Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modellbahnanlagen und Dioramen (alles, was in der Phase vor dem Rohbau an Themen anfällt).
Benutzeravatar

puls200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 466
Registriert: Di 9. Okt 2007, 20:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Wohnort: Remstal
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#51

Beitrag von puls200 »

Hallo Bodo,
im Eingangsposting schreibst du, daß der Fiddleyard links angesetzt wird - das passt nicht mehr zu deinem letzten Plan. Vielleicht wäre eine Raumskizze auch ganz hilfreich damit wir uns das hier besser vorstellen können. Trajekt halte ich auch für eine gute Idee!
Grüße
Daniel
Anlagenthread
Stummi-Treff WN, jeden 1. Freitag im Monat

ETA150
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#52

Beitrag von ETA150 »

Hallo Kollegen, Hallo Daniel,

ja, du hast Recht. So war es im Eingangspost auch gedacht.
Im Prinzip ist es aber eigentlich egal, ob das Fiddle-Yard links
oder rechts angesetzt wird (links steht ein Schornstein am
Ende der Anlage, rechts würde das Fiddle-Yard dann unterm
Fenster stehen)...

Ich habe den Plan nochmal verbessert. Beim ersten Entwurf
konnte man den Hafen nur von Gleis eins erreichen, jetzt geht
es von beiden Gleisen...

So sieht es also aus:

Bild

Eure Meinung?

Nordische Grüße
Bodo

Benutzeravatar

Jürgen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2106
Registriert: Fr 16. Dez 2005, 12:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: bei Karlsruhe
Alter: 59

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#53

Beitrag von Jürgen »

Hi bodo,

wieder ein Planungsfred ? Ja, das ist auch ein Hobby im Hobby und man kann herrlich diskutieren. Planen ist ja eine interessante Sache. Mir stellt sich die Frage, ob Du wirklich noch in diesem Jahrhundert bauen willst ? Da werden die unterschiedlichsten Themen mit den unterschiedlichsten Accessoires versehen, wieder komplett verworfen und von Neuem angefangen.

Bitte nicht falsch verstehen, das macht sicher Spaß. Aber ich denke, so wird das ein sehr langer Weg zu einer Anlage. Und ich vermute, Du wirst immer daran hängen, dass etwas nicht eingebaut werden konnte. Mein Tipp wäre, Fläche (inkl. Sbhf.), Thema und Deine Wünsche zusammen zu stellen und erst dann mit der Planung zu beginnen. Wenn Du dann eine Idee hast, was Du umsetzen willst, eine Probeanlage auf dem Boden oder der Platte zu machen, um Deine Ideen zu testen. Dann merkst Du zumindest sehr schnell, was nicht passt.

Wir haben im letzten Planungsfred auf 7 Seiten alles mögliche uberlegt und ausprobiert, nur um dann festzustellen, dass etwas nicht funktioniert. Dabei hatten wir zwischenzeitlich richtig interessante Pläne. Ich finde das schade, dass wir nicht weiter gekommen sind. Ich habe mir vor längerer Zeit ein Heft über sächsische Bahnhofspläne gekauft und darin gestöbert. Es fanden sich auch kleinere Bahnhöfe darin, die richtig interessant waren. Der Vorteil war, dass sie so funktioniert haben (manchmal auch mit Mühe). Ich werfe wieder einmal Eibenstock, oberer Bahnhof in die Runde http://www.lokalbahn-reminiszenzen.de/b ... k_main.htm. Du musst nur die Längen und Radien anpassen. Oder wenn es ein Hafenbahnhof werden soll, gibt es hier viele Hinweise: https://www.google.de/search?q=kleiner+ ... 52&bih=823 oder hier http://www.h0-modellbahnforum.de/t30401 ... -Teil.html

Nochmals, nicht falsch verstehen, die Diskussion ist schon i.O. Ich glaube nur, dass man bei dem vielen Hin- und Herdiskutieren nicht wirklich weiter kommt.

Grüße
Jürgen
Mein Erstling von 2002/2003: Rosentalviadukt, Friedberg, Hessen. 1960 bis 1965

Mein aktuelles Projekt: Maulbronn, ein schwäbischer Endbahnhof, 21.Juni 1922

"Man muss nicht verrückt sein, um Modellbau zu betreiben, aber es hilft ..."

ETA150
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#54

Beitrag von ETA150 »

Hi Jürgen,

du hast schon Recht, dass wir im letzten Fred schon schöne Pläne hatten.
Leider hat der letzte, der mir WIRKLICH gut gefiel, dann doch wegen einem
eklatanten Fehler nicht gepasst.

