OPB: Drehscheibe für das C-Gleis

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Cnl
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 288
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: NRW
Alter: 28

Re: OPB: OberlandXmas 2018 - es tut sich was im Norden

#3176

Beitrag von Cnl » Mo 24. Dez 2018, 15:14

KleTho hat geschrieben:
Mo 24. Dez 2018, 14:44
Guido,

wirklich bedauerlich, dass MäTrix noch keine schlanke Kreuzungsweiche auf dem Markt hat.
Da wird ja bei der dauernden Kreisfahrerei das Bier ganz schlecht.
Oder ist das eine Art der Veredelung, wie beim Rum :fool: ❓

Auf jeden Fall wünsche ich Euch beiden ein Frohes Fest 🎄
und freue mich auf unser nächstes Wiedersehen ❗️
Auch ich warte dringend auf die schlanke Kreuzung für das Trix C-Gleis. Auf der IMA in Köln hieß es dazu seitens Märklin, dass Sie voraussichtlich 2020 kommen soll. Vorher jedoch leider nicht.

Danke für das tolle Video.

Allen ein paar besinnliche Festtage.

Liebe Grüße

Jan


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: OberlandXmas 2018 - es tut sich was im Norden

#3177

Beitrag von oberlandbahn » Mo 24. Dez 2018, 16:46

Oldfashion hat geschrieben:
Mo 24. Dez 2018, 14:27
Moin Nicola, Moin Guido,

Entspanntes Fest, ein gesundes und glückliches Jahr 2019.
Toller Aufbau mit der Drehscheibe :gfm:

Weihnachtlicher Gruß
Günter
KleTho hat geschrieben:
Mo 24. Dez 2018, 14:44
Guido,

wirklich bedauerlich, dass MäTrix noch keine schlanke Kreuzungsweiche auf dem Markt hat.
Da wird ja bei der dauernden Kreisfahrerei das Bier ganz schlecht.
Oder ist das eine Art der Veredelung, wie beim Rum :fool: ❓

Auf jeden Fall wünsche ich Euch beiden ein Frohes Fest 🎄
und freue mich auf unser nächstes Wiedersehen ❗️
Servus Günter und Thomas,

vielen herzlichen Dank für eure netten Weihnachtsgrüße :). Während in Millionen von Haushalten so langsam der Weihnachtsbär das Steppen beginnt, steppen bei mir im Kopf die Ideen für kleine Erweiterungen von OberlandXmas 2018, ohne dabei das Charakteristische der Bahn zu verändern.

@Thomas Das mit dem Wiedersehen läßt sich einrichten, denke ich mal :mrgreen:.
Cnl hat geschrieben:
Mo 24. Dez 2018, 15:14
Auch ich warte dringend auf die schlanke Kreuzung für das Trix C-Gleis. Auf der IMA in Köln hieß es dazu seitens Märklin, dass Sie voraussichtlich 2020 kommen soll. Vorher jedoch leider nicht.

Danke für das tolle Video.

Allen ein paar besinnliche Festtage.

Liebe Grüße

Jan
Tja Jan, das haben die bei Märklin schon vor Jahren gesagt und angedeutet. Übrigens habe ich die Hoffnung auf eine schlanke DKW komplett begraben :cry:...

Bild
Quo vadis, V 36?

Nach Norden. Norden? Da liegt Oberammergau!

Dann lasse ich mal die Plaungskatze aus dem Sack. In Schrankwand Bhf war die Weiche schon gelegt. Und von dort aus zweigt eine kurze Bahnstrecke von der Nebenbahn Schrankwand – Josefsthal ab, um nach wenigen "Kilometern" den kleinen Endbahnhof Oberammergau zu erreichen.

Bild
Im Norden von Schrankwand und Josefsthal liegt Oberammergau. Die Streckenführung steht und ist auch als solche schon getestet, nur beim Bahnhof habe ich noch keine Idee. Gesetzt ist die Drehscheibe.

Und wohin es genau geht - respektive auf Tutzings Parkett – das zeigt der kleine Videospot.



Nun hat OberlandXmas 2018 auch sein Gleisbildstellpult in Rocrail. Gedacht als Fallback, denn gefahren und gesteuert wird in erster Linie über die z21 App.

Bild
Rocrail im Einsatz.

Was macht "Jimmo" in Schrankwand?

