Schwabing, mittendrin! - Frühling in Schwabing -

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2586
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Schwabing, mittendrin! Meine BR70 ist wieder da !

#1251

Beitrag von KleTho »

Allerheiligen ist schon wieder Vergangenheit,
Würmsee war auch schon wieder
und ich komme vor lauter Arbeit nicht dazu, mich richtig über meine neuen Errungenschaften rund um die Moba zu freuen :cry: !

Heute wollte ich ja ein Filmchen über den, ich meine, Mega-Sound meiner BR70 091 drehen.

Bild

Für die richtige Ausleuchtung, habe ich mir nach dem Vorbild von Joey, einen kleinen 860lum LED-Strahler vom Penny besorgt. Ein altes Kabel von IKEA dran (ich weiß, warum ich einen großen Keller habe) und schon habe ich einen, nicht Made in China, Fotostrahler für unter €10,- :mrgreen: .

Aber keine Fotos und kein Filmchen :evil: !

Bild

Mein älterer, kleinerer Sohn hat sich umbedingt vorgenommen, eine Tardis (Ihr kennt "Dr. Who?) zu bauen.
Gut, keine komplette, sondern nur ein Fassade, aber seit über 4 Wochen liegen in der ganzen Wohnung und Veranda die Komponenten dafür herum, und dies in einer Weise, dass bei diesem kalten Wetter auch nicht einmal kurzfristig ein Kreis zum kreisen ( :mrgreen: ) aufgebaut werden kann :evil: !

Aber zum Abschluss will ich auch noch auf meinen Thread den Zusammenschitt vom letzten Fahrnachmittag/Abend in Tutzing zeigen.



Zuerst mein ALn 668 von ViTrains (1085), welcher endlich mit der neuen Platine für den motorlosen Wagen wieder fahren kann. Wir wissen jetzt auch, warum der Baustein abgeschmort ist.
Das Wagengewicht ist, oder besser gesagt war, unter der Platine nicht abisoliet, so dass es zu einen Kurzschluss unter den Kontakten der Rückseite kommen konnte. Beim Austausch haben wir dann gleich diesen Mangel behoben. Also ein Fabrikationsfehler, aber wie macht man das den Italienern klar? Am besten wohl gar nicht :twisted: .

Dann meine neue BR08 1001 von Märklin (39395).
Super Fahreigenschaften, fetter Sound und viele Funktionen, aber eine Pfeifeton zum abwinken.
Wo Märklin den nur her hat?
Da muss ich wohl mal bei Christian Leopoldseder nachfragen, ober er da schon mal etwas von den Signaltönen der DR-Dampfer aus der frühen Epoche 3 gehört hat.

Wo wir schon bei meinen Heimkehrer sind :lol: .
Meiner BR70 091 von Fleischmann (1070).
Nochmals Danke an Christian Leopoldseder für die Überholung und den Mega-Sound und an Bahram, welcher die Lok davor auf den Postweg nach Traiskirchen gebracht hat.
Der Sound und die Einstellungen des Decoders kommen erst so richtig zur Geltung, wenn man der Lok so eine Stunde bei ihrer Arbeit zuhört.
Dann hört sie sich an, wie das Original.



Einfach nur schön :redzwinker: .
Zuletzt geändert von KleTho am Mo 26. Nov 2018, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1987
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! Meine BR70 ist wieder da !

#1252

Beitrag von JoMä »

Moin Thomas,
KleTho hat geschrieben:
So 25. Nov 2018, 23:35
Bild

Mein älterer, kleinerer Sohn hat sich umbedingt vorgenommen, eine Tardis (Ihr kennt "Dr. Who?) zu bauen.
Gut, keine komplette, sondern nur ein Fassade, aber seit über 4 Wochen liegen in der ganzen Wohnung und Veranda die Komponenten dafür herum, und dies in einer Weise, dass bei diesem kalten Wetter auch nicht einmal kurzfristig ein Kreis zum kreisen ( :mrgreen: ) aufgebaut werden kann :evil
Wie geil ist das denn bitte?
Baut ihr die nach original Abmessungen? Die Außenhülle der Tardis ändert sich ja über die Staffeln hinweg leicht und die Tardis "wächst". Aus welcher Staffel stammt denn eure Vorlage?
Eine komplette Tardis nachzubauen wäre, gerade was das Innenleben anbelangt, mal eine richtige Herausforderung. :lol: :shock: Aber ich hätte ein weiteres Projekt für Euch: sämtliche "sonic screwdriver" (Schallschraubenzieher) nachzubauen.
Als riesiger Dr Who Fan würde es mich freuen, wenn du uns auf dem Laufenden hälst, auch wenn das Projekt eher wenig mit der Eisenbahn zu tun hat. Wobei eine Folge ja im "Orient Express" (Mummy on the Orient Express) spielt.

