Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

katzenjogi
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 13:07

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#201

Beitrag von katzenjogi » So 22. Sep 2019, 18:55

Hallo Florian,

rein rechtlich sieht der Gesetzgeber diese Artikel aber als Spielzeug, ob Du nun anderer Meinung bist, bleibt Dir unbelassen. Man kann auch kritisieren und kundtun, dass man das hässliche Ding nicht kaufen würde. Alles kein Problem. Aber damit sollte es dann auch gut sein.

Man muss nicht ständig wiederholen, wie schrecklich und unattraktiv man etwas findet - nur durch die Wiederholungen werden die eigenen Ansichten ja nicht objektiver. Mir persönlich ist die Drehscheibe egal, für mich kommt sie zu spät, da ich mit dem Gedanken der Hobbyaufgabe spiele.

Liebe Grüße

Jürgen

Benutzeravatar

MU5T4N6
EuroCity (EC)
Beiträge: 1388
Registriert: Mo 28. Okt 2013, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: alles
Steuerung: CS2 (mfx, DCC, MM)
Gleise: |:| & ||
Wohnort: Northamptonshire / München / Rosenheim
Alter: 28
Kontaktdaten:
Großbritannien

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#202

Beitrag von MU5T4N6 » So 22. Sep 2019, 19:06

Servus Marco,
SBB hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 19:11
Hat sich eigentlich jemand von euch noch nach der EInbautiefe der Drehscheibe erkundigt?
Das interssiert mich sehr. Leider konnte ich mich an der IMA aus zeitlichen Gründen nicht danach erkundigen.
Wenn die Grube nämlich nicht allzu tief wäre könnte man die Drehscheibe trotzdem noch für eine Teppichbahn verwenden.
Ich habe in Göppingen mit dem Projektleiter der Drehscheibe gesprochen und er sagte mir, dass die Drehscheibe eine Einbautiefe von 4 cm braucht.
Gruß, Max

Münchner in England.
Modellbahnen aus EU, GB & NA
mInsider | Herpa Cars Club
Für eine liberale und tolerante Ausübung des Hobbys Modellbahn!

Benutzeravatar

Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1069
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 57

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#203

Beitrag von Shoogar » So 22. Sep 2019, 22:32

Vau100 hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 20:54
Shoogar hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 20:45
Frank 72 hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 13:29
Darauf werden auch heute noch sogar Reisezug-Wagen gedreht.
:bigeek:

Wieso werden Wagen gedreht?
Hallo,

genau aus dem selben Grund wie Diesel- oder Elloks gedreht werden; um ungleichmäßigem Radreifenverschleiss vorzubeugen, je nach Topografie bzw. Kurven-Begebenheiten der Strecke.

Gruß Wolfgang
Guten Abend Wolfgang,

ist das tatsächlich so?

Wieviele Drehscheiben sind eigentlich noch in Betrieb, und wieviele Loks und Waggons warten auf Drehung wegen ungleichmäßigem Radreifenverschleiß?
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes


Analogbahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2270
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#204

Beitrag von Analogbahner » Mo 23. Sep 2019, 02:47

Ich finde 4 cm für den Teppich schon arg happig. Nimmt man noch einen Sicherheitspuffer hinzu, müsste man also auf max 5 cm Höhe kommen. Wenn man die althergebrachte „Teppichsteigung“ 1 cm auf 1 Gleislänge berücksichtigt (ein Lego mehr pro Gleis), braucht man 5 Gleise. um bis zur Drehscheibe „emporzuklimmen“, bei sanfteren Steigungen natürlich mehr, und da C-Gleise keine Knicke mögen, sowieso.

Das heißt, das ganze BW - so es auf dem Teppich eines gibt - benötigt eine umfangreiche angehobene Plattform, mindestens jedoch für den märklinexklusiven Sonder-Schuppen. Und eine Unterlage mit Loch ist jedesmal erforderlich (?), so dass freies Umbauen auf dem Teppich dann auch schwierig wird. Eigentlich ist die neue Scheibe damit nicht sinnvoller als jede andere Scheibe mit Einbautiefe. Diese Probleme hatte die M-Scheibe nicht (dafür krankte sie an zu wenig Anschlüssen und am Krach).

