Brawa V60 ab sofort bestellbar!

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

Threadersteller
Trommi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital im DCC Format
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#1

Beitrag von Trommi » Do 13. Sep 2018, 21:28

Moin,

nach der Abstimmung im Früjahr sind ab sofort drei Ausführungen der V60 von Brawa bestellbar:

https://www.brawa.de/newsletter-meldung ... igung-v60/
Gruß aus dem Oldenburger Münsterland,

Thomas


Wilstein http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=104064
Wilstein Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=Xzj6hyG ... D8PYYaafPi

Benutzeravatar

Shoogar
InterCity (IC)
Beiträge: 973
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 56

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#2

Beitrag von Shoogar » Do 13. Sep 2018, 22:12

Brawa hat geschrieben:Wir wünschen Ihnen jetzt schon viel Vorfreude und Spaß beim Entdecken der zahlreichen Details!
...anhand von Vorbildfotos...

Ein Ärgernis (in meinen Augen), das nun nicht alleine Brawa betrifft.
Wie´s Vorbild ausschaut, weiß ich.

Wieso zeigen die nicht die "zahlreichen Details" an ihrem Modell?
Das soll (oder kann) ich schließlich vorbestellen.

Ist der Fotoapparat kaputt, oder war der Handyakku leer?
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes
Kaltenbrunn (Werk) - (m)eine ((dauer)t noch)) Baustelle


LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 504
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39
Norwegen

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#3

Beitrag von LeJaEm79 » Do 13. Sep 2018, 22:24

Shoogar hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 22:12
Brawa hat geschrieben:Wir wünschen Ihnen jetzt schon viel Vorfreude und Spaß beim Entdecken der zahlreichen Details!
...anhand von Vorbildfotos...

Ein Ärgernis (in meinen Augen), das nun nicht alleine Brawa betrifft.
Wie´s Vorbild ausschaut, weiß ich.

Wieso zeigen die nicht die "zahlreichen Details" an ihrem Modell?
Das soll (oder kann) ich schließlich vorbestellen.

Ist der Fotoapparat kaputt, oder war der Handyakku leer?
Moin Armin

...vom Modell wird es wohl noch nix zu fotografieren geben. Und die ist ja auch erst für das zweite Halbjahr 2019 angekündigt. Und mein Bauchgefühl sagt mir, dass das nix werden wird, und man sich gleich auf 2020 einstellen darf 8)

Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Benutzeravatar

moppe
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3631
Registriert: So 7. Aug 2011, 08:16
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G&R ana/digi - Z21/Lenz/ESU
Gleise: 2L
Wohnort: Norddeutsche Halbinsel.
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#4

Beitrag von moppe » Do 13. Sep 2018, 22:29

Ich glaub das früher sie überhaupt V60 von Brawa sehen kann, sind die Piko V60 da (kommt dieser jahr).

Klaus
"Meine" Modellbahn: http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9210
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#5

Beitrag von klein.uhu » Do 13. Sep 2018, 22:36

Wie hieß das doch neulich hier noch bei einem anderen Hersteller?
"Sobald genügend Vorbestellungen vorliegen ..."

:wink: klein.uhu

Benutzeravatar

Shoogar
InterCity (IC)
Beiträge: 973
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 56

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#6

Beitrag von Shoogar » Do 13. Sep 2018, 23:05

LeJaEm79 hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 22:24

Moin Armin

...vom Modell wird es wohl noch nix zu fotografieren geben. Und die ist ja auch erst für das zweite Halbjahr 2019 angekündigt. Und mein Bauchgefühl sagt mir, dass das nix werden wird, und man sich gleich auf 2020 einstellen darf 8)

Gruß Manfred
Aha.

So soll ich jetzt also für 2450 Euronen etwas vorbestellen, von dem ich nicht einmal weiß, wie es aussieht?
Also auf gut Glück die "zahlreichen Details" schätzen (im doppelten Wortsinne)?