Bild
Die weihnachtliche Mittagsruhe im kleinen Bw Josefsthal wird kurz unterbrochen. "Jimmo" legt einen Betriebshalt in Schrankwand Bhf ein, am Haken hat der Schnellzugdampfer zwei F-Zug Wagen mit unbekanntem Ziel.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1161
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: OPB: OberlandXmas 2018 - es tut sich was im Norden

#3178

Beitrag von Stoecki » Mo 24. Dez 2018, 17:25

Cnl hat geschrieben:
Mo 24. Dez 2018, 15:14
KleTho hat geschrieben:
Mo 24. Dez 2018, 14:44
Guido,

wirklich bedauerlich, dass MäTrix noch keine schlanke Kreuzungsweiche auf dem Markt hat.
Da wird ja bei der dauernden Kreisfahrerei das Bier ganz schlecht.
Oder ist das eine Art der Veredelung, wie beim Rum :fool: ❓

Auf jeden Fall wünsche ich Euch beiden ein Frohes Fest 🎄
und freue mich auf unser nächstes Wiedersehen ❗️
Auch ich warte dringend auf die schlanke Kreuzung für das Trix C-Gleis. Auf der IMA in Köln hieß es dazu seitens Märklin, dass Sie voraussichtlich 2020 kommen soll. Vorher jedoch leider nicht.

Danke für das tolle Video.

Allen ein paar besinnliche Festtage.

Liebe Grüße

Jan
...für so Was gibt's z.Zt. Nur Weichen-Walter


EUR 549/Stück, daher noch nicht auf'm Teppich zuhause. Laurent macht derzeit sehr vielversprechend Selbstbauten - aber da ist Zeit der entscheidend Faktor.
Prototyp 3 ist glaub ich in Mache. Prototyp 1 hat er mal in beim MiSt4 dabei - klasse Teil.
EDIT: Video entfernt


😉
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[119/82/84(12/285)]


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: OberlandXmas 2018 - es tut sich was im Norden

#3179

Beitrag von oberlandbahn » Mo 24. Dez 2018, 23:58

Bild

Der erste Weihnachtsfeiertag steht ganz im Zeichen des Nordens

Die langgezogene Kurve Richtung Norden haben wir ja schon gelegt und mit der V 36 befahren können. Jetzt ist auch der erste Plan für den Endbahnhof Oberammergau fertig. Am Dienstagvormittag erfolgt der Aufbau - dann wird sich zeigen, wie fahr- und spieltauglich er ausfällt :). Fest steht, daß Oberammergau von den Bubiköpfen angefahren wird.

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1890
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: OPB: OberlandXmas 2018 - es tut sich was im Norden

#3180

Beitrag von KleTho » Di 25. Dez 2018, 00:19

Frohe Weihnacht Nicola und Guido🎄

Juhu, Oberammergau endlich mit Drehscheibe 👍.
Aber wir brauchen nach dem Wenden noch eine Umfahrung, damit es Sinn macht.

Ihr beiden, da kann ich ja kommen :fool: ❗️
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


fbstr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 481
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz Set100, TouchCab, DR5000
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Deutschland

Re: OPB: OberlandXmas 2018 - es tut sich was im Norden

#3181

Beitrag von fbstr » Di 25. Dez 2018, 09:39

KleTho hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 00:19
Aber wir brauchen nach dem Wenden noch eine Umfahrung, damit es Sinn macht.
Da muß ich Thomas Recht geben. Das hatte ich mir auch schon gedacht als ich Deinen Plan gesehen habe.
Zum Beispiel so:
Bild
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat in Sindelfingen (außer im August)


Bastelnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 394
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 + iOS Geräte
Gleise: C-Gleis Trix
Wohnort: Aalen
Deutschland

Re: OPB: OberlandXmas 2018 - es tut sich was im Norden

#3182

Beitrag von Bastelnator » Di 25. Dez 2018, 09:56

Fröhliche Weihnachten euch beiden,

die kleine Tellermine scheint Dich richtig zu beflügeln! Eine Streckenerweiterung der OberlandXmas jagt die nächste - das :gfm:

Besonders „lecker“ finde ich ja den Brauereianschluß. :sabber: Musste gleich mal nach Stöffla und Böckla googeln und habe direkt beschlossen, bei einem der nächsten Ausflüge ins Fränkische in Memmelsdorf einzukehren. :)
Die Oberammergauer freuen sich bestimmt schon, daß sie jetzt schnell und direkt mit dem guten Stoff beliefert werden können.