Für mich ist das damit keine „Teppichbahn“ mehr - dieselbe Bastelei habe ich für die Roco-Drehscheibe dann auch gebraucht (Sperrholz auf Lego), und die ist letztlich schöner... Ob ich nun auf 4, 6 oder 8 cm klettern muss, ist dann auch egal...

Ich hab das auch nur geschafft, weil das ganze BW schräg auf einer Rampe lag (was eigentlich Mist war), und ich keine 5 oder 7 Gleislängen Platz hatte vor der BW-Einfahrt... Die Roco-Scheibe brauchte genau die kleinen Faller-Arkaden an Höhe. Auf jeden Fall erforderte es angepasste Sägearbeiten für die Rampen, und das nenne ich nicht mehr flexibel. :redzwinker:

Bild

Solche kurzen Anschlüsse wären dann nicht mehr möglich:

Bild
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


Xien16
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert: Do 13. Dez 2018, 06:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 oder CU (6021) + 80F
Gleise: C-Gleis / M-Gleis
Wohnort: Albstadt
Alter: 29

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#205

Beitrag von Xien16 » Mo 23. Sep 2019, 07:39

Guten Tag :)
SBB hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 19:11
Hallo zusammenUnter den folgenden Links findet Ihr noch Bilder von der neuen Drehscheibe.
Vielen Dank für die Bilder ;)
Wie es aussieht, sollten Abgänge in beliebigen Grad-Zahlen machbar sein.
An jedem Randsegment sehe ich einen Kontakt (vielleicht mehrere Pins).
Ob der Kontakt jetzt ein paar Grad später oder früher kommt, sollte ja eigentlich egal sein.

Wenn Märklin hier keine Lösung bietet, könnten also zumindest für geübte Bastler andere Winkel machbar sein.
Dann stellt sich natürlich wieder die Frage, ob es genau diese Drehscheibe sein muss :D
X2000 hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 08:05
Die Anschlußgleise sollten anders gestaltet werden. Ein Schotterbett bis zum Grubenrand ist wohl technisch beim Vorbild nicht wirklich machbar. Der letzte Meter wird wohl eher Betonuntergrund haben.
Hier mal Bilder aus Heilbronn - dann müssen wir nicht weiter spekulieren:

Grubenrand mit Gleisen:
Bild

Grubenrand ohne Gleise:
Bild

Mal ganz davon abgesehen, dass das Original deutlich mehr Rost angesetzt hat und der Schotter eine hellere Farbe besitzt.
Prinzipiell passen der Schotter bis zum Grubenrand und der Beton am Rand ohne Gleisanschluss doch sehr gut zum Original :wink:

Und da ich auch schon gelesen habe, die Holzbretter rund um den Drehscheibenrand würden keinen Sinn ergeben:
Bild

Sie machen auf jeden Fall Sinn und man kann so ohne zu stolpern zu einem anderen Tor des Schuppens laufen.


Wem schon das Original nicht gefällt, der sollte eher Märklins Wahl des Vorbilds beklagen :lol:


Gruß,
Janik


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 6050
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#206

Beitrag von Schwanck » Mo 23. Sep 2019, 08:17

Moin zusammen,

das Loch für die Drehscheibe 74861 muss einen Durchmesser von 340 mm haben und mindestens 28 mm tief sein. Das geht aus der Betriebsanleitung Seite 20 hervor.
https://static.maerklin.de › damcontent › 1cafa61fab5...
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!

Benutzeravatar

Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 5846
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:18
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 60214+MS2+6021+WDP
Gleise: C+K Gleise MM+MFX/M4
Wohnort: JÜL/ERK
Alter: 58
Kontaktdaten:
Neuseeland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#207

Beitrag von Peter BR44 » Mo 23. Sep 2019, 08:55

Hallo Schwanck,
Schwanck hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 08:36
......Deswegen verstehe ich diese kindischen Klagen und Meckereien nicht.
Allerdings kommt das immer aus der Ecke der notorischen Märklingegner und Nicht(s)nutze(r) - soviel habe ich schon verstanden und deshalb die () gesetzt, die hin- und weggehören können, je nach dem welchen Schuh man sich anziehen will.....
Ich find´s lustig!
Man bekommt so langsam das Gefühl, dass die anderen auf dem Markt erhältlichen DS noch schlimmer bzw. beschis.... sind und
man auf Märklins Erlöser Drehscheibe wartet, die das Heil für alle bringen soll.
Versteh auch nicht, warum die Tante es nicht allen recht machen kann.
Machen Andere doch auch. :pflaster:
Viele Grüße Peter

weist Du nicht mehr vor und zurück,
helfen dir die Stummis, was ein Glück.


