Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Schornsteine

Bereich zur Vorstellung von Dioramen oder sonstigen modellbauerischer "Stillleben".

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und vllt. die Geschichte des Dioramas.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Diorama einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2583
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 2
Gleise: C-, K-Gleis, Peco
Wohnort: Pinneberg
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Lichtwerbung

#101

Beitrag von Lokwilli »

Hallo zusammen,

vielen lieben Dank für Eure posts :D :D
inet_surfer88 hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 20:37
dein Werbeschild sieht ja klasse aus. Auf dem Bild wirkt es so schön gleichmäßig ausgeleuchtet. Ich hatte vor einiger Zeit mal so ein Schild bauen wollen, aber nach etlichen Tests aufgegeben. Ich habe es einfach nicht annähernd gleichmäßig hinbekommen. Es sah alles Bescheuert aus. Welchen Abstand haben deine LEDs zur Vorderfront vom Schild?
@Rüdiger: Die LEDs haben ca. 5 mm Abstand vom Schild. Viel entscheidender für die Lichtverteilung ist aber das 'Milchglas'.
Frank1969 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 01:02
der Telefunkenschriftzug gefällt mir. Meine Eltern hatten in den 80zigern einen kultigen Nordmende Fernseher:
https://www.nordmende.eu/wp-content/upl ... c_2436.jpg
Vielleicht wäre der etwas fürs Schaufenster neben den üblichen braunen Kästen.
@Frank: Das ist ja wirklich ein cooles Teil ein echter Eye Catcher :D
Zetti65 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 07:14
Was für ein Streufilter ist das? In deinem Blog steht, du hast für die Diorama-Beleuchtung ‚Milchglasscheiben‘ aus Kunststoff verwendet.
@Detlef: Ich habe einen Streufilter von meinen LED-Lichtleisten verwendet. Du findest soetwas, wenn Du nach "Milchglas led Abdeckung" suchst. Meine sind hier her: https://meine-leds.com/2-Meter-Abdeckun ... ng-Serie-L
Tim sein Papa hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 08:08
einfach nur klasse!

Und was die Sichtbarkeit angeht, wie schon Vorredner gesagt haben, passt so.
@Normen: Vielen Dank - die Sichtbarkeit hinter den Bäumen macht es wirklich attraktiver, wenngleich man nicht das ganze Schild auf einmal sehen kann. Für meine Fotos, habe ich einfach mal die Bäume 'entwurzelt' :wink:
hubedi hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 10:30
das alte Problem ... wie überredet man einen Punktstrahler wie die LED dazu, eine Fläche gleichmäßig auszuleuchten? Deine Antwort sieht sehr kultig aus und die Leuchttafel erinnert mich an alte Tage.

Die Bäume vor der Tafel betrachte ich sogar als Vorteil für die realistische Wirkung der perspektivischen Szene. Klar, als zu recht stolzer Erbauer möchte man natürlich, dass die Arbeit an so einem Fuzzelding in seiner Gänze bewundert werden kann. Aber wenn ich mich recht entsinne, war doch das Hauptthema die Darstellung der Tiefenwirkung. Und genau solche Überdeckungen treffen ins Schwarze. Wenn die Betrachter später mal ihre Nase hin und her drehen müssen, um alle Details zu sehen, entspricht das doch der Erfahrung eines jeden Touristen, der z.B. eine Sehenswürdigkeit möglichst unverdeckt bewundern oder verpixeln will. Also ... alles wie richtigen Leben ...
@Hubert: Danke Dir! Finde ich auch - man sollte bei solchen Dioramen schon ein wenig was zu gucken haben und nach und nach Dinge entdecken.


So, nun mache ich mich mal an das Flens-Schild :D

Viele Grüße
Phil
Mein aktuelles Projekt: Wolkingen: Perspektiv-Diorama


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.

Benutzeravatar

Ralf Franke
EuroCity (EC)
Beiträge: 1395
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 13:09
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 3
Gleise: Märklin Kunststoff
Wohnort: Braunschweig
Alter: 58
Deutschland

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Lichtwerbung

#102

Beitrag von Ralf Franke »

Hallo Phil,
ich da Hubert nur beipflichten, gerade die teilweise verdeckte Sicht, macht Dein Diorama zu einem Abbild der Wirklichkeit.
Übrigens das Werbeschild ist fantastisch.

