Meine Modulanlage

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!

H0er
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1760
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 13:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog, eigener Stelltisch
Gleise: ROCO 2,5 mm
Wohnort: Neulengbach Österreich
Alter: 51

Re: Meine Modulanlage

#201

Beitrag von H0er » Do 14. Mai 2015, 06:58

Hallo!

m
Modulbau, Anlagenbau vom Feinsten, auch die Elektrik, wenn von dir auch nicht Liebkind hast du sauber hinbekommen!

Das ganze Modul wirkt sehr harmonisch, nicht überladen und wie aus der Wirklichkeit rausgestochen!

gefällt mir sehr, auch die Nachbildung des Wassers mit Stufe kann sich absolut sehen lassen!

werde weiter bei dir a bkupfern!

liebe Grüße

Gottfried
Gottfried
Blutgruppe H0

besuch mich unter http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=98835

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#202

Beitrag von dampflok 44 » Do 14. Mai 2015, 17:43

Hallo zusammen,

da ich den heutigen Tag mit 8 1/2 Stunden arbeiten verbracht habe :( will ich wenigstens den Feierabend
zu einem kleinen Update nutzen.
Auf der nordseitigen Modulhälfte habe ich die Felsen am linken Ufer im Rohbau fertig.
Vielleicht noch ein paar kleine Gravuren, der Rest ist nur noch eine Frage der Farbe.

Bild

Auch das bereits erwähnte kleine Gebäude nimmt langsam Form und Farbe an.
Muss mir jetzt erstmal ein paar Treppen besorgen. Bin zu faul meterweise Profile zu zerschneiden und wieder
zusammen zu kleben. :shame:

Bild

Soweit erstmal zu Baufortschritt an meinem Modul.

@ Bernd
Freut mich natürlich mächtig, das mein Modul euch so gut gefällt.
Habe auch einige Jahre eine AG an einem Gymnasium unterstüzt. Falls es euch interessiert was andere AG`s so machen,
einen Link findest du auf Seite 8 im Beitrag von ME146-15. Falls ihr noch spezielle Fragen habt einfach noch ne PN schreiben.

@ Gottfied
Danke für das Lob. Werde mir auch weiter Mühe geben meine Leser und stillen Mitleser nicht zu enttäuschen.

Einen schönen Restvatertag
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#203

Beitrag von dampflok 44 » Mo 31. Aug 2015, 08:09

Hallo zusammen,

es hat sich mal wieder was getan an meinem Modul.
Die zweite Landschaftshälfte ist im Rohbau fertig.
Das Pegeltürmchen ist in die Landschaft eingebaut, dazu mußte ich die Kontur nochmal etwas ändern.

Bild

Auch die Felsen und der Rest der Landschaft auf dem linken Flussufer haben nun ihren Grundanstrich erhalten.

Bild

Und das Ganze nochmal in der Übersicht.

Bild

Bevor es jetzt an die Begrünung gehen kann, müssen erstmal alle Wege usw. Waldboden gestaltet werden.

Bis demnächst
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Kleines Update

#204

Beitrag von dampflok 44 » Fr 11. Sep 2015, 16:12

Hallo zusammen,

hatte mich dann doch entschlossen erst einmal den Gleisbau abzuschließen.
Also schottern und auf der Brücke die Zwangsschienen einbauen.

Bild

Danach habe ich dann noch das Sperrschied für den Mühlengraben gebaut.

Bild

Dies ist allerdings noch nicht fest eingenaut. Das wird erstnach der Grundbegrünung gemacht.
Jetzt geht es dann aber an den Landschaftsausbau. :)

Bis demnächst
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Update Begrünung Brückenmodul

#205

Beitrag von dampflok 44 » Mo 25. Jan 2016, 19:54

Hallo zusammen,

lange hats gedauert, aber jetzt hat sich an meinem Brückenmodul mal wieder was getan.
Die Grundbegrünung oder die Begrasung ist abgeschlossen. Dazu eine kleine Bilderstrecke.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Viel Spaß beim Betrachten, bis demnächst
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Die Begrünung geht weiter.

