Die TWB -- Weihnachten 2019

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3596
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die TWB -- Ich verstehe nur Bahnhof

#351

Beitrag von DerDrummer » Mi 19. Jun 2019, 13:42

Moin Johannes
Da hast du einen netten Grund gefunden, deinen Fuhrpark eine Zeit lang zu erweitern. :lol:
Eine BR 218 macht sich immer gut vor Doppelstockwagen, nicht umsonst gibt es bei mir solche Einsätze:

Bild

Der ReachStacker macht sich auch gut, besonders auf kleineren Verladestellen. Da hast du dir was Schönes ausgesucht, ich bin mal gespannt, was du daraus machst.

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Über 50.000 Kilometer zurückgebaute Gleise, nicht mal 75% Pünktlichkeit, nur jeder vierte ICE ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


Analogbahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2242
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- Ich verstehe nur Bahnhof

#352

Beitrag von Analogbahner » Mi 19. Jun 2019, 15:11

Whow! Die Wagen sind fast noch kürzer gekuppelt als beim Original! :sabber: :mrgreen: :shock:
:gfm:
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

Threadersteller
alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#353

Beitrag von alphatiger86 » Fr 26. Jul 2019, 23:01

Moin zusammen,

Puh, das Wetter macht einem echt zu schaffen. Und zudem war viel Los in letzter Zeit. Aber endlich schaffe ich es, euch ein Update zu liefern.

Erstmal noch danke an Thomas, Justus & Jochen.
Ja, die Fleischmann Doppelstockwagen sind schon gut geworden. Dennoch freue ich mich auf die Wagen von Roco.
Beim Stapler bin ich schon ordentlich vorangekommen. Leider macht das Wetter gerade einen Strich durch die Rechnung. Im Arbeitszimmer ist es tagsüber sehr warm (wärmster Raum im Haus) und Abends fehlt die Lust.


Die TWB zu Gast beim STB

Am Freitag 12.07.2019 wurde mir die Ehre zuteil und ich durfte am 2. STB in Bergheim teilhaben. Zuvor stand aber ein Kurzbesuch bei Joey auf dem Plan. Leider konnte mein Neuzugang noch nicht fahren und die Zeit war zu Kurz für Bilder. Aber ein längerer Besuch steht auf der Wunschliste.
Zusammen mit Joey ging es dann nach Augsburg zum Bahnpark und anschließend ins Restaurant nach Bergheim. Auch dort entstanden von mir kaum Bilder, da die Zeit einfach zu knapp war und die Eindrücke zu vielfälltig. Das einzige Bild vom STB gibt es gleich weiter unten.

Wer mehr über das STB2 erfahren möchte, der schaut im passenden Thread zum STB2 nach. Auf dem ein oder anderen Bild und Video vom Freitag bin ich auch sichtbar :mrgreen:
Mit dabei beim STB2 waren meine Kesselwagen, welche sich wunderbar hinter Thomas Class 77 gemacht haben.

Bild
Die TWB Kesselwagen gut verpackt für den Weg zum STB2


Eine neue Class(e) bei der TWB

Einen Neuzugang gab es in letzter Zeit auch. Früher im Thread habe ich euch meine Überlegungen zur Zuglok für die Kesselwagen gezeigt. Zur Auswahl standen neben der Railpool 187 auch die RheinCargo Class 66. Und wie es der Zufall so wollte, gab es die Class 66 bei einem Händler vor kurzem zum Sommersonderpreis. Und so hat die Class 66 jetzt den Weg zur TWB gefunden. Es handelt sich um das Heljan Modell der DE61 der RheinCargo im aktuellen Design.

Bild
Die Heljan Class 66 der RheinCargo

Rechtzeitig zum STB2 hatte es die Lok zu mir geschafft und so wurde sie ein Sondergast. Leider wollte sie bei Joey noch nicht fahren und da sie DC ist, war beim STB2 lediglich ein Vergleich mit Thomas Class 77 von ESU möglich.

Bild
ESU Class 77 im Vergleich zur Heljan Class 66

Die Heljan Lok muss sich definitiv nicht vor der ESU verstecken, eine sehr schöne Lok. Für den Aufgerufenen Preis war sie ein absolutes Schnäppchen. Analog ist sie schon ne Runde gefahren. Demnächst bekommt die Lok eine Zimo Sounddecoder und ein Powerpack verpasst. Dafür baue ich die mtc21 Schnittstelle auf eine Plux22 um. Ebenso passe ich die Beleuchtung an, da die Führerstandsbeleuchtung mit dem oberen Spitzenlicht verbunden ist. Wann der Umbau erfolgt, steht noch nicht fest. Wie schon erwähnt, im Arbeitszimmer ist es eigentlich viel zu warm.
Ein paar Bilder habe ich von der Class 66 schon gemacht. Dabei habe ich gleich noch einen neuen Fotostandort ausprobiert.#

Bild

Bild

Bild

Bild


Und mein absolutes Lieblingsbild :mrgreen: :

Bild


Sobald dann der Decoder eingebaut ist und wir die Muse haben aufzubauen, wird es auch ein Video der Class 66 geben. Der Sound ist einfach viel zu großartig, um ihn euch vorzuenthalten.

