"Teppichbahn" Fireaxe - SÜDBAHMUSEUM MÜRZZUSCHLAG

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3628
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 40
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe

#51

Beitrag von Transalpin » So 5. Mai 2019, 22:27

Hach, da kommen Erinnerungen an alte Zeiten auf! Wunderbare Bilder! :D
Auf deine 2045 bin ich ein wenig neidisch, denn die gibt es nicht für AC. Letzte Woche wurde eine auf AC umgebaute auf Ebay angeboten. Leider war ein anderer Ebayer bereit mehr zu bieten, als ich! :cry:
LG,

Bahram

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3266
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe

#52

Beitrag von DerDrummer » Di 7. Mai 2019, 20:43

Moin Fireaxe
Ein netter Aufbau und nicht gerade klein. Die Rh 2043 macht eine echt gute Figur vor dem Trafowagen, aber auch der 5047er ist ein toller Zug! :gfm: :gfm:

Lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4428
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe

#53

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Do 9. Mai 2019, 20:05

Oh ja, da schließ ich mich an. Ein sehr netter Aufbau und der 5047 Triebwagen ist schon ein Hingucker!

Und übrigens zum GeoLine Auslaufen das hier:

DAS GEOLINE GLEIS WIRD IN DIESEM JAHR LETZTMALIG ANGEBOTEN!
Alle Aufträge, die uns bis zum 28. Juni 2019 erreichen, kommen noch zu Auslieferung. Entweder aus verfügbarem Lagerbestand oder aus der letzten Nachproduktion im Laufe der 2. Jahreshälfte 2019.

Also kommt ab Werk scheinbar nur noch eine Charge nach.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Threadersteller
Fireaxe
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe

#54

Beitrag von Fireaxe » Sa 11. Mai 2019, 11:00

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 20:05

Und übrigens zum GeoLine Auslaufen das hier:

DAS GEOLINE GLEIS WIRD IN DIESEM JAHR LETZTMALIG ANGEBOTEN!
Alle Aufträge, die uns bis zum 28. Juni 2019 erreichen, kommen noch zu Auslieferung. Entweder aus verfügbarem Lagerbestand oder aus der letzten Nachproduktion im Laufe der 2. Jahreshälfte 2019.

Also kommt ab Werk scheinbar nur noch eine Charge nach.
Interessant und zum Glück. :roll: Ist die Aussage vom Händler oder direkt von Roco?

Michael, du hast ja auch den Ventus JC Gysev, is der mit Leosound oder ESU-Sound? Ich wollt mir den in einen deiner Videos ansehen, da ich den auch überleg. :mrgreen: Ich find aber das oder die Videos nicht wo man ihn länger sieht. :| Kannst du mir den Link schicken und deinen Ventus empfehlen? Den Bericht von Nils mit dem Ventus habe ich bereits gelesen. Danke!

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4428
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe

#55

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Sa 11. Mai 2019, 14:02

Das Statement ist vom Mostviertler, dürfte also mit hoher Wahrscheinlichkeit so sein. Der kennt sich immer gut aus und schreibt eigentlich keinen Blödsinn :lol:

Den Ventus hab ich, ja. Aber ohne Sound! Ein richtiges Video davon gibts nicht, weil er eben keinen Sound hat. Er kommt nur so in den Fahrvideos immer wieder mal vor. Der Bericht vom Nils ist aber super, da hast du die ganzen Detailbilder.
Soundmäßig bekommst du beim Leo den, den ich bim Cityjet Soundupdate vorgespielt habe. Und jetzt nicht hauen, aber Achtung: der Sound, den du mit den ungarischen Ansagen bekommst, ist KEIN Leo Sound, wenn ich da richtig informiert bin. Den würdest du anderswo nicht bekommen, weil den der Leo exklusiv beim Memoba vertreibt (Ausnahme: Roco Loks ab Werk mit Leo Sound).
Wenn du dich für den Leo entscheidest, passen halt leider die Ansagen nicht. Die stammen nämlich aus der S-Bahn Wien, sonst passt der Sound aber perfekt, der Zug ist ja der gleiche.

