Kleine französische Hafenstadt: Rangierbetrieb/ Nachtimpressionen

Bereich zur Vorstellung von Dioramen oder sonstigen modellbauerischer "Stillleben".

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und vllt. die Geschichte des Dioramas.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Diorama einen eigenen Thread!
Loki2014
Ehemaliger Benutzer

Re: Kleine französische Hafenstadt: Ein neuer Fischdampfer!

#201

Beitrag von Loki2014 »

Hallo Samy

Immer wieder beeindruckend was Du mit Karton erschaffen kannst. Die Nahaufnahmen verzeihen bei 1:160 nichts. Umso mehr bin ich von den schön gefertigten Details begeistert.

Grüsse
Sven

mmxtra
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 10. Mär 2013, 01:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: 38551
Kontaktdaten:

Re: Kleine französische Hafenstadt: Ein neuer Fischdampfer!

#202

Beitrag von mmxtra »

Nabend Samy, ich war lange nicht hier auf der Seite.
Immer wieder toll, was du schaffst. Ich beneide dich immer wieder um deine Fähigkeit mit Farben zu arbeiten. Fantastisch.
Spitzen Arbeiten.
Danke.

Thorsten
Kompakte Anlagen in Spur N https://mm-xtra.de
Benutzeravatar

Jonnytulln
InterCity (IC)
Beiträge: 528
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 19:29
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Daisy 2 Uhlenbrock
Gleise: Tillig
Wohnort: Tulln
Alter: 46
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Kleine französische Hafenstadt: Ein neuer Fischdampfer!

#203

Beitrag von Jonnytulln »

Super Diorama! :hammer: :hammer: :hammer:
Ein Augenschmaus!!
Lg Roman
Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
viewtopic.php?f=64&t=157435
Benutzeravatar

Threadersteller
Samy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert: So 27. Mär 2016, 17:14
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Deutschland

Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#204

Beitrag von Samy »

Servus zusammen,
notgedrungen habe ich in meinem Diorama noch einmal eine größere Umbaumaßname durchführen müssen. Lang habe ich überlegt, ob ich das wirklich machen soll, weil ich mit diesem Umbau wieder absolutes Neuland betrete...aber der Reihe nach.

Nachdem bei meiner Kleinanlage in kürzester Zeit 2 Weichenantriebe ihren Dienst versagt haben (Fleischmann Piccolo-Gleissystem), war der Frust schon groß. Die Antriebe wurden dann getauscht und gut. Ein Tag später…wirklich 1 Tag … der nächste Antrieb kaputt. Puls 200!!!! :evil:

Da ich in meinem Diorama ebenfalls das Gleissystem verwende, wollte ich das Drama da später nicht auch noch haben und habe das komplette Schienen, Weichenmaterial entfernt. Später Gleismaterial von Peco (Cod 55) gekauft und auf mein Diorama übertragen. Mit den Flexgleisen und den Weichen hatte ich noch nie zutun und das spätere Einschottern war auch für mich das erste Mal.
Jetzt sind die Gleise verlegt, eingeschottert, gealtert und die ersten Fahrtests wurden auch bestanden. Alles gut gegangen!!

Zum Beweis…ein schnelles Bild.
Bild
7-Kuppler hat geschrieben: Mi 17. Okt 2018, 18:06 Was es aber sofort als N - Modell verrät, ist das Gleismaterial.
Hast Du Dir schon mals die Produkte von Peco angeschaut?

Sieht auch viel besser aus… gel Dirk! :mrgreen:

Einzig das Gleis am Hafen und zur Fähre musste ich lassen. Der Umbau wäre sonst vom Umfang zu groß geworden.

Bis demnächst und bleibt gesund,
Samy

EningerN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:53
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Eningen u.A.72800
Alter: 62
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#205

Beitrag von EningerN »

Hallo Samy,

:bigeek: :bigeek:

na,das war ja ein echtes Unterfangen...aber es Dir sehr gut gelungen....also ich sehe jetzt keine verbleibenden Landschzaftsnarben :fool:
herzlichst
Jörg

... weitere Beiträge...
viewtopic.php?f=171&t=173687

Caboose
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 94
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 16:04
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: meist mit den Händen
Gleise: Peco Code 75
Wohnort: Raum Hameln
Alter: 62
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#206

Beitrag von Caboose »

Das ursprünglich verwendete Gleismaterial war mein einziger Kritikpunkt
an deinem Diorama. Der Austausch hat sich in jedem Falle gelohnt. Es
sieht nun deutlich besser aus.

Aber wie wird das Diorama betriebsfähig? Werden links und rechts unge-
staltete Module mit Gleisen angesetzt? Bilder des Dioramas mit Schienen-
fahrzeugen haben wir noch nicht gesehen, wenn ich das richtig verfolgt
habe.