:ot: Beim Namen der Brauerei wurde ich gleich an die Tettnanger Kronenbrauerei erinnert. Die brauen auch sehr leckere Biere, das Seeweizen war letzten Sommer mein Favorit. Gut Essen und Nächtigen kann man dort auch.
--
LGr Sebastian

meine Parkettbahn

Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: OberlandXmas 2018 - es tut sich was im Norden

#3183

Beitrag von oberlandbahn » Di 25. Dez 2018, 11:37

Weihnachtsaktivitäten rund um Tutzings Parkett

Aus unserer Sicht ist OberlandSingle für einen Einzelspieler ideal – und OberlandXmas 2018 sein Pendant für zwei und drei Modellbahnspieler. Der Reiz beider Parkettbahnen liegt im abwechslungsreichen Betrieb. Und im Betrieb fallen uns immer wieder kleine Optimierungen ein, die den Fahr- und Spielspaß noch ein wenig vergrößern können, ohne das die Bahnen am Ende des Tages überladen wirken.
KleTho hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 00:19
Frohe Weihnacht Nicola und Guido🎄

Juhu, Oberammergau endlich mit Drehscheibe 👍.
Aber wir brauchen nach dem Wenden noch eine Umfahrung, damit es Sinn macht.

Ihr beiden, da kann ich ja kommen :fool: ❗️
Ja, lieber Thomas, Dein Flehen wurde erhört :mrgreen:. Die Umfahrung serviert uns Frank im nächsten Absatz. Und das mit dem Kommen ist ja nicht mehr allzu lange hin, Du kannst in diesen Tagen den Würmsee beinahe schon riechen ;).

fbstr hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 09:39
KleTho hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 00:19
Aber wir brauchen nach dem Wenden noch eine Umfahrung, damit es Sinn macht.
Da muß ich Thomas Recht geben. Das hatte ich mir auch schon gedacht als ich Deinen Plan gesehen habe.
Zum Beispiel so:
Bild
Servus Frank,

richtig gedacht – und Danke für Deinen Hinweis, den Du gleich mit ein wenig SCARM unterlegt hast :). An der Umsetzung arbeite ich gerade...
Bastelnator hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 09:56
Fröhliche Weihnachten euch beiden,

die kleine Tellermine scheint Dich richtig zu beflügeln! Eine Streckenerweiterung der OberlandXmas jagt die nächste - das :gfm:

Besonders „lecker“ finde ich ja den Brauereianschluß. :sabber: Musste gleich mal nach Stöffla und Böckla googeln und habe direkt beschlossen, bei einem der nächsten Ausflüge ins Fränkische in Memmelsdorf einzukehren. :)
Die Oberammergauer freuen sich bestimmt schon, daß sie jetzt schnell und direkt mit dem guten Stoff beliefert werden können.

:ot: Beim Namen der Brauerei wurde ich gleich an die Tettnanger Kronenbrauerei erinnert. Die brauen auch sehr leckere Biere, das Seeweizen war letzten Sommer mein Favorit. Gut Essen und Nächtigen kann man dort auch.
Servus Sebastian,

die Tellermine hat ein Höchstmaß an Beflügelung freigesetzt und ich will mich in diesen Tagen auch nicht bremsen ;). Die beiden Biere sind wirklich lecker, ich kann diesen Stoff in wohldosierter Genießerform nur wärmstens empfehlen. Peter ist oft dort oben unterwegs und der Gasthof gehört eigentlich schon zu seinem zweiten Zuhause :roll:. Auf seiner nächsten Tour sollte dann auch ein 20-Watt-Träger hier in meinem Keller landen.

Und Bier ist doch ein dankbares Thema für jede Modellbahn, nicht wahr? Egal, aus welchen Regionen es zu uns kommt.

Zurück zu OberlandXmas 2018 und den aktuellen Projekten :). Fangen wir mit der Drehscheibe und ihrem Einsatz in Oberammergau an.

Frank hat die Vorlage geliefert. Wie ihr auf dem Bild seht, werde ich eine Umfahrung realisieren, da ich nur noch ein 31 mm Gleisstück habe. Das sollte passen, denn Oberammergau soll nicht die Dimensionen seinen Vorgängers im Oldenburger Land erreichen.

Auf jeden Fall wird noch ein zweites Gleis an das Kehrschleifenmodul LK 200 anzuschließen sein. Denke ich mir in der Theorie. Ob das funktioniert, wird die Praxis zeigen.

Bild

Ihr erinnert euch an die E 44 089 mit P 1807 am 22. Mai 1958 bei Rosenheim? Eine E 44 hatte seinerzeit einen vierachsigen Post4mg-mr-a 26, einen gedeckten Güterwagen und weitere Personenwagen am Haken. Diesen Zug kann in nun zu 80%plus nachbilden. Mit der nachstehenden Aufnahme möchte ich allen Zugbildungsinteressierten ein wenig Appetit auf die nächsten Tage machen :).

