Spielbahn Kellerhausen HO

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modellbahnanlagen und Dioramen (alles, was in der Phase vor dem Rohbau an Themen anfällt).

hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3136
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 23:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 2x MS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: GM
Alter: 56

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#26

Beitrag von hks77 »

Hallo Michael
@Diebo

für mich hat dieser Plan

Bild

nicht wirklich viel Schönes, sowie einige Nachteile.
- Die Verwendung der Flexgleise zum Erzwingen gebogener Bhfsgleise sieht lächerlich aus und ist eher nachteilig. Es geht Nutzlänge verloren, die eh im Bhf nicht besonders groß ist. Wo soll da Michaels langer Zug Platz finden?
- Im Bhf sind die vielen R1 Bogenweichen nicht notwendig.
- Streckenlänge bis zur Unterfahrt der beiden Stumpfgleise ist sehr gering, woraus eine steile Steigung resultiert.
- Unten rechts der komplett sichtbare 90° Bogen mit engem Radius ist absolut spielbahnmäßig (Bin selber Spielbahner, aber mit modellbahnerischem Anspruch :wink: )
- Die Verwendung der Schutzweiche im unteren Bhf kostet nur Geld und widerspricht dem Rest des Plans.

Übernehmen würde ich das obere, unsichtbare Ausweichgleis für etwas betriebliche Abwechslung.

Ich hatte weiter oben nur 2 3D-Ansichten gezeigt, aber nicht den Plan dazu.
Für die "Zwei-Bhf-Variante" ist hier der Gleisplan (noch ohne das obere Ausweichgleis):

Bild

welchen ich in jeder Hinsicht dem Diebo-Plan vorziehen würde.
Klar sag ich das jetzt, weil er von mir ist, denkt ihr jetzt sicher :wink:
Ja vielleicht auch, aber in erster Linie, weil ich ihn für durchdachter halte, in punkto der oben genannten Kritikpunkte und der Platzausnutzung.
Das wird natürlich fast jeder für sich anders beurteilen und ich bin bestimmt kein Dogmatiker der irgendwas vorschreibt, sondern beurteile meine eigenen Pläne sehr kritisch nach dem Gesichtspunkt: Würde ich das so für mich selber, unter den gegebenen Umständen, auch so bauen wollen?


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#27

Beitrag von michael_geng »

:D Hallo Jürgen
Schön von Dir wieder zu hören und das Du dich hier mit einbringst. Ja das mit dem Radius ist so eine Sache .
Meine Idee ist das da Rechts die Züge aus dem Tunnel kommen, da gibt es tasächlich bei uns im Bahnhof Freiburg -Wiehre.
Damit die obere Ausweiche komplett verschwindet.Die Geschicht mit dem Bahnhof ist für einen langen Zug besser.
Bei der Paradestrecke würde ich gerne eine Brücke einbauen und ein stumpfgleis vielleicht weglassen. Ich versuch da mal in den Plan einzubringen.
Dann habe ich noch eine frage ich vesuch den Plan als ganzes einzubringen ,aber blicks einfach nicht. Für ein P.S wäre ich dankbar.

Mfg Michael :wink:

Im voraus schon mal vielen Dank Euch beiden .
Bis neulich
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2850
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#28

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Michael,

bin kein großer Planer - nur was mir auffällt ist zwischen dem ersten und dem letzten Plan sind vom Grundkonzept schon gewaltige Unterschiede.

Du musst dir erst mal im Klaren sein - willst du viel Schiene sehen oder mehr Landschaft gestalten - beim letzen Plan bleibt nicht viel für die Landschaft - da deine geplante Anlage in etwa das Ausmaß meiner jetzigen 2 Module hat würde ich dir so aus dem Bauch heraus vorschlagen die Gewichte hälftig zu verteilen - im Landschaftsbau lässt sich dann auch noch sehr gut ein Car-System integrieren -
und eine Bogenbrücke ist auch noch möglich - kannst dir ja mal meinen Beitrag vom 18.1. d.J. anschauen - hier habe ich eine Gesamtübersicht gezeigt. Innerhalb des Bergbereichs kann man ja immer noch in einen Schattenbahnhof verschwinden - unter der Platte ist ja genug Platz :mrgreen:

Habe leider keine gezeichneten Pläne meiner jetzigen Anlage, weil diese einfach dem Grundkonzept meiner ersten Anlage nachgebaut ist.

