Insider Modell 2019 H0: V320

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.

Relaxed
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: So 29. Dez 2013, 18:50

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#26

Beitrag von Relaxed »

Tolle Lok, bei der außer fehlender Kurzkupplungskulisse alles zu stimmen scheint.
Rauch wäre nicht schlecht gewesen, wichtiger ist jedoch dass der Sound stimmt. 2 Lautsprecher geben Hoffnung.
Manfred


supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 10298
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#27

Beitrag von supermoee »

Zwei Lautsprecher sind der Loklänge geschuldet. Bei meiner Brawa 320 hatte ich anfangs auch nur einen Lautsprecher eingebaut gehabt. Wegen dem Mittelmotor war der Lautsprecher hinter dem FS platziert. Hat sich furchbar angehört.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.

Holgi
Ehemaliger Benutzer

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#28

Beitrag von Holgi »

Relaxed hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 15:39
Tolle Lok, bei der außer fehlender Kurzkupplungskulisse alles zu stimmen scheint.
Rauch wäre nicht schlecht gewesen, wichtiger ist jedoch dass der Sound stimmt. 2 Lautsprecher geben Hoffnung.
Manfred
Hallo Manfred,

Lt. Piktogramm in der Produktdatenbank hat die Lok eine Kulissenführung. Ich meine, sie im verlinkten Video in der CAD-Ansicht auch gesehen zu haben.

Holger


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#29

Beitrag von oberlandbahn »

Die V 320 001 zählt schon seit Jahren zu meinen Favoriten bei den DB-Dieselloks. Zum Brawa-Modell konnte ich mich nie durchringen. Nun kommt sie in 2019 von Trix :sabber:. Da ich kein Clubmitglied bin, werde ich warten, bis sich eine gute Kaufgelegenheit ergibt. Gleiches gilt für das Clubmodell 2018, die Baureihe 65 :).
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️


Relaxed
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: So 29. Dez 2013, 18:50

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#30

Beitrag von Relaxed »

Holger schrieb:

Hallo Manfred,

Lt. Piktogramm in der Produktdatenbank hat die Lok eine Kulissenführung. Ich meine, sie im verlinkten Video in der CAD-Ansicht auch gesehen zu haben.
Danke Holger

das wäre prima. Geht das aus den Piktogrammen hervor? Die stimmen ja bezüglich der Kupplung. Hinsichtlich der Motoren sind sie im Katalog bei nahezu allen Loks verkehrt.

Hoffentlich bleibt die Lok im Gegensatz zur Brawa Lok von Zinkpest verschont. Es zeigz sich mal wieder: warten lohnt sich.

Manfred


Lurchi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 414
Registriert: Di 1. Jan 2008, 00:45

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#31

Beitrag von Lurchi »

Hallo,

die "sechsachsige BR 216" ist für mich ein absolutes Wunschmodell.
Finde es eigentlich gut, dass kein Dampfgenerator drin ist - Wo keiner drin ist, kann auch keiner kaputt gehen. ;-)
Und somit auch kein Verschleiß an mechanischen oder elektrischen Teilen.

Ich selbst werde aber auf das hoffentlich in Kürze folgende Epoche IV-Modell der BR 232 warten.

Gruß

Lurchi

Holgi
Ehemaliger Benutzer

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#32

Beitrag von Holgi »

oberlandbahn hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 16:33
Die V 320 001 zählt schon seit Jahren zu meinen Favoriten bei den DB-Dieselloks. Zum Brawa-Modell konnte ich mich nie durchringen.
Ging mir genauso. Ich freue mich auf das Modell, besonders, weil die "V-Variante" kommt. Ich habe eine Schwäche für diese Beschriftung (V200, V300, V160 usw.)

Holger


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#33

Beitrag von oberlandbahn »

Holgi hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 17:30
Ging mir genauso. Ich freue mich auf das Modell, besonders, weil die "V-Variante" kommt. Ich habe eine Schwäche für diese Beschriftung (V200, V300, V160 usw.)

Holger
Servus Holger,

dann sind wir schon mal zu zweit, was die Schwäche für die "V-Variante" anbelangt :mrgreen:. Die V 300 001 (Trix 22900) steht auch noch auf meiner Wunschliste :sabber:.

