Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#51

Beitrag von kampfzwerg »

Heute geht es mit,wie versprochen,"Bubi`s kleiner Kneipe"weiter,die zur aktiven Bahnzeit gut und gerne
besucht wurde.Abends wurde sie von den jungen Leuten gerne angenommen,da in den großen
Gasthäusern die Alten das Sagen hatte,und da hatte man sich als Jungspunt nicht reingetraut.
Hier wie auch schon eingangs erwähnt,die Zeichnung von verschiedenen Ansichten im Maßstab 1:100.
Das Gebäude war wie ein L gebaut.Der lange Schenkel befand sich auf der Rückseite vom Gebäude.
Bild 1
Bild
Die obere Zeichnung ist der Eingang ins Gebäude.Darunter befindet sich der kurze Schenkel,linke Seite.

Bild 2
Bild
Die obere Zeichnung ist die lange Seite,auf meiner Anlage die Hintergrundkulisse,das große L
Die Zeichnung darunter rechts ist die Seite Richtung Hauptstraße,der Hinterausgang.Links daneben be-
fand sich ein abgeschlosserner überdachter Unterstand für die Gasflaschen(zum Kochen in der Küche )
Die Zeichnung unten links,ist die schmale Seite von der oberen Zeichnung,die rechte Seite.

Bild 3
Bild
Die Zeichnung mit dem Fenster,ist die Seite neben dem Eingang,links das kleine L

Bild 4
Bild
Das ist das komplette Dach von dem besagten Gebäude.

Ist alles etwas umständlich beschreiben,aber hier kommen die Fotos vom Fertigmodell,ich glaube dann,
ihr wisst,was ich meine.

Bild
Übrigens,der Schaukasten ,mit der Getränke-und kleinen Speisekarte ist mit Beleuchtung aus gestattet.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das wars erst einmal für heute.Viel Spaß beim Bilder schauen.

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#52

Beitrag von kampfzwerg »

Ich hatte schon mal in in eim vergangenen Beitrag etwas über die kleine Kneipe geschrieben,und das ich den
Schaukasten von dieser mit einer Beleuchtung ausgestattet habe.Damit die Gäste auch im Finstern sehen,was
angeboten wird.Hier nun ein Foto dazu,vom Heli aus aufgenommen.

Bild

Hier habe ich noch eine Aufnahme gemacht,wo die anderen Gebäude beleuchtet sind,vorne rechts der Lok-
schuppen daneben die Kleinbekohlung und schräg hinten das Schubertsche Gebäude mit Unterständen.

Bild

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#53

Beitrag von kampfzwerg »

Heute 2 Bilder wie ich meine Zäune baue.Das Grundmaterial ist dünnes Furnierholz.Siehe oben in der Mitte.

Bild

Links oben sind die Streifen,aus denen die Riegel für den Zaun,1,5mm stark noch unbehandelt entstehen
Daneben ein Faß mit schwarzerZeichentusche,daneben ein Schnapsbecher(aus Plaste) mit destiliertem
Wasser zum Pinsel reinigen.Rechts sind die Streifen 1mm,aus denen die Zaunlatten mit 12mm Länge entstehen.
Darunter sind links die Riegel,und rechts die Streifen für die Latten.Diese wurden mit Zeichentusche behandelt
und anschließend mit einem Schwamm abgewischt.

Bild

Auf diesem Bild sieht man die Vorlage für den Zaun 1:87 auf MM Papier gezeichnet was als Schablone dient.
Die Riegel wurden schon mal Probehalber draufgelegt.Diese werden am Anfang,in der Mitte und am Ende
mit schmalen Tesa befestigt,damit sie nicht von der Vorlage rutschen.Jetzt werden aus den 1mm Streifen
12 mm lange Streifen geschnitten(mit dem Skalpell)und mit Sekundenkleber Gel auf die Riegel geklebt.
Vorher wurden die Latten schräg befeilt(mit feinem Sandpapier)damit das Regenwasser ablaufen kann.
Dabei wurde dort wo die Säulen hinkamen erst später eine Latte aufgeklebt.
Wenn der Zaun soweit fertig war,wurde das ganze rumgedreht,und die Säulen 2 x 22mm auf die ent-
sprechenden freien Stellen geklebt.Bilder folgen noch.Es ist mühselig,aber das Aussehen entschädigt dafür.

