Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

Bereich für alle Themen und Hinweise zu Büchern, Zeitungen, Fachliteratur und sonstige Publikationen zum Thema Eisenbahn und dem Modellbahn-Hobby.
Benutzeravatar

michl080
EuroCity (EC)
Beiträge: 1024
Registriert: So 21. Nov 2010, 20:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC Multimaus & Eigenbau
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Ba-Wü
Alter: 58

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#126

Beitrag von michl080 » Sa 15. Mär 2014, 22:03

Udo Nitzsche hat geschrieben:Zwar kein Film, sondern eine Fernsehserie, aber dennoch sehr gut gemacht: HELL ON WHEELS.
Dabei geht es um den Bau der transkontinentalen Bahn in den USA. (Union Pacific).
moinmoin!
Die Lokomotiven sind aber sehr lieblos computergeneriert oder aus Pappe gebaut. Sehr unbefriedigend für Eisenbahnfans :-)
Udo Nitzsche hat geschrieben:Ach ja. Den gleichnamigen Film Union Pacific hat auch noch keiner erwähnt.
Das ist einer meiner Lieblings-Eisenbahnfilme. Der Indianerüberfall ist genial gemacht. Da wird keine Computeranimation verwendet (1939), da wird echtes Material verschrottet!!

Michael


Güterzug218

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#127

Beitrag von Güterzug218 » So 16. Mär 2014, 17:39

Youtube ist unerschöpflich!!!


MU5T4N6
EuroCity (EC)
Beiträge: 1211
Registriert: Mo 28. Okt 2013, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: alles
Steuerung: CS2 (mfx, DCC, MM)
Gleise: |:| & ||
Wohnort: Northamptonshire
Alter: 27
Kontaktdaten:
Großbritannien

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#128

Beitrag von MU5T4N6 » Fr 4. Apr 2014, 21:35

Auf Moviepilot findet sich derzeit eine Liste der sieben besten Eisenbahnfilme:
http://www.moviepilot.de/news/die-dampf ... me-128907/
Gruß, Max

Münchner in England.
Modellbahnen aus EU, GB & NA:
Bild
mInsider | Für eine liberale und tolerante Ausübung des Hobbys Modellbahn!
Falls irgendwo Bilder von mir fehlen, bitte Bescheid sagen!

Benutzeravatar

Jörg Schw
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert: So 28. Apr 2013, 10:33
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 6021
Gleise: K Gleise
Wohnort: Kapstadt
Alter: 54
Südafrika

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#129

Beitrag von Jörg Schw » Sa 5. Apr 2014, 20:38

Tough Guys
mit Burt Lancaster und Kirk Douglas
30 Jahre im Knast weil sie einen Zug klauen wollten.
Als sie aus dem Knast kamen fuhr der Gleiche Zug wieder, haben sie ihn halt wieder geklaut.
Habe den Film lange nicht mehr gesehen aber wenn ich mich richtig erinnere war der Zug ein Southern Pacific Daylight mit Stromlinien-Verkleidung.
Habe noch eine Videokassette mit dem Film, mal sehen ob der sich noch abspielen läst. :)
Gruß Jörg.

Benutzeravatar

Wracker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 336
Registriert: Di 3. Jul 2012, 11:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS1 + Windigipet
Gleise: Märklin K + M
Alter: 48
Luxemburg

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#130

Beitrag von Wracker » Sa 5. Apr 2014, 21:19

Hallo


Dann gibt es noch
Ein Zug für zwei Halunken Originaltitel Emperor of the North
Mit Lee Marvin als Tramp Ass Nr. 1


MfG Gilles
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7&start=20
Letzte Anschaffung:
Märklin DB BR59 (37054)

So muss ein Putzzug aussehen, dann klappt es auch mit der MoBa. :fool:
BildBild
PS: Sollte ein Bild in einem Beitrag verloren gegangen sein, bitte eine PN an mich.

Benutzeravatar

Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3332
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 15:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: Mä C/K, Tillig Elite
Wohnort: Berlin
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#131

Beitrag von Udo Nitzsche » Do 1. Mai 2014, 14:44

michl080 hat geschrieben: Die Lokomotiven sind aber sehr lieblos computergeneriert oder aus Pappe gebaut. Sehr unbefriedigend für Eisenbahnfans :-)
Nun ja, das stimmt schon, aber die Serie an sich ist cool.
Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit bald 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8

Benutzeravatar

Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 379
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#132

Beitrag von Fränki » Mi 22. Apr 2015, 20:23

Hi

Ich grabe das mal wieder aus.

