Schwabing, mittendrin! - 2. Advent in Schwabing -

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2407
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Schwabing, mittendrin! - 2. Advent in Schwabing -

#1

Beitrag von KleTho » Sa 16. Sep 2017, 13:18

Inhaltsverzeichnis:

Seite 1:
- 132 104-1 DB (Primex 3192, analog, Filmchen) Beitrag 1
- Thalys PBKA 4343 TinTin (Märklin 37795, mfx, Filmchen) Beitrag 4
- 403 534-1 DB ICE 3 (Märklin 37788, mfx + 43735, Filmchen) Beitrag 4
- 795 299-7 DB Schienenbus mit Steuerwagen (Märklin 3016 + 4018, analog) Beitrag 5
- 194 091-5 DB (Märklin 3022, analog) Beitrag 5
- BR 86 582 DB (Märklin 29537, delta) Beitrag 5
- BR 85 007 DB (Märklin 3309, analog) Beitrag 5
- BR 78 474 DR (Märklin 33072, jetzt digital) Beitrag 5
- BR 74 1109 DB (Märklin 29161, digital) Beitrag 5
- BR 50 2448 DB mit Kabinentender (Märklin 33840, mfx umgerüstet) Beitrag 5
- BR 52 1911 mit Kondensationstender (Märklin 37171, digital) Beitrag 5
- BR 70 091 DB (Fleischmann 1070, digital) Beitrag 5
- V 160 026 DB mit Messzug (Märklin aus 29845 + 42996, digital, Filmchen) Beitrag 7
- 323 129-7 DB Köf (Märklin 36827, digital, Filmchen Fehlersuche) Beitrag 14
- BR 01 1057 DB (Märklin 39103, digital, Filmchen) Beitrag 18
- BR 01 1057 DB mit FD aus Schürzenwägen (Märklin 39103, digital, Filmchen) Beitrag 19

Seite 2:
- 210 001-4 (Märklin 39189, mfx, Filmchen) in Doppeltraktion mit Trix Schwester 210 002-2 Beitrag 28
- 601 004-5 VT11.5 (Märklin 37607 + 43117, mfx, Filmchen) Beitrag 28
- 323 129-7 Köf (Märklin 36827, digital) Reparatur Beitrag 34
- BR 70 091 (Fleischmann 1070) Umrüstungsversuch auf ESU-LokSound von LeoSoundLab Beitrag 42
- 01 2068-7 (original, Filmchen) auf dem Münchner Nordring Beitrag 43
- BR 01 1057 (Märklin 39103, analog, Filmchen) Versuch Nachbau des Nostalgiezuges Beitrag 43
- 163 007-8 (PIKO 51285, DCC) Beitrag 45
- 118 034-8 (Märklin 3367, analog) Beitrag 45
- 103 243-2 (Märklin 39170, mfx+, Filmchen) vor EC Tiziano (Märklin 43308 + 43309 + 43310 + 43876) Beitrag 48
- Märklin M-Gleis Weiche digitalisiert mit WeichEi (Filmchen) Beitrag 50


Seite 3:
- WeichEi DCC an Märklin CS2 Beitrag 55
- Bericht MoBaNacht am 07.10.17 ab Beitrag 58
- 132 104-1 (Primex 3192, analog, Filmchen) analoge Testfahrt über Bahnhof "Gräfenberg" in M-Gleis Beitrag 58
- E 63 02 (Märklin CE800, analog, Filmchen) mit Primex 4586 Beitrag 60
- Bahnhof "Gräfenberg" bei Nacht mit Regionalzügen (Filmchen) Beitrag 63
- Zusammenfassung MoBaNacht 07.10.17 Beitrag 66
- 212 105-1 (Märklin 37000, digital, Filmchen) mit Off52 und Offs59 Beitrag 66
- 043 131-2 (Märklin 37885, digital fx, Filmchen) rattert digital über M-Gleisbild des Bahnhof "Gräfenberg" Beitrag 66
- 141 302-0 (Primex 3199, umgebaut auf mfx, Filmchen) schiebt langen Märklin Interregio Beitrag 66
- M-Gleis-Nachschub Beitrag 70

Seite 4:
- ET 420 134-9 S-Bahn München (Märklin 37507, mfx, Filmchen) Beitrag 84
- ET 194 11 DRG (Märklin 26194, mfx, Filmchen) Beitrag 86
- 716 003-9 Beilhack Schneefräse DB (Roco 78802, DCC, Filmchen) Beitrag 89
- V 90 046 (Märklin 37906, mfx, mieser ebay-Kauf) wird ersetzt durch V 90 029 (Märklin 37909, mfx+) Beitrag 90
- 1116 159-5 ÖBB Brenner Jubiläumslok (Roco 79240, DCC, Filmchen) Beitrag 92
- Suche nach einem "Lynette-Triebwagen" Beitrag 95