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9966
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#208

Beitrag von klein.uhu » Mo 23. Sep 2019, 09:16

Schwanck hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 08:17
https://static.maerklin.de › damcontent › 1cafa61fab5...
Sollte das ein Link werden :bigeek:
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Vau100
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 23:17
Nenngröße: H0
Wohnort: bei Reutlingen
Alter: 42

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#209

Beitrag von Vau100 » Mo 23. Sep 2019, 09:38

Shoogar hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 22:32
Vau100 hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 20:54
Shoogar hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 20:45


:bigeek:

Wieso werden Wagen gedreht?
Hallo,

genau aus dem selben Grund wie Diesel- oder Elloks gedreht werden; um ungleichmäßigem Radreifenverschleiss vorzubeugen, je nach Topografie bzw. Kurven-Begebenheiten der Strecke.

Gruß Wolfgang
Guten Abend Wolfgang,

ist das tatsächlich so?

Wieviele Drehscheiben sind eigentlich noch in Betrieb, und wieviele Loks und Waggons warten auf Drehung wegen ungleichmäßigem Radreifenverschleiß?


Hallo Armin,

ich habe das mal gelesen daß es das gibt. Wahrscheinlich eher bei bestimmter, sehr kurviger Topografie. Vielleicht ist das auch heutzutage eher nicht mehr der Fall, aufgrund besserer Materialien, etc. Jedenfalls was Interessantes für die Moba :-)


Zur neuen Drehscheibe: Mir gefällt sie optisch nicht (zumindest die Gestaltung außen herum), auch wirkt sie etwas Plastikhaft; sollte sie so erscheinen wie in neuesten Veröffentlichungen abgebildet. Habe sie noch nicht live gesehen. Aber ich bin sowieso bedient mit der 7286 und diese ist noch nicht verbaut, 21 Jahre nach dem Kauf ;-) Wird mal Zeit jetzt für die neue Anlage.

Ist halt ärgerlich wenn manche sich darauf verlassen, bzw. gehofft haben daß eine flache DS erscheint. Ich weiß nicht in wie fern Märklin da Hoffnungen geschürt hat. Auch mancher der auf eine neue, moderne Bühne gewartet hat mit einem Anlagenbau oder -Umbau wird vielleicht enttäuscht sein bezüglich der Optik oder Bühnenlänge. Aber es ist ja gut daß die Katze jetzt aus dem Sack gelassen wurde und nicht im Herbst 2021 z. B.

Aber ich denke jeder wird seine persönliche Scheibe finden, und sei es bei einem Wettbewerber. Seien wir froh daß es spätestens jetzt (reichlich) Auswahl gibt.



Gruß Wolfgang
Zuletzt geändert von Vau100 am Mo 23. Sep 2019, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
I. d. letzten Jahren nur Sammler und Teppichbahner Epoche III/IV bis ca. 1984, nur Märklin, aber offen für alles, Kein Insider. K-Gleis Anlage mit CU in Planung.


Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3924
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB alt u. IB II MM u. DCC
Gleise: PIKO A HO HO/HOe
Wohnort: NÖ nähe Horn
Alter: 64
Österreich

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#210

Beitrag von Dreispur » Mo 23. Sep 2019, 09:42

Hallo !

