OPB: Drehscheibe für das C-Gleis

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!

Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: OPB: Personenzug auf Wendekurs in Josefsthal

#3201

Beitrag von Bodenbahner70 » Fr 28. Dez 2018, 10:15

oberlandbahn hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 22:40
Personenzug auf Wendekurs in Josefsthal

Was einfach klingt, ist für den diensthabenden Fahrdienstleister, über die z21 App auch noch Lokführer und Rangiermeister in Personalunion, eine Arbeit von gut 20 Minuten. Was meinst Du, was das ganze Fahren und Spielen für einen Spaß macht :sabber:...

Bild
Noch zieht die 01 182 mit ihrem Personenzug ihre Runden auf der Nebenbahnstrecke. Derweil hat sich die neue E 10 158 schon in Josefsthal eingefunden.
Guude Nicola und Guido,

zum Jahresende hin wird es ja immer interessanter und abwechslungsreicher auf eurem Parkett. Die Zugfahrten regen zum Nachmachen an - wenn ich nur den Patz hätte. Apropos Platz und Fahrspaß. Auch in diesem Jahr könnte es noch eine Überraschung geben. Und für den 29. wünsche ich euch allen viel Vergnügen!
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB: Pendler zwischen Schrankwand und Josefsthal

#3202

Beitrag von Oldfashion » Fr 28. Dez 2018, 10:58

oberlandbahn hat geschrieben:
Mi 26. Dez 2018, 22:57
Pendler zwischen Schrankwand und Josefsthal

Was sich beim großen Vorbild im Einsatz bewähren konnte, hat durchaus Betriebstauglichkeit für OberlandXmas 2018. Am zweiten Weihnachtsfeiertag hatten wir auf Tutzings Parkett eine etwas ungewöhnliche Fuhre zu verzeichnen. V 60 423 war für den Pendeldienst zwischen Schrankwand und Josefsthal im Einsatz. Die Fahrgäste sind Arbeiter und Lokpersonal für das kleine Bw in Josefsthal.
.............
Bild
... Josefsthal, wo Arbeiter und Lokpersonal ihrer Arbeit nachgehen.

...................
Moin Guido,

ich sehe und staune - woher stammt denn dieser schöne Wagen her? Fleischmann? und dann noch in rot?

Beste Grüße von der Ostalb
Günter


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB: Personenzug auf Wendekurs in Josefsthal

#3203

Beitrag von Oldfashion » Fr 28. Dez 2018, 11:02

oberlandbahn hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 08:49
Oldfashion hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 23:01
Moin Guido,

Einfach nur schöönnnn !!!!!

Beste Grüße von der Ostalb
Günter
Servus Günter,

das freut mich :). Drei Wochen Urlaub, an vielen Tagen mit dem vollen Parkettbahnprogramm verbunden, sind für mich derzeit der krönende Abschluß eines wirklich schönen Modellbahnjahres. Du warst ja nicht nur einmal hier bei uns am Würmsee und hast bei Deinen Besuchen maximale Leidenschaft in unsere gemeinsamen Fahrtage gelegt 8). Sei sicher, daß wir auch in 2019 die Gelegenheit finden werden, diese schönen Momente auf Höhe Null fortzusetzen :sabber:!

Es kann nur einen auf Tutzings Parkett geben

Wenn Du irgendwann aus der Ostalb anrückst und hier bei uns aufschlägst, werden wir die aktuelle Planung wohl nicht umsetzen, die Du nachfolgend siehst :oops:. Denn OberlandSingle ist nichts für viele Mitspieler. Es ist eine Parkettbahn für eine Person. Die nunmehr zweite Version bietet noch mehr Fahr- und Spielspaß - alleine schon in Josefsthal kann man als Fahrdienstleiter, Lokführer und Rangiermeister einiges veranstalten.

.............

Bild
Und so schaut OberlandSingle in der zweiten Version aus. Schon in der ersten Januarwoche könnte ich mal aufbauen - und Nicola darf dann die Abnahme durchführen ;).
Moin Guido,

gelungen....beineide Nicola um die Einführungsrunde und den Abnahmetest :gfm: .