Allerheiligen ist schon wieder Vergangenheit,
Würmsee war auch schon wieder
und ich komme vor lauter Arbeit nicht dazu, mich richtig über meine neuen Errungenschaften rund um die Moba zu freuen :cry: !
Videomaterial zu Allerheiligen, einige Neuzugänge/Updates habe ich auch noch, zur Zeit aber wie du nicht groß Zeit, mich dem Hobby zu widmen.

Fotos und FIlmchen mit deiner neuen Lichtquelle kommen ja dann bestimmt auch bald, bin schon auf die Ergebnisse gespannt!
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: Schwabing, mittendrin! Meine BR70 ist wieder da !

#1253

Beitrag von lernkern »

Mahlzeit.
KleTho hat geschrieben:
So 25. Nov 2018, 23:35
Einfach nur schön :redzwinker: .
Ja!

Und zwar alles: die 70er im Original und im Modell, der Aln und die 08. :D

Viele Grüße

Jörg
Also dann, nach Corona um halb sechs im Kelch!

Benutzeravatar

Bastelnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 453
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 + iOS Geräte
Gleise: C-Gleis Trix
Wohnort: Aalen
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! Meine BR70 ist wieder da !

#1254

Beitrag von Bastelnator »

Guten Abend Thomas,

na für so ein cooles Projekt kann man doch schon mal auf die MoBa verzichten. Ich wusste nicht, was ein Tardis ist, weil ich bisher keinerlei Berührung mit Dr. who hatte, aber liest sich interessant.
Vielleicht ist der Tardis die Lösung für alle platzgeplagten Modellbahner... :fool:

Deine beiden Dampfer im Video sind ‘ne Wucht!! :gfm:

Evtl. hat Märklin den Sound der Dampfpfeife bei der 08 einfach nur von der französischen 241 A21 übernommen. Der klingt halt vornehm und nicht so wuchtig deutsch wie bei den 01 oder 03. ;)
--
LGr Sebastian

meine Parkettbahn

Benutzeravatar

AE-66-Stefan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 271
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 20:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21 - DC -Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: München
Alter: 55
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! Meine BR70 ist wieder da !

#1255

Beitrag von AE-66-Stefan »

Servus Thomas lieber Nachbar,

ich schließe mich dem Jörg an, besser hätte ich es in der Kürze auch nicht sagen können. (Ja ich weiß wo die 70er zu hören wäre :mrgreen: bald!)
lernkern hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 01:06
Mahlzeit.
KleTho hat geschrieben:
So 25. Nov 2018, 23:35
Einfach nur schön :redzwinker: .
Ja!

Und zwar alles: die 70er im Original und im Modell, der Aln und die 08. :D

Viele Grüße

Jörg
Ja und den Tardis musste ich googeln :oops: , schauen wir doch kaum fern und streamen auch nicht 8) Mensch Sachen gibt es :bigeek: aber jedem sein Pläsierchen :fool: finde ich immer gut, verlangt ja handwerklich einiges ab! Bloß gut dass ihr a bisserl Platz habt!

Herzliche Grüße
Stefan
Von Frundsberg nach Kaibach,

Bild

Schmalspurglück in Frankreich https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 3#p1981723

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2586
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Schwabing, mittendrin! TARDIS, wirklich ein Raumgewinn ?

#1256

Beitrag von KleTho »

Mensch Kinder :fool: ,

ich wusste ja gar nicht, welch ein Segen die Planungs- und Baukünste meines Sohnes haben könnten, wenn sein Projekt "TARDIS" tatsächlich gelingt :mrgreen: .