Ich habe in den sauren Apfel gebissen und mir von ZDF die Kopie von Liebe,Tod und Eisenbahn schicken lassen. :D
45€ gelatzt :bigeek: Das ist die teurste DVD die ich mir bisher gegönnt habe :mrgreen:

Bild
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher,Hr.Dahlhaus,Hr.Bügel,Hr.Peplies Hr.Kleinschmidt Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076

Benutzeravatar

Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3332
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 15:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: Mä C/K, Tillig Elite
Wohnort: Berlin
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#133

Beitrag von Udo Nitzsche » Mi 22. Apr 2015, 21:11

Fränki hat geschrieben:45€ gelatzt :bigeek:
Uff, ganz schön happig! Wie ist die Qualität?

Meine damals vom TV auf VHS aufgenommene, auf DVD übertragene "Privatkopie" ist nicht optimal... ;-)
Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit bald 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8


Wolfram1

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#134

Beitrag von Wolfram1 » Mi 22. Apr 2015, 21:23

Ach, wenn man dafür Heiner Lauterbach stilllegen darf... Das darf schon was kosten. ;)

In der etwas trockenen Literaturferfilmung "Sansibar oder der letzte Grund" (nach dem Buch von A. Andersch) gibt es eine schöne Wettfahrt zwischen dem Molli und einem Radfahrer - der dabei den Kürzeren zieht. Ortskundigen dürfte auffallen, daß die Fahrtrichtung Doberan ist, obwohl die Handlung die entgegengesetzte Fahrtrichtung erfordert...

Historische Themen bringen öfter die Bahn ins Bild. So fahren die jungen Leute in der französischen Z -Serie "Résistance" natürlich Bahn. Und immer werden sie Fernzüge von einer kleinen Tenderlok gezogen - übrigens auch immer dieselbe, soweit ich das sehen konnte...
Auch die Reihe "Maigret" mit dem zu früh verstorbenen Bruno Krémer in der Hauptrolle zeigt immer mal wieder Eisenbahnen; da die Filme großenteils in der Tschechei gedreht sind, nehme ich an, daß es sich um dortige Züge handelt, denn SNCF-Loks habe ich nicht erkennen können. Wohl aber im Vorspann von "Maigret a des scrupules" (es geht um einen Modelleisenbahn-Fachverkäufer in Brüssel) eine nette kleine Vorführanlage, auf der u.a. eine Märklin-T5 in Fotoanstrich und eine 18.4 aus gleichem Hause ihre Kreise ziehen. Der Mann hat zuhause eine Anlage im Stil der großen Märklin-Tischanlagen, aber mit relativ vielen verdeckten Strecken und selbstgebauten Gebäuden. Ich bin nicht mal sicher, ob das nicht größer als H0 ist.
Uniform trägt er übrigens nicht, schreit aber sehr laut "Abfahrt"...

Benutzeravatar

Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 379
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#135

Beitrag von Fränki » Mi 22. Apr 2015, 21:26

Qualität ist OK.Besser als VHS.HD Qualität habe ich auch nicht erwartet.
Ist ja schon ein bischen älter der Film. :mrgreen:
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher,Hr.Dahlhaus,Hr.Bügel,Hr.Peplies Hr.Kleinschmidt Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076

Benutzeravatar

DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3661
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 13:08
Nenngröße: H0
Steuerung: MS2 Gleisbox + BPi
Gleise: C-Gleis: ML+2L-fähig
Wohnort: Aachen
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#136

Beitrag von DeMorpheus » Do 23. Apr 2015, 16:40

Fränki hat geschrieben:Qualität ist OK.Besser als VHS.HD Qualität habe ich auch nicht erwartet.
Ist ja schon ein bischen älter der Film. :mrgreen:
Wenn du bereit bist geringfügig mehr als 45 € auszugeben kannst du sicher den Originalfilm neu abtasten lassen, die Auflösung des analogen Materials tendiert für das menschliche Auge gegen unendlich 8)
Viele Grüße,
Moritz
'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'

Benutzeravatar

E95
InterRegio (IR)
Beiträge: 192
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 07:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox/DCC
Gleise: Rocoline
Wohnort: Ba-Wü
Alter: 72
Deutschland

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#137

Beitrag von E95 » Sa 25. Apr 2015, 15:12

Hallo allerseits,

ein Film ist erstaunlicherweise noch nicht erwähnt worden - " Wallers letzter Gang" - für mich ganz großes Kino.
Gruß

Peter


RSH-Rainer
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 13:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC / MM
Gleise: 2/3-L
Wohnort: Königreich Ende

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#138

Beitrag von RSH-Rainer » Mo 4. Mai 2015, 12:02

Udo Nitzsche hat geschrieben:...
Ach ja. Den gleichnamigen Film Union Pacific hat auch noch keiner erwähnt.
Der kommt Heute um 20:15 im Fernseher (ARTE?)!