MfG
Ralf
Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld

Benutzeravatar

Chio
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 268
Registriert: Di 2. Jan 2018, 17:24
Stromart: analog DC
Wohnort: Wien
Alter: 55
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Lichtwerbung

#103

Beitrag von Chio »

Servus Phil,
ich habe bei meinen N-Häuschen Leuchtkästen aus transparentem PS gemacht, die ich mehr oder weniger rundum (innen) mit Alufolie beklebt habe. Nur vorne - bei der Leuchtreklame - und am vorderen Rand nach unten habe ich frei gelassen.
Diese Leuchtkästen sind fast so groß wie die Grundfläche des Hauses und eben so dick, wie Platz ist.

Vorne nach unten deswegen, weil ich im Schaufenster ja Sachen stehen habe, die man einerseits sehen soll, wenn kein Licht eingeschaltet ist. Dafür sollten sie möglichst realistisch vorne stehen.
Andererseits sollten die Gegenstände vorne im Schaufenster dann auch gestreut von vorne beleuchtet werden, sonst werfen sie hässliche Schatten. Zusätzlich habe ich noch seitliche SMD-LEDs, aber das "weiche" Hauptlicht kommt von Oben.

Manche Bereiche im Geschäft werden durch ein Loch in der Alufolie von der Decke beleuchtet.

Die Alufolie sieht man zwar theoretisch von Unten (auf einem Foto), in der Praxis aber nicht wirklich, und es streut das Licht im Geschäft dann noch mehr.
Gerade bei dunkler Inneneinrichtung ist das wichtig, weil die sehr viel Licht nimmt und man dadurch die Lampen deutlicher sieht.
zb: https://prinzenreich.com/ext/IMG_20200109_222617.jpg (1:160)

Grüße aus Wien
Chio
Meine N und H0f Projektchen - der Überblick!


para+siempre
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert: So 6. Jan 2019, 15:51

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Lichtwerbung

#104

Beitrag von para+siempre »

Hallo Phil,

das beleuchtete Transparent unterstreicht die abendliche Stimmung
ganz entscheidend ... gefällt mir sehr gut, danke fürs Zeigen.

Grüsse vom Untermain :D

Hermann

Benutzeravatar

Threadersteller
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2583
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 2
Gleise: C-, K-Gleis, Peco
Wohnort: Pinneberg
Alter: 50
Kontaktdaten:

Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Flens-Kneipe

#105

Beitrag von Lokwilli »

Hallo zusammen,

vielen Dank an Ralf, Chio und Hermann für Eure Beiträge.
Chio hat geschrieben:
Di 18. Feb 2020, 11:35
ich habe bei meinen N-Häuschen Leuchtkästen aus transparentem PS gemacht, die ich mehr oder weniger rundum (innen) mit Alufolie beklebt habe. Nur vorne - bei der Leuchtreklame - und am vorderen Rand nach unten habe ich frei gelassen. ...
@Chio: Danke für das Teilen Deiner Erfahrungen!

Und weiter geht's:
Das erste Haus auf der linken Straßenseite ist mein 'Flens-Haus', in dessen Erdgeschoss eine passende Kneipe einziehen soll. Als Biermarke kann es sich natürlich nur um Flensburger Pilsener handeln, welches schon von außen sichtbar mit Lichtwerbung angepriesen wird.

Das passende Logo ließ sich leicht im Netz finden und auf Transparentpapier ausdrucken. Für das Leuchtschild habe ich wieder das Acryl-Milchglas aus der LED-Beleuchtung verwendet und einen Rahmen aus einem Polystyrol-Streifen darum geklebt. Auf diesen fertigen Lampenkorpus konnte die transparente Werbung geklebt werden:

Bild


In die Fassade wurden zwei SMD-LED eingelassen und mit 2 x 4,7 kOhm runtergedimmt. Die Lampe wurde seitlich noch lackiert und konnte dann über die LED geklebt werden:

Bild



Bei der Suche nach einem Namen für die Eckkneipe habe ich eine Weile gegrübelt. Mein MoBo-Basteln habe ich ja fortlaufend unter dem Label Wolkingen präsentiert, was sich aus meiner kleinen Katze namens Wolke ableitet. Folglich sollte nun auch meine Eckkneipe etwas damit zu tun haben: "Zur Katze"
Für das Schild habe ich mir dann eine Silhouette einer Katze in Corel Draw gezeichnet und eine passende Schrift über den Körper gelegt:

Bild


Die Schrift sollte nicht nur graviert werden, sondern komplett ausgefräst, um diese von hinten zu beleuchten:

Bild


Frisch aus der Fräse sieht das Schild so aus:

Bild


Auch dieses Schild wurde mit dem Milchgras hinterklebt, um das Licht aus drei LED zu streuen. Die Katze trohnt nun auf 4 Streben vor der Fassade und ist mit besagten 3 SMD-LED hinterleuchtet:

Bild


Auf der linken Fassade des Gebäudes ist ein weiteres Werbeschild der Brauerei angebracht. Das Gesamtbild schaut zu guter Letzt so aus:

Bild


Jetzt draucht die Kneipe nurnoch eine Tresen [smile]

Viele Grüße
Phil
Mein aktuelles Projekt: Wolkingen: Perspektiv-Diorama


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.