Beste Grüsse von der Ostalb
Günter


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: Pendler zwischen Schrankwand und Josefsthal

#3204

Beitrag von oberlandbahn » Fr 28. Dez 2018, 21:44

Oldfashion hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 10:58
Bild

Moin Guido,

ich sehe und staune - woher stammt denn dieser schöne Wagen her? Fleischmann? und dann noch in rot?

Beste Grüße von der Ostalb
Günter
Servus Günter,

ja, der Wendezug-Steuerwagen in rot stammt von Fleischmann :). Hier ist der Link zu Fleischmann direkt.

Nun fehlt mir noch das grüne Pendanat, dann wäre ich bei den Donnerbüchsen komplett :sabber:!
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB: Pendler zwischen Schrankwand und Josefsthal

#3205

Beitrag von Oldfashion » Fr 28. Dez 2018, 21:55

oberlandbahn hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 21:44
Oldfashion hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 10:58
Bild

Moin Guido,

ich sehe und staune - woher stammt denn dieser schöne Wagen her? Fleischmann? und dann noch in rot?

Beste Grüße von der Ostalb
Günter
Servus Günter,

ja, der Wendezug-Steuerwagen in rot stammt von Fleischmann :). Hier ist der Link zu Fleischmann direkt.

Nun fehlt mir noch das grüne Pendanat, dann wäre ich bei den Donnerbüchsen komplett :sabber:!
Moin Guido,
danke für den Hinweis. Habe gerade gesehen in Netz, das er leider nicht direkt zu kaufen gibt - Suchauftrag ist plaziert :D .

Toller Wagen :gfm: .

https://www.trix.de/produkte/details/article/23476/
Dieses Set mit Steuerwagen kannte ich, die Fleischmannwagen habe ich nicht gekannt - :(

Beste Grüße on der Ostalb
Günter


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB: Personenzug auf Wendekurs in Josefsthal

#3206

Beitrag von Oldfashion » Fr 28. Dez 2018, 22:01

Moin Guido,

das wäre doch auch eine Möglichkeit?

https://www.modellbahnshop-lippe.com/pr ... odukt.html
Beste Grüße
Günter

Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: Pendler zwischen Schrankwand und Josefsthal

#3207

Beitrag von oberlandbahn » Fr 28. Dez 2018, 22:24

Oldfashion hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 21:55
Moin Guido,
danke für den Hinweis. Habe gerade gesehen in Netz, das er leider nicht direkt zu kaufen gibt - Suchauftrag ist plaziert :D .

Toller Wagen :gfm: .

https://www.trix.de/produkte/details/article/23476/
Dieses Set mit Steuerwagen kannte ich, die Fleischmannwagen habe ich nicht gekannt - :(

Beste Grüße on der Ostalb
Günter
Servus Günter,

dieses Trix-Set würde mir absolut taugen. Da werde ich einen Suchauftrag platzieren :mrgreen: - habe da aber keine Eile. Werde da toujours am Ball bleiben :). Der Umbausatz hat was, aber da bin ich eher der Fertigmodellkaufbahner :roll:.
Bodenbahner70 hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 10:15
Guude Nicola und Guido,

zum Jahresende hin wird es ja immer interessanter und abwechslungsreicher auf eurem Parkett. Die Zugfahrten regen zum Nachmachen an - wenn ich nur den Patz hätte. Apropos Platz und Fahrspaß. Auch in diesem Jahr könnte es noch eine Überraschung geben. Und für den 29. wünsche ich euch allen viel Vergnügen!
Danke, lieber Marvin :). Schön zu lesen, daß Dir solche Zugfahrten gefallen. Wir werden in den nächsten zwei Wochen garantiert noch mehr davon bieten können. Und es gibt tatsächlich Tage, da liebe ich Überraschungen :roll:.

Später am Abend habe ich noch ein paar Impressionen nebst Kurzbericht zur digitalen Seerunde am Kallerbach. Vorab gibt es meinen alten Freund Peter "Schubi" beim gepflegtem Steuern unserer gemeinsamen Freitagsbemühungen :).

