Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

ereich für alle Themen rund um Sonderformen der Eisenbahn, insbesondere Baustein-Eisenbahnen, wie LEGO, Märklin myWorld, oder ähnlichem, die nicht in das klassische Modellbahnraster oder unter normale Spuren fallen.
Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5448
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#126

Beitrag von Cyberrailer »

Die Umbauwagen sind in der Tat schon ganz hübsch geworden.
Nur hatten sie keinen schwarzen Rahmen.
Aber so wie Du sie gebaut hast, geht das leider nicht anders !?

Gruß Mario
Benutzeravatar

gaulois
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 53
Deutschland

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#127

Beitrag von gaulois »

Hallo Helmut,
man darf gespannt sein :shock:

Hallo Mario,
ich weiß, man kann grüne Platten statt der schwarzen Base-Plate verwenden, aber dann kriege ich die Mechanik nicht unter bzw. dann komme ich nicht mehr durch die Kurven. Höher werden dürfen die Wagen auf keinen Fall.
Mit Helmut hatte ich schon darüber diskutiert, ob man die schwarzen Platten am Rand grün färben kann, aber den Farbton zu treffen, ist natürlich nicht ganz so einfach. :?
In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
BildBildBildBild

die KBS241 und 246
Benutzeravatar

gaulois
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 53
Deutschland

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#128

Beitrag von gaulois »

Heute nur ein kurzes update,
es sind Teile angekommen zum "lackieren" der "blanken Stellen", für die Andeutung der Schlusslichter und zur Stabilisierung der Dächer

Isch präsäntiere Tiefkühlwaare:

Bild

Bild

Bild
In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
BildBildBildBild

die KBS241 und 246
Benutzeravatar

Threadersteller
hellnut
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 92
Registriert: Di 3. Okt 2006, 17:20
Stromart: divers
Steuerung: Lego RC / Märklin MS2
Gleise: Spur L / C-Gleis
Wohnort: Grevenbroich
Alter: 52

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#129

Beitrag von hellnut »

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch meine neuen MOCs - zwei US-Waggons - vorstellen; es handelt sich um zwei 29 ft. Beer Can Tank Cars.


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Es handelte sich ursprünglich um den US-Kesselwaggon von BB. Außer der (abgewandelten) Konstruktion für die Leiteraufgänge haben die Waggons aber nichts mehr mit dem Waggon von BB gemeinsam.

Ich hoffe die Waggons gefallen euch. :wink: ...zumindest mir gefallen sie... :fool:

Viele Grüße
Helmut
Benutzeravatar

Bubikopf 064 446-8
EuroCity (EC)
Beiträge: 1315
Registriert: Di 22. Feb 2011, 11:39
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: KATO Powerpack
Gleise: KATO Unitrack
Wohnort: Bodensee
Alter: 31
Deutschland

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#130

Beitrag von Bubikopf 064 446-8 »

Die Wagen sehen toll aus!
Hast du auch ne Lok dazu?

Auch deine Personenwagen sind genial.
Die Umbauwagen vielleicht 2 bis 4 Noppen kürzen, sheen etwas lang aus?

Gerne mehr davon.
Benutzeravatar

Threadersteller
hellnut
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 92
Registriert: Di 3. Okt 2006, 17:20
Stromart: divers
Steuerung: Lego RC / Märklin MS2
Gleise: Spur L / C-Gleis
Wohnort: Grevenbroich
Alter: 52

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#131

Beitrag von hellnut »

Hallo Felix,

vielen Dank fürs Lob :) ; leider habe ich noch keine US-Lok als MOC gebaut, kommt aber bestimmt noch.

Bezüglich der Umbauwagen muss ich die Blumen an Gerd weiterleiten, da die Umbauwagen von ihm sind. Von mir stammen die Langenschwalbacher etc.

Gerd und ich versuchen die MOCs möglichst maßstabsgetreu zu erstellen (wobei die "korrekten" Maße von uns großzügig ausgelegt werden... :fool: ). Die Länge der Umbauwagens kommt dem Original dabei schon recht Nahe. Es wirkt nur ungewohnt, da die Noppenstein-Waggons dem R40 schuldend in der Regel oft gnadenlos gekürzt werden.