kampfzwerg

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#54

Beitrag von kampfzwerg »

Hier nochmal ein Bild vom Anfang des Zaunbaues.
Bild

Hier der fertige Zaun vor dem entgültigen Standpunkt auf der Anlage.
Bild

Hier ist der Zaun an seinem Standort.
Bild

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#55

Beitrag von kampfzwerg »

kampfzwerg
Zuletzt geändert von kampfzwerg am Fr 18. Dez 2020, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#56

Beitrag von kampfzwerg »

Heute gibt es nur 2 Fotos von der Bekohlungsanlage,die ja versetzt wurde.

Bild

Wie man auf diesem Foto sieht,wurde das Lokgleis nach links versetzt.Der Wasserkran wurde gänzlich
entfernt,da es in Schwarzenbach keinen gab.Es befand sich im Lokschuppen an der Decke ein Tank,
welcher immer mit Wasser gefüllt war.Von diesem bekam die Dampfloks mit Hilfe eines Schlauches ?? i
hr Wasser.Ob es so in Wirklichkeit war,oder ob sich unter dem Tank ein schwenkbarer Arm befand,mit
dem die Loks ihr Wasser erhielten,kann ich nicht sagen,da ich weder Unterlagen noch Fotos vom Inneren
des Lokschuppens habe.Jedenfalls muss noch einiges errichtet werden.

Bild

Rechts neben der Bekohlung,ach,die Sturzbühne folgt die Tage,soll ein Schürhakenständer aufgestellt werden.
Die linke Seite,da werden 3 kleine Schuppen aufgestellt(müssen noch gebaut) werden,darin befand sich das
Petroleum für die Lampen der Beleuchtung,von Lok und Wagen.Das Vorbildfoto hatte ich schon mal einge-
stellt.Man sieht da nur die 3 kleinen Schuppen.So,das solls erst einmal gewesen.

Bis demnächst kampfzwerg

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#57

Beitrag von kampfzwerg »

Weitere Fotos zum Anlagenbau.

Bild

Das ist der LS,nach dem das Gleis weiter nach links versetzt wurde.Der Garten auf der linken
(braune Fläche) Seite muss,natürlich noch gestaltet werden.Die Tür,welche sich fälschlicher-
weise auf dieser Seite befand,wurde auf die andere Seite versetzt.Links der Kran,gehört zur
Kleinbekohlung,welche auch noch fertig gestaltet werden muss.

Bild

Das ist die Rückseite von beiden Gebäuden.Eine Aschegrube befand sich auf dieser Seite vom LS.Wie die
genau aussah,kann ich nicht sagen,wenn aber jemand ein altes Foto von etwas ähnlichem in seiner
Schatzkammer haben sollte und dieses mir in Kopie senden kann :) :) :) :) :)

Bild

Das ist die Gleisseite.Ich werde mal ein besseres Foto (ohne Blitz)einstellen,damit man sieht,wie nah Gleis 3
am LS vorbei führt.Was aber beim Vorbild genau so war.Die Lampe im Vordergrund ist vollständiger Ei-
genbau.

Bild

Hier das Vorbildfoto,rechts gegenüber von dem offenen Wagen,das weiße Gebäude (mit die 3 Fenster)ist
der LS.Davor sieht man Gleis 3.Etwas weiter vorne die 3 kleinen Schuppen,da wurde warscheinlich das
Petroleum für die Lok und Wagenbeleuchtung bereit gehalten ?Der weiße Fleck zwischen diesen Schuppen
und den Zaun an der rechten LS Wand,dort müsste ungefähr die Kleinbekohlung gestanden haben.Diese
Aufnahme ist ungefähr Ende 50 iger Anfang 60 iger.Bei mir spielt sich alles Ende 1936/Anfang 1937 ab.Da
standen noch alle Gebäude in ihrem Ursprung.Links hinter dem LS ist der erhöhte Holzlagerplatz.