Leider musste für die Class 66 wieder etwas die TWB verlassen. Wobei, eigentlich nicht. Ich habe mittlerweile festgestellt, das der ICE-TD nie durch BW gefahren ist. Die Strecke im Allgäu führt ganz knapp an meinem Bundesland vorbei. Um also meinem Sammelgebiet treu zu bleiben, muss ich den ICE abgeben :cry: . Das war noch bevor die Class 66 im Angebot war. Somit musste der ICE nicht der Class weichen, sondern tatsächlich meinem festgelegten Sammelgebiet. Der ICE-TD wird mir definitiv fehlen, ein schöner Zug.

Nun habe ich also für alle Güterwagen eine passende Zuglok: Die 193 darf die Containertragwagen übernehmen, die Class 66 standesgemäß ihre Kesselwagen und die 364 die gemischten Wagen als Übergabe.


Neue Projekte bei der TWB

Um den Verlust des ICE-TD auszugleichen (die TWB hat momentan keinen Anschluss an den Fernverkehr) stehen aber schon andere Projekte auf der Liste. Zum einen wäre da der schicke Railjet. Ein sehr schöner Zug, von dem ich bisher gedacht habe, ihn nicht in BW anzutreffen. Nun musste ich aber erstaunt feststellen, das der Railjet 2x die Woche über Stuttgart nach Frankfurt und wieder zurück unterwegs ist.
Mal sehen, ob Roco mal wieder eine Neuauflage des Railjet im passenden Design (Frankfurt bzw. München - Budapest) herausbringen wird.

Das zweite Projekt ist eine außergewöhnliche Zugzusammenstellung. Oft habe ich mich schon gefragt, warum in Stuttgart Hbf die ganze Zeit 1116 Taurus der ÖBB herumstehen. Irgendwann habe ich gesehen, das die Loks nach Zürich unterwegs sind. Und zwar mit SBB Wagenmaterial :bigeek: . Was eine Kombi: ÖBB Zuglok, SBB EC Wagen auf größtenteils deutscher Strecke. Was es nicht alles gibt, weil die DB keine Fahrzeuge hat, die in die Schweiz dürfen. Vermutlich wird es diese Kombi nicht mehr geben, wenn der IC2 die Schweizzulassung erhalten hat. Daher will ich den Zug umso mehr im Modell erhalten. Und da die Kombi nur 6 Wagen besitzt, ist sie absolut Mobatauglich. Die passenden Wagen will LS-Modelle herausbringen, eine Vorbestellung ist gesetzt. Bei der Lok schwanke ich noch zwischen einer Roco Neuauflage oder einer RailAd Variante. Denn auch Werbeloks findet man regelmäßig in Stuttgart. Aber erstmal müssen die Wagen vorhanden sein. Zudem habe ich Roco den Zug als Modellvariante vorgeschlagen. Falls es mit LS nix wird :oops:


Zum Schluss noch zwei Dinge aus der Realität

Zum einen will ich euch kurz einen weiteren Neuzugang vorstellen. Es handelt sich um einen Transportwagen für die Auerboxen. Damit ich beim Stammtisch oder einem zukünftigen STB nicht so viel tragen muss.

Bild


Und das zweite Ding ist ein Higlight aus meiner beruflichen Tätigkeit:
Am Samstag war es wieder soweit: Ich durfte 8 Studenten bei der Stadtbahnfahrschule betreuen. 5 Stunden lang mit der Stadtbahn durch Stuttgart fahren. Am schluss durfte ich (wie eigentlich immer) auch selber an den Fahrstufenwahlhebel :fool:
Ich habe die Einrückefahrt ins Depot übernommen. Nun zum ca. 6. Mal. Und es ist wie Fahrradfahren. Man verlernt es einfach nicht. Es macht tierisch Spaß, die 40 Tonnen zu bewegen.

Bild
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3596
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#354

Beitrag von DerDrummer » Sa 27. Jul 2019, 11:26

Moin Johannes
Die Class 66 ist eine echt mächtige Diesellok und hat ein so exotisches Gesicht, dass man sie einfach mögen muss. Die RheinCargo-Variante ist dazu auch noch in punkto Lackierung sehr schön. :
Aber sieht das nur so aus, oder ist eine Front wirklich golden lackiert?

Dass der ICE-TD weichen muss ist schade, da hätte man doch eine Ausnahme machen können. :(

Ein SBB-EC ist wirklich ein schöner Zug, er kommt ja sogar mehrmals täglich bis nach Hamburg. Empfehlen würde ich dir davor einfach einen roten ÖBB-Taurus oder eine grüne Lok.

Beim STB-Thread bin ich auch noch am Aufarbeiten, so viele schöne Fotos und Videos!