Bild

Ich habe da noch einmal nachgefragt, und er hat mir versichert, das dies wirklich nur eine Attrappe ist und sich hinter ihrer Tür weder Raum-, noch Raum-Zeitgewinn verbirgt :cry: !


Übrigens besitze ich schon eine "Tardis" :shock: ! (Ist jetzt etwas für den Max!)
Meinen VW Fox :fool: !
Außen klein, innen riesig und bringt mich flux an jeden Ort :clap: !
Nur mit der Zeit happert es noch ein wenig :redzwinker: !


@Joey:
"Mummy on the Orient Express" konnte ich mir, wegen mangelnder Zeit noch nicht zu Gemüte führen. Steht aber morgen im Dienst auf meiner "To Do List".
Die Maße sind überigens etwas reduziert, so etwa 1/1,25. Mit Licht so 2,55 Meter hoch und da aus Massivholz, schon jetzt, ohne Beleuchtung, Glas und Farbe, sau schwer.
Vorbild ist das Exemplar aus der vorletzten Staffel.
Mit dem "sonic Screwdriver" will ich ihn mal nicht auf dumme Gedanken bringen. Vielleicht bringt er den dann, im Gegensatz zur Tardis, zum laufen.
Und Du weißt, was dass dann für Folgen haben könnte :lol: .

@Jörg:
Alle drei sind schöne Modell, wahrlich!
Aber ich habe nachher noch etwas für Dich :mrgreen: .

@Sebastian:
Auf die Idee mit dem Raumgewinn hast Du mich erst gebracht.
Leider hat mein Sohn gestanden, dass es für diese Änderung seines Bauplanes leider schon zu spät sei.
Eine zweite Tardis ist im Moment noch nicht geplant :cry: .
Aber vielleicht geht sie ja in Serie, wenn sie bei den Besuchern ankommt :lol: .
Ja, schön ist die BR08 1001 schon, aber das Signal.
Leider gibt es ja keine Originalaufnahmen von der Maschine, an denen man sich soundtechnisch orientieren könnte :cry: .

@Stefan:
Jo, a bisserl Platz ham ma scho :oops: .
Aba halt do ned gnua :cry: !
Aber bei der Witterung (nasskalt, Schneefall) halt nur Tardis oder Moba :| .


So jetzt zu einer meiner neuen Zugänge.

Heute mit DHL zugelaufen,

Bild

die 120 004-7 (Märklin 37537), eine der Vorsereinmaschinen der 120.0 von Henschel.
War von Dezember 1980 bis Oktober 1996 im Streckendienst und wechselte dann, und hier gommt es zu dem Quäntchen Lokalpatriotismus, als 752 004-2 zur DB-Systemtechnik nach München. Seit Juni 2012 steht sie im DB Museum in Koblenz.
So habe ich endlich ein geeignetes digitales Zugpferd von Epoche IV bis VI in meinem BW :wink: .

Noch ein kleiner Hinweis: das erste, mit meinem neuen LED-Strahler ausgeleuchtete Bild :mrgreen: .
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4198
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! TARDIS, wirklich ein Raumgewinn ?

#1257

Beitrag von Miraculus »

Salü Thomas,

tolle Neuzugänge von 120 zu Tardis zu verzeichnen. Das :gfm:

Da, wie wir durch Dirk Gentlys holistische Detektei wissen, alles mit allem zusammenhängt ist das ja kein Wunder. Zum Holismus kuckt ihr hier

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Holismus

Wer mehr zu Dr. Who, Dirk Gently, oder auch Rupert, den depressiven Roboter erfahren möchte schaut mal bei Douglas Adams

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Douglas_Adams

vorbei :wink:

Und zum Schluss wie lautet die Antwort auf die Frage zum Leben, dem Universum und dem ganzen Rest :?: :fool:


Gruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


netztier
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert: Di 1. Dez 2015, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3/MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: an der Pfütze vor der Rigi
Schweiz

Re: Schwabing, mittendrin! TARDIS, wirklich ein Raumgewinn ?

#1258

Beitrag von netztier »

Miraculus hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 08:07
Rupert, den depressiven Roboter
*hüstel*. Marvin, nicht Rupert.