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6733
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#34

Beitrag von hu.ms »

Zum wagenset:
sind das nicht die wagen die es schon seit vielen jahren gibt (43920,30,40)? Auch günstig aus zerfletterten startpackungen (29010).
Aufgepeppt mit stromversorgung, led-licht und passagieren. Die habe ich selbst mit led beleuchtet.
supermoee hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 15:45
Zwei Lautsprecher sind der Loklänge geschuldet. Bei meiner Brawa 320 hatte ich anfangs auch nur einen Lautsprecher eingebaut gehabt. Wegen dem Mittelmotor war der Lautsprecher hinter dem FS platziert. Hat sich furchbar angehört.
Gruss
Stephan
Bitte schreib in der umbauten-rubrik was über deinen brawa-V320-umbau. Natürlich mit fotos.

Hubert

Benutzeravatar

vohena
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert: So 7. Mär 2010, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3+/CS2
Gleise: C/K-Gleise
Wohnort: Nagold
Alter: 54
Deutschland

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#35

Beitrag von vohena »

Hey super,

eine Lok die genau in mein Portfolio passt. Ich hatte heute den ganzen Tag nichts mitbekommen und war gerade bei meinem Händler. Der hat mir dann alles auf der Märklin Homepage gezeigt. Die Lok habe ich dann gleich bestellt.


Oberstdorfer
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:10
Deutschland

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#36

Beitrag von Oberstdorfer »

Hallo!
Ich komme gerade von der Messe Köln. Da war leider kein Handmuster zu sehen, wie das früher der Fall war. Da stand nur ein Pappschild auf einem Stehtisch. Oder ich war zu blöde es zu finden.
Als Insider-Präsent gibt es übrigens einen Adventskalender.


Domspatz
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 389
Registriert: Mi 5. Sep 2007, 20:48
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 3+
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Köln
Alter: 52
Frankreich

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#37

Beitrag von Domspatz »

Oberstdorfer hat geschrieben:
Fr 16. Nov 2018, 15:16
Hallo!
Ich komme gerade von der Messe Köln. Da war leider kein Handmuster zu sehen, wie das früher der Fall war. Da stand nur ein Pappschild auf einem Stehtisch. Oder ich war zu blöde es zu finden.
Als Insider-Präsent gibt es übrigens einen Adventskalender.
Ich weiß nicht, wie ich es Dir sagen soll, aber "neben" dem Pappschild auf dem Stehtisch befindet sich wie alle Jahre eine beleuchtete Glas-Virtine, von allen Seiten einsehbar, in der alle Modelle als Handmuster stehen.

Gruß Stefan
Teppichbahner mit Central Station, Anlage in Planung. Bevorzugt Dampfloks Epoche II / III
Letzter Neuzugang: 08 1001 ( Märklin #39242)


MU5T4N6
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1513
Registriert: Mo 28. Okt 2013, 15:05

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#38

Beitrag von MU5T4N6 »

So, meine V 320 ist nun auch vorbestellt. Ich hatte ja schon mit der Brawa-Version geliebäugelt, aber die Zinkpestberichte haben mich dann doch abgeschreckt. Da kommt das Märklinmodell genau richtig.

Benutzeravatar

Waltikon
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert: Fr 20. Mär 2009, 16:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: K-Gleis
Wohnort:
Alter: 48
Österreich

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#39

Beitrag von Waltikon »

JörgBehrens hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 11:48
Moin,
Schwedenzug hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 10:52
Schöne lok, eine muss natürlich. Freue mich, gute wahl irgendwie und passend jetzt wenn der vorbild nicht mehr im betrieb ist. Das heisst ja auch, das sound wird wohl nicht das von die V320 sein? Ich denke auch das Märklin gar nicht erste sahne ist beim dieselok-sound. Jetzt können sie zeigen was sie alles kann vielleicht.

Die wagen-sets sind auch schön aber nix neues und muss mit beleuchtung und figuren stolz bezahlt werden. Ein schöner zug wird es, mit stolzem Preis... Na ja, das leben ist teuer. :P
429,00 + 419,00 + 249,00 = 1.097,00 ist ganz schön heftig.

Viele Grüße
Jörg
Wo bitte hast du die Preise der Wagensets gefunden? Ich schau und schau und find sie nicht ...
Es grüßt:
Der Pickelkratzer aus Überzeugung!


