Seite 2 von 2

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Ein Neuanfang.

Verfasst: Sa 19. Okt 2019, 19:02
von Florian BR 218
Badenbahner hat geschrieben: Sa 19. Okt 2019, 10:35 Hallo,

hatte im Keller noch so 5 mm Faserplatten ausm Obi, jetzt ist die Bahn schön leise und der Dröhneffekt ist auch weg.

Und dann gabs noch ne kleine Bastelei für Zwischendurch um mein neues Begrasungsgerät auszuprobieren. Bilder von der Entstehung habe ich auch noch falls das wen interessiert würde.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Gruß
Marco
Tolle kleine Landschaft die du da hast :gfm:

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Ein Neuanfang.

Verfasst: Di 3. Dez 2019, 12:33
von Badenbahner
Hallo,

mittlerweile sind 10 Wochen vergangen seit ich die Arnold Lok zur Reparatur eingeschickt habe und keinerlei Neuigkeiten, auch der Händler weiß nichts. Wie lange dauert denn so eine Reparatur bei Arnold, hat da wer Erfahrungswerte?

Gruß
Marco

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Ein Neuanfang.

Verfasst: Di 3. Dez 2019, 15:46
von KleTho
Badenbahner hat geschrieben: Di 3. Dez 2019, 12:33 Hallo,

mittlerweile sind 10 Wochen vergangen seit ich die Arnold Lok zur Reparatur eingeschickt habe und keinerlei Neuigkeiten, auch der Händler weiß nichts. Wie lange dauert denn so eine Reparatur bei Arnold, hat da wer Erfahrungswerte?

Gruß
Marco
Ich kann nur über meine Erfahrungen mit Märklin reden und da hat es beide Male fast ein Jahr gedauert :bigeek: !

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Ein Neuanfang.

Verfasst: Di 3. Dez 2019, 16:02
von Badenbahner
Ugh, da kann ich das Ding ja fast selber bauen und bin schneller fertig. Seufz. Bei meiner Fleischmann-Lok hieß es 6 bis 8 Wochen. Bei Piko hat das 2 oder 3 Wochen gedauert.

Gruß
Marco

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Ein Neuanfang.

Verfasst: Di 10. Dez 2019, 06:55
von Badenbahner
Hallo,

hab inzwischen Kontakt direkt zu Hornby aufgenommen und sogar recht schnell Antwort aus Italien bekommen. Die wissen nichts von einer Lok, haben keine bekommen und warten auf irgend ein Formular vom Händler. Geil, wa?

Gruß
Marco

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Ein Neuanfang.

Verfasst: Di 10. Dez 2019, 11:12
von Badenbahner
Hallo,

MoBa-technisch ist bei mir zur Zeit Stillstand, da habe ich die Zeit genutzt meinen Saustall mal auf Vordermann zu bringen. Die Lampen und das Dosengedöns ist vom Idioten-kaufen-einfach-alles, die Stift- und Pinsel-Ablage ist selbst gebastelt, die Gewürzregale hab ich hier abgestaubt: https://www.kitchenking.de/metaltex-362 ... opper.html

Hier noch ein paar Angeberbilder *Pommesgabel-Smiley*

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Gruß
Marco

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Ein Neuanfang.

Verfasst: Mi 18. Dez 2019, 13:14
von Badenbahner
Hallo,

mein Weihnachtsgeschenk von mir an mich selbst. Für 70 € inkl. Versand abgestaubt 8) 8) 8)

Bild

Gruß
Marco

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Eine hübsche Schweizerin ist angekommen

Verfasst: Do 16. Jan 2020, 21:21
von Badenbahner
Hallo,

die Lok hatte ich schon eeeeewig auf dem Schirm und fast schon aufgegeben, nun wurde die hübsche Dame aber so weit im Preis reduziert das mein Sparschwein Ja gesagt hat. Eigentlich hat das Sparschwein Nein gesagt aber seit wann hat die Sau hier was zu melden :D

Fleischmann 734009 - Re 421 383-1 RailAdventure

Bild
Bild
Bild
Bild

Gruß
Marco

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Ein Neuanfang.

Verfasst: Fr 17. Jan 2020, 10:14
von sebitk
Badenbahner hat geschrieben: Di 10. Dez 2019, 06:55 Hallo,

hab inzwischen Kontakt direkt zu Hornby aufgenommen und sogar recht schnell Antwort aus Italien bekommen. Die wissen nichts von einer Lok, haben keine bekommen und warten auf irgend ein Formular vom Händler. Geil, wa?

Gruß
Marco
Moin,

Das ist ja ärgerlich. Hast du mittlerweile was herausgefunden?

Die Rail Adventure Lok schaut sehr schick aus!

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Schweizer Neuzugang

Verfasst: Fr 17. Jan 2020, 10:36
von Badenbahner
Hallo Sebastian,

nach 4 Monaten mit rumärgern und Telefonat mit der Rechtsschutzversicherung habe ich mein Geld zurück bekommen. Der Händler hat auch gesagt dass das blöd ist, Hauptsitz in England, Reparatur in Italien. Wobei http://www.arnold-ersatzteile.de/index.html scheinbar jetzt offiziell Ansprechpartner in Deutschland ist. Mit dem Händler war ich sonst immer sehr zufrieden, warum das diesmal so schlecht gelaufen ist konnte mir keiner sagen :(

Gruß
Marco

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Schweizer Neuzugang

Verfasst: Fr 17. Jan 2020, 13:02
von sebitk
Moin,
Das ist ja super ärgerlich, immerhin hast du dein Geld wiederbekommen.
Bis jetzt hatte ich zu Glück noch keine Probleme *dreimal auf Holz klopf*.
Bei Händlern habe ich aber auch schon alles mögliche erlebt, aber sehr schade, wenn der gewohnte so ein Fehler macht.

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Schweizer Neuzugang

Verfasst: Do 6. Feb 2020, 13:57
von Badenbahner
Hallo,

mein Neuzugang: Rocky Rail RRE37502 Alstom Prima EL3U (BB 37000)

Sehr schöne Lok, viele Details und noch extra Zurüstteile dabei (Außenspiegel, andere Trittstufen). Leider etwas scheiße lackiert :(

Bild
Bild
Bild
Bild

https://de.wikipedia.org/wiki/Veolia_Transport

Wenn ich das richtig interpretiert habe ist/war die hauptsächlich in Frankreich unterwegs? Ist das normal das die Firmen ständig neu gegründet, aufgelöst, umbenannt, übernommen, wieder umbenannt usw. usw. werden? Blickt ja kein Mensch mehr durch.

Gruß
Marco

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Schweizer Neuzugang

Verfasst: Do 6. Feb 2020, 17:08
von Jones84
Badenbahner hat geschrieben: Do 6. Feb 2020, 13:57 Wenn ich das richtig interpretiert habe ist/war die hauptsächlich in Frankreich unterwegs? Ist das normal das die Firmen ständig neu gegründet, aufgelöst, umbenannt, übernommen, wieder umbenannt usw. usw. werden? Blickt ja kein Mensch mehr durch.
Ja richtig, die Prima ist ein französisches Fabrikat, größter Betreiber die SNCF. Das Ding ist aber recht häufig in Deutschland unterwegs. Das mit dem Auflösen, Umbenennen usw. ist wohl wirklich gang und gäbe. So viele private (Güter-)Verkehrsunternehmen, von denen es auch Lokomotiven im Modell gibt, sind schon wieder verschwunden: Veolia, ACTS, Dillen & Lejeune, Husa Transportation, Osthannoversche Eisenbahn, Crossrail, Rail4Chem sind nur die, die mir spontan einfallen :roll:

Die Prima hätte ich übrigens gerne in H0! Gab es wohl mal von Mehano, ist heute aber wohl nur noch mit Glück über Ebay zu bekommen. Wäre auf jeden Fall eine nette Abwechslung zu den ganzen Traxxen und Vectrons.

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Besuch aus Frongraisch oh la la

Verfasst: Do 6. Feb 2020, 21:58
von Badenbahner
Ja, die Vectrons sind ja ganz nett, aber irgendwann ist gut. Genau so die 5,8 Milliarden Varianten der BR186, BR187 und Derivate ist auch ganz schön ausgelutscht. Bin auch froh wenn es da mal was neues gibt. Zumal ich Rote, Blaue und silberne Loks nicht mag :D Ok, die beiden neuen SBB Cargo und WLB Cargo von Arnold sind ganz hübsch :D

Gruß
Marco

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Besuch aus Frongraisch oh la la

Verfasst: Mo 10. Feb 2020, 12:39
von Badenbahner
Hallo,

kleines Update. Es gab etwas Nachschub für meine Getreidesilowagen-Sammlung. Mir gefällt dieser Wagentyp einfach, warum kann ich gar nicht sagen. Und zu allem Übel gibt es noch paar Neuankündigungen von Arnold. Mein armes Sparschwein.

Arnold HN6440

Bild
Bild

Gruß
Marco

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Besuch aus Frongraisch oh la la

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 16:04
von Tuscan23
Hallo Marco,
nochmal was ganz Altes. Geiler Arbeitsplatz :gfm:
Ich mach besser kein Bild von meiner Werkstatt :shame:
Wäre eher ein Wimmelbild der Schreckens :?

Liebe Grüße
JJ

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Besuch aus Frongraisch oh la la

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 16:28
von Badenbahner
Hihi, tröste dich, ich hab das ewig vor mir hergeschoben, das war auch lange ein furchtbarer Saustall. Neulich habe ich mein Kellerverlies endlich auf Vordermann gebracht, das hatte ich auch schon mehrere Jahre vor. Also eigentlich wollte ich nur eine gescheite Lampe aufhängen, ist dann aber etwas ausgeartet. Ergebniss war neue Lampen, neue Steckdosen, Elektrik erneuert, Werkbank gebaut, Regale aufgebaut, Krempel in Kisten einsortiert, Hänger voll Sperrmüll weggekarrt, Wände gestrichen, Radio angeschafft und Uhr aufgehängt. Könnte fast als Wohnzimmer durchgehen :D

Gruß
Marco

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn.

Verfasst: Mi 19. Aug 2020, 15:42
von Badenbahner
Hallo,

hab mir mal wieder eine Kleinigkeit gegönnt. Wollte eigentlich nichts mehr kaufen, konnte aber nicht widerstehen bei dem Preis :oops: :oops:

Arnold HN2328 BR186 "Veolia"

Bild
Bild
Bild

Gruß
Marco

Re: Meine kleine Farm .... ähh Bahn. Diesellok der SNCB

Verfasst: Do 10. Sep 2020, 12:29
von Badenbahner
Hallo,

noch ein Neuzugang. G1700 der SNCB von Hobbytrain. Fährt schön langsam, keine Rennsemmel. Die Hupac-Variante würde mich ja noch jucken. Den Fleischmann-Wagen gabs günstig als Restposten. 2. Klasse gabs leider keine mehr :(

Bild
Bild
Bild
Bild



Mit Videos erstellen muss ich mich auch mal noch beschäftigen :oops:

Gruß
Marco