Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Bereich zur Vorstellung von Dioramen oder sonstigen modellbauerischer "Stillleben".

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und vllt. die Geschichte des Dioramas.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Diorama einen eigenen Thread!

UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3057
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#676

Beitrag von UKR »

Moin Stefan,

ich wünsche dir und deiner Familie noch ein paar schöne Weihnachtstage und alles Gute für 2021

Bild

Auf ein Wiedersehen in alter Frische, ob hier oder 1:1, bleibt mit Abstand gesund

Harzliche Grüsse

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich

Schienenbus
InterRegio (IR)
Beiträge: 184
Registriert: Do 21. Mär 2019, 10:17
Steuerung: Analog, Eigenbau
Gleise: Tillig H0
Wohnort: Bruchhausen- Vilsen
Alter: 43
Deutschland

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#677

Beitrag von Schienenbus »

Moin zusammen,

hier mal ein wenig Epoche II vom Feinsten...

Viel Spaß!

https://www.youtube.com/watch?v=CETIdLkJM4k


Achtungspfiff
Stephan - der Schienenbus
Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterCity (IC)
Beiträge: 623
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Nenngröße: H0
Wohnort: Wesel
Alter: 35
Deutschland

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#678

Beitrag von 30er Jahre Stil »

Hallo Stephan,

vielen Dank für das tolle Video. Da kommt man ins schwärmen, tolle Aufnahmen.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358
Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterCity (IC)
Beiträge: 623
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Nenngröße: H0
Wohnort: Wesel
Alter: 35
Deutschland

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#679

Beitrag von 30er Jahre Stil »

Hallo Zusammen,

Ich wünsche Euch allen ein glückliches und gesundes neues Jahr 2021.

Nach den Feiertage sind ein paar tolle Modelle in Berlin eingetroffen.
Beginnen wollen wir mit dem Opel Blitz "Straßenzeppelin" von der Karosserie Firma Ludewig aus Essen. Der Opel Blitz ist Baujahr 1936 und ist auf einer Probe/Versuchsfahrt, dass zeigt das rote Kennzeichen. Zugelassen ist der Opel im Bezirk Düsseldorf.
Hier stehen beide Opel Stromlinienbusse zusammen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Hier hat gerade ein Mercedes-Benz L 1000 Express Kasten-Lieferwagen, Baujahr 1932-36, von Roskopf, neue Zeitungen von BZ Mittag zum Kiosk gebracht. Die Leser warten schon.
Bild

Bild

Hier kommt ein Skoda 6R Phantom, Baujahr 1929-30, Snajdr-Model, einer kleinen Inspektion zurück. Zugelassen ist der Skoda in Thüringen.
Bild

Bild

Hier steht ein Chevrolet Master DA 2 Türen Limousine, Baujahr 1934-35, von Sylvan, Zulassungsstelle Hannover, am Straßenrand.
Bild

Bild

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358
Benutzeravatar

Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 57
Deutschland

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#680

Beitrag von Recycle »

Hall Stefan,

tolle Bilder. Danke. Das von oben mit der Auslage des Kolonialwarenladens :gfm: am besten.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild
Benutzeravatar

Dampfliebe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1058
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 19:10
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Saarland
Alter: 67
Deutschland

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#681

Beitrag von Dampfliebe »

Hallo Stefan,

da kann ich mich Christian nur anschließen.
Tolle Bilder in einer Klasse Umgebung aufgenommen. Und deine ganz speziellen Automodelle, so weit weg vom Mainstream, sind der :hammer:
Es ist jedes Mal eine Freude in deinem Thread zu schmökern.


Herzliche Grüße und bleib gesund
Volker

P.S. Und die Straßenzeppeline sind einfach nur Wahnsinn :banghead:

UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3057
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#682

Beitrag von UKR »

Moin Stefan,

schicke Busse :gfm: , die Stromlinienbiester haben was. Im Bahnarchiv in Nürnberg schlummerten vor vielen Jahren da auch Bilder und Unterlagen von.

Harzliche Grüsse

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich

Hilde Hilflos
Beiträge: 6
Registriert: So 27. Dez 2020, 21:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: smartBox/smartController
Gleise: k-Gleis und Piko
Wohnort: Berlin
Alter: 69
Vietnam

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#683

Beitrag von Hilde Hilflos »

Ganz tolle Sache, hier stellt sich wirklich schon ein Berlin-Feeling ein, erinnert mich an "Babylon Berlin". Die Verwechslung von U- und S-Bahn solltest du schon noch korrigieren. Und Dreck fehlt noch. Oder war Berlin vor 90 Jahren vielleicht weniger verdreckt wie heute?
Gruß aus Spandau!

