Meine N-Anlage in Segmenten

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Andy_1970
EuroCity (EC)
Beiträge: 1448
Registriert: Do 30. Jul 2015, 16:37
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: digital / manuell
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Lohmar / NRW
Alter: 47

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#51

Beitrag von Andy_1970 » Mi 12. Okt 2016, 20:08

Hallo Harry, :D
bin absolut von Deinen Segmenten und Deinem hohen Modellbauniveau begeistert! :gfm: :bigeek:
Die Landschaftsgestaltung, das Verhältnis Eisenbahn zu Landschaft und die bisherigen Details sind sehr realistisch!
Kaum zu glauben, dass das im Maßstab 1:160 gebaut ist! 8)
Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390


siggns
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert: Do 6. Nov 2014, 12:00
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: A --> D
Gleise: Märklin K
Wohnort: bei München
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#52

Beitrag von siggns » Fr 14. Okt 2016, 14:06

Hallo Harry,

ich kann mich guten Gewissens in die Reihe der Glückwünschenden einreihen.
Du baust da meiner Ansicht nach auf sehr hohem Niveau! 8)

Mir gefällt das ländliche Flair der Module und ich bin gespannt auf den Bahnhof!
Und wiedereinmal kann man sehen, dass man mit Spur N auch auf begrenztem Raum tolle Dinge tun kann :o
(Baue momentan eine H0-Anlage...)

Viele Grüße aus Bayern,
Sebastian

Benutzeravatar

Threadersteller
homo mibanicus
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 21:59
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#53

Beitrag von homo mibanicus » Sa 15. Okt 2016, 07:19

Hallo Kai, Andy und Sebastian,

Vielen Dank für Eure Berichte. Inzwischen wieder ein bisschen weiter gegangen. Das Verlauf der Strassen liegt fest:

Bild

Und Ich habe ein BÜ geplant, aber die ist zu klein, weil es einen Bürgersteig geben soll. Deshalb habe Ich die Schranke verlängert. Das geht ziemlich einfach bei einen Viessmann BÜ:

Bild

Bild

Bild

Bild

Und so sieht das jetzt aus:

Bild

Wie Euch sehen kann, stehen die Schranke jetzt gegenüber einander, wie das gehört.
Zuletzt geändert von homo mibanicus am So 13. Mai 2018, 11:43, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüsse aus Holland,
Harry

Meine N Anlagensegmente
Meine HO Anlagensegmente

Benutzeravatar

Threadersteller
homo mibanicus
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 21:59
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#54

Beitrag von homo mibanicus » Fr 8. Sep 2017, 17:12

Hallo Stummifreunde,

Momentan beschäftigt mit das Herstellen von Fotos, exit Photobucket, intrat Flickr. Es dauert nog eine Weile bis Ich hier bin, ein bisschen Geduld noch. Die (einzelne) HO seite ist inzwischen fertig :mrgreen:
Viele Grüsse aus Holland,
Harry

Meine N Anlagensegmente
Meine HO Anlagensegmente

Benutzeravatar

Threadersteller
homo mibanicus
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 21:59
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#55

Beitrag von homo mibanicus » So 17. Sep 2017, 22:23

Hallo Stummis,

Und es geht wieder weiter. Es gibt Fortschritte im Bereich Gleise, Bürgersteige und Strasse:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von homo mibanicus am So 13. Mai 2018, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüsse aus Holland,
Harry

Meine N Anlagensegmente
Meine HO Anlagensegmente

Benutzeravatar

volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1549
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#56

Beitrag von volvospeed » Mo 18. Sep 2017, 07:11

Hallo Harry,

bin heute zum ersten Mal in Deinem Bericht, bin sehr begeistert, das gefällt mir richtig gut!!! Alles sieht sehr sauber und realistisch gebaut aus. :gfm:
Mfg Manuel

Projekte:
-Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )
-Module: Kellertal http://tinyurl.com/ybs2cpdk Neu


NBahnerLeo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1153
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 09:54
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Analog
Gleise: Peco, Code 55
Wohnort: Engelskirchen
Alter: 58

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#57

Beitrag von NBahnerLeo » Fr 6. Okt 2017, 00:03

Hallo Harry,

bin heute auch das erste Mal hier :bigeek: und kann mich dem "Vorschreiber" nur anschließen.
Toller Modellbau in 1:160, ob nun der Modulbau, die Landschaftsgestaltung oder der Umbau und die Alterung von Fahrzeugen,
alles einfach toll gemacht.

:gfm: :gfm: :gfm:

Gruß

Leo
:!: Es ist Stummi- Mitgliedern gestattet meine Bilder in Stummi-Forums- Beiträgen zu verwenden.