Wer mit vorkonfigurierten Angebot nicht zufrieden ist muß sich selbst helfen .
Also Hendärmel aufkrempeln und los gehts .
2 Langspielplatten die drehen auch auf kleinen Kugellager Kügelchen . Das ganze hat dann eventuell 1,5 cm Höhe. Um alles Technische mit Motor usw. muß man halt die nächst Hürde nehmen . Man könnte sogar einen Ton aufspielen die einer Drehscheibe . Klappern und quitschen

Möchte nur sagen Wers brauchen kann Ok wer nicht solls bleiben lassen . wenn Er trotzdem eine möchte selber bauen .
mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, IB+HV Prog.. http://www.henningvoosen.de/ Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4735
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#211

Beitrag von Stummilein » Mo 23. Sep 2019, 09:52

suffix hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 18:33

Und wenn ein grosser Teil der potentiellen Käufer die Optik grauslig findet, dann ist das halt die Meinung der Mehrheit - danach sieht es momentan stark aus (man lese hier und andere Foren).
Hallo,

ich behaupte mal, dass der Großteil der Modellbahnfreunde sich zu der Drehscheibe überhaupt nicht in Foren äußert und somit ist die von Dir genannte Mehrheit schon wieder eine Minderheit.

Übrigens finde ich die Optik nicht grauslig, zumal ich das Endprodukt auch noch nicht gesehen habe. Auch kenne ich einige Modellbahnfreunde, die es ähnlich sehen wie ich, aber ich habe sie nicht gezählt und ins Verhälnis zu den grundsätzlich negativ schreibenden MoBa-Freunden gesetzt. Somit kann ich hier auch nicht von Mehr- oder Minderheiten sprechen.
Beste Grüße Ralf
Bild


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 6050
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#212

Beitrag von Schwanck » Mo 23. Sep 2019, 10:16

klein.uhu hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 09:16
Schwanck hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 08:17
https://static.maerklin.de › damcontent › 1cafa61fab5...
Sollte das ein Link werden :bigeek:
Moin,

Ja das sollte einen Link auf die Bedienungsanleitung geben - Satz mit x, das war wohl nix!
Wer im Suchfeld seines Browsers " Märklin 74861 anleitung" eingibt, kommt auch zum Ziel.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9966
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#213

Beitrag von klein.uhu » Mo 23. Sep 2019, 12:15

Eben nicht, da gibt's noch nichts!

:( klein.uhu

Benutzeravatar

Starlord
InterCity (IC)
Beiträge: 666
Registriert: So 18. Nov 2018, 06:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 2x CS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Nordhessen
Alter: 48
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#214

Beitrag von Starlord » Mo 23. Sep 2019, 12:33

Was besonderes, dass ich mir eher gewünscht hätte, wäre eine Schiebedrehscheibe gewesen.

Da hätte ich sogar noch einmal angefangen gestalterisch auf meiner Anlage tätig zu werden.


SBB
InterRegio (IR)
Beiträge: 165
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 08:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 Märklin
Gleise: C-Gleis

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#215

Beitrag von SBB » Mo 23. Sep 2019, 12:59

Schwanck hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 10:16
klein.uhu hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 09:16
Schwanck hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 08:17
https://static.maerklin.de › damcontent › 1cafa61fab5...
Sollte das ein Link werden :bigeek:
Moin,

Ja das sollte einen Link auf die Bedienungsanleitung geben - Satz mit x, das war wohl nix!
Wer im Suchfeld seines Browsers " Märklin 74861 anleitung" eingibt, kommt auch zum Ziel.
Hallo Schwanck
Bist du dir sicher das, dass die Bedinungsanleitung von 74861 war. Ich finde im Netz nur die Anleitung der alten 7286. :wink: Dort steht auch auf Seite 20 der Anleitung dass man ein Loch mit 340 mm aussägen muss.
Gruss Marco


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 6050
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#216

Beitrag von Schwanck » Mo 23. Sep 2019, 13:22

Moin Marco,

das könnte tatsächlich so sein! Wenn ich nämlich jetzt, wo immer noch '74861 anleitung' im Suchfenster steht, und den -> anklicke führt das zu nix - nur eine Leere!
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!