Seite 5:
- 701 156-2 Turmtriebwagen (Märklin 39972, mfx, Filmchen) mit Fahrleitungsbauwagen (Kibri 26266) Beitrag 103
- Taurus-Schaden Beitrag 104
- "Hosenträger" aus M-Gleisen Beitrag 110
- 491 001-4 Gläserner Zug (Märklin 37584, mfx+) trifft 163 007-8 (PIKO 51286, DCC) Beitrag 114
- 191 101-5 (Märklin 37294, mfx, Filmchen) Beitrag 117
- 163 007-8 (PIKO 51286, DCC) mit Kurzgüterzug Beitrag 118
- 491 001-4 Gläserner Zug (Märklin 37580, mfx) trifft 163 007-8 (PIKO 51286, DCC) Beitrag 120
- meine MVV-Busparade Beitrag 122
- 043 364-9 (Märklin aus 29043, mfx, Filmchen) mit Hbis-Ganzzug beim Rangieren Beitrag 125

Seite 6:
- M3/m3-Tram München von Harmsen Modellbau Beitrag 127
- ET 9101 Gläserner Zug Ep3 (Märklin 37581, mfx) trifft 163 007-8 (PIKO 51286, DCC) Beitrag 135
- 163 007-8 (PIKO 51286, DCC, Filmchen) stellt Autoreise-Nacht-Zug zusammen Beitrag 145
- 103 243-2 (Märklin 39170, mfx+, Filmchen) vor Autoreise-Nacht-Zug Beitrag 149
- 103 243-2 (Märklin 39170, mfx+) vor Autoreise-Nacht-Zug überholt 141 302-0 (Primex 3199, mfx) mit Hbis-Ganzzug (Filmchen) Beitrag 150

Seite 7:
- Neuzugang Messwagen (Märklin 49960, fx) Beitrag 153
- Planung Gräfenberg Beitrag 155
- Neuzugang Rollenprüfstand (Märklin 78101) Beitrag 158
- Neuzugang 1. Heris RoLa-Begleitwagen RCA der ÖBB (Heris 13151) Beitrag 159
- Neuzugang 1. Exact-train Modell Laekkms 542 Epoche 4 (Exact-train EX20001) Beitrag 160
- BR 01 1057 (Märklin 39103, fx) mit FD-Zug (Filmchen) Beitrag 166
- 111 014-7 (Märklin 37314, mfx+) Beitrag 167
- Umbau auf HLA 118 034-8 (Märklin 3367, LoPi 4.0, Filmchen) Beitrag 168
- Beginn RoLa, ES 64 F4-206 (189) (Märklin 39864, mfx+, Filmchen) Beitrag 169
- Kesselwagenganzzug der Anfang (Filmchen) Beitrag 170
- 111 014-7 (Märklin 37314, mfx+) vor IC (Filmchen) Beitrag 173
- 221 127-4 (Märklin 3782, fx) und 220 065-7 (Piko 59707, mfx) vor D-Zug und TEE (Filmchen) Beitrag 175

Seite 8:
- 181 134-0 (Roco 43890, DCC) mit Laekkms 542 (Exact train 200001) Beitrag 178
- IC 582 Jakob Fugger (Filmchen) Beitrag 182
- 169 005-6 (Fleischmann 390075, DCC) Beitrag 188

Seite 9:
- der City Night Line ist geboren (Filmchen) Beitrag 211
- Fahrtag am 10. Dezember 2017 (viele Filmchen) Beitrag 212
- BR 70 083 auf der Tegernseestrecke (Video) Beitrag 225

Seite 10:
- Neuzugang E69 02 (aus Märklin 26195, mfx) Beitrag 228
- Bf Oberammergau, eine Idee entsteht Beitrag 237
- Klima-Schneepflug 845 (Märklin 46116) Beitrag 246
- Beilhack-Schneefräse 716 003-9 (Roco 78802, DCC, Filmchen) Beitrag 246

Seite 11:
- Bf Oberammergau in den 90igern Beitrag 254
- Video vom Fahrtag 10. Dezember 2017 Beitrag 260
- 716 003-9 Beilhack Schneefräse DB (Roco 78802, DCC, Filmchen) Beitrag 261
- Neue Auer-Boxen Beitrag 267
- Weihnachtswünsche 2017 mit Brio Bw Beitrag 273
- 023 004-5 mit Wendezuggarnitur (Märklin 26543, mfx) Beitrag 275

Seite 12:
- Bastelaktion Auer-Boxen Beitrag 276
- 023 004-5 mit Wendezug (Märklin 26543, mfx) Beitrag 276
- Schwerlastwägen Epoche 2, Epoche 3, Epoche 4 und Epoche 5 (Märklin 4867 + 48693 + 48722 + 48712) Beitrag 283
- RoLa Beladung "LKW Augustin" + "Schumacher" (Schuco 22800 + Herpa Magic 451666) Beitrag 284
- ES 64 F4-206 (Märklin 39864, mfx) mit RoLa (Filmchen) Beitrag 287
- 219 084-1 (PIKO 59838, mfx) mit Kesselwagenganzzug (Filmchen) Beitrag 295
- Dezember 2017 Bahning Beitrag 297
- Museumswagen 2015 "Falk Adler Schrottwagen mit Bagger" (Märklin 48115) Beitrag 297
- 610 515-9 (Märklin 3776, fx, Filmchen) Beitrag 297
- VT 95.9 mit VB 140 (Märklin 39950, mfx, Filmchen) Beitrag 297
- 212 105-1 (Märklin 37000, mfx) mit Nahverkehrswendezug (Märklin 4081 + 3x 4079 + 4067) Beitrag 297
- 219 084-1 (PIKO 59838, mfx) mit diversen Hochbordwagen Beitrag 297
- BR 78 494 DR (Märklin 33072, digital) mit Nahverkehrswendezug (Märklin 4081 + 3x 4079 + 4067) Beitrag 297
- 220 065-7 (PIKO 59707, mfx) mit langen Kesselwagenganzzug (Filmchen) Beitrag 300

