Nilssons Laminatbahn - Ordentlicher Zuwachs an PS

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3560
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#551

Beitrag von DerDrummer » So 10. Jun 2018, 11:23

Irgendwie will ich die Lok jetzt auch haben

Da bist du leider nicht der Einzige...

Nils, Hammer Bilder, Hammer Lok! :gfm: :gfm:

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4762
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#552

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » So 10. Jun 2018, 18:06

Tja eigentlich hab ich keinen Platz mehr. Und wenn ich jetzt noch meine zwei, nein Stopp - es sind drei! Vorbestellungen dazu rechne wirds noch enger. Also ich passe was das Kaufen neuer Loks angeht. Ich könnte eher vielleicht sogar mal ein paar ausmisten :wink:

P.S.: Zurüsten bitte! :baeh:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 997
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#553

Beitrag von Magdeburger » So 10. Jun 2018, 20:54

Hallo Nils,
viel Erfolg für die Prüfungen und danke für die schicken Bilder!

@Michi, Loks kann man nie genug haben, sie müssen ja nicht alle im Mobakammerl stecken, ihr habt doch bestimmt auch ein schickes Wohnzimmer für die Präsentation deiner Modelle "duck und weg"

LG
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1884
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#554

Beitrag von JoMä » Mo 11. Jun 2018, 19:41

Hallo Nils,

eine tolle Lok hast du dir da angeschafft. Die gefällt mir von all den Lokomotion Zebras mit am Besten. Ich werde mir die wohl nächsten Monat ordern, bevor sie noch ausverkauft ist, auch wenn eigentlich noch genügend anderes auf meiner Liste steht... :roll:

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal

Benutzeravatar

Threadersteller
Nilsson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert: So 20. Dez 2015, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bei Lübeck
Alter: 34
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#555

Beitrag von Nilsson » Mi 13. Jun 2018, 19:35

Heute gibt es von mir mal ein kleines How-To. Nachdem gestern die Zuckerwürfel-Lautsprecher von Zimo gekommen sind, habe ich diese heute in der Lok verbaut. Bei der Gelegenheit habe ich dann auch gleich einen kleinen Workaround fotografiert für alle die selber Hand anlegen wollen an ihrer 193 :D

Bild

Zunächst sind alle Komponenten zusammen zu suchen. Oben die (noch) komplette Lok und unten die Lautsprecher sowie der Decoder von ESU. Die Lautsprecher müssen vor dem Einbau ihrer Schallkapseln entledigt werden, diese kann man einfach abziehen. Der Decoder muss ebenfalls seinen angelöteten Lautsprecher verlieren.

Bild

So sieht die geöffnete Lok aus. Sehr aufgeräumtes Design, wie man es von Roco halt gewöhnt ist.

Bild

Um die Verkabelung lösen zu können, müssen vorne und hinten an der Lok die beiden Abdeckungen entfernt werden. Diese kann man einfach abziehen.

Bild

Danach können vorsichtig die Kabel aus den Führungen gehoben werden.

Bild

Hier noch mal in der Nahaufnahme.

Bild

Jetzt kann die Platine abgeschraubt werden.

Bild

Jetzt kann man die Lautsprecher in die vorgesehenen Aussparungen setzten. Im oberen Bereich an der Platine sind gut die Kontakte für die Verbindung der Lautsprecher zum Decoder zu erkennen. Durch das wieder Aufschrauben der Hauptplatine wird der Kontakt hergestellt. Einfaches und sauberes Prinzip haben die Jungs aus Österreich sich da ausgedacht.

Bild

Das Ganze wieder zusammengesetzt und mit dem aufgesteckten ESU Decoder.

Bild

Anschließend habe ich den passenden ESU Sound aufgespielt. Sobald von Leosound was zur Verfügung steht wird dieser natürlich wieder weichen.
Viele Grüße aus Norddeutschland
Nils

Meine Dachgeschoss Laminatbahn:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=135290

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3560
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#556

Beitrag von DerDrummer » Do 14. Jun 2018, 04:50

Moin Nils
Ein schön detaillierter Umbaubericht! :gfm:
Wie sah es mit dem Abnehmen der Platine aus; musstest du die Kabel alle anlöten? Das hat mich bei meiner BR 218 nämlich genervt, zumal bei den Schrauben, die die Platine halten, nach 3x rausschrauben das Gewinde kaputt war. :shock:
Gut, die Lok war gebraucht, aber das kann es doch echt nicht sein!

