Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

Alles rund um das Thema individuelle Konstruktionen mittels 3D-Druck und CNC gefrästen Teilen
Benutzeravatar

Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 57
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1651

Beitrag von Recycle »

Moin Gerhard,

nachdem ich in Hampstedt schon Einiges von Deinen Werken gesehen haben, musste ich mich heute doch auch hier mal umsehen. Echt klasse, was Du da so hinzauberst. Insbesondere das Brückengeländer :gfm: .

Zur Schrankwand fehlt jetzt nur noch der - ich zitiere Jochen Malmsheimer - wagenradgroße Aschenbecher aus Kristallglas, der nicht benutzt werden durfte :fool: .
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1652

Beitrag von Altesel »

Der Schlafzimmerschrank ist nun auch gedruckt. Ein wenig verputzen, Farbe dran und fertig.

Bild

Bild

Gruß
Gerhard

Nachtaffe
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert: Mi 2. Dez 2020, 14:35

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1653

Beitrag von Nachtaffe »

...vergiss nicht die Wollmäuse oben drauf! :mrgreen:
Grüße
Jens
Benutzeravatar

Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3153
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1654

Beitrag von Analogbahner »

Wurden die Schränke mit den Türen / Knäufen nach oben gedruckt?
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1655

Beitrag von Altesel »

Hallo Jochen,
der Schrank wurde stehend, wie abgebildet, gedruckt.

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

derOlli
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2444
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1656

Beitrag von derOlli »

Hallo Gerhard,

durch deine Inneneinrichtung bin ich jetzt am überlegen ob ich im vorderen Bereich meiner Anlage Häuser baue wo das Dach abnehmbar ist. Sollte ich das wirklich machen, könnte ich das ein oder andere gebrauchen. :D
Bis dahin vergeht aber bestimmt noch ein Jahr. :( Bin ein langsambauer
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Bild
Benutzeravatar

KaBeEs246
EuroCity (EC)
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: zwei MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1657

Beitrag von KaBeEs246 »

Hallo Gerhard,

falls du noch einen Ohrfloh benötigst:
meine Großeltern bewohnten bis Ender der 60-er Jahre in Kaldenkirchen eine Eisenbahnerwohnhaushälfte,
im Parterre waren Wohnzimmer und Wohnküche (nur dort gab es fließend Kaltwasser, bis ca. 1962 ein kleiner Gasdurchlauferhitzer über der Spüle installiert wurde), im ersten Stock unterm Dach 2 Schlafzimmer. Da stand auf der Schlafzimmerkommode immer eine Waschgarnitur aus Porzellan. Der Link ist für die Spätgeborenen. :mrgreen:

Gruß von Ruhr und Nette
Hans
Benutzeravatar

Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3153
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1658

Beitrag von Analogbahner »

Man kann auch eine Zinkwanne auf einem Brett über zwei Stühle nehmen... :mrgreen:
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1659

Beitrag von Altesel »

Genau so bin ich als Kind in der Küche gebadet worden.

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1660

Beitrag von Altesel »

Nun kann man im Wohnzimmer auch Musik und Nachrichten hören.

Bild

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Tonbandgerät

#1661

Beitrag von Altesel »

Hier scheint ein Musikfan zu wohnen. Er hat das Radio gegen ein Tonbandgerät getauscht. Fehlen noch die Boxen.

Bild

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

Kosmicman
InterCity (IC)
Beiträge: 554
Registriert: Do 24. Aug 2006, 00:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021, 2 80f, 2 Keyb., Memory
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Voerde / NRW
Alter: 60
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1662

Beitrag von Kosmicman »

Und dann gäbs noch die Möglichkeit mit radio unten und lautsprecher im Schrank uuuuund Plattenspieler ;-) Das Radio könnt man noch beleuchten.... Der Raum zum Plattenspieler auch... fürs Radio... wär vielleicht mit klarem (Lichtleiter) beleuchtbar
Gruß Martin

Meine Schwarzwaldbahn Anlage

Entkupplungswagen

(Ich korrigiere Tippfehler meist erst nacher drum editiere ich fast alle Beiträge nochmal.)
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1663

Beitrag von Altesel »

Hallo Martin,
etwas Ähnliches ist in Vorbereitung. Aber ich glaube, man sieht im Modell nicht gerade viel davon.

Bild

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1664

Beitrag von Altesel »

Der Erweiterungssatz für das Eisenbahnerwohnhaus ist nun auch fertig. Jetzt lassen sich aus den bisherigen Teilen der Eisenbahnerwohnhäuser plus Erweiterungssatz nachstehendes Doppelhaus erstellen.

Straßenseite
Bild

Hofseite
Bild

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

Kosmicman
InterCity (IC)
Beiträge: 554
Registriert: Do 24. Aug 2006, 00:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021, 2 80f, 2 Keyb., Memory
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Voerde / NRW
Alter: 60
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1665

Beitrag von Kosmicman »

Nochmal ein großes DANKE an dich!! Das Wohnzimmer des Apothekers ist nun eingerichtet.
Es ist natürlich nicht soo gelblich das kommt vom Licht, und um es komplett zu sehen muss man in alle Fenster mal schaun..

Bild
Gruß Martin

Meine Schwarzwaldbahn Anlage

Entkupplungswagen

(Ich korrigiere Tippfehler meist erst nacher drum editiere ich fast alle Beiträge nochmal.)

Enkelbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Do 9. Apr 2020, 08:46
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1666

Beitrag von Enkelbahner »

Hallo Gerhard,

ich lese bei Deinem H0-Möbelhaus ja schon länger mit und bei Eintrag #1661 hatte ich Hoffnung das Deine Braunware der Zeit angepasst wird (Dein Post ##1569 -> also genau 31.12.1969 :lol: ). Ton-Möbel gab da noch, aber Fernseher mit VHF/UHF Dual-Kanalwähler wie in der Schrankwand waren meiner Meinung nach nur noch in tragbaren Geräten aus Fernost zu finden, eine 3-Kanal Vorwahleinheit (mechanischer Senderspeicher) bekam man auch schon bei preiswerten SW-Geräten.
Es gab immerhin schon das Farbfernsehen und der Rundfunk sendete in STEREO. Das Dampfradio war schon Vergangenheit, besonders bei modernen Bewohnern, die sich so eine Tapete gönnten. Deine Truhe aus #1663 dürfte auch von der ersten Hälfte der 60er, wenn nicht noch älter sein, der abgebildete Plattenspieler (AG1007 Bauzeit bis 1959 ?) hatte noch den Drehtonabnehmer für Schellackplatten und wurde dann von gleichen holländischen Hersteller durch einen neueren Stereoabspieler (Serie 22GCxx) mit umklappbarer Nadel für Schellackplatten ersetzt. Nicht zu vergessen, Anfang der 70er kamen dann Fernsehgeräte als Tischgerät für einen passenden Fernsehtisch, oder auf einem Tulpen- bzw. Trompetenständer heraus.

Da wartet noch reichlich Arbeit für Dich, ansonsten eine tolle Idee auch so etwas in CAD zu gießen :gfm: .

Gruss
Ulli
(M)ein bisschen 3D-Druck : etwas bergisches...
Benutzeravatar

Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 57
Deutschland

Re: Tonbandgerät

#1667

Beitrag von Recycle »

Hallo Gerhard!
Altesel hat geschrieben: Mo 12. Apr 2021, 08:24 ... Fehlen noch die Boxen ...
Waren die nicht ohnehin in diverse Musikmöbel eingebaut?

Und - ich wiederhole mich - auf dem Tisch fehlt eindeutig der Kristallaschenbecher :fool: .

Edit: Sorry!
Zuletzt geändert von Recycle am Mo 12. Apr 2021, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1668

Beitrag von Altesel »

Bitte keine weiteren Diskussionen über Tonmöbel und Dergleichen.

Danke

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1669

Beitrag von Altesel »

So sehen Radio und Tonband gedruckt aus.

Bild

Oberlehrer Ulli hat scheinbar vergessen, daß solche Gegenstände in den 1960er Jahren länger genutzt wurden als heute. Damals war es noch eine richtige Investition.

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6078
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1670

Beitrag von Railstefan »

Hallo Gerhard,

an so ein "Dampfradio" kann ich mich zu Hause noch erinnern und das war dann so Mitte der 1970er Jahre... - passt also sehr gut.
Und so einen Fernseher mit eigenem Schrank hatten meine Eltern im Ferienhaus bis Anfang der 1980er Jahre

Bitte nicht nachlassen mit deinen ganzen Ideen und deren Umsetzung. :lol: :gfm:

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:
Benutzeravatar

Kosmicman
InterCity (IC)
Beiträge: 554
Registriert: Do 24. Aug 2006, 00:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021, 2 80f, 2 Keyb., Memory
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Voerde / NRW
Alter: 60
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1671

Beitrag von Kosmicman »

Das Radio ist GIGA!!! Das könnte man sogar auch für einen H0-Flohmarkt gebrauchen....
Gruß Martin

Meine Schwarzwaldbahn Anlage

Entkupplungswagen

(Ich korrigiere Tippfehler meist erst nacher drum editiere ich fast alle Beiträge nochmal.)

Enkelbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Do 9. Apr 2020, 08:46
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1672

Beitrag von Enkelbahner »

Hallo Gerhard,
Altesel hat geschrieben: Mo 12. Apr 2021, 16:21 ---SCHNIPP/SCHNAPP---
Oberlehrer Ulli
---SCHNIPP/SCHNAPP---
Gruß
Gerhard
so war es bestimmt nicht von mir gemeint. Aber bitte gestehe mir zu, das ich die von Dir vorgegebene Zeit "moderner" wahrgenommen habe. Und mit :gfm: -Buttons bin ich sparsam, aber für Dich und Deine Arbeiten zu diesem Thema gab es einen, und der war ehrlich gemeint.

Gruß
UllI
(M)ein bisschen 3D-Druck : etwas bergisches...
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1673

Beitrag von Altesel »

Hallo Ulli,
paßt schon. Schwamm drüber.

Gruß
Gerhard
Benutzeravatar

Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3153
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1674

Beitrag von Analogbahner »

Eindeutig Tonbänder von BASF... ;)

Das Radio ist von Nordmende...?

:gfm:
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher
Benutzeravatar

Threadersteller
Altesel
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#1675

Beitrag von Altesel »

Heute kommt Besuch. Der Wein steht schon auf dem Tisch. Opas Uhr hat auch einen Platz gefunden.

Bild

Aber der Kristallaschenbecher fehlt immer noch.

Gruß
Gerhard
Antworten

Zurück zu „CAD, 3D-Druck, CNC Fräsen und Konstruieren“