Es gibt sie wirklich! (Hornby-Rivarossi Ersatzteile)

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
LHB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 402
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 10:43
Nenngröße: H0
Steuerung: I-Box DCC 28
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 59

Es gibt sie wirklich! (Hornby-Rivarossi Ersatzteile)

#1

Beitrag von LHB » Do 15. Mär 2012, 13:16

Hallo an Alle!

Mal was Positives in Wiederholung der Überschrift: Es gibt sie wirklich! Die oft gehörte Meinung "Zwecklos, da gibt es sowieso nichts" stimmt nicht, allerdings brauchte es viel Geduld.

Am 23.08.11 habe ich per Mail ein Teil für einen Rivarossi VT 08 angefragt, welches ich für einen Lima ET 30 aus der letzten Auflage mit Kardanantrieb verwenden wollte. Schon am nächsten Tag hatte ich die Antwort mit dem ET-Blatt des VT 08 als Anhang. Ich habe umgehend einen Teilesatz, der das Gewünschte enthielt, bestellt und noch am 24.08. eine Bestätigung enthalten.

Es wurde eine Lieferzeit von 4-6 Wochen angekündigt. Dann blieb es lange Zeit still und die oben erwähnte Meinung schien sich zu bestätigen. Nach exakt 3 Monaten habe ich dann mal nachgefragt und bekam wieder postwendend Antwort. Der Teilesatz sollte jetzt in etwa 2 Wochen bei Hornby eintreffen.

Dann blieb es wieder lange still und ich hatte die Aktion bereits mit einem :roll: abgehakt. Doch das war voreilig. Jetzt kürzlich lag der Teilesatz vorwarnungslos im Briefkasten, es war fast wie Weihnachten.

OK, es hat satte 6,5 Monate gedauert, da ist also noch deutliches Verbesserungspotential, am anderen Ende sehr positiv die sofortige Reaktion auf meine Mails. Wer also Ersatzteile von Rivarossi benötigt, sollte es einfach mal versuchen (mit der nötigen Geduld). Das Problem ist wohl, dass die Teile von Hornby in China angefordert werden müssen.

Ludger


AK_75
InterCity (IC)
Beiträge: 502
Registriert: So 17. Jul 2011, 10:32
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Rheinland
Alter: 43

Re: Es gibt sie wirklich! (Hornby-Rivarossi Ersatzteile)

#2

Beitrag von AK_75 » Do 15. Mär 2012, 21:41

Da kann ich ähnliches zu beitragen: Ich habe mir eine Lima V300 DC ersteigert und wollte den Umbau auf AC unter Verwendung des entsprechenden Ersatzteils der AC-Variante angehen.

Ohne Kenntnis der Artikelnummer habe ich eine Mail an Hornby Deutschland geschrieben, wo man mir sehr hilfsbereit und schnell geantwortet hat. Nachdem geklärt war welches Teil genau benötigt wird, habe ich bestellt.
Auf die Lieferzeit von 5-6 Wochen (für dieses spezielle Teil) wurde ich direkt hingewiesen und habe es heute, nach exakt sechs Wochen, auch erhalten.

Benutzeravatar

Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11588
Registriert: So 2. Jul 2006, 01:09
Nenngröße: H0
Steuerung: AC, DC, DCC, Mfx, MM
Gleise: 2L, ML
Wohnort: Bottrop

Re: Es gibt sie wirklich! (Hornby-Rivarossi Ersatzteile)

#3

Beitrag von Peter Müller » Do 15. Mär 2012, 22:04

Zu Ersatzteilen kann ich nichts sagen, aber zu Zubehör. Ich war vergeblich auf der Suche nach dem Containerkran und dem Reachstacker von Lima, habe an Hornby geschrieben und sofort einen Händler genannt bekommen, der diese Teile vorrätig hatte. Vor zwei Jahren noch habe ich nicht viel von Hornby gehalten. Ich ändere gerade allmählich meine Meinung, das ist keine Briefkastenfirma mehr.
Grüße, Peter