Meine Strecke besteht jedoch hauptsächlich nur aus Geraden mit dem alten 1x2x2 plate Trick außen (das ist dann R238 glaube ich), so dass lange Waggons kein Problem sind und bei der Vorbeifahrt "dem Auge schmeicheln". :mrgreen:

Viele Grüße
Helmut
Benutzeravatar

gaulois
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 53
Deutschland

endlich silberne Fensterrahmen

#132

Beitrag von gaulois »

Hallo zusammen,
weiß hier noch einer, wie man einen Primex-Blechwagen zu einem Märklin-Blechwagen macht? Richtig: Der erste Schritt ist das Anmalen der Fensterrahmen in Silber. Und das ist es auch, was mir bei meinen Umbauwagen gefehlt hat. Von der Primex-Color-Aktion habe ich noch einen Edding 750 in silber gehabt, der noch nicht leer war, daher:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
BildBildBildBild

die KBS241 und 246
Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5448
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#133

Beitrag von Cyberrailer »

Nicht schlecht.
Sie werden immer besser :gfm:

Gruß Mario
Benutzeravatar

gaulois
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 53
Deutschland

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#134

Beitrag von gaulois »

Cyberrailer hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 20:04 Nicht schlecht.
Sie werden immer besser :gfm:

Gruß Mario
Anders wär's ja auch schlecht :wink: :lol:

Helmut, wie lange dürfen wir noch auf Deinen neuen, geheimen MOC gespannt sein :?: :shock: :? :lol: :wink:
In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
BildBildBildBild

die KBS241 und 246
Benutzeravatar

Rückblock
EuroCity (EC)
Beiträge: 1374
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 11:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 + Computer
Gleise: Märklin K Gleis
Wohnort: MG im Rheinland
Alter: 67

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#135

Beitrag von Rückblock »

Hallo Helmut,
ich habe mich ja auch schon einmal als Klemmbausteinfreund hier im Forum geoutet. So bin ich immer wieder von den Modellen begeistert, wenn ich auch beim Thema "Eisenbahn" eher bei Märklin bleibe. Schmunzel.

Mit freundlichem Gruß aus dem Rheinland
Rolf
Das Motto meiner sich im Aufbau befindlichen Anlage: Der Weg ist das Ziel
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... eg+ist+das
Benutzeravatar

gaulois
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 53
Deutschland

der EuroStar ist erst mal gebaut - oB

#136

Beitrag von gaulois »

Hallo zusammen,
kleines update von mir - ohne Bilder: der Eurostar ist letzte Nacht fertig geworden.

Erst habe ich gedacht, ich müsste zwei von den 116 weißen 6081 (BRICK W. BOW 4X1X1 1/3 reklamieren, weil sie nicht richtig ausgegossen waren und man das von außen auch sehen konnte. Dann habe ich festgestellt, dass davon 118 drin sind, aber drei defekt. Ich hab mich entschieden, das nicht zu reklamieren, weil man das bei dem dritten Teil nicht sieht (hier ist nur eine Noppe nicht richtig ausgegossen, was sich technisch auch nicht bemerkbar macht, es ist auch ohne die stabil), aber:

Beim letzten Teil, das eingebaut wurde, einem 98138 FLAT TILE 1X1, ROUND in Light Bluish Gray, also wirklich beim allerletzten Teil, das einzubauen war, musste ich dann doch kapitulieren, das Teil war nicht richtig ausgeformt worden und damit das Kaliber unten zugelaufen, sodass das nicht auf eine Noppe passt :roll: Also für ein so kleines Winz-Teil eine Reklamation, weil sie das nämlich nicht zusätzlich beigelegt hatten...

Bilder gibt's keine, nicht nur, weil das ja kein Moc ist, sondern auch, weil die Wagenabstände viel zu groß sind mit den Magneten und Pufferbohlen. Da muss mir was anderes einfallen, dann habe ich 10 graue Pufferbohlen mit Magneten übrig :wink: :lol: 8) Ansonsten ist der Zug schön, aber die Abstände gehen gar nicht, dafür hat man mehr Material. Ein Blick nach Wikipedia offenbart die Ursache für die Notwendigkeit umzubauen: Es müssten Jakobsdrehgestelle sein, wie beim angebotenen TGV. nur gut, dass ich Drehteller habe, dann habe ich also auch graue Achshalter mit Achsen und Bogie-Plates für andere Bauten übrig... 8) :lol:

Da in dem Zug anstelle von Fenstern in SNOT-Bauweise (wie es beim TGV gemacht wurde) Glasbausteine drin sind, habe ich die Sitzmöbel drinnen gleich weggelassen und habe jetzt graue Sitzmöbel für meine Umbauwagen, die damit wieder einen weiteren Schritt von Primex zu Märklin machen können :) :D :lol: dark red wäre perfekt gewesen, aber man kann nicht alles haben...