Gruß Rainer

Benutzeravatar

greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1060
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Kiribati

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#139

Beitrag von greg » So 17. Jun 2018, 12:21

Hallo Filmliebhaber und Eisenbahnfreunde

aus den Untiefen des Forums hole ich diesen Thread... :zahnlos:

Wer Eisenbahn und Zombies mag, kommt an dem koreanischen Film „Train to Busan“ nicht vorbei :bigeek:

Gibts nun auch in einer deutschen Synchro auf Netflix.

Grüssle
gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:


Hiram Reeves
Beiträge: 1
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 13:59
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#140

Beitrag von Hiram Reeves » Fr 29. Jun 2018, 10:42

Hallo,
Zombies und Eisenbahn, eine unerwartete Kombination :D
Danke für Tipp, wird interessant zu sehen.
Wenn du nichts in deinem Leben ändern kannst, so ändere deine Einstellung ihm gegenüber.

Benutzeravatar

B VI
InterCity (IC)
Beiträge: 547
Registriert: So 11. Mai 2014, 15:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos
Gleise: Fleischmann
Schweiz

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#141

Beitrag von B VI » Fr 29. Jun 2018, 14:55

Einen habe ich noch;
Inspector Barnaby, Folge "Gesegnet sei die Braut". Original "Midsomer Murders", "Echoes of the Dead", Episode 3, Series 14 (Details). Gedreht wurde bei der Watercress Line.

Gruss
Chris
Spur N: D Ep. I+II (-IV); CH BLS/SBB Ep. I-III, USA Transition Era
Spur Z: D Ep. I-IV


Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1642
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#142

Beitrag von Analogbahner » Fr 29. Jun 2018, 15:00

Kam sicher schon, aber ich habe nicht alle 6 Seiten durchgelesen:
"Ich denke oft an Piroschka"

Und der Megaklassiker:
"Doktor Schiwago".

Und selbstverständlich:
"Snowpiercer".

Mit dem Erfolgsduo Bronson-Ireland:
"Nevada-Pass".

Disney-Roadmovie über eine Ausreißerin und ihren Hund:
"Die Abenteuer der Natty Gunn".

In "Spiel mir das Lied vom Tod" ist die Eisenbahn Thema und Hauptdarsteller in der Story.
Zuletzt geändert von Analogbahner am Fr 29. Jun 2018, 15:38, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1642
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#143

Beitrag von Analogbahner » Fr 29. Jun 2018, 15:16

Ich habe außerdem eine deutsche Produktion im Kopf, in der es um Modellbahn und ein kinderloses Paar geht. Bin mir über die Handlung und wer nun stirbt nicht mehr ganz sicher: Die Modellbahn nimmt vom Ehemann mehr und mehr Besitz, das Kinderzimmer ist gerammelt voll mit Verpackungen, bis die Frau auf die Idee kommt, seinen Fahrdienstleiterstuhl unter Strom zu setzen. Der tote Mann wird in die Anlage als Berg "eingearbeitet". Ich glaube, der ermittelnde Kommissar muss auch dran glauben. Am Schluss endet der Film damit, dass sich die Frau - verrückt geworden? - als Preiserlein selbst in der Anlage wiederfindet.

Edit: wurde schon in #92 erwähnt.
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3332
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 15:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: Mä C/K, Tillig Elite
Wohnort: Berlin
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#144

Beitrag von Udo Nitzsche » Sa 30. Jun 2018, 11:27

Analogbahner hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 15:16
Ich habe außerdem eine deutsche Produktion im Kopf, in der es um Modellbahn und ein kinderloses Paar geht. Bin mir über die Handlung und wer nun stirbt nicht mehr ganz sicher: Die Modellbahn nimmt vom Ehemann mehr und mehr Besitz, das Kinderzimmer ist gerammelt voll mit Verpackungen, bis die Frau auf die Idee kommt, seinen Fahrdienstleiterstuhl unter Strom zu setzen. Der tote Mann wird in die Anlage als Berg "eingearbeitet". Ich glaube, der ermittelnde Kommissar muss auch dran glauben. Am Schluss endet der Film damit, dass sich die Frau - verrückt geworden? - als Preiserlein selbst in der Anlage wiederfindet.

