Märklin 39510 Be 4/6 12305

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6054
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Märklin 39510 Be 4/6 12305

#1

Beitrag von nakott »

Hallo allerseits,

hier Bilder der neuen Märklin 39510 Be 4/6 12305.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Fahreigenschaften gefallen mir sehr gut und sie fährt auch gut über alle meine K-Gleis Weichen incl. schlanker DKW. Optisch finde ich die Lok auch sehr gelungen. Ich frage mich allerdings, warum der Schleifer so weit nach hinten gesetzt wurde. So sieht man ihn doch recht gut.

Viele Grüße Dirk
Zuletzt geändert von nakott am Sa 17. Okt 2020, 15:28, insgesamt 2-mal geändert.

X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7894
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams WDP
Gleise: C

Re: Märklin 39510 Be 4/6

#2

Beitrag von X2000 »

Weil es sonst nicht paßt, da ist diese dicke Ausbuchtung. Schöne Lok, Aufbau fast identisch mit der Köfferli. Und man hat dazu gelernt. Alternative Schleifstücke für die Pantos.
Gruß

Martin
Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6054
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Märklin 39510 Be 4/6

#3

Beitrag von nakott »

Hallo allerseits,

weitere Bilder im Tageslicht einmal um die Lok herum:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und auch hier Trix Be 4/6 ist da erste Eindrücke

Viele Grüße Dirk
Zuletzt geändert von nakott am Sa 17. Okt 2020, 17:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6054
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Märklin 39510 Be 4/6

#4

Beitrag von nakott »

X2000 hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 10:23 Schöne Lok, Aufbau fast identisch mit der Köfferli.
Hier der direkte Vergleich:

Quelle: Bilder sind per Screenshot von der Märklin Produktdatenbank "geknipst" und von mir in ein Bild zusammengefügt worden.
Verstoss gegen Bild- und/oder Urheberrechte!
Zuletzt geändert von nakott am Sa 17. Okt 2020, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

11652
InterCity (IC)
Beiträge: 765
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 21:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II - auf dem Weg zu TC
Gleise: Märklin K, Peco H0m
Wohnort: Region Basel
Alter: 48
Schweiz

Re: Märklin 39510 Be 4/6

#5

Beitrag von 11652 »

...fast identisch - Frau Werwolf (SWR3) würde sagen „des g‘hört so“...
Gruss Christian

Meine Fotos (Bahnen und Vierwaldstättersee-Dampfschiffe) auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/
Benutzeravatar

DAMPFROSS54
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 19:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs1 reloaded, Cs2, 2xMS1
Gleise: M+K
Wohnort: am noch jungen Rhein
Alter: 66
Schweiz

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#6

Beitrag von DAMPFROSS54 »

Hoi Dirk,
herzlichen Dank für´s Zeigen! Jetzt weiss ich was ich beim BB Stammtisch gestern Abend vermisst habe :wink:
Grüße vom Hochrhein, Michael
Geduld.Geduld. Das Schlimmste kommt noch! (Uli Keuler)
Ein Leben ohne Dummköpfe wäre - sehr einsam

Relaxed
InterCity (IC)
Beiträge: 691
Registriert: So 29. Dez 2013, 18:50

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#7

Beitrag von Relaxed »

Guten Morgen!

Eine schöne Lok. Die freistehende Pufferbohle mutet etwas eigenartig an.
Aber das dürfte dem Original entsprechen.

Manfred

Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2814
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#8

Beitrag von Elokfahrer160 »

Hallo Dirk & Co,

ich liebäugele mit der Märklin Be 4/6 , da meine beiden Roco Be 4/6 keinen Sound haben.

Wie klingt denn der Sound der neuen 39510 - so in euren Ohren ?? (Baukasten oder besser) Auf dem Ersatzteileblatt der Be 4/6 sind
2 Lautsprecher abgebildet , da würde ich wohlklingenden Altbau E Loksound erwarten ??