Weiterhin viel Spaß beim Planen und bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#29

Beitrag von michael_geng »

:D Hallo liebe Stummis
Ich habe nochmal etwas versucht nun gut mit der Paradestrecke zur anlagenkante das muss nicht sein. Bei der oberen Ausweiche habe ich nockk keine Idee ich würde gern komplett im Tunnel lassen.
Für Euere Meinung wär ich dankbar.

Mfg Michael :wink:
Paradestrecke 1 version 3.tra
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

markstutz
Ehemaliger Benutzer

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#30

Beitrag von markstutz »

.tra kann sich nur ansehen, wer Wintrack hat. Kannst du bitte Bilder einstellen, die auch ohne WT eine Meinungsbildung ermöglichen? Danke.


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#31

Beitrag von michael_geng »

:? Hallo Mark
Ich habe das versucht aber ich kriege das einfach nicht hin . Ich weiß nicht was ich noch machen soll .Als Dateianhang geht dass immer nur so auf.

Gruß Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2209
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#32

Beitrag von E-Lok-Muffel »

Michael,

Du kannst die Gleispläne entweder per screenshot oder per Export-Funktion als Bilddatei hier hochladen.

Gruß
uLi
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#33

Beitrag von michael_geng »

Hallo Stummis
Ich hoffe das klappt jetzt.

https://abload.de/img/screenshot4isrkz.png




Mfg Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#34

Beitrag von michael_geng »

So jetzt habe ich hoffentlich das geschafft.
Nach etlichen Veruchen gibt es Hoffnung und Mann lernt nie aus. :roll:


Bild




Mfg Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#35

Beitrag von michael_geng »

:D Hallo liebe Mitleser langsam wird es besser mit Win Track zu Arbeiten.
Ich würde mich freuen nochmal ein paar Anregungen von Euch zu hören.[Bild[/img]





Mfg Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#36

Beitrag von michael_geng »

Hallo liebe Stummis
Ich habe jetzt mal einen Bahnhof geplant und die Vorschläge von Jürgen und Diebo mitwirken lassen. Jetzt hoffe ich auf Eure Minung und besonders von Jürgen ,Diebo und Mark.
[Bild]




Mfg Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#37

Beitrag von michael_geng »

Hallo liebe Stummis
Ich habe jetzt mal den Bahnhof nebst ausweiche oben geplannt. Bin aber mit dem Ergebniss noch nicht ganz zufrieden.
Vielleicht habt Ihr noch eine Idee wie ich das besser hinkriege. Vielleicht noch mal von der Anfahrt auf den Bahnhof neu plannen.
Bild[/url]

Nach der Bogenweiche an der Ausfahrt vom BHF beginnt die Tunnelstrecke bis zum Ende der Ausweiche oben.


Mfg Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#38

Beitrag von michael_geng »

:) So jetzt
Ich glaube das sieht jetzt besser aus. Falls noch jemand eine Idee für den Rangierbereich hat würd ich mich freuen.

Im Voraus schon mal Danke für die Unterstützung von ,Jürgen ,Diebo, Mark und E-Lok-Muffel.
[Bild[/url]

Mfg Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Benutzeravatar

diebo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert: Do 7. Jan 2016, 20:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: digital fahren-analog schalten
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bocholt
Alter: 59

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#39

Beitrag von diebo »

Hallo Michael,

ich versuch noch mal mein Glück mit diesem Vorschlag gemäß Deinen Vorgaben:
Bild
Bild
Kritisch ist jedoch die Steigung zum Bf hinauf, für die wenig Platz ist, bei einer Bf-Höhe von 90 und 0 unterm Bf läge sie bei 5,46%, das ist viel zu viel (!!) und stellt dieses Konzept sehr in Frage.