Da danke ich Brawa für das großzügige Angebot, und warte lieber das Ergebnis der Auslieferung ab.
Meinetwegen auch der von Piko.
Zuletzt geändert von Shoogar am Fr 14. Sep 2018, 20:12, insgesamt 1-mal geändert.
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes
Kaltenbrunn (Werk) - (m)eine ((dauer)t noch)) Baustelle

Benutzeravatar

LH 1001
InterCity (IC)
Beiträge: 577
Registriert: Di 12. Jan 2016, 18:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Deutschland

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#7

Beitrag von LH 1001 » Fr 14. Sep 2018, 07:09

Hallo zusammen,
Ich denke auch, dass gewartet wird wie so die Resonanz der potentientiellen Besteller ist. Es ist ein Abtasten der Nachfrage. Ob und wann die Lok geliefert wird, werden wir dann sehen. Piko hat hier einen Vorsprung.
LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX


Elokfahrer160
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1704
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#8

Beitrag von Elokfahrer160 » Fr 14. Sep 2018, 07:24

Moin , ihr V 60 Fans,

also anhand von Vorbildfotos bestellen , bei Brawa - nein danke - zu gross waren meine AC Reinfälle bei diesem Hersteller (BR 94, BR 89 )
da bestelle ich nicht " die Katze im Sack "

Abwarten ist angesagt , bis auf einer Messe in Nürnberg erste Muster zu sehen / zu hören sind. Und für eine AC Lok mit Digikupplung
gibt es ja noch keine Preisvorstellung. Wer sagt mir denn , das das V 60 Modell von Brawa nicht der ESU V 60 nacheifern will .......

Bei mir werden allfällige Rangieraufgaben - noch immer - von den Märklin V 60 Modellen 37600 , 37616 mit der alten Telexkupplung
erledigt und diese MäTrix Modelle fahren zu meiner vollen Zufriedenheit. Und bei meinem Händler sind die 2017 Modelle der BR 261
von Märklin auch noch aus dem Regal lieferbar.

Ich warte daher lieber auf eine MäTrix V 60 in Ep. III - am liebsten mit der neuen Telex Aktorenkupplung (vom Rangierkroko) - als
Neuheit 2019, da muss ich nicht bis 2020 warten

meint - Elokfahrer160 / Rainer


Gleichstromer
InterCity (IC)
Beiträge: 758
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 06:21
Deutschland

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#9

Beitrag von Gleichstromer » Fr 14. Sep 2018, 07:24

Die Preise sind aber auch nicht von schlechten Eltern:

https://www.brawa.de/fileadmin/Kundenda ... 018_DE.pdf

450€ für die Sound-Version mit Telex, alter Schwede! Wenn die dafür wenigstens ein Metallgehäuse hätte. Und ob die Sichtmelder funktionsfähig ausgeführt werden? Das hatte Esu ja bei ihrer 365 vergessen.


Elokfahrer160
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1704
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#10

Beitrag von Elokfahrer160 » Fr 14. Sep 2018, 07:30

Besten Dank an " Gleichstromer " für die Preisvorstellung in AC Sound mit Digi Kupplung. Ein UVP von 450 Euro , da habe ich
bei Nichtbestellung ja viel Geld gespart. Haben die Brawa Leute gleich die Rückstellung für Garantiefälle mit eingepreist ??

meint - Elokfahrer160 / Rainer

Benutzeravatar

Threadersteller
Trommi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital im DCC Format
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#11

Beitrag von Trommi » Fr 14. Sep 2018, 10:48

Moin,

nach all dem Pessimissmus hier warte ich zumindest erst mal ab. Nach der Abstimmung im Frühjahr 2018 (die einige hier wohl nicht mitbekommen haben), ist es m. M. nach völlig ligitim, den Markt auf Nachfrage einer Brawa V60 abzuklopfen. Das die V60 nicht gerade ein Schnäppchen wird, sollte jeden der Brawa's High-End Modelle kennt eigentlich nicht überraschen. Was ich mir jedoch wünschen würde wäre eine Digital-Extra Ausführung ohne Decoder, also wo ich mir selber den Decoder dazu wählen kann. Meine Brawa V90 und V36 habe ich von D & H auf ESU Loksound umgerüstet, der Systemreinheit wegen und weil mir der ESU Sound besser gefällt.