Bild

Nun geht es zurück auf den Boden der Tatsachen :sabber:! Bilder, Berichte und mehr folgen in den nächsten Tagen...
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: OPB: OberlandXmas 2018 - es tut sich was im Norden

#3184

Beitrag von Bodenbahner70 » Di 25. Dez 2018, 14:45

oberlandbahn hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 11:37
KleTho hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 00:19
Frohe Weihnacht Nicola und Guido🎄

Juhu, Oberammergau endlich mit Drehscheibe 👍.
Aber wir brauchen nach dem Wenden noch eine Umfahrung, damit es Sinn macht.

Ihr beiden, da kann ich ja kommen :fool: ❗️
Ja, lieber Thomas, Dein Flehen wurde erhört :mrgreen:. Die Umfahrung serviert uns Frank im nächsten Absatz. Und das mit dem Kommen ist ja nicht mehr allzu lange hin, Du kannst in diesen Tagen den Würmsee beinahe schon riechen ;).
Guude zusammen,

wenn Guido sagt, dass Thomas den Würmsee beinahe schon riechen kann, dann dürfte ein weiterer Fahrtag sozusagen in greifbare Nähe rücken. Ich freue mich jetzt schon!
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1075
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 27
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: OPB: OberlandXmas 2018 - es tut sich was im Norden

#3185

Beitrag von Laurent » Di 25. Dez 2018, 17:22

Hallo Guido,

die neue Drehscheibe ist ja ein kleines süßes Stück. Ich hab die auch mal gesehen umgebaut nach 3L. Für Nebenliniën und kleine Loks ist das doch ein Notwendiges teil.

Frohe Weihnachten,
Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Oberland steht - jetzt kann es richtig betrieblich werden

#3186

Beitrag von oberlandbahn » Di 25. Dez 2018, 18:55

Bodenbahner70 hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 14:45
Guude zusammen,

wenn Guido sagt, dass Thomas den Würmsee beinahe schon riechen kann, dann dürfte ein weiterer Fahrtag sozusagen in greifbare Nähe rücken. Ich freue mich jetzt schon!
Servus Marvin,

na, dann freue Dich auf das kommende Wochenende :). Unter anderem wird Thomas wieder unser Gast sein und er darf sich dann an und in Oberammergau so richtig austoben. Die volle Motivation wird er mitbringen – und die z21 App sollte er vorher installiert haben :roll:.
Laurent hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 17:22
Hallo Guido,

die neue Drehscheibe ist ja ein kleines süßes Stück. Ich hab die auch mal gesehen umgebaut nach 3L. Für Nebenliniën und kleine Loks ist das doch ein Notwendiges teil.

Frohe Weihnachten,
Laurent
Ja, Laurent, das wünsche ich Dir auch :)! An der Drehscheibe habe ich tatsächlich einen Narren gefressen. Die Anpassung an das C-Gleis war einfach und auch unkompliziert – nach der Anpassungspflicht folgt am kommenden Samstag dann die Kür!

Oberland steht - jetzt kann es richtig betrieblich werden

Es ist vollbracht :)! @Thomas Dein Oberammergau steht. Gut, ich gebe zu, daß es von den Dimensionen nicht an das Oberammergau (Oldb) herankommt, das Du und @Günter im Juni meisterhaft aufgebaut und betrieben habt :roll:.

Bild

Das Oberammergau im Oberland ist eine Nummer kleiner und kann von einer Person bedient werden. Das war unsere Vorgabe. Der nächste Fahrtag wird zeigen, ob unsere Planungen auf dem Papier auch was taugen :mrgreen:.

Am frühen Mittag war es soweit, der erste Aufbau von Oberammergau nahm Gestalt an.

Bild
Vor dem Aufbau mußten die passenden Weichen herausgesucht werden. Zwei Weichen bekamen neue Adressen.

Bild
Nach noch nicht einmal zehn Minuten war es vollbracht: Oberammergau stand :)!

Bild
Die Drehscheibe in Oberammergau wird die ankommenden Dampfloks drehen, sofern sie Platz auf selbiger haben. Noch nicht angeschlossen ist das Kehrschleifenmodul LK 200.

Unser Kurzvideo läßt die 64 mit ihren Donnerbüchsen langsam in Oberammergau einrollen. Alles hat gepaßt und auf Anhieb funktioniert :)!



Und zum Abschluß des ersten Weihnachtsfeiertags gibt bei uns einen kleinen Gönnjamin in Form eines guten Rotweins. Oberammergau ist wieder eingepackt, Nicola und ich werden später noch ein wenig Betrieb machen.