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Bastelnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 394
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 + iOS Geräte
Gleise: C-Gleis Trix
Wohnort: Aalen
Deutschland

Re: OPB: Personenzug auf Wendekurs in Josefsthal

#3208

Beitrag von Bastelnator » Fr 28. Dez 2018, 22:39

Guten Abend Guido,
oberlandbahn hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 22:40
Was einfach klingt, ist für den diensthabenden Fahrdienstleister, über die z21 App auch noch Lokführer und Rangiermeister in Personalunion, eine Arbeit von gut 20 Minuten. Was meinst Du, was das ganze Fahren und Spielen für einen Spaß macht :sabber:...
das kommt mir sehr bekannt vor. :gfm:
Der Zeitaufwand - des mehr oder weniger vorbildlichen - Rangierens ist schon enorm. Ich kann da wie Du voll drin aufgehen! Es ist einfach fantastisch, wenn die Rangierlok in aller Gemächlichkeit durch die Weichenstraßen fährt, um auf dem beschränkten Platz der Gleisanlagen die gewünschten Wagenreihungen zusammentzustellen. :)

Meine Mitspielerin ist da wesentlich ungeduldiger und bekanntermaßen uneinsichtiger. So bekomme ich schon öfter mal einen Ordnungsruf, jetzt doch endlich den Zug abfahren zu lassen oder die Wagen anzuhängen :fool:
--
LGr Sebastian

meine Parkettbahn

Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Digitale Seerunde am Kallerbach

#3209

Beitrag von oberlandbahn » Fr 28. Dez 2018, 22:51

Bastelnator hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 22:39
Guten Abend Guido,
oberlandbahn hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 22:40
Was einfach klingt, ist für den diensthabenden Fahrdienstleister, über die z21 App auch noch Lokführer und Rangiermeister in Personalunion, eine Arbeit von gut 20 Minuten. Was meinst Du, was das ganze Fahren und Spielen für einen Spaß macht :sabber:...
das kommt mir sehr bekannt vor. :gfm:
Der Zeitaufwand - des mehr oder weniger vorbildlichen - Rangierens ist schon enorm. Ich kann da wie Du voll drin aufgehen! Es ist einfach fantastisch, wenn die Rangierlok in aller Gemächlichkeit durch die Weichenstraßen fährt, um auf dem beschränkten Platz der Gleisanlagen die gewünschten Wagenreihungen zusammentzustellen. :)

Meine Mitspielerin ist da wesentlich ungeduldiger und bekanntermaßen uneinsichtiger. So bekomme ich schon öfter mal einen Ordnungsruf, jetzt doch endlich den Zug abfahren zu lassen oder die Wagen anzuhängen :fool:
Servus Sebastian,

einfach geil, wie man heute so schön zu sagen pflegt ;). Und wie ich lese, fordert Dich Deine Mitspielerin ganz schön - und das ist auch gut so. Ich bin absolut sicher, daß ihr beide euch arrangieren werdet und viele gemeinsame Mobastunden aufs Parkett hinlegt :gfm:! Grad stelle ich mir die Ordnungsrufe vor, einfach herrlich :D...

Digitale Seerunde am Kallerbach

Heute haben Peter und ich das digitale Zeitalter am Kallerbach eingeläutet. Kallerbach, wo zum Teufel liegt das? Ist eine kleine Siedlung am Südwestrand von Tutzing, wo Peter daheim ist.

Peter fährt seit Jahr und Tag auf Fleischmann Profigleis. Nun galt es, die Mitte Dezember gekauften ESU SwitchPilot-Decoder mit seiner Roco z21 und den Weichenantrieben von Fleischmann zu verbinden.

Bild
Peter beim Zusammenstecken der Gleise. Den ersten ESU SwitchPilot haben wir schon erfolgreich anschließen können.

Bild
Etwas Kabelverhau, aber das läßt sich erst einmal nicht ändern. Wohin später die Kabel verschwinden, wissen wir allerdings noch nicht.

Bild
Alle vier Weichen sind testweise an zwei ESU SwitchPilot angeschlossen.

Bild
Digitale Seerunde am Kallerbach mit einer restweihnachtlichen Dekoration. Eine V 200 von Piko und eine 70 von Fleischmann drehen hier ihre Runden.

