Teppichbahn anno 1984

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Antworten

Threadersteller
Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1671
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Teppichbahn anno 1984

#1

Beitrag von Analogbahner » Mi 22. Nov 2017, 14:33

Hallo, liebe Nostalgiker,

kürzlich einige Negative in der Schublade gefunden. Hach, Erinnerungen!

Wie man sieht, wussten bereits die Kleinsten, vor welchem Gebäude die Karossen der reichen Säcke stehen müssen. Die Shell-Tankstelle ist von Wiking, und an Gebäuden und Waggons ist all das versammelt, was 1984 State of the Art war. Der blaue Mercedes ist übrigens ein Lego(!)-Auto, das zusammen mit einer Selbstbau-Garage mit selbstöffnendem Tor in einem Set zu kaufen war.
Immerhin gab es zwei Faller-Bahnhöfe (Schönblick und Lindenthal natürlich, wobei Lindenthal wohl gerade in Reparatur war), die durch diese majestätische Brücke miteinander verbunden waren, so dass jeder Zug gut vier Minuten brauchte, um sich von A nach B zu schlängeln. Tja, realitätsnahes Bahnerlebnis auf 2x2 Meter immerhin, inklusive damals noch völlig unverfänglicher und politisch korrekter Panzerverladung...

Analogbahner

Bild

Bild

Bild

Bild

PS: man konnte natürlich "hinten rum" fahren und den Weg abkürzen, aber das war verpönt... ;)
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


lokingo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1045
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 09:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs2
Gleise: Märklin k
Wohnort: Heuchelheim
Alter: 55
Deutschland

Re: Teppichbahn anno 1984

#2

Beitrag von lokingo » Mi 22. Nov 2017, 18:05

Hallo Analogbahnfahrer

Das sind sehr schöne alte Bilder. Ich hatte da schon eine feste Anlage mit K Gleis. Wenn es noch mehr Bilder gibt, dann immer schön zeigen.

Mit freundlichen Grüßen
Ingo


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Threadersteller
Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1671
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Teppichbahn anno 1984

#3

Beitrag von Analogbahner » Mi 22. Nov 2017, 18:18

Ich befürchte nein (jedenfalls bislang keine anderen Ausschnitte gefunden). Das Fotografieren empfanden wir nämlich als teures Hobby und so blieb ein Film oft über Monate in der Agfa-Kamera.
Ich glaube, das wurde häufig so gehandhabt - auf einem Film gab es dann zweimal Weihnachten aus zwei Jahren... ;)
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


wolfi64
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 07:26
Stromart: DC
Steuerung: Smart Control; Multimaus
Wohnort: Regensburg
Alter: 50
Deutschland

Re: Teppichbahn anno 1984

#4

Beitrag von wolfi64 » Do 23. Nov 2017, 15:27

Herrlich!

Denn selben Teppich hatte ich auch in meinem Zimmer.

Eine richtig schöne Spielbahn, ganz frei von Konventionen und Nietenzählerei.

Liebe Grüße


Wolfgang/Wolfi64


Threadersteller
Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1671
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Teppichbahn anno 1984

#5

Beitrag von Analogbahner » Do 23. Nov 2017, 16:24

Das Tolle an diesem Teppich war, dass er quasi wie eine Frühlings-Rasenmatte wirkte und aus "erdigen" Farben bestand. Seit fast 20 Jahren habe ich diese Art nicht wieder gefunden. Die Grüns heute sind mir alle zu kalt und giftig.
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


Preussenhusar
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 361
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 10:47
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Manuell/Schaltgleis
Gleise: C und M Märklin
Wohnort: Wyhl
Alter: 54
Deutschland

Re: Teppichbahn anno 1984

#6

Beitrag von Preussenhusar » Do 23. Nov 2017, 16:32

Wirklich nett, so eine echte Teppichanlage.

Das dämmt quasi kostenlos die etwas scheppernden Gleise,
wo man heute umständig mit diversen mehr oder - meist - weniger effizienten Mitteln
den Schall unterdrücken will.

Gruß
Stefan
Mein Name ist übrigens Stefan , aber ich poste als PH


Threadersteller
Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1671
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Teppichbahn anno 1984

#7

Beitrag von Analogbahner » Do 23. Nov 2017, 17:15

Teppichboden benutze ich immer noch gerne, z.b. zum Abkoppeln von Lautsprechern oder als Unterlage für externe Festplatten...

Aber das Rauschen von Metallwagen auf Metallgleisen ist durch nichts zu toppen... ;)
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


Threadersteller
Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1671
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Teppichbahn anno 1984

#8

Beitrag von Analogbahner » Mo 12. Feb 2018, 01:07

Auf demselben Teppich, aber ca. 10 Jahre später, ca. 2001 (von 1984 bis 2000 gab es keine Modellbahn):

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1200
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: Teppichbahn anno 1984

#9

Beitrag von Stoecki » Mo 12. Feb 2018, 21:06

Analogbahner hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 01:07
Auf demselben Teppich, aber ca. 10 Jahre später, ca. 2001 (von 1984 bis 2000 gab es keine Modellbahn):
...so Lücken habe wohl viele in der MoBa-Vita :roll:
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[124/89/85(12/298)]


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1213
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 27
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Teppichbahn anno 1984

#10

Beitrag von Laurent » Mo 26. Feb 2018, 19:36

Moinmoin,

das sind doch einfach herrlicher Bilder, die du hier mit uns Teilt. :)

Schöne Grüße,
Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic


Threadersteller
Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1671
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Teppichbahn anno 1984

#11

Beitrag von Analogbahner » Di 6. Mär 2018, 18:42

Dias zu scannen ist eine mühsame und unbefriedigende Tätigkeit. Mit 8-fach Scan hellen sich die Tiefen zwar besser auf (dadurch dauert jeder Scan ca. 15 Minuten), aber der Kontrast ist und bleibt einfach unbezwingbar mit meinem Gerät. Man kann einiges nachbearbeiten (hier mit Tonwertkorrekturmaskierung), aber die versuppten Schatten ohne Details und die knalligen Farben bleiben trotzdem (siehe VW-Bus). Schade, dass ich nicht den Top-Scanner von Nikon gekauft habe, der damals aber bereits 1500 Euro gekostet hat... Heute ist er unbezahlbar geworden...

Bild

Bild

Bild
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“