Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modellbahnanlagen und Dioramen (alles, was in der Phase vor dem Rohbau an Themen anfällt).
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
khd4005
InterRegio (IR)
Beiträge: 170
Registriert: Di 23. Nov 2010, 02:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: 2-Leiter Digital CS1 reloaded
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Lüneburger Heide
Alter: 42
Kontaktdaten:
Deutschland

Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#1

Beitrag von khd4005 »

Moin in die Runde
Als erstes, Wenn ich vielleicht die falschen Begriffe am falschen platz nenne, vergebt es mir ich bin laaaange raus :wink:
Ich möchte eine neue Anlage aufbauen in der die Landwirtschaft bzw Landtechnik eine großes Thema sein soll. Ich bin Landwirt, daher :D :D :D
Also ein Landhandel wo reihenweise Trecker mit Getreideanhänger stehen und das Getreide wird dann per Bahn abtransportiert oder die ausgestorbene? Zuckerrübenverladung auf die Bahn.
Da Getreide und Zuckerrüben nicht gleichzeitig geht wird es wohl mein erstes ernsthaftes Wechseldiorama?Nennt man das so?
Dann möchte ich meine Schüttgutwagen noch besser ausnutzen und hab so gedacht eine Schotterbeladung und entladung vielleicht im Wechsel mit dem Getreidezug.
Der Schotter wird dann wieder abgeholt von Trecker mit Krampe Mulde (selbst schon gefahren) und zur Baustelle gefahren. Auf dem Acker sieht man auch über all Trecker.
Es Muss ein Milchviehbetrieb da sein wo ab und an das mit der Bahn angelieferte Schrot und per Silo LKW zum Hof geliefert wird und Natürlich die Milch abgeholt wird
Was die Epoche betrifft...Epoche irgendwann aber heutige Landwirtschaftstechnik :D
Fleischmann Profigleis Spur HO Diesel und E loks. Ich hab zwar auch zwei Dampfloks aber analog Hhmm.... mal sehen
Es soll einezweigleisige Hauptstrecke mit Schattenbahnhof, evtl Kehrschleife, Wendel und großer Güterabfertigung geben. Große Güterabfertigung soll für mich heißen, automatischer Persohnen/Güterzugwechsel im SB und rangierverkehr für den güterverkehr im Nebengleis
Da ich noch ganz früh in der Planung bin weiß ich noch nicht wie groß.
Ich bin jetzt auf der suche nach Gleisplänen die zu meinen Plänen passen. Kennt jemand vielleicht etwas und wenns nur zur inspiration ist?
Gruß aus der der Lüneburger Heide mit der Hoffnung auf Tipps
Nachtrag: Der Fragebogen ist in Thread nr 7 zu finden
Zuletzt geändert von khd4005 am Sa 17. Okt 2020, 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

Jojo

-
https://www.youtube.com/channel/UCmJtOz ... lAX0k2aqkg
-

Oma & Opa freutz, auf dem Hof da läuft ein Deutz
Benutzeravatar

histor
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2242
Registriert: So 5. Sep 2010, 23:05
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: Roco line, Piko A
Wohnort: Niedersachsen (Nordost)
Alter: 80
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#2

Beitrag von histor »

Moin Jojo,
interessantes Thema. Könnte sowas wie die OHE werden mit etwas Personenverkehr nach Lüneburg, Winsen oder Soltau. Wieviel Platz stände dir zur Verfügung? Je länger, je besser. Breite wäre nicht so wichtig. Eher in Form eines E oder U.
Benutzeravatar

Threadersteller
khd4005
InterRegio (IR)
Beiträge: 170
Registriert: Di 23. Nov 2010, 02:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: 2-Leiter Digital CS1 reloaded
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Lüneburger Heide
Alter: 42
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#3