Es hat alles auf Anhieb funktioniert. Geschaltet werden die Weichen über die z21 App, wobei wir der neuen Version den Vorzug geben werden.

Nun, nachdem wir ins digitale Zeitalter eingestiegen sind, wird Peter seine große Parkettbahn planen und vielleicht schon im Frühjahr 2019 aufbauen können.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Bastelnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 394
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 + iOS Geräte
Gleise: C-Gleis Trix
Wohnort: Aalen
Deutschland

Re: OPB: Digitale Seerunde am Kallerbach

#3210

Beitrag von Bastelnator » Fr 28. Dez 2018, 23:15

oberlandbahn hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 22:51
Bild
Digitale Seerunde am Kallerbach mit einer nachweihnachtlichen Dekoration. Eine V 200 von Piko und eine 70 von Fleischmann drehen hier ihre Runden.

Es hat alles auf Anhieb funktioniert. Geschaltet werden die Weichen über die z21 App, wobei wir der neuen Version den Vorzug geben werden.

Nun, nachdem wir ins digitale Zeitalter eingestiegen sind, wird Peter seine große Parkettbahn planen und vielleicht schon im Frühjahr 2019 aufbauen können.
Hallo ihr 2 Parkettbahner am Würmsee,

erst einmal ein fettes :gfm: für diesen gelungen Einstand von Peters Parkettbahn. :)

Mag das Profigleis von Fleischmann noch so gut sein, ist die digitale Schaltung von Weichen in dieser Umsetzung eher untauglich für sicheres und stolperfreies Bodenbahnen. Da müsst ihr euch noch was einfallen lassen - so geht das ja mal gar nicht. 8)
Als Notlösung fällt mir auf die Schnelle Dein Häuschen für das LK200 ein, Guido.
Und die Kabel lassen sich evtl. in Spiralkabelkanälen etwas aufräumen. Egal wie, ihr werdet sicher bald eine elegante Lösung präsentieren. :)

Nichtsdestotrotz sollte Peter dann auch noch über ein eigenes Thema hier im Forum nachdenken...
--
LGr Sebastian

meine Parkettbahn

Bild


Sherlock
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Augsburg

OPB: Kleines Video mit meinem neuen Spielzeug

#3211

Beitrag von Sherlock » Sa 29. Dez 2018, 14:09



Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB: Digitale Seerunde am Kallerbach

#3212

Beitrag von Oldfashion » Sa 29. Dez 2018, 14:52

Moin Oberländer,

das sieht ja eher nach einem Christmas Triple aus Dir aus lieber Guido und ich dachte schon beim ersten flüchtigem Hinsehen, das Sherlock "MoBa-Zuwachs" bekommen hat.

Dann ist das neue Spielzeug die neue Kamera lieber Guido oder die 44er mit grossen Ohren?

Und Thomas zum ersten Mal nicht auf dem Boden zu sehen :wink: .

Beste Grüße von der Ostalb
Günter

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1890
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: OPB: Digitale Seerunde am Kallerbach

#3213

Beitrag von KleTho » Sa 29. Dez 2018, 17:47

Günter,

die haben mich jetzt geweckt, da ich geschnarcht habe :cry: .
Aber das kenne Bahram, Michi und Christian auch schon aus Schwaz :mrgreen: .

Darum darf ich mich bei solchen Veranstaltungen nicht mehr in die Horizontale begeben :redzwinker: !
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: OPB: Digitale Seerunde am Kallerbach

#3214

Beitrag von Magdeburger » Sa 29. Dez 2018, 17:57

Puh,
jetzt wird es echt rätselhaft auf Tutzings Parket. Was ist nun neu *grübel* und wer hat sich da mal wieder alles herumgetrieben respektive schlafen gelegt :D !
Fragen über Fragen aus dem mittleren Osten der Republik :D
VG
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: viewtopic.php?f=168&t=149754

Benutzeravatar

Stadtbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 582
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Deutschland

Re: OPB: Digitale Seerunde am Kallerbach

#3215

Beitrag von Stadtbahner » Sa 29. Dez 2018, 19:12

Guten Abend Guido, vielen Dank für den detaillierten Umbaubericht deiner Fleischmann "Mini-Pizza"-Drehscheibe.
Meine ist heute angekommen, durch deine Beschreibung wird mir das Anpassen ans C-Gleis leicht fallen.