Gruss - Elokfahrer160 / Rainer

X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7894
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams WDP
Gleise: C

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#9

Beitrag von X2000 »

Wegen des Sounds würde ich die Lok sicher nicht kaufen. Die 39510 macht Krach. Mögen Helvetier beurteilen, ob es dem Vorbild entspricht. Ich fürchte nein. Der Rest ist gut, allerdings gibt es auf dem Dach eine Leitung, die im Nirwana endet; warum auch immer. Das scheint mir bei der Be4/6 nicht der Fall zu sein.
So wie Sound heute bei fast allen Loks dazugehört, bzw. geliefert wird, fände ich fernsteuerbare Kupplungen und Pantos in Serie deutlich angebrachter, zumal bei neu konstruierten Modellen. Damit kann man was anfangen, ohne andere zu stören. Nichts gegen authentische Geräusche, aber bitte nichts , was aus dem Baukasten kommt.
Gruß

Martin

hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6869
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#10

Beitrag von hu.ms »

Elokfahrer160 hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 11:19 ich liebäugele mit der Märklin Be 4/6 , da meine beiden Roco Be 4/6 keinen Sound haben.
Wie klingt denn der Sound der neuen 39510 - so in euren Ohren ?? (Baukasten oder besser) Auf dem Ersatzteileblatt der Be 4/6 sind
2 Lautsprecher abgebildet , da würde ich wohlklingenden Altbau E Loksound erwarten ??
Gruss - Elokfahrer160 / Rainer
Sound kann man nachrüsten und sich dabei das gefälligste soundfile aussuchen.
Bei kastenloks gibts auch kaum platzprobleme für 2 gute lautsprecher mit luftdichten resonanzkörpern.

Hubert

PS: Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=gnl9v26g-gk
Mein anlagenneubau: viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: viewtopic.php?f=27&t=132888

Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2814
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#11

Beitrag von Elokfahrer160 »

Moin , Hubert

du hast dir doch auch eine braune Roco Be 4/6 zugelegt, so stand es in einem anderen Thread von dir. Hast du es denn geschafft , dort
einen Dumbo Lautsprecher einzubauen, in der Roco Be 4/6 Maschine geht es " drinnen sehr eng " zu. Die Roco-Konstruktion ist halt betagt.

Und bei der neuen 39510 erwarte ich für den ausgerufenen Preis (und den beiden Lautsprechern) auch einen guten Altbau E Loksound,
da würde ich nicht noch einen Hunderter extra für einen anderen Sounddecoder ausgeben wollen.

Ich werde mir die neue Märklin Be 4/6 mal bei meinem Fachhändler diese Woche anhören und ausprobieren, um dann zu entscheiden.
Optisch ist das eine gelungene AltBau E Lok, danke an Dirk für die schönen Bilder.

Gruss - Elokfahrer160 / Rainer

hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6869
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#12

Beitrag von hu.ms »

Hallo Rainer,

den für mich bestmöglichen sound habe ich bisher aus keiner mätrix-lok hören können.
Die alternativen sind doch: roco mit sound aufrüsten oder die 39510 mätrix kaufen und mit deren geräuschen zufrieden sein.
Wobei 450 € strassenpreis für mich ganz schön heftig sind.
Jede hat ihre vor- und nachteile.
Von der detaillierung (sh. fotos oben) über metallgehäuse bis hin zum sound, um nur ein paar beispiele zu nennen.
Deshalb muss das jeder für sich entscheiden.

Hubert
Mein anlagenneubau: viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: viewtopic.php?f=27&t=132888
Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6054
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#13

Beitrag von nakott »

Hallo,
Relaxed hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 08:29 Eine schöne Lok. Die freistehende Pufferbohle mutet etwas eigenartig an.

Dank Hinweis von Giorgio, gibt es Bilder vom Original hier: http://www.be4-6.ch/bilder/be-4-6-12320. Ok, nicht die 12305 die Märklin genommen hat, aber die 12320. In Erstfeld steht die 12332 http://historic-erstfeld.ch/cms/be-4-6-12332.html. Die 12332 ist nur noch rollfähig, so Giorgio. Zur 12320 fand ich nichts nach 2018.

Grüße Dirk
Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6054
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#14

Beitrag von nakott »

Hallo,
Elokfahrer160 hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 11:19 Wie klingt denn der Sound der neuen 39510 - so in euren Ohren ??
Ich habe ein kleiner Video mit Sound erstellt. Mit einem iPhone 6s. Die Aussagekraft ist also nur bedingt tauglich.

EDIT: Das Video ist nun auf YouTube. Siehe bitte weiter unten hier im Thread:

Viele Grüße Dirk
Zuletzt geändert von nakott am Mo 19. Okt 2020, 12:55, insgesamt 3-mal geändert.