Bild

Hier ist ein Teilausschnitt vom alten Gleisplan (rechte Seite)von Schwarzenbach/Wald.Man sieht,wenn man die
Lupe zur Hilfe nimmt,wo sich genau der LS mit Wohnhaus und besagte Aschegrube befand.Auch sieht man
eine ander Weichenverbindung,rechts oben vom LS.Die selbe Weiche befand sich auch am östl.Ausgang vom
Bahnhof.Wann diese Verbindung durch einfache Weichen ersetzt wurde,war nicht zu erfahren.Warscheinlich
in den Anfangsjahren vom Bahnbau.Der Streckenbau wurde ja von Schwarzenbach/Wald und von Naila be-
gonnen,da man anfangs noch nicht wusste,wie man die Strecke von Schwb.W in den Bahnhof von Naila ein-
führen sollte.

So,das solls erst einmal gewesen sein.Beim nächsten Mal gibts wieder Fotos.

Gruß kampfzwerg

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#58

Beitrag von kampfzwerg »

Habe wieder mal etwas an meiner Anlage gemacht,und das ist dabei rausgekommen.

Bild

Das Schürhakengestell,nachdem es lackiert wurde,wurde seiner Bestimmung übergeben.

Bild

Die Bekohlungsanlage wurde auch neu gestaltet,dabei musste der Wasserkran weichen.Den gab es in
Schwarzenbach/W.nicht.Im Lokschuppen befannt sich an der Decke ein Wassertank,der immer mit
Wasser gefüllt war.Von diesem bekam die Lok,welche von Naila kam und über Nacht im Lokschupen
blieb über einen Schlauch,oder ein Rohr,was am Tank befestigt war,ihr Wasser.Von wo aus dieser
Tank gespeist wurde,ob ich da noch jemand finde,der mir das erzählen kann ???

Bild

Hier hat gerade der Morgenzug Ausfahrt von Schwarzenbach/W nach Naila.

Das wars wieder mal aus dem schönen Oberfranken.

Kampfzwerg

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#59

Beitrag von kampfzwerg »

Heute gibt es mal wieder 2 Fotos von meiner Anlage.Ich hatte ja durch lackierte Plastezäune eineige
Gebäude eingegrenzt.Nach dem ich aber in einer Mobazeitschrift über(die es ja ab November wieder
geben soll),den Selbstbau von Zäunen gelesen habe,habe ich meine Plastezäune alle von der Anlage
verbannt.Hier nun die neuen besseren Zäune.

Bild

Bild

Heute gibt es wieder mal 2 Bilder von meiner Anlage.Die BR 64 (ein schönes Modell von Roco)hat gerade
ihren Zug zusammen gestellt.Der besteht noch teilweise aus alten Länderbahnwagen.Die Holzbeladeung ist
Marke Eigenbau.Beim 3.Wagen besteht die Beladung aus halbierten Streichhölzern.Die andere Hälfte der Be-
ladung ist auch fertig.Der Wagen hinter der Lok,sind auch Naturhölzer.Ich kann die Beladung der Güter-
wagen entfernen,so das diese eine andere Beladung erhalten,die ich noch bauen muss.Bei mir werden alle
Güterwagen mit Beladung aus gestattet,bei der großen Bahn gibt es auch keine leeren Wagons

Bild

Bild

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Nur ein paar Bilder

#60

Beitrag von kampfzwerg »

Heute eine Nahaufnahme von den Telegrafenleitungen.Im Bild sind sie an den Anlagentrennstellen durchgängig.

