Meine Modulanlage

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

#51

Beitrag von dampflok 44 »

Einen schönen guten Abend,

bin immer noch ganz gerührt vom schnellen Aufstieg.
Allen nochmals Danke Danke Danke!

@Älbler
Hallo Ben + Siggi, Platz habe ich ich nur wenn ich zu Ausstellungen eingeladen werde. Zuhause kann ich max. zwei Module zusammenschrauben. Als ich die Ws2 mal komplett aufgebaut hatte konnte ich mich in dem Zimmer kaum noch bewegen. :) Wenn alle Module wieder Zuhause sind, ein Teil steht zur Zeit noch in meiner zweiten Heimat, kann ich versuchen mal ein Bild zu machen wie sie im Keller aufgestapelt stehen. Das ich hier jetzt in flottem Tempo ein Modul nach dem anderen posten kann liegt daran das ich ja schon seit einigen Jahren am Bauen bin und die Anlage eigentlich ja fertig ist. Deshalb kann ich auch aus reichlich vorhanden Fotos auswählen. Aber Ausdauer habe ich auch. Momentan wird noch ein bisschen renoviert und dann wird auch wieder neu gebaut.

@twj
Hallo Torsten, von den Modulübergängen habe ich leider keine weiteren Fotos. Aber wenn du dich so bis Mai gedulden kannst werde ich beim nächsten Neubauprojekt alles genau dokumentieren und dann natürlich auch hier veröffentlichen.
Wenn du gern Module bauen möchtest, mein Tipp. Schau dich bei Vereinen in deiner Umgebung um ob dort Module gebaut werden und häng dich an deren Norm mit dran. Vereine freuen sich bei Ausstellungen eigentlich immer über Gäste und du brauchst nicht gleich eine komplette Anlage bauen.
Neben dem Lob hier im Forum sind strahlende Kinderaugen auf einer Ausstellung und reichlich gezückte Kameras für mich der schönste Lohn für meine Arbeit.

Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

#52

Beitrag von dampflok 44 »

Hallo zusammen,

nach dem es in den letzten Tagen etwas ruhiger geworden ist, (konnte ja auch nicht so weitergehen :) ) möchte ich für alle stillen Betrachter und natürlich auch für die, die was dazu zu sagen haben, das nächste Modul präsentieren.
Das zweite Kurvenmodul, K45/1
Die "technischen Daten" findet ihr beim Modul K45/2. Zwar ist auch diese Modul in beide Richtungen einsetzbar, aber durch die gewählte Landschaftsform doch etwas eingeschränkt verwendbar.
Der Rohbau
Bild

Der Bachlauf mit Acrylpaste gefüllt.

Bild

Fertig begrast und Waldboden für Laubwald aufgebracht.

Bild

Nochmal der Bachlauf in der Wiese

Bild

Detail am Wasserdurchlass.

Bild

VT 08 unterwegs.

Bild

Die Wiese hinter dem Waldrand.

Bild

Übersicht über die Kurve

Bilde

Wünsche allen ein schönes Wochenende
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04


Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2866
Registriert: Mi 4. Jan 2006, 12:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 V 4.2.9 (0) MS1 MS2
Gleise: C
Wohnort: Hochtaunus / Jahrgang1959
Alter: 61
Deutschland

#53

Beitrag von Andreas Poths »

Hi,
wunderbar :D
Ich sollte mir die Bilder farblich ausdrucken und als Spickzettel neben meine Baustelle legen..... :roll: :wink: :P

Gruß Andreas
gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....

Ludmilla
Ehemaliger Benutzer

#54

Beitrag von Ludmilla »

Grossartig Andreas, sieht Klasse aus.

Du gehörst eindeutig in diese Rubrik.

Lokalbahn1961
Ehemaliger Benutzer

#55

Beitrag von Lokalbahn1961 »

Hallo Andreas

Das sieht ja wieder fantastisch aus. Und prompt hab ich auch schon wieder ne Frage. Aus oder wie hast Du den Wald gemacht der sieht nämlich sehr gut aus.
Auch der Bachlauf schön geschwungen. Einfach klasse gemacht.