Wer dagegen die Märklin V60 bevorzugt, dem biete ich meine (Nr. 37600) hier zum Kauf an. Die Lok ist mit einem ESU Loksound und Zimo Lautsprecher ausgerüstet und klingt um Längen besser als das Märklin Modell. Auch die Fahreigenschaften sind besser als mit dem Märklin Decoder. Zudem ist die Lok gealtert. Angebote nehme ich gerne per PN entgegen. Fotos ebenfalls über PN.
Gruß aus dem Oldenburger Münsterland,

Thomas


Wilstein http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=104064
Wilstein Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=Xzj6hyG ... D8PYYaafPi

Benutzeravatar

Lokmaster
EuroCity (EC)
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 19:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox nur DCC
Gleise: Märklin K
Wohnort: AK
Alter: 88
Deutschland

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#12

Beitrag von Lokmaster » Fr 14. Sep 2018, 11:13

Hallo
Die Piko Lok kommt auch erst 2019
Gruß
Armin

H0 Dreileiter mit Intellibox DCC


Elokfahrer160
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1704
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#13

Beitrag von Elokfahrer160 » Fr 14. Sep 2018, 15:51

Hallo,

lt. Piko Webseite ist die V 60 / BR 363 ab Januar 2019 lieferbar. Und ca. 200 Euro günstiger als die Brawa Preisvorstellungen !!

Und wie ich den Mann mit der Brille kenne , wird in seiner Vitrine in Nürnberg bei der Messe Ende Januar 2019 gleich noch eine
Epoche IV und eine Epoche III V 60 Diesellok stehen.

Gruss - Elokfahrer160

Benutzeravatar

hans_g
InterRegio (IR)
Beiträge: 136
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 16:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox2 & Daisy2
Gleise: Rocoline
Wohnort: Köln
Alter: 66
Deutschland

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#14

Beitrag von hans_g » Fr 14. Sep 2018, 22:21

Hallo,

auch ich werde abwarten. Erst kürzlich habe ich eine Erstausgabe von Rocos V60 mit gefederter mittlerer Achse für einen Freund digitalisiert. Mit einer solchen Neuauflage und moderatem Preis wäre ich dabei aber 450,- € für eine Lok diesen Kalibers sind schon ein stolzer Preis. Da vergleiche ich erst mal, was die Konkurrenz zu bieten hat.
Gruß, Hans

Hier bin ich aktiv: http://www.mbf-suerth.de

Benutzeravatar

Shoogar
InterCity (IC)
Beiträge: 973
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 56

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#15

Beitrag von Shoogar » Fr 14. Sep 2018, 23:33

Trommi hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 10:48
Das die V60 nicht gerade ein Schnäppchen wird, sollte jeden der Brawa's High-End Modelle kennt eigentlich nicht überraschen.
Wir reden hier über Spielzeug.

"High End" hin- oder her.

Und ich frage mich, was Brawa hier an "High End" zu bieten hat.
Zeigen konnten sie bislang ja eher weniger (konkret: nix).
Also, bis auf den "High-End"-Preis.

Bloß möchte ich mich für diesen ["High-End"-Preis] nicht "überraschen" lassen, sondern möchte schon wissen, was ich für stolze 450 € erhalte.

Ich befinde mich leider in der unterprivilegierten Situation, daß ich für mein Geld arbeiten muß.
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes
Kaltenbrunn (Werk) - (m)eine ((dauer)t noch)) Baustelle

Benutzeravatar

Frank 72
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 16:54
Nenngröße: TT
Steuerung: Tams+TCGold
Gleise: Filigran/Tillig
Wohnort: Schwerin
Alter: 46