Oberstdorfer
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:10
Deutschland

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#40

Beitrag von Oberstdorfer »

Domspatz hat geschrieben:
Fr 16. Nov 2018, 15:21
Oberstdorfer hat geschrieben:
Fr 16. Nov 2018, 15:16
Hallo!
Ich komme gerade von der Messe Köln. Da war leider kein Handmuster zu sehen, wie das früher der Fall war. Da stand nur ein Pappschild auf einem Stehtisch. Oder ich war zu blöde es zu finden.
Als Insider-Präsent gibt es übrigens einen Adventskalender.
Ich weiß nicht, wie ich es Dir sagen soll, aber "neben" dem Pappschild auf dem Stehtisch befindet sich wie alle Jahre eine beleuchtete Glas-Virtine, von allen Seiten einsehbar, in der alle Modelle als Handmuster stehen.

Gruß Stefan
Sag ich doch, zu blöd zum Finden. Ich hätte ja auch einen fragen können. :roll:


Oberstdorfer
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:10
Deutschland

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#41

Beitrag von Oberstdorfer »

Waltikon hat geschrieben:
Fr 16. Nov 2018, 17:12
JörgBehrens hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 11:48
Moin,
Schwedenzug hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 10:52
Schöne lok, eine muss natürlich. Freue mich, gute wahl irgendwie und passend jetzt wenn der vorbild nicht mehr im betrieb ist. Das heisst ja auch, das sound wird wohl nicht das von die V320 sein? Ich denke auch das Märklin gar nicht erste sahne ist beim dieselok-sound. Jetzt können sie zeigen was sie alles kann vielleicht.

Die wagen-sets sind auch schön aber nix neues und muss mit beleuchtung und figuren stolz bezahlt werden. Ein schöner zug wird es, mit stolzem Preis... Na ja, das leben ist teuer. :P
429,00 + 419,00 + 249,00 = 1.097,00 ist ganz schön heftig.

Viele Grüße
Jörg
Wo bitte hast du die Preise der Wagensets gefunden? Ich schau und schau und find sie nicht ...
Hier https://www.spielwaren-werst.de/index.p ... 590&page=1 zum Beispiel

Benutzeravatar

Threadersteller
JörgBehrens
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1642
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 18:44
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 und CS3
Gleise: K und C
Wohnort: Land zwischen Weser und Elbe
Alter: 58
Deutschland

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#42

Beitrag von JörgBehrens »

Hallo Pickelkratzer aus Überzeugung,
Waltikon hat geschrieben:
Fr 16. Nov 2018, 17:12
JörgBehrens hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 11:48
Moin,
Schwedenzug hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 10:52
Schöne lok, eine muss natürlich. Freue mich, gute wahl irgendwie und passend jetzt wenn der vorbild nicht mehr im betrieb ist. Das heisst ja auch, das sound wird wohl nicht das von die V320 sein? Ich denke auch das Märklin gar nicht erste sahne ist beim dieselok-sound. Jetzt können sie zeigen was sie alles kann vielleicht.

Die wagen-sets sind auch schön aber nix neues und muss mit beleuchtung und figuren stolz bezahlt werden. Ein schöner zug wird es, mit stolzem Preis... Na ja, das leben ist teuer. :P
429,00 + 419,00 + 249,00 = 1.097,00 ist ganz schön heftig.

Viele Grüße
Jörg
Wo bitte hast du die Preise der Wagensets gefunden? Ich schau und schau und find sie nicht ...
In der Märklin App auf meinem Smartphone.

Viele Grüße
Jörg
This World today is a mess. (Donna Hightower)


supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 10298
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#43

Beitrag von supermoee »

Oberstdorfer hat geschrieben:
Fr 16. Nov 2018, 15:16
Hallo!
Ich komme gerade von der Messe Köln. Da war leider kein Handmuster zu sehen, wie das früher der Fall war. Da stand nur ein Pappschild auf einem Stehtisch. Oder ich war zu blöde es zu finden.
Als Insider-Präsent gibt es übrigens einen Adventskalender.
Hallo,

Ich war auch heute auf der Messe und das Hamdmuster war bestens in der Vitrine zu sehen.


Bild
Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Vau100
InterCity (IC)
Beiträge: 794
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 23:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: BaWü, bei TÜ

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#44

Beitrag von Vau100 »

Hallo,

ist ja eine tolle Neuheit. Mir persönlich ist sie lieber als irgend ein totaler Exot. Wobei sie ja eigentlich einer ist ... aber ein schöner und vor allem bäriger. Wollte immer schon mal eine Brawa oder Rivarossi her tun, aber erst mal eine Gute finden.

