Meine Modulanlage

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!

speed triple
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 18:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 60215
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niedersachsen
Alter: 54

Re: Meine Modulanlage

#76

Beitrag von speed triple »

hallo
Das ist wirklich Modellbau vom feinsten,konnte deine Anlage schon zweimal bei Ausstellungen "live" bewundern.
Viele Details,da kann mann sich gar nicht satt sehen. Großes Kompliment!
mfg Michael

Benutzeravatar

3L-Bernhard
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog, 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Salzgitter
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: Meine Modulanlage

#77

Beitrag von 3L-Bernhard »

Ich find das sowas von Genial. Ich will sowas auch haben. Ich hab blos genauso wie du kein Platz dafür, das in meinem Zimmer aufzu bauen :cry: aber wer hat den schon.
Zum Zeitpunkt des Postens war ich all meiner 5 Sinne (Stumpfsinn, Schwachsinn, Wahnsinn, Irrsinn und Unsinn) mächtig.


dienstmann
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 15:32
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TAMS
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Mittl. Oberpfalz
Alter: 66

Re: Meine Modulanlage

#78

Beitrag von dienstmann »

Hallo Andreas,

bei uns wurde im Sommer auf dem Nachbargrundstück gebaut.
Ich kann zu Deinen Neubauten nur sagen - Wahnsinn :!:
Du hast das sowas von toll nachgebildet - vor allem die Maurer und anderen Arbeiter,
aber auch die Baugruben und Umgebung.

Aber - wo sind die Gerüste :mrgreen: Wäre doch für Dich ein Leichtes :D

Ich bewundere solche Arbeiten - auch die aller Anderen hier.

Viele Grüsse

Siegfried
Meine Anlage "Oberpfalz"

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 26&start=0
---------------------------------------------------------------------------------------------
K-Gleis, TAMS-Zentrale, 2 Booster a 2,5A , TC Silver

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#79

Beitrag von dampflok 44 »

Hallo zusammen,

und danke für die lobenden Worte.
Baustellen sind ja auch eines meiner Lieblingsthemen. Liegt vielleicht
daran das ich beruflich "vorbelastet" bin. Habe ja dieses ehrbare Handwerk
selbst einmal gelernt.
@ Siegfried
Da meine Anlage ja epochenmäßig Ende der Ep III angesiedelt ist gibt es keine
Schutzgerüste o.ä. . Das war zu der Zeit im privaten Wohnhausbau noch ein
Fremdwort. Und das Leitergerüst für den Außenputz gibts dann zu sehen wenn
ich den Haltepunkt vorstelle.

Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04


Booni
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 15:16
Wohnort: München

Re: Meine Modulanlage

#80

Beitrag von Booni »

Hallo Andreas,

ich bin absolut begeistert, wie genial du die Baustellen nachgebildet hast. Ob es authentisch ist kann ich nicht beurteilen, aber die Architektur passt und auch vom Flair her würde ich sagen, das könnte Epoche III live sein. Woher hast du deine Inspirationen? Gibt es tatsächlich irgendwo alte Baustellenfotos?

Wirklich wahnsinnig schön, deine Modulanlage, weiter so!

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar

mattes74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 16:10
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K und C
Wohnort: vor den Toren Hannovers
Alter: 45

Re: Meine Modulanlage

#81

Beitrag von mattes74 »

Hallo Andreas,

ich bin schwer beeindruckt von Deiner Anlage. Die steht absolut zu Recht hier in der Ruhmeshalle.
Ganz besonders gut gefällt mir der Abschnitt mit dem Neubauviertel. Das hast Du absolut perfekt wiedergegeben. Großes Lob an Dich und danke für die vielen Inspirationen, die ich mir bei Dir holen konnte.

Gruß,
Matthias
Viele Grüße,
Matthias

____________________________

hier geht es zu meinen Themen:
Baubericht vom Nordmodul
Eine Unterführung aus Gips entsteht

Benutzeravatar

hans hirsch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1055
Registriert: Do 7. Mai 2009, 21:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Peco code 75/100
Wohnort: Basel
Alter: 44
Kontaktdaten:

Re: Meine Modulanlage

#82

Beitrag von hans hirsch »

hallo andreas,
wahnsinn deine baustellen szenen.
ich hatte mit drei jahren einen sandhaufen in meinem spätern zimmer.
mfg ueli
SNCF EP III (&IV)
Jurabahn
Eisenbahn und Anderes: flickr

Benutzeravatar

Jumbo-44
InterCity (IC)
Beiträge: 783
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 12:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: GleisboxUSB + rocrail
Gleise: Piko-A, Peco-Weichen
Wohnort: Rostock
Alter: 47

Re: Meine Modulanlage

#83

Beitrag von Jumbo-44 »

Moin Andreas,

einfach unglaublich. Das ist Modellbau-Wahnsinn der schönsten Art!