EningerN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:53
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Eningen u.A.72800
Alter: 61
Deutschland

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Flens-Kneipe

#106

Beitrag von EningerN »

Hallo Phil,

jau.....dat flenst....

ganz hervorragend ist Dir die Leuchreklame und Beschilderung gelungen!!!

na denn :prost:

herzlichst

Jörg
herzlichst
Jörg

... weitere Beiträge...
viewtopic.php?f=171&t=173687


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1340
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Flens-Kneipe

#107

Beitrag von inet_surfer88 »

Waaahhhhnsinn. Die Reklameschilder reißen mich vom Hocker, das ist ja Mega-Genial.

:gfm: :gfm: :gfm:


Gruß Rüdiger


HeinMück
InterCity (IC)
Beiträge: 593
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 15:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: K
Wohnort: Holstein
Alter: 52

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Flens-Kneipe

#108

Beitrag von HeinMück »

Wahnsinn, Phil! :gfm: :gfm:
Gruß aus Holstein von Frank




Gebaut wird HIER :wink:
M-Gleise zu verkaufen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=136&t=178813
__________________________

Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.


Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 650
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Flens-Kneipe

#109

Beitrag von Deutzfahrer »

Wow !!!!
:bigeek:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=159760

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4105
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Flens-Kneipe

#110

Beitrag von hubedi »

Hallo Phil,

die beleuchteten Tafeln sehen sensationell aus.

Ich hatte mir schon viele Gedaknken darüber gemacht, wie das punktförmige Licht einer LED mit überschaubaren Mitteln gleichmäßig über eine Fläche verteilt werden kann. Und während ich darüber nachdachte, hast Du es einfach gemacht. :D Wenn ich darf, werde ich einige Ideen übernehmen ...

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


michael_geng
InterCity (IC)
Beiträge: 950
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Flens-Kneipe

#111

Beitrag von michael_geng »

:bigeek: Mensch Phil
Das ist aber mal ganz große Brau (Bau) Kunst . WOW
Nein echt und auch das Namensschild sieht super aus. Ich freue mich auf weiteres.

Mfg Michael :wink:

Also dann, Bis Neulich
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Benutzeravatar

Threadersteller
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2583
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 2
Gleise: C-, K-Gleis, Peco
Wohnort: Pinneberg
Alter: 50
Kontaktdaten:

Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Haus in der Ecke

#112

Beitrag von Lokwilli »

Hallo zusammen,

nach dem Ausflug in die Beleuchtung der Häuser habe ich mich wieder an den Hausbau selbst gemacht. Ein paar Gebäude hinter dem Bahndamm fehlen ja noch. Auch wenn die Häuser nur als Hintergrund dienen, so verdienen sie doch fast die gleiche Aufmerksamkeit beim Bau.

Das nun erstellte Haus folgt keinem ganz konkreten Vorbild. Die große Dachgaube jedoch habe ich an einem Gebäude nahe der S-Bahn-Station Diebsteich in HH gesehen.

Das in Gelb lackierte Haus Diebsteich hat noch weiße Fensterlaibungen erhalten:

Bild

Bild


Nachdem das Gebäude fertig gestellt war, fand die erste Stellprobe statt:

Bild

Bild


Für ein Dasein direkt an der Hochbahn zu Zeiten der letzten Dampflokomotiven ist ein solch sauberes Aussehen doch eher unrealistisch. Also musste sich die beiden Häuser einer ordentliche Dreckkur unterziehen:

Bild


Das Gebäude rundet nun den Blick in die linke Ecke ab:

Bild


Viele Grüße und bleibt schön gesund
Phil
Mein aktuelles Projekt: Wolkingen: Perspektiv-Diorama


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.


EningerN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:53
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Eningen u.A.72800
Alter: 61
Deutschland

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Haus in der Ecke

#113

Beitrag von EningerN »

Hallo Phil,

ja,es rundet die Linke Ecke wunderbar ab.Ich finde es sehr harmonisch wie es sich einfügt.Du hast eben ein Auge dafür und natürlich auch das manuelle Geschick.

