Die TWB -- Nachtrag - Ich hab das was gefunden.

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3427
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die TWB -- Ich verstehe nur Bahnhof

#351

Beitrag von DerDrummer » Mi 19. Jun 2019, 13:42

Moin Johannes
Da hast du einen netten Grund gefunden, deinen Fuhrpark eine Zeit lang zu erweitern. :lol:
Eine BR 218 macht sich immer gut vor Doppelstockwagen, nicht umsonst gibt es bei mir solche Einsätze:

Bild

Der ReachStacker macht sich auch gut, besonders auf kleineren Verladestellen. Da hast du dir was Schönes ausgesucht, ich bin mal gespannt, was du daraus machst.

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!


Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1758
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- Ich verstehe nur Bahnhof

#352

Beitrag von Analogbahner » Mi 19. Jun 2019, 15:11

Whow! Die Wagen sind fast noch kürzer gekuppelt als beim Original! :sabber: :mrgreen: :shock:
:gfm:
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

Threadersteller
alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 655
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 32
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#353

Beitrag von alphatiger86 » Fr 26. Jul 2019, 23:01

Moin zusammen,

Puh, das Wetter macht einem echt zu schaffen. Und zudem war viel Los in letzter Zeit. Aber endlich schaffe ich es, euch ein Update zu liefern.

Erstmal noch danke an Thomas, Justus & Jochen.
Ja, die Fleischmann Doppelstockwagen sind schon gut geworden. Dennoch freue ich mich auf die Wagen von Roco.
Beim Stapler bin ich schon ordentlich vorangekommen. Leider macht das Wetter gerade einen Strich durch die Rechnung. Im Arbeitszimmer ist es tagsüber sehr warm (wärmster Raum im Haus) und Abends fehlt die Lust.


Die TWB zu Gast beim STB

Am Freitag 12.07.2019 wurde mir die Ehre zuteil und ich durfte am 2. STB in Bergheim teilhaben. Zuvor stand aber ein Kurzbesuch bei Joey auf dem Plan. Leider konnte mein Neuzugang noch nicht fahren und die Zeit war zu Kurz für Bilder. Aber ein längerer Besuch steht auf der Wunschliste.
Zusammen mit Joey ging es dann nach Augsburg zum Bahnpark und anschließend ins Restaurant nach Bergheim. Auch dort entstanden von mir kaum Bilder, da die Zeit einfach zu knapp war und die Eindrücke zu vielfälltig. Das einzige Bild vom STB gibt es gleich weiter unten.

Wer mehr über das STB2 erfahren möchte, der schaut im passenden Thread zum STB2 nach. Auf dem ein oder anderen Bild und Video vom Freitag bin ich auch sichtbar :mrgreen:
Mit dabei beim STB2 waren meine Kesselwagen, welche sich wunderbar hinter Thomas Class 77 gemacht haben.

Bild
Die TWB Kesselwagen gut verpackt für den Weg zum STB2


Eine neue Class(e) bei der TWB

Einen Neuzugang gab es in letzter Zeit auch. Früher im Thread habe ich euch meine Überlegungen zur Zuglok für die Kesselwagen gezeigt. Zur Auswahl standen neben der Railpool 187 auch die RheinCargo Class 66. Und wie es der Zufall so wollte, gab es die Class 66 bei einem Händler vor kurzem zum Sommersonderpreis. Und so hat die Class 66 jetzt den Weg zur TWB gefunden. Es handelt sich um das Heljan Modell der DE61 der RheinCargo im aktuellen Design.

Bild
Die Heljan Class 66 der RheinCargo

Rechtzeitig zum STB2 hatte es die Lok zu mir geschafft und so wurde sie ein Sondergast. Leider wollte sie bei Joey noch nicht fahren und da sie DC ist, war beim STB2 lediglich ein Vergleich mit Thomas Class 77 von ESU möglich.

Bild
ESU Class 77 im Vergleich zur Heljan Class 66

Die Heljan Lok muss sich definitiv nicht vor der ESU verstecken, eine sehr schöne Lok. Für den Aufgerufenen Preis war sie ein absolutes Schnäppchen. Analog ist sie schon ne Runde gefahren. Demnächst bekommt die Lok eine Zimo Sounddecoder und ein Powerpack verpasst. Dafür baue ich die mtc21 Schnittstelle auf eine Plux22 um. Ebenso passe ich die Beleuchtung an, da die Führerstandsbeleuchtung mit dem oberen Spitzenlicht verbunden ist. Wann der Umbau erfolgt, steht noch nicht fest. Wie schon erwähnt, im Arbeitszimmer ist es eigentlich viel zu warm.
Ein paar Bilder habe ich von der Class 66 schon gemacht. Dabei habe ich gleich noch einen neuen Fotostandort ausprobiert.#

Bild

Bild

Bild

Bild


Und mein absolutes Lieblingsbild :mrgreen: :

Bild


Sobald dann der Decoder eingebaut ist und wir die Muse haben aufzubauen, wird es auch ein Video der Class 66 geben. Der Sound ist einfach viel zu großartig, um ihn euch vorzuenthalten.

Leider musste für die Class 66 wieder etwas die TWB verlassen. Wobei, eigentlich nicht. Ich habe mittlerweile festgestellt, das der ICE-TD nie durch BW gefahren ist. Die Strecke im Allgäu führt ganz knapp an meinem Bundesland vorbei. Um also meinem Sammelgebiet treu zu bleiben, muss ich den ICE abgeben :cry: . Das war noch bevor die Class 66 im Angebot war. Somit musste der ICE nicht der Class weichen, sondern tatsächlich meinem festgelegten Sammelgebiet. Der ICE-TD wird mir definitiv fehlen, ein schöner Zug.

Nun habe ich also für alle Güterwagen eine passende Zuglok: Die 193 darf die Containertragwagen übernehmen, die Class 66 standesgemäß ihre Kesselwagen und die 364 die gemischten Wagen als Übergabe.


Neue Projekte bei der TWB

Um den Verlust des ICE-TD auszugleichen (die TWB hat momentan keinen Anschluss an den Fernverkehr) stehen aber schon andere Projekte auf der Liste. Zum einen wäre da der schicke Railjet. Ein sehr schöner Zug, von dem ich bisher gedacht habe, ihn nicht in BW anzutreffen. Nun musste ich aber erstaunt feststellen, das der Railjet 2x die Woche über Stuttgart nach Frankfurt und wieder zurück unterwegs ist.
Mal sehen, ob Roco mal wieder eine Neuauflage des Railjet im passenden Design (Frankfurt bzw. München - Budapest) herausbringen wird.

Das zweite Projekt ist eine außergewöhnliche Zugzusammenstellung. Oft habe ich mich schon gefragt, warum in Stuttgart Hbf die ganze Zeit 1116 Taurus der ÖBB herumstehen. Irgendwann habe ich gesehen, das die Loks nach Zürich unterwegs sind. Und zwar mit SBB Wagenmaterial :bigeek: . Was eine Kombi: ÖBB Zuglok, SBB EC Wagen auf größtenteils deutscher Strecke. Was es nicht alles gibt, weil die DB keine Fahrzeuge hat, die in die Schweiz dürfen. Vermutlich wird es diese Kombi nicht mehr geben, wenn der IC2 die Schweizzulassung erhalten hat. Daher will ich den Zug umso mehr im Modell erhalten. Und da die Kombi nur 6 Wagen besitzt, ist sie absolut Mobatauglich. Die passenden Wagen will LS-Modelle herausbringen, eine Vorbestellung ist gesetzt. Bei der Lok schwanke ich noch zwischen einer Roco Neuauflage oder einer RailAd Variante. Denn auch Werbeloks findet man regelmäßig in Stuttgart. Aber erstmal müssen die Wagen vorhanden sein. Zudem habe ich Roco den Zug als Modellvariante vorgeschlagen. Falls es mit LS nix wird :oops:


Zum Schluss noch zwei Dinge aus der Realität

Zum einen will ich euch kurz einen weiteren Neuzugang vorstellen. Es handelt sich um einen Transportwagen für die Auerboxen. Damit ich beim Stammtisch oder einem zukünftigen STB nicht so viel tragen muss.

Bild


Und das zweite Ding ist ein Higlight aus meiner beruflichen Tätigkeit:
Am Samstag war es wieder soweit: Ich durfte 8 Studenten bei der Stadtbahnfahrschule betreuen. 5 Stunden lang mit der Stadtbahn durch Stuttgart fahren. Am schluss durfte ich (wie eigentlich immer) auch selber an den Fahrstufenwahlhebel :fool:
Ich habe die Einrückefahrt ins Depot übernommen. Nun zum ca. 6. Mal. Und es ist wie Fahrradfahren. Man verlernt es einfach nicht. Es macht tierisch Spaß, die 40 Tonnen zu bewegen.

Bild
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3427
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#354

Beitrag von DerDrummer » Sa 27. Jul 2019, 11:26

Moin Johannes
Die Class 66 ist eine echt mächtige Diesellok und hat ein so exotisches Gesicht, dass man sie einfach mögen muss. Die RheinCargo-Variante ist dazu auch noch in punkto Lackierung sehr schön. :
Aber sieht das nur so aus, oder ist eine Front wirklich golden lackiert?

Dass der ICE-TD weichen muss ist schade, da hätte man doch eine Ausnahme machen können. :(

Ein SBB-EC ist wirklich ein schöner Zug, er kommt ja sogar mehrmals täglich bis nach Hamburg. Empfehlen würde ich dir davor einfach einen roten ÖBB-Taurus oder eine grüne Lok.

Beim STB-Thread bin ich auch noch am Aufarbeiten, so viele schöne Fotos und Videos!

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4562
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#355

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Sa 27. Jul 2019, 11:45

Die Boxen hat der Bahram auch Johannes, die wirst du definitiv nicht bereuen!

Die Heljan gefällt mir übrigens bei den Lichtern viel besser wie die ESU. Welche ist da denn näher am Original dran? Weil die ESU ist ja irre teuer, wenn ich das richtig im Kopf hab.
Sehr schöne Bilder hast du da damit aufgenommen!

Und Stadtbahn rückwärts einparken? :shock:
Sehr cool! Ich bin da auch nicht ganz unbescholten in diesen Dingen, darüber darf man aber leider nicht öffentlich reden :lol:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2162
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#356

Beitrag von KleTho » Sa 27. Jul 2019, 13:25

Johannes,
Das sind ja irre Bilder von Deiner Class66 :gfm: .

Warum stand sie in Bergheim nicht auf den Gleisen, sondern nur daneben?
Und ich habe mich schon am nächsten Tag geärgert, dass ich ihr nicht mehr Aufmerksamkeit gewidmet habe :( .

Sauber dafür werde ich jetzt um somehr mit super Bildern getröstet.
Danke Dir :gfm: !
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#357

Beitrag von Magdeburger » Sa 27. Jul 2019, 18:40

Moin Johannes,
deine Pics sind allererste Sahne :gfm: :gfm: :gfm: :gfm: !
Und dein Lieblingsbild ist auch meines! Sei ehrlich, das ist nicht dein Modell, du standest zum Spotten ann irgendeiner Strecke :bigeek: !
Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Cnl
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: NRW
Alter: 29

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#358

Beitrag von Cnl » Mo 29. Jul 2019, 22:19

Hallo Johannes,

klasse Neuzugang, den Du dir da angelegt hast. Eine Class ist sicherlich immer eine sehr gute Wahl. Inzwischen nenne ich auch 3 Loks dieser Reihe mein Eigen. Die Bilder wissen auch sehr zugefallen. Mit der Rheincargo habe ich auch schon geliebäugelt. Jedoch wäre hier für mich die ESU die Wahl gewesen.

Nichtsdestotrotz, super schöne Bilder eine klasse Lokomotive.

Viele Grüße

Jan

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1818
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 25
Deutschland

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#359

Beitrag von JoMä » Mi 7. Aug 2019, 00:56

Moin Johannes,

deine RheinCargo durfte ich ja schon live bewundern. Eine echt klasse Lok, die du wunderschön in Szene gesetzt hast!

Auch dein Bericht vom Tramfahren :gfm:, mach bestimmt mächtig Spaß.
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTutbe Kanal

Benutzeravatar

Threadersteller
alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 655
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 32
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- STB, Class und fahren in 1:1

#360

Beitrag von alphatiger86 » Mo 12. Aug 2019, 17:51

Moin zusammen,

Mensch, die Zeit vergeht wieder viel zu schnell. Viel Arbeit, wenig Freizeit und in der Zeit auch noch wichtigeres als Moba zu tun. Nun, das wird demnächst besser. Mittlerweile ist meine Frau erfolgreich in die Selbstständigkeit gestartet und das Haus entsprechend ihren Wünschen umgestaltet. Auch wird es an den Wochenenden nun wieder ruhiger. Ein nächster Aufbau steht kurz bevor.

Beim aufräumen der Festplatte ist mir aufgefallen, das ich da noch Bilder und ein Video habe, die ich euch noch gar nicht gezeigt habe. Dazu mache ich gleich einen extra Beitrag. Vorher will ich aber noch auf eure Beiträge antworten:


Moin Justus,
DerDrummer hat geschrieben:
Sa 27. Jul 2019, 11:26
Die Class 66 ist eine echt mächtige Diesellok und hat ein so exotisches Gesicht, dass man sie einfach mögen muss. Die RheinCargo-Variante ist dazu auch noch in punkto Lackierung sehr schön. :
Aber sieht das nur so aus, oder ist eine Front wirklich golden lackiert?
Ja, die Lok gefällt mir immer besser. Ich freue mich schon auf den ersten richtigen Einsatz bei der TWB. Die Front ist auch auf dem Bild silbern. Das Gold kommt von der Sonne. Macht die Lok aber nur noch schöner :mrgreen:
Dass der ICE-TD weichen muss ist schade, da hätte man doch eine Ausnahme machen können. :(
Ja, dem ICE trauere ich schon etwas nach. Ist ein sehr schönes Modell. Aber ich will da einfach hart bleiben und habe es durchgezogen. Aber wie schon erwähnt, ich plane ja trotzdem die Anschaffung eines Fernverkehrszuges. Wenn es nicht der SBB-EC wird, dann wird es ein anderer.


Moin Michi,
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Sa 27. Jul 2019, 11:45
Die Boxen hat der Bahram auch Johannes, die wirst du definitiv nicht bereuen!
Ja, die Boxen habe ich schon länger. Sind wirklich gut. Schaumstoffeinsätze habe ich mir selber gemacht, irgendwo hier im Thread ist ein Beitrag dazu 8) Neu ist das Gefährt darunter.
Die Heljan gefällt mir übrigens bei den Lichtern viel besser wie die ESU. Welche ist da denn näher am Original dran? Weil die ESU ist ja irre teuer, wenn ich das richtig im Kopf hab.
Sehr schöne Bilder hast du da damit aufgenommen!
Hm, welche davon näher am Original ist, kann ich nicht sagen. Es kommt ja auch auf die Version an. Es gibt ja die Class 66, also den Ursprungszustand und die CLass 77, welche nach kontinentaleuropäischen Standards umgerüstet wurde. Am markantesten ist da die Klimaanlage über den Führerständen. Auf dem Bild sieht man die Class 77 von ESU. Beide Maschinen sind super, der Sound (ESU vs. Zimo) absolut vergleichbar (ESU hat mehr "unnötige" Sounds im Projekt). Preislich sind sie gar nicht so weit auseinander. Die Heljan mit Sound hat auch ne UVP von 299€. Heljan ist technisch im inneren einfacher gehalten.
Und Stadtbahn rückwärts einparken? :shock:
Sehr cool! Ich bin da auch nicht ganz unbescholten in diesen Dingen, darüber darf man aber leider nicht öffentlich reden :lol:
Wir haben die Bahn selbstverständlich normal "eingeparkt". Rückwärts fahren darf man nicht mal im Störungsfall. Heißt im Gegenzug aber auch im Schnitt alle 30min den Führerstand wechseln. :pflaster:


Moin Jan,
Cnl hat geschrieben:
Mo 29. Jul 2019, 22:19
klasse Neuzugang, den Du dir da angelegt hast. Eine Class ist sicherlich immer eine sehr gute Wahl. Inzwischen nenne ich auch 3 Loks dieser Reihe mein Eigen. Die Bilder wissen auch sehr zugefallen. Mit der Rheincargo habe ich auch schon geliebäugelt. Jedoch wäre hier für mich die ESU die Wahl gewesen.

Nichtsdestotrotz, super schöne Bilder eine klasse Lokomotive.
Vielen Dank für das Lob. Ja, wie schon erwähnt, eine sehr schöne Lok. Ob ich noch mehr davon anschaffe, weis ich noch nicht. Ich denke mittlerweile in Zügen, daher müssten dann zu der Lok auch noch neue Wagen. Mal sehen, was die Zukunft bringt.


Moin Joey,
JoMä hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 00:56
deine RheinCargo durfte ich ja schon live bewundern. Eine echt klasse Lok, die du wunderschön in Szene gesetzt hast!
Und beim nächsten Aufeinandertreffen fährt sie dann auch!
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

Threadersteller
alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 655
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 32
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab das was gefunden.

#361

Beitrag von alphatiger86 » Mo 12. Aug 2019, 19:12

Moin zusammen,

weiter geht es, wie gerade schon versprochen.
Beim aufräumen in der Cloud sind mir noch ein paar Bilder gefunden, welche ich noch gar nicht gezeigt habe. Ist wohl vor lauter STB2 und Class untergegangen.