Beitrag von khd4005 »

histor hat geschrieben: Mi 7. Okt 2020, 01:06 Moin Jojo,
interessantes Thema. Könnte sowas wie die OHE werden mit etwas Personenverkehr nach Lüneburg, Winsen oder Soltau. Wieviel Platz stände dir zur Verfügung? Je länger, je besser. Breite wäre nicht so wichtig. Eher in Form eines E oder U.
Moin Horst
Tja, daran arbeite ich noch. Momentaner zustand ist eine seit 2016 im bau stehende Anlage. Ich werd bei gelegenheit mal n paar Bilder machen.
Und Zukünftig soll das ganze im einen alten Hühnerstall. 4 x 6 Meter :roll: :?: Vorher kommt noch isolation usw
Da mach ich auch noch n Bild.
Gruß

Jojo

-
https://www.youtube.com/channel/UCmJtOz ... lAX0k2aqkg
-

Oma & Opa freutz, auf dem Hof da läuft ein Deutz
Benutzeravatar

ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3740
Registriert: So 1. Mär 2009, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Nach Fahrplan und mit Verstand
Gleise: Peco C75
Wohnort: hierzulande
Alter: 56

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#4

Beitrag von ET 65 »

Hallo Jojo,

mach Dir mal keine Gedanken über zweifelhafte Bezeichnungen. Das klären wir schon.

Was Du aber für Dich vorher klären solltest, ist das "möchte" und "vielleicht". Dazu hilft im allgemeinen der Fragebogen, auch wenn Du schon einiges im einleitenden Post geschrieben hast. Der beste Platz für den Fragebogen ist der Eingangspost (mach nur einen Hinweis in Deinem nächsten Post, dass sich dieser dort befindet).

Bei Landhandel mit Rüben-, Kartoffel- und Kornernte fallen mir adhoc einige Nebenbahnen in Süddeutschland ein (z.B. Strohgäubahn). Auch eine WLE oder die von Horst genannte OHE kämen als Ideengeber in Betracht. Hängt auch davon ab, wie weit Du Dich an das Vorbild halten oder nur orientieren möchtest.

Eine Zuckerrübenverladung gibt es von Faller. Silogebäude sind von unterschiedlichen Herstellern erhältlich. Die Ausgestaltung der Felder wird nervenaufreibend (jede einzelne Pflanze stecken, und das zu hunderten... )

Zum Thema Anlagenform hat Horst zwei Vorschläge gemacht, die meine Zustimmung haben. Beide bieten mehr räumliche Trennung der einzelnen Anlagenbereiche und eine bessere Zugänglichkeit.

Weiterhin viel Spaß beim Planen.

Gruß, Heinz
Tried to reduce to the max :wink: Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"
Benutzeravatar

Threadersteller
khd4005
InterRegio (IR)
Beiträge: 170
Registriert: Di 23. Nov 2010, 02:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: 2-Leiter Digital CS1 reloaded
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Lüneburger Heide
Alter: 42
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#5

Beitrag von khd4005 »

Moin Heinz

Den Fragebogen werd ich morgen inkl Fotos von der vielleicht Zukünftigen Örtlichkeit nachreichen. Hatte heute einfach zuviel zutun. Keine zeit für Fotos.
ET 65 hat geschrieben: Mi 7. Okt 2020, 06:37 ...

Auch eine WLE oder die von Horst genannte OHE kämen als Ideengeber in Betracht. Hängt auch davon ab, wie weit Du Dich an das Vorbild halten oder nur orientieren möchtest.
Was ist WLE?

Ja die OHA bringt immer schön den Dünger nach Garstedt, oder kommts doch per Lkw😅 und ich komm dann mit dem Trecker und Düngerstreuer und hol mir dann n tönnchen ab :lol:
Ich möchte es schon realistisch halten, möchte mich aber am Vorbild nur orientieren.

Ja so als erste überlegung einmal Rudolf Peters Landhandel und einmal LüneKartoffel bzw ein Bahnhof wo eben eine Zuckerrübenverladung ist.

Als Anlagenform wie Horst schon Vorgeschlagen hat E oder U. Mein momentaner Staus ist ein rechteckiges O. Ich hab zwar lange arme aber nee E oder U!