Alles in allem jedoch eine ganz hervorragende Lesitung, auch und gerade
in Anbetracht des Maßstabes.

Gruß, Caboose

Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
Samy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert: So 27. Mär 2016, 17:14
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#207

Beitrag von Samy »

Servus,
Caboose hat geschrieben: Mo 23. Mär 2020, 22:18 Aber wie wird das Diorama betriebsfähig? Werden links und rechts unge-
staltete Module mit Gleisen angesetzt? Bilder des Dioramas mit Schienen-
fahrzeugen haben wir noch nicht gesehen, wenn ich das richtig verfolgt
habe.
eigentlich nur als eine Art Timesaver. Rein theoretisch könnte man noch ein Modul links anschließen, aber das werde ich wohl nicht machen…denke ich …obwohl? :mrgreen:
Bilder oder auch mal ein Video mit Rollmaterial wird es bestimmt bald geben.

LG samy
Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4442
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#208

Beitrag von hubedi »

Hallo Samy,

solche Operationen sind sicher nicht einfach. Je kompletter der Aufbau bereits ist, desto schwieriger wird der Austausch. Du hast das Problem gut gemeistert.

Es ist für mich einigermaßen seltsam, dass es offenbar den meisten einschlägigen Herstellern nicht gelingt, ein gut funktionierendes und optisch ansprechendes Gleissystem in der N-Spur hinzukriegen ... schade.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)
Benutzeravatar

Threadersteller
Samy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert: So 27. Mär 2016, 17:14
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#209

Beitrag von Samy »

hubedi hat geschrieben: Di 24. Mär 2020, 22:06 Es ist für mich einigermaßen seltsam, dass es offenbar den meisten einschlägigen Herstellern nicht gelingt, ein gut funktionierendes und optisch ansprechendes Gleissystem in der N-Spur hinzukriegen ... schade.

LG
Hubert
Das stimmt wohl, Hubert. Wobei ich mit den Weichen eigentlich keine Probleme hatte, nur eben mit den Antrieben. Ich weiß auch nicht, vor 10-15 Jahren hatte ich die doppelte Menge an Weichen auf meiner ersten großen Modellbahn und kann mich nicht erinnern mal ein Antrieb austauschen zu müssen.

LG samy
Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4442
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#210

Beitrag von hubedi »

Hallo Samy,

naja ... gerade die von Dir eingesetzten Weichen von Fleischmann scheinen mir ziemlich wackelige Zungengelenke aufzuweisen. Ich hatte mir zur Probe mal ein Paar bestellt, da ich sie evtl. in einem Schattenbahnhof platzieren wollte. Die Qualität war für mich einigermaßen enttäuschend und ich habe es gelassen. Vlt. habe ich Pech gehabt aber selbst gebrauchte Weichen von Peco hinterließen mechanisch einen besseren Eindruck. Das muss einfach nicht sein ...

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)
Benutzeravatar

Threadersteller
Samy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert: So 27. Mär 2016, 17:14
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#211

Beitrag von Samy »

Servus zusammen,
wie schon erwähnt, gab es durch den Austausch des Gleismaterials einen größeren Umbau. Die neuen Gleise mussten den alten Gleisverlauf angepasst werden, was bei Flexgleisen und den doch etwas schlankeren Weichen gar nicht so einfach war. Die ersten Fahrtests wurden danach durchgeführt und alles lief ohne Probleme…Operation also gelungen. :mrgreen:

Zusätzlich habe ich den Lagerschuppen am Bahnhof noch einmal umgebaut, da mir das alte Lager doch zu wuchtig erschien. Der damalige Krabbenkutter wurde nun ebenfalls gegen ein passendes Schiff ausgetauscht. Der kleine Schoner passt nun definitiv besser in diese Zeit.

Außerdem wurden noch viele kleine Szenen in das Diorama eingefügt.

Als nächstes werde ich mich um die komplette Beleuchtung kümmern, was bei ca. 30 LEDs wieder etwas dauern wird. :roll:
Genug gesabbelt… hier die aktuellen Bilder dazu.

Viel Spaß damit und bleibt gesund!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Lumberjack 08
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: So 18. Nov 2012, 09:40
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Atlas Code 83
Wohnort: Ichenhausen nahe Günzburg
Alter: 64

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#212

Beitrag von Lumberjack 08 »

Grüss Gott

also wenn ich nicht wüsste das das n ist

abosluti Respekt ( wer selber nacht )

ne ganz toll :gfm: :gfm: :gfm:

LG Frank
Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2796
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 56
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#213

Beitrag von KleTho »

Samy hat geschrieben: Fr 10. Apr 2020, 07:05
Bild
Samy,

dieser Übergang zum Hintergrund ist mir auf dem Smartphone gar nicht als solcher aufgefallen.