Nachdem der Ventus permanent im Abverkauf ist, solltest du nicht mehr wie 225 Euro dafür bezahlen. Ich hab ihn glaub ich damals sogar für 215 bekommen, der Nils hat ihn irgendwoher für unter 200. Ich glaub, dass er damals etwas von einem deutschen Händler erzählt hat, ich weiß aber nicht mehr welcher.
Qualitätsmäßig habe ich übrigens bis heute mit dem zug Null Probleme. Anders als beim Cityjet, der noch Kinderkrankheiten hatte, läuft der Ventus sauber und spitzenmäßig dahin. Superschöner Zug, nur die Innenbeleuchtung leuchtet teilweise im dunkeln etwas durch.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Threadersteller
Fireaxe
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe

#56

Beitrag von Fireaxe » Sa 11. Mai 2019, 19:56

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 14:02

Den Ventus hab ich, ja. Aber ohne Sound! Ein richtiges Video davon gibts nicht, weil er eben keinen Sound hat. Er kommt nur so in den Fahrvideos immer wieder mal vor. Der Bericht vom Nils ist aber super, da hast du die ganzen Detailbilder.
Soundmäßig bekommst du beim Leo den, den ich bim Cityjet Soundupdate vorgespielt habe. Und jetzt nicht hauen, aber Achtung: der Sound, den du mit den ungarischen Ansagen bekommst, ist KEIN Leo Sound, wenn ich da richtig informiert bin. Den würdest du anderswo nicht bekommen, weil den der Leo exklusiv beim Memoba vertreibt (Ausnahme: Roco Loks ab Werk mit Leo Sound).
Wenn du dich für den Leo entscheidest, passen halt leider die Ansagen nicht. Die stammen nämlich aus der S-Bahn Wien, sonst passt der Sound aber perfekt, der Zug ist ja der gleiche.

Nachdem der Ventus permanent im Abverkauf ist, solltest du nicht mehr wie 225 Euro dafür bezahlen. Ich hab ihn glaub ich damals sogar für 215 bekommen, der Nils hat ihn irgendwoher für unter 200. Ich glaub, dass er damals etwas von einem deutschen Händler erzählt hat, ich weiß aber nicht mehr welcher.
Qualitätsmäßig habe ich übrigens bis heute mit dem zug Null Probleme. Anders als beim Cityjet, der noch Kinderkrankheiten hatte, läuft der Ventus sauber und spitzenmäßig dahin. Superschöner Zug, nur die Innenbeleuchtung leuchtet teilweise im dunkeln etwas durch.
Da hab ich mich dann vertan und den Cityjet mit dem Ventus in deinen Videos vertauscht.

Laut MBD:
-) wirds den Ventus zukünftig so schnell nicht mehr geben.
-) Zur Zeit sind die Ventus NOCH vergünstigt.
Würd ihn um 220Euro bekommen. :wink:

Bezüglich Ventus mit Sound und ungarischer Ansage:
http://www.modellbahndiskont.at/Spur-H0 ... 07&p=21107
Der Sound im Video-Link, denke ich, ist kein Leosound! Find den Sound aber sehr gut. :wink: :)
Beim durschauen ist mir erstmals dein Video auf der MBD-HP aufgefallen, obwohl ich oft auf der HP bin :lol:

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4428
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe

#57

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » So 12. Mai 2019, 05:42

Der Ventus ist schon so lange im Abverkauf, dass er das auch bis zum Verkauf der letzten Packungen bleiben wird, wetten?
Nachdem er so schon relativ schwer abzuverkaufen ist, wird er sich um nichts besser verkaufen, wenn man den Preis dann wieder um einen 100er anhebt.

Das ist das Problem mit so Randmodellen. Den tatsächlichen Bedarf kann man nur abschätzen und damit positiv wie negativ völlig daneben liegen. Wobei wir natürlich nicht wissen, wie gut er sich vor dem Abverkauf schon verkauft hat. Ich zum Beispiel hätten ihn mir für 330 Euro nicht gekauft, bei 215 hab ich dann nicht lange überlegt, trotz meiner Erfahrungen mit dem Cityjet. Zum Glück gabs da aber dann keine Probleme mehr.

Bei dem Sound ist übrigens die Frage, ob das der selbe (schlechte) original Sound ist, der hier einfach mit zusätzlichen, ungarischen Ansagen ausgestattet wurde. Da hab ich mich beim Cityjet schon so geärgert. Der Aufpreis wars im Leben nicht wert für den Sound. Erst mit dem Leo Update ergibt der Zug in meinen Augen in Kombi mit dem Sound ein sehr stimmiges Gesamtpaket. Allein das Krachen und Rauschen vom original Lautsprecher ist eine absolute Frechheit gewesen. Für 440 Euro damals :roll:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Threadersteller
Fireaxe
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe

#58

Beitrag von Fireaxe » Di 14. Mai 2019, 11:48

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 05:42
Der Ventus ist schon so lange im Abverkauf, dass er das auch bis zum Verkauf der letzten Packungen bleiben wird, wetten?
Nachdem er so schon relativ schwer abzuverkaufen ist, wird er sich um nichts besser verkaufen, wenn man den Preis dann wieder um einen 100er anhebt.