#206

Beitrag von dampflok 44 » Sa 30. Jan 2016, 11:24

Hallo zusammen,

habe die freien Tage genutzt und fleißig gepflanzt.
Damit ist die Südostecke des Moduls soweit fertig.

Bild

Bild

Soweit fertig ??? :roll: Na ja, Kuhfladen, Maulwurfhaufen und was man sonst noch so auf einer abgeweideten Wiese findet
das fehlt schon noch. :oops:

Bild

Und noch ein kleines Detail in Ufernähe.

Ich geh jetzt weiter basteln ( pflanzen ).
Bis demnächst
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Grisubilly
InterCity (IC)
Beiträge: 987
Registriert: Di 21. Dez 2010, 00:29

Re: Meine Modulanlage

#207

Beitrag von Grisubilly » Sa 30. Jan 2016, 15:19

Hallo Andreas! :)

Die Begrünung ist sehr gelungen, wie auch das ganze Modul bisher! Bin schon sehr gespannt, wie es am Ende aussehen wird.
Eine kleine konstruktive(!) Anregung hätte ich jedoch:
Die Kuhweide ist doch recht gleichmäßig. Normalerweise bleiben vereinzelt Grasbüschel stehen, hier und da stehen verdorrte Halme. Außerdem gibt es meist kleinere Stellen, wo dem Erdreich der Bewuchs fehlt.
Ist jetzt Jammern auf sehr hohem Niveau, außerdem ist der Rest wirklich genial!
Mir gefällt auch die (bildliche) Dokumentation der einzelnen Schritte.

Immer weiter so, viel Spaß und Erfolg!

Viele Grüße Grisubilly :D


speed triple
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 18:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 60215
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niedersachsen
Alter: 53

Re: Meine Modulanlage

#208

Beitrag von speed triple » Sa 30. Jan 2016, 15:53

Hallo Andreas
Wie immer super Bilder von Dir.
Das ist schon sehr hohes Niveau das Du hier zeigst.
Könntest Du vll noch schreiben welche grasfasern etc Du verwendest?
Und die "Bienenkästen" wie und aus was sind die entstanden?
Antwort wäre top
Gruß Michael

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#209

Beitrag von dampflok 44 » Sa 30. Jan 2016, 19:46

Hallo zusammen,

freue mich das jemand mal ein paar Worte zu meinem schaffen gefunden hat.
Zugegeben, bin ja selber extrem schreibfaul. :oops:

@ Grisubilly
Hab ja zwischen den Bildern schon geschrieben das da noch so das eine oder andere Detail fehlt.
Da geht noch was. :!: Aber das ist Feintuning und kommt ganz zum Schluß.

@ Michael
Habe ca. 20 Sorten Grasfasern von Faller, Heki, Noch, Mininatur, die ich fast immer mische.
Verwende nur ganz selten eine Sorte so wie sie aus der Tüte kommt.
Die Bienenkästen sind aus Evergreen Profilen. Grundlage ist das 4,8mm Winkelprofil.
Hätte gern das Vierkantrohr verwendet, aber die Ecken sind minimal gerundet. Und
bei Fotos sieht man das leider.

Bild

Der Rest ist eine Frage der Farbe und der Alterung.

Ein schönes Wochenende
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04


Rüdiger Stefan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 20:22
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M+K
Wohnort: Poel/Mecklenburg
Alter: 51

Re: Meine Modulanlage

#210

Beitrag von Rüdiger Stefan » Sa 30. Jan 2016, 22:57

Hallo
jetzt muß ich ja doch mal was schreiben.
Das Modul :gfm:
Leider werden wir das wohl nie hier im Norden in unsere Modulanlage einbauen können :(
Wobei ja schon einige aus dem Süden in Kiel waren. :mrgreen:
Ne im ernst , ich wäre froh wenn ich den Status der Begrünung schon erreicht hätte :oops:
Grüße aus dem Norden
Rüdiger
Ich bin mal wieder reif für die Insel
Grüße
Rüdiger


Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#211

Beitrag von dampflok 44 » Mo 1. Feb 2016, 15:30

Wow 100000 Zugriffe auf meinen Fred :gfm: :gfm: :gfm:

Danke
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04


speed triple
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 18:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 60215
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niedersachsen
Alter: 53

Re: Meine Modulanlage

#212

Beitrag von speed triple » Di 2. Feb 2016, 11:10

Hallo Andreas
Besten Dank für Deine Erklärungen in Wort und Bild.
Bin na klar auf den weiteren Fortschritt gespannt.
Kann mann die Anlage mal wieder auf einer Ausstellung zu Gesicht bekommen?
Gruß Michael

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#213

Beitrag von dampflok 44 » Do 4. Feb 2016, 19:52

Hallo zusammen,

dieses Update sollte schon etwas früher erscheinen, hatte aber irgendwie Probleme mit abload. :roll:
Aber nun zu den Bildern. Auf der Südwestecke hat sich was getan. Der Jagdpächter hat von hier einen guten Überblick.


Bild

Bild
Fertig eingebaut

Bis demnächst
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04


7-Kuppler
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1833
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Meine Modulanlage

#214

Beitrag von 7-Kuppler » Do 4. Feb 2016, 20:09

Aber holla Andreas

Das letzte Bild sieht fast untopbar aus, fast ! :bigeek: :gfm: sehr !

... wenn ich deshalb einen kleinen Vorschlag machen darf ?

Die Mauer im letzten Bild unten links, sie könnte doch deutlich mehr Patina vertragen !
Oder ist sie eben erst saniert worden ?
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#215

Beitrag von dampflok 44 » Fr 5. Feb 2016, 10:20

Guten morgen,

hatte da noch was vergessen.
@ Michael:
Wenn alles klappt und der Verein mitzieht, vielleicht im Herbst in Hann.-Münden.

@ Dirk:
Danke für deinen Tip, kenne aber durchaus Natursteinmauern die seit gut 50 Jahren "frei im Wetter" stehen
und kaum Moos oder anderen Bewuchs / Patina haben.

Gruß
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Modulo-N
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 332
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 13:36
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RocRail
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Landsberg/Lech
Alter: 52

Re: Meine Modulanlage

#216

Beitrag von Modulo-N » Sa 6. Feb 2016, 17:49

Hallo Andreas.

schaut dein Jagdpächter aus seinem Hochsitz nicht in die falsche Richtung? Bis zum Fluss ist es ja nicht weit und wenn er auf der anderen Seite des Flusses ein Reh erlegt, wird das ein ziemlich weiter Weg...

Sonnige Grüße



Michael

Benutzeravatar

Schachtelbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1603
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 12:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Selectrix
Gleise: Selbstbau/Tillig Eli
Wohnort: RLP
Alter: 73
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#217

Beitrag von Schachtelbahner » Sa 6. Feb 2016, 18:51

Hallo Andreas. Durch Zufall bin ich über deine Anlage gestolpert und bin begeistert von dem Detailreichtum. Hier sind so viele kleine Details eingebaut, dass man sich das ganze 3 mal ansehen muss. Bei so viel und guter Bauqualität gefallen mir nur die Fichten aus dem Windwurf nicht, hier erscheint mir der Stamm im Verhältnis zur Länge zu dick.

Weiter so Andreas, in Zukunft vielleicht in Fremo Norm?

Närrische Grüße und Helau.
Grüße von Kurt
dem Schachtelbahner

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben.
http://www.fremo-saarlorlux.de/
28 Videos auf meinem Kanal
http://www.youtube.com/results?search_q ... hner&sm=12

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#218

Beitrag von dampflok 44 » So 7. Feb 2016, 10:12

Gutem Morgen,

ersteinmal Danke für die netten und anregenden Anmerkungen.

@ Michael
Du hast recht, das war etwas unüberlegt. Vielleicht baue ich noch mal einen neuen mit umgekehrter Ausrichtung.
Aber so schlimm ist das jetzt auch nicht, bei der Sägemühle knapp unterhalb gibt es eine kleine Brücke. :)

@ Kurt
Auch du hast mit den Stämmen Recht. Aber der Bau diese Moduls ist schon ein paar Jahre her. Heute würde, und werde,
ich die Fichten für dieses Modul etwas anderst bauen.
Glaube nicht das ich die Norm nochmal wechseln werde, und überhaupt, FREMO für 3L WS :?: :?: :?:

Ein schönes Restwochenende
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04


zeichner
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine Modulanlage

#219

Beitrag von zeichner » So 7. Feb 2016, 10:28

Hi!