Edit: wurde schon in #92 erwähnt.
Jau, "Liebe, Tod & Eisenbahn" mit Heiner Lauterbach - absolut klasse!
Da hat das deutsche Fernsehen noch Qualität produziert.
Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit bald 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8


Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1642
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#145

Beitrag von Analogbahner » Sa 30. Jun 2018, 20:48

Wurde "Express in die Hölle" schon genannt? Zwei Knast-Ausbrecher (Jon Voight und Eric Roberts) geraten auf vier dahinrasende, führerlose Loks und müssen diese, zusammen mit einer Mechanikerin (Rebecca deMornay), zum Stehen bringen. In Deutschland dank SiFa und Indusi wohl nicht möglich...
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1642
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#146

Beitrag von Analogbahner » So 1. Jul 2018, 01:23

Gerade eben in arte: Kurzfilm "Die Frau und der Schnellzug" mit Jane Birkin.

https://www.arte.tv/de/videos/072393-00 ... chnellzug/
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1060
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Kiribati

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#147

Beitrag von greg » Mo 2. Jul 2018, 13:01

Analogbahner hat geschrieben:
So 1. Jul 2018, 01:23
Gerade eben in arte: Kurzfilm "Die Frau und der Schnellzug" mit Jane Birkin.

https://www.arte.tv/de/videos/072393-00 ... chnellzug/
Ein sehr netter Film! Danke für den Tip!

Schöne Woche
wünscht
gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:


Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1642
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#148

Beitrag von Analogbahner » Mo 2. Jul 2018, 13:56

Ich suche selbst noch einen Film: zwei gestandene Männer vergnügen sich auf dem Boden mit einer Märklin-Modelleisenbahn, auf der vier Züge gleichzeitig parallel fahren und auch zusammenstoßen (?). Offenbar gab es Kreuzungen im 90°-Winkel, weil eine Strecke die vier anderen im rechten Winkel kreuzte.
Einer der Herren dürfte Heinz Rühmann sein. Bei der schieren Anzahl seiner Filme ist mir entfallen, wo das vorkommen könnte.

Apropos Rühmann: in "Max. der Taschendieb" wartet Rühmann, zusammen mit seinem Sohn und einem Diebsfreund auf den Oberschurken, um ihn zu entlarven. Dabei sind einige Bilder vom Bahnbetrieb und von der Halle (München?) zu sehen, ganz nettes Epoche-III-Feeling...
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1642
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#149

Beitrag von Analogbahner » Mo 2. Jul 2018, 14:01

greg hat geschrieben:
Mo 2. Jul 2018, 13:01
Analogbahner hat geschrieben:
So 1. Jul 2018, 01:23
Gerade eben in arte: Kurzfilm "Die Frau und der Schnellzug" mit Jane Birkin.

https://www.arte.tv/de/videos/072393-00 ... chnellzug/
Ein sehr netter Film! Danke für den Tip!

Schöne Woche
wünscht
gregor 8)
Ja, hatte was von "Die wunderbare Welt der Amelie" in Machart, Musik und Dramaturgie. Ob das stimmt, dass man etwas aus dem fahrenden TGV werfen kann - oder ob das nur für den Film erdichtet worden ist...? Abgesehen davon, dürfte die Trefferstreuung ziemlich groß sein... :redzwinker:
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

B VI
InterCity (IC)
Beiträge: 547
Registriert: So 11. Mai 2014, 15:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos
Gleise: Fleischmann
Schweiz

Re: Spielfilme für Eisenbahnliebhaber (keine Doku)

#150

Beitrag von B VI » Mo 2. Jul 2018, 20:15

Analogbahner hat geschrieben:
Mo 2. Jul 2018, 13:56
Ich suche selbst noch einen Film: zwei gestandene Männer vergnügen sich auf dem Boden mit einer Märklin-Modelleisenbahn, auf der vier Züge gleichzeitig parallel fahren und auch zusammenstoßen (?). Offenbar gab es Kreuzungen im 90°-Winkel, weil eine Strecke die vier anderen im rechten Winkel kreuzte.
Einer der Herren dürfte Heinz Rühmann sein. Bei der schieren Anzahl seiner Filme ist mir entfallen, wo das vorkommen könnte.
Dr. med. Hiob Prätorius.
Szenenfoto mit Eisenbahn bei der MIBA.

Gruss
Chris
Spur N: D Ep. I+II (-IV); CH BLS/SBB Ep. I-III, USA Transition Era
Spur Z: D Ep. I-IV

Antworten

Zurück zu „Medien / Sehenswertes“