Darauf trotzdem einen pangalaktischen Donnergurgler. Oder was immer grad in deiner Ecke der Galaxis im weitesten Sinne als "dschintonik" durchgeht.

Gruss
Marc

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4198
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! TARDIS, wirklich ein Raumgewinn ?

#1259

Beitrag von Miraculus »

netztier hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 08:47
Miraculus hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 08:07
Rupert, den depressiven Roboter
*hüstel*. Marvin, nicht Rupert.

Darauf trotzdem einen pangalaktischen Donnergurgler. Oder was immer grad in deiner Ecke der Galaxis im weitesten Sinne als "dschintonik" durchgeht.

Gruss
Marc
Uups :oops: hast natürlich recht. War halt früh am Morgen.


Gruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1384
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 28
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Schwabing, mittendrin! TARDIS, wirklich ein Raumgewinn ?

#1260

Beitrag von Laurent »

Hallo Thomas,

ich war nur gekommen bis die vorletzte Seite. Daran hab ich ein Toller Büro Anlage gesehen! Das war wirklich Supertoll. Danke für das Teilen von die aufbau ins Büro. Wie war das alles gesteuert?

Schöne 120er hast du dich gekauft! :D

LG,
Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3766
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! TARDIS, wirklich ein Raumgewinn ?

#1261

Beitrag von DerDrummer »

Moin Thomas
Fangen wir mal ganz oben an beim Fahrtag am Würmsee mit BR 70, neuer BR 08 und dem endlich zurückgekehrten ALn 668, wobei mir letzterer am Besten gefällt. Das Video ist natürlich gewohnt super! :gfm:

Dann die BR 120, ein feines Maschinchen. Bekomme ich gerade richtig Lust drauf... :sabber: Vielleicht zu Weihnachten? :roll:

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2586
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Schwabing, mittendrin! Noch ein Neuzugang !

#1262

Beitrag von KleTho »

Guten Abend Stummigemeinde,

ich durfte heute feststellen, dass mein Thread, so ganz nebenbei, bislang 100.000 mal aufgerufen wurde.

Da kann ich mich bei Euch nur für Euer Interesse bedanken an meinen mit Euch geteilten Hobby Modelleisenbahn teilzuhaben.



@Peter und Marc:
Wer weiß, was da so in jeder Ecke unserer Galaxie abgeht.
Meine Ausweichfläche für größere Aufbauten sind meine Betriebsräume :mrgreen: .

Laurent hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 18:08
Hallo Thomas,

ich war nur gekommen bis die vorletzte Seite. Daran hab ich ein Toller Büro Anlage gesehen! Das war wirklich Supertoll. Danke für das Teilen von die aufbau ins Büro. Wie war das alles gesteuert?

Schöne 120er hast du dich gekauft! :D

LG,
Laurent
@Laurent,
schön wieder etwas von Dir auf meinen Thread zu lesen.
Gefahren sind wir zentral mit einer CS2 ohne Booster aber mit 5A. Die Weichen der C-Gleise wurden digital über die CS2 geschaltet. Dabei wurden original Märklindecoder und WeichEier verwendet. Auch sind wir auf den alten M-Gleisen ohne Probleme digital gefahren. Nur haben wir hier die Weichen mit der Hand umgestellt.
Ach ja, da ja mit der CS2 nur zwei züge gleichzeitig angesteuert werden können, aber zeitweise 8 Züge gleichzeitig von den 6 Spielern auf den Gleisen bewegt wurden, gab und gibt es natürliche auch einen W-LAN Anschluß und eine Steuerung über iPhone und iPad.
Dieses lief ausgesprochen stabil über die 4,5 Tage.
Programiert wurde Abseits über eine CS3plus. Leider wurden hierbei nich immer alle Einstellungen der CV's übernommen, so dass sie nicht ohne Probleme auf der CS2 Eingesetzt werden konnte und noch einemal über das Programmiergleis an der CS2 nachprogrammiert werden mussten.

Hier nach einmal ein fettes Dankeschön an alle Protagonister der Allerheiligen-Fahrtage :clap: !
Danke schön Jungens, für die gemeinsamen Stunden :gfm: .