Das ist das Problem mit so Randmodellen. Den tatsächlichen Bedarf kann man nur abschätzen und damit positiv wie negativ völlig daneben liegen. Wobei wir natürlich nicht wissen, wie gut er sich vor dem Abverkauf schon verkauft hat. Ich zum Beispiel hätten ihn mir für 330 Euro nicht gekauft, bei 215 hab ich dann nicht lange überlegt, trotz meiner Erfahrungen mit dem Cityjet. Zum Glück gabs da aber dann keine Probleme mehr.

Bei dem Sound ist übrigens die Frage, ob das der selbe (schlechte) original Sound ist, der hier einfach mit zusätzlichen, ungarischen Ansagen ausgestattet wurde. Da hab ich mich beim Cityjet schon so geärgert. Der Aufpreis wars im Leben nicht wert für den Sound. Erst mit dem Leo Update ergibt der Zug in meinen Augen in Kombi mit dem Sound ein sehr stimmiges Gesamtpaket. Allein das Krachen und Rauschen vom original Lautsprecher ist eine absolute Frechheit gewesen. Für 440 Euro damals :roll:
Ich habe beim Ventus zugeschlagen, mir gefällt er und mit 220 Euro finde ich den Preis ok.

Der Ventus in HighEnd wurde mit dem ESU-Sounddecoder + zwei ungarischen Ansagen ausgestattet und liegt preislich zw. 220 und 440 Euro. :)
Da ich an dem Tag mehrere Loks gekauft habe, ist man mir mit dem Preis von Haus aus beim Ventus entgegenkommen. Das schätze ich an meinen Händler sehr. Bei einer anderen Lok war dafür der Dekoder dabei. Bei dem Geld dass ich an diesen Tag ausgegeben hab :shock: :? , ein kleiner Tropfen am heißen Stein, aber besser so als gar kein Nachlass. da bin ich schon zufrieden.

Die ungarischen Ansagen waren mir sehr wichtig und zusätzlich auch der Preisunterschied zum Leo. Beim Cityjet, sollte ich irgendwann mal zuschlagen, würde ich den Leosound nehmen. Übrigens ist der Ventus sauber verarbeitet, was ich bis jetzt gesehen habe. Aber mit der Verarbeitung wie bei der neuen 2068 vom JC nicht direkt vergleichbar, die 2068 ist der Hammer!

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4428
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe

#59

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Fr 17. Mai 2019, 15:17

Und wie ist der Sound beim Venuts jetzt? Kracht da der Lautsprecher auch so extrem wie bei meinem Cityjet damals?

Und natürlich kommt dir ein guter Händler preislich irgendwie entgegen, wenn du bei ihm ein paar Hunderter hinlegst :D
Ich finds auch schade, dass die Bonuspunkte Systeme immer weniger werden. Das zahlt sich auf Dauer nämlich auch ganz schön aus. Ich hab mir vor einem Jahr oder so einmal so ein PKP Cargo Falns Set beim Händler geholt. Einfach so. Bonuspunkte gegen 3 Wagen. Null Euro Einsatz :mad:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Threadersteller
Fireaxe
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe

#60

Beitrag von Fireaxe » Di 4. Jun 2019, 16:00

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 15:17
Und wie ist der Sound beim Venuts jetzt? Kracht da der Lautsprecher auch so extrem wie bei meinem Cityjet damals?

Und natürlich kommt dir ein guter Händler preislich irgendwie entgegen, wenn du bei ihm ein paar Hunderter hinlegst :D
Ich finds auch schade, dass die Bonuspunkte Systeme immer weniger werden. Das zahlt sich auf Dauer nämlich auch ganz schön aus. Ich hab mir vor einem Jahr oder so einmal so ein PKP Cargo Falns Set beim Händler geholt. Einfach so. Bonuspunkte gegen 3 Wagen. Null Euro Einsatz :mad:
Ich bin zum testen des Ventus nicht wirklich gekommen, da muss ich mich für eine ausgiebige Probefahrt noch gedulden. :| :lol:

Da ich in den letzten Wochen kaum für Probefahrten und der gleichen Zeit hatte und viel unterwegs war, möchte ich euch dafür Folgendes nicht vorenthalten.