Gruß,

Mark
Mein Hamburg - meine Speicherstadt: Das Inhaltsverzeichnis
Meine aktuelle Baustelle:
Mein Hamburg - meine Schattenbahnhöfe

Fahrzeuge i.d.R. von Märklin, zunehmend von BraWa


Michael Brehm
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: Do 24. Aug 2006, 17:49
Wohnort: Rhein-Main

Re: Meine Modulanlage

#84

Beitrag von Michael Brehm »

Hallo Forianer,

ich kenne die Anlage von den Rodgauer Modellbahntagen in Weiskirchen. Für mich sind die Baustellen der Neubausiedlung der absolute Knaller. Geht mal auf die Gallerieseiten und seht euch dies mal an. Da stimmt alles.
Gleiches gilt für den Bauerhof....

Gruß Michael

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#85

Beitrag von dampflok 44 »

Einen schönen Sonntag zusammen,

@ Michael
Rodgau war eine schöne Ausstellung mit vielen interessanten Gesprächen.
Nach dem du die Forumsgemeinde nun schon auf den Bauernhof neugierig gemacht hast
will ich euch nicht länger auf die Folter spannen. :wink:

Warum die Gleisverschwenkung in dem Modul ist habe ich bei den Neubauten ja schon beschrieben
und die auf den Baufotos sichtbaren Einfahrsignale waren für den Bahnhof Karlshausen gedacht und
sind mittlerweile wieder ausgebaut da sie für den Haltepunkt nicht benötigt werden.
Grundlage für den Bauernhof ist das Fallermodell 130370 das ich allerdings ein weinig umgebaut
und mit einer neuen Scheune usw. erweitert habe.
Aber jetzt sollen die Bilder "sprechen"

Bild
Vorbereitet zum begrasen, Gleisbett komplett abgeklebt.

Bild
Fertig begrast, im Vordergrund die Reitwiese des Hofs.

Bild
Die Reitwiese fertig eingezäunt.

Bild
Stellprobe für die Gebäude.

Bild
Die Hofzufahrt von der Bedienerseite.

Bild
Übersicht von der Bedienerseite.

Bild
Detailansicht vom Hof, die Bäuerin putzt Gemüse für das Mittagessen.

Bild

Bild
Die alte Eiche hinter der Scheune ist das Revier von Häuptling "schlappe Feder" vom Stamm der
Baumhausindianer.

Bild

Bild
Garage und Fahrzeugschuppen auf dem hinteren Hof

Bild

Bild
Hofansicht von der Westseite mit neu gestaltetem Hauseingang.

Bild

Bild
Blick in den Hof, der alte Heurechen muß mal wieder geflickt werden.

Bild

Bild
Übersichten von der Zuschauerseite.

Bild
Der Hühnerstall.

Bild
Der Gemüsegarten mußte nach dem Bau der neuen Scheune auch neu angelegt werden.

Bild
Noch ein Blick auf den Hof hinter dem neuen Stall und den Fahrzeugschuppen.

Ich hoffe das euch auch diese Bilder wieder gefallen
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04


Booni
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 15:16
Wohnort: München

Re: Meine Modulanlage

#86

Beitrag von Booni »

Hallo Andreas,

der Bauernhof ist ebenfalls total genial geworden... einfach wahnsinn, was du an Detailideen hast (z.B. die Gummistiefel vor der Haustür). Auch schön, dass du den Hof verändert hast und die Scheune als reinen Zweckbau realisiert hast.

Viele Grüße
Michael Niehues

Benutzeravatar

Wasserschieee
EuroCity (EC)
Beiträge: 1067
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 18:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox
Wohnort: Hessen
Alter: 39
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#87

Beitrag von Wasserschieee »

Hallo Andreas

Das ist der Wahnsinn wie im echten Leben.
Super Arbeit, hoffe das noch viele viele Module folgen.


speed triple
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 18:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 60215
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niedersachsen
Alter: 54

Re: Meine Modulanlage

#88

Beitrag von speed triple »

Hallo
Der Fallerhof und das ganze Modul sieht klasse aus.
Wann kann mann denn mal wieder Deine Anlage auf einer Ausstellung in
Augenschein nehmen?
Herrliche Bilder
Gruß Michael


german-p
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Modulanlage

#89

Beitrag von german-p »

Hallo,


ich finde deine anlage richtig gut....die vielen details...ein traum



Gruß Timo

Benutzeravatar

flanker
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 16:01

Re: Meine Modulanlage

#90

Beitrag von flanker »

hallo,

der Bauernhof ist Dir hervorragend gelungen, beide Daumen hoch!
Darf ich fragen, aus welchem Material du die "neue" Scheune gebaut hast? Mich interessieren insbesondere die Mauerplatten, sind das Hohlblocksteine?

