin Ulrich,

bei Dir geht es ja mit atemberaubender Geschwindigkeit voran... machst Du auch mal Pause? :mrgreen:
Der BDghwe hat was... Den Sonderwagen 4 find´ich auch cool.
Weitermachen!

Gruß
Lars
Minianlage Harz & Vorharz: viewtopic.php?f=64&t=150639

Bild


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#314

Beitrag von UKR » Mo 21. Mai 2018, 18:42

Guten Abend in die Runde,

klar mach ich mal Pause Lars, die habe ich zum Besuch des Trödel in Blankenburg genutzt und dort für einen Bekannten, der Ikarus Modelle sammelt diesen Umbau aus DDR-Zeiten und Modell erstehen können. Der Faltenbalg ist übrigens massiv :mrgreen:

Bild

Über die Pfingsttage ging es mit meinem Bus halt flüssig voran, dazu gleich mehr. Es freut mich, das die beiden Modell auch deinen Geschmack treffen und das weitermachen setze ich natürlich um :mrgreen:

So, hier dann jetzt der Fortgang am Bus

Bild
es war dann mal wieder Sitze bauen angesagt, zum Glück "nur" 13 Sitzreihen

Bild
und natürlich die "Playmobil`s" für auf die Sitze, gestehe aber es werden diesmal nur 5

Bild
und der Fahrer ist schon mal probesitzen :wink:

Dann wünsche ich einen guten Start in die kurze Woche

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
ICE-Sprinter
Beiträge: 7276
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#315

Beitrag von GSB » Mo 21. Mai 2018, 20:58

Hallo ulrich,

na das geht ja echt flott voran! :)

Danke für den interessanten Vorbild-Link, kannte ich so nicht... :o

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#316

Beitrag von UKR » Do 24. Mai 2018, 19:08

Guten Abend in die Runde,

ja Matthias, manchmal läuft`s einfach, schauen wie dann der nächste von der Hand geht.

Leider fahren dies Art von Fernlinienbussen bei uns nicht, obwohl es mal Überlegungen für die Uckermark gab, ist aber nix draus geworden.

Bild
hier jetzt erstmal der Blick auf das Ladebordwand "Imitat" :wink:

Bild
und gesamt fertisch zum lackieren :mrgreen:

Bild

schauen ob er am Wochenende schon auf "Fern"Linie gehen kann :?: :?:

Dann wünsch ich mal einen schönen Abend, beim nächsten Mal gibt`s nochmal nen Nachschlag aus dem Kellertaunus

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
ICE-Sprinter
Beiträge: 7276
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#317

Beitrag von GSB » Fr 25. Mai 2018, 05:52

Guten Morgen Ulrich,

Hab grad beim Zielanzeiger breit :mrgreen: müssen!

Wird ein sehr interessantes Fahrzeug. :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3836
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 49
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#318

Beitrag von Railstefan » Fr 25. Mai 2018, 08:38

Hallo Ulrich,

gut das die Güterabfertigung am Erkenroder Bahnhof direkt neben der Bushaltestelle liegt :D

Bis demnächst mal wieder in Erkenrode und Umgebung.
Schönes Wochenende
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage hier im Forum: viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#319

Beitrag von UKR » Fr 25. Mai 2018, 14:49

Hallo in die Runde,
GSB hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 05:52
Guten Morgen Ulrich,

Hab grad beim Zielanzeiger breit :mrgreen: müssen!

.......
Gruß Matthias
na mal schauen wem der Linienverlauf außer Matthias und Stefan noch ein Grinsen ins Gesicht zaubert :mrgreen: , für weitere Fernlinienbusse wird es sicher weitere Ziele geben.

doch jetzt erstmal noch drei Bilder aus dem Kellertaunus zur Einstimmung auf`s Wochenende :fool:

Bild
ersteinmal der Gs der FS der zuletzt auf Rollböcken unterwegs war, jetzt schiebt ihn Patrick`s Unimog wieder auf`Gleis ( und er hat Puffer :wink: )

Bild
Der Göppel Midibus am Haltepunkt Plankton (Ts)

Bild
und der VW Aumann Van als kleiner Hinweis auf die Eisdielensaison :sabber:

So, dann wünsche ich ein sonniges Wochenende

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


punch
InterCity (IC)
Beiträge: 554
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 50