Während einer längeren Fortbildung, erfolgte eine Exkursion zum Klima- Windkanal der Fa. Rail Tec Arsenal in Wien. Es handelt sich um den momentan größten Windkanal weltweit, mit Beteiligung namhafter Schienenfahrzeughersteller und anderer Unternehmen. :D

Es werden nicht nur Schienenfahrzeuge getestet, sondern auch Straßenfahrzeuge und Luftfahrtfahrzeuge (ohne Flügel). Dabei werden, Klima, Wind, Sonnen, Regen, Schnee, Eis- Simulationen, weiteres auch Behaglichkeits- und Energieoptimierungsmessungen durchgeführt.

Details siehe Homepage im Link:
https://www.rta.eu/

Die Fotos möchte ich euch nicht vorenthalten, vielleicht möchte jemand den Kanal nachbauen?! :mrgreen: :fool: :fool: :fool:
Viel Spaß ! 8)

Die Führung war sehr interessant! Die Fotos darf ich öffentlich teilen, jedoch aus Diskretionsgründen keine Wagen, Loks und anderen Fahrzeugen von Testkunden zeigen. Während der Führung war im großen Windkanal ein Stadler Flirt –Triebwagen eingeparkt und bereits mit vielen Behaglichkeitssensoren im Innenraum, inklusive Heizmatten (sollen die Abgabe menschlicher Körperwärme simulieren) an den Sitzen ausgestattet.

Ich nehme an da die Westbahn neue Triebwagen sucht, eventuell ein Test für die Westbahn. Jedoch reine Spekulation von meiner Seite!!! :redzwinker: :mad: Informationen wer hier testet und warum getestet wird, haben wir keine erhalten. Jedoch die allgemeine Information, dass immer mehr Bahnverwaltungen bei den Hersteller zu solchen ausgiebigen Tests im Klima-Windkanal einfordern. Das Gleiche gilt für Straßen und Luftfahrzeuge.

Das Gebäude besteht aus:
Großer Windkanal.
Kleiner Windkanal.
Technikbereich oberhalb der Windkanäle und daneben mit Schaltwarte.
Die Schaltwarte wird demnächst umgebaut bzw. modernisiert.
Zwei Vorbereitungshallen (Werden auch für Test-Kunden für Vorbereitungen vermietet, wird gerne angenommen, da hier viel Platz ist, den viele Testkunden in den eigenen Räumlichkeiten so nicht haben). Zusätzlich werden noch zwei Vorbereitungshallen zur Zeit gebaut.
Verwaltungsbereich.
Außenbereich und Schienenbereich.

Übersicht
BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr


Eingang/Vorderseite
BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr


Der Technikbereich über den Windkanälen mit den Abluft- und Zuluftröhren. In der Mitte der Rohre ca. der Ventilator.
Dabei wird die Luft im Kreis befördert. Anbei im Link ein Anlagenschema!
http://www.bahn-austria.at/report_KWK_02.jpg

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr



Ein Flügelrat des Ventilators roh, noch unbearbeitet.

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr


Außenbereich

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

Zufahrt Schienenfahrzeuge

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr


Zufahrtvorbereitungshalle

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr


Vorbereitungshalle mit Arbeitsgrube

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

Waggonrangiergerät.

Von Zagro und wird in Kombination mit einem Stapler verwendet. Der Stapler fährt mit zwei Räder auf das Rangiergerät über die beiden Rampen auf und zieht/schiebt mit dem Rangiergerät. Dieses Gerät soll durch ein motorisiertes ergänzt werden.

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr


Lok- Attrappe
Um eine Lok vor einem Wagen zu simulieren wurde diese Attrappe gebaut und entwickelt. Dabei wird das graue Ungetüm vor den Wagen wie in der Realität davor platziert. Je nach Bedarf beströmt.