Helmut, was macht Dein MOC :?: :mrgreen:
In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
BildBildBildBild

die KBS241 und 246
Benutzeravatar

Tad160
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert: Mo 10. Aug 2020, 18:53
Stromart: AC / DC / divers
Wohnort: Berlin
Alter: 57
Deutschland

Re: der EuroStar ist erst mal gebaut - oB

#137

Beitrag von Tad160 »

Hallo
gaulois hat geschrieben: So 28. Feb 2021, 11:05aber die Abstände gehen gar nicht, dafür hat man mehr Material. Ein Blick nach Wikipedia offenbart die Ursache für die Notwendigkeit umzubauen: Es müssten Jakobsdrehgestelle sein, wie beim angebotenen TGV.
Hat der Eurostar 320 nicht 2 Drehgestelle unter jedem Wagen ? Du müsstest eine Kurzkupplung haben ähnlich wie bei den DR-Dostos https://www.bluebrixx.com/de/trains/10 ... xx-Special

Der von BB gezeigte Abstand haut natürlich nicht hin.

Viele Grüße
Detlef
viele Grüße

Detlef
Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5448
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#138

Beitrag von Cyberrailer »

Hallo

Dann gibt es eins von mir, wie er aussehen könnte ...

Bild

Gruß Mario
Benutzeravatar

gaulois
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 53
Deutschland

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#139

Beitrag von gaulois »

Hallo Mario,
Danke fürs Bild. Hast Du einen Wagen weniger gebaut, oder wegen des Bildformats weggelassen? Den Satz "meiner ist länger" möchte ich nicht bemühen... :fool: , dass Du in anderen Wagenlängen baust, ist ja jetzt bekannt und ich sehe beim Dritten Blick auf das Bild, dass das nicht der BlueBrixx wie aus der Schachtel ist. Hast Du den komplett selbst konstruiert oder den von BlueBrixx verändert (gekürzt und andere Wagenkästen/Drehgestellpositionen) :?: Im Original soll der Zug 14 bzw. 18 Zwischenwagen haben, das wäre von meinem einen Nachbarn zum anderen :shock: dann gehen mir die Gleise aus :wink:

Hallo Detlef,
keine Jakobsdrehgestelle :?: :shock: Da muss ich hier noch mal gucken, ob ich den falschen Zug erwischt habe :? Dann isses natürlich nix mit der Materialersparnis für andere Züge :? :roll:

Und ich sehe gerade, dass die Züge von Siemens kommen und auf der Überführungsfahrt u. a. in Mönchengladbach gewesen sind :roll: das hätte man wissen müssen, um sie selbst mal zu sehen und ggf. abzulichten, am Eurotunnel ist ja nix mit Fotos und London und Paris sind weit weg... :(
In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
BildBildBildBild

die KBS241 und 246
Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5448
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#140

Beitrag von Cyberrailer »

Hallo Gerd

Das ist der von Bluebrixx
Er ist kürzer und nur 5-teilig, da meine Züge nicht länger sind.
Ich hab also noch einen kompletten orginal aufgebauten wagen abzugeben.
Mein Zug hat ein komplett neues Fahrwerk bekommen mit ordentlichen Drehgestellen.
Die Front hab ich auch noch etwas angepasst ...

Bild

Bild

Gruß Mario
Benutzeravatar

gaulois
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 53
Deutschland

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#141

Beitrag von gaulois »

Hallo Mario,
dann habe ich Hoffnung, dass meiner auch besser wird... bei einem der Mittelwagen habe ich schon mal den grauen Rahmen vom weißen Oberteil getrennt. Der Umbau scheint machbar, aber ich habe heute Abend keine Lust dazu...
In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
BildBildBildBild

die KBS241 und 246
Benutzeravatar

Bubikopf 064 446-8
EuroCity (EC)
Beiträge: 1315
Registriert: Di 22. Feb 2011, 11:39
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: KATO Powerpack
Gleise: KATO Unitrack
Wohnort: Bodensee
Alter: 31
Deutschland

Re: Helmut und Gerds Noppenstein-MOCs

#142

Beitrag von Bubikopf 064 446-8 »

Woher habt ihr die dunklegrünen Fensterrahmen?
BlueBrixx?
Muss mal schauen ob es die noch gibt...
Antworten

Zurück zu „Baustein-Eisenbahnen und Sonderformen“