Wie hört sich denn der originale ESU-Sound für den Vectron an?

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!


44 390
InterCity (IC)
Beiträge: 635
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 16:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS3 & TC
Wohnort: NRW
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#557

Beitrag von 44 390 » Do 14. Jun 2018, 06:15

Moin Nils

Cooler Umbaubericht :gfm: Did Lok ist wirklich aufgeräumt, wie es sein muss :fool:

VG Paul

Benutzeravatar

Threadersteller
Nilsson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert: So 20. Dez 2015, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bei Lübeck
Alter: 34
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#558

Beitrag von Nilsson » Do 14. Jun 2018, 10:13

Hi Jungs,

wenn man die Beleuchtungsplatinen hinten und vorne ausklipst, brauch man keine Kabel an und anlöten. Die Hauptplatine muss für die Lautsprecher ja nur etwas angehoben werden. Die Feingewinde der Schrauben sind in der Tat etwas tricky.
Aufgespielt ist wie gesagt im Moment der ESU Sound. Von allen ESU Projekten, die ich bis jetzt in der Hand hatte ist dies der qualitativ beste. Ich denke Luft nach oben ist immer, aber der ist schon echt gut. Video gibs dann die nächsten Tage.
Viele Grüße aus Norddeutschland
Nils

Meine Dachgeschoss Laminatbahn:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=135290

Benutzeravatar

Threadersteller
Nilsson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert: So 20. Dez 2015, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bei Lübeck
Alter: 34
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#559

Beitrag von Nilsson » Sa 3. Nov 2018, 18:50

Hallo Freunde,

was soll ich sagen, lange Zeit ist´s her. Leider ist in den letzten Monaten so gar keine Zeit für die Modellbahn gewesen. Erst lernen für die Abschlussprüfungen zum Verwaltungsfachwirt (bestanden yippieh) und dann das halbe Haus für den anstehenden Nachwuchs durch renovieren haben meine komplette Zeit in Anspruch genommen. Zusätzlich hat mein neuer Nebenjob mich auch von den Hobbys abgehalten.
Die letzten 2 Wochen bin ich allerdings mal wieder aktiv gewesen. Zunächst habe ich mich daran gemacht ein wenig Lokpflege zu betreiben. Mit anderen Worten sind die vorhandenen Maschinen auf dem Rollenprüfstand einige Zeit gelaufen und wurden gesäubert.
Wie bereits bei Michael (heldvomerdberrfeld) im Threat angekündigt, möchte ich auch noch einen (bereits zugerüsteten) Neuzugang vorstellen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Loks waren gerade beim Modellbahndiskont zur Messe massiv runtergesetzt. Da mich die Eurovision 1116 schon lange gereizt hat, habe ich dort spontan zugeschlagen. Ein Decoder ist auch bereits schon unterwegs, so dass die nächsten Tage mal Fahrbetrieb stattfinden kann.
Wie leicht zu sehen ist, bin ich jetzt auf die Roco Universalkupplung umgestiegen. Hintergrund: Die FLM Kurzkupplung hatte bei Bodenunebenheiten einmal zu viel das Problem des spontanen Entkuppelns. Das passiert mit der Universalkupplung jetzt nicht mehr.
Viele Grüße aus Norddeutschland
Nils

Meine Dachgeschoss Laminatbahn:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=135290

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3560
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#560

Beitrag von DerDrummer » Sa 3. Nov 2018, 20:42

Moin Nils
Schön von dir zu hören! :D
Erstmal Glückwunsch zur bestandenen Prüfung, ich hab zum Glück noch einige Jährchen bis dahin. :wink:

Den Neuzugang hatte ich ja mitbekommen, eine tolle Lok! Und so schön bunt! :gfm: sehr gut.
Bekommt sie auch Sound von dir?