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Über 50.000 Kilometer zurückgebaute Gleise, nicht mal 75% Pünktlichkeit, nur jeder vierte ICE ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4814
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#355

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Sa 27. Jul 2019, 11:45

Die Boxen hat der Bahram auch Johannes, die wirst du definitiv nicht bereuen!

Die Heljan gefällt mir übrigens bei den Lichtern viel besser wie die ESU. Welche ist da denn näher am Original dran? Weil die ESU ist ja irre teuer, wenn ich das richtig im Kopf hab.
Sehr schöne Bilder hast du da damit aufgenommen!

Und Stadtbahn rückwärts einparken? :shock:
Sehr cool! Ich bin da auch nicht ganz unbescholten in diesen Dingen, darüber darf man aber leider nicht öffentlich reden :lol:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2408
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#356

Beitrag von KleTho » Sa 27. Jul 2019, 13:25

Johannes,
Das sind ja irre Bilder von Deiner Class66 :gfm: .

Warum stand sie in Bergheim nicht auf den Gleisen, sondern nur daneben?
Und ich habe mich schon am nächsten Tag geärgert, dass ich ihr nicht mehr Aufmerksamkeit gewidmet habe :( .

Sauber dafür werde ich jetzt um somehr mit super Bildern getröstet.
Danke Dir :gfm: !
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#357

Beitrag von Magdeburger » Sa 27. Jul 2019, 18:40

Moin Johannes,
deine Pics sind allererste Sahne :gfm: :gfm: :gfm: :gfm: !
Und dein Lieblingsbild ist auch meines! Sei ehrlich, das ist nicht dein Modell, du standest zum Spotten ann irgendeiner Strecke :bigeek: !
Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Cnl
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 344
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: NRW
Alter: 29

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#358

Beitrag von Cnl » Mo 29. Jul 2019, 22:19

Hallo Johannes,

klasse Neuzugang, den Du dir da angelegt hast. Eine Class ist sicherlich immer eine sehr gute Wahl. Inzwischen nenne ich auch 3 Loks dieser Reihe mein Eigen. Die Bilder wissen auch sehr zugefallen. Mit der Rheincargo habe ich auch schon geliebäugelt. Jedoch wäre hier für mich die ESU die Wahl gewesen.

Nichtsdestotrotz, super schöne Bilder eine klasse Lokomotive.

Viele Grüße

Jan

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1897
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#359

Beitrag von JoMä » Mi 7. Aug 2019, 00:56

Moin Johannes,

deine RheinCargo durfte ich ja schon live bewundern. Eine echt klasse Lok, die du wunderschön in Szene gesetzt hast!

Auch dein Bericht vom Tramfahren :gfm:, mach bestimmt mächtig Spaß.
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal

Benutzeravatar

Threadersteller
alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#360

Beitrag von alphatiger86 » Mo 12. Aug 2019, 17:51

Moin zusammen,

Mensch, die Zeit vergeht wieder viel zu schnell. Viel Arbeit, wenig Freizeit und in der Zeit auch noch wichtigeres als Moba zu tun. Nun, das wird demnächst besser. Mittlerweile ist meine Frau erfolgreich in die Selbstständigkeit gestartet und das Haus entsprechend ihren Wünschen umgestaltet. Auch wird es an den Wochenenden nun wieder ruhiger. Ein nächster Aufbau steht kurz bevor.

Beim aufräumen der Festplatte ist mir aufgefallen, das ich da noch Bilder und ein Video habe, die ich euch noch gar nicht gezeigt habe. Dazu mache ich gleich einen extra Beitrag. Vorher will ich aber noch auf eure Beiträge antworten:


Moin Justus,
DerDrummer hat geschrieben:
Sa 27. Jul 2019, 11:26
Die Class 66 ist eine echt mächtige Diesellok und hat ein so exotisches Gesicht, dass man sie einfach mögen muss. Die RheinCargo-Variante ist dazu auch noch in punkto Lackierung sehr schön. :
Aber sieht das nur so aus, oder ist eine Front wirklich golden lackiert?
Ja, die Lok gefällt mir immer besser. Ich freue mich schon auf den ersten richtigen Einsatz bei der TWB. Die Front ist auch auf dem Bild silbern. Das Gold kommt von der Sonne. Macht die Lok aber nur noch schöner :mrgreen:
Dass der ICE-TD weichen muss ist schade, da hätte man doch eine Ausnahme machen können. :(
Ja, dem ICE trauere ich schon etwas nach. Ist ein sehr schönes Modell. Aber ich will da einfach hart bleiben und habe es durchgezogen. Aber wie schon erwähnt, ich plane ja trotzdem die Anschaffung eines Fernverkehrszuges. Wenn es nicht der SBB-EC wird, dann wird es ein anderer.