Euch allen da draußen noch einen schönen ersten Weihnachtsfeiertagsabend :sabber:!

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Keine Experimente...

#3187

Beitrag von oberlandbahn » Di 25. Dez 2018, 21:26

... lautete der Slogan einer großen deutschen Volkspartei im Bundestagswahlkampf 1957. Das ist Geschichte. Für OberlandXmas 2018 heißt das, wir setzen auf das bisher Erreichte, auf Bewährtes :).

Bild
Was das digitale Fahren und Steuern anbelangt, haben wir in all den Jahren die Zuverlässigkeit der z21 App kennen- und schätzen gelernt...

Bild
... während Rocrail als grundsolide Komponente mehr als nur eine nebensächliche Unterstützung leistet.

Beide Programme lassen in der Kombination keine Wünsche mehr offen, was den digitalen Betrieb auf Tutzings Parkett anbelangt :)!

Bild
Hier mogelt sich die E 44 066 mit ihrem P 1807 ins Bild. Mehr Aufnahmen von heute abend liefere ich nach. Und morgen ist auch der längst überfällige Beitrag zur Anpassung der Fleischmann-Handdrehscheibe ans C-Gleis fertig :oops:.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Benutzeravatar

KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1890
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: OPB: Oberland steht - jetzt kann es richtig betrieblich werden

#3188

Beitrag von KleTho » Di 25. Dez 2018, 22:30

oberlandbahn hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 21:26

Bild
Guido,

sieht gut aus‼️
oberlandbahn hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 18:55

Bild
Sieht Sau gut aus :gfm: !


Du weißt ja, wo ich gerade bin :lol: .

Aber keine Gefahr für unseren nächsten Fahrtag.
Die Meterspur passt nicht an die Ufer des Würmsees :mrgreen: ‼️

Ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen👍.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: Oberland steht - jetzt kann es richtig betrieblich werden

#3189

Beitrag von oberlandbahn » Di 25. Dez 2018, 23:02

KleTho hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 22:30
Du weißt ja, wo ich gerade bin :lol: .

Aber keine Gefahr für unseren nächsten Fahrtag.
Die Meterspur passt nicht an die Ufer des Würmsees :mrgreen: ‼️

Ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen👍.
Ich weiß, Thomas, ich weiß :gfm:! Genieße die Tage und tanke kräftig auf, denn in Kürze wirst Du wieder gefordert. Es ist sozusagen schon fast angerichtet :mrgreen:. Und die Freude ist ganz meiner-/unsererseits :!:.

Für den späten Abend habe ich noch etwas vom Parkettbetrieb. Als da wären die E 44 066 und die 64 134. In diesem Sinne eine gute Nacht 8)...

Bild

Bild

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: OPB: Oberland steht - jetzt kann es richtig betrieblich werden

#3190

Beitrag von Bodenbahner70 » Mi 26. Dez 2018, 06:16

oberlandbahn hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 23:02
Ich weiß, Thomas, ich weiß :gfm:! Genieße die Tage und tanke kräftig auf, denn in Kürze wirst Du wieder gefordert. Es ist sozusagen schon fast angerichtet :mrgreen:. Und die Freude ist ganz meiner-/unsererseits :!:.

Für den späten Abend habe ich noch etwas vom Parkettbetrieb. Als da wären die E 44 066 und die 64 134. In diesem Sinne eine gute Nacht 8)...

Bild
Guude Guido,

schaue ich auf eure Webseite, steht der 29. Dezember als Fahrtag fest in eurem Kalender. Das wird garantiert ein schöner und krönender Abschluss eines fahrtagreichen 2018 werden. Allen Beteiligten wünsche ich maximalen Spass in der Vorbereitung und späteren Durchführung! Kommt noch Oberammergau ins Spiel, wird sich die Betreibermannschaft nicht nur auf Nicola, Thomas und dich beschränken. Bin sehr gespannt!
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Der letzte Fahrtag rückt näher...

#3191

Beitrag von oberlandbahn » Mi 26. Dez 2018, 08:52

Bodenbahner70 hat geschrieben:
Mi 26. Dez 2018, 06:16
Guude Guido,

schaue ich auf eure Webseite, steht der 29. Dezember als Fahrtag fest in eurem Kalender. Das wird garantiert ein schöner und krönender Abschluss eines fahrtagreichen 2018 werden. Allen Beteiligten wünsche ich maximalen Spass in der Vorbereitung und späteren Durchführung! Kommt noch Oberammergau ins Spiel, wird sich die Betreibermannschaft nicht nur auf Nicola, Thomas und dich beschränken. Bin sehr gespannt!
Servus Marvin,

der letzte Fahrtag* auf Tutzings Parkett rückt näher und wir werden auch an diesem Tag alles geben :). Nicola hat Heimspiel und Thomas ist sowieso gesetzt. Und wer die anderen Teilnehmer sind? Lasse Dich einfach überraschen :mrgreen:.