Bild

Wie habe ich das Problem gelößt ?Ich habe bis zur nächsten zur Anlagenkante(Trennung )durch gezogen.
Die Kabel für die Masten(indem Fall schwarzer dünner Zwirn)auf dem anderen Anlagenteil erhielten eine
Öse welche ich mit Sekundenkleber Gel geklebt habe.Dabei bin ich so vorgegangen:Ich habe mit nem
Messschieber die Isolatoren gemessen,der Durchmesser beträgt 2,1mm.Ich habe dann einen Metallbohrer
dieser Größe in einer Krogodilklemme,Lötständer mit 2en solcher,arretiert,um den Schaft einen Knoten ge-
macht,aber bitte nicht zu straff,man muss ihn ja wieder runter bekommen,die so entstandene Schlaufe
vorsichtig vom Schaft gezogen den Knoten mit flüssigen Sek.kleber bestrichen,der schwarze Zwirn saugt sich
schön voll,dann das Ganze trocknen lassen.Wenn das ganze trocken ist,wird der kleine Restfaden am Knoten knapp abgeschnitten.
Durch den Sekkleber hält das ganze.Die Öse habe ich dann am vorherigen Mast eingehangen und von da
aus die weiterfolgenden Masten bespannt.Das ganze ist 4 x erfolgt,da die Masten 4 Isolatoren besitzen.Es ist
eine ganz schöne Fummelei gewesen,bis alles fertig war.Ein-und Aus gehangen wird das ganze mit einer Pin-
zette.Mir hat es aber Freude bereitet.Ist aber nichts für schwarre Nerven :D :D .
So genug geschrieben,hier die Bilder dazu.

Bild

Bild

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Nur ein paar Bilder

#61

Beitrag von kampfzwerg »

Hallo Mabafreunde
Nach einem Umzug und 3 monatiger Internetabstinenz gibt es heute wieder ein paar Fotos von meinem
Baufortschritt.Fahr-und Rangierbetrieb kann schon durchgeführt werden.Eine Erweiterung der Module ist
geplant.Am vorläufigen Streckenende muss noch der Handkran eingesetzt werden.Hier ist noch mal die
Gesamtansicht vom Bahnhof Schwarzenbach am Wald von der Westseite über das gesamte Gelände zu sehen.

Bild

Hier sieht man noch mal den Eigenbau Gartenzaun(alles aus Furnierholz gebastelt)vor dem Wohnhaus vom
Lokschuppen.Der Garten ist auch schon angelegt,fehlt nur noch das Gemüse an zu pflanzen.Der diente ja
für die Eigenversorgung der Familie des Lokführers,die da gewohnt hat.Das Vorbildfoto hatte ich ja schon gezeigt.

Bild

Ein Stück Strecke,der Zug steht vorm Signal, von Naila komment und wartet auf Einfahrt in den Bahnhof.Die Tele-
grafenmasten entlang der Strecke sind auch gesetzt,ob ich da die Leitungen noch ziehe ??????

Bild

Bild

Das Signal,ist ein Conrad Bausatz,der Mast wurde umlackiert.

Bild

Der Zug hat Einfahrt frei bekommen,und zuckelt in Richtung Bahnhof,vorher gilt es noch an einem
unbeschrankten Bahnübergang die Straße zu kreuzen,natürlich mit Achtungspfiff.

Bild

Hier hat der Zug bereits die Straße gequert un befindet sich kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof.

Bild

Die andere Seite von der Strecke.Hier soll ein kleiner Holzlagerplatz entstehen,deswegen die kahle Stelle.

Bild

Hier ist erst einmal Ende der Strecke,wie es mal weitergeht...???lasst Euch überraschen.
Dies war wieder mal ein kleiner Auszug aus meinem bisherigen Weiterbau.Es bleibt aber noch einiges zu tun.

LG Euer Kampfzwerg
Benutzeravatar

Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 592
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#62

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo Steffen
Das sieht doch toll aus, besonders der Zaun, gefällt mir sehr gut und das muß ich mir merken.Das deine Moba Epoche 2 ist,ist ja besonders gut, es gibt eh zu wenig in der Epoche 2,aber sag mal die Beinhalter vom Regal willst du die noch kürzen oder bleiben die so,stört doch ein wenig den Gesamteindruck(ist aber nur meine Meinung).
Wegen den Grasmatten melde ich mich noch bei dir.(H0 Modellbahnforum)
Gruß Thomas

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#63

Beitrag von kampfzwerg »

Hallo Thomas
Danke,das dir die Anlagenausschnitte gefallen.Vorne werden die Regale noch gekürzt,hinten nicht,da
kommt noch der Hintergrund (auf 10mm Sperrholz)hin.Ja,du hast Recht,das es zu wenig für EP.II gibt.
vor allem an Figuren,wie z.B.Güterbodenarbeiter,Streckenläufer u.s.w.Ich wünsche dir und allen
Stummis einen "Guten Rutsch"und das wir alle die C..Pandemie gesund überstehen.