Seite 13:
- Trix L'autostrada verde! (Trix 24507) Beitrag 301
- Märklin RoLa-Set mit 184 003-1 (Märklin 28531, digital) Beitrag 301
- Märklin/Herpa BENELUX-RoLa-Set (Märklin 47414/Herpa 151108) Beitrag 301
- RoLa-Alarm (Filmchen) Beitrag 301
- RoLa Doppeltraktion 218 109-7 + 218 245-9 (Märklin 37445 + 37764, Heris 13151 und 20x 4740/4741, Filmchen) Beitrag 303
- V 90 029 (Märklin 37909, mfx) übergibt einen Kesselwagenganzzug an 220 065-7 (PIKO 59707, mfx, Filmchen) Beitrag 306
- Stausystem von Auer, Abbau Dezemberfahrtage 2017 Beitrag 308
- Video vom Fahrtag am 26. November 2017 und Neujahrsgrüße 2018 :wink: Beitrag 309
- BR 70 083 Originalvideo Beitrag 310
- BR 70 091 Umbau, Stand der Dinge Beitrag 310
- Abschlussvideo vom Fahrtag am 31. Dezember 2017 Beitrag 312
- BR 42 9000 (Märklin 39162, mfx) mit 6 Großgüterwagen mit Klappdeckel (Märklin 4626) (Filmchen) Beitrag 312
- Video vom Fahrtag am 30. Dezember 2017 Beitrag 319
- Video zum Fahrtag am 29. Dezember 2017 Beitrag 321

Seite 14:
- 403 534-1 ICE 3 (Märklin 37788, mfx + 43735) mit BR 403 Lufthansa Airport Express (Märklin 37779, mfx+) (Filmchen) Beitrag 326
- Vorplanung nächster Wochenendaufbau "Betriebstätte" Beitrag 335
- Komparabilität CS2-Programm auf dem Mac Beitrag 343
- "Franco-Crosti"-Lokomotiven BR 42 9000 (Märklin 39162, mfx) und 054 007-0 (Märklin 37047, mfx+) Beitrag 348

Seite 15:
- ROBEL Gleiskraftwagen 54.22 (Viessmann 2611, DCC, Filmchen) Beitrag 351
- Buckelspeisewagen TEE Rheingold (aus Märklin 42990) und Rheinpfeil (aus Märklin 43857) Beitrag 358
- Klv 53 (Brawa 513, digital, Filmchen) Beitrag 360
- 160 008-9 (Fleischmann 396073, DCC) Beitrag 368

Seite 16:
- 160 008-9 (Fleischmann 396073, DCC, Filmchen) Beitrag 383
- Link zum Veranstaltungskalender 2018 des Bayerischen Eisenbahnmuseums Beitrag 394

Seite 17:
- Diskussion Lagerproblematik und Dokumentation Beitrag 401 und folgende
- Kranzug Kibri Gottwald 16002 und Märklin 49951 Beitrag 414
- CityNightLine (Heris) Beitrag 415

Seite 18:
- BR 44 546 Video Beitrag 427
- Spielwarenmesse Nürnberg 2018 Beitrag 433
- Termin historische Fahrten Bayern März 2018 Beitrag 439
- 175 054-6 (Brawa 43223, DCC, Filmchen) Beitrag 447

Seite 19:
- BR 75 1102 (Märklin 39753, mfx+, Filmchen) Beitrag 460
- Vergleich 194 112-9 (Märklin 3322, Umgerüstet auf Uhlenbrock) und 194 091-5 (Märklin 3022, analog) Beitrag 464

Seite 20:
- 628 203-2 (Märklin 3676, fx) und 610 515-9 "Pendolino" (Märklin 3776, fx, Filmchen) Beitrag 483
- Besuch der Modellbahnausstellung im MVG-Museum Beitrag 491

Seite 21:
- Bericht von den Fahrtagen 03.-04.03.18 ab Beitrag 516

Seite 22:
- Fortsetzung Berichte von den Fahrtagen 03.-04.03.18 ab Beitrag 526
- Kesselzugalarm (Märklin 3322, Uhlenbroch von Guido, Filmchen) Beitrag 538
- 169 005-6 mit zwei Silberlingen (Fleischmann 390075, DCC, Filmchen) Beitrag 541

Seite 23:
- Vergleich Roco und Märklin Tegernsee Bahn Waggons Beitrag 556
- Trainspotting 10. März 2018 (001 150-2, 213 332-0, 218 105-5, 110 428-0) Video Beitrag 558
- EC 193 Video Beitrag 558
- Zusammenfassung Trainspotting 001 150-2 am 10. März 2018 (Video) Beitrag 574