Ich mag die Planerei und den Austausch mit den Kollegen auch gerne, sonst
würde ich hier nicht diskutieren. Ich möchte halt irgendwie für mich das
Optimum finden. Leider übersieht man ja doch immer wieder Fehler, wenn
man nur alleine drauf schaut.

Der letzte Plan ist für mich schon ausgesprochen reizvoll. Vor allem, weil
kaum jemand das Thema schon beackert hat (einige gibt es schon)...

Und ja: Ich werde noch in diesem Jahrhundert bauen. Und ich hoffe, du bist
dann im Bauthread auch wieder mit dabei.

Keine Angst, ich verstehe so schnell nichts falsch oder wäre schnell eingeschnappt.
Wer öffentlich postet muß auch Kritik einstecken können... auch wenn sie gut
gemeint ist, wie von dir.

Beste Grüße
Bodo

Benutzeravatar

Jürgen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2106
Registriert: Fr 16. Dez 2005, 12:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: bei Karlsruhe
Alter: 59

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#55

Beitrag von Jürgen »

Hi Bodo,

Du musst "Kritik" nicht einstecken und ich will auch nicht den Spaß am Planen vermiesen. :roll: :wink: Meine Bemerkungen sollen nur Denkanstöße sein. Wie gesagt, auch ein Planungsfred macht viel Spaß. Es kommt halt darauf an, zu finden, was man selber will und sich dann darauf konzentrieren. So ist zumindest mein Ansatz. Ich würde mich sonst heillos in der Fülle der Möglichkeiten verirren ... :oops:

Ich bin nicht nur beim Baufred dabei, sondern auch hier. :aetsch:

Grüße
Jürgen :zahnlos:
Mein Erstling von 2002/2003: Rosentalviadukt, Friedberg, Hessen. 1960 bis 1965

Mein aktuelles Projekt: Maulbronn, ein schwäbischer Endbahnhof, 21.Juni 1922

"Man muss nicht verrückt sein, um Modellbau zu betreiben, aber es hilft ..."

ETA150
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#56

Beitrag von ETA150 »

Danke Jürgen,

ich glaube, du weißt, dass ich deine Meinung schätze.
Freut mich also, dass du hier mit an Bord bist.

Habe eben übrigens mal versucht Eibenstock als kleinen
Landbahnhof nachzubauen (aber nur angelehnt). Könnte
auch eine hübsche kleine Anlage werden... aber mir fehlt
das Wasser...

Beste Grüße
Bodo


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3804
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#57

Beitrag von Der Dampfer »

Hallo und Guten Abend Bodo

Na Ihr liegt ja ein Tempo vor....Donnerwetter! Habe gerade wieder reingeschaut und da hat der Thread schon 3 Seiten. Das bis jetzt erarbeitete gefällt mir sehr gut. Ich will auch gar nicht anfangen zu überlegen welche Fahrt wohin nicht möglich oder möglich ist o. ä...... Ich glaube da sind die Stummikollegen hier schneller und fitter. Davon ab gibt es wohl an jedem Plan Kritikpunkte. Im Prinzip läßt dieser Plan sehr viel Eisenbahnverkehr zu. Der Eisenbahntrajektverkehr war mir auch bekannt. Diese Verkehrsart hier einzubinden war eine klasse Idee der Stummikollegen.Vor allem da es auch tolle Modelle von solchen Fähren gibt(z. B. Artitec).
Eine Sache hätte ich allerdings: Der rechte Schenkel zeigt ja die wunderschöne Beladungsmöglichkeit mit den Gleiskränen. Ich denke wenn ich dort Wagenbeladungen "spielen" möchte sollte doch bestimmt auch ein Schiffsmodell im Hafenbecken liegen,auch wenn es nur eine Schute sein sollte. Die Kräne sollten sich jedenfalls nicht nur über´s Wasser drehen. Ist denn der Hafen/Wasserstreifen den Du zeigst überhaupt breit genug für die (ja auch eingezeichneten) Schiffsmodelle???
Beste Grüße und bis später sagt Willi...Der Dampfer 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

ETA150
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#58

Beitrag von ETA150 »

Hallo Willi, mein Freund.

Ja, da ist schon noch soviel Platz, dass ich da einen
Kahn unterbringen kann, ohne Angst haben zu müssen,
dass er gleich von der Welt fällt...