DerDrummer hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 18:34
Moin Thomas
Fangen wir mal ganz oben an beim Fahrtag am Würmsee mit BR 70, neuer BR 08 und dem endlich zurückgekehrten ALn 668, wobei mir letzterer am Besten gefällt. Das Video ist natürlich gewohnt super! :gfm:

Dann die BR 120, ein feines Maschinchen. Bekomme ich gerade richtig Lust drauf... :sabber: Vielleicht zu Weihnachten? :roll:
@Justus,

was soll ich sagen?
Da kann ich Dir nur voll zustimmen :gfm: .


Aber schaut mal, was da sonst noch in Schwabing angekommen ist :fool: !

Bild

Bild

Meine neue 217 014-0 von Liliput (L132016) in ozianblau/beige.
Auch ein Bisschen Lokalpatriotismus gewegte mich zum Kauf. So war diese Krupp-Lok von September 1968 bis Oktober 2009, zuletzt bei der SOB in Mühldorf, im Einsatz, bevor sie an das DB-Museum in Koblenz übergeben wurde.
Und Christian hat mich mit seiner roten Märklin 217 mit den Hilfsmotorenkaminen so angefixt, dass ich bei dem aufgerufenen Preis nicht wiederstehen konnte.

Mal sehen, was so noch alles vor Weihnachten passiert.
Es stehen noch einige Lieferungen in der Adventszeit aus :fool: .
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Oldfashion
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: Schwabing, mittendrin! TARDIS, wirklich ein Raumgewinn ?

#1263

Beitrag von Oldfashion »

KleTho hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 00:57

......

So jetzt zu einer meiner neuen Zugänge.

Heute mit DHL zugelaufen,

Bild

die 120 004-7 (Märklin 37537), eine der Vorsereinmaschinen der 120.0 von Henschel.
War von Dezember 1980 bis Oktober 1996 im Streckendienst und wechselte dann, und hier gommt es zu dem Quäntchen Lokalpatriotismus, als 752 004-2 zur DB-Systemtechnik nach München. Seit Juni 2012 steht sie im DB Museum in Koblenz.
So habe ich endlich ein geeignetes digitales Zugpferd von Epoche IV bis VI in meinem BW :wink: .

Noch ein kleiner Hinweis: das erste, mit meinem neuen LED-Strahler ausgeleuchtete Bild :mrgreen: .
Moin Thomas,
Leider habe ich wenig Zeit für die MoBa derzeit, schaute mich mal kurz um und sah die schönen 120er. :gfm:
Und willkommen im Club der 120 Besitzer; Hätte ich doch eine mitgebracht nach München für Dich....das wäre ein schöner Zug vor Manfred Wagen gewesen.

Beste Grüße von unterwegs im wilden Süden
Günter


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1384
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 28
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Schwabing, mittendrin! Noch ein Neuzugang !

#1264

Beitrag von Laurent »

KleTho hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 23:08
@Laurent,
schön wieder etwas von Dir auf meinen Thread zu lesen.
Gefahren sind wir zentral mit einer CS2 ohne Booster aber mit 5A. Die Weichen der C-Gleise wurden digital über die CS2 geschaltet. Dabei wurden original Märklindecoder und WeichEier verwendet. Auch sind wir auf den alten M-Gleisen ohne Probleme digital gefahren. Nur haben wir hier die Weichen mit der Hand umgestellt.
Ach ja, da ja mit der CS2 nur zwei züge gleichzeitig angesteuert werden können, aber zeitweise 8 Züge gleichzeitig von den 6 Spielern auf den Gleisen bewegt wurden, gab und gibt es natürliche auch einen W-LAN Anschluß und eine Steuerung über iPhone und iPad.
Dieses lief ausgesprochen stabil über die 4,5 Tage.
Programiert wurde Abseits über eine CS3plus. Leider wurden hierbei nich immer alle Einstellungen der CV's übernommen, so dass sie nicht ohne Probleme auf der CS2 Eingesetzt werden konnte und noch einemal über das Programmiergleis an der CS2 nachprogrammiert werden mussten
Hallo Thomas,

Leider fehlt mir jetzt oft die Zeit ein gutes Nachricht zu schreiben :|
Toll, das auch du dich der WLAN Steuerung verwendet. War es nicht möglich mit ein Kabel 60123 die CS3+ an deine CS2 zu verbinden?
5A das Ganze wochenende... Wir verwenden mit unsere Fahrtagen sowie mein CS3 als mein 5A Booster und letztes mal auch mal der CS2 ein meiner bekannten und Teilnehmer. Das ist auch sodass wir bei Fehler schneller gefunden haben, was falsch geht. Z.B. wo es ein Kürze gibt.