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#320

Beitrag von punch » Fr 25. Mai 2018, 16:49

Hallo Ulrich,

den Zielanzeiger hatte ich gestern schon entdeckt, schön, dass da Bad Trixen ganz prominent oben prangt.
Bei dieser Route wird der Bus aber wohl einigermaßen lange unterwegs sein. :mrgreen:
Wäre das ein Zug nicht schneller? :fool:

Die Figuren finde ich klasse, auch die Herstellungsbilder dazu :gfm:

Viele Grüße

Patrick

P.S.
erst einmal der Gs der FS der zuletzt auf Rollböcken unterwegs war, jetzt schiebt ihn Patrick`s Unimog wieder auf`Gleis ( und er hat Puffer :wink: )
Ich lege Wert auf die Tatsache, dass mit "und er hat Puffer" Ulrich vom FS-Wagen spricht :fool: :fool:
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

Harzer_73
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 373
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 15:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21/ Multimaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Harz & Heide

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#321

Beitrag von Harzer_73 » Fr 25. Mai 2018, 21:26

Hallo Ulrich,

herrje... die Figuren hauen es wirklich raus... interessante Idee, danke fürs zeigen!
Sonntag gehts früh um sechs Richtung Blauer See, anschließend zum Viadukt... dürtfe dann hoffentlich Ruhe sein dort. :D
Schönes Wochenende!

Gruß
Lars
Minianlage Harz & Vorharz: viewtopic.php?f=64&t=150639

Bild


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#322

Beitrag von UKR » So 27. Mai 2018, 09:05

Guten Morgen in die Runde
punch hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 16:49
Hallo Ulrich,

den Zielanzeiger hatte ich gestern schon entdeckt, schön, dass da Bad Trixen ganz prominent oben prangt.
Bei dieser Route wird der Bus aber wohl einigermaßen lange unterwegs sein. :mrgreen:
Wäre das ein Zug nicht schneller? :fool:

Die Figuren finde ich klasse, auch die Herstellungsbilder dazu :gfm:

Viele Grüße

Patrick

P.S.
erst einmal der Gs der FS der zuletzt auf Rollböcken unterwegs war, jetzt schiebt ihn Patrick`s Unimog wieder auf`Gleis ( und er hat Puffer :wink: )
Ich lege Wert auf die Tatsache, dass mit "und er hat Puffer" Ulrich vom FS-Wagen spricht :fool: :fool:
Über den Zielfilm haben schon ein paar Stummi`s gegrinst, und bei weiteren Fernbussen wird sicher der eine oder andere mehr grinsen, doch dazu später mehr.
Die Figuren "verdankt" ihr meinem Sohn, er fand damals meine Fahrzeuge zu leer und inzwischen halt bei HO immer drin. Auch wenn die "Playmobil`s" sicher Geschmacksache sind, aber irgendwie passen sie zum Gesamtbild.

Klar bezog sich die Puffergeschichte auf den Gs, das war Richard ja am Eaos und der Reichsbahnwagen aufgefallen, das was fehlt :mrgreen:

@Lars, dann mal viel Spaß, die Sonne hält ja :mrgreen: und von Ruhe am Viadukt gehe ich aus, das letzte Mal wo es da richtig voll war, war vor ein paar Wochen zur vorerst letzten Fahrt der 95er. Freu mich schon auf deine Bilderbeute

und wie einige vielleicht schon entdeckt haben

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 1#p1837211

ging es gestern mit einer Kiste voll Modelle zu Thomas nach Göhrentin.

In Göhrentin und Gatz war ein besonderer Spaß das "Mischen" seiner Modelle mit meinen.....

Bild
sprich der Ural durfte einen Brekina Auflieger ziehen

Bild
der MB Kipper zog den Bauwagen von der Baustelle

Bild
und die IFA Zugmaschine hatte den HL48.40 im Schlepptau

Bild
während der Star 744 das Fahrgeschäft vom Hafen holte

Bild
und natürlich gab es mit dem DR 902-004 den passenden Packwagen zum fiegenden Spreewälder

Bild
mit dem kleinen Daihatsu Jeep ging`s im Garten eben die Kohlrabi für`s Mittag holen :wink:

Bild
und hier für alle Fans des Sistenixer Stollenmarzipan....es ist am Ziel angekommen :mrgreen:

Mit den ersten Eindrücken hier aus Göhrentin wünsche ich euch einen schönen Sonntag

Harzliche Grüsse

Ulrich
Zuletzt geändert von UKR am So 27. Mai 2018, 14:16, insgesamt 1-mal geändert.
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


pollotrain
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1755
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 51

