Märklin 32560 goldenes Kroko

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

Udo Karl
EuroCity (EC)
Beiträge: 1031
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 23:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, SW1.81
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Deutschland

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#101

Beitrag von Udo Karl » Sa 18. Mai 2019, 11:23

Hallo,

habe soeben mein goldenes Kroko ausgepackt und bin etwas über den Detaillierungsgrad enttäuscht.
Wie kann Märklin so etwas zu einem so hohen Preis anbieten?

Bild
Gruß Udo Karl
- Teppichbahner, analog und digital (MS2), C-Gleis, 44 Loks (überwiegend Märklin), 108 Wagen (überwiegend Blech, Märklin Serien 4000, 4100, 4600, 4700) -


maybreeze
InterCity (IC)
Beiträge: 505
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 08:36
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#102

Beitrag von maybreeze » Sa 18. Mai 2019, 12:15

Udo Karl hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 11:23


.... habe soeben mein goldenes Kroko ausgepackt und bin etwas über den Detaillierungsgrad enttäuscht. ....
Dafür massiv und auch für den Nachwuchs geeignet , oder?
Liebe Grüße aus Wien
Klaus


mamü
InterRegio (IR)
Beiträge: 234
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 20:08
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mit viel Gefühl (6021)
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 51
Deutschland

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#103

Beitrag von mamü » Sa 18. Mai 2019, 15:31

Udo Karl hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 11:23
Hallo,

habe soeben mein goldenes Kroko ausgepackt und bin etwas über den Detaillierungsgrad enttäuscht.
Wie kann Märklin so etwas zu einem so hohen Preis anbieten?

Bild
Hallo,

direkt zurück an Märklin :fool:

Manfred


smb11
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: Do 19. Aug 2010, 22:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS3 Plus CS 2 / MS 1/2
Gleise: K- / C-Gleis
Alter: 66

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#104

Beitrag von smb11 » So 19. Mai 2019, 08:56

Hallo zusammen

Habe kurz eine Frage an die Fan's die mit dem goldenen Krokodil fahren.
Hat jemand eine Beanstandung?
Bei mir im Umkreis sind bereits 3 Kroko's die nach Kurvenfahrt ein bleibendes Knackgeräusch von sich geben.
Bin gespannt auf Eure Antworten.

Gruss, Mark

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4702
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#105

Beitrag von Stummilein » Mo 20. Mai 2019, 09:19

smb11 hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 08:56
Hallo zusammen

Habe kurz eine Frage an die Fan's die mit dem goldenen Krokodil fahren.
Hat jemand eine Beanstandung?
Bei mir im Umkreis sind bereits 3 Kroko's die nach Kurvenfahrt ein bleibendes Knackgeräusch von sich geben.
Bin gespannt auf Eure Antworten.

Gruss, Mark
Hallo Mark,

was verstehst Du unter "bleibendes Knackgeräusch"?
Beste Grüße Ralf
Bild


smb11
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: Do 19. Aug 2010, 22:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS3 Plus CS 2 / MS 1/2
Gleise: K- / C-Gleis
Alter: 66

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#106

Beitrag von smb11 » Mo 20. Mai 2019, 14:24

Hallo Ralph

Habe das Kroko mit dem blauen Orientexpresszug von Märklin bespannt um einen kurzen Film zu drehen.
Nach kurzer Fahrt, nach einer Biegung, fing das Kroko an zu knacken. Sound war ausgeschalten.
Tönt nach einem mechanischen Problem wie wenn irgendwo im Antrieb etwas klemmen würde und sich dann löst. Knackgeräusch tritt auch ohne Bespannung auf.
Das Knackgeräusch geht auch nicht mehr weg.
Habe dann die Sequenz mit dem Knacken ausgeschnitten und meinem Händler zugesandt, der hat ihn nach Göppingen weitergeleitet.
Rückmeldung von Märklin: Kroko einschicken :(

Gruss Mark


bbornemann
InterCity (IC)
Beiträge: 730
Registriert: So 15. Jul 2012, 08:33
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS
Gleise: C-Gleis
Alter: 44

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#107

Beitrag von bbornemann » Mo 20. Mai 2019, 14:30

Hoffentlich trägt das Gold nicht zu dicht auf...
ESU ECoS #50200, immer aktuelle Firmware, MS 2, MS 1, CU 6021, ESU und Märklin (nahezu) alle Arten Lokdecoder und Sounddecoder, BLDC_Controller, ESU LoPro und Profi-Prüfstand, Märklin Sound-Programmer, Decoder-Programmer, Decoder-Tester.