Alternativ könnte die Bahnhofsauffahrt anders angebunden werden, dann käme eine noch akzeptable Steigung von 3,68% heraus, die zweite Kehrschleife müßte dann in den Schattenbahnhof integriert werden.
Bild
Bild
Die untere Ebene (könnte sogar eine Platte sein), könnte dann so aussehen:
Bild

vG
diebo
Spielbahn Kellerhausen HO 3.tra
Spielbahn Kellerhausen HO 4.tra
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#40

Beitrag von michael_geng »

Hallo Diebo :shock:
Das das Du das so schnell aus dem Hut zauberst. Respekt ,wenn ich drann denke wie lange ich gebraucht habe. Ich denke Du meinst das Problem bei der rechten Ausfahrt bs zu Tunnel.Das Gefälle oder steigung ist zu stark :?: Habe ich das richtig verstanden :?: Diekehrschleife im Tunnel ist auch Gefällstrecke weil es dort nach den Brücken zum SBF geht. Siehe SBF plan von Jürgen.

Aber ich muss zugeben der plan sieht auch sehr gut aus.

Mfg Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4358
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#41

Beitrag von Miraculus »

Hallo Michael,

ich verfolge nun schon eine Weile die Diskussionen und Verbesserungsvorschläge rund um deinen Gleisplan. Das mit der viel zu hohen Steigung und den engen Radien usw. wurde ja schon ausreichend diskutiert.

Der letzte Vorschlag von Diebo sieht doch wirklich sehr gut aus. Vor allem die Steigung hält sich wirklich in Grenzen. Ich merke das bei mir, da ist jetzt baubedingt der letzte Teil kurz im Bereich der Tunneleinfahrt doch steiler geworden als gewollt. Liegt jetzt über 4%. Das habe ich bei meinen Testfahrten bemerkt. Muss eventuell den Mittelteil noch etwas erhöhen, um am Ende eine durchgehend flachere Steigung zu erhalten. Hier kommen dann mehrere "verschärfende" Faktoren zusammen. Die etwas steilere Steigung und ein Verengung des Radiuses.

Bislang haben alle meine Loks die Steigung gemeistert. Aber mit angehängten Wagen wird's schon schwieriger, vor allem, sollten diese noch mit Schleifern für Beleuchtung ausgestattet sein. Überraschenderweise fahren die beiden Schienenbusse ohne jegliche Probleme die Steigung hoch. Meine Dampfer allerdings merkt man die beiden o.g. Faktoren im Kurvenbereich deutlich an. Hier verlangsamen sie sich sichtbar.

Dann hätte ich noch eine Frage zu dem kleinen Stumpfgleis hier:
Bild
Welchen Zweck hat das? Das ist doch nur 90 mm lang.

Ansonsten weiter so. Dann biste bald soweit wie ich :wink:

Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

diebo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert: Do 7. Jan 2016, 20:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: digital fahren-analog schalten
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bocholt
Alter: 59

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#42

Beitrag von diebo »

Hallo Peter,
das kurze Abstellgleis ist nicht so wichtig, wichtiger ist die Weiche davor als Schutzweiche, d.h. als Sicherung dert Hauptrecke.
(https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schutzweiche)
Ist vorbildgerecht und für mich ein kleines Schmankerl!
vG
diebo

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4358
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#43

Beitrag von Miraculus »

Hi Diebo,

'tschuldigung ich bin auf diesem Gebiet ein DAU oder gar Super-DAU und habe nullkommanull Ahnung.

Wenn ich das jetzt richtig gelesen habe steht die Weiche davor in diesem Falle grundsätzlich auf "grün", bzw. geradeaus um zu verhindern, dass z.B. ein herrenloser Güterwagen in den Fahrweg rollt. Der soll dann "lieber" gegen den Prellbock prallen. Nur bei Bedarf wird auf Abzweig gestellt, um ein Einfahren in den Hauptweg zu ermöglichen. So richtig?

Und Danke für die Erläuterung.

Gruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6336
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#44

Beitrag von Erich Müller »

Hallo Peter,

Stimmt prinzipiell. Beim Vorbild würde sie so gelegt, dass der Fahrweg über den geraden Strang geht und die Schutzfunktion über den Abzweig; hier bei der Spielbahn ist das unerheblich.
Es gibt einen Wikipedia-Artikel "Schutzweiche".
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#45

Beitrag von michael_geng »

:D Hallo Stummis ,Peter,Diebo,Erich :lol:
Jetzt habe ich mal versucht ales zusammen zufassen und zeig Euch mal das Ergebniss.
Über Anregungen und Verbesserungen freu ich mich.
[Bild[/url]

So jetzt der Schattenbahnhof obendrauf.
[Bild[/url]

Mfg Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#46

Beitrag von michael_geng »

:D Hallo Stummis

Jetzt noch mal dierekt darunter der Schattenbahnhof. :)
[Bild[/url]

Mfg Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3136
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 23:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 2x MS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: GM
Alter: 56

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#47

Beitrag von hks77 »

Hallo Michael,

ich habe mich jetzt länger nicht zu Wort gemeldet, weil Du grad so schön im Planungsflow bist/warst.
Dann ist es wenig hilfreich/nett Diesen zu unterbrechen. Mich jedenfalls würds stören, weils auch immer mit einem Lernprozess verbunden ist.
Bevor ich was zur Planung sage, will ich Dir noch ein paar Tipps zu Wintrack geben:

- Ebenenzuordnung: Ordne Diese so an, wie sie später auf der anlage liegen. Also Sbhf z.B. auf Ebene 2 (Ebene 1 nur für die Plattenkanten verwenden), Rampe nach oben auf Ebene 4 und Hauptebene Bhf auf Ebene 6. Ich lasse immer mind. eine Ebene dazwischen frei, wo ich Beschriftungen, Anmerkungen o.Ä. platziere.
- Immer Tunnelstrecken korrekt ausweisen und Portale setzen, damit die 3D-Ansicht stimmt.
- Für Bilder vom Plan die Exportfunktion ("Datei" "Export") nutzen, keine Screenshots. Probiers mal aus :wink:
- Die Funktion "Automatisch verbinden" möglichst nicht nutzen, um abenteuerliche Verbindungen zu vermeiden.

Ein paar Worte zum Plan:
Hier und da sind "Begradigungen" sinnvoll (Bhf, obere Ausweiche).
Z.B. die linke Einfahrt wo nach der BW ein schlanker Bogen folgt und dann wieder ein enger. Das sieht sehr unschön aus.
Die Anbindung der Abstell- Rangiergleise ist ziemlich eigenwillig über mehrfache Sägefahrten. Ich habs aber unten in meinem Plan mal so gelassen.
Nur etwas begradigt, was besonders beim linken "Ziehgleis" notwendig ist, um die Strecken bis zur Unterfahrt soweit wie möglich zu verlängern.
Die Steigung wird eh heftig genug (4% bis zur ersten Einfahrweiche werden sich kaum unterbieten lassen).
Genug geschwafelt, hier ist meine Ausarbeitung:

Bild


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#48

Beitrag von michael_geng »

:D Hallo Jürgen
Danke erstmal für Deine Tipps mit Win track ,das mit den Ebenen ist für mich noch totales Neuland .
Sind 4% Steigung wirkich so heftig ,ich glaube da fehlt es mir noch an Vorstellungskraft.
Den Tipp mit datei und export versuche ich bei nächsten Planbild um zusetzten.
Mit Win track vesuche ich nächste Woche das mal so umzusetzten wie
vorgeschlagen.

Mfg Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


Threadersteller
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1015
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#49

Beitrag von michael_geng »

:D So Jürgen und ale andern Hallo erstmal :lol:
Ich habe den Plan mal so nach win track reingehauen, allerdings irgendwo habe ich im Plan on Dir Verbindungen nicht 1 zu 1 übernehmen können ,sie oben Ausweiche ab dem Bahnhof links. Es kann sein das bei der auffahrt von SBF schon ein fehler gemacht habe. Also das mit der Datei und Export blick ich scheinbar nicht. Der macht nur Ordner auf ,aber hier bring ich Sie nicht hin. :cry:
Schaut es Euch einfach mal an.
Als erstes Bahnhof mit Ausweiche.
[Bild[/url]
Der Schattenbahnhof:
[Bild[/url]

Mfg Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4358
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Spielbahn Kellerhausen HO

#50

Beitrag von Miraculus »

Hi Michael,
so langsam nimmt's doch wirklich annehmbare Formen an. :gfm: und weiter so.

Grüßle
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Antworten

Zurück zu „Anlagenplanung“