Sinerb
InterCity (IC)
Beiträge: 579
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 15:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobil Station2
Gleise: Märklin M Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 56
Thailand

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#684

Beitrag von Sinerb »

Hilde Hilflos hat geschrieben: So 10. Jan 2021, 19:12 Ganz tolle Sache, hier stellt sich wirklich schon ein Berlin-Feeling ein, erinnert mich an "Babylon Berlin". Die Verwechslung von U- und S-Bahn solltest du schon noch korrigieren. Und Dreck fehlt noch. Oder war Berlin vor 90 Jahren vielleicht weniger verdreckt wie heute?
Gruß aus Spandau!
Grüß Dich
ab 1936 gab schon einen Teilabschnitt des Nord-Südtunnels
Bauanfang war 1934 Fertigstellung 1936 zu den Olympischen Spielen
Stationen Humboldhain bis Unter den Linden
1939 war der komplette Nord-Südtunnel fertig.
Näheres findest du hier:
https://stadtschnellbahn-berlin.de/stre ... /index.php

und als Lehrfilm
https://www.youtube.com/watch?v=slkHnnfyv5k
Also alles richtig.
Nur die Patina und Dreck fehlt wirklich.

Gruß Sinerb
"Eine Regierung muss sparsam sein,weil das Geld, das sie erhält aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt."
Friedrich der Große
Benutzeravatar

Settebello
EuroCity (EC)
Beiträge: 1200
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin 6021, PC / TC 4.5
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 59
Deutschland

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#685

Beitrag von Settebello »

Hallo Stefan,

das sind wieder ganz tolle Fahrzeuge :hearts: Schon der erste Stromlinienbus war ein Knaller, der zweite ist es aber auch! Und auch der Skoda gefällt mir. Ich staune ja überhaupt, was Skoda in der Epoche II für tolle Fahrzeuge hatte.

Viele Grüße, Sebastian
zu meinem Anlagenthread: "klick" :arrow: Bild

mal 'was anderes: Eisenbahnland Japan :arrow: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170444
Benutzeravatar

emef
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Di 28. Jan 2020, 22:22
Nenngröße: H0
Wohnort: Berlin
Alter: 69
Kontaktdaten:
Armenien

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#686

Beitrag von emef »

Hallo Stefan,

Deine Berlin Szenerie finde ich wunderbar. Du hast da ein Stadtmilieu geschaffen, in dem man viel entdecken und sich richtig zu Hause fühlen kann. Belebt von sehr, sehr schönen Automodellen und Figuren. Ich habe diesen ja nicht gerade kurzen Thread nun von vorn bis hinten durchgeblättert und mich an allen Bildern erfreut.

Ganz besonders gut finde ich Deine sehr stimmig umgesetzte Idee, auf der von einer Hochbahnbrücke überquerten Hauptstraße den Eingang zu einem Tiefbahnhof unter der Straße zu platzieren. Genau so etwas gibt es zwar in Berlin nicht aber es gibt solche U-Bahneingänge mitten auf der Straße, es gibt solche Bahnbrücken im Häusermeer und man kann sich gut beides zusammen in Berlin vorstellen.

Ein paar Kleinigkeiten könnte man sich vielleicht noch etwas anders denken. Das soll aber keine Kritik sein.

Ein wenig stört auch mich als alten Berliner das schon einige Male angesprochene S-Bahnschild am Tiefbahneingang. Die Berliner S-Bahn unterquert unterirdisch bisher nur an einer Stelle eine andere, hochgelegene S-Bahnlinie - am Bahnhof Friedrichstraße. Dort aber nicht unter sondern weit entfernt von dieser Straße. Sehr typisch sind dagegen solche Treppenabgänge mitten auf der Straße für direkt unter dem Pflaster gelegene Bahnhöfe der Berliner U-Bahn.

Auf Deiner Straße gibt es einen sehr dichten Autoverkehr. Klar, Du möchtest Deine wunderbaren Automodelle präsentieren. In der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen des letzten Jahrhunderts gab es solch hohes Verkehrsaufkommen nur an wenigen Stellen der Innenstadt wie z.B. am Potsdamer Platz. Auf derart belebten Straßen verkehrten damals aber immer auch Straßenbahnen. Auch wenn es unter der Straße schon eine U-Bahnlinie gab.