Euer kampfzwerg

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#64

Beitrag von kampfzwerg »

Hallo Stummis

Habe zwischen den Feiertagen wider mal was an der Moba gemacht,und das ist dabei heraus-
gekommen.Der Zaun,weicher das Bahngelände abgrenzt ist um ein paar Meter(cm),gewachsen.
Das rote Postauto ist eines von meinen Neuzugängen.

Frage an die Stummis,ist das im HO Maßstab gehalten?Stammt von Praline`ohne Packung.

Bild

Bild

Bild

Mein Weihnachtsgeschenk,was ich mir selbst gegönnt habe.
Bild

Bild

Bild
Das Buch war schwer zu bekommen,ist aber ein Muss für Leute,die sich mit den bayerischen Lokalbahnen befassen.
Die 2 Bilder darunter sind ebenfalls aus dem Buch.Ich habs schon mal durch geblättert,einfach Bombe.

Bild

Bild

Die Figuren habe ich für wenige Euronen (sind ca.100 Stück)aus der Bucht gefischt.Sind im Maßstab 1:100.
Mit etwas Farbe und bastlerr.Geschick werden diese zukünftig meine Personenwagen bevölkern.

Viel Spaß beim Bilder schauen
Wünsche Allen Forumis einen "Guten Rutsch "ins Neue Jahr,und das wir diese Sch... C..... Kriese gesund
überstehen.

Bleibt alle Gesund


kampfzwerg

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Nur ein paar Bilder

#65

Beitrag von kampfzwerg »

Hier sind schon einige Personenwagen mit Figuren,welche im vorherigen Threat er-
wähnt wurden,bestückt wurden.Da die Wagen ja mit Beleuchtung ausgerüstet wurden,
macht das mit Figuren schon was her.Aber seht selbst.
Der Zug im Verband.
Bild
Die einzelnen Wagen.

Bild

Bild

Kampfzwerg

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#66

Beitrag von kampfzwerg »

Hallo Stummis
Heute gibt es wieder ein paar Bilder von meiner Anlage.Es ist nichts großes,aber
mein Klein Bw ist um eine Schlackegrube erweitert wurden.Als nächstes folgt der
vollständige Eigenbau einer Kleinbekohlungsanlage,wie sie auf bayer.Stationen
häufig anzutreffen war,aber dazu später mehr.Hier erst mal die Bilder von der
Schlackegrube.Diese wird mit Hilfe des gegenüber stehenden WK abgelöscht.

Bild

Bild

Da die Winter in Schwarzenbach/Wald früher sehr Schneereich und hart waren,musste bei
Zeiten für Feuerholz gesorgt werden,was meistens im Frühjahr,wenn kein Schnee mehr lag
schon begonnen wurde.Die Rückansicht vom Lokschuppen ist noch nicht fertig gestaltet,
aber ein Anfang ist gemacht.
Bild

Weiter geht es mit der Beladung meiner offenen Güterwagen,die aus Naturmaterial im
Eigenbau entstand.Da ja Schwarzenbach am Wald eine holzreiche Gegend war und noch ist,
bot sich dieses gerade zu an.

Bild

Das ist die Beladung für einen offenen Gw Halle,welche aus einzelnen Furnierstreifen von
2 mm Breite 1 mm stark und die entsprechende Breite des Wagens einzeln geschnitten
übereinander geklebt wurden.Kanthölzer 1 x 1mm unter jede Lage drunter gelegt,damit
sich die Latten nicht verziehen.