Wie ich auf deinen Fotos erkennen konnte, ist die Oberfläche des "Grabens" etwas unsauber durchgefärbt, bei meiner Drehscheibe ist das auch so. Für ein schöneres Erscheinungsbild könnte man gegebenenfalls mit einer dünnen Schicht Sprühlack nachhelfen, solange keine beweglichen Teile später mal damit in Berührung kommen.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Unser OberlandXmas Fahrtag ist leider vorbei...

#3216

Beitrag von oberlandbahn » Sa 29. Dez 2018, 22:55

Stadtbahner hat geschrieben:
Sa 29. Dez 2018, 19:12
Guten Abend Guido, vielen Dank für den detaillierten Umbaubericht deiner Fleischmann "Mini-Pizza"-Drehscheibe.
Meine ist heute angekommen, durch deine Beschreibung wird mir das Anpassen ans C-Gleis leicht fallen.

Wie ich auf deinen Fotos erkennen konnte, ist die Oberfläche des "Grabens" etwas unsauber durchgefärbt, bei meiner Drehscheibe ist das auch so. Für ein schöneres Erscheinungsbild könnte man gegebenenfalls mit einer dünnen Schicht Sprühlack nachhelfen, solange keine beweglichen Teile später mal damit in Berührung kommen.
Servus Marc,

na prima, dann gehörst Du ja in Bälde auch ein stolzer Einsetzer der Handdrehscheibe auf dem Parkett :gfm:. Wenn Du beim Anpassen nicht weiterkommst was ich mir nicht vorstellen kann – dann gibt es volle Schützenhilfe :).

Das mit der Durchfärbung ist mir gar nicht aufgefallen. Wo ich jetzt genau hinsehe, kann ich für mich sagen, daß es so paßt. So oder so: Bin auf Deinen Bericht gespannt :sabber:.
Magdeburger hat geschrieben:
Sa 29. Dez 2018, 17:57
Puh,
jetzt wird es echt rätselhaft auf Tutzings Parket. Was ist nun neu *grübel* und wer hat sich da mal wieder alles herumgetrieben respektive schlafen gelegt :D !
Fragen über Fragen aus dem mittleren Osten der Republik :D
VG
Steffen
Servus Steffen, @all,

unser Fahrtag auf Tutzings Parkett ist vorbei – leider, leider :cry:. Es waren sehr schöne Stunden mit sehr viel Fahren und Spielen. Und auch der Gedankenaustausch kam definitiv nicht zu kurz.

Bild

Ein ganz dickes DANKE an Alex, Anselm, Joey, Thomas und Peter für unterhaltsame, spielintensive und kurzweilige Stunden auf Höhe Null 🙋‍♂️!
Zuletzt geändert von oberlandbahn am So 30. Dez 2018, 22:34, insgesamt 3-mal geändert.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: Unser OberlandXmas Fahrtag ist leider vorbei...

#3217

Beitrag von oberlandbahn » So 30. Dez 2018, 08:29

Bastelnator hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 23:15
Hallo ihr 2 Parkettbahner am Würmsee,

erst einmal ein fettes :gfm: für diesen gelungen Einstand von Peters Parkettbahn. :)

Mag das Profigleis von Fleischmann noch so gut sein, ist die digitale Schaltung von Weichen in dieser Umsetzung eher untauglich für sicheres und stolperfreies Bodenbahnen. Da müsst ihr euch noch was einfallen lassen - so geht das ja mal gar nicht. 8)
Als Notlösung fällt mir auf die Schnelle Dein Häuschen für das LK200 ein, Guido.
Und die Kabel lassen sich evtl. in Spiralkabelkanälen etwas aufräumen. Egal wie, ihr werdet sicher bald eine elegante Lösung präsentieren. :)

Nichtsdestotrotz sollte Peter dann auch noch über ein eigenes Thema hier im Forum nachdenken...
Servus Sebastian,

wir denken, daß es ein gelungener Einstieg war, als Peter und ich das digitalisierte Oval aufs Kallerbacher Parkett gebracht haben. Der Kabelverhau ist so nicht betriebssicher, da denken wir noch drauf herum, wie man das besser lösen kann :oops:. Kriegen wir hin.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Katos "Heulboje" mit neuem Einsatzgebiet auf Tutzings Parkett

#3218

Beitrag von oberlandbahn » So 30. Dez 2018, 22:13

Katos "Heulboje" mit neuem Einsatzgebiet auf Tutzings Parkett

Der erste Aufbau von OberlandDuo auf dem Parkett und der Einsatz der "Heulboje" von Kato haben den vorletzten Tag des Jahres bestimmt.