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#16

Beitrag von Frank 72 » Sa 15. Sep 2018, 10:38

Gibt es bei Brawa Spielzeug? Also diese Lok wird sicherlich keines sein.
Aber euch ist schon klar, dass eine Vorbestellung unverbindlich ist? Man kauft deswegen nicht die Katze im Sack. Zumal ja nirgends steht, dass die Lok nur auf Bestellung produziert wird. Brawa schreibt lediglich, dass das Modell bereits jetzt bestellt werden kann.
Also hier ein Sturm im Wasserglas. :wink:
Gruß Frank
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Trommi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital im DCC Format
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#17

Beitrag von Trommi » Sa 15. Sep 2018, 11:04

Shoogar hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 23:33
Trommi hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 10:48
Das die V60 nicht gerade ein Schnäppchen wird, sollte jeden der Brawa's High-End Modelle kennt eigentlich nicht überraschen.
Wir reden hier über Spielzeug.

"High End" hin- oder her.

Und ich frage mich, was Brawa hier an "High End" zu bieten hat.
Zeigen konnten sie bislang ja eher weniger (konkret: nix).
Also, bis auf den "High-End"-Preis.

Bloß möchte ich mich für diesen ["High-End"-Preis] nicht "überraschen" lassen, sondern möchte schon wissen, was ich für stolze 450 € erhalte.

Ich befinde mich leider in der unterprivilegierten Situation, daß ich für mein Geld arbeiten muß.
Mit "High-End" war die technische Vollausstattung gemeint, also die Digital-Extra Ausführung mit Puffer-Kondensator, elektr. Kupplungen sowie allen möglichen Sound- und Lichtfunktionen.

Das eine Modellbahn und insbesondere eine Lokomotive auch ein Spielzeug sein kann, möchte ich hier nicht in Frage stellen, allerdings ist die Bezeichnung "Spielzeug" auch immer eine Frage der Definition. Für mich ist eine Lokomotive im Maßstab 1:87 mit allen technischen Finessen nicht nur ein Spielzeug. Wer seinen Unmut und dadurch den Begriff "Spielzeug" in Bezug auf den Preis so negativ belegt sollte sich fragen, ob er evtl. nicht das falsche Hobby betreibt. Einfach zu sagen, da hole ich mir die lieber die V60 von Piko ist zu kurz gedacht. Obschon Piko auf den ersten Blick sehr schöne Modelle baut, insbesondere was das Preis-Leistungs Verhältniss betrifft, stellen wir einmal drei Ausstattungsmerkmale gegenüber die zum einen den Preis und zum anderen den Spielwert maßgeblich mit bestimmen:

- mit welchen Decodern sind die Modelle ausgestattet?
- ist ein Puffer Kondensator verbaut (besonders für Dreiachser sehr wichtig)?
- besitzt die Lok eine elektrische Kupplung?

Am Schluss sei noch angemerkt, dass auch ich in keinster Weise eine "Made" bin und mein Einkommen mit ehrlicher Arbeit verdiene.
Gruß aus dem Oldenburger Münsterland,

Thomas


Wilstein http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=104064
Wilstein Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=Xzj6hyG ... D8PYYaafPi


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8515
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.1 GFP 3.68
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#18

Beitrag von supermoee » Sa 15. Sep 2018, 11:25

Elokfahrer160 hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 15:51
lt. Piko Webseite ist die V 60 / BR 363 ab Januar 2019 lieferbar. Und ca. 200 Euro günstiger als die Brawa Preisvorstellungen !!
Hallo,

Da kannst du schon mal den Preis eines anständigen Dekoder dazurechnen. Mit Sound gerne mal an die 100 Euro. Dann hast du weder Pufferung noch automatische Kupplung drin.

Piko baut sicherlich anständige Loks, man muss aber nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Elokfahrer160
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1704
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#19

Beitrag von Elokfahrer160 » Sa 15. Sep 2018, 11:44

Moin, Stephan,

die Piko BR 363 kommt ab Werk mit einem bereits installierten Soundecoder, und das beim UVP von 249 Euro. Also fehlt nur die
digitale Kupplung , wenn man die beiden Modelle vergleicht.

Das vergleichbare Piko Modell ohne Sounddecoder gibt es ab 189 Euronen.