Ganz, ganz großes Kino :gfm: !
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis
Loki2014
Ehemaliger Benutzer

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#214

Beitrag von Loki2014 »

Hallo Samy

Die zahlreichen sehr schön gestalteten Szenen laden den Betrachter/in zum Verweilen ein. Eines der wenigen Dioramen, bei welchem man auch beim wiederholten Betrachten immer wieder neue Details findet. Die Tiefenwirkung des perfekt auf das Diorama abgestimmten Hintergrunds :gfm: besonders gut.

Grüsse
Sven
Benutzeravatar

Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#215

Beitrag von Recycle »

Hallo Samy,

kurz und knapp: :gfm:

Sehr schöne Szenen, die Du uns da zeigst. Dankesehr.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

EningerN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:53
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Eningen u.A.72800
Alter: 62
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#216

Beitrag von EningerN »

Hallo Samy,

:bigeek: :gfm: :bigeek:

Der Umbau ist wieder mal ein Beleg dafür, über was für ein feines Händchen Du verfügst!

Chapeau!!!
herzlichst
Jörg

... weitere Beiträge...
viewtopic.php?f=171&t=173687
Benutzeravatar

Dampfliebe
InterCity (IC)
Beiträge: 674
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 19:10
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Saarland
Alter: 66
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#217

Beitrag von Dampfliebe »

Chapeau Samy, Chapeau! :clap:

:gfm: sehr :hearts:

Herzliche Grüße und bleib gesund!
Volker
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3542
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#218

Beitrag von Brumfda »

Lumberjack 08 hat geschrieben: Fr 10. Apr 2020, 07:51 ...also wenn ich nicht wüsste das das n ist, abosluti Respekt ( wer selber nacht )...
KleTho hat geschrieben: Fr 10. Apr 2020, 08:10 ...dieser Übergang zum Hintergrund ist mir auf dem Smartphone gar nicht als solcher aufgefallen. Ganz, ganz großes Kino :gfm: !
Mir zuerst nicht mal auf dem Bildschirm!
Loki2014 hat geschrieben: Fr 10. Apr 2020, 10:35...Eines der wenigen Dioramen, bei welchem man auch beim wiederholten Betrachten immer wieder neue Details findet. Die Tiefenwirkung des perfekt auf das Diorama abgestimmten Hintergrunds :gfm: besonders gut.
Recycle hat geschrieben: Fr 10. Apr 2020, 11:06 ...Sehr schöne Szenen, die Du uns da zeigst. Dankesehr.
EningerN hat geschrieben: Fr 10. Apr 2020, 11:25 Der Umbau ist wieder mal ein Beleg dafür, über was für ein feines Händchen Du verfügst!
Dampfliebe hat geschrieben: Fr 10. Apr 2020, 12:06 Chapeau Samy, Chapeau! :clap:
Moin Samy,

sie haben alle recht. Ausnahmslos und inhaltlich! :bigeek:

Bild Zugabe! Bild

Schöne Ostern, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

TT-Olli
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 12:18
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Roco Lokmaus / z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: Bayern
Alter: 55
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#219

Beitrag von TT-Olli »

Samy hat geschrieben: Fr 10. Apr 2020, 07:05 Servus zusammen,
wie schon erwähnt, gab es durch den Austausch des Gleismaterials einen größeren Umbau.
Sehr schön geworden :gfm:
Gruß Olaf

Hier gibt's mehr von mir: TT-Nebenbahnmodule
Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4442
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#220

Beitrag von hubedi »

Hallo Samy,

fast meint man, eine spätsommerliche Hitze zu spüren. Das weiche Licht des späten Nachmittags fließt über das geschäftige Treiben im Hafen und in die kleine Stadt. Man glaubt, die Rufe der Hafenarbeiter, das Aufheulen des Hafenkrans, das Knarzen der Takelage und nicht zuletzt das Plätschern des Wassers zu hören. Alle versuchen nach der Mittagsruhe noch schnell ihr Tagwerk zu vollenden wärend die Sonne weiter rückt und schon ein wenig Vorfreude auf einen gemütlichen mediterranen Feierabend mit Freunden am Ufer aufkommen lässt.Tatsächlich, es duftet bereits ein wenig nach wohlverdientem Abendessen als Krönung eines langen Arbeitstages ... :D

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)
Benutzeravatar

Threadersteller
Samy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert: So 27. Mär 2016, 17:14
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#221