Moin Michi,
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Sa 27. Jul 2019, 11:45
Die Boxen hat der Bahram auch Johannes, die wirst du definitiv nicht bereuen!
Ja, die Boxen habe ich schon länger. Sind wirklich gut. Schaumstoffeinsätze habe ich mir selber gemacht, irgendwo hier im Thread ist ein Beitrag dazu 8) Neu ist das Gefährt darunter.
Die Heljan gefällt mir übrigens bei den Lichtern viel besser wie die ESU. Welche ist da denn näher am Original dran? Weil die ESU ist ja irre teuer, wenn ich das richtig im Kopf hab.
Sehr schöne Bilder hast du da damit aufgenommen!
Hm, welche davon näher am Original ist, kann ich nicht sagen. Es kommt ja auch auf die Version an. Es gibt ja die Class 66, also den Ursprungszustand und die CLass 77, welche nach kontinentaleuropäischen Standards umgerüstet wurde. Am markantesten ist da die Klimaanlage über den Führerständen. Auf dem Bild sieht man die Class 77 von ESU. Beide Maschinen sind super, der Sound (ESU vs. Zimo) absolut vergleichbar (ESU hat mehr "unnötige" Sounds im Projekt). Preislich sind sie gar nicht so weit auseinander. Die Heljan mit Sound hat auch ne UVP von 299€. Heljan ist technisch im inneren einfacher gehalten.
Und Stadtbahn rückwärts einparken? :shock:
Sehr cool! Ich bin da auch nicht ganz unbescholten in diesen Dingen, darüber darf man aber leider nicht öffentlich reden :lol:
Wir haben die Bahn selbstverständlich normal "eingeparkt". Rückwärts fahren darf man nicht mal im Störungsfall. Heißt im Gegenzug aber auch im Schnitt alle 30min den Führerstand wechseln. :pflaster:


Moin Jan,
Cnl hat geschrieben:
Mo 29. Jul 2019, 22:19
klasse Neuzugang, den Du dir da angelegt hast. Eine Class ist sicherlich immer eine sehr gute Wahl. Inzwischen nenne ich auch 3 Loks dieser Reihe mein Eigen. Die Bilder wissen auch sehr zugefallen. Mit der Rheincargo habe ich auch schon geliebäugelt. Jedoch wäre hier für mich die ESU die Wahl gewesen.

Nichtsdestotrotz, super schöne Bilder eine klasse Lokomotive.
Vielen Dank für das Lob. Ja, wie schon erwähnt, eine sehr schöne Lok. Ob ich noch mehr davon anschaffe, weis ich noch nicht. Ich denke mittlerweile in Zügen, daher müssten dann zu der Lok auch noch neue Wagen. Mal sehen, was die Zukunft bringt.


Moin Joey,
JoMä hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 00:56
deine RheinCargo durfte ich ja schon live bewundern. Eine echt klasse Lok, die du wunderschön in Szene gesetzt hast!
Und beim nächsten Aufeinandertreffen fährt sie dann auch!
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

Threadersteller
alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab da was gefunden.

#361

Beitrag von alphatiger86 » Mo 12. Aug 2019, 19:12

Moin zusammen,

weiter geht es, wie gerade schon versprochen.
Beim aufräumen in der Cloud sind mir noch ein paar Bilder gefunden, welche ich noch gar nicht gezeigt habe. Ist wohl vor lauter STB2 und Class untergegangen.


Außen hui, innen pfui?

Der Lokschuppen sieht ja von außen schon super aus. Aber innen war er mir noch zu langweilig. Daher habe ich mich schon vor einiger Zeit um eine Ausstattung gekümmert. Entstanden ist die aus Schwerlastregalen von Noch aus gelasertem Karton und einigem an Bastelzeug, was so bei mir herumgelegen ist. Irgendwann sollen noch eine Werkbank und ein paar Maschinen dazu kommen. Muss ich nur mal mitbestellen :roll: . So, jetzt aber hier die Bilder dazu:

Bild
Die schon fast fertigen Schwerlastregale.

Bild
Die Schwerlastregale im Detail.

Bild
Rangiertritte und -griffe, Schrauben und zur Kabelrolle gewickelter Kupferlackdraht. Gut ist, was gerade vorhanden.

Bild
Die fertigen Regale

Bild
Fertig eingebaut im Lokschuppen.

Bild
Fertig eingebaut im Lokschuppen.


Class 66 im Soundtest

Nachdem die Heljan Class 66 fertig umgebaut war, musste sie ausgiebig getestet werden. Daher wurde schnell ein Oval auf dem Boden aufgebaut, ein paar Wagen angehängt und los gings. Und für euch habe ich das ganze im Bewegtbild festgehalten. Viel Spaß damit.



Für heute war es das erstmal. Die ein und andere "Neuheit" habe ich noch hier, die ihr noch nicht gesehen habt. Dazu wird es bald einen weiteren Beitrag geben. Dann vermutlich auch schon mit einem neuen Aufbau. Ihr dürf gespannt sein.
Zuletzt geändert von alphatiger86 am Mo 7. Okt 2019, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1714
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab das was gefunden.