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

#56

Beitrag von dampflok 44 »

Hallo zusammen,

noch ein Bild als Nachschlag zum Kurvenmodul
Die Innenansicht vom Wald.

Bild

@ Henry

Im Prinzip sind es auch hier nur selbst gedrehte und verlötete Kupferdrahtgestelle die mit diversen Sorten Laub von Mininatur begrünt sind. Im Gegensatz zu anderen Bäumchenbauern die fast ausschließlich Solitärbäume fertigen und diese dann zu Waldflächen und Gehölzinseln zusammenfügen bin ich anders vorgegangen.
Laubwald oder Gehölzinseln ab einer gewissen Größe der Bäume, sind im Sommer fast wie eine Halle. Das Blätterdach oben und außen herum Randbäume die auf einer Seite die Äste bis zum Boden haben. Je größer die Bäume um so weniger Äste mit Blättern findet man im Inneren. Dem entsprechend habe ich Randbäume mit Ästen nur auf einer Hälfte und solche die das Grün wie einen Schirm oben tragen angefertigt und zusammengesetzt. Zum Schluß noch ein wenig “Inneneinrichtung” mit Unterholz und trockenen Ästen, Baumstümpfen usw.. Werde bei nächster Gelegenheit versuchen die Methode noch etwas zu verfeinern und mir insbesondere mit den Stämmen mehr Mühe geben wenn der Wald wie hier von einer Seite einsehbar ist.

Gruß
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

lokicool
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Modulanlage

#57

Beitrag von lokicool »

Hallo
super anlage schöne bilder weiter so
Grüsse aus der Schweiz Lokicool

Benutzeravatar

Manolo
InterCity (IC)
Beiträge: 901
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 17:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, CS1, CS2
Gleise: M- und C-Gleis
Wohnort: Süddeutschland
Alter: 44

Re: Meine Modulanlage

#58

Beitrag von Manolo »

Wirklich ein Genuss, deine Anlage, die Bilder...

Mein Favorit ist dabei der "Blick durch die Pappelreihe", traumhaft schön!

Du bist echt begnadet, klasse, weiter so! :)
VG Manuel

Bild

Signalmeister
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Modulanlage

#59

Beitrag von Signalmeister »

Hallo Andreas !

Vielen Dank für die schönen Bilder und den ausführlichen Bericht.
Wir sehen uns dann auf der 5. Modellausstellung in Uslar

Viele Grüße aus Northeim

André

Benutzeravatar

Tim90
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 264
Registriert: Sa 20. Dez 2008, 21:36

Re: Meine Modulanlage

#60

Beitrag von Tim90 »

Hallo zusammen,

Die Anlage ist wirklich super.
Die Details sind wirklich sehr gut gemacht und die Anlage wirkt vor allem nicht so überladen wie manch andere.
Ich hatte die Chance sie bei uns in Luxemburg auf der EXPO TRAINS 2009 zu sehen.

Gruß
Tim

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#61

Beitrag von dampflok 44 »

Da ja nicht genau feststeht ob die im alten Forum veröffentlichten Beiträge noch
"rüberkommen" will ich wenigstens mal die Bilder die dort noch eingestellt waren neu einstellen. Einfach mal ohne Komentar zum anschauen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#62

Beitrag von dampflok 44 »

Und die Bilder vom nächsten Modul.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

rbp1968
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Modulanlage

#63

Beitrag von rbp1968 »

Einfach nur eine Augenweide , Super bin begeistert von deiner Anlage bzw. Modulen.

gruß
Roman

Bubikopf97
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Modulanlage

#64

Beitrag von Bubikopf97 »

Hi,
gibts bei der Anlage auch ein Bahnhofsmodul?
Sieht supi aus nur so grade strecke würde MIR nicht gefallen :!: :arrow: http://www.main-modellbahn.jimkd.com

Gruß David

Christoph Gobber
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Modulanlage

#65

Beitrag von Christoph Gobber »

Super :mrgreen: Einfach nur super super super³

Benutzeravatar

Rocmarhag
EuroCity (EC)
Beiträge: 1451
Registriert: Mi 30. Sep 2009, 10:48
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: EcoS, MS 1, 6021
Gleise: Märklin K-Gleise
Wohnort: Western Australien
Alter: 75
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Meine Modulanlage

#66

Beitrag von Rocmarhag »

Andreas,
Ob gebogen oder gerade das ist eine enwandfreie artistische Arbeit und in Zukunft her werden wir warscheinlich auch mal einige zusammengefaßte Module sehen und dann werde ich schon heimatsüchtig werden.