Haste kein Lust auch die M Gleis Weichen mit ein Decoder aus zu statten? Z.B. ein K83 oder so wurde auch reichen (oder ein Weichei mit 1,5 oder 2A Sicherung) und kann als Gebrauchtware auch für Kleingeld erworben worden.

Wie lange war eigentlich eine Runde Über die Strecke bei euch?

Programmieren mache ich normalerweise über ein IB, ESU Programmer oder so etwas. CV's programmieren mit der CS3 fragt Etwas Tricks und Erfahrung. :pflaster:

LG,
Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: Schwabing, mittendrin! TARDIS, wirklich ein Raumgewinn ?

#1265

Beitrag von lernkern »

Moin.
Miraculus hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 08:07

Und zum Schluss wie lautet die Antwort auf die Frage zum Leben, dem Universum und dem ganzen Rest :?: :fool:
42.

Gefunden hat sie ein Supercomputer names Deep Thought. Und wie heißt der Megasupercomputer, der jetzt im Moment grade dabei ist, herauszufinden, wie die Frage war?

Grüße

Jörg
Also dann, nach Corona um halb sechs im Kelch!

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3766
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! Noch ein Neuzugang !

#1266

Beitrag von DerDrummer »

Moin Thomas
Erst die Drehstrom-Oma und dann auch noch ein Dieselpendant dazu! :gfm: Die BR 217 hatte noch die Dampfheizung oder?
Dann steht dem Verkehr auf Haupt- und Nebenstrecken ja nichts mehr im Wege.

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2586
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! Noch ein Neuzugang !

#1267

Beitrag von KleTho »

DerDrummer hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 07:23
Moin Thomas
Erst die Drehstrom-Oma und dann auch noch ein Dieselpendant dazu! :gfm: Die BR 217 hatte noch die Dampfheizung oder?
Dann steht dem Verkehr auf Haupt- und Nebenstrecken ja nichts mehr im Wege.

Lg
Nein Justus,

die BR 217 hat keine Dampfwärmequelle mehr, sondern einen Heizdiesel, der im Güterzugbetrieb seine Leistung mit in den Getriebewandler einspeisen kann. Somit hatte die 217 damals eine Höhere Nennleistung als die damals aktuellen 218 Motoren.
Sie war im Prinzip im Güterverkehr die stärkste Variante der 216-218 Familie.


@Laurent,

die Verbindung von CS2 und CS3 haben wir uns auch überlegt, sind aber mit der CS2 und den Pad’s alleine auch gut ausgekommen.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3766
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! Noch ein Neuzugang !

#1268

Beitrag von DerDrummer »

War nicht die BR 210 noch stärker? Gehört ja auch zu den V160ern...

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2586
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Schwabing, mittendrin! Noch ein Neuzugang !

#1269

Beitrag von KleTho »

DerDrummer hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 20:26
War nicht die BR 210 noch stärker? Gehört ja auch zu den V160ern...

Lg
Ja Justus,

Du hast ja auch recht.
Aber lange Zeit und sogar bis zu letzt auf der Südostbayern-Bahn war die 217 im Güterverkehr ein richtiges Kraftmonster und vom Drehmoment her unschlagbar.

Hier für alle interessierten eine kurze Aufstellung:
BR 216: Einsatz: 1964-2004, Dampfheizung, MTU 1900PS;
BR 217: Einsatz: 1965-2011, Elektroheizung, MTU 1900PS + MAN 500PS; Anzugskraft: 236kN;
BR 215: Einsatz: 1968-2008, Dampfheizung, Vorserie MAN 2500PS und Serie MTU 1900PS;
BR 218: Einsatz: 1968- , Elektroheizung, MTU 2500PS bis 2800PS; Anzugskraft: 235kN;
BR 219: Einsatz: 1965-1978, Elektroheizung, MTU 2150PS + Turbine KHD 900PS;
BR 210: Einsatz: 1970-1981, Elektroheizung, MTU 2500PS + Turbine KHD 1150PS;

