Seite 1 von 1

Alpendiorama „Gamskogel-Express“ mit Brawa Sesselbahn 6346

Verfasst: Fr 31. Aug 2018, 07:25
von LukeNRG
Hallo Zusammen,

Da ich hier schon einige Bauberichte gelesen habe und es selber interessant finde, sich Anregungen von anderen Modellbahnern zu holen, will ich Euch mal mein geplantes Diorama „Gamskogel-Express“ vorstellen. Hauptattraktion soll die neue Sesselbahn 6346 von Brawa werden.
Bild

Das Diorama soll transportabel bleiben und eine Bahnlänge von ca. 2m ermöglichen. Darüber hinaus auch einen ordentliche Steigung und einige „Aktionelemente“ wie einen rumfahrenden Faller Carsystem Geländewagen, Holzfäller, einen kreisenden Greifvogel usw...
Bild

Einen ausführlichen und bebilderten Baubericht findet Ihr in meinem Blog, aber ich würde mich über Anmerkungen und Feedback von Euch freuen...

Viele Grüße
Luke

Re: Alpendiorama „Gamskogel-Express“ mit Brawa Sesselbahn 6346

Verfasst: Fr 14. Sep 2018, 00:45
von LukeNRG
Hallo Zusammen,
ich bin beim Aufbau etwas weiter gekommen:
Ich konnte die Stationen und Stützen ausrichten undead Seil ziehen.

Oder hier ein Bild:
Bild
Oder mehr Bilder und Text in meinem Blog:
http://modellbahn.blog/baubericht-alpen ... obebetrieb

Vg

Re: Alpendiorama „Gamskogel-Express“ mit Brawa Sesselbahn 6346

Verfasst: Fr 14. Sep 2018, 09:18
von Otaku
Sehr interessantes Vorhaben, aber die Resonanz wäre wohl größer, wenn du auch hier ein paar Bilder einstellen würdest. Sonst verkommt der Thread ja nur zur reinen "Werbung" für deinen Blog ;)

Re: Alpendiorama „Gamskogel-Express“ mit Brawa Sesselbahn 6346

Verfasst: Sa 6. Okt 2018, 20:39
von LukeNRG
Hallo Zusammen,

Ich habe mir eine vierfach geflochtene Angelschnur in 0,5mm bestellt, dass läuft jetzt gut. Nur mit dem Knoten bin ich noch nicht ganz zufrieden. Das ist jetzt mit Abstand der größte "Rappler". Seilbahn lief jetzt im Dauerbetrieb über mehrere Stunden ohne Probleme. Ich hab mir jetzt nur noch einmal 0,3mm bestellt um zu schauen, ob es sich besser verknoten lässt. Zudem hab ich mir überlegt, ob man anstatt Knoten auch "heisverschweißen" kann. Bei Nylonschnüren klappt das ganz gut. Und naja, bei den Umlenkrollen rappeln manche Sessel auch ganz schön um die Ecke. Da fehlt wirklich irgend eine Art von Führung. Muss ich mir wohl auch im 3D Druck selbst machen...

Durch viel Trubel im Geschäft, bin ich in letzter Zeit nicht wirklich voran gekommen. Ein Bisschen mit der Beleuchtung hab ich gespielt und mit Viessmann Scheinwerfern sowie Leuchtstoffröhren sehr gute Ergebnisse erzielt. Zudem wollte ich der Bahn nun einen ESU Sounddecoder, samt passender Geräusche spendieren, ist leider auf Grund fehlerhafter Programmierung nicht so einfach.... Das ließt man sogar hier im Forum.

Seht am Besten selbst:
Bild
Bild

Hoffe, dass ich zeitnah einen weiteren Bericht mit mehr Bildern & Videos fertig bekomme, aber in den nächsten Wochen ist es leider jobtechnisch eher schwierig...

Vg

Re: Alpendiorama „Gamskogel-Express“ mit Brawa Sesselbahn 6346

Verfasst: So 26. Jan 2020, 18:06
von Südrampe
Hallo Luke,

interessantes Projekt - gibt es Neuigkeiten?