Nachtrag:
Ich hab ein altes Video von 2018 wiedergefunden. https://youtu.be/NyuEbqYFbbI Das ist der alte momentane zustand....Nur Chaos :roll:
Zuletzt geändert von khd4005 am Do 8. Okt 2020, 02:33, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

Jojo

-
https://www.youtube.com/channel/UCmJtOz ... lAX0k2aqkg
-

Oma & Opa freutz, auf dem Hof da läuft ein Deutz
Benutzeravatar

moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 5111
Registriert: So 7. Aug 2011, 08:16
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G&R ana/digi - Z21/Lenz/ESU
Gleise: 2L
Wohnort: Norddeutsche Halbinsel.
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#6

Beitrag von moppe »

khd4005 hat geschrieben: Mi 7. Okt 2020, 21:57
Was ist WLE?
https://www.wle-online.de/

Klaus
"Meine" Modellbahn: http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html
Benutzeravatar

Threadersteller
khd4005
InterRegio (IR)
Beiträge: 170
Registriert: Di 23. Nov 2010, 02:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: 2-Leiter Digital CS1 reloaded
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Lüneburger Heide
Alter: 42
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#7

Beitrag von khd4005 »

1.Titel: Landwirtschaft & Eisenbahn
___

2. HO & Fleischmann Profigleis
___

3.Ursprünglich war angedacht die Anlage in einem alten Hühnerstall aufzubauen. Inzwischen hab ich mich entschlossen das ganze in meinem Wohnzimmer aufzubauen & Anlage muß noch geplant werden
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon
https://www.dropbox.com/s/mm4wkpgdddb7a ... 0.jpg?dl=0
___
3.2 Anlagenform: L U oder E evtl in kombi mit "an der Wand entlang"
___
3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
Tja,...wenn in dem Hühnerstall dann hab ich eine Fläche von ca 6 x 4 Meter zur verfügung. Ich überlege momentan aber ob ich das ganze in meinem Wohnzimmer unterbringe.
Und dann als "An der Wand entlang"
https://www.dropbox.com/s/mm4wkpgdddb7a ... 0.jpg?dl=0

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn:
Hhm... ich behaupte mal das wird meine erste Modellbahn. Alles andere war vorher Spielbahn
___
4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn:
Persohnenverkehr soll sozusagen im automatikmodus laufen, einmal ICE einmal IC o. ä. Hauptaufgabe soll der Güterverkehr sein
___
4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)

___
4.4 Maximale Steigung
?
___
4.5 Maximale Zugslänge
120cm
___
4.6 Anlagentiefe (minimal, maximal)
?
___
4.7 Eingriffslücken / Servicegang
?
___
4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene
?
___
4.9 Schattenbahnhof
___
4.10 Oberleitung nein
___

5. Steuerung
5.1 Fahren digital
___
5.2 Steuern digital
___
5.3 PC-Steuerung
durchaus denkbar
___

6. Motive
6.1 Epoche: Heute müßte also 5 und 6 sein?
___
6.2 Bahnhofstyp(en)
___Durchgangsbahnhof und Güterkopfbahnhof
6.3 Landschaft
Mischung zwischen plattem Land und Mittelgebirge
___
6.4 Szenerie :
Die Landwirtschaft auf dem Land und die Verladung / Weiterverarbeitung der Güter. Außerdem Die Verwendung der Landtechnik auf dem Acker sowie auf der Straße wie z. B Trecker & Mulde von Fa Wiegels die bei ner Straßenbaustelle den Schotter rankarren

6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)
___Loktankstelle Kleinst-Bw

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge
Rollende Landstraße, Containerbeladene Flachwagen, geschlossene Güterwagen, Kesselwagen
7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)
___
7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt
bislang einzelfahrer
___
7.4 Budget
___Corona nagt sehr daran
7.5 Zeitplan
___leider noch offen, daher neige ich momentan dazu eher in meinem Wohnzimmer aufzubauen