Gruß,

Julian
[img]http://img7.imageshack.us/img7/5117/signaturstumminr8.jpg[/img]

Benutzeravatar

mattes74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 16:10
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K und C
Wohnort: vor den Toren Hannovers
Alter: 45

Re: Meine Modulanlage

#91

Beitrag von mattes74 »

Hallo Andreas,

wieder mal tolle Arbeit, ich bin begeistert, wenn ich Deine Bilder sehe. Der Bauernhof ist aller erste Sahne.
Aber kann es sein, dass ich den Hof schon mal gesehen habe? Nur weiß ich nicht mehr, wo das war, vielleicht sogar hier im Forum?

Ich bin auf neue Bilder von Deinen Modulen gespannt!

Gruß,
Matthias
Viele Grüße,
Matthias

____________________________

hier geht es zu meinen Themen:
Baubericht vom Nordmodul
Eine Unterführung aus Gips entsteht

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#92

Beitrag von dampflok 44 »

Einen schönen guten Abend zusammen,

und danke für die lobenden Worte.

@ Michael N.
Eigentlich braucht man doch nur mal beim Nachbarn schauen und das dann auf der Anlage
nachstellen. Die Stiefel vor der Tür sind aber eher ein Zufallsprodukt. :) Ich hatte zwischdurch
einige Autos mit Personen besetzt und da muß man ja bekanntlich brutal amputieren. :shock:
Die Überreste lagen noch auf dem Arbeitstisch und brauchten nur noch passend abgeschnitten
und nochmal kurz übergepinselt werden.

@ Sven
Leider muß ich dich und einige andere etwas enttäuschen. So viele Module werden nicht mehr folgen.
Das Haltepunktmodul muß ich erst noch fotografieren. Und dann hat die Anlage eine Größe erreicht
die mit zwei Personen gerade noch in einer akzeptabelen Zeit auf bzw. abzubauen ist. Und mein Vater
der mir immer fleißig hilft wenn es auf Ausstellungen geht, wird auch nicht jünger. Nebenbei wird auch
der Lagerplatz knapper. :?

@Michael (speed triple)
Für 2011 habe ich noch keine Einladung zu einer größeren Ausstellung bekommen, für 2012 habe ich
schon was in Aussicht. Werde es dann posten wenn die Anlage mal wieder auf Reisen geht.

@Julian
Die neue Scheune/Stall besteht aus weißen 1,5mm Polystyrolplatten die dann hauptsächlich mit Kibri
Platten verkleidet wurden. Das Mauerwerk unten ist eine o,5mm Platte von Slaters die mal irgendwo
gekauft hatte. Die Strucktur entspricht so einigermaßen den großen Mauersteinen. Sonst hätte ich es
wie bei den Neubauten selbst gravieren müssen.

@Matthias
Vielleicht hast du bei einem der früheren Beiträge von mir schon mal den flickr.com Link aus
meiner Signatur angeklickt. Da stehen schon länger ein paar Bilder vom Bauernhof drin.

Einen schönen Abend noch.
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Jumbo-44
InterCity (IC)
Beiträge: 783
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 12:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: GleisboxUSB + rocrail
Gleise: Piko-A, Peco-Weichen
Wohnort: Rostock
Alter: 47

Re: Meine Modulanlage

#93

Beitrag von Jumbo-44 »

:bigeek: :bigeek: :bigeek:

Gibt es eine "Ruhmeshalle Plus" ?



Gruß,

Mark
Mein Hamburg - meine Speicherstadt: Das Inhaltsverzeichnis
Meine aktuelle Baustelle:
Mein Hamburg - meine Schattenbahnhöfe

Fahrzeuge i.d.R. von Märklin, zunehmend von BraWa


Bubikopf97
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Modulanlage

#94

Beitrag von Bubikopf97 »

Hallo,

Ich denke das es etwas höhers als die Ruhmeshalle für deine Anlage geben sollte :bigeek:
Einfach zum träumen toll!