Simon1991
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 83
Registriert: Di 7. Okt 2008, 10:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS II
Gleise: C-Gleis/K-Gleis
Wohnort: CH-4132 Muttenz
Alter: 29

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#15

Beitrag von Simon1991 »

Relaxed hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 08:29 Die freistehende Pufferbohle mutet etwas eigenartig an.
Aber das dürfte dem Original entsprechen.
Hallo,
Das dürfte daher kommen, dass die Pufferbohlen Teil des Drehgestells sind und folglich in den Kurven mitschwenken. Roco hat das damals in den 70ern (?) korrekt umgesetzt, Märklin hat das nicht geschafft. Meiner Meinung nach für ein derart teures Modell ein grober Schnitzer und der Grund weshalb ich die Lok im Laden liess.

Gruss
Simon
Benutzeravatar

Sabello
InterCity (IC)
Beiträge: 639
Registriert: Mo 22. Aug 2005, 15:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#16

Beitrag von Sabello »

nakott hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 16:27 Ich habe ein kleiner Video mit Sound erstellt. Mit einem iPhone 6s. Die Aussagekraft ist also nur bedingt tauglich.
Dankeschön - der Sound ist einfach nur schrecklich, und das liegt ganz bestimmt nicht am iPhone 6s, das ich zufälligerweise auch verwende. :wink:

Hier für Nichtschweizer das Original (12320): https://www.youtube.com/watch?v=3Z6igXv8U_c
Gruss aus der Schweiz, Stefan

Domspatz
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert: Mi 5. Sep 2007, 20:48
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 3+
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Köln
Alter: 52
Frankreich

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#17

Beitrag von Domspatz »

Aha, ein soundloses Original. Kann man mit dem Märklin Modell aber auch machen.

Gruß Stefan
Teppichbahner mit Central Station, Anlage in Planung. Bevorzugt Dampfloks Epoche II / III
Letzter Neuzugang: 08 1001 ( Märklin #39242)

Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2814
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#18

Beitrag von Elokfahrer160 »

Moin , Dirk

lieben Dank für dein Video und für deine Mühe. Für mich ist das nichts , schon wieder der Sound aus dem Baukasten.

Ich habe mittlerweile einen Umbau Bericht der Roco Be 4/6 auf Sound mit einem Zimo MX 645 Decoder gefunden. Ein Schweizer Modellbahn-
kollege , Hans Dieter Zeiss hat ihn 2017 erstellt und er bietet auch den Be 4/6 Sound als Soundfile an. Allerdings muss dann bei der Roco
E-Lok ein Teil des Metall Gehäuses ausgefräst werden. Ich werde nun starten, meine Roco Be 4/6 auf Sound umzurüsten.

Gruss - Elokfahrer 160 / Rainer
Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6054
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#19

Beitrag von nakott »

Simon1991 hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 19:10 ...Das dürfte daher kommen, dass die Pufferbohlen Teil des Drehgestells sind und folglich in den Kurven mitschwenken. Roco hat das damals in den 70ern (?) korrekt umgesetzt....
Hallo Simon,

ich habe bei Ebay ein Bild der Roco 68545 gefunden, auf dem sie auf der Seite liegt. Da ist die Pufferbohle fest am Drehgestell und nicht wie bei Märklin am Gehäuse. Meinst Du das?

Danke und viele Grüße Dirk
Zuletzt geändert von nakott am Mo 19. Okt 2020, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6054
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#20

Beitrag von nakott »

Elokfahrer160 hat geschrieben: Mo 19. Okt 2020, 06:59 Ich habe mittlerweile einen Umbau Bericht der Roco Be 4/6 auf Sound mit einem Zimo MX 645 Decoder gefunden. Ein Schweizer Modellbahnkollege , Hans Dieter Zeiss hat ihn 2017 erstellt und er bietet auch den Be 4/6 Sound als Soundfile an.
Hallo Rainer,

das klingt interessant. Hast Du dazu einen Link? Ev. mit einer Sound Demo für den Zimo?

