Seite 20 von 26

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Di 26. Nov 2019, 09:36
von Settebello
Hallo Stefan,

die beiden Walter (von der Marke hatte ich noch nie etwas gehört :oops: ) sind wirklich sehr chic! Am besten gefällt mir natürlich die Hinterhofwerkstatt, die seeehr gelungen ist. Woher ist die Baracke an den Viaduktbögen? Auch der Bewuchs mit Efeu ist sehr gelungen!

Einmal mehr fallen mir die Bäume auf, die sehr schön sind. Ich schäme mich ja fast für die einfachen Industriebäume auf meiner Anlage :oops: Woher sind Deine?

Viele Grüße, Sebastian

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Di 26. Nov 2019, 10:02
von doc-olli
Hurra, es geht weiter!! Sehr genial wie immer.
Liege Grüsse
Olli

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Di 26. Nov 2019, 10:19
von Railstefan
Hallo Stefan,

wieder einmal überzeugende Bilder :D
Bei der Baracke tippe ich auf einen Anbau der alten Pola/Faller-Häuser

Gruß
Railstefan

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Di 26. Nov 2019, 14:43
von Rollnitz
Hallo,

ich versuche mal, meine ersten Fotos bei Stummi einzustellen. Zwei Citroens U11 von Norev. Der eine ohne Knubbel an der Ladefläche und einer mit Plane. Nichts weltbewegendes, aber einfache Varianten.
Bild
Bild

Ich bin mal gespannt, ob das funktioniert,

Gruß Roland

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Di 26. Nov 2019, 18:07
von 30er Jahre Stil
Hallo Zusammen,

@Felix, Sebastian, Olli und Stefan.
Vielen Dank für Euer Lob. Das freut mich, dass Euch die kleine Hinterhofszene so gefällt.

@Sebastian,
die Baracke ist, wie Railstefan schon gesagt hat, von Pola. Es war ein Anbau von ein Pola- Stadthaus gewesen. Die Bäume auf mein Diorama sind von Faller aus dem PREMIUM- Programm.

Morgen werde ich wieder ein paar umgebaute Automobile ins Forum stellen. War heute wieder recht fleißig gewesen.

Gruß Stefan

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Di 26. Nov 2019, 18:09
von 30er Jahre Stil
Rollnitz hat geschrieben: Di 26. Nov 2019, 14:43 Hallo,

ich versuche mal, meine ersten Fotos bei Stummi einzustellen. Zwei Citroens U11 von Norev. Der eine ohne Knubbel an der Ladefläche und einer mit Plane. Nichts weltbewegendes, aber einfache Varianten.
Bild
Bild

Ich bin mal gespannt, ob das funktioniert,

Gruß Roland
Hallo Roland,

die sehen aber gut aus. Das mit der geschlossenen Plan ist eine gute Idee. Die muss ich mir merken.

Gruß Stefan

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Mi 27. Nov 2019, 08:48
von Railstefan
Hallo Stefan,

bei Artitec gibt es wohl neue alte Automodelle: Ford Model T Runabout und Touring - Artikelnummern 387.413 bis 387.416
Vielleicht ist ja etwas für dich dabei.

Gruß
Railstefan

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Mi 27. Nov 2019, 09:46
von 30er Jahre Stil
Railstefan hat geschrieben: Mi 27. Nov 2019, 08:48 Hallo Stefan,

bei Artitec gibt es wohl neue alte Automodelle: Ford Model T Runabout und Touring - Artikelnummern 387.413 bis 387.416
Vielleicht ist ja etwas für dich dabei.

Gruß
Railstefan

Hallo Stefan,

vielen Dank für die Info. Ich habe mir schon die Komplette Ford T Modell Reihe von Artitec bestellt nach dem sie vorgestellt wurden. Ebenso die beiden Audis von Artitec.
Ich habe die Handmuster schon auf der Intermodellbau in Dortmund schon angeschaut bei Artitec. Die sehen sehr gut aus. Ich werde sie trotzdem noch etwas überarbeiten.