Die Ruhmeshalle ist der Richtige Platz für diese Anlage!

Benutzeravatar

AlwinS
InterCity (IC)
Beiträge: 912
Registriert: Fr 13. Mär 2009, 08:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 und Rocrail
Gleise: C-Gleis - K-Gleis
Wohnort: Augsburg
Alter: 43

Meine Modulanlage

#95

Beitrag von AlwinS »

Wie, glaub ich möchte bauer auf deiner Anlage werden. An in die r..


Alwin

M-H0 CS2 ROCRAIL EP 5-6
Märklin C-Gleis, CS2 und MS1, Rocrail (CAN auf CS2) - Vollautomatikbetrieb, Epoche 5-6
Rocrail-CS2

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#96

Beitrag von dampflok 44 »

Einen schönen guten Tag,

ich denke es ist an der Zeit mal wieder etwas "neues" von meiner Anlage zu zeigen.
Auf der großen Wendeschleife 1 die auch als Abstellbahnhof dient befindet sich auch
noch eine Baustelle. Diese entstand noch vor dem bereits vorgestellten Baustellenmodul.
Hier wird das neue Stellwerk gebaut. Das Kellergeschoss ist in Betonbauweise ausgeführt
und die Arbeiter sind gerade damit beschäftigt die Deckenschalung aufzubauen.

Zuerst ein paar Übersichtsfotos
Bild

Bild

Bild

Zwei Arbeiter sind damit beschäftigt Baustahlmatten zu verlegen.

Bild

Bild

Der Lagerplatz für das Schalungsmaterial und den Baustahl. Ein Bewehrungskorb wird gerade
hergestellt und die Stähle dafür abgelängt und auf der Biegebank laut Zeichnung gebogen.

Bild

Bild

Bild

Viel Spaß bis demnächst. Dann werden noch die Kleingärten und der Biergarten folgen.
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04


Daniel1994
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Modulanlage

#97

Beitrag von Daniel1994 »

Hallo...

Wircklich super Fotos die du hochgeladen hast, ich denke das man diese Anlage nicht mehr toppen kann^^

Wie hast du denn die Stahlmatten hergestellt?

MfG Daniel

Benutzeravatar

mattes74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 16:10
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K und C
Wohnort: vor den Toren Hannovers
Alter: 45

Re: Meine Modulanlage

#98

Beitrag von mattes74 »

Hallo Andreas,

wie geil ist das denn? Ich bin ja schon lange ein Bewunderer Deiner Arbeit, aber diese Baustelle ist ja der absolute Oberhammer. Besser als im Original.
Eine Frage brennt mir allerdings noch unter den Nägeln: Ist die Systemschalung von Peri oder von Doka?

Ja, Du bist nicht der einzige vom Fach :D

Ich will mehr Bilder sehen!!!

Viele Grüße,
Der Bewunderer Deiner Arbeit Matthias
Viele Grüße,
Matthias

____________________________

hier geht es zu meinen Themen:
Baubericht vom Nordmodul
Eine Unterführung aus Gips entsteht

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#99

Beitrag von dampflok 44 »

Guten Morgen zusammen,

@ Daniel
Das ist einfacher Gardienenstoff. Ein Stück Styrodurplatte o.ä. mit
Haushaltsfolie einwickeln und darauf mit Nadeln ein Stück vom
Gardienenstoff aufspannen und dann mit Modellbaufarbe oder
Acrylfarbe pinseln. Frei hängend trocknen lassen, mit Pigmentfarbe
Rost nachbehandeln und zuschneiden.
Eignet sich diagonal geschnitten auch gut für Maschendrahtzaun.

@ Matthias
mmmh... soweit ich weis waren das noch ganz normale Schaltafeln vom
Baustoffhandel nebenan. :lol:

Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Scaneli
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 457
Registriert: So 18. Sep 2005, 17:57
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Ecos2, Ecos Radio, ControlGui
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: An der Glatt
Alter: 52

Re: Meine Modulanlage

#100

Beitrag von Scaneli »

Hallo Andreas,

die Baustelle ist einfach genial und bin echt beeindruckt. :shock: :shock: Jetzt noch ein kleiner Baukran, eine Baracke und ein Toi Toi und dann sieht die Baustelle so aus, wie jene, die ich tagtäglich mit dem LKW anfahre. :wink:

Gruss

Christoph

Ups: das wichtigste hab ich ja glatt vergessen :oops: , ein Absetzcontainer für den Abfall 8)

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“