Benutzeravatar

Feyd-Rautha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 324
Registriert: Di 21. Nov 2017, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Gleise: C & K Gleis
Wohnort: München
Alter: 49
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#217

Beitrag von Feyd-Rautha » Mo 23. Sep 2019, 13:57

Hallo zusammen,

ich sehe es größtenteils so wie Johnjean
johnjeanb hat geschrieben:
Sa 19. Jan 2019, 21:01
Vorteile
- raffiniertes Design
- Sound und Licht
- Direkt Digital Steuerung
- C Gleis anschluss
Als K-Gleis Nutzer sehe ich das mit dem C-Gleis Anschluss zwar nicht so, aber das C-Gleis ist wohl die Zukunft bei Märklin. Insofern kann ich nachvollziehen, dass es nach Jahrzehnten eine Scheibe für dieses Gleis gibt.
johnjeanb hat geschrieben:
Sa 19. Jan 2019, 21:01
Nachteile
- kurtze Bühne ( 263mm; die Lange einer BR01)
- Winkel der Gleise 12 Grad
- Grosse Dichtungsscheibe aussehen
Auch hier muss ich was ausklammern, nämlich die Bühnenlänge, die ist ja weiter verbreitet als die der alten Scheibe. Was gar nicht geht, aber halt der Geometrie geschuldet ist sind die 12°.

Der Bühnenrand sieht gewöhnungsbedürftig aus, aber wie sollen sie es denn für das C-Gleis anders lösen? Die Leute bei Märklin werden schon Versuche gemacht haben und sind bei diesem Ergebnis gelandet. Mit etwas Nacharbeit ist der auch gut wegkaschiert und gut is.

Das aktuelle Bild auf der Märklin HP sieht ja auch schon besser aus als der Prototyp der noch auf der Trix Seite zu sehen ist.

Das Argument, dass Teppichbahner ausgeschlossen sind, kann ich nicht nachvollziehen. Bahram hat das mit der Rocoscheibe bei 5cm Einbautiefe sehr gut gelöst (siehe Schwabing mittendrin)

Nochmal zur Optik - sieht die Roco Drehscheibe ab Werk besser aus mit all dem Orange? Mitnichten. Sieht die 7286 ab Werk so perfekt aus? Nö, nope, nee - auch da muss man nacharbeiten. Hapo Scheiben sehen klasse aus, aber da haperts mit der Technik, da wurde ich von einem versierten User gewarnt

Zur Technik - Digitalsteuerung, Sound, Licht ... das sind doch Superfeatures die man bei den anderen Drehscheiben erst (teils aufwendig) nachrüsten muss.

Statt alles immer zu zerpflücken und madig zu machen sollten wir uns darüber freuen, dass die hiesigen Hersteller sich die Mühe machen uns dezente Drehscheiben anzubieten - wie groß wäre wohl das Geschrei, wenn eine Scheibe wie die von Bachmann hier angepriesen werden würde. Hier schliesse ich mich voll und ganz dem Anton an:
Dreispur hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 09:42
Hallo !

Wer mit vorkonfigurierten Angebot nicht zufrieden ist muß sich selbst helfen .
Also Hendärmel aufkrempeln und los gehts .
2 Langspielplatten die drehen auch auf kleinen Kugellager Kügelchen . Das ganze hat dann eventuell 1,5 cm Höhe. Um alles Technische mit Motor usw. muß man halt die nächst Hürde nehmen . Man könnte sogar einen Ton aufspielen die einer Drehscheibe . Klappern und quitschen

Möchte nur sagen Wers brauchen kann Ok wer nicht solls bleiben lassen . wenn Er trotzdem eine möchte selber bauen .
Das unterschreibe ich sofort!

Alles in allem begrüße ich die neue Drehscheibe, denn die alte wurde jetzt über Jahrzehnte verkauft und hat ihre maximale Verbreitung gefunden. Wer sie bis jetzt noch nicht hat, muss halt nach Restbeständen bei Händlern schauen oder in der Bucht fischen gehen. Die Tellermine ist ja so 50er Jahre - da könnte ich mir gleich eine Vico Torriani LP zum abrocken auflegen - aber auch die hat ja ihren Fankreis.