Eine wunderbare Begrasung und Vegetation ist Dir da gelungen. Bekomme ich nie so hin.
Bin wahrscheinlich zu ungeduldig!

Vielen Dank fürs Zeigen.

Mit freundlichen Grüßen

Aurel

Benutzeravatar

Schachtelbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1603
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 12:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Selectrix
Gleise: Selbstbau/Tillig Eli
Wohnort: RLP
Alter: 73
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#220

Beitrag von Schachtelbahner » So 7. Feb 2016, 15:49

zeichner hat geschrieben:Hi!

Eine wunderbare Begrasung und Vegetation ist Dir da gelungen. Bekomme ich nie so hin.
Bin wahrscheinlich zu ungeduldig!

Vielen Dank fürs Zeigen.

Mit freundlichen Grüßen

Aurel
Schau dir doch mal meine Video Begrasen 1 und 2 an. Wenn Du mir deine Probleme per PN schilderst kann ich vielleicht helfen.
Grüße von Kurt
dem Schachtelbahner

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben.
http://www.fremo-saarlorlux.de/
28 Videos auf meinem Kanal
http://www.youtube.com/results?search_q ... hner&sm=12

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Update südliche Flussufer

#221

Beitrag von dampflok 44 » Mi 17. Feb 2016, 13:54

Hallo zusammen,

die Gestaltung der südlichen Flussufer geht langsam dem Ende entgegen.
Die westliche Seite:

Bild

Bild

Die östliche Seite: ( Hab den Bienenkästen noch etwas Schatten spendiert )

Bild

Bild

Und die kleine Insel im Fluss:

Bild


Hoffe euch gefällt´s
Bis demnächst
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#222

Beitrag von dampflok 44 » Sa 20. Feb 2016, 15:41

Hallo zusammen,

kurzer Zwischenbericht. Die Vorbereitungen für die Ausgestaltung der Nordseite laufen.
Aber dafür müssen erstmal 35 - 40 Fichten her. :shock:
Das Grünzeug ist schon bestellt, bis es geliefert wird müssen die Rohlinge fertig sein.

Bild

Schönes Wochenende
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Schachtelbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1603
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 12:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Selectrix
Gleise: Selbstbau/Tillig Eli
Wohnort: RLP
Alter: 73
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#223

Beitrag von Schachtelbahner » Sa 20. Feb 2016, 17:07

Hallo Andreas.

Wir alle hoffen, dass Du uns an deinen Bauschritten teilnehmen lässt.
Grüße von Kurt
dem Schachtelbahner

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben.
http://www.fremo-saarlorlux.de/
28 Videos auf meinem Kanal
http://www.youtube.com/results?search_q ... hner&sm=12

Benutzeravatar

Threadersteller
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 20:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bad Karlshafen
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#224

Beitrag von dampflok 44 » Sa 20. Feb 2016, 20:39

Hallo Kurt,

selbstverständlich werde ich euch über die weiteren Baufortschritte in gewohnter Weise auf dem Laufenden halten.
Oder meinst du speziell die Fichten :?: :oops:
Das wird nur noch gehen wenn ich welche nachmachen muß.

Gruß
Andreas
3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04

Benutzeravatar

Schwelleheinz
InterCity (IC)
Beiträge: 976
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 09:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog-Digital CS3
Gleise: Blech K-Gleis Piko-A
Wohnort: Bad Säckingen/Ghz Baden
Alter: 54
Deutschland

Re: Meine Modulanlage

#225

Beitrag von Schwelleheinz » So 21. Feb 2016, 18:26

Hallo Andreas,

was für eine Anlage :bigeek: Das Neubaugebiet, die Schrebergärten und die Wirtschaft :sabber: habens mir am meisten angetan. Auch hier werde ich dranbleiben und Bildchen gucken.
Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“