Bild
Weihnachten 2018 ist vorbei – nun wird aus OberlandXmas 2018 der neue Parkettbahnspaß für zwei OberlandDuo.

Ja, und wer ist nun die "Heulboje"? Dieser Spitzname steht für den Akkutriebwagen der Baureihe ETA 150 mit Steuerwagen ESA 150 der Deutschen Bundesbahn. Kato hat diesen Klassiker vor vielen Jahren als H0-Modell aufgelegt.

Unser Modell war schon lange nicht mehr im Anlageneinsatz. Nach einer Neuprogrammierung des ESU-Decoders und einer Reinigung aller Radsätze schnurrte die zweiteilige Einheit über OberlandDuo, sehr zur Freude unseres hohen Gastes 8).

Bild
Linke Schokoladenseite des ETA/ESA 150 von Kato.

Bild
Rechte Schokoladenseite des ETA/ESA 150 von Kato.

Bild
Sommer 1965: Fahrgäste erklimmen den bereitstehenden ETA 150 615 nach Dortmund Marten-Süd am Bahnsteig in Unna. Links wartet 78 234. - Bild: Willi Marotz, Bildarchiv der Eisenbahnstiftung

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: OPB: Katos "Heulboje" mit neuem Einsatzgebiet auf Tutzings Parkett

#3219

Beitrag von Bodenbahner70 » Mo 31. Dez 2018, 13:04

Bild

Guude Nicola und Guido,

danke für den Bildlink. Gemeinsam haben wir am Sonntag euer Oberland auf Duo umgebaut und den schönen ETA 150 kreisen lassen. Gerne hätte ich den Zug mitgenommen. Nun bin ich schon auf dem Weg in die Sonne, heute abend geht es dann zum Feiern auf den Burj Khalifa. Zum Jahresende danke ich euch beiden für eure Gastfreundschaft und für viele schöne Stunden auf Tutzings Parkett!
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)


Sherlock
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Augsburg

OPB: OberlandXmas 2018 und mein neues Spielzeug

#3220

Beitrag von Sherlock » Mo 31. Dez 2018, 21:28

Hallo zusammen,

bevor wir in wenigen Stunden das neue Jahr begrüßen dürfen - in der Nachbarschaft wird schon ordentlich geschossen... :roll: - löse ich mal das Rätsel um mein neues Spielzeug auf: Es handelt sich um einen Gimbal, ein Gerät zur Videostabilisierung, genauer um den OSMO Mobile 2 von DJI. Mithilfe der App kann man einstellen, das die Kamera des Smartphones immer einem bestimmten Objekt, z.B. einer Lok, folgen soll. Zum besseren Verständnis hier ein kurzes Video.


Außerdem möchte ich Euch noch die wenigen Bilder des vergangenen Fahrtages zeigen:

Guido koordiniert den Aufbau von Oberammergau
Bild

Nach wenigen Minuten liegen alle Gleise und Weichen sowie die Drehscheibe an ihrem Platz
Bild

Bild

Eine seltene Aufnahme: Thomas wach - zumindest halbwegs... :mrgreen:
Bild

Außerdem zwei Betriebsbilder
Bild

Bild


Ein Video folgt noch, sobald es fertig geschnitten ist. :wink:


Vielen Dank, Guido, für die erneute Einladung und die schönen Stunden. :D Ich wünsche Dir und allen Mitlesern ein schönes und erfolgreiches Jahr 2019!