Was mich an der neuen Drehscheibe wirklich stört ist der fiese und fürstliche Preis für die Gleisabgänge - da langen die Göppinger wirklich hin, ohlala!
Viele Grüße

Raoul

Nur Epoche II und nur DRG :mrgreen:


Analogbahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2270
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#218

Beitrag von Analogbahner » Mo 23. Sep 2019, 14:46

Bei nur 3 cm Einbautiefe lässt sich über die Zweckmäßigkeit wieder besser verhandeln. Mir kam es so vor, als wolle Märklin die eierlegende Wollmilchscheibe bauen und hat damit sowohl die Puristen als auch die Teppichbahner zu gleichen Teilen enttäuscht.
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 6050
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#219

Beitrag von Schwanck » Mo 23. Sep 2019, 15:54

Moin,

Wenn ein Modellbahnhersteller die beim Vorbild gebräuchlichste Drehscheibe produzieren will und wenn diese zu seinem meistverkauften Gleissystem genau passen soll, muss er ein wenig die Mathematik bemühen. Das sieht für Märklin mit dem C-Gleis dann genau so aus wie es jetzt vorgestellt worden ist. Optik einmal außen vor; man kennt das endgültige Outfit ja auch noch nicht.
Wer sich etwas anderes erhofft hat, muss sich gefallen lassen, Traumtänzer genannt zu werden.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!


Analogbahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2270
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#220

Beitrag von Analogbahner » Di 24. Sep 2019, 16:57

Sie haben die M-Scheibe ja auch in ~1cm Bauhöhe geschafft. Die C-Gleis-Böschung ist ungefähr ebenso hoch - also warum hätten sie es nicht schaffen können? Wenn man natürlich den Antrieb partout nicht ins Häuschen einbauen will, geht es eben nur mit einem Loch im Fußboden - also nichts für Teppichbahner.
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6258
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#221

Beitrag von hu.ms » Di 24. Sep 2019, 17:29

Auf die DS fahren die loks ja ohne wagen am haken.
Die zu überwindenden 2 cm zusätzliche höhe zur c-gleis-bettung sind doch durch eine runde ansteigende platte, die 30 cm mehr radius als die scheibe hat locker auszugleichen. Etwas phantasie kann man teppichbahnern schon zutrauen.

Hubert
Mein anlagenneubau: viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: viewtopic.php?f=27&t=132888


Analogbahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2270
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#222

Beitrag von Analogbahner » Di 24. Sep 2019, 17:44

Es geht nicht darum, was Teppichbahner können, sondern darum, was sie machen müssten, wenn die Scheibe ebenerdig liegen soll. Und die Scheibe ist nun mal dafür nicht geeignet. Es ist in jedem Fall irgendeine Art von Platte nötig, ob sie nun rund ist oder ein ganzes BW umfasst, ist letztlich egal.

Und du würdest echt eine 30cm lange Rundum-Steigung anbauen, mit einem brutalen Knick im C-Gleis unten und einem oben..? Viel Spaß beim Erstellen des riesigen Kegelstumpfs... :mrgreen:

Und wieso 2 cm? Ist die C-Gleis-Böschung echt so hoch? Ich hab keine zum Testen...
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6258
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#223

Beitrag von hu.ms » Di 24. Sep 2019, 18:09

Analogbahner hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 17:44
Und wieso 2 cm? Ist die C-Gleis-Böschung echt so hoch? Ich hab keine zum Testen...
Einfach nochmal in ruhe meinen betrag lesen. :wink:

Hubert
Mein anlagenneubau: viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: viewtopic.php?f=27&t=132888


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 6050
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#224

Beitrag von Schwanck » Di 24. Sep 2019, 18:31

Moin zusammen,

zu den Höhenmaßen von K- und C-Gleis gibt der Märklin-Katalog auf der Seite 212 unmd 213 diese Auskunft über die Gesmthöhe bis Schienenoberkante:
C-Gleis: 10,3 mm - Breite unten: 40 mm
K-Gleis: 5,2 mm - Breite unten: 30 mm.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!


josefh0
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 255
Registriert: Do 21. Aug 2008, 07:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis

Re: Märklin neue Drehscheibe 74861- Wie gefällt Ihnen die DS ?

#225

Beitrag von josefh0 » Di 24. Sep 2019, 19:41

Tach zusammen,
wo schreibt Märklin eigentlich das die neue DS für Teppichbahner geeignet ist, :bigeek: :bigeek: :bigeek:
also haltet den Ball mal etwas flacher – Bitte --

Antworten

Zurück zu „Spur H0“