#362

Beitrag von Brumfda » Mo 12. Aug 2019, 19:41

alphatiger86 hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 19:12
...
Beim aufräumen in der Cloud sind mir noch ein paar Bilder gefunden, welche ich noch gar nicht gezeigt habe. Ist wohl vor lauter STB2 und Class untergegangen.
....
Nachdem die Heljan Class 66 fertig umgebaut war, musste sie ausgiebig getestet werden. Daher wurde schnell ein Oval auf dem Boden aufgebaut, ein paar Wagen angehängt und los gings. Und für euch habe ich das ganze im Bewegtbild festgehalten. Viel Spaß damit.
...
Moin Johannes!

Um es kurz zu machen: Ich stehe auf so kleine Verrücktheiten ees alltäglichen Gebrauchs wie Deine Regale- Normaltitäten. Banalitäten. Schmutz. Verbrauch. Mir gefallen sie mit Deiner Bestückung äußerst cemig. Sie sind aber nichts gegen diese beeindruckende und zweckmäßig designte Schönheit. Gerade in dieser Lackierung. Glückwunsch zu ihr :redzwinker:

Frohes Schaffen noch, Fel :fool: ix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
viewtopic.php?f=27&t=160370&p=1844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4814
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab das was gefunden.

#363

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mo 12. Aug 2019, 20:19

Schließ ich mich an. Die Regal für sich allein sind ja schon irgendwie super, aber mit dem Zeugs drinnen - wow :shock:

Sehr sehr cool! Und mit dem Sound der Heljan Lok macht das Fahren bestimmt Spaß. Sind das übrigens die Roco Knicker hinten dran? Die hätten mir auch immer sehr gut gefallen, aber ich hab schon so viele Kesselwagen ... :lol:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1014
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab das was gefunden.

#364

Beitrag von Magdeburger » Di 13. Aug 2019, 07:46

Moin Johannes,
also dein Kleinod "Lokschuppen" wird echt immer "schnuckeliger" :gfm: :gfm: !
VG
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1351
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 28
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab das was gefunden.

#365

Beitrag von Laurent » Mi 14. Aug 2019, 17:01

Boah, die Lokschuppe sieht wirklich super aus! Alle Kleinteilen, was ein Hellenarbeit soll das gewesen sein!

LG,
Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3596
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab das was gefunden.

#366

Beitrag von DerDrummer » Mi 14. Aug 2019, 17:22

Moin Johannes
Der Lokschuppen raubt einem ja den Atem! :bigeek: Da hast du ein echtes Unikat erschaffen. :gfm: :gfm:

Das Video kannte ich ja schon, der mächtige Diesel ist einfach ein Ohrenschmaus.

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Über 50.000 Kilometer zurückgebaute Gleise, nicht mal 75% Pünktlichkeit, nur jeder vierte ICE ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Benutzeravatar

Threadersteller
alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab da was gefunden.

#367

Beitrag von alphatiger86 » Mo 7. Okt 2019, 12:55

Moin zusammen,

Mensch, seit 1,5 Monaten haben wir hier schon nichts mehr geschrieben :bigeek:
Wird Zeit, das sich das wieder ändert. Aber das kommt davon, wenn die Wochenenden voll sind und man sonst keine Zeit hat für Moba. Das ändert sich hoffentlich jetzt wieder. Aber bevor es da mehr gibt, erstmal noch antworten. Das habe ich sträflich vernachläsigt... :pflaster:

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 20:19
Sind das übrigens die Roco Knicker hinten dran? Die hätten mir auch immer sehr gut gefallen, aber ich hab schon so viele Kesselwagen ... :lol:
Moin Michael,

Jupp, das sind die Roco Knicker. Sehr schöne Fahrzeuge, mittlerweile habe ich 10 davon, 20 möchte ich irgendwann mal haben.

Brumfda hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 19:41
Um es kurz zu machen: Ich stehe auf so kleine Verrücktheiten ees alltäglichen Gebrauchs wie Deine Regale- Normaltitäten. Banalitäten. Schmutz. Verbrauch. Mir gefallen sie mit Deiner Bestückung äußerst cemig. Sie sind aber nichts gegen diese beeindruckende und zweckmäßig designte Schönheit. Gerade in dieser Lackierung. Glückwunsch zu ihr :redzwinker:
Magdeburger hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 07:46
also dein Kleinod "Lokschuppen" wird echt immer "schnuckeliger" :gfm: :gfm: !
Laurent hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 17:01
Boah, die Lokschuppe sieht wirklich super aus! Alle Kleinteilen, was ein Hellenarbeit soll das gewesen sein!
DerDrummer hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 17:22
Der Lokschuppen raubt einem ja den Atem! :bigeek: Da hast du ein echtes Unikat erschaffen. :gfm: :gfm:
Moin Felix, Steffen, Laurent & Justus,

Es freut mich, das euch der Lokschuppen jetzt schon gefällt. Ja, da ist was sehr schönes entstanden. Mittlerweile habe ich noch einen "Maschinenpark" gekauft, die Regale werden also noch ergänzt, wenn wieder etwas Zeit frei ist.

Und wenn euch der Lokschuppen schon so gefallen hat, dann seit gespannt auf das, was ich euch gleich noch vorstellen werde :fool:
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

Threadersteller
alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- Projekte, Projekte.

#368

Beitrag von alphatiger86 » Mo 7. Okt 2019, 13:42

Moin zusammen,

wie gerade schon angekündigt wird es wieder einmal Zeit, etwas zu schreiben. In den letzten beiden Monaten war es einfach ruhiger bei der TWB. Nennen wir es der einfachheit halber "Sommerpause" :umbrella:

Ende September hatte ich endlich wieder etwas Zeit und so habe ich ein Projekt angefangen, von dem ich euch noch gar nichts erzählt habe. Aber dazu kommen wir am Schluss dieses Beitrags. Erstmal gibt es was aktuelles:
Zusammen mit der Chefin haben wir unsere Finanzen mal wieder einer Prüfung unterzogen. Da in letzter Zeit viel für ihre Selbstständigkeit drauf ging und auch sonst wichtigere Dinge auf uns zu kommen (Hauskauf/renovierung) ist mein Moba Budget derzeit auf Eis gelegt. Die Finanzierung für die Roco Doppelstockwagen ist gesichert. Projekte wie der Railjet und der DB/SBB/ÖBB IC Stuttgart-Schaffhausen sind erstmal verschoben. EInen Neuzugang gab es im September trotzdem noch:


Neuzugang oder wie Thomas (KleTho) es ausdrücken würde: Es kesselt

Pünktlich zu meinem Geburtstag hat Roco die angekündigten "GATX" Kesselwagen im frischen rot ausgeliefert. Leider habe ich bisher keine guten Fotos von den Wagen gemacht. Daher erstmal nur das:

Bild
Roco Kesselwagen Set "GATX"

Bild
Zurüsten der Kesselwagen

Damit ist mein Kesselwagenzug nun von 9 auf 12 Wagen angestiegen. Schon eine beachtliche Anzahl, aber immernoch entfernt vom angestrebten Ziel von 20 Wagen.


Projekt No.1: Der Stapler

Gezeigt habe ich euch die Verpackung vom Stapler ja schonmal. Und das mir die Farbe überhaupt nicht gefallen hat, habe ich auch schonmal kundgetan. Nun ist er fertig und es wird Zeit, das ich ihn euch Zeige. Zum Vergleich am Anfang nochmal das Bild von der Schachtel.

Bild
Ausgangsbasis

Bild
Das Gelb des Bausatzes wird in ein schönes Grün verwandelt

Bild
Zusammenbau der lackierten Bauteile

Bild
Der fertige Stapler mit angebrachten Decals

Mit der grün-weißen Farbkombination gefällt mir der Stapler um einiges besser! Er passt sich so sehr schön in das Farbkonzept der TWB ein.
Der Stapler ist voll beweglich, also ein Funktionsmodell. Passend dazu gibt es noch ein paar Bilder.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Der Stapler in Aktion an der Ladestraße


In Anbetracht der vielen Bilder habe ich mich gerade entschlossen, euch Projekt Nummer 2 in einem eigenen Beitrag vorzustellen.
Zuletzt geändert von alphatiger86 am Di 10. Dez 2019, 12:16, insgesamt 1-mal geändert.
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2408
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Die TWB -- Projekte, Projekte.

#369

Beitrag von KleTho » Mo 7. Okt 2019, 14:25

Johannes,
sieht doch super aus :gfm: !

Lass die Kesselwägen nur nicht Günter sehen, sonst versucht er wieder einen neuen Rekord aufzustellen :lol: .

Der Kesselwagen ist polnisch?
Aber auch wieder ein typischer Modellbaukasten von Roco :cry: .
Wohl auch etwas für Joey :mrgreen: !
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Threadersteller
alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- Projekte, Projekte.

#370

Beitrag von alphatiger86 » Mo 7. Okt 2019, 14:39

Moin zusammen,

Wie versprochen, hier nun mein zweites, euch bisher unbekanntes Projekt.


Projekt No.2: Ohne Stellwerk keine Weiche.

Zu jedem guten Bahnhof gehört auch ein Stellwerk. Ein solches stand schon länger auf der Wunschliste. Ende August war es dann soweit. Kurzerhand landeten Stellwerk und Einrichtung im Warenkorb und wenige Tage später erreichte beides die TWB.

Bild
Noch Stellwerk "Tannau" & Faller Stellwerkseinrichtung

Das Stellwerk ist passend zum Lokschuppen. Und optisch so schön schnukelig. Da konnte ich nicht nein sagen.
Aber ich wäre nicht ich, wenn es bei dem einfachen Stellwerk bleiben würde. Das Stellwerk hat eine Inneneinrichtung und Beleuchtung bekommen. Da es auf der Bodenbahn, beim Stammtisch und auf Treffen zum Einsatz kommen wird, habe ich zur Stromversorgung auf Batterie gesetzt. Damit bin ich unabhängig von irgendeinem Gleisanschluss oder Gleissystem. Hier nun die Bilder vom Bau, falls es jemand nachbauen möchte.

Bild
Die Bauteile liegen bereit. Verwendet wird eine 9V Blockbatterie. Da lediglich 2 LED's angeschlossen sind, hoffe ich auf eine lange Laufzeit

Bild
Für die Batterie wird eine Halterung aus Finnpappe gebaut. Hier bei der Stellprobe. Der Boden kann zum wechseln der Batterie aus dem Stellwerk genommen werden.

Bild
Optik- & Stellprobe für die Inneneinrichtung

Bild
Optik- & Stellprobe für die Inneneinrichtung

Bild
Einpassen der Wandmaske (Selbstgedruckt) in den "Rohbau" des Stellwerks. Man beachte das Plakat an der Wand :fool:

Bild
Fertig eingebaute Inneneinrichtung. Die Rückwand wurde hinzugefügt, um Kabel zu verstecken und dem Raum weniger Tiefe zu geben. So bekommt der Betrachter den Eindruck, das sich dahinter noch das Treppenhaus sein könnte.

Bild
Anderer Blickwinkel

Bild
Blick von außen, wie man es später dann auf dem Boden/Tisch sieht.

Bild
Blick von außen, wie man es später dann auf dem Boden/Tisch sieht.

Bild
Das (fast) fertige Stellwerk mit seinen Bestandteilen. Rechts die Bodenplatte mit Batteriehalter und Wechselschalter zum ein und ausschalten. Durch die vorhandene Öffnung im Boden lässt sich der Schalter bedienen. Links das Dach mit den angeklebten LED.

Bild
Batteriehalter und Wechselschalter von der anderen Seite aus. Der Wechselschalter trennt beide Pole auf.

Bild
Verkabelung der LED unter dem Dach. Ein Pfostenstecker dient als Verteiler.

Bild
Test der Beleuchtung bevor das Dach geschlossen wird.

Bild
Das fertige Stellwerk

Bild
Das fertige Stellwerk


Das Stellwerk ist nun fast fertig. Es fehlt nur noch ein Stellwerker. Die Figur ist schon bestellt, sobald sie da ist, wird das Stellwerk belebt. Sobald das erledigt ist kommen auch noch Regenrinnen und Fallrohre dran. Im Kopf habe ich auch noch etwas Ausstattung für den Schreibtisch, dafür benötige ich aber irgendwann einen regnerischen Samstag/Sonntag Mittag. Den gestrigen habe ich für etwas anderes verwendet. Ich habe mir Gedanken gemacht, wie ich das Stellwerk unbeschadet transportieren kann. Herausgekommen ist eine Transportbox aus Finnpappe und Schaumstoffresten. Damit kann das Stellwerk gut geschützt auf reisen gehen.

Bild
Bild
Die Transportbox für das Stellwerk.


Ich hoffe mal, das euch das Stellwerk gefällt. Wer es nachbauen möchte, tut euch keinen Zwang an :wink: 8)

Zum Abschluss: Kleiner Fahrtag

So, genug der Bilderflut in den beiden Beiträgen. Zu guter letzt noch ein kleines Video vom letzten Aufbau im August. Davor wurde das Wohnzimmer ins Spielzimmer für die Tageskinder umgewandelt. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten für zukünftige Aufbauten. Im Video seht ihr einen spontan entstandenen Bahnhof, den ich getestet habe.

VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4814
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die TWB -- Projekte, Projekte.

#371

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mo 7. Okt 2019, 19:39

Man, der Johannes haut hier gleich einiges raus :shock:

Der Stapler: wow! Viel besser in dem mintgrün! :shock:
Ein geiles Teil ist das geworden!

Die Knicker in rot - uuuuuh die hab ich mir bei meinem Händler auch angeschaut. Die schauen ja noch besser aus als die dunklen! 20 Stück sind auch eine Ansage, die wollen wir dann aber auch sehen!

Und dann kommst du da mit deinem Stellwerk.
1.) Tannau
wollte ich damals auch kaufen, ich hab ja den Bahnhof Tannau von NOCH. Diese Lasercut Bausätze sind schon genial gemacht.

2.) dann die Inneneinrichtung und dein Ausbau - supertoll gelöst!

Find ich super - hab ich das schon einmal erwähnt? Wenn du das dann alles einfach mitnimmst zum Tischbahnen und schon leuchtet das Werkl :baeh:

Alles in allem lauter tolle Neuigkeiten. Ich bin begeistert, danke fürs Zeigen deiner Basteleien!