Gruß Stefan

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Mi 27. Nov 2019, 10:39
von Railstefan
Hallo Stefan,

das die Fahrzeuge bei dir noch getunt / gesupert werden, war ja zu erwarten... :shock:
Die Fahrzeuge scheinen in der Auslieferung zu sein, denn ich habe die Info aus einer entsprechenden Ankündigung unseres Stamm-Dealers.
Dann lassen wir uns mal überraschen, was du uns da zeigen wirst... :lol:

Gruß
Railstefan

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Mi 27. Nov 2019, 12:36
von 30er Jahre Stil
Hallo Zusammen,

wie versprochen habe ich ein paar Bilder von meinen umgebauten Modellen ins Forum gestellt.
Zusehen bei "Automobile der Epoche 2 umgebaut"
Viel Spaß beim lesen.

Gruß Stefan

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Sa 7. Dez 2019, 22:21
von Dampfliebe
Hallo Stefan,

Ich habe mich gerade durch deinen Thread gezappt und kann dir nur ein ganz großes Kompliment aussprechen.
Du hast die Berliner Großstadtatmosphäre in vielen kleinen Szenen wundervoll eingefangen und die Autos sind dabei das Tüpfelchen auf dem i. :hearts:
:gfm:
Einige deiner Szenen werden mir auf meiner kleinen Anlage bestimmt als Inspiration dienen können. Danke dafür. Und vielleicht schaffe ich es sogar eines deiner wunderbaren Fahrzeuge auch bei mir unterzubringen.

Liebe Grüße
Volker

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: So 8. Dez 2019, 14:11
von 30er Jahre Stil
Dampfliebe hat geschrieben: Sa 7. Dez 2019, 22:21 Hallo Stefan,

Ich habe mich gerade durch deinen Thread gezappt und kann dir nur ein ganz großes Kompliment aussprechen.
Du hast die Berliner Großstadtatmosphäre in vielen kleinen Szenen wundervoll eingefangen und die Autos sind dabei das Tüpfelchen auf dem i. :hearts:
:gfm:
Einige deiner Szenen werden mir auf meiner kleinen Anlage bestimmt als Inspiration dienen können. Danke dafür. Und vielleicht schaffe ich es sogar eines deiner wunderbaren Fahrzeuge auch bei mir unterzubringen.

Liebe Grüße
Volker

Hallo Volker,

vielen Dank für dein Lob. Es freud mich, dass Dir das Diorama gefällt. Ich bin mal gespannt auf die kleinen Szenen für die Inspiration.

Gruß Stefan

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Mi 11. Dez 2019, 21:46
von UKR
Moin Stefan,

auch wenn ich letzte Woche ganz kurz die alte Heimat heimsuchen durfte, war leider alles zu knapp und kurzfristig für ein Hallo in Berlin :mrgreen: Aber da ich das "große ganze" ja schon live sehen durfte, bin ich immer wieder um so mehr über deine Arbeiten fasziniert. Und wenn ich Biesemann`s Hinterhof sehen, nächster Heimatbesuch nur mit Pollmann Consul im Gepäck :fool:

Harzliche Grüsse und noch eine schöne Vorweihnachtszeit

Ulrich

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Sa 21. Dez 2019, 13:33
von 30er Jahre Stil
Liebe Stummi-Freunde,

ich wünsche Euch allen eine schöne und ruhige Weihnachtszeit.
Ich wünsche Euch auch einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß Stefan

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Sa 21. Dez 2019, 14:01
von Settebello
Lieber Stefan,

vielen Dank für die hübschen Weihnachstgrüße aus dem alten Berlin :D

Auch Dir ein frohes Weihnachtsfest wünscht

Sebastian

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Sa 21. Dez 2019, 14:28
von Dampfliebe
Hallo Stefan,

wunderschönes Alt-Berliner Winter Diorama. :gfm:

Nur der offene 540K ist heavy. Aber egal, wenn der Besitzer meint und nur so die Geschenke reinpassen." Noblesse obligé" halt :wink:

Dir schöne Weihnachten und einen guten Rutsch in 2020.
Volker

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: So 22. Dez 2019, 11:16
von Brumfda
Dampfliebe hat geschrieben: Sa 21. Dez 2019, 14:28 ... Nur der offene 540K ist heavy. Aber egal, wenn der Besitzer meint und nur so die Geschenke reinpassen." Noblesse obligé" halt :wink:
Moin Stefan! Moin Volker!

