Suche eine gute "Dritte Hand"

Hier können Hinweise zu Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa eingestellt werden. Werbung wird kommentarlos entfernt.
Benutzeravatar

Threadersteller
chessyger
InterCity (IC)
Beiträge: 549
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 22:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC mit Z21+WLanmaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niedersachsen, Sassenburg
Alter: 73
Deutschland

Re: Suche eine gute "Dritte Hand"

#26

Beitrag von chessyger »

Zu Fixpoint 51220
Gestern angekommen
Also mir sagt das Ding überhaupt nicht zu.
Drehfunktion brauche ich nicht und die Decoder hägen mir zu hoch in der Luft
Da sagt mir das Ding eher zu
https://www.leds-and-more.de/catalog/pl ... fhmlcqa2l3
Mal schauen wenn es ankommt. Wohl nicht mehr vor Ostern
Gruß
Jürgen
Ex US-Bahner seit 1975 (N). H0 und DCC 1998
Jetzt Neustart in DB ca. 1952 - 1960 (III)
Als Kind hatte ich das Glück das mir meine Eltern Trix-Express kauften.
Benutzeravatar

Stadtbahner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1224
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Suche eine gute "Dritte Hand"

#27

Beitrag von Stadtbahner »

Hallo Jürgen,
Das sieht auch interessant aus, danke für den Link.
Fürs Bestücken einseitiger Platinen mit SMD-Bauteilen tut es auch eine Silikonmatte. Hitzebeständig und rutschfest. So etwas in der Art habe ich auf der ersten Seite des Threads erwähnt.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn "Bärlin", neu: Liliput 202 003 UmAn.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.

klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9712
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Suche eine gute "Dritte Hand"

#28

Beitrag von klein.uhu »

Toyota_hj61 hat geschrieben: Mi 31. Mär 2021, 17:08
Stadtbahner hat geschrieben: Di 30. Mär 2021, 11:55 Krokoklemmen als Löthilfe für Kabel an Stecker, oder Kabel an Kabel, haben folgende Probleme:
- Sie beschädigen durch scharfe Kanten die Isolierung
- Beim Löten drücken sie die Isolierung auf die heiße Litze, wodurch sie an den Druckstellen schmilzt
Hierfür hilft ein Überzieher aus Schrumpfschlauch.
- Keine scharfe Kanten
- Sehr guter Grip
- Austauschbar und günstig
Moin,

Ich bevorzuge statt Schrumpfschlauch Stücke von weichem, flexiblen Silikonschlauch. Der ist hitze-unempfindlich.

Man kann auch schmale Filzstreifen (wie bei den Schienenreinigungswagen System Jörger oder bei Märklin verwendet) in den Rachen (Ober-/Unterkiefer des Klemmkrokodils) einkleben, so dass die Zähne nicht packen, sondern der Filz. Gummi oder Schaumstoff ginge auch, gehen aber bei Hitze kaputt, wenn der Lötkolben zu nah drankommt.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)
Antworten

Zurück zu „Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa“