DBiF 05 - Neues aus Fischenich

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 41
Norwegen

Re: DBiF 004 - Neue Grafiken (B3yg) + ÖPNV

#251

Beitrag von LeJaEm79 »

Neues aus Fischenich

Eigentlich sollte jetzt der Ausbaubericht für Fischenich 005 erscheinen. Nachdem ich aber nun eine halbe Stunde dran gearbeitet habe, und dann bei Versuch des Postens Edge abgeschmiert ist, hab ich grad keinen Nerv, nochmal von vorne damit anzufangen :evil:
Ich hole das bei nächster Gelegenheit nach...

Aber so ganz ohne will ich euch auch nicht hier stehen lassen, und präsentiere dann etwas früher als ursprünglich vorgesehen neue Grafiken, die gestern entstanden sind. Wie ja angekündigt, wurden nun die 3achsigen Umbauwagen in Angriff genommen, und als erstes habe ich dabei den B3yg realisert.
Bild

Sowie den Bautruppführerwagen407. der auf den B3yg basiert.
Bild

Die AB3yg und BD3yg werden in Kürze folgen, und dann will ich die Donnerbüchsen umsetzen. Sind zwar keine klassischen Epoche IV-Fahrzeuge, aber es gibt eben auch einen Fischenicher Museumszug mit roten Donnerbüchsen, daher brauche ich auch die dazugehörigen Grafiken 8)

Ferner mussten aufgrund der deutlich gestiegenen Beförderungszahlen, und der Verbesserung der Anbindung des Fischenicher Bahnhofes neue Buslinien ausgeschrieben werden. Jedoch konnte sich der eigentlich bevorzugte Bewerber, die KVB (Kölner Verkehrsbetriebe), im Ausschreibungsverfahren nicht durchsetzen, da es an zeitgenössischen Modellumsetzungen aus den 70er und 80er Jahren fehlt. Daher sind letztlich die SwB (Stadtwerke Bonn) als Sieger hervorgegangen, die nun den Busverkehr in Fischenich ergänzen.

Bild

Man darf auf die Reaktionen der Fischenicher gespannt sein. Nicht nur, dass statt die Kölner die Bonner den Zuschlag erhalten haben: Nein, die wagen es auch noch, in Fischenich Werbung für die Bonner Rundschau zu machen. Insbesondere dem Chefredakteuer des Rheinischen Anzeigers dürfte das warscheinlich ganz und gar nicht passen 8)

Soweit wieder ein kleines Update aus Fischenich
Gruß Manfred
Zuletzt geändert von LeJaEm79 am Do 9. Aug 2018, 23:56, insgesamt 1-mal geändert.
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3852
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: DBiF 004 - Neue Grafiken (B3yg) + ÖPNV

#252

Beitrag von DerDrummer »

Moin Manfred
Deine Grafiken sind einfach super! :gfm:
Das mit der Vergabe der Buslinien ist natürlich hart für den Rheinischen Anzeiger, aber ich bin mir sicher, dass er genügend Stammleser hat, sodass die Bonner keine Chance haben werden.

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Benutzeravatar

Threadersteller
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 41
Norwegen

Re: DBiF 004 - Neue Grafiken (AB3yg, BD3yg)

#253

Beitrag von LeJaEm79 »

Neues aus Fischenich

...ist eigentlich gelogen, mache ich doch gerade Urlaub mit der Family bei den Schwiegereltern in Kadzidlo 8)
Was mich aber nicht daran hindert, wieder ein kleines Lebenszeichen dazulassen und euch vier neue Grafiken zu zeigen, die in den letzten Tagen entstanden sind.

Da haben wir den AB3yg
Bild

Und den aus dem AB3yg entstandenen Wohn- und Schlafwagen427
Bild

Sowie den BD3yg
Bild

der später als Spenderwagen für die Werkstattwagen465 dienten
Bild


Gruß Manfred
Zuletzt geändert von LeJaEm79 am Do 9. Aug 2018, 23:57, insgesamt 1-mal geändert.
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: DBiF 004 - Neue Grafiken (AB3yg, BD3yg)

#254

Beitrag von oberlandbahn »

DerDrummer hat geschrieben:
Fr 20. Jul 2018, 10:42
Moin Manfred
Deine Grafiken sind einfach super! :gfm:
Servus Manfred,

da möchte und will ich mich Justus voll anschließen :gfm: :gfm: :clap:! Ich finde es prima, welch mächtige Portion Herzblut Du in Dein tolles Projekt "Fischenich" steckst - und das in jeder Hinsicht :idea:!

Bild
Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

JoMä
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2043
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: DBiF 004 - Neue Grafiken (AB3yg, BD3yg)

#255

Beitrag von JoMä »

Hallo Manfred,

deine Grafiken sind einfach genial! Und dass du die dann auch noch in Paint erstellst, also wirklich - Hut ab!

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal

Benutzeravatar

Threadersteller
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 41
Norwegen

Re: DBiF 004 - Neue Grafik (Donnerbüchse), und wie meine Grafiken mit Paint entstehen

#256

Beitrag von LeJaEm79 »

Magdeburger hat geschrieben:
Mi 18. Jul 2018, 12:02
Respekt, was für einen Aufwand Du da betreibst.
DerDrummer hat geschrieben:
Fr 20. Jul 2018, 10:42
Deine Grafiken sind einfach super! :gfm:
oberlandbahn hat geschrieben:
Mi 25. Jul 2018, 20:54
da möchte und will ich mich Justus voll anschließen :gfm: :gfm: :clap:!
JoMä hat geschrieben:
Mi 25. Jul 2018, 22:32
deine Grafiken sind einfach genial!
Moin Steffen, Justus, Guido & Joey

Freut mich, dass euch meine Grafiken gefallen. Und die gute Nachricht ist, es werden mit der Zeit noch sehr sehr viele Grafiken kommen, da ich diese für jedes meiner vorhandenen Modelle anfertigen will, um damit dann auch einheitliche Etiketten für meine OVP's anfertigen kann.


Wie meine Grafiken entstehen

Auch wenn es nicht jeder glauben mag, die Grafiken entstehen tatsächlich "Pixel für Pixel" mit Paint. Und bei meiner neuesten Pixelarbeit, ein Bib (besser bekannt als Donnerbüchse) habe ich mal ein paar meiner Schritte festgehalten, um euch zu zeigen, wie diese Grafiken bei mir entstehen.

Zunächst habe ich eine bereits erstellte Grafik einer B3yg genommen. Von der Grafik wird eigentlich nur die exakte Pufferhöhe übernommen, damit die Puffer später, wenn ich mit den Grafiken auch Zugbildungen darstelle, die Puffer auch wirklich Puffer an Puffer anliegen. Der Abstand musste auf die richtige Länge gebracht werden. Die Donnerbüchse ist als 1:87 Umsetzung von Roco 160mm lang, was bei mir dann eine Breite von 480 Pixel entspricht (1mm = 3 Pixel). Ergänzt wird das ganze dann mit einer Skala, um die Distanzen besser ablesen zu können, und die exakte Wagenmitte wird bestimmt. Und damit das mit den Pixeln auch passt, ist meine Donnerbüchse tatsächlich 481 Pixel breit.

Bild

Die nächsten Schritte gehen ziemlich schnell von der Hand: Zuerst wurden die Puffer gestaltet, womit auch schnell der Wagenrahmen skizziert ist, auf dem dann der Wagenkasten und das Dach aufgesetzt werden. Und mit bislang wenig gezeichneten Linien kann man schon jetzt die typische Form der Donnerbüchse sehr gut erkennen.

Bild

Nun habe ich mich erstmal dem Dach zugewendet, und der Donnerbüchse ein "Spitzdach" aufgesetzt. Mit Hilfe dieser Hilfslinien habe ich dann die gleichmäßige Verteilung der einzelnen Dachbleche ermittelt.

Bild

Danach ging es auch schon an die Fenster. Die Fensterbreiten und Fensterabstände wurden ausgemessen und auf die Pixel umgerechnet und übertragen.

Bild

Danach habe ich mich nochmal dem Dach zuwenden müssen, da ich zuvor die Dachlüfter noch gar nicht berücksichtigt hatte 8)

Bild

Damit haben wir den Wagenkasten schon fast fertig, und können das ganze schonmal mit Farbe versehen. Es wird hier eine rote Donnerbüchse aus der Epoche III entstehen, der bei mir im Museumszug eingesetzt wird. Das Dach ist weißaluminium (RAL 9006 = RGB 161,161,160), der Wagenkasten purpurrot (RAL 3004 = RGB 105.15.20) und die Zierlinien und Beschriftungen elfenbein (RAL 1014 = RGB 240,214,171).

Bild

Der Fahrzeugrahmen wird tiefschwarz (RAL 9005 = RGB 14,14,16). Um die richtigen RGB-Codes für die RAL-Farben zu bekommen, gibt es im www eine Vielzahl von Umrechnungstabellen, die da sehr hilfreich sind. Für die Detaildarstellungen, wie beispielsweise Nieten, wird der entsprechende RGB-Farbton um ein paar Nuancen verdunkelt. Das mache ich dann nach Augenmaß. Das ganze wird dann um kleine Details wie Wagennummer (vereinfacht), Bundesbahnkeks, Laufschild, etc. ergänzt.

Bild

Bis hierhin geht das ganze relativ schnell. Was spürbar mehr Zeit verbraucht, ist die Ausgestaltung der Dinge am Fahrzeugboden. Zunächst ging es an die Achsen mit entsprechenden Zubehör wir Bremsscheiben, Achsaufhängung, Federung usw.

Bild

Zum Abschluss geht es an den Rest, der unterm Wagenboden hängt. Ja, und dann ist das eigentlich auch schon geschafft: Fertig ist die Donnerbüchse!

Bild

Und wen es interessiert: Für die Grafik habe ich ungefähr drei Stunden gebraucht 8)
Abwandlungen, die daraus entstehen, gehen dann wesentlich schneller von der Hand, da viele Dinge übernommen werden können wie die Außenmaße, Dachanordnung, Wagenunterboden, Fensterbreiten, etc.

Heute abend wird noch eine weitere Donnerbüchse, der ABib entstehen. Das wird wohl in 15 Minuten zu schaffen sein, da nur die Fenster für den 1. Klasse Bereich angepasst werden muss, während der Rest übernommen werden kann.


Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


DerGoldi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: So 18. Dez 2016, 17:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MS 1
Gleise: Trix C-Cleis
Alter: 24
Deutschland

Re: DBiF 004 - Neue Grafik (Donnerbüchse), und wie meine Grafiken mit Paint entstehen

#257

Beitrag von DerGoldi »

Hallo Manfred,
Sensationell was du hier ablieferst!
Dein alter Thread mit dem Trix C-gleis hat mir ja schon echt gut gefallen, aber auf Roco Line ist es halt nochmal was ganz anderes. Schön was bei dir so rum kurvt, Epoche IV ist schon auch echt schön, besonders so ein Behelfsgepäckwagen steht bei mir auch ganz oben auf der Willhaben-Liste. :mrgreen:

Aber deine Grafiken haben es mir ja besonders angetan! :hearts:
Damit könnte man so schöne Wagenreihungspläne erstellen und deine Anleitung schreit eigentlich förmlich danach auch mal getestet zu werden, würde mir auch richtig gut gefallen :D
Der Zeitaufwand für einen neuen Wagen ist natürlich schon enorm, aber es ist machbar und zumindest bei Personenwagen gibt es ja nur ein paar Grundformen, von denen man dann viele doch irgendwie anpassen kann.

Gruß Daniel

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3852
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: DBiF 004 - Neue Grafik (Donnerbüchse), und wie meine Grafiken mit Paint entstehen

#258

Beitrag von DerDrummer »

Moin Manfred
Ein ganz schöner Aufwand, das Ergebnis ist aber m.M.n. alle Mühe wert! :gfm:
Ich würde das ganze aber hauptsächlich nur bei modernen Wagen mit Bodenwanne oder zumindest Verkleidungen an den Seiten machen, da kann man sich viele Details schenken :fool:

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: DBiF 004 - Neue Grafik (Donnerbüchse), und wie meine Grafiken mit Paint entstehen

#259

Beitrag von Magdeburger »

Hallo Manfred,
lieben Dank für deine auführliche Beschreibung und nochmals "Hut ab" vor dieser Arbeit!
Einen schönen Abend,
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Threadersteller
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 41
Norwegen

Re: DBiF 004 - Neue Grafik (Donnerbüchse), und wie meine Grafiken mit Paint entstehen

#260

Beitrag von LeJaEm79 »

Neue Grafiken

Damit vor lauter Grafiken die eigentliche Bundesbahn in Fischenich nicht untergeht, habe ich mal einen eigenen Thread eröffnet, in denen ich alle meine Grafiken veröffentlichen werde. Es sind da heute morgen nicht weniger als 20 Varianten der 3yg Umbauwagen veröffentlicht worden 8) Fortsetzung folgt...


DerDrummer hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 17:26
Ein ganz schöner Aufwand, das Ergebnis ist aber m.M.n. alle Mühe wert! :gfm:
Ich würde das ganze aber hauptsächlich nur bei modernen Wagen mit Bodenwanne oder zumindest Verkleidungen an den Seiten machen, da kann man sich viele Details schenken :fool:
Moin Justus

da versiehst Du Dich aber... bei genauerem Hinsehen sieht man auch an den Schürzen unendlichen Detailreichtum :mrgreen:


Gruß Manfred


Hier geht's zu meinen Grafiken
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: DBiF 004 - Neue Grafik (Donnerbüchse), und wie meine Grafiken mit Paint entstehen

#261

Beitrag von oberlandbahn »

LeJaEm79 hat geschrieben:
Sa 28. Jul 2018, 07:42
Neue Grafiken

Damit vor lauter Grafiken die eigentliche Bundesbahn in Fischenich nicht untergeht, habe ich mal einen eigenen Thread eröffnet, in denen ich alle meine Grafiken veröffentlichen werde. Es sind da heute morgen nicht weniger als 20 Varianten der 3yg Umbauwagen veröffentlicht worden 8) Fortsetzung folgt...
Mein lieber Schieber,

da machst Du Dir aber ganz schön Mühe mit Deinen Zeichnungen :gfm: :gfm: :gfm: :clap:. Vor Jahren habe ich mal angefangen, mir aus den Loks und Wagen des MM-Bildschirmschoners mein Archiv zu bauen. Mächtig viel Arbeit :shock:. Und gerade deswegen ziehe ich da den Hut vor Deiner Arbeit :)!

Bild
Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️


Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: DBiF 004 - Neue Grafik (Donnerbüchse), und wie meine Grafiken mit Paint entstehen

#262

Beitrag von Bodenbahner70 »

oberlandbahn hat geschrieben:
Sa 28. Jul 2018, 17:17
Mein lieber Schieber,

da machst Du Dir aber ganz schön Mühe mit Deinen Zeichnungen :gfm: :gfm: :gfm: :clap:. Vor Jahren habe ich mal angefangen, mir aus den Loks und Wagen des MM-Bildschirmschoners mein Archiv zu bauen. Mächtig viel Arbeit :shock:. Und gerade deswegen ziehe ich da den Hut vor Deiner Arbeit :)!
Guude Manfred,

darf ich mich Guido und allen Vorschreibern anschliessen und dir sagen, dass du da eine erstklassige Arbeit machst? Ich finde deine Zeichnungen total gelungen, bitte weiter so!
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)

Benutzeravatar

Threadersteller
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 41
Norwegen

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#263

Beitrag von LeJaEm79 »

Der Rheinische Anzeiger
Ein neuer Bericht aus Fischenich


Werte Leser, zunächst mal bitte ich euch um Entschuldigung für das lange Warten, was den Ausbaubericht für Fischenich 005 betrifft. Ursprünglich war schon vor einer Woche der Druck in Auftrag gegeben worden, doch eine technische Störung in der Druckerei hatte dazu geführt, dass der vor einer Woche geplante Sonderbericht nicht veröffentlicht werden konnte. Doch nun sind die Probleme behoben, und wir können nun endlich über neue Erweiterung der Fischenicher Bahnhofes berichten.

Bereits am frühen morgen traf die 064 305-6 mit ihrem Bauzug für die Unterbringung der Gleisbautrupps in Fischenich ein. Der gestiegene Bedarf an Gleisbauarbeiter hatte dazu geführt, dass weitere Wohn- Schlafwagen nach Fischenich gebracht werden mussten, und sogar einen (ex)Hecht hat es nach Fischenich verschlagen.

Bild

Zwischenzeitlich hat die 064 ihren Bauzug in das Gütergleis gedrückt. Aufgrung der anstehenden Baumaßnahmen musste die Güterstation in Fischenich vorübergehend geschlossen werden. Und auch der Kranzug aus Trier ist mittlerweile eingetroffen, gezogen von unserer 055 455-0, während am unteren Bildrand schemenhaft noch ein Personenzug zu sehen ist, der seine Fahrt gleich nach Köln fortsetzen wird. Und sehr zur Freude der Kranzugbesatzung haben diese nun auch ihren eigenen Wohn- Schlafwagen erhalten.

Bild

Nachdem der letzte Personenzug sich auf den Weg nach Köln gemacht hat, kann die leider immer noch eingleisige Strecke gesperrt werden. Dank hervorragender Planungsleistungen wird die Vollsperrung für die Baumaßnahmen auf nur einen Tag begrenzt werden. Nun kann der Kran in die südliche Bahnhofseinfahrt geschoben werden.

Bild

Am Ziel angekommen, wird der Kran in windeseile für den anstehenden Einsatz vorbereitet

Bild

und kann mit dem Aufreisen des Gleises in der südlichen Bahnhofseinfahrt beginnen.

Bild

Nachdem das Gleis auf einige Meter abgebrochen wurde, wird das neue Schotterbett für die hier einzubauende Weiche angelegt. Hier kann auch erstmals der neu angeschaffte Magirus Saturn Muldenkipper seine Leistungsfähigkeit unter Beweiß stellen.

Bild

Nachdem die Weiche eingesetzt wurde, galt es noch die letzte Lücke zu schließen, um die Vollsperrung wieder aufheben zu können. Unterdessen schreiten die Arbeiten beim Anlegen des Schotterbettes für das neue Bahnhofsgleis weiter voran.

Bild

Bild

Nachdem die neue Weiche freigegeben wurde, konnte auch die Vollsperrung wieder aufgehoben werden. Hier sehen wir die 212 236-0, wie sie mit einem stattlichen Personenzug aus Bonn kommend in den Bahnhof Fischenich einfährt.

Bild

Glücklicherweise konnte ein Großteil der Baumaßnahmen während des laufenden Zugbetriebes bewerkstelligt werden, sodass die betrieblichen Beeinträchtigungen des Zugverkehres auf ein Minimum reduziert werden konnte.

Bild

Hier sehen wir wieder den Kran, wie er sich mittlerweile an der nördlichen Bahnhofseinfahrt zu schaffen macht, um auch hier den Einbau einer Weiche vorzubereiten.

Bild

Unterdessen ist das Schotterbett des neuen Bahnhofgleises fertig, sodass die nich verbliebenen Gleise verlegt werden können. Hier sehen wir, wie unser Kran gerade zu einer kleinen Pause ansetzen musste, da ein Personenzug aus Köln nach Bonn angehalten hat, und sich dadurch im Schwenkbereich des Kranes befindet.

Bild

Die Bahnhofsgleise sind wieder frei, und das letzt Gleis kann eingebaut werden.

Bild

Und dann ist es auch schon geschafft: Die Baumaßnahmen sind abgeschlossen und das neue Bahnhofsgleis ist fertig. Der Kran wurde wieder abgerüstet, und die Bauzüge können sodann zu ihren nächsten Einsätzen ausrücken.

Bild

Hochbetrieb im Bahnhof Fischenich nach Freigabe des neuen Bahnhofsgleises. Warum der Fahrdienstleiter aber nun auf die Idee gekommen ist, Linksbetrieb im Bahnhof durchzuführen, bleibt ein Rätsel.. auf jeden Fall hat der unerwartete Gleiswechsel für einige Verwirrung unter den Fahrgästen gesorgt, und manch einer musste dann schnellen Schrittes zum gegenüberliegenden Bahnsteig hechten :mrgreen:

Bild


Soweit wieder ein kleines Update aus Fischenich
Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#264

Beitrag von oberlandbahn »

LeJaEm79 hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 00:12
Der Rheinische Anzeiger
Ein neuer Bericht aus Fischenich


Werte Leser, zunächst mal bitte ich euch um Entschuldigung für das lange Warten, was den Ausbaubericht für Fischenich 005 betrifft. Ursprünglich war schon vor einer Woche der Druck in Auftrag gegeben worden, doch eine technische Störung in der Druckerei hatte dazu geführt, dass der vor einer Woche geplante Sonderbericht nicht veröffentlicht werden konnte. Doch nun sind die Probleme behoben, und wir können nun endlich über neue Erweiterung der Fischenicher Bahnhofes berichten.
Servus Manfred,

wieder einmal ein umfassender und höchst lesenswerter Bericht von und über Deine Parkettaktivitäten :gfm: :gfm: :gfm: :clap:! Mittendrin, statt nur dabei, kann ich da nur sagen :)!

Bild
Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Bastelnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 453
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 + iOS Geräte
Gleise: C-Gleis Trix
Wohnort: Aalen
Deutschland

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#265

Beitrag von Bastelnator »

Hallo Manfred,

ein schöner Bericht über erstaunlich schnell ausgeführte Bauaktivitäten :gfm:
Ein gesamtes Bahnhofsgleis inkl. 2 Weichenanbindungen an einem Tag auf- und eingebaut - tolle Truppe hast Du da am Start. Wenn die Jungs so weiter machen, sind die geplanten Erweiterungen doch bestimmt bist zum Herbst abgeschlossen. :D
--
LGr Sebastian

meine Parkettbahn

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3852
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#266

Beitrag von DerDrummer »

Super geschrieben, sehr realitätsnah. Guido hat total recht, man ist mittendrin! :gfm:

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Benutzeravatar

Threadersteller
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 41
Norwegen

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#267

Beitrag von LeJaEm79 »

Bastelnator hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 09:23
ein schöner Bericht über erstaunlich schnell ausgeführte Bauaktivitäten :gfm:
Ein gesamtes Bahnhofsgleis inkl. 2 Weichenanbindungen an einem Tag auf- und eingebaut - tolle Truppe hast Du da am Start. Wenn die Jungs so weiter machen, sind die geplanten Erweiterungen doch bestimmt bist zum Herbst abgeschlossen. :D
Fast Sebastian

Für den gesamten Ausbau wurde ein Wochenende benötigt 8)
Und ein Abschluß aller geplanten Erweiterungen bis zum Herbst scheitert nicht an den Fähigkeiten meiner Gleisbautrupps... es sind da eher die haushaltärischen Mittel, die Fischenich ausbremsen :roll:



oberlandbahn hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 02:48
wieder einmal ein umfassender und höchst lesenswerter Bericht von und über Deine Parkettaktivitäten :gfm: :gfm: :gfm: :clap:! Mittendrin, statt nur dabei, kann ich da nur sagen :)!
DerDrummer hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 11:22
Super geschrieben, sehr realitätsnah. Guido hat total recht, man ist mittendrin! :gfm:
Guido + Justus

...so wie ihr mittendrin im Fischenicher Bahnhofsleben seid, so bin ich mittendrin beim Erstellen neuer Grafiken. Heute sind schon wieder einige Donnerbüchsen-Varianten aufgetaucht. Stellvertretend hier mal ein ABi in Guido's geliebter Epoche III Variante in flaschengrün :mrgreen:

Bild




Noch drei Wochen, dann wird das erste Bodenbahnermeeting im tiefen Westen stattfinden 8)


Gruß Manfred


Neue Grafiken (29.07.18)
Hier geht's zu meinen Grafiken
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#268

Beitrag von Magdeburger »

Moin Manfred,
wie immer ein toller Bericht nicht nur der des Reporters, sondern auch des Fotografen, schön und aufwendig in Szene gesetzt :gfm: :gfm: :gfm:
Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Threadersteller
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 41
Norwegen

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#269

Beitrag von LeJaEm79 »

Magdeburger hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 11:55
wie immer ein toller Bericht nicht nur der des Reporters, sondern auch des Fotografen...
Moin Steffen

so sieht das Ergebnis aus, wenn Eisenbahnenthusiasten am Werke sind 8)



Heute 32° in Fischenich

Was machen dann die Fischenicher am liebsten? Ab in das nächstgelgene Freibad. Und auch für Tagestouristen aus dem Kölner oder Bonner Raum, die mit der Bahn anreisen, haben einen direkten Anschluß, der sie zum kühlen Nass bringen wird 8)

Bild


Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#270

Beitrag von oberlandbahn »

LeJaEm79 hat geschrieben:
Mo 30. Jul 2018, 13:32
Heute 32° in Fischenich

Was machen dann die Fischenicher am liebsten? Ab in das nächstgelgene Freibad. Und auch für Tagestouristen aus dem Kölner oder Bonner Raum, die mit der Bahn anreisen, haben einen direkten Anschluß, der sie zum kühlen Nass bringen wird 8)

Bild


Gruß Manfred
Servus Manfred,

eine mächtig beeindruckende Aufnahme :gfm: :clap:! Ja, aber da fehlt doch noch eine Kleinigkeit? Wie kommen denn all die Tagestouristen vom Zug in den Bus? Es wird also Zeit für ...?

Bild
Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1389
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 28
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#271

Beitrag von Laurent »

Moin Manfred,

das sieht wieder Gut aus! Klasse!

Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic

Benutzeravatar

Threadersteller
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 41
Norwegen

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#272

Beitrag von LeJaEm79 »

oberlandbahn hat geschrieben:
Mo 30. Jul 2018, 18:21
eine mächtig beeindruckende Aufnahme :gfm: :clap:! Ja, aber da fehlt doch noch eine Kleinigkeit? Wie kommen denn all die Tagestouristen vom Zug in den Bus? Es wird also Zeit für ...?
Guido?

Du suchst Tagestouristen?
Hier sind Deine Tagestouristen :fool:
(Naja, einer bleibt wohl etwas länger in Fischenich :mrgreen: )

Bild


Laurent hat geschrieben:
Mo 30. Jul 2018, 19:45
das sieht wieder Gut aus! Klasse!
Moin Laurent

freut mich, dass Dir auch das Bild gefällt :wink:


Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1389
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 28
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#273

Beitrag von Laurent »

Nicht nur das einige Bild... Auch die Bilder bevor das letzte Bild gefallen mir ziemlich Gut. Dein Gleisbau Abenteuer. :twisted: :gfm:

Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#274

Beitrag von oberlandbahn »

LeJaEm79 hat geschrieben:
Mo 30. Jul 2018, 19:59
Guido?

Du suchst Tagestouristen?
Hier sind Deine Tagestouristen :fool:
(Naja, einer bleibt wohl etwas länger in Fischenich :mrgreen: )

Bild
Bahnsteige, lieber Manfred, Bahnsteige :mrgreen:...

Bild
Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Threadersteller
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 41
Norwegen

Re: DBiF 005 - Der Ausbaubericht

#275

Beitrag von LeJaEm79 »

oberlandbahn hat geschrieben:
Mo 30. Jul 2018, 20:02
Bahnsteige, lieber Manfred, Bahnsteige :mrgreen:...
Guido...

Du willst mich herausfordern?

Büdde… Bahnsteige :fool:

Bild
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“