Straßenbau mit Gips
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1650517

Leo's kleines Winterdorf
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=131871

Benutzeravatar

MiWeTa
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 14:18
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: mit Gedanken :-)
Gleise: Peco / Minitrix
Wohnort: Ta

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#58

Beitrag von MiWeTa » So 5. Nov 2017, 16:54

Hallo Harry,

ohne Worte :gfm: :gfm:
So nun doch ein paar Worte :roll:

Eher Frage: Mit was hast Du die Strasse gestaltet?
Könntst Du uns das bitte beschreiben, mit Bildern und so :pen:

Viele Grüße

Michael

Benutzeravatar

giesl ejektor
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: N analog H0 digital
Gleise: PIKO A + Minitrix
Wohnort: Westerwald
Alter: 52

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#59

Beitrag von giesl ejektor » Fr 19. Jan 2018, 18:58

Hallo Harry,

besser spät als nie, möchte ich Dir auch mal einen Gegenbesuch abstatten.
Ich bin äußert beeindruckt :bigeek: ! Ganz toller Modellbau auf hohem Niveau. :gfm:
Und da Du hier in Spur N baust umso bemerkenswerter. Ich habe vor Kloppstein ja auch in N
gebaut und weiß daher, im Gegensatz zu H0 wie viel schwieriger das ist!
Du Arbeiten sind wie in HO auch excellent! :clap: :clap: :clap:

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Modellbau, bis bald

Lutz


Rudi
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert: So 19. Nov 2017, 14:08
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Gleise: Peco Code55
Alter: 49

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#60

Beitrag von Rudi » Fr 19. Jan 2018, 19:24

Hallo Harry

Bin gerade auf deine tolle Anlage, bzw. Segmente gestoßen. Sieht super aus. Nicht überladen und auch sonst schön harmonisch. So mag ich das.
Hoffe auf aktuelle Bilder.

Gruß
Rudi
Berchtesgadener Land ist das schönste Land der Welt.
viewtopic.php?f=172&t=154128
viewtopic.php?f=170&t=160448

Benutzeravatar

Threadersteller
homo mibanicus
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 21:59
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#61

Beitrag von homo mibanicus » So 13. Mai 2018, 12:18

Hallo MoBa fans,

Es hat viel zu lange gedauert, aber das Segment Zumhofer Strasse ist weiter gegangen. Deswegen einige Bilder, für Michael auch von der Strasse:

Bild

Bild

Und einige Details am Laderampe:

Bild

Bild

Die Häuser werden plaziert und ein wenig geältert:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüsse aus Holland,
Harry

Meine N Anlagensegmente
Meine HO Anlagensegmente

Benutzeravatar

N Bahnwurfn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2259
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 16:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann Picolo
Wohnort: Berlin
Alter: 67

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#62

Beitrag von N Bahnwurfn » Mi 16. Mai 2018, 11:42

Hallo Harry,

habe hier gerade, auf meinem Gegenbesuch tolle Eindrücke sammeln können.
Ich war ja auf Seite zwei schon mal hier und da war dieser Abschnitt noch in der Planung.
Was jetzt daraus geworden ist, ist echt beeindruckend. Deine Straßen sehen so echt aus, wie die Vorbilder. :idea:
Tolle Bautechnik die zeigt, was im Modellbau an realer Darstellung möglich ist.

Ich hoffe es geht hier recht bald weiter. :D

MfG Peter

Benutzeravatar

amayer
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Do 14. Mai 2009, 20:08
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Pfalz
Alter: 42

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#63

Beitrag von amayer » Mi 16. Mai 2018, 14:36

Hallo Harry,

ich bin wirklich begeistert von dem, was ich hier sehe! Habe jetzt alle Seiten durch und finde es beeindruckend, wie exakt Du in unserer kleinen Spur N baust! Eine Frage hätte ich zum Kopfsteinpflaster auf der Laderampe: Von welchem Hersteller hast Du die Platten? Sehen irgendwie nicht aus wie die üblichen Faller-Kibri-Vollmer-Platten...

Viele Grüße

Andreas

Benutzeravatar

Andy_1970
EuroCity (EC)
Beiträge: 1448
Registriert: Do 30. Jul 2015, 16:37
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: digital / manuell
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Lohmar / NRW
Alter: 47

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#64

Beitrag von Andy_1970 » Mi 16. Mai 2018, 15:07

Hallo Harry,
die Gestaltung der Straßen ist Dir absolut überzeugend gelungen. Kaum zu glauben, dass im Maßstab 1:160 eine so realistische Darstellung möglich ist! 8) :gfm:
Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390

Benutzeravatar

Threadersteller
homo mibanicus
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 21:59
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#65

Beitrag von homo mibanicus » Mi 16. Mai 2018, 20:22

Hallo Peter, Andreas und Andy,

Vielen Dank für eure Besuch hier.