Das ganze im Wagen sieht dann so aus.Der Vorschlag,auch die anderen Beladungen sind
nicht von mir,sondern von anderen Modellbahnern,ich habs halt nach gebaut.
Bild

Bild

Der nächste Wagen,die Beladung,sind halbierte Streichhölzer,die rote Kuppe wurde endfernt.
Bild

Bild

So,genug für heute,ist kurz vor Mitternacht.Ehe sich der Fehlerteufel einschleicht,gibt`s
morgen noch ein paar Bilder.

kampfzwerg

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#67

Beitrag von kampfzwerg »

Wie versprochen folgen weiter Fotos von meinen beladenen Güterwagen,die alle wie
schon vorher erwähnt aus Naturmaterialien bestehen.Diese können aus den Wagen ent-
fernt werden,damit ich andere Beladung einsetzen kann.

Bild

Bild

Bild

So,das solls ers einmal gewesen sein.Jetzt werden von Busch Löwenzahn (Bausätze),die
ich von einem Mobahner günstig erworben habe,zusammen geklebt und auf der Anlage verteilt.
Wenn sie fertig sind gibts neue Bilder.Noch schöne Rest Ostern

kampfzwerg
Benutzeravatar

Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 592
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#68

Beitrag von Rheingold 1928 »

kampfzwerg hat geschrieben: Fr 18. Dez 2020, 20:29 Hier nochmal ein Bild vom Anfang des Zaunbaues.
Bild

Hier der fertige Zaun vor dem entgültigen Standpunkt auf der Anlage.
Bild

Hier ist der Zaun an seinem Standort.
Bild
Hallo Steffen
Der Zaun ist der Oberhammer,muß ich mir merken und was haben die dünnen Hölzer für Abmessungen.
Gruß Thomas

Threadersteller
kampfzwerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Sep 2017, 20:50
Deutschland

Re: Weitere Bilder Teilausschnitt meiner Modulanlage.....

#69

Beitrag von kampfzwerg »

Hallo Thomas
Das Grundmaterial ist dünnes Furnierholz.Siehe oben in der Mitte.

Bild

Links oben sind die Streifen,aus denen die Riegel für den Zaun,1,5mm stark noch unbehandelt entstehen
Daneben ein Faß mit schwarzerZeichentusche,daneben ein Schnapsbecher(aus Plaste) mit destiliertem
Wasser zum Pinsel reinigen.Rechts sind die Streifen 1mm,aus denen die Zaunlatten mit 12mm Länge entstehen.
Darunter sind links die Riegel,und rechts die Streifen für die Latten.Diese wurden mit Zeichentusche behandelt
und anschließend mit einem Schwamm abgewischt.

Bild

Auf diesem Bild sieht man die Vorlage für den Zaun 1:87 auf MM Papier gezeichnet was als Schablone dient.
Die Riegel wurden schon mal Probehalber draufgelegt.Diese werden am Anfang,in der Mitte und am Ende
mit schmalen Tesa befestigt,damit sie nicht von der Vorlage rutschen.Jetzt werden aus den 1mm Streifen
12 mm lange Streifen geschnitten(mit dem Skalpell)und mit Sekundenkleber Gel auf die Riegel geklebt.
Vorher wurden die Latten schräg befeilt(mit feinem Sandpapier)damit das Regenwasser ablaufen kann.
Dabei wurde dort wo die Säulen hinkamen erst später eine Latte aufgeklebt.
Wenn der Zaun soweit fertig war,wurde das ganze rumgedreht,und die Säulen 2 x 22mm auf die ent-
sprechenden freien Stellen geklebt.Bilder folgen noch.Es ist mühselig,aber das Aussehen entschädigt dafür.

Hier nochmal ein Bild vom Anfang des Zaunbaues.

Bild

Hier der fertige Zaun vor dem entgültigen Standpunkt auf der Anlage.

Bild

Hier ist der Zaun an seinem Standort.

Bild
Ich habe aus einem anderen Forum ( wo ich noch aktiv bin )die Bilder rüber kopiert,im Text steht alles
zum Zaunbau drin.Ich hoffe du kannst was damit anfangen.Ich gebe aber zu,die Idee stammt aus einem
HP 1 die ich mir runterkopiert habe.Da steht noch einiges mehr drin.Die Heftnr.weiß ich aber nicht mehr,
da ich mir mal von einem Mobafreund einige für mich interessante Hefte ausgeliehen hatte.
Lg Steffen
Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“