Bodenbahner

Re: Es gibt sie wirklich! (Hornby-Rivarossi Ersatzteile)

#4

Beitrag von Bodenbahner » Do 15. Mär 2012, 22:19

Nabend,

ich habe Bereit erfolgreich Erstazteile für ein E10 und eine 152, in dem Fall Räder, bekommen.
4 - 6 Wochen, und ein Netter E-Mail kontakt.

mfg

Ralf


Gast

Re: Es gibt sie wirklich! (Hornby-Rivarossi Ersatzteile)

#5

Beitrag von Gast » Di 20. Mär 2012, 19:28

Hallo,
der Ersatzteilservice liegt in Franken bei Kronach....die Leute tun dort wirklich was möglich ist. Bei vielen Ersatzteilen sind den Damen und Herren aber leider die Hände gebunden.....weil einfach der Nachschub fehlt.Die Ersatzteile kommen aus China leider nicht immer zuverlässig und was bestellt wurde.
Die Zulieferer in China geloben aber Besserung denn sie wollen ja auch weiterhin in Zukunft ihre Modelle verkaufen , gelle. :mrgreen:


Dr Koma
InterCity (IC)
Beiträge: 666
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Ecos 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Erlangen
Alter: 55

Re: Es gibt sie wirklich! (Hornby-Rivarossi Ersatzteile)

#6

Beitrag von Dr Koma » Di 25. Dez 2012, 21:40

Frohe Weihnacht an alle!


Wisst Ihr, wie es mit Rivarossi-Ersatzteilen vor Hornby aussieht? Seit Tagen schleich ich nämlich um ne BR 96 von Rivarossi rum und weiss nicht, ob ich zuschlagen soll!



Love

Hauke


FCrostifan
InterRegio (IR)
Beiträge: 248
Registriert: Do 6. Dez 2012, 04:59

Re: Es gibt sie wirklich! (Hornby-Rivarossi Ersatzteile)

#7

Beitrag von FCrostifan » Di 25. Dez 2012, 23:32

Hallo,
also ich habe auch nicht schlecht gestaunt, als ich am 07.12. tel. E-Teile für eine italienische E 432 !! bestellt habe. Habe auch die Aussage mit ca 6 Wochen bekommen. Bereits 2 Tage später hatte ich die Vorausrechnung im Briefkasten und am 18.12. sind die Teile gekommen !!! Die bestellten E-Teile für eine ital. Dampflok . . . ich fürchte das wird auch eine "unendliche Geschichte". >> Jetzt habe ich gesehen, daß auf der ital. Hornby - Seite Modelle und E-Teile direkt gekauft werden können. Es ist auch alles mit Bild aufgelistet, und ob lieferbar oder nicht !

http://www.hornby.it

Dr Koma hat geschrieben:Wisst Ihr, wie es mit Rivarossi-Ersatzteilen vor Hornby aussieht? Seit Tagen schleich ich nämlich um ne BR 96 von Rivarossi rum und weiss nicht, ob ich zuschlagen soll!
Die würde ich, wenn aus Rivarossi - Prod. vor der "Hornby Zeit", nur nehmen wenn sie komplett auch mit allen Zurüstteilen ist.

mfG
FCrostifan


018323

Re: Es gibt sie wirklich! (Hornby-Rivarossi Ersatzteile)

#8

Beitrag von 018323 » Do 27. Dez 2012, 19:44

Hallo zusammen,

ich habe mich per mail an Hornby Deutschland gewandt, weil ich DC-Radsätze für den RR Gottardo suchte. Antwort kam umgehend, Rechnung vorab per email, und nach 1 Woche hatte ich meine Radsätze. Besser kanns kaum laufen!
Unter http://www.hornby.it wären die Radsätze selbst zwar günstiger gewesen, doch das Porto hätte die Ersparnis wieder aufgefressen und zudem sind die Radsätze bei den Italienern "non disponibile".
Bin mit Hornby Deutschland also außerordentlich zufrieden!

Gruß

Hans-Joachim

Antworten

Zurück zu „Spur H0“