Die Roco Universalkupplung hat es mir gar nicht so angetan, wenn dann für Güterzüge. Damit funktionieren zwar die Telex, ich finde sie aber im Betrieb nicht so dolle. Meine IC-Wagen entkuppeln immer mal wenn man sie gerade neu zusammengekoppelt hat. Irgendwann laufen sie dann halt. Da finde ich die Roco KK besser, aber dafür gibt es ja leider keine Telex...
Gerade bei meinem geplanten IC 2310 „Nordfriesland“ mit Wechsel von BR 101 auf BR 218 wäre das suboptimal... :roll:

Ich hoffe dann mal auf Bilder und Videos aus dem Fahrbetrieb!

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4762
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#561

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Sa 3. Nov 2018, 22:19

Oh, die hat der Wolfgang auch! Was für ein bunter Stier!

Ich hab auch nur noch Universalkupplungen, weil auch bei mir die anderen Kupplungen regelmäßig versagt haben. Nämlich an den Übergängen zu Steigung haben die oft einfach ausgekuppelt. Bei meiner wilden Anlage natürlich schrecklich, weil dann düsen dir die Waggons ungebremst ins Tal.

Oder bis zu rnächsten scharfen Kurve :lol:

Wenn ich übrigens nicht so viele Tauris hätte, würd ich mir den auch noch gönnen. Ein wirklich grandioses Design. Das war die Bühne in der Stadthalle wenn ich mich richtig erinnere, mit diesen wilden Farbpunkten...
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3701
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#562

Beitrag von Transalpin » So 4. Nov 2018, 00:32

Oh, die hat der Wolfgang auch! Was für ein bunter Stier!
Und ich auch!

Tolles Teil.
LG,

Bahram

Benutzeravatar

Threadersteller
Nilsson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert: So 20. Dez 2015, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bei Lübeck
Alter: 34
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#563

Beitrag von Nilsson » So 4. Nov 2018, 14:43

DerDrummer hat geschrieben:
Sa 3. Nov 2018, 20:42
Moin Nils
Schön von dir zu hören! :D
Erstmal Glückwunsch zur bestandenen Prüfung, ich hab zum Glück noch einige Jährchen bis dahin. :wink:

Den Neuzugang hatte ich ja mitbekommen, eine tolle Lok! Und so schön bunt! :gfm: sehr gut.
Bekommt sie auch Sound von dir?

Die Roco Universalkupplung hat es mir gar nicht so angetan, wenn dann für Güterzüge. Damit funktionieren zwar die Telex, ich finde sie aber im Betrieb nicht so dolle. Meine IC-Wagen entkuppeln immer mal wenn man sie gerade neu zusammengekoppelt hat. Irgendwann laufen sie dann halt. Da finde ich die Roco KK besser, aber dafür gibt es ja leider keine Telex...
Gerade bei meinem geplanten IC 2310 „Nordfriesland“ mit Wechsel von BR 101 auf BR 218 wäre das suboptimal... :roll:

Ich hoffe dann mal auf Bilder und Videos aus dem Fahrbetrieb!

Lg
Vielen Dank für die Glückwünsche, war ein gutes 3/4 Jahr harte Arbeit. Aber so ist das Leben halt, das Lernen hört niemals auf. :wink:

Sound wird die Lok erstmal nicht bekommen. Außer natürlich ich gabel irgendwo preisgünstig mal einen passenden Decoder auf. Das wird ja gleich auch immer so teuer, wenn da dann noch ein Leosound drauf soll :shock:

Bis jetzt hab ich eher das Problem die Kupplungen wieder auseinander zu bekommen, als dass sie von alleine entkuppeln :lol:
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Sa 3. Nov 2018, 22:19
Oh, die hat der Wolfgang auch! Was für ein bunter Stier!