Liebe Grüße aus Augsburg
Anselm


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Josefsthal und ein Personenzug mit Langenschwalbachern

#3221

Beitrag von oberlandbahn » Mo 31. Dez 2018, 22:07

Bodenbahner70 hat geschrieben:
Mo 31. Dez 2018, 13:04
Guude Nicola und Guido,

danke für den Bildlink. Gemeinsam haben wir am Sonntag euer Oberland auf Duo umgebaut und den schönen ETA 150 kreisen lassen. Gerne hätte ich den Zug mitgenommen. Nun bin ich schon auf dem Weg in die Sonne, heute abend geht es dann zum Feiern auf den Burj Khalifa. Zum Jahresende danke ich euch beiden für eure Gastfreundschaft und für viele schöne Stunden auf Tutzings Parkett!
Servus lieber Marvin,

wir sagen Danke für Deinen spontanen Kurztrip aus dem Hessischen ans Westufer des Würmsee :). Nun hattest Du mal die Gelegenheit, auf dem Parkett eine fast neue Bahn auf- und umzubauen. Die kurzweiligen Stunden setzen wir in 2019 gerne fort 8).
Sherlock hat geschrieben:
Mo 31. Dez 2018, 21:28
Hallo zusammen,

bevor wir in wenigen Stunden das neue Jahr begrüßen dürfen - in der Nachbarschaft wird schon ordentlich geschossen... :roll: - löse ich mal das Rätsel um mein neues Spielzeug auf: Es handelt sich um einen Gimbal, ein Gerät zur Videostabilisierung, genauer um den OSMO Mobile 2 von DJI. Mithilfe der App kann man einstellen, das die Kamera des Smartphones immer einem bestimmten Objekt, z.B. einer Lok, folgen soll. Zum besseren Verständnis hier ein kurzes Video.

Bild

Ein Video folgt noch, sobald es fertig geschnitten ist. :wink:

Vielen Dank, Guido, für die erneute Einladung und die schönen Stunden. :D Ich wünsche Dir und allen Mitlesern ein schönes und erfolgreiches Jahr 2019!

Liebe Grüße aus Augsburg
Anselm
Ja Servus, lieber Anselm,

kurz vor Toresschluß des alten Jahres haust Du für uns alle ein paar schöne Bilder eines langen Fahrtages raus :mrgreen:. Vielen Dank :gfm:! Mein Dank geht an Dich und die anderen Spielprotagonisten für euer Erscheinen und tatkräftige Unterstützung auf Höhe Null.

Besonders gespannt bin ich auf Deinen Mitfahrvideo :sabber:! Und dieses Gimbal ist ein feines und durchaus nützliches Spielzeug. Meine Impressionen zum Fahrtag am 29. Dezember folgen...

Josefsthal und ein Personenzug mit Langenschwalbachern

2018 neigt sich dem Ende entgegen. Nicola und ich haben mit Silvester und dem ganzen Zinnober drumherum nichts am Hut, also fahren und spielen wir ein wenig Modellbahn :roll:. Heute mittag haben wir neue Garnituren auf die Gleise gesetzt, hier ist die erste davon...

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von oberlandbahn am Di 1. Jan 2019, 09:17, insgesamt 1-mal geändert.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Danke und Servus...

#3222

Beitrag von oberlandbahn » Di 1. Jan 2019, 00:00

Danke und Servus...

… 2018. Du bist in diesem Moment Geschichte. Viel ist passiert auf Tutzings Parkett am Westufer des Würmsees. Innehalten? Keine Zeit. Aber Zeit soll sein, allen Modellbahnern im Forum ein gutes Jahr 2019 zu wünschen. Und für euch werden wir in diesem Jahr einiges zu bieten haben. Bleibt uns gewogen, wenn es euch interessiert :).

Bild

Ein kleines Jubiläum gilt es zu feiern :mrgreen:. Fünf Jahre modellbahntutzing. Am 30. Dezember 2013 haben wir den ersten Beitrag ins Internet gestellt. Wir haben uns in all den Jahren nicht überschlagen, aber das läßt sich ja ändern. Viele spannende Themen warten darauf, in die Welt hinausgetragen zu werden.