Seite 24:
- Die Platte kehrt zurück (März 2018) Beitrag 578
- Adtranz GT8 Tram MVG München (Rietze STRA01025, Dummy) Beitrag 589

Seite 25:
- S3/6 3673 vor dem Bodensee-Express , Lindau am 24. März 2018 (Video) ab Beitrag 603

Seite 26:
- BR 18 505, 18.5 (Märklin 39034, mfx+) Beitrag 628
- 104 021-1 (Märklin 3049, bislang analog) Beitrag 631
- 144 505-5 (Liliput L132548, DCC) Beitrag 633
- Bastelstunde Verpackung Beitrag 636
- S3/6-Parade Beitrag 638
- BR 18 473, 18.4 (aus Märklin 29855, fx)Beitrag 642

Seite 27:
- noch ein KLV, Walter Doppeltaschenwagen (Roco 76429 und 76430) Beitrag 664

Seite 28:
- und noch ein Doppeltaschenwagen, P&O Ferrymasters (Roco 76420) Beitrag 676
- Flohmarktschätze April 2018 Beitrag 681
- BR 42.90 mit Großraumklappdeckelwagenganzzug (Märklin 4626, Filmchen) Beitrag 684

Seite 29:



Nebenthreads:
- Digitalisierung Märklin 3367 mit ESU 64635, unter Digital
- Digitalisierung von Fleischmann 1438 AC, unter Digital
- Wie programmiere ich WeichEi an Märklin CS2 Digital
- ein Sounddecoder für Fleischmann 1070 Digital
- Gedanken und Ideen zum Thema Storage Treffpunkt < Allgemeines
- Schwabing auf Platte Anlagenbau < Anlagenbau und -planung
- Bodenbahning in "00 Gauche", very british Meine Teppichbahn

Sammlung von Neuheitenkatalogen 2018

Hallo liebe Stummigemeinde!

jetzt folge ich seit der Neuordnung des Forums schon die ganze Zeit der Abteilung Teppichbahnen, weil ich nach fast 8 Jahren wiederentdeckten Modellbahn-Hobby festgestellt habe, dass dies wohl mein "Ding" sein wird.

Leider habe ich noch nicht die Perfektion und die Toleranz große Bahnen quer durch die Wohnung legen zu können. Auch müssen diese schnell auf- und wieder abgebaut werden. Aber Fahrtage gönne ich mir zwischendurch schon und neues Schienenmaterial wird umgehend eingebunden.

Darum heute einmal der Start mit meinen kleinen Analogtestkreis (auch um das Procedere des Hochladens einmal auszuprobieren).



Herzliche Grüße aus München

Thomas
Zuletzt geändert von KleTho am Fr 6. Dez 2019, 19:37, insgesamt 316-mal geändert.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1202
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#2

Beitrag von Stoecki » Sa 16. Sep 2017, 15:04

Herzliches :welcome: auf dem Boden Thomas.

Für temporäres Bodenbahning findet sich immer mal Platz. Muss ja nicht so'ne permanente Dachbodenteppichlösung sein wie bei mir :wink: .
Das Filmchen von der analogen BR 132 104 (lang nicht gesehen dieses Primex-Modell :hearts:) ist etwas kurz :( und macht Lust auf mehr.
Stell mal Deinen Führpark in Bild (bewegt wie unbewegt) vor.
Also, 'auf die Knie' oder 'denn mal los'. :mrgreen:

Grüße aus dem Pott nach München
Carsten
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[124/89/85(12/298)]

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3909
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#3

Beitrag von Miraculus » Sa 16. Sep 2017, 15:31

Uups scho vorbei :bigeek:

A Bayer beim Stummi. Sauber sog i. Bittschee mehr davon.

Pfüadi
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2407
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#4

Beitrag von KleTho » Sa 16. Sep 2017, 16:26

Und falls Ihr euch je gefragt habt, "wer kauft sich nur einen 10-teiligen TGV",
dann habt Ihr jetzt die Antwort :lol:

Märklins THALYS TINTIN und ICE3 auf dem digitalen Testkreis.


Da sind noch einige Filmchen und Fotos auf der Festplatte :wink:

Herzliche Grüße aus München

Thomas
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2407
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Es muss einmal ein Anfang gemacht werden, Fuhrpark Beginn!

#5

Beitrag von KleTho » Sa 16. Sep 2017, 18:09

Hallo Carsten,

Du bist ja auch täglich im Forum. Danke für das herzliche "Welcome" :lol:

Ja, da war doch was bei der 132 Wechselstrom!
EPIII, Märklin! EPIV, Primex!
Schäm, aber dies darf doch mal passieren.

Ja, die geplante Vorstellung des Fuhrparks wird wohl einige Monate bei regelmäßiger Frequenz dauern :shock:
Aber ich muss ja einmal anfangen und so heute noch die ersten "stehenden" Bilder.

Bild
Mein Schienenbus mit Beiwagen, seit ca. 40 Jahren in meinen Besitz! Damal ist der Fuhrpark sehr, sehr langsam gewachsen.

Bild
Meine 194iger; Vor 40ig Jahren hat es mich noch nicht gestört, dass sie in Epoche III war. Wir hatten damals ja gerade Epoche IV.
Mei, bin ich alt.