Bild
* Der letzte Fahrtag? Ja, für das Jahr 2018...
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Benutzeravatar

Cnl
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 288
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: NRW
Alter: 28

Re: OPB: Der letzte Fahrtag rückt näher...

#3192

Beitrag von Cnl » Mi 26. Dez 2018, 09:38

Guten Morgen lieber Guido,

ich wünsche Dir und deiner Frau schöne Weihnachten und einen tollen dritten Betriebstag. Be mir kreisen auf meiner kleinen Bodenbahn ebenfalls ein paar Züge. Irgendwie gehört das zu Weihnachten dazu. Schließlich wurde am heiligen Abend vor über 20 Jahren der erste Grundstock für das Modellbahnfieber gelegt.

Die Hoffnung auf eine schlanke DKW habe ich auch aufgegeben zu mal diese für die eingefleischten AC-Fahrer sowieso weniger von Bedeutung ist und für die paar wenigen DC-Bahner die entsprechende Entwicklung unrentabel ist. Ob die schlanke KW kommt, werden wir dann wohl sehen. Schön wäre es zu mindestens. Was mich wundert ist jedoch, dass bisher noch keine erschienen ist. Man wird wohl seine Gründe bei Matrix haben.

Allen einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag.

Liebe Grüße

Jan

Benutzeravatar

Ronxp
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: Fr 17. Jun 2005, 08:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MFX
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Zeeland
Niederlande

Re: OPB: Der letzte Fahrtag rückt näher...

#3193

Beitrag von Ronxp » Mi 26. Dez 2018, 10:31

Die lokbilder im Rocrail sehen schön aus.
Machen sie die selber?
Grüß Ron
——————————————————————
Ab 1985 digital.


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Fleischmann-Handdrehscheibe auf C-Gleis getrimmt

#3194

Beitrag von oberlandbahn » Mi 26. Dez 2018, 19:39

Cnl hat geschrieben:
Mi 26. Dez 2018, 09:38
Guten Morgen lieber Guido,

ich wünsche Dir und deiner Frau schöne Weihnachten und einen tollen dritten Betriebstag. Be mir kreisen auf meiner kleinen Bodenbahn ebenfalls ein paar Züge. Irgendwie gehört das zu Weihnachten dazu. Schließlich wurde am heiligen Abend vor über 20 Jahren der erste Grundstock für das Modellbahnfieber gelegt.

Die Hoffnung auf eine schlanke DKW habe ich auch aufgegeben zu mal diese für die eingefleischten AC-Fahrer sowieso weniger von Bedeutung ist und für die paar wenigen DC-Bahner die entsprechende Entwicklung unrentabel ist. Ob die schlanke KW kommt, werden wir dann wohl sehen. Schön wäre es zu mindestens. Was mich wundert ist jedoch, dass bisher noch keine erschienen ist. Man wird wohl seine Gründe bei Matrix haben.

Allen einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag.

Liebe Grüße

Jan
Ja Servus, lieber Jan,

etwas verspätet sagen Nicola und ich Danke für Deine netten Weihnachtsgrüße :oops:. Und wir lesen mit Freude, daß bei Dir Weihnachten und Modellbahn untrennbar zusammengehören. Auch ich habe Deine Geschichte – mein Vater und Großvater haben vor genau 45 Jahren den Grundstock gelegt. Eine kleine T 3 von Arnold rapido mit roten Personenwagen und einem Packwagen auf einem Oval mit DKW. Habe ich heute noch im Keller liegen :).

Was die schlanke DKW anbelangt: Wir beide sind ja noch jung und werden weiter warten, was sich die Göppinger für ihr C-Gleis Portfolio ausdenken.
Ronxp hat geschrieben:
Mi 26. Dez 2018, 10:31
Die lokbilder im Rocrail sehen schön aus.
Machen sie die selber?
Servus Ron,

die Bilder habe ich in Photoshop erstellt, als PNG abgespeichert und dann in den Ordner /images hochgeladen. Mir gefallen die Lokschilder besser, als die realen Loks, bei denen man nie eine einheitliche Perspektive hinbekommt. Ist aber Geschmackssache :).