Danke für deinen Besuch. Freut mich immer, wenn
du mal reinschaust.

Abendliche Grüße
Bodo

Benutzeravatar

puls200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 466
Registriert: Di 9. Okt 2007, 20:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Wohnort: Remstal
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#59

Beitrag von puls200 »

Hallo zusammen,

ich hab noch einen.. diesmal noch maritimer, mit Schleuse und Brücke.. Ich muss immer an Bremerhaven denken, die alten Anlagen vor dem Neubau.
Das ist nicht besonders verfeinert und soll nur eine Anregungn sein :D

Grüße,
Daniel

Bild
Anlagenthread
Stummi-Treff WN, jeden 1. Freitag im Monat

ETA150
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#60

Beitrag von ETA150 »

Hallo Daniel,

das mit der Schleuse ist ja auch eine tolle Idee.
Die könnte man allerdigns nur im Halbrelief darstellen.
Oder einfach nur das Schleusentor und den Rest auf
Hintergrund...

Gruß
Bodo

Hellas
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#61

Beitrag von Hellas »

Hi Bodo,

irgendwie fehlt dir der rechte Anlagenschenkel. Auf Grund der geringen Höhe zwischen den Gleisen und der Wasseroberfläche gehört über den Kanal natürlich eine Drehbrücke.

Ich mag diesen Trööt. Bodo mit Ideen wahnsinnig machen. :fool:

Michi

ETA150
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#62

Beitrag von ETA150 »

Moin Michi,

haha, wahnsinnig sind wir schon deshalb, weil
wir hier rumturnen... da brauche ich dich nicht für.

Wenn ich alle meine Ideen in Pläne umsetzen würde,
bräuchte ich bald ein eigenes Forum. :fool:

Leider muß ich aber auch erkennen, dass wir, vom
machbaren her, ganz schön abdriften...

Sonnige Sonntagsgrüße
Bodo

Hellas
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#63

Beitrag von Hellas »

Hallo Bodo,

ich hoffe, du hast gemerkt, dass das alles nicht so ernst gemeint ist.

Allerdings kann man nicht genug gestalterische Ideen sammeln, aussortieren kann man dann immer noch.

Wie spricht der Tischler? Absägen ist einfach, wieder anleimen ist blöd.

Wünsche dir noch einen gestalterisch erfolgreichen Sonntag, Michi

ETA150
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#64

Beitrag von ETA150 »

Hi Michi,

na klar. Aber ich bin ja Spaßvogel und hab mich
prima amüsiert... :gfm:
Und mal ehrlich: Auch aus Blödsinn kann man Anregungen
übernehmen. Mir spukt da was im Kopf rum...

Nordische Grüße
Bodo


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3804
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#65

Beitrag von Der Dampfer »

Hi Bodo
Du hattest Dir den linken Anlagenschenkel doch für was Besonderes (Deine Klostermühle) vorbehalten. Wenn Dir das wichtig ist solltest Du Dich davon auch nicht abbringen lassen. Ich fand den letzten Entwurf vor der Trajektgeschichte nicht übel. Da war Deine Mühle immerhin noch drin. Der nächste Entwurf mit dem Trajektverkehr ist natürlich betrieblich reizvoller. Ich persönlich würde auch immer den Trajekt nehmen. Vielleicht hat Jürgen(Bahnhof Maulbronn) recht wenn er sagt das ewig weiterzuplanen nur verwirrt.
Die vielen Pläne sind wie ein Bus voller Frauen....Du kriegst glänzende Augen willst eigentlich alles und kriegst maximal doch nur eine ..... :mrgreen:
Beste Grüße und werde mir nicht planlos.... :mrgreen: sagt Willi Der Dampfer aus dem Süden 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

puls200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 466
Registriert: Di 9. Okt 2007, 20:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Wohnort: Remstal
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#66

Beitrag von puls200 »

Der Dampfer hat geschrieben: Die vielen Pläne sind wie ein Bus voller Frauen....Du kriegst glänzende Augen willst eigentlich alles und kriegst maximal doch nur eine ..... :mrgreen:
Herrlicher Vergleich! Aber allein die Vorstellung ist doch auch ganz reizvoll. Das ist hier praktisch eine Art Hafenbahnporno :fool:

Sorry. Bitte schleunigst zurück zum Thema...
Anlagenthread
Stummi-Treff WN, jeden 1. Freitag im Monat

ETA150
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#67

Beitrag von ETA150 »

Na Kollegen,

ihr seid ja gut drauf... :fool:

Ich bin im Moment in einem Planungstief.
Ich ordne erstmal Gedanken und Wünsche...