8. Anhänge
Zuletzt geändert von khd4005 am Di 20. Okt 2020, 23:54, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß

Jojo

-
https://www.youtube.com/channel/UCmJtOz ... lAX0k2aqkg
-

Oma & Opa freutz, auf dem Hof da läuft ein Deutz
Benutzeravatar

Atlanta
InterCity (IC)
Beiträge: 584
Registriert: Fr 20. Dez 2019, 05:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC Roco/GFN MultiMaus
Gleise: Code 75 u. niedriger
Wohnort: Lübeck - Schleswig-Holstein
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#8

Beitrag von Atlanta »

Moin Jojo,

Ich selber war in meiner beruflichen Karriere 6 Jahre lang Lagerist bei v.Boddien & Co. Land- u. Kommunaltechnik im Hauptbetrieb Bargteheide in Schleswig-Holstein, wir hatten Fillialen in Pinneberg, Lüchow Dannenberg, Mölln, Wessin und noch irgendwo in Mecklenburg-Vorpommern bis die Fa. in Insolvenz ging.

Vormals als Deutz Händler, dann Umstellung auf Massey Furgesson, war nicht so das Ideale aber was solls.

Landwirtschaft als Modellbahnthema ist sehr interessant.
Verschiedene US Firmen legen des Öfteren Traktorenmodelle in 1:87 in der Baugröße H0 auf, diese kann man unter Umständen bei Walthers in den USA und diversen US Modellbahnhändlern in Deutschland bekommen, so erspart man sich Direktimporte.

Auffallend sind aber dabei viele John Deere Traktoren in unterschiedlichen Epochen und Baujahren, so könnte man auch ein landwirtschaftliches Museum gut darstellen.

Landmaschinenhändler bieten ja auch "Oldtimer" Traktoren an, für Landwirte mit kleineren Höfen, deren Agrabetriebe oft nur aus wenigen ha Land und zwei bis drei Milchkühen bestehen. "Kleinkrauter Höfe" oder "Nebenerwerbslandwirte", solch einen Minihof, hatten meine Eltern auch, dort bin ich in Oberhessen groß geworden, wir bewirtschafteten unser Pachtland aber mit Pferden, hatten aber einen alten IHC McCormick Bj. 1961 mit Balkenmähwerk.

Zu bewirtschaftendes Land hatten wir etwa 10 Hektar gestückelt in kleinen Flächen, wo die Großbauern mit ihren riesigen Agrarmaschinen oft nicht mehr fahren konnten, wegen natürlicher Hindernisse, wie Obstbäume.
Unsere Scheune war stets voll mit Stroh und Heu, damals war es noch üblich, überschüssiges Stroh oder Heu zu verbrennen, das griffen wir dann für kleinere Gefälligkeiten ab, im Dorf hilft Jeder jedem. Mir machte es damals viel Freude mit dem Fahr WD 5 Gabelheuwender und einem Pferd davor, anderen Landwirten das Stroh oder Heu zu wenden, selbst wenn es schon in Reien lag, war das Umwenden mit dieser Wendemaschine kein Problem.
Als Gegenleistung erhielten wir Viehfutter, Heu oder Stroh aus Überschüssen, die sonst verbrannt worden wären.
Fahrten zum Landhandel oder Transportfahrten für die dörfliche Raiffeisen Niederlassung zum Bahnhof und zurück erledigte ich damal per Pferd und Wagen als heranwachsender Jugendlicher von 10 bis 14 Jahren, es war für mich eine schöne Zeit nach der Schule meinen Beitrag, für die Dorfgemeinschaft leisten zu dürfen.

Ich bin mal gespannt, was aus deiner Anlage wird.
LG Ingo

Genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen...Die Bahn! :roll:
------------------------------------
Ich schreibe auch hier: H0-Gleichstrom.eu!
L.T.E. = Lübeck Travemünder Eisenbahn Act. Ges.
Benutzeravatar

Emmentaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#9

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Jojo

Zuckerrüben können ganz unterschiedlich auf die Bahn verladen werden, da ist keine fixe Infrastruktur nötig:

BildZuckerrübenverlad @ Würzburg-Zell by evilcargo, auf Flickr

BildZuckerrübenverlad @ Möhlin by evilcargo, auf Flickr

BildZuckerrübenverlad @ Münchenstein by evilcargo, auf Flickr

BildRübenverlad @ Thayngen by evilcargo, auf Flickr

Da passt dann auch noch eine Getreidesammelstelle dazu....