Ich dachte nur: das hat irgendwie etwas. Offen im Schnee bei Sonne stilbewusst fahren, die Herzensdame hat ein farblich abgestimmtes Outfit gewählt, man selbst wohl auch... Dein 30er Outfit würde perfekt zum Leder innen passen.... :fool: . Show must go on. "It´s a beautiful day von Queen" zwitschert dazu aus dem Radio (CD nach dem Tod, erstes Lied. Dringend mal reinhören. Lohnt).

Flauschig besinnliche Weihnachtstage Bild, Felix

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: So 22. Dez 2019, 19:25
von Railstefan
Hallo Stefan,

danke für die neuen Bilder und auch dir alles Gute zum Fest und einen erfolgreichen Rutsch nach 2020 :lol:

Bei dem Cabrio musste ich auch schmunzeln, kann mich aber den Vorschreibern anschließen...

Gruß
Railstefan

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: So 22. Dez 2019, 22:12
von Deutzfahrer
Moin Stefan,

mal wieder große Klasse !!

:gfm:

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Fr 27. Dez 2019, 20:45
von UKR
Moin Stefan,

herrliche kleine Geschichte in deinem Winterbild verpackt :gfm:

Dir und deiner Familie alles Gute für 2020

Harzliche Grüsse

Ulrich

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Mo 20. Jan 2020, 21:25
von Dampfliebe
Hallo Stefan,

Von mir herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag. :D
Hoffe die Grüße kommen nicht zu spät.
Viel Glück im Leben, Liebe und Gesundheit. :hearts:

Liebe Grüße
Volker

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: Di 21. Jan 2020, 05:30
von 30er Jahre Stil
Dampfliebe hat geschrieben: Mo 20. Jan 2020, 21:25 Hallo Stefan,

Von mir herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag. :D
Hoffe die Grüße kommen nicht zu spät.
Viel Glück im Leben, Liebe und Gesundheit. :hearts:

Liebe Grüße
Volker
Hallo Volker,

vielen Dank für deine Glückwünsche zum Geburtstag.

Gruß Stefan

Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: So 9. Feb 2020, 11:57
von 30er Jahre Stil
Hallo Zusammen,

nach langer Pause sind wieder ein paar neue Autos in Berlin eingetroffen.
Es ist unter anderem ein BMW 326 Versuchswagen von der Karosseriefirma Wendler von 1939. Das Modell stammt von ADP.
Bild

Bild

Bild

Dies soll ein Horch 830 BL von 1935-36 sein. Das Modell stammt auch von ADP. In dieser Form habe ich den Horch nirgends gefunden. Ich werde das Modell komplett überarbeitet und um lackieren.
Bild

Bild

Bild

Hier habe ich ein DKW Meisterklasse F7-700 Lieferwagen (1937-38) gefunden. Der DKW ist für die Firma Dr. Oetker unterwegs. Der DKW ist von Brekina. Ich habe die Kühlermaske in schwarz lackiert. Ich habe außer der Motorhaube in Matt nach lackiert, wie beim Original.
Bild

Gruß Stefan

P.S. ich habe wieder ein paar Modelle umgebaut.

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: So 9. Feb 2020, 16:39
von UKR
Moin Stefan,

immer wieder faszinierend was du an Autos der 30er auftreibst und uns hier zeigst :gfm: sehr gut. Inzwischen muss ich bald bei jedem alten Roskopf an deine Modelle und das Diorama denken und grübel immer, ob er den schon hat...

Harzliche Grüsse und einen schönen Restsonntag

Ulrich

Re: Ein hauch Berlin in den 30er Jahren

Verfasst: So 9. Feb 2020, 18:26
von Rollnitz
Hallo Stefan,

der Horch von ADP ist ja fürwahr ein seltenes Teil. Von welchem Händler hast Du den erworben? Ich kenne nur die Stromlinienlimousine von Horch, aber eben als Viertürer. Dein Modell ist ein Zweitürer. Die Stromlinienform sieht ein bißchen nach Jaray aus.
Ein interessantes Buch zu den Stromlinienautos gab es von Ralf Kieselbach, "Stromlinienautos in Deutschland" aus den 80er Jahren,Kohlhammeredition. Dort ist dieser Typ allerdings auch nicht aufgeführt. Aber ein schönes Buch zum Thema. Und das einzige... Es gab noch zwei weitere Bände, eines über Busse, das andere weltweit.

Gruß Roland