Demnächst mehr in diesem Theater.

Nordische Grüße
Bodo


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3804
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#68

Beitrag von Der Dampfer »

Hallo Daniel (Hallo Bodo)

Naja Porno ist mir etwas zu heftig....aber sagen wir mal Planungserotik.....oder Erotikplanung?? :fool:
Grüße sagt Willi...Der Dampfer 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Jürgen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2106
Registriert: Fr 16. Dez 2005, 12:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: bei Karlsruhe
Alter: 59

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#69

Beitrag von Jürgen »

Äh Willi,

wie soll ich denn eigentlich den Begriff "Wurmloch" interpretieren ... :oops:

Jetzt halte ich lieber den Mund :pflaster:
Jürgen
Mein Erstling von 2002/2003: Rosentalviadukt, Friedberg, Hessen. 1960 bis 1965

Mein aktuelles Projekt: Maulbronn, ein schwäbischer Endbahnhof, 21.Juni 1922

"Man muss nicht verrückt sein, um Modellbau zu betreiben, aber es hilft ..."

rainerwahnsinn
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#70

Beitrag von rainerwahnsinn »

Der Dampfer hat geschrieben:Die vielen Pläne sind wie ein Bus voller Frauen....Du kriegst glänzende Augen willst eigentlich alles und kriegst maximal doch nur eine .....
...auf die Augen :lol:

ETA150
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#71

Beitrag von ETA150 »

Boah Kinners...

Thema verfehlt! Sechs! Setzen! :fool:

Mann, Mann, hier ist was los. Bald schmeissen die uns
hier raus... Ich freu mich schon auf die Storys, wenn
die Anlage gebaut wird... nach dem planen... nach dem
Wünsche sondieren... nach der psychotherapeutischen
Behandlung.., :fool:

Verplante Grüße
Bodo

Hellas
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#72

Beitrag von Hellas »

Was sagte einmal Marcel Reich Ranicki zum Thema literarischer Perfektion: "Man kann nicht mit allen Frauen dieser Welt schlafen, aber man sollte danach trachten".

In diesem Sinne, Michi


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3804
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#73

Beitrag von Der Dampfer »

Hallo Bodo
Naja wir wollten Dich ja nich verärgern (wissen doch das Du Humor hast)!!
Darum möchte ich noch kurz sagen:

Männer!!!!
Humor ist der Geist der Männer zusammenhalten läßt ,großartige Zeiten in der Gemeinschaft erleben läßt und einzigartige Dinge in der Gruppe schaffen läßt.
Ob Frauen sowas auch können????? Ich sag nur Zickenterror,eine schon begrifflich weibliche Definition.Uiiih... ich muß aufpassen ,meine Herzdame is in der Nähe :pflaster: :mrgreen:

@ Jürgen
Mein lieber Jürgen ...der Begriff Wurmloch ist rein astronomisch zu deuten,rein astronomisch :fool:

@Michi(Hellas)
Marcel Reich Ranicki war ein kluger Mann.... :mrgreen:

So nu is aber gut ,zurück zum Ernst des Lebens.....äh Hobbys.......ne Planens..... :wink: !

Beste Grüße und einen guten Tag wünscht Euch Willi...Der Dampfer 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

grenadi
Ehemaliger Benutzer

Re: Endbahnhof mit Hafengleis / Ep. II

#74

Beitrag von grenadi »

Hallo Bodo,

jetzt schaffe ich es endlich mal einen Kommentar in Deinem Planungsthread zu hinterlassen :oops:
Deinen Endbahnhof Osthafen Ep. I/II fand ich ja schon absolut klasse, dass dort die Rangiergleise zu kurz waren :shock: Wäre es nicht möglich gewesen dort ein wenig zu schieben um das Ergebnis zu verbessern?
Womit ich natürlich nicht behaupten möchte, dass der Plan vom 7. November 2014, vor Deinem Planungstief, schlecht ist oder mir nicht gefallen täte 8)

Hier im Forum geistern soviele Ideensplitter herum, die man gerne einbauen möchte, dass ich auch bei meinem Planungsthread nicht weiter komme. Da finde ich dann Deine Planung mit der starken Reduzierung auf weniges -> absolut :sabber:
Ich hoffe, dass es bei Dir trotzdem bald weitergeht und harre Deinen nächsten Vorstellungen :D

Antworten

Zurück zu „Anlagenplanung“