Bild

Fleischmann-Handdrehscheibe auf C-Gleis getrimmt

Fleischmanns Handdrehscheibe habe ich ja schon vor Tagen auf C-Gleis umgerüstet oder auf das C-Gleis zugerüstet. Könnt ihr halten, wie die Dachdecker ;). Nun habe ich auch den Beitrag dazu fertig, der etwas bildlastig ist, so daß ich auf das Einstellen der vielen Bilder hier verzichten möchte.

Wer sich also mit Umrüstgedanken trägt, der möge hier weiterlesen. Anregungen und Kritik sind jederzeit willkommen :idea:!

Fleischmann-Handdrehscheibe auf C-Gleis getrimmt

Doch damit ist der zweite Weihnachtstag noch nicht beendet ;). Nicola und ich haben da noch eine durchaus interessante und nicht gerade alltägliche Fuhre auf dem Parkett pendeln. Mehr dann später.

Bild
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Pendler zwischen Schrankwand und Josefsthal

#3195

Beitrag von oberlandbahn » Mi 26. Dez 2018, 22:57

Pendler zwischen Schrankwand und Josefsthal

Was sich beim großen Vorbild im Einsatz bewähren konnte, hat durchaus Betriebstauglichkeit für OberlandXmas 2018. Am zweiten Weihnachtsfeiertag hatten wir auf Tutzings Parkett eine etwas ungewöhnliche Fuhre zu verzeichnen. V 60 423 war für den Pendeldienst zwischen Schrankwand und Josefsthal im Einsatz. Die Fahrgäste sind Arbeiter und Lokpersonal für das kleine Bw in Josefsthal.

Na gut, so etwas kann man auch mit einem Bus erledigen. Den haben wir, aber der fährt nicht digital übers Parkett. Und an ein Faller CarSystem denke ich nicht im Entferntesten - es hätte eine lebenslange Verbannung zur Folge :mrgreen:. Hier also nun unser Pendler.

Bild
Start in Schrankwand mit dem Ziel...

Bild
... Josefsthal, wo Arbeiter und Lokpersonal ihrer Arbeit nachgehen.

Bild
Von 1921 bis etwa 1968 verkehrte auf der Westseite des Rangierbahnhofs Hamm ein Pendelzug. Erst nur für die Bahnmitarbeiter, später auch für die Öffentlichkeit wurden die Fahrten zuletzt mit einer V 60 und einem Wendezug-Befehlswagen der Bauart Cif-27 (später Bif-27) durchgeführt. Aufnahmedatum war der 15. Juni 1961. - Bild: Reinhard Todt, Bildarchiv der Eisenbahnstiftung.

Bild
Die kurze Einsatzstrecke unseres Pendlers.

Bild
Feiertagsruhe in Josefsthal Bhf. Links eine Güterzugmaschine der Baureihe 50 mit großen Ohren.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Wartungsarbeiten an Fleischmanns 18.6

#3196

Beitrag von oberlandbahn » Do 27. Dez 2018, 11:58

Wartungsarbeiten an Fleischmanns 18.6

Heute machen wir keinen Betrieb. Es müssen einige Lokomotiven zu Wartungsarbeiten einrücken. So auch die 18 611 von Fleischmann, die sich auf einmal nur noch stotternd vorwärts bewegte. Einmal zerlegt, gereinigt und abgeschmiert - nun fährt sie wieder :).

Bild
Diee Nahaufnahme zeigt, wie "sauber" die 18 611 ist ;)...

Bild
Außenaufnahme der beiden 18.6: Links 18 611, rechts 18 620. Die anderen Schwestern stehen in der Vitrine.

Irgendwo im schönen Allgäu zwischen Hergatz und Röthenbach könnten die beiden nachfolgenden Aufnahmen entstanden sein :roll:...

Bild

Bild

Bild
Mit D 91 nach München ist 18 615 am 6. Juni 1962 bei Röthenbach unterwegs. - Bild: Helmut Röth, Bildarchiv der Eisenbahnstiftung

Volles Programm am Freitag und Samstag: Morgen geht es zu Peter an den Kallerbach zu einer ausgedehnten Testsause mit viel Fleischmann, etwas ESU und einer z21. Am Samstag folgen einige kurzwilige Stunden intensives Parkettbahning am Westufer des Würmsees mit Modellbahnfreunden :).
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: OPB: Wartungsarbeiten an Fleischmanns 18.6

#3197

Beitrag von Magdeburger » Do 27. Dez 2018, 20:08

Lieber Guido,
wie immer hast Du deine Großdampfer perfekt in Szene gesetzt, ein echter Augenschmauß!
Lieben Dank dafür,
viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: viewtopic.php?f=168&t=149754