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9282
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#108

Beitrag von supermoee » Mo 20. Mai 2019, 14:39

Hallo,

ist das Knacken mit einer Bewegung des Krokodils verbunden? Hier im Video kann man ab 1:44 genau sehen, wie das Krokodil anfängt rhythmisch zu wackeln, wie als ob etwas am Gehäuse anstossen würde:

https://www.youtube.com/watch?v=5Krx1SRwpvI

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4702
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#109

Beitrag von Stummilein » Mo 20. Mai 2019, 14:41

smb11 hat geschrieben:
Mo 20. Mai 2019, 14:24
Hallo Ralph

Habe das Kroko mit dem blauen Orientexpresszug von Märklin bespannt um einen kurzen Film zu drehen.
Nach kurzer Fahrt, nach einer Biegung, fing das Kroko an zu knacken. Sound war ausgeschalten.
Tönt nach einem mechanischen Problem wie wenn irgendwo im Antrieb etwas klemmen würde und sich dann löst. Knackgeräusch tritt auch ohne Bespannung auf.
Das Knackgeräusch geht auch nicht mehr weg.
Habe dann die Sequenz mit dem Knacken ausgeschnitten und meinem Händler zugesandt, der hat ihn nach Göppingen weitergeleitet.
Rückmeldung von Märklin: Kroko einschicken :(

Gruss Mark
Hallo Mark,

danke für die Info.
Du nanntest 3 Loks, haben die alle 3 das gleiche Phänomen?
Beste Grüße Ralf
Bild


smb11
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: Do 19. Aug 2010, 22:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS3 Plus CS 2 / MS 1/2
Gleise: K- / C-Gleis
Alter: 66

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#110

Beitrag von smb11 » Mo 20. Mai 2019, 14:50

Hallo Ralph

Habe die anderen 2 nicht gesehen. Info kommt von einem Modellbahn Kollegen der ebenfalls ein goldenes
Kroko besitzt und das Geräusch ebenfalls hat.

@ Stefan
Geräusch ist mit der Bewegung des Gestänges übereinstimmend, berührt wohl irgendwo was.
Das Geräusch übertönt sogar den eingeschaltenen Sound.

Gruss Mark

Benutzeravatar

butzi
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 44
Registriert: So 24. Sep 2006, 13:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#111

Beitrag von butzi » Di 21. Mai 2019, 13:43

Das Vorbild knackt auch !
Bild


MotzlD
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert: Fr 20. Nov 2009, 15:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 / CS2 / CS3 / MS1 / MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Wien
Alter: 40
Österreich

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#112

Beitrag von MotzlD » Di 21. Mai 2019, 20:35

Hi

das hat mich natürlich genötigt das Krokodil auszupacken und ein paar Runden drehen zu lassen. Ich konnte den Fehler nicht feststellen oder provozieren.

Hatte das aber bei einem der vorigen Krokodile. Da war ein Kunststoffteil parallel zum Gestänge an der Innenseite nicht richtig in der Nut und war daher leicht nach außen gedrückt und das hat das Gestänge gestört. Dort wo der Antrieb ins Gestänge übergeht (zw 1. und 2.Achse mit den großen Rädern je Vorbau)

Lg Matthias


Chefköchle
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 26. Feb 2012, 21:32
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ellwangen

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#113

Beitrag von Chefköchle » Di 21. Mai 2019, 21:11

Hallo zusammen,

auch ich hab keinerlei Probleme mit meiner Maschine.Sie fährt super und sieht richtig toll in "gold" aus...

Bild


Viele Grüsse

Michael

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4702
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#114

Beitrag von Stummilein » Mi 22. Mai 2019, 12:42

MotzlD hat geschrieben:
Di 21. Mai 2019, 20:35
Hi

das hat mich natürlich genötigt das Krokodil auszupacken und ein paar Runden drehen zu lassen. Ich konnte den Fehler nicht feststellen oder provozieren.

Hatte das aber bei einem der vorigen Krokodile. Da war ein Kunststoffteil parallel zum Gestänge an der Innenseite nicht richtig in der Nut und war daher leicht nach außen gedrückt und das hat das Gestänge gestört. Dort wo der Antrieb ins Gestänge übergeht (zw 1. und 2.Achse mit den großen Rädern je Vorbau)

Lg Matthias
Hallo Matthias,

hast Du Bilder davon?
Interessiert mich brennend, um ggf. meine Krokos vor der Fahrt entsprchend prüfen zu können.

Danke im voras.
Beste Grüße Ralf
Bild


MotzlD
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert: Fr 20. Nov 2009, 15:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 / CS2 / CS3 / MS1 / MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Wien
Alter: 40
Österreich

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#115

Beitrag von MotzlD » Di 28. Mai 2019, 20:15

Hi Ralf,

Bei mir war es die Unterseite des halbrunden Teils der nicht richtig zusammensteckte mit dem Oberteil.

Bild

Lg Matthias

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4702
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#116

Beitrag von Stummilein » Di 28. Mai 2019, 20:53

MotzlD hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 20:15
Hi Ralf,

Bei mir war es die Unterseite des halbrunden Teils der nicht richtig zusammensteckte mit dem Oberteil.

Bild

Lg Matthias
Hallo Matthias,

danke für das Bild. Diese Stelle kann ich wohl selbst kontrollieren und ggf. richten.
Somit ist es wohl eher ein Montage- oder ggf. Transportproblem und kein grundsätzlicher Mangel.