@ Andreas,

Ich weiss das wirklich nicht mehr. Es waren kleine Platten und Ich glaube die waren bei ein Pola Bausatz einer Tankstelle. Ich habe die schon Jahren im Schrank und jetzt endlich benutzt.

Nun nog was mehr Detailfotos. Die feine Geländer von Heljan:

Bild

Und Kibri:

Bild

Und nogmals dieselbe Kopfsteinpflaster als Terrasse im Garten:

Bild

Wonach das Grünwerk gefolgd ist:

Bild

Bild

Das Gras ist Woodland Scenics Fine Turf in zwei Farben:

Bild

Und der BBQ steht bereit im Garten:

Bild

Die Gärten sind inzwischen alle fertig und ausgestattet mit Preiserlein, darüber mehr im Kurzen.
Viele Grüsse aus Holland,
Harry

Meine N Anlagensegmente
Meine HO Anlagensegmente

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8022
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#66

Beitrag von GSB » Do 17. Mai 2018, 06:15

Guten Morgen Harry,

Ist echt faszinierend wie fein Du da in 1:160 gestaltest! :o

Wenn man das nicht wüsste würde sicherlich jeder auf H0 tippen... :lol:

Und Du hast sogar einen dieser Gartenteiche von Faller (das Fertigteil) - das hatte ich für meine Gärten auch schon gesucht. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
homo mibanicus
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 21:59
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#67

Beitrag von homo mibanicus » Do 17. Mai 2018, 22:10

Hallo Matthias,

Danke für Deinen Besuch. Die Häuser und Gärten sind fertig und Ich habe hier einige Bilder für Euch. Fangen wir an mit das Haus Brühlstrasse 3 am linken Seite des Segments:

Bild

Der Hauskatze sitzt am Mauer:

Bild

Im Garten wird gegessen:

Bild

Und die Frau am Balkon des Nachbarhauses Bruhlstrasse 1 schaut zu:

Bild

Bild

Der Garten von Brühlstrasse 1 mit die Gartenteiche:

Bild

Bild

Direkt daneben an der Neue Zumhofer Strasse steht das Haus mit Nummer 17:

Bild

Bild

Die Frau des Hauses versorgt die Blumen:

Bild

Nächstes Mal weiter mit die andere zwei Häuser auf diesen Segment.
Viele Grüsse aus Holland,
Harry

Meine N Anlagensegmente
Meine HO Anlagensegmente

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8022
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#68

Beitrag von GSB » Fr 18. Mai 2018, 07:22

Guten Morgen Harry,

Sehr stimmige Szenen und klasse detailliert! :gfm:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
homo mibanicus
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 21:59
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#69

Beitrag von homo mibanicus » So 27. Mai 2018, 06:27

Danke Matthias,

jetzt ein bisschen weiter mit der Rundgang. An der rechten Seite der Neue Zumhofer Strasse steht das Haus mit Nummer 24:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

An der andere Seite der Bahnübergang steht dann das Haus mit Nummer 26. Da gibt's viel Spass im Garten:

Bild

Bild

Bild

Und dann noch ein Übersichtsfoto. Das Segment ist fast fertig, nur noch einige Bäume auf der linken Seite:

Bild
Viele Grüsse aus Holland,
Harry

Meine N Anlagensegmente
Meine HO Anlagensegmente

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2589
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 62

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#70

Beitrag von hubedi » So 27. Mai 2018, 07:05

Hallo Harry,

da erkennt man den Hobbygärtner ... :D ... die Modellversionen zeigen alle die typischen Merkmale der gepflegten Hausgärten mit englischem Rasen. Das erinnert mich irgendwie an das Münsterland, wo man kaum einen Rasen sieht, der nicht jede Woche mindestens einmal gemäht wurde. Warum das in manchen Gegenden so ist, darüber lässt sich trefflich spekulieren. Du hast diese Idylle jedenfalls prima eingefangen.

Mir fällt auf, Du hast zur Darstellung der Vegetation anscheinend Turf statt Grasfasern eingesetzt. Hm ... vlt. klappt es zumindest in den kleinen Spuren so sogar besser, eine dichte, gepflegte Grasfläche nachzubilden.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


Rudi
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert: So 19. Nov 2017, 14:08
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Gleise: Peco Code55
Alter: 49

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#71

Beitrag von Rudi » So 27. Mai 2018, 10:17

Hallo Harry

Du verstehst es, die kleinen Details rund um die Häuser zu platzieren. Nichts ist zu überladen oder zu kitschig. Passt alles zusammen.
Ich finde, du hast ein gutes Auge und Händchen für so etwas.