Außen hui, innen pfui?

Der Lokschuppen sieht ja von außen schon super aus. Aber innen war er mir noch zu langweilig. Daher habe ich mich schon vor einiger Zeit um eine Ausstattung gekümmert. Entstanden ist die aus Schwerlastregalen von Noch aus gelasertem Karton und einigem an Bastelzeug, was so bei mir herumgelegen ist. Irgendwann sollen noch eine Werkbank und ein paar Maschinen dazu kommen. Muss ich nur mal mitbestellen :roll: . So, jetzt aber hier die Bilder dazu:

Bild
Die schon fast fertigen Schwerlastregale.

Bild
Die Schwerlastregale im Detail.

Bild
Rangiertritte und -griffe, Schrauben und zur Kabelrolle gewickelter Kupferlackdraht. Gut ist, was gerade vorhanden.

Bild
Die fertigen Regale

Bild
Fertig eingebaut im Lokschuppen.

Bild
Fertig eingebaut im Lokschuppen.


Class 66 im Soundtest

Nachdem die Heljan Class 66 fertig umgebaut war, musste sie ausgiebig getestet werden. Daher wurde schnell ein Oval auf dem Boden aufgebaut, ein paar Wagen angehängt und los gings. Und für euch habe ich das ganze im Bewegtbild festgehalten. Viel Spaß damit.



Für heute war es das erstmal. Die ein und andere "Neuheit" habe ich noch hier, die ihr noch nicht gesehen habt. Dazu wird es bald einen weiteren Beitrag geben. Dann vermutlich auch schon mit einem neuen Aufbau. Ihr dürf gespannt sein.
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1276
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab das was gefunden.

#362

Beitrag von Brumfda » Mo 12. Aug 2019, 19:41

alphatiger86 hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 19:12
...
Beim aufräumen in der Cloud sind mir noch ein paar Bilder gefunden, welche ich noch gar nicht gezeigt habe. Ist wohl vor lauter STB2 und Class untergegangen.
....
Nachdem die Heljan Class 66 fertig umgebaut war, musste sie ausgiebig getestet werden. Daher wurde schnell ein Oval auf dem Boden aufgebaut, ein paar Wagen angehängt und los gings. Und für euch habe ich das ganze im Bewegtbild festgehalten. Viel Spaß damit.
...
Moin Johannes!

Um es kurz zu machen: Ich stehe auf so kleine Verrücktheiten ees alltäglichen Gebrauchs wie Deine Regale- Normaltitäten. Banalitäten. Schmutz. Verbrauch. Mir gefallen sie mit Deiner Bestückung äußerst cemig. Sie sind aber nichts gegen diese beeindruckende und zweckmäßig designte Schönheit. Gerade in dieser Lackierung. Glückwunsch zu ihr :redzwinker:

Frohes Schaffen noch, Fel :fool: ix

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4562
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab das was gefunden.

#363

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mo 12. Aug 2019, 20:19

Schließ ich mich an. Die Regal für sich allein sind ja schon irgendwie super, aber mit dem Zeugs drinnen - wow :shock:

Sehr sehr cool! Und mit dem Sound der Heljan Lok macht das Fahren bestimmt Spaß. Sind das übrigens die Roco Knicker hinten dran? Die hätten mir auch immer sehr gut gefallen, aber ich hab schon so viele Kesselwagen ... :lol:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab das was gefunden.

#364

Beitrag von Magdeburger » Di 13. Aug 2019, 07:46

Moin Johannes,
also dein Kleinod "Lokschuppen" wird echt immer "schnuckeliger" :gfm: :gfm: !
VG
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1282
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 27
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab das was gefunden.

#365

Beitrag von Laurent » Mi 14. Aug 2019, 17:01

Boah, die Lokschuppe sieht wirklich super aus! Alle Kleinteilen, was ein Hellenarbeit soll das gewesen sein!

LG,
Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3427
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die TWB -- Nachtrag - Ich hab das was gefunden.

#366

Beitrag von DerDrummer » Mi 14. Aug 2019, 17:22

Moin Johannes
Der Lokschuppen raubt einem ja den Atem! :bigeek: Da hast du ein echtes Unikat erschaffen. :gfm: :gfm:

Das Video kannte ich ja schon, der mächtige Diesel ist einfach ein Ohrenschmaus.

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“