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#323

Beitrag von pollotrain » So 27. Mai 2018, 09:57

Moin Ulrich :wink:

Ich kann mich auch nur wiederholen, die Zeit ging viiiiiiiiiiiiiiiiel zu schnell vorüber :cry: :cry: :cry:
Auch möchte ich danke sagen vier die vielen tollen Sachen, Frau und ich waren begeistert und haben es
uns munden lassen :sabber: :sabber: :sabber:
Ein toller Streifzug, den Du da zusammen gestellt hast, :gfm: sehr gut :!:
Meine Vaforiten waren ja, wie schon mehrfach beton :

Bild

Bild

.. und dann natürlich :!: :!: :?: :?: :?: :!: :!: ,

aber dazu später mehr :bigeek: :bigeek: :bigeek:
Wünsche noch einen schönen Rest Sonntag und viel Spaß .
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:


Threadersteller
UKR
InterCity (IC)
Beiträge: 806
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#324

Beitrag von UKR » So 27. Mai 2018, 14:42

Guten Tag in die Runde,

und herzlichen Dank an Thomas für die nächsten Bilder seiner Favoriten :gfm: die passten aber auch ideal zum Hafen und auf die Strecke

aber ich bin euch noch die Fertigstellung und das Endergebnis des "Flixcargobus" schuldig.

vielleicht noch ein kurzer Exkurs zum "Verursacher" den ich hier mal aus dem "103 Türkis und andere" zitire, den ich hatte schon sehr lange die Zeichnung eines Arna Lagune Godsbuss in der Schublade und so richtig keine Idee für eine Lackierung und dann kam von Christian das:
bahngarfield hat geschrieben:
Fr 9. Mär 2018, 20:16
Wer weiß? Vielleicht kommen die "Flixxer" auch noch auf die Idee, ins Frachtgeschäft einzusteigen...?!

Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH

:redzwinker:

Grüße!

Christian
Und da war klar was draus wird, aber es gibt / gab ein paar Stilelemente die ich hier eingebracht habe

Bild
so wählte ich die Pfeile, wie sie bei den ersten grün gewordenen Flixbussen drauf kamen, ungefähr 10 - 12 Stück fahren / fuhren damit herum.

das dunklere Grün hat übrigens Der Schmidt aus Wolfenbüttel bei seinen Wagen und auch das orange X war kurzzeitig zu sehen.

Und nun wieder ab nach Göhrentin, den wie es ja der schon gezeigte Linienverlauf anspricht, liegt es auf der Route :mrgreen: Offizieler Start der Linie soll ja der 9.6 in Dresden sein, aber die beiden Unternehmer, die den Flixcargobus als Sub fahren, Hummel Reisen und wrumm Cargo für die Fracht haben sich den Hafen von Göhrentin für ein paar Werbefotos ausgesucht.

Bild
und so konnte der IVECO Turbo Zeta mit der Werbung für die Museumsbahn TDCE bereits am Hafen gesichtet werden

Bild
als der Arna Lagune um die Kurve kam....

Bild
um für`s Foto daneben Aufstellung zu nehmen :wink:

Bild
anschließend konnten die Beteiligten zufrieden wieder gen Kunibertkloster fahren, um sich auf den Start der Linie vorzubereiten

So, jetzt ist er aus dem Sack :fool: Danke an Thomas, dem es schwer gefallen ist, noch keine Bilder zu zeigen :wink:

Ja, und wie ich die Bilder so bearbeitet habe und hier schon gezeigt hab, fiel mir ein, das ich ja auch einen ähnlichen Auflieger wie den Brekina von Thomas schon vor Jahren gebaut habe

Bild
natürlich ein Opfer des Zahns der Zeit mit losen Rungen und wie die Lackierung dem eingeweihten verrät, für eine andere Zugmaschine bestimmt

Bild
also ab in die Kfz Instandsetzung und für den Ural aufhübschen :mrgreen:

So, das war der nächste Streich aus Göhrentin, aga aga ich hab da noch was

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
ICE-Sprinter
Beiträge: 7276
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#325

Beitrag von GSB » So 27. Mai 2018, 18:43

Hallo Ulrich,

hatte grad schon die Premiere des Flixcargobusses beim Thomas entdeckt. :lol:

Da hattet Ihr ne schöne Fotosession veranstaltet. :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“