Viele Grüße Dirk
Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6054
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#21

Beitrag von nakott »

Hallo,

hier das Fahr-Video ohne Sound zur 39510:



Viele Grüße Dirk

Schwedenzug
InterCity (IC)
Beiträge: 551
Registriert: Do 3. Nov 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog und digital
Gleise: Märklin und 2-leiter
Wohnort: Göteborg, Schweden
Schweden

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#22

Beitrag von Schwedenzug »

Hallo,

Danke Dirk für deine Sound-film. Das hört sich in meiner augen 100% wie das "Köfferli". Das komische "klappern" ist da, und dann diese hochfrequente ventilator-geräusch. Ich finde es grundsätzlich nur störend? Was ist korrekt? Ich kann es nicht sagen, aber so wie jetzt hat mann gar nicht der Eindruck von "Altbau Ellok". Die Frage der passende Sound ist ja immer schwer, und jeder hat seine wünsche. Ich persöhnlich würde mehr eine Sound wie in Piko E52, Fleischmann E52 oder Fleischmann E60 haben. Da hört mann wirklich das mahlen der getriebe etc und das ventilator geräusch ist gar nicht so stark. Obwohl das - eventuell - gar nicht korrekt für BE 4/6 ist würde es soooo viel besser passen, und mehr meine erwartungen eine Altbau ellok entsprechen. Jetzt hört sich ganze - so wie meine Köfferli daheim - wie eine Traxx oder Br 120 an.... :shock:

Abgesehen von Sound - nein, Geräusch - eine wunderschöne lok der in meine Sammlung passt! :baeh: Aber Märklin muss sich wirklich mehr mühe geben bei Sound. Es geht so viel besser.

/Martin.
Fahre 2 und 3-Leiter, Analog und DCC/Digital in eine herrliche mischung auf kaotischer anlage in Schweden, mit meistens Deutsche vorbilder.

Krokodil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 288
Registriert: Fr 16. Sep 2005, 11:02

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#23

Beitrag von Krokodil »

Be 4/6 SBB CFF FFS Roco ESU LokSound V 5.0:
https://www.youtube.com/watch?v=WI6rXALG0yE

Finde ich auch nicht gerade überzeugend.

Mangels rchtem Köfferli-Sound dürfte Märklins Ansatz, für Köfferli und Be 4/6 denselben Sound zu nehmen, naheliegend sein.
Niemals ein selbstfahrender Tender mit geschobenem Plastik auf meiner Anlage!

C-Sinus und Glockenanker Fan
Benutzeravatar

11652
InterCity (IC)
Beiträge: 765
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 21:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II - auf dem Weg zu TC
Gleise: Märklin K, Peco H0m
Wohnort: Region Basel
Alter: 48
Schweiz

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#24

Beitrag von 11652 »

Hallo zusammen

Also ich habe irgendwie ein Problem... Das Video von Dirk finde ich sehr schön, toll gemacht! Es zeigt eine tolle, im entstehen begriffene Anlage und darauf eine sehr schöne Lok.
Ich erkenne oder besser "erhöre" ausser der Pfeife vor allem Rollgeräusche und wohl die Schienenstösse. Aber "Fahrsound" und dann noch so, dass ich diesen differenzieren könnte - keine Chance...

Mache ich etwas falsch, höre ich nicht mehr gut oder stehe ich sonst wie auf dem berühmten Schlauch :oops:

Ich will auch nicht die Diskussion anheizen, ob wir wirklich Sound brauchen... Doch dieses Bsp. zeigt mir, dass ich Sound in Dampf- und Dieselloks sehr gerne habe - in Elloks nur, wenn die Lok irgend etwas spezielles ausmacht (Tonleiter, Lüfter, die sehr stark sind, etc.).

Und irgendwie "funktioniert" das Ganze erst, wenn die Züge möglichst wenig Rollgeräusche machen.

Dabei denke ich die Ganze Zeit, dass ich es ja nicht schaffe (auch noch nicht versucht habe) einen Film so zu erstellen. In dem Sinne "Hut ab" vor dem Filmen und auch diesem Film :gfm:
Gruss Christian

Meine Fotos (Bahnen und Vierwaldstättersee-Dampfschiffe) auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/
Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6054
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Märklin 39510 Be 4/6 12305

#25

Beitrag von nakott »

Hallo Christian und alle,

das Fahrsound Video ist jetzt bei YouTube. Vorher war oben nur der Link auf die Datei auf meinem Webserver. So ist es jetzt einfacher.



Viele Grüße Dirk
Antworten

Zurück zu „Spur H0“