SK-Signale

Bereich für alle Themen rund um die "große Bahn".
Antworten

Threadersteller
CarstenLB
EuroCity (EC)
Beiträge: 1352
Registriert: Mi 9. Nov 2011, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail, Giling Computer Appl.
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Ludwigsburg

SK-Signale

#1

Beitrag von CarstenLB » Do 12. Apr 2018, 19:00

Zufällig entdeckt:

Viele Grüße

Carsten

Bild


Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6339
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: SK-Signale

#2

Beitrag von Erich Müller » Fr 13. Apr 2018, 19:27

Hallo Carsten,

sehr interessant! Danke fürs Teilen.
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Threadersteller
CarstenLB
EuroCity (EC)
Beiträge: 1352
Registriert: Mi 9. Nov 2011, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail, Giling Computer Appl.
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Ludwigsburg

Hl-Signale der Deutschen Reichsbahn

#3

Beitrag von CarstenLB » Sa 30. Jun 2018, 08:11

Hier ein weiterer Beitrag aus der Reihe...

Viele Grüße

Carsten

Bild

Benutzeravatar

Joak
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1531
Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit der Hand... :þ
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Freyung
Alter: 59
Deutschland

Re: SK-Signale

#4

Beitrag von Joak » So 1. Jul 2018, 10:33

Hallo,

wirklich sehr interessante Filme. Da fragt man sich ob die Lokführer da noch alle wirklich durchblicken :roll:
Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen :redzwinker:
www.moba-kahlsberg.de

Benutzeravatar

GeX008
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: Sa 13. Okt 2007, 20:25
Nenngröße: 0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Wohnort: Schacht-Audorf
Alter: 30
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: SK-Signale

#5

Beitrag von GeX008 » So 1. Jul 2018, 10:45

Joak hat geschrieben:
So 1. Jul 2018, 10:33
Hallo,

wirklich sehr interessante Filme. Da fragt man sich ob die Lokführer da noch alle wirklich durchblicken :roll:
Moin,

als Lokführer sage ich da ganz klar: JA!

Ich bin sowohl auf H/V Form-, als auch Lichtsignale; Ks-Signale; Hl-Signale und Sk-Signale geschult und geprüft.
Es ist auch nicht allzu schwer, wenn man damit tagtäglich arbeitet. Gut, Hl-Signale habe ich nur alle paar Wochen mal und Sk-Signale stehen ja nur zwischen Augsburg und Donauwörth, da komme ich nur alle paar Monate lang, dennoch kann man das gut behalten :)


Grüße
Grüße,
Jonas

Bildund Bild

Benutzeravatar

Joak
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1531
Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit der Hand... :þ
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Freyung
Alter: 59
Deutschland

Re: SK-Signale

#6

Beitrag von Joak » So 1. Jul 2018, 10:50

Moin Jonas,

da bin ich ja beruhigt :mrgreen:

Wahrscheinlich sieht das im täglichen Gebrauch ganz anders aus, als wenn man sich die Filmchen anschaut und denkt: "äääh, wie war das jetzt? Hp0 mit ZS3 und Sk5?, Und wieivele Lampen hatte ich, ähm... ich meinte das Signal am leuchten" :mrgreen:

Schönen Sonntag noch...
Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen :redzwinker:
www.moba-kahlsberg.de

Benutzeravatar

Frank 72
EuroCity (EC)
Beiträge: 1114
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 16:54
Nenngröße: TT
Steuerung: Tams+TCGold
Gleise: Filigran/Tillig
Wohnort: Schwerin
Alter: 47

Re: SK-Signale

#7

Beitrag von Frank 72 » So 1. Jul 2018, 21:35

Nun geht es hier bloß um Haupt- u. Vorsignale. Für den Lokführer kommen ja noch diverse andere hinzu.
Gruß Frank
Bild


Threadersteller
CarstenLB
EuroCity (EC)
Beiträge: 1352
Registriert: Mi 9. Nov 2011, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail, Giling Computer Appl.
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Ludwigsburg

EZMG-Signale und -Stellwerke

#8

Beitrag von CarstenLB » Do 11. Jul 2019, 22:00

und hier noch ein Film aus der Reihe... gerade entdeckt...

Viele Grüße

Carsten

Bild

Antworten

Zurück zu „Vorbild bzw. Große Bahn (1:1)“