Beitrag von Samy »

hubedi hat geschrieben: Sa 11. Apr 2020, 05:35
Nachmittags fließt über das geschäftige Treiben im Hafen und in die kleine Stadt. Man glaubt, die Rufe der Hafenarbeiter, das Aufheulen des Hafenkrans, das Knarzen der Takelage und nicht zuletzt das Plätschern des Wassers zu hören. Alle versuchen nach der Mittagsruhe noch schnell ihr Tagwerk zu vollenden wärend die Sonne weiter rückt und schon ein wenig Vorfreude auf einen gemütlichen mediterranen Feierabend mit Freunden am Ufer aufkommen lässt.
:gfm:
Wenn du so eine Audio-Datei hast, lass sie mir zukommen. Ich bau die hier noch ein und lass die Geräusche in Dauerschleife laufen…kommt bestimmt gut. :mrgreen: :mrgreen:

Übrigens… wer das Diorama mal live sehen möchte und den Weg nach Bayern nicht scheut, darf gern am 19. bis 21. Juni 2020 (trotz Corona steht der Termin noch) nach Frauenchiemsee kommen. Auf der Hausmesse von N-Tram wird das Diorama ausgestellt. Mehr Infos dazu gibt es auf http://www.n-tram-shop.de

Danke an Alle für Eure netten Kommentare. Frohe Ostern und bleibt gesund.

Bild

LG Samy
Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4442
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#222

Beitrag von hubedi »

Hallo Samy,

ich versuch's mal ... hier ein Teil der Aufnahme ... gleich auf deutsch übersetzt ... :D

"Lass langsam kommen ...!" Bwuuuuuh ... der Kranmotor heult auf. "Hey Du Trottel ... laaaaagsam hab ich gesagt!" .... Bwuuuuuh ... "HÖR AUF, willst Du mich umbringen. Bist Du blind, die Kiste pendelt doch wie verrückt ...!"

Derweil vom Ufer: "Wenn Du dich noch einmal so dreckig machst, setzt es was. Ich kann doch nicht den ganzen Tag am Waschtrog stehen."

Ein schriller Pfiff vom Schäfer: "Hasso, schnell ... halt sie zusammen ... HEY, pass auf. Wenn die Schafe wieder durch den Garten der Wittwee Nolte laufen, fällt Ostern und Weihnachten zusammen. "

"plätscher ... plätscher ...knarz ... knarz" ... naja, das habe ich mit einem extravirtuellen Mikrofon aufgenommen und ich hatte noch keine Zeit, dieses Grundgeräusch mit dem Rest zusammen zu mischen. Tut mir leid, aber das müsst ihr Euch einfach dazudenken.

:fool: :fool: :fool:

Frohe Ostern und bleibt gesund.
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)
Benutzeravatar

gatzi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 307
Registriert: Do 8. Okt 2015, 14:27
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: per Funk (RC) und analog
Gleise: LGB
Wohnort: Bremen
Alter: 56
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#223

Beitrag von gatzi »

Hallo Samy,

wunderbar, was du in so kleinem Raum an Weite geschaffen hast.
Viele kleine Szenen, die glauben machen, die Anlage wäre noch um vieles größer. Besonders gefällt mir auch der überzeugende Hintergrund, den ich in dieser handwerklichen Qualität insbesondere bei den Übergängen nur selten gesehen habe.

Für mich ist das ein Schaustück, dass immer wieder zum Hingucken und Neuentdecken reizt.
Viele Grüße
Holger

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog über Garten- und Modellbahn

Meine Gartenbahn in Wort und Bild

Y-Weiche
InterCity (IC)
Beiträge: 952
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Wohnort: Hessen
Alter: 59

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#224

Beitrag von Y-Weiche »

Hallo zusammen,

Soundtrack:
https://youtu.be/PXQh9jTwwoA

Die Details für sich sind schon großartig, aber am meisten bewundere ich immer wieder die rundum harmonische Farbstimmung.

:gfm:
Andreas
Benutzeravatar

Enphil
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus/Z21-App/Digikeijs
Gleise: PECO Code 55
Deutschland

Re: Kleine französische Hafenstadt: Umbau!

#225

Beitrag von Enphil »

Hallo Samy,

nun hab ich auch noch diesen Thread von dir entdeckt und ich bin wieder f a s z i n i e r t. Bei dem Anblick bekommt man gerade Selbstzweifel ob das eigene Projekt nicht doch zu groß ist....der Charme des Gesamten Dioramas, die Bauweise die dahinter steckt....herrlich. :hammer: :hammer: :hammer: :hammer: :hammer: :hammer: :hammer: :hammer:

Liebe Grüße, bleib gesund und frohe Rest-Ostern!
Philipp
Hier geht's nach Eckenreuth am Schwendsteig!
Bild
Antworten

Zurück zu „Meine Dioramen“