Nachtrag:
ok, ich habe die V320 vergessen :roll: .
BR 232: Einsatz: 1962-2015, Dampfheizung, 2x MTU 1900PS (3800PS) (in der Exportversion dann bis 5000PS); Anzugskraft: 392kN;

Zum aktuellen Vergleich:
Class77: Einsatz: 1998- , keine Heizung, GM 3250PS; Anzugskraft: bis 467kN;
BR 245 TRAXX: Einsatz: 2012- , Elektroheizung, 4x Catabillar 765PS (3060PS); Anzugskraft: 300kN;

So jetzt muss ich wieder raus in den kalten Regen zum Arbeiten :cry: .

Aber so ein regnerischer Arbeitstag hat auch etwas Gutes.

Bild

So findet man im Münchner Straßenjungel auch ein blaues Zebra.
Christian musste ja sofort antworten: kenn ich schon, habe schon ein Foto mit mir, Viola und dem blauen Straßenzebra :mrgreen: !

Gut, dann wollte ich heute wieder dem schwarzen Dampfross während der Arbeit auf einem seiner Pfade auflauerrn :sabber: .
Aber es wollte einfach nicht zu seiner Zeit vorbeikommen :cry: .
Aber ein anderer Schnappschuß ist mir gelungen.



Joey, Alex hat schon einmal kurz gerechnet.
So etwa € 1440,- in H0 :roll: .

Tja, da wäre ja noch die Sache mit dem schwarzen Dampfross :pflaster: .


Da muss ich wohl auf meine Aufnahme von gestern zurückgreifen :fool: .

Kleine Geschichte noch am Rande.
Alex und ich waren noch an zwei anderen Zeitpunkten an der Isarbrücke um die BR52 auf den Chip zu brennen.
Aber beide mal stand uns ein KLV im Wege. So ein Mist :evil: !
So habe ich wenigsten eine gute Aufnahme von diesem Tag.



Oder, was sagt Ihr zu dieser Aufnahme?
Ob Märklin sich nächstes Weihnachten an diesem Vorbild orientieren wird?
Bitte beachtet, BR 52 in Epoche 4 mit Zweilichtspitzensignal und beleuchteten Tannenbaum :fool: .
Zuletzt geändert von KleTho am Mi 5. Dez 2018, 09:13, insgesamt 1-mal geändert.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2594
Registriert: So 7. Nov 2010, 10:21
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog mit Flm. Trafos
Gleise: Flm. Modellgleis
Wohnort: Pfalz
Alter: 65
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! Regensonntag !

#1270

Beitrag von V200001 »

Hallo Thomas. :gfm: :gfm: :gfm:
Die Ladys lassen mich in meine Kindheit zurück reisen. Wenn die Langeweile mal wieder groß war nach Schule und Hausaufgaben, fuhr ich mit dem Rad, Freunden oder alleine zum nahegelegenen Bahndamm. Dort an der Hauptstrecke Mannheim über Ludwigshafen nach Kaiserslautern bis Paris, fuhren die Damen im 10 Minuten Takt vorbei. Damals mischten sich immer mehr E - Lokomotiven den schwarzen Ladys auf der neu elektrifizierten Strecke unter. Den Sound und das donnern der Kolosse im Moment der Vorbeifahrt hat sich für immer bei mir eingegraben. Der Gedanke an das Pfeifen, der Geruch und das donnernde Entfernen der Ungetüme ist verbunden mit Gänsehaut sofort wieder da.
Vielen Dank für das einstellen.
Beste Grüße an dich. Pierre. :prost:

Neu-Schwarzburg http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... start=2850
Bilder 2016-2018 http://bahn.malvinbutterfinger.de
Alt- Schwarzburg: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=53094
Zu Gast bei http://www.appenfluhertal.com/
Die Schwerkraft des Geistes lässt mich nach oben fallen.

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2124
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Schwabing, mittendrin! Noch ein Neuzugang !

#1271

Beitrag von E-Lok-Muffel »

Hallo Thomas,
KleTho hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 13:37
Ob Märklin sich nächstes Weihnachten an diesem Vorbild orientieren wird?
Bitte beachtet, BR 52 in Epoche 4 mit Zweilichtspitzensignal und beleuchteten Tannenbaum :fool: .
Wenn sich Tante M des ganzen Zuges annehmen würde, wären einige hier sehr glücklich.
Die Formen der alten Vorkriegs-Eilzugwagen ausgegraben und yl-Wagen als Neukonstruktion...
Und da hätte die Weihnachtslok von Tante M auch endlich ein passendes Vorbild!
:clap: :clap: :clap:
Gruß
uLi
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


Oldfashion
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: Schwabing, mittendrin! Noch ein Neuzugang !

#1272

Beitrag von Oldfashion »

KleTho hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 13:37
DerDrummer hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 20:26
War nicht die BR 210 noch stärker? Gehört ja auch zu den V160ern...

Lg
.........
Aber ein anderer Schnappschuß ist mir gelungen.



Joey, Alex hat schon einmal kurz gerechnet.
So etwa € 1440,- in H0 :roll: .
Moin Thomas,

dann bringe ich den ÖBB Taurus mit und Joey und Du steuern die "Walters" bei ...... :fool: beim nächsten Mal.

Ganzzüge gehen ganz schön ins Geld :sabber:

Beste Grüße aus dem strömenden Regen im Ostalbkreis
Günter

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: Schwabing, mittendrin! Noch ein Neuzugang !

#1273

Beitrag von lernkern »

Moin.
Oldfashion hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 14:56

Ganzzüge gehen ganz schön ins Geld :sabber:
Heißen die etwa deswegen "Ganzzüge" weil die GANZ schön ins Geld gehen?

Gruß

Jörg
Also dann, nach Corona um halb sechs im Kelch!

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2586
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! Regensonntag !

#1274

Beitrag von KleTho »

V200001 hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 11:45
Hallo Thomas. :gfm: :gfm: :gfm:
Die Ladys lassen mich in meine Kindheit zurück reisen. Wenn die Langeweile mal wieder groß war nach Schule und Hausaufgaben, fuhr ich mit dem Rad, Freunden oder alleine zum nahegelegenen Bahndamm. Dort an der Hauptstrecke Mannheim über Ludwigshafen nach Kaiserslautern bis Paris, fuhren die Damen im 10 Minuten Takt vorbei. Damals mischten sich immer mehr E - Lokomotiven den schwarzen Ladys auf der neu elektrifizierten Strecke unter. Den Sound und das donnern der Kolosse im Moment der Vorbeifahrt hat sich für immer bei mir eingegraben. Der Gedanke an das Pfeifen, der Geruch und das donnernde Entfernen der Ungetüme ist verbunden mit Gänsehaut sofort wieder da.
Vielen Dank für das einstellen.
Beste Grüße an dich. Pierre. :prost:
Mensch Pierre,

hat das mich gefreut, dass Du in meinen Thread diese Zeilen geschrieben hast :lol: .

Ja, auch ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, in welcher die schwarzen Kolosse schwere Kohlezüge auf den Bahndämmen im Ruhrgebiet oder Personenzüge durch die hessischen Tunnels an der Zonengrenze gezogen haben.
Bei meinen Onkel bin ich extra bis zum Dachfenster geklettert um das Geschehen um die Zechen im nördlichen Ruhrgebiet besser betrachten zu können. Bei meinen Opa hatte ich immer Angst vor dem schwarzen Nichts der Tunnelportale, wenn dann so ein schnelles, fauchendes Ungeheuer rauskommt.
Aber imposant war es dann schon, wenn die Dampflok fauchend und mit einen schrillen Pfiff aus dem Nichts zum Vorschein kam.
Ja, Kindheitserinnerungen :gfm: !


@Günter,

was ist beim Modellbahning schon mal günstig❓ :cry:


Und wie Jörg schon feststellte,

Ganzzüge sind GANZ schön teuer ‼️
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2586
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Schwabing, mittendrin! Altlasten am Schneesonntag !

#1275

Beitrag von KleTho »

Schaut mal,
gestern in Neusäß :fool: !

Bild

Am gestrigen "c.a.t" (cook and tinker) ist noch einiges anderes passiert :mrgreen: .
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“