Die passenden Insider-Wagen zur Ep. III -Version muss man haben oder auch nicht; gut - sicherlich als Sammler fast ein Muss. Ich freue mich auf die DB-Version als Baureihe 232. Die wird dann vorbestellt.

Ich denke daß da schon 3 Jahre vergehen werden bis die Lok im normalen Programm kommt. Aber wer weiß, und Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste ;-) Der neue Raucherzeuger wäre schön gewesen aber ich kenne 1, 2 Leute die nicht zufrieden sind damit. Von daher ist es mir egal.


Gruß Wolfgang
MÄRKLIN-Fan _ Epoche III/IV _ überwiegend Märklin-, ein wenig Brekina-Rollmaterial _ kein Insider _ seit 22 Jahren nur Sammler und Tischlesbahner _ digitale K-Gleis Anlage mit Analogstrecke in Planung.

Benutzeravatar

moppe
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4877
Registriert: So 7. Aug 2011, 08:16
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G&R ana/digi - Z21/Lenz/ESU
Gleise: 2L
Wohnort: Norddeutsche Halbinsel.
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#45

Beitrag von moppe »

Sind beide Loks und wagen in 1:87?


Klaus
"Meine" Modellbahn: http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk


X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7734
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: C

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#46

Beitrag von X2000 »

Wagen der 26,4m Serien sind bei Märklin nicht 1:87. Die SBB Wagen schon.
Gruß

Martin

Benutzeravatar

LDG
EuroCity (EC)
Beiträge: 1136
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams+Rocrail
Gleise: Mä K+C+M, RocoLine
Wohnort: bei Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#47

Beitrag von LDG »

Hallo Klaus,

laut Märklin Webseite (beim Produkt unter "Merkmale"):
Lok 1:87
Set1 1:93,5
Set2 1:87

Leider ein Mix :roll:

Gruß,
Lothar

Benutzeravatar

lokbi_son
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Mi 12. Apr 2006, 12:13
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Tams MasterControl
Gleise: Märklin K und C
Wohnort: NRW

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#48

Beitrag von lokbi_son »

Hallo zusammen,
wo wir schon mal beim Thema Wagen sind...

In der Präsentation der Insider-Modell 2019 auf der IMA Köln wurde behauptet, dass es vorbildgerecht gewesen ist, beide Wagensets in einem Zug gefahren zu haben, halt den genannten D96 Zuglauf. Kann das einer der hier anwesenden Vorbildkenner bestätigen?
Habe bis jetzt im Netz nur Berichte gefunden, die Leichtstahlwagen der SBB bestätigen. Leider bisher keine Bilder, die dazu passen.
_________________
Viele Grüße
Michael
---------------------------
TAMS MC, Märklin K- und C-Gleis, WDP Pro X.3, Ep. III-V


supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 10298
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Insider Modell 2019 H0: V320

#49

Beitrag von supermoee »

Hallo,

Das finde ich auch seltsam. Auf den deutschen Wagen ist der Lauf München - Freiburg i. Br. gedruckt. Auf den Schweizer Wagen steht München - Genf über Lindau.

Wo genau wurde der Zug getrennt? In Kempten?

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.

Benutzeravatar

11652
InterCity (IC)
Beiträge: 708
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 21:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II - auf dem Weg zu TC
Gleise: Märklin K, Peco H0m
Wohnort: Region Basel
Alter: 48
Schweiz

Re: Insider Modell 2019 H0: V320 --> Infos zum Vorbild-D96

#50

Beitrag von 11652 »

lokbi_son hat geschrieben:
Fr 16. Nov 2018, 19:21
Hallo zusammen,
wo wir schon mal beim Thema Wagen sind...