Bild
Eine meiner 86iger, auch Epoche III. Aber eine neuere, gebrauchte Erungenschaft.

Bild[
Eine meiner 85iger :D Ich liebe sie, wie auch die 95iger, wegen ihres bulligen Aussehens. Leider muss ich der analogen Version (wieder Epoche III) noch einen Weinert Generator verpassen, da ihr eigener verschollen ist.

Bild
Meine 78iger. Leider Epoche III, Deutsche Reichsbahn (DDR), gar nicht meine Zeit! Werde ich irgend wann mit einen Bundesbahnmodell ergänzen. Aber auch eine schöne Lok (siehe "Nicht Trinkwasser"-Schild).

Bild
Die 74iger, auch wieder Epoche III. Man braucht ja auch eine Lok für die Nebenstrecken :D

Bild
Die 50iger mit Kabinentender. Damit hat vor über 10 Jahren meine Modellbahnerenaissance begonnen.

Bild
Meine 52iger mit Kondensationstender. Eigentlich auch nicht meine Zeit!

Bild
Und zu guter letzt für heute, meine 70iger! Diesmal von Fleischmann AC digital :!:
Bekommt jetzt auch noch Sound von Leosoundlab :charles:, wenn doch das Päckchen aus Österreich mal ankommen würde.
Siehe hierzu auch hier in meinen anderen Post: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=151173

Herzliche Grüße aus München
Und wer es noch nicht mitbekommen hat, heute hat die Wies'n begonnen :prost:

Euer Thomas
Zuletzt geändert von KleTho am Di 2. Jan 2018, 12:57, insgesamt 1-mal geändert.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Shinji
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert: So 2. Okt 2016, 00:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail + DR5000 / Roco Maus
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 39
Deutschland

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden, Fuhrpark Beginn!

#6

Beitrag von Shinji » So 17. Sep 2017, 11:46

KleTho hat geschrieben:
Sa 16. Sep 2017, 18:09
Meine 194iger; Vor 40ig Jahren hat es mich noch nicht gestört, dass sie in Epoche III war. Wir hatten damals ja gerade Epoche IV.
Mei, bin ich alt.
Wir sind doch nicht alt sondern nur GEREIFT! ^^ Bananen isst man ja auch nicht grün.
KleTho hat geschrieben:
Sa 16. Sep 2017, 18:09
Die 50iger mit Kabinentender. Damit hat vor über 10 Jahren meine Modellbahnerenaissance begonnen.
Ja klar irgentwo muss man sein zeug ja unterstellen können also warum kein Kabinentender. ^^
KleTho hat geschrieben:
Sa 16. Sep 2017, 18:09
Und wer es noch nicht mitbekommen hat, heute hat die Wies'n begonnen :prost:
Na dann auf mit dir und ein schönes Glas Buttermilch auf ex. ^^
KleTho hat geschrieben:
Sa 16. Sep 2017, 18:09
Ja, die geplante Vorstellung des Fuhrparks wird wohl einige Monate bei regelmäßiger Frequenz dauern :shock:
Na wenn das nur der erste Rutsch war und bei "regelmäßiger Frequenz" es Monate dauert bis alles mal gezeigt wurde - jaja schöne(grosse) Sammlung würde ich dan mal vermuten. ^^

Ich persönlich bin ja kein Dampflokfahrer - wohl zu jung dafür, bin eher in V/VI anzutreffen - aber ein hingucker sind sie allemale. Immer wieder ein imposantes Zusammenspiel von Hitze, Druck und Mechanik - ohne das alles zerreißt.

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2407
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Es muss einmal ein Anfang gemacht werden! Jetzt rollt es los.

#7

Beitrag von KleTho » So 17. Sep 2017, 12:07

Liebes Stummiforum!

Tja, ich habe ja angekündigt, meinen Fuhrpark langsam vorzustellen.
Da müsst Ihr jetzt durch :baeh:

Ein Muss für mich war ein Messzug.



Dabei werden meine Sehnsüchte durch das Vorbild geschürt.

Bild

Bild

Leider liegt eine Bankfiliale direkt neben der DB Systemtechnik in München, wo man so manchen Exoten vor die Linse bekommt.
Aber, wie man sieht, sterben auch die langsam aus.

Herzliche Grüße aus München

Thomas
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3909
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#8

Beitrag von Miraculus » So 17. Sep 2017, 12:47

Hi Thomas,

Modelle vorstellen :shock: Na immer her damit :D
Mehrere Monate :bigeek: :bigeek: Bin gespannt :mad: :D

Deine Dampfer sind schöne Augenweiden. Die Eine (Kondenstender) oder Andere (BR 95) nenn ich auch mein Eigen :lol:

Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#9

Beitrag von oberlandbahn » So 17. Sep 2017, 17:12

jetzt folge ich seit der Neuordnung des Forums schon die ganze Zeit der Abteilung Teppichbahnen, weil ich nach fast 8 Jahren wiederentdeckten Modellbahn-Hobby festgestellt habe, dass dies wohl mein "Ding" sein wird.
Ja, auch von mir ein :welcome: hier im Bereich der Bodenfraktion, lieber Thomas. Meinen Vorrednern kann ich mich nur anschließen. Du gibst mächtig Gas, da werden wir alle wohl noch einiges zu sehen bekommen :sabber..