:gfm: :gfm: :gfm:
herzlichst
Jörg

... weitere Beiträge...
viewtopic.php?f=171&t=173687

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4105
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Haus in der Ecke

#114

Beitrag von hubedi »

Hallo Phil,

das neue Haus fügt sich prima in die Ecke ein. Die Fassade ist Dir wieder exzellent gelungen. Ein Gebäudeselbstbau vom feinsten. Dein Diorama entwickelt sich prächtig weiter ...

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

Threadersteller
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2583
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 2
Gleise: C-, K-Gleis, Peco
Wohnort: Pinneberg
Alter: 50
Kontaktdaten:

Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Schornsteine

#115

Beitrag von Lokwilli »

Hallo zusammen,
EningerN hat geschrieben:
So 22. Mär 2020, 19:16
ja,es rundet die Linke Ecke wunderbar ab.Ich finde es sehr harmonisch wie es sich einfügt.Du hast eben ein Auge dafür und natürlich auch das manuelle Geschick.
@Jörg: Vielen Dank für Dein Lob :D
hubedi hat geschrieben:
So 22. Mär 2020, 20:38
das neue Haus fügt sich prima in die Ecke ein. Die Fassade ist Dir wieder exzellent gelungen. Ein Gebäudeselbstbau vom feinsten. Dein Diorama entwickelt sich prächtig weiter ...
@Hubert: Vielen Dank für Deinen Besuch und die netten Wort :D


In diesen Zeiten kommt man ja weniger vor Tür und kann froh sein, solch ein schönes Hobby zuhause zu haben.
So bin ich auch immer wieder im Bastelkeller und feile an meinem Diorama. Ein weiteres kleines Haus für den Hintergrund ist entstanden.

Heute möchte ich aber einen kleinen weiteren Aspekt aufgreifen: Schornsteine

Die Häuser des Perspektiv-Dioramas haben ja alle einen unterschiedlichen Maßstab und sind perspektivisch verzerrt gebaut worden. So müssen natürlich auch die Schornsteine sich diesen Gegebenheiten anpassen. Je weiter hinten im Diorama die kleinen Basteleien stehen, um so kleiner und zugleich aus weniger detailliert müssen sie sein.

Als erstes habe ich die linke hintere Ecke vorgenommen:

Bild


Bild


Bild



Bei meinem Haus Energie habe ich eine gemauerten Schonstein mit Klinker ausgefräst.

Bild


Und für mein Haus am linken vorderen Rand des Dioramas habe ich eine besondere Bauform auf Bildern im Netz entdeckt:

Bild


Auf dem folgenden Bild sieht man nun auch das zuletzt entstandene Haus ganz rechts am Rand:

Bild


Zum Schluss für heute nochmal ein Blick in die Straße:

Bild


Viele Grüße und bleibt schön gesund!
Phil
Mein aktuelles Projekt: Wolkingen: Perspektiv-Diorama


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.


Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 650
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Schornsteine

#116

Beitrag von Deutzfahrer »

Moin Phil,

sieht Klasse aus !

:gfm:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=159760

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1397
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Schornsteine

#117

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Phil.
Sehr schöne Details. :gfm:
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4105
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Schornsteine

#118

Beitrag von hubedi »

Hallo Phil,

scheinbar unscheinbare Details ... aber gerade die Dachgärten springen aus der typischen Betrachterperspektive deutlich hervor. Deine Schornsteine sind prima geworden.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


SvennyJensen
InterRegio (IR)
Beiträge: 136
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 19:32
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Schaunmermal
Gleise: Mal sehen
Wohnort: Elmshorn
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Schornsteine

#119

Beitrag von SvennyJensen »

Sieht wie immer super aus! :gfm:

Benutzeravatar

Threadersteller
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2583
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 2
Gleise: C-, K-Gleis, Peco
Wohnort: Pinneberg
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Wolkingen: Perspektiv-Diorama - Schornsteine

#120

Beitrag von Lokwilli »

Moin moin zusammen,

vielen lieben Dank für Eure Beiträge und 'Danksagungen' :D :D

Auch wenn das Arbeiten im Home Office eher mehr als weniger Zeit frisst, komme ich noch ab und an zum Basteln. Und so sind die nächsten beiden Schornsteine entstanden:

Bild

Bild


Bei diesem zweiten habe ich daneben noch eine Fernsehantenne platziert.

Bild


Auch beim Blick aus der Straße nach oben sieht man die Schornsteine und Antenne in den Himmel ragen.

Bild


Und auch auf der gegenüberliegenden Straßenseite wurde die erste Antenne montiert.

Bild


Viele Grüße und ein entspanntes Wochenende
Phil
Mein aktuelles Projekt: Wolkingen: Perspektiv-Diorama


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.

Antworten

Zurück zu „Meine Dioramen“