Ich hab auch nur noch Universalkupplungen, weil auch bei mir die anderen Kupplungen regelmäßig versagt haben. Nämlich an den Übergängen zu Steigung haben die oft einfach ausgekuppelt. Bei meiner wilden Anlage natürlich schrecklich, weil dann düsen dir die Waggons ungebremst ins Tal.
Genau das Problem hatte ich auch bei einigen Stellen wo Unebenheiten im Boden sind. Diese "ich kann den Wagen aus dem Zugverband rausheben" Funktion ist zwar sehr praktisch aber in solchen Situationen auch wieder kontraproduktiv. Besonders häufig kam das bei meinem CD Railjet vor. Seit dem Tausch ist wie gesagt Ruhe.
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Sa 3. Nov 2018, 22:19
Wenn ich übrigens nicht so viele Tauris hätte, würd ich mir den auch noch gönnen. Ein wirklich grandioses Design. Das war die Bühne in der Stadthalle wenn ich mich richtig erinnere, mit diesen wilden Farbpunkten...
Ich erinnere mich an das Jahr, als die bärtige Wurst ein Jahr vorher den ESC zu euch geholt hat. Die Bühne war schon gut gemacht und der Taurus ist mega gut gelungen.
Transalpin hat geschrieben:
So 4. Nov 2018, 00:32

Und ich auch!

Tolles Teil.
LG,

Bahram
Ich weiß :wink: Dann bin ich ja in guter Gesellschaft. Zu meiner Schande muss ich ja gestehen, dass ich in Wien noch nie gewesen bin. Im letzten Jahr haben meine Frau und ich uns eine kleine Auszeit in Salzburg genommen. Das war einer der schönsten Urlaube der letzten Jahre muss ich sagen.
Viele Grüße aus Norddeutschland
Nils

Meine Dachgeschoss Laminatbahn:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=135290

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3701
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#564

Beitrag von Transalpin » So 4. Nov 2018, 15:54

Zu meiner Schande muss ich ja gestehen, dass ich in Wien noch nie gewesen bin.
Uiiii, das solltest du aber nachholen! :D
LG,

Bahram

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4762
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#565

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » So 4. Nov 2018, 16:27

Genau. Weil ich muss jetzt hoffen, dass der Wolfgang nicht mitlest, aber ich persönlich fand Salzburg fast ein bissl enttäuschend.

Weil gewohnt bin ich - wenn ich aus der Tür rauspazier - was anderes. Gerade die Altstadt Häuser in Salzburg haben mir nicht wirklich zugesagt. Ich bin halt KuK Prunkbauten gewohnt, anstatt zierdeloses Salzburg Getue von Anno 1200 :D

Ich bin übrigens auch zu geizig, mir in solche Werbeloks einen Sound einzubauen. Weil gerade bei so Aktionen kostet dich der Sound mehr als die Lok :D
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

Threadersteller
Nilsson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert: So 20. Dez 2015, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bei Lübeck
Alter: 34
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#566

Beitrag von Nilsson » So 4. Nov 2018, 17:22

Da gehe ich nicht konform mit dir, wir fanden Salzburg einfach nur wunderschön. Aber wenn man aus Norddeutschland ist, dann ist wohl in Österreich so ziemlich alles ein krasser Kontrast :mrgreen: Würde dir wohl auch so gehen, wenn du am Eidersperrwerk oder am Strand in Scharbeutz stehst.
Soundmäßig werde ich mir demnächst erstmal was vernünftiges für den Vectron besorgen. Mittlerweile gibs den Leosound auch für ESU Decoder. Und ein paar Vorbestellungen bei Lippe sind auch bald verfügbar :hearts:
Viele Grüße aus Norddeutschland
Nils

Meine Dachgeschoss Laminatbahn:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=135290

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4762
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#567

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » So 4. Nov 2018, 18:54

Ach Nils, dann seist du herzlich eingeladen mit mir eine Führung durch Wien zu machen.
Kennst du eigentlich Little Big World? Gibts auch in der Wien Ausgabe - schaut aus wie in H0, herrlich!
https://www.youtube.com/watch?v=uuMy9nsrLW4

Bezüglich Neuheiten: Der Cargo Serv Vectron ist in Auslieferung hab ich gestern gelesen!
Leider hab ich bei der Messe schon so viel ausgegeben, dass der erst einmal warten muss. Vom Leo kann man sich die Sounddateien zuschicken lassen glaub ich. Also so günstig wie irgendwie geht, einen ESU Sounddecoder besorgen und selbst aufspielen, wenn du den Lokprogrammer hast. Nicht, dass ich wüsste wie das geht, aber haben tu ich ihn :D
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