Typisch für das damalige Straßenbild waren nicht nur Automobile und Straßenbahnen. Pferdefuhrwerke hatten noch einen großen Anteil am Straßenverkehr. Und Handkarren. Aber die habe ich ja bei Dir schon gesehen.

Wie gesagt - Dein Diorama gefällt mir sehr. Auch so wie es ist. Vielen Dank für die Präsentation.

Gruß
Micha
Benutzeravatar

Dwimbor
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2481
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 50
Belgien

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#687

Beitrag von Dwimbor »

Ganz schön schnittig die Busse... :gfm:
Wieviele Autos hast Du eigentlich mittlerweile? :bigeek:
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelungenbahn: Nibelheim II
Bild
Bis bald!

Sinerb
InterCity (IC)
Beiträge: 579
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 15:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobil Station2
Gleise: Märklin M Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 56
Thailand

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#688

Beitrag von Sinerb »

Grüß Euch

hab mal etwas gekramt und siehe da
in Berlin gibt es einen S-Bahn Eingang
in mitten der Straße.
Der S-Bahnhof Oranienburger Straße hat einen solchen

https://commons.wikimedia.org/wiki/Cate ... 97075).jpg

jetzt etwas renoviert, aber bei der Eröffnung 1936 sah er bestimmt wie hier gezeigt aus.

Ob es nun so bleibt oder geändert wird obliegt den Ersteller

Gruß Sinerb
"Eine Regierung muss sparsam sein,weil das Geld, das sie erhält aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt."
Friedrich der Große
Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterCity (IC)
Beiträge: 623
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Nenngröße: H0
Wohnort: Wesel
Alter: 35
Deutschland

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#689

Beitrag von 30er Jahre Stil »

Hallo Zusammen,

vielen Dank für Eurer Lob.
Zum Thema S-Bahn oder U-Bahn Schild gibt es viele Meinungen. Dank Sinerb habe wir ein Bild von solch einen Eingang bekommen. Wie wir sehen gab es so was auch bei der S-Bahn. Mein Diorama hat ja kein bestimmtes Vorbild/Stadtteil als Vorlage. Ein bisschen Künstlerische Freiheit habe ich mir beim Bau genommen. Ich werde das Schild von der S-Bahn lassen. Das einzige was vielleicht geändert wird ist der Eingangsbereich, neue Mauer/Geländer.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358
Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterCity (IC)
Beiträge: 623
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Nenngröße: H0
Wohnort: Wesel
Alter: 35
Deutschland

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#690

Beitrag von 30er Jahre Stil »

Dwimbor hat geschrieben: Mo 11. Jan 2021, 13:42 Ganz schön schnittig die Busse... :gfm:
Wieviele Autos hast Du eigentlich mittlerweile? :bigeek:
Hallo Michael,

ich habe mal eine kleine Inventur bei meinen Modellen gemacht.
Folgendes ist heraus gekommen.

PKWs 435 Stück
LKWs/Busse 126 Stück

Stand 11.01.2021

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358
Benutzeravatar

Dwimbor
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2481
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 50
Belgien

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#691

Beitrag von Dwimbor »

30er Jahre Stil hat geschrieben: Mo 11. Jan 2021, 18:23
Hallo Michael,

ich habe mal eine kleine Inventur bei meinen Modellen gemacht.
Folgendes ist heraus gekommen.

PKWs 435 Stück
LKWs/Busse 126 Stück

Stand 11.01.2021

Gruß Stefan
Nicht schlecht. Ich bin aber sicher da geht noch was...
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelungenbahn: Nibelheim II
Bild
Bis bald!
Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterCity (IC)
Beiträge: 623
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Nenngröße: H0
Wohnort: Wesel
Alter: 35
Deutschland

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#692

Beitrag von 30er Jahre Stil »

Dwimbor hat geschrieben: Mo 11. Jan 2021, 18:32
30er Jahre Stil hat geschrieben: Mo 11. Jan 2021, 18:23
Hallo Michael,

ich habe mal eine kleine Inventur bei meinen Modellen gemacht.
Folgendes ist heraus gekommen.

PKWs 435 Stück
LKWs/Busse 126 Stück

Stand 11.01.2021

Gruß Stefan
Nicht schlecht. Ich bin aber sicher da geht noch was...

Hallo Michael,

da ist aufjedenfall noch Luft nach oben und wie Du mich kennst werden noch viele tolle Modelle in meiner Sammlung kommen :wink:
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358

UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3057
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#693

Beitrag von UKR »

Man Stefan,

es war ja einiges was ich gesehen habe...aber 126 LKW und Busse :bigeek: ich glaube bei Gelegenheit musst du da noch ein paar der Busse aus der Zeit zeigen, irgendwie hab ich nur die Doppeldecker, den O 10000 und die Stromlinienwagen auf dem Schirm.