Bildsilo&zug august 05 by hans.hirsch, auf Flickr

Grüsse
Walter
Benutzeravatar

Badenbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 526
Registriert: Di 23. Jul 2019, 16:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Gleise: KATO Unitrack
Wohnort: Oberrhein
Alter: 44
Deutschland

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#10

Beitrag von Badenbahner »

Hallo,

bei Zuckerrüben bitte eine schöne Miete auf dem Feld mit einer Ropa Maus 8) :D

Gruß
Marco

Lokführer01
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 08:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Piko A / Pilz (DDR)
Alter: 67
Deutschland

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#11

Beitrag von Lokführer01 »

Wenn du Zuckerrüben suchst; hier:
http://www.juweela.de/de/produkte/masss ... ueben.html
Ach ja, Äpfen (rot/grün) gibt es auch für eine Apfelplantage:
http://www.juweela.de/de/produkte/masss ... l_rot.html
Gruß Andreas
Benutzeravatar

Threadersteller
khd4005
InterRegio (IR)
Beiträge: 170
Registriert: Di 23. Nov 2010, 02:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: 2-Leiter Digital CS1 reloaded
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Lüneburger Heide
Alter: 42
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#12

Beitrag von khd4005 »

Soo, da der Hühnerstall wohl noch länger Hühnerstall bleibt, wird die Anlage in meinem Wohnzimmer stehen.
Also wird die Anlagenform eine Kombi zwischen An der wand entlang und L E U F. Auf jedenfall nichts von der Stange :D
Ich brauch da eure Hilfe.

Den Fragebogen werd ich was die höhen ect. betrifft demnächst laufend aktualisieren.Hab da ne Skizze verlinkt wie mein Wohnzimmer momentan aussieht. Das sofa und den großen Tisch könnte man noch tauschen. Der Schreibtisch, die Fenster und die beiden Türen sind eigendlich die einzigsten festen Punkte.

Ich hab mir jetzt das Fleischmann Gleisplanheft besorgt und hol mir da inspiration.
Gruß

Jojo

-
https://www.youtube.com/channel/UCmJtOz ... lAX0k2aqkg
-

Oma & Opa freutz, auf dem Hof da läuft ein Deutz
Benutzeravatar

ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3740
Registriert: So 1. Mär 2009, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Nach Fahrplan und mit Verstand
Gleise: Peco C75
Wohnort: hierzulande
Alter: 56

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#13

Beitrag von ET 65 »

khd4005 hat geschrieben: Mi 21. Okt 2020, 00:46... wird die Anlage in meinem Wohnzimmer stehen. ...
Hallo Jojo,

das ist gut zu durchdenken, damit die Anlage nicht mit der „normalen Nutzung“ des Raumes kollidiert.

khd4005 hat geschrieben: Mi 21. Okt 2020, 00:46... Ich hab mir jetzt das Fleischmann Gleisplanheft besorgt und hol mir da inspiration.
:? Kenne jetzt das Fleischmann-Gleisplanheft nicht speziell. Ich bezweifle aber, dass dieses für Dein Vorhaben zielführend ist.
Was Dich interessiert, ist dann ein "Shelf layout". Dazu gibt es Literatur, aber auch viele Anlagenvorstellungen. Einfach mal danach im Netz suchen - und nicht wundern, dass da hauptsächlich amerikanische Anlagen auftauchen. Es geht hier um die Inspiration.

Gruß, Heinz
Tried to reduce to the max :wink: Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"

Y-Weiche
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Wohnort: Hessen
Alter: 59

Re: Neue Anlage mit großem Thema Landwirtschaft

#14

Beitrag von Y-Weiche »

Antworten

Zurück zu „Anlagenplanung“