Ole

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#67

Beitrag von dampflok 44 »

Hallo zusammmen und ein Danke an alle die mir in der letzten Zeit geschrieben haben.
Es ist ja wieder "Ausstellungssaison" und da habe ich leider das Forum ein wenig vernachlässigt. :(
@ David
Der Link in deiner Antwort funktioniert leider nicht. Lande immer bei T-Online Navigationshilfe. :shock:
Leider ist es ja so das kleinere Ausstellungen meißt nur die Möglichkeit bieten die Anlage "geradeaus" oder in Winkelform auf zu stellen. Am 20./21.11.2010 in Rodgau
wird es auch wieder so sein. Innerhalb eines 1,20m langen Moduls ist mit Kurven nicht viel zu machen, und größere, längere Modulgruppen schränken die Flexibilität im Aufbau stark ein.Bei der Ausstellung am 09./10.10. im Gymnasium Uslar
hatte ich so viel Platz zur Verfügung das ich mal eine andere Aufbauvariante stellen konnte. Diese hat mir persönlich auch besser gefallen als die L - Form.
Dazu mal zwei Bilder.

Bild

Bild

Es gibt auch einen Bahnhof zu der Anlage. Von dem habe ich aber keine brauchbaren Bilder. :( Im Miba Anlagenporträt meiner Anlage, Ausgaben 7 - 9 / 2010 sind allerdings ein paar drin. In diesem Jahr präsentiere ich auf den Ausstellungen den neu gebauten Haltepunkt, den ich dann auch hier noch einstellen werde.

Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Speedy3
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Modulanlage

#68

Beitrag von Speedy3 »

Tolle Anlage, Super Fotos :lol:

Benutzeravatar

Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3634
Registriert: Fr 21. Apr 2006, 15:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB Basic + GFN Profi-Boss
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Kronsburg bei RD
Alter: 50

Re: Meine Modulanlage

#69

Beitrag von Thilo »

Hallo Andreas,

du bist gemein!

Meine Modulanlage ist ein häßliches Entlein gegenüber deiner Modulanlage. :cry:

Vielen Dank für die tollen Bilder! :wink:

Viele Grüße

Thilo

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#70

Beitrag von dampflok 44 »

Hallo Thilo,

sollte ich besser aufhören Bilder einzustellen ??? :?

Aber tröste dich, ich habe bei vielen Dinge auch lange geübt
und vieles ausprobiert. Also den Kopf nicht hängen lassen.
Hier im Forum findest du so viele gute Tipps, da kann aus dem
häßlichen Entlein auch noch ein stolzer Schwan werden.

Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Manolo
InterCity (IC)
Beiträge: 901
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 17:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, CS1, CS2
Gleise: M- und C-Gleis
Wohnort: Süddeutschland
Alter: 44

Re: Meine Modulanlage

#71

Beitrag von Manolo »

Beim Anblick deiner geschotterten Gleise muss ich zwar an Mulch denken,
aber der Gesamteindruck und die Stimmigkeit von Landschaft und Bahn sind einfach sensationell!

Was mich auch noch ein wenig stört: Die Figuren!
Es scheint ganz schwer zu sein, "echt" aussehende Menschen für die Anlage zu bekommen. Ich würde sie daher weglassen.

Freu mich auf weitere Fotos von dir!
VG Manuel

Bild

Benutzeravatar

Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3634
Registriert: Fr 21. Apr 2006, 15:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB Basic + GFN Profi-Boss
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Kronsburg bei RD
Alter: 50

Re: Meine Modulanlage

#72

Beitrag von Thilo »

Hallo Andreas,
dampflok 44 hat geschrieben:sollte ich besser aufhören Bilder einzustellen ??? :?
bloß nicht! Ich möchte noch viel mehr von deiner Anlage sehen, und ich habe mir auch schon bei einigen Sachen überlegt, ob und wie ich sie bei mir "kopieren" kann (z. B. Wendeschleifenbepflanzung).