In der Präsentation der Insider-Modell 2019 auf der IMA Köln wurde behauptet, dass es vorbildgerecht gewesen ist, beide Wagensets in einem Zug gefahren zu haben, halt den genannten D96 Zuglauf. Kann das einer der hier anwesenden Vorbildkenner bestätigen?
Habe bis jetzt im Netz nur Berichte gefunden, die Leichtstahlwagen der SBB bestätigen. Leider bisher keine Bilder, die dazu passen.
Hallo zusammen

Selbst kenne ich das Vorbild nicht (bin auch mit 46 viel zu jung, um das Vorbild erlebt zu haben...) - doch gibt die Semaphor Sonderausgabe 2016 "Die Kurswagen - Bahnfahren ohne Umsteigen" recht umfassend Auskunft; auch mit Bilder! Hier der Link zum noch erhältlichen Heft - jede Seite ist absolut lesenswert: https://www.semaphor.ch/produkt/semapho ... gabe-2016/

Auf den beiden Doppelseiten 24/25 und 26/27 werden die D92/93 "Bavaria" und D96 "Rhône - Isar" behandelt. Interessant auch, dass der Gegenzug ab Sommer 1967 in "Isar - Rhône" umgetauft" wurde. Zum selben Zeitpunkt wurden auch die Leichtstahlwagen (eben das Märklin Set 2) durch RIC Wagen ersetzt (SBB UIC-X, von LS Models erhältlich - auch Jouef/Rivarossi sowie Liliput hatten/haben(?) solche im Angebot - die LS Models sind jedoch eine Klasse für sich und stellen eine ebenso geeignete Anhängelast für die V320 dar...).

EIN Bild (S. 24) zeigt, ja "beweist" auch den gemeinsamen Einsatz von DB UIC-X Wagen und SBB Leichtstahlwagen im gleichen Zug: Es zeigt den D92 im Kopfbahnhof(!) Kempten, auf die Ausfahrt nach Lindau wartend. Es führt V320 001, dahinter V200 138, dann ein Halbspeisewagen der DB (ARmh?), ein Büm, dann ein RIC-B (schwere SBB Bauart) und dann die damals "üblichen" SBB Leichtstahlwagen. Grund für deren Einsatz war ihr geringeres Gewicht, was vorteilhaft auf den Rampen des Allgäus war. Die Bildlegende beginnt übrigens mit: "6500 PS vor dem Bavaria...".

Dazu kommt das Bild unten links auf der Titelseite, welches auch den D96 zeigt, allerdings mit einer V200 - doch sehr wahrscheinlich genau mit der Kombination aus Lok - Set 2 und Set 1 (allerdings verstärkt mit weiteren Wagen, die nicht im Set sind z.B. LS mit zwei Türen). Das Bild lässt sich mit obigem Link noch grösser anzeigen.

Meine Beschreibungen sind z.T. leicht umformulierte Zitate aus dem erwähnten Semaphor Heft. Für alle Fans der Lok rechtfertigt allein dieses Bild den Kauf des Hefts! Auf Seite 25 neben dran ist dann als "Zugabe" noch die 18 617 abgebildet, welche als erste Wagen fast genau das neue Set 2 zieht (F, LS mit zwei Einstiegen, 2 LS entsprechend dem Set - danach weitere SBB Wagen)!

Meine Meinung zur Wahl: Das wird bestimmt ein tolles Modell, das auch sehr gut weggehen wird. Wenn es die Situation erlaubt, würde ich dem Modell evtl. schon das Set 2 spendieren, dazu dann aber weitere 1:87 Wagen (Piko, LS Models) - gerade Piko hat ja UIC-X der DB in Ep. III Ausführung, die sehr gut gemacht sind (ich habe davon einen einzigen ABm 223) und auch recht preiswert sind!

Ergänzung zur Zugszusammenstellung des "Isar - Rhone": bis Sommer 1969 wurden auch offenbar je ein UIC-Y A und B der SNCF eingesetzt (danach ein ABm der DB). Das sollte doch reichen, um der Lok noch je einen Wagen von REE Modeles oder R37 mitzugeben. Davon kenne ich die R37 - sehr gute Wagen auf LS Models Niveau - dazu im Falle der R37 auch absolut betriebssicher (bei mir - sie sind natürlich mit DC -Achsen ausgerüstet, hätten sogar schon eingebaute Innenbeleuchtung: http://www.r37.fr/UIC-serie4.html). Wobei die komplett grünen Wagen der Ep. IIId noch nicht erhältlich sind (ich habe solche der Ep. IV). Bei REE ist es umgekehrt, da sind sogar die Wiederauflagen z.T. schon wieder ausverkauft (ab Hersteller): https://ree-modeles.com/catalogue/catal ... ic-serie-5
Gruss Christian

Meine Fotos (Bahnen und Vierwaldstättersee-Dampfschiffe) auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/

Gesperrt

Zurück zu „Spur H0“