Und schon wieder Epoche 3? Na, was sonst :mrgreen:! Wo Du grad die Wies'n erwähnst: Die wird wieder spurlos an mir vorbeiziehen :shock:...
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2407
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Es muss einmal ein Anfang gemacht werden! Jetzt rollt es los.

#10

Beitrag von KleTho » So 17. Sep 2017, 17:33

Hallo lieber Guido,

schön, dass Du auch bei mir vorbei schaust :D

Ja, die Wies'n!
Entweder nicht hingehen oder sich alles schön saufen :cry:

Epoche III war nur der Anfang, stehe lieber auf Epoche IV, aber dann auch mit alten Material. Ich liebte den Betrieb im Ausbesserungswerk Freimann.
So wirst Du einige Altbauloks, leider ohne Oberleitung, vorbeirauschen sehen.

Deine neue Idee von einer End-zu-End-Bahn finde ich gut und werde dies wohl auch versuchen weiterzuverfolgen. Da kann man auch lange Züge richtig laufen lassen und vielleich am Kreuzungsbahnhof neu zusammenstellen (Kurswagen). Wird wohl auf mindestens drei Strecken hinaus laufen.

Dafür habe ich mir in Epoche IV letzte Woche eine BR 163 von Piko (AC, digital) gegönnt. So können die Kurswägen richtig schön verschoben werden :lol:

Herzliche Grüße an den See

Thomas
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#11

Beitrag von oberlandbahn » So 17. Sep 2017, 17:44

Epoche III war nur der Anfang, stehe lieber auf Epoche IV, aber dann auch mit alten Material. Ich liebte den Betrieb im Ausbesserungswerk Freimann.
So wirst Du einige Altbauloks, leider ohne Oberleitung, vorbeirauschen sehen.
Hallo Thomas,

als eingefleischter Epoche 3 Bahner zuckte ich kurz zusammen, aber nur kurz :mrgreen:. Der Spielspaß und die Freude an der Modellbahn steht definitiv im Vordergrund - egal, in welcher Epoche :sabber:!

Ich habe auch einige Elektroloks im Portfolio. Für die baue ich keine Oberleitung auf :shock:. Zu groß ist die Wahrscheinlichkeit bei einem Übersteigen der Oberlandbahn, daß man alles wieder abreißt.
Deine neue Idee von einer End-zu-End-Bahn finde ich gut und werde dies wohl auch versuchen weiterzuverfolgen. Da kann man auch lange Züge richtig laufen lassen und vielleich am Kreuzungsbahnhof neu zusammenstellen (Kurswagen). Wird wohl auf mindestens drei Strecken hinaus laufen.
Mein Spezl und ich haben das Projekt am vergangenen Freitag diskutiert. Ich bin aktuell unschlüssig, was ich dann Ende September aufbauen werde. Die große Oberlandbahn ist eigentlich gesetzt, aber diese End-zu-End Bahn juckt schon in den Fingern :redzwinker:. Auf jeden Fall lasse ich euch alle an meinen weiteren Plänen teilhaben.

Viele Grüße vom See in die Landeshauptstadt und Dir allzeit Hp 1 :)!
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Shinji
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert: So 2. Okt 2016, 00:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail + DR5000 / Roco Maus
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 39
Deutschland

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#12

Beitrag von Shinji » So 17. Sep 2017, 23:47

oberlandbahn hat geschrieben:
So 17. Sep 2017, 17:44
Ich habe auch einige Elektroloks im Portfolio. Für die baue ich keine Oberleitung auf :shock:. Zu groß ist die Wahrscheinlichkeit bei einem Übersteigen der Oberlandbahn, daß man alles wieder abreißt.
Mach es doch wie die DB derzeit bei der Rheintalstreckenumfahrung - einfach einen Diesel davor spannen ^^

Benutzeravatar

Bastelnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 + iOS Geräte
Gleise: C-Gleis Trix
Wohnort: Aalen
Deutschland

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#13

Beitrag von Bastelnator » Mo 18. Sep 2017, 06:56

Hallo Thomas,

:gfm: sehr schöne Dampfer, wenn es von denen auch noch Bewegtbilder geben würde... :sabber:
Die 78er könnte mir auch gefallen und eine 86 steht auf meiner Wunschliste gaaaanz oben - aber leider schwer zu bekommen.

Mal sehen, was Du noch so herzeigst :)
--
LGr Sebastian

meine Parkettbahn

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2407
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#14

Beitrag von KleTho » Mo 18. Sep 2017, 18:47

Hallo Mitstreiter der Bodenakrobatik,

Nachschub an Bildern kommt heute noch.

Aber jetzt bin ich auf meiner Teststrecke bei meiner Köf (Märklin® 36827) auf ein anderes Problem gestoßen :cry:



Der Motor dreht sich, aber die Räder nicht!
Bei Andrücken auf das Gleis, bewegt sie sich für ein paar Zentimeter!
Kein Geruch,kein Qualm. Fast so, als wenn sie zu verharzen beginnt :cry:
Aber verharzt kann sie doch bei ihrem Alter noch nicht sein :shock:

Wer hilft?