Harzliche Grüsse und gesund bleiben

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich
Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterCity (IC)
Beiträge: 623
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Nenngröße: H0
Wohnort: Wesel
Alter: 35
Deutschland

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#694

Beitrag von 30er Jahre Stil »

UKR hat geschrieben: Mo 11. Jan 2021, 19:47 Man Stefan,

es war ja einiges was ich gesehen habe...aber 126 LKW und Busse :bigeek: ich glaube bei Gelegenheit musst du da noch ein paar der Busse aus der Zeit zeigen, irgendwie hab ich nur die Doppeldecker, den O 10000 und die Stromlinienwagen auf dem Schirm.

Harzliche Grüsse und gesund bleiben

Ulrich

Hallo Ulrich,

stimmt, Du hast nur die PKWs und einen kleinen Teil von LKWs meiner Sammlung bei deinem Besuch bei mir gesehen.
Ich habe LKWs und Busse zusammen gezählt. Ich glaube Busse waren nur ca. 30 Stück gewesen. Schaue aber noch mal nach. Ich kann gerne mal Fotos machen von den Busse und LKWs machen. Das wird aber erst am Wochenende.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358

UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3057
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#695

Beitrag von UKR »

Moin Stefan,

Na da sag ich doch nicht nein und bin gespannt was du da an Flotte hast.

Harzliche Grüße und eine gute Woche

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich
Benutzeravatar

emef
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Di 28. Jan 2020, 22:22
Nenngröße: H0
Wohnort: Berlin
Alter: 69
Kontaktdaten:
Armenien

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#696

Beitrag von emef »

Sinerb hat geschrieben: Mo 11. Jan 2021, 17:45hab mal etwas gekramt und siehe da in Berlin gibt es einen S-Bahn Eingang in mitten der Straße. Der S-Bahnhof Oranienburger Straße hat einen solchen https://commons.wikimedia.org/wiki/Cate ... 97075).jpg
Hallo Sinerb,

Du hast Recht - es gibt diesen Treppenabgang mitten auf der Tucholskystraße hinab zum unterirdischen S-Bahnhof Oranienburger Straße. Asche auf mein Haub, den kannte ich noch gar nicht. Aber ich bin nur sehr selten in dieser Gegend und tatsächlich wurde dieser Zugang laut Stadtschnellbahn-Berlin.de erst im Jahre 2011 aus Brandschutzgründen angelegt. Zu den Zeiten des Dioramas von Stefan besaß auch der Bahnhof Oranienburger Straße nur einen Zugang vom Bürgersteig aus.

@Stefan:
30er Jahre Stil hat geschrieben: Mo 11. Jan 2021, 18:17Ein bisschen Künstlerische Freiheit habe ich mir beim Bau genommen.
Das ist auch völlig in Ordnung so.

Gruß
Micha
Benutzeravatar

Dampfliebe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1058
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 19:10
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Saarland
Alter: 67
Deutschland

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#697

Beitrag von Dampfliebe »

Hallo Stefan,

von meiner Seite wünsche ich dir hiermit alles Gute zu deinem Geburtstag.

Außerdem natürlich noch viel Liebe, Glück und vor allem Gesundheit :clap: :clap: :clap:

Laß dich feiern :!: :prost: und auf das noch viele deiner wunderschönen Oldtimer in deinem Berlin der 30er zu bewundern sind. :D



Herzliche Grüße und bleib gesund
Volker
Benutzeravatar

derOlli
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2312
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#698

Beitrag von derOlli »

Hallo Stefan,

auch von mir alles Gute zum Geburtstag :D :prost:
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Bild
Benutzeravatar

histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3347
Registriert: So 5. Sep 2010, 23:05
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: Roco line, Piko A
Wohnort: Niedersachsen (Nordost)
Alter: 80
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#699

Beitrag von histor »

Moin Stefan,
schließe mich gern den Geburtstagswünschen an. Sehe auf deinen Thread immer mit viel Vergnügen.
Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5927
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

#700

Beitrag von Railstefan »

Hallo Stefan,

dann auch noch sozusagen "von Stefan zu Stefan" alles Gute zum Geburtstag und bleib gesund. :prost: :prost:

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:
Antworten

Zurück zu „Meine Dioramen“