Betriebshof Eching

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modulen, Segmenten bzw. Modul- und Segmentbau (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, etc.)
Benutzeravatar

-me-
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4871
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Betriebshof Eching

#51

Beitrag von -me- » Mi 8. Mai 2019, 17:55

Alex Modellbahn hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 14:47
-me- hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 14:37
@Alexander:
@ Michael,
das Spiegeln kommt wohl daher, daß es gerade geregnet hat... :D
Hat der Alex sogar eine Beregnungsanlage auf der Anlage? :fool:
Ja, aber nur Nachts. :fool:
:fool: :fool: :fool:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Beleuchtung digtal schalten

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Threadersteller
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7587
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Betriebshof Eching

#52

Beitrag von Alex Modellbahn » Sa 8. Jun 2019, 20:22

Hallo Stummis,


kaum zu Glauben, schon wieder sind einige Wochen ins Land gegangen. Doch ich war nicht untätig und bin ab und zu in den Keller abgestiegen um zu basteln. Zwar alleine, dafür aber glücklich und zufrieden, und niemand der dumme Ratschläge gibt. :fool:
Wie auch immer, die große Frage war, wie geht’s weiter. Ich wollte schon immer eine Baustelle mal machen also wurde ein geeignetes Plätzchen dafür gesucht. Am liebsten sollte ein halbgemauertes Wohnhaus entstehen, allerdings kenne ich keine vernünftigen Bausätze von Faller und Co. Diese sind definitiv zu klein, 5x5cm oder so. Also eigentlich ein größeres Gartenhäuschen aber kein Wohnhaus. Gut, man könnte dann mehrer auf den beengten Platz platzieren, aber das wäre in meinen Augen nicht richtig. Also habe ich mich dazu entschieden nur ein Teil eines Baus zu basteln, die Bodenplatte eines neuen Lagerhauses.
Nun genug gelabert, ich will nicht nur viele Worte ohne was zu sagen liefern. Nachfolgend ein wenig Baubeschreibung :redzwinker:


Als erstes wurde ein Stückchen Ringfundament ausgeschnitten:
Bild


Im nächsten Schritt kam Sand, Farbe und natürlich die Bewehrung ins Spiel:
Bild


Während der Trocknungsphase wurde die Straße festgelegt, ausgeschnitten und angepinselt:
Bild

Bild


Anschließend wurde das Fundament gegossen,...
Bild


... der Betonmischer vorbereitet,....
Bild


und im letzten Schritt das Fundament geschliffen und angepinselt:
Bild


Straße passt auch:
Bild

Bild


Nun noch schnell die Verschalung angebracht und die Arbeiter mal probeweise platziert:
Bild


Zwischendurch wurde meine Bestellung von mbr geliefert. Ein wirklich gutes Grün für einen guten Kurs. Hier werde ich mir definitiv noch mehr von bestellen:
Bild

Bild

Bild



Bevor ich mich ums weitere Gelände kümmern konnte war die Frage noch offen: Was mache ich mit meinem Stellpult. Schnell war die Idee geboren, das ich dieses mit einem Gebäude verkleiden werde. Als ich dann zum Kellerfahren bei Jörg war, habe ich Ihm einige übriggebliebene Reste abschnacken können. Besten Dank dafür:
Bild


Schnell wurden die Außenwände zusammengeklebt:
Bild


Und oben innen mit einer Holzleiste fixiert/stabilisiert:
Bild


Auch das Dach wurde mit einer Holzplatte zusätzlich stabilisiert, es gibt ja keine weitere Abstützung und durchhängen soll es nicht:
Bild


Die erste Stellprobe sah schon recht vielversprechend aus:
Bild

Bild


Im nächsten Schritt wurden das Dach sowie die Außenwände lackiert, verfugt und gealter:
Bild

Bild


Nach dem Zusammenbau wurde dann alles an die gewünschte Stelle geleimt. Holzleim ist einfach ein genialer Kleber:
Bild