EDIT: Ach das Video hab ich jetzt noch gar nicht geschaut, hab ich aber grad nachgeholt. Wer hat denn da mehr Spaß? Der Papa oder der Nachwuchs? :mrgreen:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


joesommer
InterRegio (IR)
Beiträge: 109
Registriert: So 1. Apr 2018, 17:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Wohnort: Hanstedt
Deutschland

Re: Die TWB -- Projekte, Projekte.

#372

Beitrag von joesommer » Di 8. Okt 2019, 06:08

Großartige Arbeiten!! Das Stellwerk inspiriert mich, sowas auch vielleicht Mal zu bauen. Sehr pfiffig ist auch die Transportmöglichkeit!
LGBler und 2l H0 Dachbodenbahner
Mein Bodenbahnthread: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=165631

Beste Grüße
Johannes

Benutzeravatar

Threadersteller
alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- Projekte, Projekte.

#373

Beitrag von alphatiger86 » Di 8. Okt 2019, 13:06

Moin zusammen,
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 19:39
Der Stapler: wow! Viel besser in dem mintgrün! :shock:
Ein geiles Teil ist das geworden!
Moin Michael,

Ja, der Stapler ist einfach nur geil und ein absolutes Einzelstück. Momentan überlege ich, ob ich mein neues Logo auch noch irgendwo anbringe. Decalfolie zum selber bedrucken habe ich noch da.. mal schauen.
1.) Tannau
wollte ich damals auch kaufen, ich hab ja den Bahnhof Tannau von NOCH. Diese Lasercut Bausätze sind schon genial gemacht.
Das Stellwerk Tannau gibt es immer noch, falls du es noch haben willst. Ist sogar ab Werk bei Noch lieferbar.
Beim Bahnhof schwanke ich gerade etwas. Ich glaube, mein lokaler Händler hat den Noch Bausatz noch im Regal liegen. Aber auch der moderne Bahnhof von Faller hat es mir angetan (Horrem).
EDIT: Ach das Video hab ich jetzt noch gar nicht geschaut, hab ich aber grad nachgeholt. Wer hat denn da mehr Spaß? Der Papa oder der Nachwuchs? :mrgreen:
Zum Zeitpunkt der Aufnahme war ich eher genervt, weil die Kids "gestört" haben :fool:
Jetzt bin ich froh, denn das gehört einfach dazu. Man muss den Nachwuchs ja für unser Hobby begeistern. Und wenn ich sehe das selbst meine ein jährige Tochter schon begeistert ist wenn ich die Bahn raus hole, dann habe ich wohl alles richtig gemacht.

--------------------------------------------------------------------------------
joesommer hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 06:08
Großartige Arbeiten!! Das Stellwerk inspiriert mich, sowas auch vielleicht Mal zu bauen. Sehr pfiffig ist auch die Transportmöglichkeit!
Moin Johannes,

Es lohnt sich! Am besten bastelt es sich an verregneten Tagen, wenn die Familie beschäftigt ist und die Bodenbahn gerade ruht/abgebaut ist. :mrgreen:
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

Tuscan23
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert: Mo 5. Nov 2018, 15:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: FLM Profigleis
Wohnort: Eppstein
Deutschland

Re: Die TWB -- Projekte, Projekte.

#374

Beitrag von Tuscan23 » Di 8. Okt 2019, 13:48

alphatiger86 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:06
... Am besten bastelt es sich an verregneten Tagen, wenn die Familie beschäftigt ist...
Jetzt bin ich hoch beeindruckt. Gerade an verregneten Tagen bekomm ich bestimmt keine Ruhe zum Basteln. Da sind meine Frau und ich kräftig mit den Kids beschäftigt. Hut ab.

Gruß
JJ
https://wirmodellbahner.de/
Das Leben ist herrlich, so schön verrückt :fool:
Meine Main-Taunus-Bahn

Benutzeravatar

Threadersteller
alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 755
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- Projekte, Projekte.

#375

Beitrag von alphatiger86 » Di 8. Okt 2019, 14:01

Tuscan23 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:48
Jetzt bin ich hoch beeindruckt. Gerade an verregneten Tagen bekomm ich bestimmt keine Ruhe zum Basteln. Da sind meine Frau und ich kräftig mit den Kids beschäftigt. Hut ab.
Am besten geht es Mittags. Die kleine schläft dann, die beiden Jungs spielen eigenständig und meine Frau lümmelt auf dem Sofa herum. Da ist wenig eingriff erforderlich. Höchstens mal, wenn die Jungs sich wieder um kleinigkeiten kloppen.
Generell spielen die Jungs sehr eigenständig und meine Frau übernimmt auch mal die kleine, damit ich basteln kann. Das ist aber eher die Ausnahme :mrgreen:

Beim Stellwerk hatte ich Glück. Ich hatte zwei Wochen Urlaub, um meinen Mittleren in den Kindi einzugewöhnen. Meine Frau hat gearbeitet. Da die Eingewöhnung wirklich gut lief, hatte ich die zweite Woche vormittags mind. 2 Stunden Zeit nur für mich und damit zum Basteln.
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“