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

OPB: Personenzug auf Wendekurs in Josefsthal

#3198

Beitrag von oberlandbahn » Do 27. Dez 2018, 22:40

Magdeburger hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 20:08
Lieber Guido,
wie immer hast Du deine Großdampfer perfekt in Szene gesetzt, ein echter Augenschmauß!
Lieben Dank dafür,
viele Grüße
Steffen
Servus Steffen,

vielen Dank :). Für heute abend hätte ich dann noch einen Großdampfer in Form der 01 182 von Roco. Mit ihrem Personenzug trifft sie in Josefsthal ein, wo bereits die nagelneue E 10 158 wartet. Sie wird den Zug übernehmen und weiter gen Norden ziehen, wärend die 01 182 vorerst in Josefsthal verbleibt.

Personenzug auf Wendekurs in Josefsthal

Was einfach klingt, ist für den diensthabenden Fahrdienstleister, über die z21 App auch noch Lokführer und Rangiermeister in Personalunion, eine Arbeit von gut 20 Minuten. Was meinst Du, was das ganze Fahren und Spielen für einen Spaß macht :sabber:...

Bild
Noch zieht die 01 182 mit ihrem Personenzug ihre Runden auf der Nebenbahnstrecke. Derweil hat sich die neue E 10 158 schon in Josefsthal eingefunden.

Bild
01 182 fährt in den Bahnhof Josefsthal ein. Der Rangiermeister auf der V 36 418 macht sich bereit...

Bild
... um den gesamten Zug in die Wendeschleife abzuziehen. Der Postwagen soll auch beim Richtungswechsel des Zuges hinter der Zuglok verbleiben.

Bild
An den gewendeten Personenzug setzt sich die E 10 158.

Bild
Wenig später ist der Personenzug unterwegs gen Norden. Die 01 182 hat gewendet und wartet im Klein-Bw auf ihren nächsten Einsatz.

Der Restabend steht nun ganz im Zeichen von SCARM. Nicola und ich arbeiten an der Trilogie OberlandSingle, OberlandDuo und OberlandMaster. Unseren Vorstellungen nach sollen es drei selbstständige, aber thematisch zusammengehörende, eine innere Einheit bildende Parkettbahnanlagen werden :roll:.
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: OPB: Personenzug auf Wendekurs in Josefsthal

#3199

Beitrag von Oldfashion » Do 27. Dez 2018, 23:01

Moin Guido,

Einfach nur schöönnnn !!!!!

Beste Grüße von der Ostalb
Günter


Threadersteller
oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3774
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: OPB: Personenzug auf Wendekurs in Josefsthal

#3200

Beitrag von oberlandbahn » Fr 28. Dez 2018, 08:49

Oldfashion hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 23:01
Moin Guido,

Einfach nur schöönnnn !!!!!

Beste Grüße von der Ostalb
Günter
Servus Günter,

das freut mich :). Drei Wochen Urlaub, an vielen Tagen mit dem vollen Parkettbahnprogramm verbunden, sind für mich derzeit der krönende Abschluß eines wirklich schönen Modellbahnjahres. Du warst ja nicht nur einmal hier bei uns am Würmsee und hast bei Deinen Besuchen maximale Leidenschaft in unsere gemeinsamen Fahrtage gelegt 8). Sei sicher, daß wir auch in 2019 die Gelegenheit finden werden, diese schönen Momente auf Höhe Null fortzusetzen :sabber:!

Es kann nur einen auf Tutzings Parkett geben

Wenn Du irgendwann aus der Ostalb anrückst und hier bei uns aufschlägst, werden wir die aktuelle Planung wohl nicht umsetzen, die Du nachfolgend siehst :oops:. Denn OberlandSingle ist nichts für viele Mitspieler. Es ist eine Parkettbahn für eine Person. Die nunmehr zweite Version bietet noch mehr Fahr- und Spielspaß - alleine schon in Josefsthal kann man als Fahrdienstleiter, Lokführer und Rangiermeister einiges veranstalten.

Bild
Am Anfang einer jeden Planung auf Basis eines bereits existierenden Projekts steht meist ein wirres Konstrukt. Ich haue da einfach ein paar Gleise und Kombinationen hinein...

Bild
... aus denen sich dann nach und nach ein durchaus probater Plan entwickeln kann.

Bild
Und so schaut OberlandSingle in der zweiten Version aus. Schon in der ersten Januarwoche könnte ich mal aufbauen - und Nicola darf dann die Abnahme durchführen ;).
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️
Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“