Threadersteller
Nilsson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert: So 20. Dez 2015, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bei Lübeck
Alter: 34
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#568

Beitrag von Nilsson » So 4. Nov 2018, 19:46

Das werde ich gerne bei Gelegenheit in Anspruch nehmen 8) Die Little Big World Clips laufen ständig bei mir im Fitnessstudio, ob Wien mal dabei war weiß ich allerdings nicht.
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
So 4. Nov 2018, 18:54

Bezüglich Neuheiten: Der Cargo Serv Vectron ist in Auslieferung hab ich gestern gelesen!
Leider hab ich bei der Messe schon so viel ausgegeben, dass der erst einmal warten muss. Vom Leo kann man sich die Sounddateien zuschicken lassen glaub ich. Also so günstig wie irgendwie geht, einen ESU Sounddecoder besorgen und selbst aufspielen, wenn du den Lokprogrammer hast. Nicht, dass ich wüsste wie das geht, aber haben tu ich ihn :D
Ich warte derzeit auf zwei andere Vectrons :D Die eine kommt demnächst, ist aber eher in eurem Nachbarland verortet und die andere ist die ÖBB Variante (wahrscheinlich von Piko).
Die Sounddatei habe ich mir bereits bei meiner Railjet 1116 zuschicken lassen. Du liest bei dieser Variante die Seriennummer des vorhandenen Decoders aus und schickst die an Leosound. Dieser sperrt das Soundprojekt dann entsprechend so, dass man dieses nur auf den einen Decoder aufspielen kann (Der Fuchs). Den Sound bekommst du als Projektdatei, die du dann mit der ESU Software öffnest und über den Programmer einfach aufspielst. Wie man die Loks vorbereitet, hatte ich ja oben schon beschrieben :wink:
Viele Grüße aus Norddeutschland
Nils

Meine Dachgeschoss Laminatbahn:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=135290


Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 997
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#569

Beitrag von Magdeburger » So 4. Nov 2018, 20:05

Moin Nils,
auch von mir Herzliche Glückwünsche zur bestandenen Prüfung und zum Neuerwerb, ein wirklich schicker Stier, welchen Du Dir da in´s Haus geholt hast :gfm: :gfm: -
Bezüglich Kupplungen habe ich die Universalkupplung im Güterverkehrseinsatz, im Personenverkehr setze ich eher auf Rocos KK. Aber das Entkupplungsproblem zu Beginn von Steigungen kenne ich auch, ist echt blöd, bei der UK stört mich, dass wenn es mal zu einer Entgleisung kommt, die Starrheit dieser Kupplung meist den ganzen Zug zum Entgleisen/Kippen bringt und sich selbige dann auch noch schlecht lösen lässt.
Allerdings, das perfekte System gibt es offensichtlich nicht und mit Kompromissen können wir MoBa-ner doch gut leben :D :D !
Einen schönen Abend,
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3560
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#570

Beitrag von DerDrummer » Sa 24. Nov 2018, 18:43

Moin Nils
Gerade gesehen und auch schon ziemlich spät, aber
Alles, alles Gute zum Geburtstag! :clap: :popcorn: :prost: :hammer:
Ich hoffe du hattest einen tollen Tag und feierst schön! Auf nem Samstah hat man nicht oft Geburtstag, ich durfte dieses Jahr aber auch in den Genuss kommen.
Vielleicht präsentierst du uns ja die Tage auch einen Neuzugang...