Bild

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Tausche Appel gegen ESU

#3223

Beitrag von oberlandbahn » Di 1. Jan 2019, 13:53

Tausche Appel gegen ESU

Mit der 64 031 (Roco Sonderserie für i+s) reiht sich die dritte Maschine der Baureihe 64 in unseren Lokomotivbestand ein. Um die Lok zu digitalisieren, brauchen wir einen Appel-Decoder, der schon in der 64 134 und 64 297 werkelt. Leider Fehlanzeige, wir haben keinen Appel mehr im Bestand - dafür aber vier ESU LoPi micro V4.0. Also bekommt die 64 031 den ESU und die anderen beiden Modelle gleich mit. Die beiden Appel wandern in die Digitalkiste und sollen dann in die noch fehlenden Maschinen der Bureihe 44 eingesetzt werden.

Bild

In den Fahrbetrieb können wir die Maschinen derzeit nicht einsetzen, denn OberlandDuo ist kurz mal abgebaut - Pause auf Tutzings Parkett bis zum Donnerstag :). Und dann wollen wir den digitalen Wechsel :mrgreen:...

Ein Dachbodenfund beschert uns eine einzigartige Bildersammlung von Ernst Max Liebmeier* über den Bahnhof Josefsthal aus den 50er Jahren.

Bild

Bild

Bild

* Natürlich ist Ernst Max Liebmeier und seine Bildersammlung rein fiktiv. Mir gefallen halt die auf alt getrimmten Bilder - und ein paar will ich euch nicht vorenthalten.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Abrißbirne über Josefsthal

#3224

Beitrag von oberlandbahn » Mi 2. Jan 2019, 23:35

oberlandbahn hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 22:13
Der erste Aufbau von OberlandDuo auf dem Parkett und der Einsatz der "Heulboje" von Kato haben den vorletzten Tag des Jahres bestimmt.

Bild
Weihnachten 2018 ist vorbei – nun wird aus OberlandXmas 2018 der neue Parkettbahnspaß für zwei OberlandDuo.
Abrißbirne über Josefsthal

"Tempora mutantur nos et mutamur in illis." So schnell kann es gehen. Kaum steht OberlandXmas 2018 mit den Bahnhöfen Josefsthal, Schrankwand und Oberammergau in der Ausbaustufe, schon schwebt die Abrißbirne über allem. Erst digital in SCARM, dann handfest auf Tutzings Parkett. Wir ändern uns mit den Zeiten :)...

Bild
Hier ist die Abrißbirne schon voll im Einsatz. Schrankwand ist schon verschwunden, beziehungsweise nur noch in Fragmenten vorhanden. In Josefsthal beginnt in Kürze die Räumung.

Bild
Und hier sind wir schon fertig. Josefsthal "reloaded" steht und paßt. Die E 44 505 hat die "Langenschwalbacher" am Haken, am Brauereianschluß links tut sich was und der Lokschuppen steht nun in der Mitte.

Wir lesen uns dann am Sonntagabend zum nächsten Wochenupdate - unter anderem mit einem Bericht, was die Abrißbirne in Josefsthal angerichtet hat. Und die Idee mit den Wagenkarten kommt wieder aus der Versenkung :roll:...

Und was macht der Typ da mit unseren Zentralen? Hat der was mit dem digitalen Wechsel zu tun :mrgreen:?

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Schienenbus als Pendler nach Josefsthal Nord

#3225

Beitrag von oberlandbahn » Do 3. Jan 2019, 15:23

Schienenbus als Pendler nach Josefsthal Nord

Mit der Fertigstellung des Bahnhofs Josefsthal Bhf wurde auch die kurze Nebenstrecke nach Josefsthal Nord in Betrieb genommen. Rein betrieblich macht sie wenig Sinn, denn "zu Fuß" liegen die beiden Bahnhöfe nur wenige Zentimeter auseinander :roll:. Trotz und gerade deswegen gibt es die Strecke, wo nun eine dreiteilige Schienenbusgarnitur VT/VB/VS 98 von Roco verkehrt - mit Sound :).

Bild
Die dreiteilige Garnitur in der Mittagssonne in Josefsthal Bhf.

Bild
Gerade in Josefsthal Nord angekommen.



Bild
Espresso muß sein und geht immer :mrgreen:...
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“