Seite 1 von 1

Dampflokfest Meiningen am 02.09.2018

Verfasst: Sa 8. Sep 2018, 06:52
von oTTo und Vicky
Hallo Forummitglieder ,

Wir waren am Sonntag den 02.09.2018 in Meiningen und möchten euch unser kleines Video vorstellen. Wir zeigen nicht nur ganze Ausstellungslokomotiven sondern auch zerlegte Lokomotiven und die nötigen Produktionsstätten des Dampflokwerk Meiningen.

Viel Spaß Wünschen Otto und Vicky

Youtube Link :


https://www.youtube.com/watch?v=u8Gyk0zUx2k

Dampflokfest Meiningen am 07.09.2019

Verfasst: Mo 9. Sep 2019, 11:18
von oTTo und Vicky
Wir möchten euch auch dieses Jahr wieder ein kleines Video präsentieren:





25. Dampfloktage in Meiningen, am 7. und 8. Sep. 2019
Wir freuen uns euch neue Bilder aus dem Dampflokwerk Meiningen zeigen zu können.
Mit vielen Loks von Fahrbereit bis total Auseinandergebaut. In der Halle und auch im Freigelände.
Wir können euch auch ein kleines Malheur mit der 50 3501 zeigen.
Aber schaut es euch selber an, viel Spaß wünschen
oTTo&Vicky

Showeinlage Absicht oder nur dumm gelaufen?

Verfasst: Mi 11. Sep 2019, 07:22
von Robur
Moin,

interessant, was da so "zufällig" mit der 50 passiert. War das eine geplante Showeinlage oder hat sich da wirklich jemand so stark verbremst, daß er den Prellbock zu Hilfe nehmen musste?
Der Lok-Tender Kupplung hat das bestimmt nicht gut getan und der Hupfer des Tenders war ebenfalls grenzwertig. So ein Anprall führt schnell mal zur Entgleisung einer Achse.

So manch einer hat schon beim Rangieren den Lottozettel ausgefüllt und plötzlich saß er am Boden, weil das Gleis abrupt zuende war :bigeek:

Re: Dampflokfest Meiningen am 02.09.2018

Verfasst: Mi 11. Sep 2019, 11:18
von Elokfahrer160
Moin,

das kann passieren, wenn der Ehrenlokführer mal zu spät bremst. :x :x

Wir vertrauen jetzt mal auf die Verarbeitungsqualität der alten " Fuffziger " und das keine Schäden bleiben werden. Dem Zuschauer des
Videos bleibt ansonsten nur die Frage: Wird so der Meininger Arbeitsvorrat wieder etwas aufgefüllt ??? Zumindest den Prellbock können
sie ja reparieren.

Gruss - Elokfahrer160 / Rainer

Re: Dampflokfest Meiningen am 02.09.2018

Verfasst: Do 12. Sep 2019, 05:30
von oTTo und Vicky
Sehr geehrte Mitglieder Rainer und Robur,

wie Rainer bereits schrieb, handelte es sich um Ehrenlokführerfahrten und deshalb kam es zu dieser erschreckenden Situation. Nach einer kurzen Untersuchung des echten Personals ging es offensichtlich ohne Probleme weiter. Das punktgenaue Bremsen von Schienenfahrzeugen ist ja das schwierigste von allem.

Mfg Vicky

Re: Dampflokfest Meiningen am 02.09.2018

Verfasst: Do 12. Sep 2019, 05:40
von Starlord
Der Lokführer wollte bestimmt nur den Lok-Tender Abstand auf Vitrinenstellung bringen. :fool: