Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

Alles rund um das Thema 3D-Druck

Threadersteller
Altesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#426

Beitrag von Altesel »

Hallo Dirk,
der Sandbunker für die Sandaufbereitung (Trocknung) wurde mit dem Bekohlungskran aus Güterwagen befüllt.
Das ist der Ursprungsbau von 1925. Unten links auf dem Originalfoto sieht man noch das Ende der Kranbahn. Von dem, mit Teerpappe verkleideten, Aufbau wurde besandet. Man sieht noch Ansätze der Stutzen, wo die Besandungsschläuche angeschlossen waren.
Das mit den Proportionen funktioniert mit Hilfe der Fotografie und Messlatte sehr gut. Vom Bekohlungskran von Seite 1 existiert absolut nichts mehr.
Hier habe ich ein brauchbares Foto mit einer ziemlich rechtwinkligen Aufnahmeposition genommen, wo eine BR 044 unter der Bekohlung steht. Raddurchmesser der Lok ist bekannt. Also Foto skaliert und dann los.

Grüsse
Gerhard


Threadersteller
Altesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#427

Beitrag von Altesel »

Grüss euch,
erst einmal ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr.
Momentan spiele ich ein wenig mit der Ausgestaltung der Mittelhalle. Vordere Treibachse einer 044 ist ausgebaut. Treibstangen ebenfalls. Eine liegt schon zum Ausbohren auf dem Stangenbohrwerk. Ein Werker will gerade die zweite per Hubwagen wegkarren.

Bild

Grüsse
Gerhard


all_clear
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert: Mo 31. Dez 2007, 00:09
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: iTrain
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Messenkamp
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#428

Beitrag von all_clear »

Hallo Gerhard,

auch Dir ein gesundes neuen Jahr und vor allem Gesundheit.
Mensch bei Dir in der Halle ist im neuen Jahr schon ne Menge los, machen die da keine Pause bis zur nächsten Woche :-)
Freundliche Grüße, Harald
(Alles in Ordnung, deshalb all_clear)


Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2570
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#429

Beitrag von Analogbahner »

Alles Gute!

Ich vermisste eigentlich nur noch das obligatorische 3D-Weihnachtsbäumchen für deine Feiertagsschicht im BW! :)
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

oligluck
InterCity (IC)
Beiträge: 654
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 20:13
Nenngröße: H0
Steuerung: gibt gleich Strom
Gleise: postpubertär ohne P.
Wohnort: linker Rand der Scheibe
Alter: 50
Luxemburg

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#430

Beitrag von oligluck »

Moin Gerhard,
nie zu spät für ein "Frohes neues Jahr" :)

Du mokierstest dich zu Recht über die Sauger - ich gehöre dazu.
In H0 saufen viele der Details ab, oder mein Wurster bekommt sie nicht hin.
Aber skaliert auf IIm (1:22,5) freut sich nun mein Werkstattleiter über seinen neuen Arbeitsplatz:

Bild

An das Untergestell habe ich bereits einen vorspringenden unteren Boden modelliert; allein es fehlt momentan an Filament (für die Gartenbahn ist PLA nicht geeignet, ich benötige ABS oder zumindest PET-G).
Dann wird er auch Werkstücke bekommen, und sobald sich eine gewisse Menge angedruckselt hat, gibt es auch einen Farbauftrag, denn das Männlein kommt momentan noch arg blass und konturlos daher.

Meine Ehrerbietung hast du, meinen Dank sowieso.

Viele Grüße,
Oliver
Nur wo Märklin draufsteht, ist leider auch nur Märklin drin.

Nächster MOST Mitte März.


Threadersteller
Altesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#431

Beitrag von Altesel »

Grüss euch,
langsam aber stetig wächst der Besandungsturm. Nachstehend aktueller Stand im CAD.

Bild

Für die Besandungbrücke (ähnlich Einheitsbauart) müsste ich noch einmal vor Ort Fotografien mit Messlatte erstellen. Von meinem Wohnort bis in meine Heimat sind es aber 650 km. Werde ich wohl mit einem Besuch meiner Verwandten veknüpfen müssen. Kann also noch etwas dauern.

Grüsse
Gerhard


Threadersteller
Altesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#432

Beitrag von Altesel »

Grüss euch,
und so sieht die Bekohlungsanlage mit anschliessender Besandung im CAD Modell aus

Bild

Grüsse
Gerhard
Zuletzt geändert von Altesel am Sa 4. Jan 2020, 16:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

franz_H0m
InterRegio (IR)
Beiträge: 189
Registriert: So 2. Nov 2008, 20:29
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: DCC Eigenbau/Nachbau
Gleise: Tillig/Eigenbau
Wohnort: Lund, Schweden
Alter: 46
Schweden

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#433

Beitrag von franz_H0m »

Wirklich beeindruckend. Ich freue mich auf weitere Berichte!
Grüße, Franz

Avatar: MAN-Zugmaschine der Ottensener Industriebahn.
Foto: Dr. Ullrich Huckfeld.

PS: Manche meiner Links sind z.Z. tot und manche Bilder werden nicht gezeigt, weil ich meine Homepage wegen der GDPR vorübergehend vom Netz genommen habe...


Rolf
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert: So 22. Jul 2018, 12:31
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Wohnort: Creglingen
Alter: 49
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#434

Beitrag von Rolf »

Ich kann mich Franz da nur anschließen. Wirklich beeindruckend.

Wie groß ist denn der gezeigte Ausschnitt eigentlich in HO? Das sieht mir nämlich auch recht groß aus.

Viele Grüße
Rolf


Threadersteller
Altesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#435

Beitrag von Altesel »

Hallo Rolf,
der dargestellte Ausschnitt hat eine Länge von 1052 mm. Leider musste ich den Einfahrtsbereich in die Bekohlung (links) kürzen, denn im Original sind es rund 200 m, dann wären es fast 2,3 m und ich wäre draussen auf dem Gehweg. Grins.

Gruss
Gerhard


7-Kuppler
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1968
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#436

Beitrag von 7-Kuppler »

Mhmm Gerhard

... wie wärs denn mit nem Anbau?

Nee, Spaß!

Aber es ist schon beachtlich wie groß die Ausdehnung eines Dampflok BWs so war!
Ich erinnere auch an Hamburg Altona!
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546


Threadersteller
Altesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#437

Beitrag von Altesel »

Grüss euch,
hier einmal die Abmessungen meines BW´s. Die Breite, die Gebäude und Abstände zueinander sind massstäblich. Lediglich die Bekohlungsanlage musste ich kürzen.

Bild

Gruss
Gerhard


gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#438

Beitrag von gismo_m »

Ich verfolge deine arbeit und bin begeistert was du alles so hin bekommst echt klasse arbeit

Durch dich und einem Freund hab ich mir auch so ein 3d Dingsbums zu gelegt
Bin aber bei weiten nicht so gut wie du
Habe mich auch schon an paar Sachen ran begeben
Halterungen für Lokschuppen von kibri und eine Verladung für eine Zeche
lg


Threadersteller
Altesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#439

Beitrag von Altesel »

Hallo gismo_m
hier habe ich mal ein Zechentor mit Schlägel und Eisen gedruckt. Muss noch verputzt werden.

Bild

Könnte bei Dir auch gut aussehen.

Grüsse
Gerhard


gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#440

Beitrag von gismo_m »

oh ja das würde auch sich gut bei mir machen
nur ich komme mit einer 0,2 düse nicht klar
hab nur 0,4 drin
mir würden auch die Torhalterung fehlen lach
lg


Threadersteller
Altesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#441

Beitrag von Altesel »

Eins nach dem Anderen. Entsprchende Mauerteile und Zaun kommen noch. Dies war erst einmal ein Versuch ob das dünne Zeug auch vernünftig rauskommt.

Gruss
Gerhard
Zuletzt geändert von Altesel am Mo 6. Jan 2020, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.


gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#442

Beitrag von gismo_m »

das sieht doch super aus


Threadersteller
Altesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#443

Beitrag von Altesel »

Hallo gismo_m,
hier sind die Torhalterungen. Einige Details fehlen noch, wie Scharniere und Türgriffe. Die Tor- und Zaunelemente sind 0,3 mm dick.
Es ist wieder einmal ein Bausatz. So kann man die Zaun- und Mauerelemente verscheiden lang gestalten.

Bild

Bild

Grüsse
Gerhard


gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#444

Beitrag von gismo_m »

Hey
Das hast du super hin bekommen
So in etwa hab ich mir das auch vor gestellt
Nur die Lampen hätte ich auf ein rohr gestellt und platten zur Abdeckung des Mauerwerks
aber ich bin beeindruckt wie schnell du das immer Ales hinzauber
lg


gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#445

Beitrag von gismo_m »

Ich arbeite meistens mit Stecksystem
alles so gebaut das man es gut zusammen stecken kann ohne kleben
Leider komme ich mit kleinen düsen nicht klar schade ich bekomme so was nicht hin


Threadersteller
Altesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#446

Beitrag von Altesel »

So, hier ist die finale Ausführung. Die Laternen in den vorigen Bildern waren vom Gelenkwasserkran, nur für die Optik.

Bild

Bild

Grüsse
Gerhard


gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#447

Beitrag von gismo_m »

Fast perfeckt
:D


Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2570
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#448

Beitrag von Analogbahner »

Diese isometrische Perspektive macht mich irre... ;) ;) Da sind doch verschieden große Laternen drauf! Argl!!!
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


gismo_m
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 15:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs3
Gleise: C-gleis
Alter: 48
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#449

Beitrag von gismo_m »

lach ist mir nicht mal aufgefallen

aber so lange du das wieder grade biegst ist doch alles perfeckt


Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2570
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#450

Beitrag von Analogbahner »

Seit Jahrzehnten arbeite ich mit Zentralperspektive in 3D, da bekomme ich bei Isometrie immer Augenkrebs. Ist auch mit ein Grund, weshalb ich mit CAD-Programmen auf Kriegsfuß stehe... :redzwinker: :mrgreen: :roll:

Aber das Tor ist mal wieder erste Sahne. Ich frage mich, ob das nicht eher was fürs Messingätzen wäre...
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Antworten

Zurück zu „3D-Druck“