Dir noch einen schönen Abend!
Liebe Grüße
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

Threadersteller
Nilsson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert: So 20. Dez 2015, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bei Lübeck
Alter: 34
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#571

Beitrag von Nilsson » So 25. Nov 2018, 11:18

Hallo Justus,

ganz lieben Dank für die Glückwünsche. Mit Neuzugängen ist bei meinem Geburtstag nicht zu rechnen, da meine Familie der MoBa eher nicht geneigt gegenübersteht. Leider konnte ich mich auch noch nicht selber beschenken, da Roco seine Lieferfristen nicht einhält 😐 Dennoch gibt es zumindest ein paar kleine Basteleien die nächsten Tage.
Viele Grüße aus Norddeutschland
Nils

Meine Dachgeschoss Laminatbahn:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=135290

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4762
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#572

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » So 25. Nov 2018, 13:37

Nils, eh viel besser das Geld in eine hübsche Bude und den Nachwuchs zu investieren als in die Modellbahn. Macht bestimmt auch deutlich mehr Freude (manchmal vielelicht auch nicht :lol: ).

Ich fürcht mich vor dem Tag an dem ich mein "Büro" bzw. meine Modellbahnwerkstatt abtreten muss und das Sparbuch für ein Kinderzimmer plündern muss. Oder vielleicht freu ich mich auch drauf.

50/50
eher 70/30
Vielleicht auch 80/20 hahahhaha

Alles Gute auf jeden Fall nachträglich, auch wenn ich nicht so der Geburtstagswünscher bin.
Schade übrigens, dass du da eher weniger direkte Unterstützung von der Familie bekommst. Ich darf mir immer wieder mal was wünschen und es freuen sich dann immer alle, wenns ein Video davon aus Neustadt gibt. Mein Weihnachtsgeschenk hab ich schon gekauft bzw. eher nur ausgewählt, pst :pflaster:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 997
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#573

Beitrag von Magdeburger » So 25. Nov 2018, 17:47

Moin Nils,
von mir auch alles Gute nachträglich zum Ehrentag!
Ich hoffe Du konnest schön feiern und Dich verwöhnen lassen...
LG
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 766
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 40
Norwegen

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - Ein Zebra im Norden

#574

Beitrag von LeJaEm79 » So 25. Nov 2018, 21:39

Nilsson hat geschrieben:
So 25. Nov 2018, 11:18
ganz lieben Dank für die Glückwünsche...
Moin Nils

auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zum Ehrentag nachträglich


Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
So 25. Nov 2018, 13:37
Nils, eh viel besser das Geld in eine hübsche Bude und den Nachwuchs zu investieren als in die Modellbahn. Macht bestimmt auch deutlich mehr Freude (manchmal vielelicht auch nicht :lol: ).

Ich fürcht mich vor dem Tag an dem ich mein "Büro" bzw. meine Modellbahnwerkstatt abtreten muss und das Sparbuch für ein Kinderzimmer plündern muss. Oder vielleicht freu ich mich auch drauf.
Moin Michael

...dass läuft in etwa so ab, dass man sich erst fürchtet, und mit Wehmut dieses Opfer geben wird... dann kommt ganz sicher die ganz große Freude für den Nachwuchs... gefolgt von der Sehnsucht, bis der Sprößling endlich mit der MoBa mitspielen kann... und wenn er/sie soweit ist, geht es erst so richtig rund mit der MoBa :mrgreen:


Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread

Benutzeravatar

Threadersteller
Nilsson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert: So 20. Dez 2015, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bei Lübeck
Alter: 34
Deutschland

Re: Nilssons Dachgeschoss Laminatbahn - *grml*

#575

Beitrag von Nilsson » Mi 12. Dez 2018, 19:09

So Freunde, heute ist absolut nicht mein Tag anscheinend :shock: Nicht das so ziemlich alle Sachen schief gegangen sind, die schief gehen konnten, sondern auch meine neuste Errungenschaft ist für Popo. An dieser Stelle sollten eigentlich geile Poserfotos von meinem neuen Zug stehen:

Bild

Bild

Bild

Fazit: Jägerndorfer Qualitätskontrolle = 0! Gebrochener Pantho, Kratzer und Klebereste in den Fenstern in jedem Wagen. Bei dem massiven Abverkauf derzeit bin ich nicht mal sicher, ob die nicht langsam pleite gehen. Da sind die beiden Railjets echt noch deutlich besser. Der Händler kann mir auf jeden Fall keinen Ersatz mehr liefern.
Viele Grüße aus Norddeutschland
Nils

Meine Dachgeschoss Laminatbahn:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=135290

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“