Gruss - Elokfahrer160


Gleichstromer
InterCity (IC)
Beiträge: 758
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 06:21
Deutschland

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#20

Beitrag von Gleichstromer » Sa 15. Sep 2018, 12:20

Der Brawa Sounddecoder ist ein Doehler&Haass U kann mit 57€ Straßenpreis kalkuliert werden. Wie PIKO 120€ für seine Sounddecoder kalkuliert, ist mir schleierhaft.


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8515
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.1 GFP 3.68
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#21

Beitrag von supermoee » Sa 15. Sep 2018, 13:04

Elokfahrer160 hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 11:44
Moin, Stephan,

die Piko BR 363 kommt ab Werk mit einem bereits installierten Soundecoder, und das beim UVP von 249 Euro.
Hallo Elokfahrer,

Das macht den Dekoder aber auch nicht besser :wink:

Raus muss er sowieso, da Piko auch keine ESU Sounddekoder mehr verbaut.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 5058
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#22

Beitrag von Schwanck » Sa 15. Sep 2018, 13:41

Moin,

ich bin doch nicht blöd!
Ich möchte eine V 60 nach DB Vorbild kaufen können, mit der ich wirklich rangieren kann, weil es das bisher noch nicht gegeben hat und auch z.Zt. nicht gibt. Ein fein detailierter Versager aus jüngster Zeit fristet ein Dasein in der Wandvitrine - V 60 815 aus Neu-Ulm. Das reicht mir!
Das einzige Modell einer V 60, das meinen Ansprüchen an die Zugkraft bisher entapricht, hat die Lok-Nr. V60 1546 bzw. 334 034-4 und kommt von PIKO; es ist eine V 60 nach DR Vorbild und hat die Achsformel D.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!

Benutzeravatar

Threadersteller
Trommi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital im DCC Format
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#23

Beitrag von Trommi » Sa 15. Sep 2018, 16:37

Schwanck hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 13:41
Moin,

ich bin doch nicht blöd!
Ich möchte eine V 60 nach DB Vorbild kaufen können, mit der ich wirklich rangieren kann, weil es das bisher noch nicht gegeben hat und auch z.Zt. nicht gibt. Ein fein detailierter Versager aus jüngster Zeit fristet ein Dasein in der Wandvitrine - V 60 815 aus Neu-Ulm. Das reicht mir!
Das einzige Modell einer V 60, das meinen Ansprüchen an die Zugkraft bisher entapricht, hat die Lok-Nr. V60 1546 bzw. 334 034-4 und kommt von PIKO; es ist eine V 60 nach DR Vorbild und hat die Achsformel D.
Mit Puffer-Kondensator?
Mit eletrischer Kupplung?
Mit gutem Decoder?
Gruß aus dem Oldenburger Münsterland,

Thomas


Wilstein http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=104064
Wilstein Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=Xzj6hyG ... D8PYYaafPi


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 5058
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#24

Beitrag von Schwanck » Sa 15. Sep 2018, 18:02

Moin Thomas,
Trommi hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 16:37
Mit Puffer-Kondensator?
Mit eletrischer Kupplung?
Mit gutem Decoder?
es ist ja dein gutes Recht für das von BRAWA angekündigte Modell der V 60 eine Lanze zu brechen. Selbst wenn die 3 Fragen, die du stellst, von BRAWA erfüllt werden, die helfen einer V 60 noch lange nicht über den (Ablauf)-Berg, wenn das Gewicht der Lok und die Federung der Treibachsen es nicht schaffen, die Traktion über die Ausrundung am Fuß des Eselrückens zu sicher zu stellen. Bisher gab es bei dieser Aufgabe nur hilfloses Gestrampel der Dreibeiner. Ich hoffe, du merkst jetzt, was ich unter Zugkraft einer Rangierlok verstehe.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!


iAdamB
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Do 6. Nov 2014, 08:37

Re: Brawa V60 ab sofort bestellbar!

#25

Beitrag von iAdamB » Sa 15. Sep 2018, 21:01

Hi,

What betriebswerk might be V60 583?

Thank You for answer.

Antworten

Zurück zu „Spur H0“