Gruß
Rudi
Berchtesgadener Land ist das schönste Land der Welt.
viewtopic.php?f=172&t=154128
viewtopic.php?f=170&t=160448

Benutzeravatar

Mirage
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 357
Registriert: So 31. Jul 2016, 13:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DCC,SX2,FCC,Raspberry,Tablet
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Hamburg? / Schöningen?
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#72

Beitrag von Mirage » So 27. Mai 2018, 10:39

Moin Harry,

Klasse Siedlung die Du gebaut hast. :gfm:

Als kleiner Tipp um das ganze auf die Spitze zu treiben gibt es bei FKS noch tolle Sachen dafür.
Hier mal ein paar Beispiele:

Hausnummern: https://www.fks-modellbau.de/de/Hausnum ... N-189.html
Pflanzsteine: https://www.fks-modellbau.de/de/Pflanzs ... -160-.html
Gartenwerkzeug: https://www.fks-modellbau.de/de/Werkzeu ... pur-N.html
und noch vieles mehr. Ist ja vielleicht was für dich bei. :redzwinker:
Gröt ut Hamborg
Kai
Spur N_________4ever

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8022
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#73

Beitrag von GSB » Mo 28. Mai 2018, 20:04

Hallo Harry,

so nen Pool im garten hätte ich bei dem Wetter grad auch gern... :lol:

Echt schön gestaltet! :gfm:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Schwob_Thomas
Beiträge: 1
Registriert: So 21. Aug 2016, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin 6021 und Uhlenbrock
Gleise: K- und C-Gleis
Wohnort: Schwobaländle
Alter: 35

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#74

Beitrag von Schwob_Thomas » Mi 30. Mai 2018, 10:39

Hallo Harry,

ich muss mich hier als bisher eher stiller Mitleser outen, der durch Zufall auf Deinen Beitragsfaden kam.

Den begeisterten Vorrednern kann ich nur zustimmen.
Deine Module sind wunderbar.

Ganz besonders freut mich Dein Thema, denn ich wohne im Wieslauftal, an dessen Ende genau die Stellen kommen, die Du gerade im Modell umsetzt. Und das wirklich vorbildgetreu. Da entspricht das Modell fast 1:1 der Wirklichkeit.
Ich bin begeistert!
Warst Du auch schon einmal vor Ort oder baust Du tatsächlich nur nach den Bildern und Plänen in diesem Buch?

Deinen Baufortschritt werde ich ab jetzt im Auge behalten!

Viele Grüße
Thomas
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar

Threadersteller
homo mibanicus
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 21:59
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55

Re: Meine N-Anlage in Segmenten

#75

Beitrag von homo mibanicus » Mi 30. Mai 2018, 12:01

Hallo Hubert, Rudi, Kai, Matthias und Thomas,

Vielen Dank für Eure Besuch hier und Eure freundliche Komplimente.

@ Hubert,

Du hast Recht, mit Turf geht die Nachbildung von Rasen besser als mit Fasern. Und soweit Ich weiss gibt es nur wenige Sorten kurze (1mm) Fasern.

@ Kai,

Danke für diese Links. Ich habe FKS schon gefunden. Die Kanaldeckel und Baumroste sind von FKS, aber auch die (masstäbliche) Verkehsrzeichen die Ich inzwischen plaziert habe:

Bild

Die Hausnummern und Pflanzsteine sind aber auch eine gute Idee.

@ Thomas,

Ich war vor einige Jahren mal in der Gegend und habe dann eine Wanderung gemacht zwischen Welzheim und Rudersberg, aber nicht immer entlang der Bahn doch über Waldenstein. Das Laufenmühleviadukt habe Ich damals gesehen, aber das nachgebildete Strümpfelbachviadukt leider nicht. Der Autor des Buches hat mir weiter geholfen mit eine alte Zeichnung des Viaduktes. Es ist deswegen masstäblich umgesetzt, nur der Radius ist abweichend. Das heutige Bahnhof Rudersberg habe Ich nur aus der Ferne angeschaut, aber davon gibt es viele Fotos in die Bücher von Herr Ebinger. Ich bin damit jetzt beschäftigt.

Bild

Zum Schluss noch einige Detailfotos von Zumhofer Strasse:

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüsse aus Holland,
Harry

Meine N Anlagensegmente
Meine HO Anlagensegmente

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“