Außerdem hoffe ich auf eine Fortsetzung deines Modulgrundlagen-Threads. :wink:

Und natürlich hoffe ich, daß ich deine Anlage irgendwann im Original zu sehen bekomme.

Also berichte bitte weiter!

Viele Grüße

Thilo

pufferküsser
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Modulanlage

#73

Beitrag von pufferküsser »

Hallo werter Kollege und Namensvetter!!! :D

Normalerweise bin ich nicht so der Freund von Modulanlagen,
obwohl die Bauweise klare Vorteile zu stationären Anlagen
mit sich bringt.
Ich bin eher der Freund von Anlagen aus einem "Guß"......

Aber was Du hier vorstellst ist erste Sahne,die Gestaltung/Detailierung
aller Komponenten kann ich nur mit größter Bewunderung kommentieren.
Kurzum,eine wunderbare,vorbildliche Arbeit.

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#74

Beitrag von dampflok 44 »

Bild
:lol: :shock: :lol:
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#75

Beitrag von dampflok 44 »

Guten Abend,

es ist Zeit mal wieder ein Modul meiner Anlage vorzustellen.
Da der Bahnhof Karlshausen eigentlich ja nur ein um 10cm nach hinten verbreitertes Nordmodul
ist passte die Gleislage nicht mit den anderen Modulen überein. Es mußten zwei Übergangsmodule
mit einer entsprechenden Verschwenkung der Gleislage her. Das erste davon möchte ich nun heute hier
vorstellen. Als Thema könnte man sagen, das Neubaugebiet von Karlshausen. Vier Baustellen in
verschiedenen Baustadien werden dargestellt.

Der Rohbau teilweise gespachtelt.
Bild

Und fertig zur Begrünung.
Bild

Zwei Detailansichten von der Zuschauerseite, verwilderte Wiese und Kartoffelacker.
Bild

Bild

Um für die Ausstellungen in 2008 wenigstens eine der Baustellen fertig zu bekommen habe
ich auf einen Bausatz zurückgegriffen. Wegen der leichten Hanglage habe ich das Modell um ein
(maßstäblich) 2,50m hohes Kellerwerk ergänzt. Irgendwie passten die Proportionen von Kellerwerk
und Gebäude aber nicht zusammen. Das Maßstabslineal brachte den Grund schnell ans Licht.
Die Architekten in Gütenbach hatten es recht gut gemeint mit umgerechnet 3,50m Etagenhöhe
im Neubau. :lol:
Die Dachkonstruktion habe ich dann auch etwas verändert um den Zimmerleuten der Fa. Preiser
einen einigermaßen glaubwürdigen Arbeitsplatz zu schaffen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Die weiteren Baustellen entstanden dann komplett im Selbstbau.
Auf der ersten Baustelle ganz links soll wohl demnächst die Bodenplatte betoniert werden.
Der junge Bauherr scheint aber ein wenig verärgert das es nicht weitergeht. Aber da kann ja
der arme Architekt nichts dafür wenn der Chef vergessen hat Baustahlmatten zu bestellen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Auf der dritten Baustelle wird fleißig gemauert. Hier mußte ich die Erfahrung machen das es
sinnvoll ist sich die Figuren die zur Verfügung stehen vorher genau anzuschauen um dann
die passenden Situationen zuschaffen in denen sie auch sinnvoll eingestezt werden können.

Bild

Bild

Bild

Bild

Und die dringend benötigte neue Schubkarre wird auch gerade vom Baustoffhandel angeliefert.
Bild

Der vierte Rohbau ist schon soweit fertig das der Innenausbau begonnen hat. Installateur und
Schreiner sind vor Ort.

Bild

Bild

Bild

Bild

Zum Abschluß noch ein Blick über das ganze Neubaugebiet.

Bild

Auf dem in 2010 entstandenen Haltepunktmodul werden die gezeigten Baustellen
durch eine weitere ergänzt, bei der ein Neubau für den Außenputz komlett eingerüstet ist.
Aber dazu später einmal mehr.

Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“