Herzliche Grüße aus München

Thomas
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#15

Beitrag von oberlandbahn » Mo 18. Sep 2017, 19:29

Wer hilft?
Hallo Thomas,

Lok zerlegen, soweit es geht. Und dann gründlich reinigen, zusammenbauen, abschmieren und erneut laufen lassen. Das sollte in 99% aller Fälle durchaus funktionieren :).

Oder Deine Köf hat Kontaktprobleme. Auch das würde auf ein Reinigen hinauslaufen: Radlaufflächen, Kontaktbleche, Stromzuführungen zum Motor, vielleicht sogar die Motorkohlen selbst.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2407
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#16

Beitrag von KleTho » Mo 18. Sep 2017, 19:53

Danke Guido,

wird wohl drauf hinauslaufen.

Gleise gesaugt, mit SR 24 die Gleise gereinigt und kräftig die Lok ausgepustet,
kein nennenswerter Erfolg :cry:

Aber die Köf ist keine 5 Jahre alt und hat vielleicht erst 100m auf den Rädern.

Tja, schwerere Modelle sind hat doch besser :lol:

Jetzt weis ich, was ich am Wochende vorhabe!

Grüße Thomas
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#17

Beitrag von oberlandbahn » Mo 18. Sep 2017, 20:29

Bild
Also, Thomas, das wird schon :). Ich zerlege meine Loks in regelmäßigen Zeitabständen, abhängig vom Einsatz auf der Oberlandbahn. Also nur Mut 8)...
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2407
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#18

Beitrag von KleTho » Mo 18. Sep 2017, 22:30

Liebe Stummianer,

ein Bastel- und Filmabend ist wieder vorbei.
Ist zwar alles anders gelaufen, als was ich es mir vorgestellt habe, aber schön war es mal wieder.

Zu guter Letzt, für Guido noch eine Epoche III.



Ist eine alte Märklin 39103 (01 1057).
Der Sound, besonders das Pfeifen war grauenhaft. Aber das ist wieder eine andere Geschichte :cry:

Bis die Abende

Thomas
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2407
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Es muss einmal ein Anfang gemacht werden, Epoche III FD

#19

Beitrag von KleTho » Di 19. Sep 2017, 13:15

Liebe Stummigemeinde,

ich habe da mal was vorbereitet.



Da ja einige Epoche III Fans hier unterwegs sind, konnte ich es mir nicht nehmen einen Teil meiner Schürzenwägen hinter eine 01 zu reihen.
Sieht doch nicht schlecht aus :lol:
Es durften aber nicht alle Wagen mitfahren.

Dabei waren:
- 01 1057 (Märklin 39103)
- Gepäckwagen Mdyg 986 (Brawa 46255)
- Schürzenwagen 2. Klasse (aus Märklin Startpackung 29012)
- Schürzenwagen 2. Klasse (aus Märklin Startpackung 29012)
- Schürzenwagen 1./2. Klasse (aus Märklin Startpackung 29012)
- Speisewagen (Märklin 43242)
- Schürzenwagen 1./2. Klasse (aus Märklin 43204)
- Schlafwagen (aus Märklin 43204)
- Schlafwagen (aus Märklin 43204)
- Gepäckwagen (aus Märklin 43204)
- Postwagen (Märklin 43260)



Leider musste ich meinen Testkreis noch auf R5 umbauen, was beinahe den ausgesuchten Raum sprengte, da der Brawa 46255 bei kleineren Radien regelmäßig aus dem C-Gleis gesprungen ist und ich meinen Märklin Mdyge nicht suchen wollte. Aber die langgezogene Ostkurve sieht doch super aus.

Kleine Nettigkeit noch nebenbei:
Die 01 1057 durfte vor der großen Ausfahrt noch auf dem Probegleis mit einer CS2 digital üben. Übele Soundkulisse!
Auf em Rundgleis lies sie sich dann mit einer MS2 nicht mehr ansteuern und mit der CS2 ging dann auch nichts mehr :shock:
So konnte sie nur ohne Sound analog gefahren werden. Aber habt Ihr auf den Sound der vorbeiratternden Achsen geachten?
Einfach super, sowas :gfm:
Wäre mit Loksound gar nicht so rüber gekommen :wink:

Gut, die 01 1057 muss gewartet werden :redzwinker:
Aber ich habe ja am Wochenende noch mehr zu erledigen, wie Guido schon weis.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#20

Beitrag von oberlandbahn » Di 19. Sep 2017, 17:58

Einfach super, sowas :gfm:
Wäre mit Loksound gar nicht so rüber gekommen :wink:
Hallo Thomas,

der Sound kommt dem Vorbild schon verdammt nah, finde ich 8). Wie sich die 01.10 mit Sound anhört, kann ich nur erahnen. Was da an der Lok möglicherweise defekt ist oder nicht funktioniert, kann ich leider nicht beurteilen - das Märklin'sche System mit CS2 und MS2 ist mir fremd. Aber dafür gibt es hier im Forum genug Profis, wenn Du da Unterstützung brauchst :).