Bild

Bild


An einer weiteren Stelle musste erst mal ein Mäuerchen von Auhagen gezogen werden
Bild

Bild


Und viele Bereichen wurden mit Sand und etwas Grün gefüllt
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Begrasen tue ich immer direkt auf Sand. In der Natur wächst das Gras ja auch auf Boden.
Als erstes bringe ich punktweise Leim auf und schieße anschließend hellere grüne Grasfasern ein:
Bild


Nach dem absaugen werden die Zwischenräume mit Leim bestrichen
Bild


Und mit dunkelgrünen Grasfasern beschossen
Bild

Bild

Bild


Alles wieder abgesaugt und nun muss alles erst mal durchtrocknen. In den nächsten Tagen wird dann etwas Gebüsch gepflanzt. Da man hier immer Hänger an- und abkuppeln muss, wird es hier nicht so hohes Buschwerk geben:
Bild

Bild



Ich hoffe die Ausführung war nicht zu langatmig für Euch. Wenn Fragen oder Kritik (positiv wie negativ) sind, immer raus damit.
Ich wünsche Euch schöne Pfingsttage.

nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Chneemann
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1948
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC (Rocrail)
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 38
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Betriebshof Eching

#53

Beitrag von Chneemann » Sa 8. Jun 2019, 21:27

Hallo Alex,

super Sache Dein Modul :D
Sowohl die Lagerhalle wie auch die Baustelle, der Schaltzentrale-Schuppen als auch die "Dreckecke" :)

Bei der Baustelle kann ich mir noch nicht ganz vorstellen wie es final wird, aber es wird bestimmt gut :)
Bei dem Schuppen zu Verblendung Deines Stellpultes hätte ich die Innenseite auch mit Farbe behandelt.
Jetzt ist es eine Mischung aus rot und gelb :|

Hast Du zu der Baumanufaktur einen Link?
Würde mir das Sortiment gerne mal anschauen. :)

Benutzeravatar

Threadersteller
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7587
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Betriebshof Eching

#54

Beitrag von Alex Modellbahn » Sa 8. Jun 2019, 21:46

Chneemann hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 21:27
Hallo Alex,

super Sache Dein Modul :D
Sowohl die Lagerhalle wie auch die Baustelle, der Schaltzentrale-Schuppen als auch die "Dreckecke" :)

Bei der Baustelle kann ich mir noch nicht ganz vorstellen wie es final wird, aber es wird bestimmt gut :)
Bei dem Schuppen zu Verblendung Deines Stellpultes hätte ich die Innenseite auch mit Farbe behandelt.
Jetzt ist es eine Mischung aus rot und gelb :|

Hast Du zu der Baumanufaktur einen Link?
Würde mir das Sortiment gerne mal anschauen. :)
Moin Florian,

An die Innenwände habe ich garnicht gedacht. Ich wollte vielleicht noch ein Bild einkleben, so das man von außen nicht rein schauen kann.

Hier der link zu mbr (mbrmodel.eu)
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Betriebshof Eching

#55

Beitrag von inet_surfer88 » Sa 8. Jun 2019, 23:00

Hallo Alex,

ein Stellpult im Gebäude versteckt :?: :?: :?:
So etwas habe ich bisher noch nicht gesehen, :gfm:

Wenn du dem Gebäude eine Innenbeleuchtung verpasst hast du sogar eine Stellwerksbeleuchtung :fool:


Gruß Rüdiger


Krammark
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 259
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 05:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MultiMaus
Gleise: RocoLine / Piko-A
Wohnort: M-V, LK LuP, Uelitz
Alter: 40
Deutschland

Re: Betriebshof Eching

#56

Beitrag von Krammark » So 9. Jun 2019, 06:49

Moin Alex,

Echt TOLL :gfm: :gfm: :gfm:

Dir auch schöne Pfingsten.
Gruß Mark

Vom Teppichbahning zu Modulen in 2 Monaten ...
Aktuell: Zwischenprojekt Weihnachtsbaum- / Testkreis

Krammark - Meine Umbauten
- Dampflok Roco BR 64 DR ESU LokSound micro V4.0 Henning Sound Seuthe Dampf
Aktuell: Dampflok Roco BR 64 DR

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9323
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Betriebshof Eching

#57

Beitrag von GSB » Mo 10. Jun 2019, 08:42

Guten Morgen Alex,

schöne Fortschritte beim Betriebshof! :D

Als Bauigel muß ich aber gleich mal etwas kritisieren: üblicherweise werden die Streifenfundamente zuerst betoniert und dann erst die Bodenplatte drüber. :redzwinker: Aber trotzdem ne schöne Szene die ich so noch auf keiner Anlage gesehen habe! :lol: Und insbesondere der Betonmischer hat's mir angetan. :mrgreen:

Das Stellpult in dem Gebäude ist auch ne klasse Idee! :) Für die Innenwände sind doch dieses Jahr neue Elemente (glaub aus Papier/Pappe) rausgekommen, die kannste sicherlich problemlos nachträglich reinkleben. :wink:

Die mbr-Bäume sind echt genial und haben ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis - nehme mir da immer paar Exemplare auf den Messen mit. :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

-me-
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4871
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Betriebshof Eching

#58

Beitrag von -me- » Mo 10. Jun 2019, 19:05

HAllo Alex,
das wächst und gedeiht ja alles bei dir. :gfm:

Das Stellpult in einem Gebäude zu verstecken, ist eine großartige Idee.

Ich hab da noch eine Frage: welche Grasfasern (Länge) hast du verwendet?
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Beleuchtung digtal schalten

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Threadersteller
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7587
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Betriebshof Eching

#59

Beitrag von Alex Modellbahn » Mo 10. Jun 2019, 19:31

Hallo Jungs,

Erstmal Danke für eure Rückmeldungen. Schön zu sehen das mein Gebastel Interesse findet. Kurz ein paar Anmerkungen. :wink:

inet_surfer88 hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 23:00
...Wenn du dem Gebäude eine Innenbeleuchtung verpasst hast du sogar eine Stellwerksbeleuchtung :fool: ...
da es im Dunkeln wirklich dunkel ist, wird hier demnächst etwas Beleuchtung eingebaut. :mrgreen:

GSB hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 08:42
...Das Stellpult in dem Gebäude ist auch ne klasse Idee! :) Für die Innenwände sind doch dieses Jahr neue Elemente (glaub aus Papier/Pappe) rausgekommen, die kannste sicherlich problemlos nachträglich reinkleben. :wink: ...
genau an sowas hatte ich gedacht

-me- hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 19:05
...Ich hab da noch eine Frage: welche Grasfasern (Länge) hast du verwendet?...
ich nutze verschiedene Grasfasern von Heki. 2, 5 und 10mm in hell und dunkel grün sowie gelb (vertrocknet).


Euch allen eine schöne Woche
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

-me-
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4871
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Betriebshof Eching

#60

Beitrag von -me- » Mo 10. Jun 2019, 20:23

Hallo Alex,
ich nutze verschiedene Grasfasern von Heki. 2, 5 und 10mm in hell und dunkel grün sowie gelb (vertrocknet).
danke für die Antwort.
Da bin ich dann mit Fasern von NOCH und Heki zwischen 2,5 und 12 mm ja richtig aufgestellt. 8)
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Beleuchtung digtal schalten

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Joak
EuroCity (EC)
Beiträge: 1264
Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit der Hand... :þ
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Freyung
Alter: 59
Deutschland

Re: Betriebshof Eching

#61

Beitrag von Joak » Di 11. Jun 2019, 20:26

Hallo ALex,

tolle Arbeit, gefällt mir ausgesprochen gut!
Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen :redzwinker:

Antworten

Zurück zu „Modul- und Segmentbau“