Da bin ich dann schon etwas beruhigter.
Beste Grüße Ralf
Bild

Benutzeravatar

DarkRider
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 270
Registriert: Do 12. Jan 2006, 10:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox mit PC Steuerung
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#117

Beitrag von DarkRider » Sa 29. Jun 2019, 11:24

Hallo!

Meine kam heute an! Ich glaube nicht mehr daran, dass es doch noch klappt. Sie hat die Nummer 3464. Die Freude trübt ein kleiner Schaden. Ein Teil, das eigentlich an der an der Unterseite der Dachkante sein sollte, lag lose in der Verpackung. Ich sehe zwar zwei Noppen an der Stelle des Dachs, diese halten dieses Teil jedoch nicht. Habt ihr eine Idee, wie es korrekt befestigt wird? Ist es evtl. geklebt? Ich würde sie ungern wegen der Kleinigkeit zurückschicken.

Bild
Gruss,
Darky

---------------------
Freie Softwarezentrale Locomotion für PC/Mac/Android: http://www.thkusch.de/Locomotion/index.html
Steuerungen für RC-Modellbauer: http://www.elmod.eu


jkn
InterRegio (IR)
Beiträge: 132
Registriert: Di 10. Mär 2015, 22:09
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Wohnort: Niedersachsen
Alter: 56

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#118

Beitrag von jkn » Sa 29. Jun 2019, 12:10

Hallo,
ich würde auf die Gegenseite schauen, wie es dort befestigt ist.
Sonst Abholservice über Märklin mit GLS anfordern.
Gruss
Jan


Nobo200
InterRegio (IR)
Beiträge: 225
Registriert: Di 20. Dez 2005, 00:49
Wohnort: Mainz

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#119

Beitrag von Nobo200 » So 7. Jul 2019, 17:47

Die Lok ging heute für 1000,01 € weg - anscheinend ist der Markt jetzt schon gesättigt - wer jetzt verkauft, macht Verluste.
Im April wurden noch 1.400 hingeblättert.....

Sommerliche Grüße, Norbert


FrankL
InterRegio (IR)
Beiträge: 138
Registriert: Mo 9. Jul 2007, 14:06
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 1 und MS 2
Gleise: bald auf C-Gleis
Wohnort: Teltow
Alter: 57
Deutschland

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#120

Beitrag von FrankL » So 7. Jul 2019, 20:34

das muss nichts heissen: der Preis wird über Angebot und Nachfrage geregelt, kann sein, dass er steigt, kann sein, dass er sinkt. Abwarten und nicht die Glaskugel bemühen.
Grüße
Frank


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9282
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#121

Beitrag von supermoee » So 7. Jul 2019, 20:46

Hallo,

Wir sind auch im Sommer, wo das Interesse an Modellbahn bekanntlich tief ist. Angebot und Nachfrage.
Mit 1000.01 Euro macht man noch keine Verluste, da die UVP bei 999.9 ist. 😉

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.

Benutzeravatar

Toto
EuroCity (EC)
Beiträge: 1070
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 16:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS reloaded
Gleise: M-, C-Gleis
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#122

Beitrag von Toto » So 7. Jul 2019, 20:58

supermoee hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 20:46
Hallo,

Wir sind auch im Sommer, wo das Interesse an Modellbahn bekanntlich tief ist. Angebot und Nachfrage.
Mit 1000.01 Euro macht man noch keine Verluste, da die UVP bei 999.9 ist. 😉

Gruss

Stephan
Hallo,

man zahlt als Privater Verkäufer aber noch Verkaufsprovision. Also bekommt man eigentlich nur 900€...

Gruß
Thorsten
Köf: Füllen - Fahren - Flieeeeegen!
www.dhef.de


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9282
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#123

Beitrag von supermoee » So 7. Jul 2019, 22:01

Stimmt, hatte die Verkaufsprovvision vergessen.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


smb11
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: Do 19. Aug 2010, 22:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS3 Plus CS 2 / MS 1/2
Gleise: K- / C-Gleis
Alter: 66

Re: Märklin 32560 goldenes Kroko

#124

Beitrag von smb11 » Mi 10. Jul 2019, 15:11

Hallo zusammen

Mein "knackendes Krokodil" ist nach dem 2. Reparaturaufenthalt aus Göppingen zurück.
1. Reparatur hat leider nicht geklappt, Fehldiagnose.
Dank der tatkräftigen Unterstützung eines Aussendienstmitarbeiters und des Geschäftsleiters der
Märklin-Niederlassung Schweiz (besten Dank nochmals an die beiden Herrn), ging der 2. Reparturaufenthalt
nur 1 Woche!! :D :D :D
Ursache des Knackens waren werksseitig nicht geschmierte Kurbelzapfen der Treibstangen!

Habe das Kroko jetzt ausgiebig, mit bis zu 8 vierachsigen Personenwagen, getestet, fährt nun einwandfrei.

Alle die mit dem Krokos fahren sollten die Kurbelzapfen prüfen und wenn nötig nachschmieren.

Gruss Mark

Antworten

Zurück zu „Spur H0“