Radius 5? Einfach nur gut :!:
Der Sound, besonders das Pfeifen war grauenhaft. Aber das ist wieder eine andere Geschichte :cry:
Mal ganz blöd gefragt: Kann man den Sound irgendwie neu aufspielen?
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2407
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#21

Beitrag von KleTho » Di 19. Sep 2017, 20:36

Hallo Guido,

leider nicht, scheint ein alter fx-Decoder zu sein.
Der Lautspreche klingt oder klang auch sehr blechern.
Außer Beleuchtungswechsel, Triebwerksbeleuchtung, Dampf, Betriebsgeräusch und "gräßlichen" Lokpfiff, welcher sich sehr amerikanisch nach Diesellok, aber auf keinen Fall nach europäscher Dampflok, anhört, hatte sie keine Funktionen. Ein neuer Decoder und Lautsprecher im riesigen Öltender wird sich sicherlich rentieren. Mal sehen, was man ihr dann sonst noch so für Funktionen spendieren kann. C-Sinus-Antrieb und Beleuchtung sind ja schon für die Digitalisierung ausgelegt :lol: was auch die Ausgaben in Grenzen halten würde.

Aber findest Du das Gehäuse der 39103 ausbauwürdig?

Noch eine Gute Nacht und
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#22

Beitrag von oberlandbahn » Di 19. Sep 2017, 20:53

Mal sehen, was man ihr dann sonst noch so für Funktionen spendieren kann. C-Sinus-Antrieb und Beleuchtung sind ja schon für die Digitalisierung ausgelegt :lol: was auch die Ausgaben in Grenzen halten würde.

Aber findest Du das Gehäuse der 39103 ausbauwürdig?
Hallo Thomas,

nun ja, in Bezug auf echte Märklin-Loks bin ich blank :shock:. Doch unser Carsten aka Stoecki kann Dir Deine Frage(n) bestimmt beantworten. Bin mir ganz sicher, daß er dieses Modell auch in seinem Fuhrpark unterhält :).
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1202
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#23

Beitrag von Stoecki » Mi 20. Sep 2017, 04:26

oberlandbahn hat geschrieben:
Di 19. Sep 2017, 20:53
Mal sehen, was man ihr dann sonst noch so für Funktionen spendieren kann. C-Sinus-Antrieb und Beleuchtung sind ja schon für die Digitalisierung ausgelegt :lol: was auch die Ausgaben in Grenzen halten würde.

Aber findest Du das Gehäuse der 39103 ausbauwürdig?
Hallo Thomas,

nun ja, in Bezug auf echte Märklin-Loks bin ich blank :shock:. Doch unser Carsten aka Stoecki kann Dir Deine Frage(n) bestimmt beantworten. Bin mir ganz sicher, daß er dieses Modell auch in seinem Fuhrpark unterhält :).
Hallo Guido, Hallo Thomas,

ja, die 01 1057 habe ich auch in meiner 'reinen' Märklinsammlung. Bei mir funktioniert die prächtig und der Sound ist - so naja :? was mich erstmal nicht wirklich störrt.
Bei meiner BR 50 1924 Kabinentender mä 37842 habe ich ein ähnliches Problem, wobei im digital nix geht und der Dekoder sehr warm (heiß) wird und im analog funktionierte (Vergangenheitsform - fuhr, und ist abgequalmt) die wird demnächst eine 'Grundsanierung' erfahren. Hoffe, das ist nicht ganz so schlimm bei Dir (wird ja nicht heiß und fährt) andere kleine Lösung hab ich ja in der PN drauf geantwortet - wenn das klappt brauchst keine Reparatur.
Ansonsten: Reparatur lohnt immer - habe noch keine Lok aufgegeben. :wink: Manchmal, wenn eine Ersatzbeschaffung günstiger erscheint als die Reparatur, dann führt das bei mir lediglich zum Kauf einer Lok und Verschiebung der Reparatur. Z.Zt.bei mir halt die 50 und eine S3/6. Eine 50 ist im Zulauf als Neuzugang :mrgreen:

Grüße aus der Region der Sch'tis
Carsten
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[124/89/85(12/298)]

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3909
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#24

Beitrag von Miraculus » Mi 20. Sep 2017, 10:28

Hallo Thomas,

bzgl. deiner Köf. Hast Du mal geschaut ob die die Zinkpest hat?

Hatte das gleiche Problem mit meiner SKW-Köf. Kaum gelaufen. Lag über Jahre im Schrank. Beim Test ging dann nix mehr :twisted: :twisted:

Bei genauerer Betrachtung fielen mir Risse im Gehäuse auf, welches sich vollkommen verzogen hatte und z.T. aufgequollen war. Die Lok war nicht mehr zu retten :cry: :cry:

Der Rest ist ne Augenweide.

Gruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2407
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Es muss einmal ein Anfang gemacht werden

#25

Beitrag von KleTho » Mi 20. Sep 2017, 11:05

Danke Peter,
für Zink-Pest müsste das Modell zu jung sein. Es hört sich auch eher wie ein mechanisches Problem an.
Ich werde aber beim Zerlegen darauf achten.

Carsten,
oh Graus :shock: die 39103 hat ja noch einen c90 Decoder drin. Oder täusche ich mich da :?:
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“