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr


Adapter/Übergang für Helikopter
Das gelbe Teil wird im Windkanal zwischen Hubschrauber und Windkanaleinlass platziert. Durch die Geometrie, den kleineren Querschnitt und den Lamellen können höhere Windgeschwindigkeiten am Hubschrauberrumpf getestet werden. Vor allem kann mittels den Düsen an den Lamellen/Flügeln ein Effekt nachimitiert werden, der bei Hubschraubern erst in einer gewissen Höhe auftritt. Dabei kann es schlagartig zur Vereisung der Triebwerke bzw. Ansaugöffnungen kommen, dass extrem gefährlich für Mensch und Maschine wird. Wie erwähnt einzigartig weltweit, da das Phänomen bis dato auch nicht sonderlich erklärbar war.

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

Sonenstrahler im Kanal

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

Windkanaleinlass

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

Windkanaleinfahrt und Windkanalauslass

BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

Fotos vom Leitstand/Schaltwarte, Kundentestfahrzeugen und Prüfungen waren nicht möglich, da dies ausdrücklich verboten ist. Daher kann ich nur noch einmal hinweisen und nur mit den vorhandenen Informationen und den Bildern dienen.

Zum Schluss eine BR380 am HbF Wien Richtung Warsaw. Mir gefällt die Lok optisch gut, eine Mischung aus protzigem Ostblock-Gehabe und moderner Lok wie die 1216. Aufgrund der typischen tschechischen Farbgebung ein richtiger Hingucker. Zumal ich auch SKODA begeistert bin. Daher eine meiner Lieblingsloks aus der neuen Epoche.
BildKlima-Windkanal by Fire Axe, auf Flickr

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3266
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - KLIMA-WINDKANAL-BESUCH Wien

#61

Beitrag von DerDrummer » Di 4. Jun 2019, 17:46

Also das ist mal ne große Leitung! :bigeek: :lol:
Gigantisches Teil, mächtig beeindruckend, danke für deinen sehr lesenswerten Bericht. :gfm: Bekommt man auch nicht alle Tage zu sehen, sei froh, dass du die Chance hattest.

Die BR 380 ist eine an sich sehr schöne Lok, ursprünglich sollte sie ja sogar nach Hamburg kommen. Stattdessen haben wir jetzt die x-ten Vectrons. Die sehen aber auch nicht schlecht aus in der Lackierung. :wink:
Leider ist das Modell von MäTrix nicht allzu gut geworden, da könnte man deutlich mehr rausholen. Zumindest den zweiten Scheinwerfer hätten sie nachbilden können. :roll:

Lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3628
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 40
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - KLIMA-WINDKANAL-BESUCH Wien

#62

Beitrag von Transalpin » Di 4. Jun 2019, 23:02

Tolle Bilder. Muss eine sehr interessante Führung gewesen sein. Danke für das Bilder zeigen!
Ich nehme an da die Westbahn neue Triebwagen sucht, eventuell ein Test für die Westbahn. Jedoch reine Spekulation von meiner Seite!!! :redzwinker: :mad:
Die Westbahn will ihre Stadler-Triebwagen verkaufen und stattdessen chinesische Triebwagen kaufen. Im Moment befinden sie sich meines Wissens in Verhandlungen mit der DB, die auf der Suche nach gebrauchten Triebwagen ist, genauso wie übrigens die ÖBB.
DerDrummer hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 17:46
Leider ist das Modell von MäTrix nicht allzu gut geworden, da könnte man deutlich mehr rausholen. Zumindest den zweiten Scheinwerfer hätten sie nachbilden können. :roll:

Lg Justus
Dafür fährt sie einwandfrei und ohne zu entgleisen auf Christians Gartenbahn. :D Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sch....egal mir der fehlende zweite Scheinwerfer ist, den man nur sieht, wenn man ganz nahe an der Lok ist. Fahren soll sie, ohne Probleme zu machen und das tut sie. :D

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4428
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - KLIMA-WINDKANAL-BESUCH Wien

#63

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mi 5. Jun 2019, 18:22

Ja stimmt, da war ich auch überrascht, wie problemlos die auf Christians Achterbahn gefahren ist :lol:

Windkanal war ich übrigens auch schon 2x, wenn ich hier einmal herumprotzen darf :D

Und ja, die Westbahn öffnet Chinazeugs Tür und Tor in Europa wenn sie weiter so machen. Bisher habens die stolzen Kopierer ja nicht geschafft auch nur einen Zug zu verkaufen bzw. die Zulassung dafür zu bekommen. Und verkaufen dürfen sie hier auch nicht ohne Zweigniederlassung.
Oh, es gibt übrigens seit ca. 2 Jahren ein China Verkaufsbüro für Eisenbahnen in Wien für Interessierte :redzwinker:

Das Ganze endet vermutlich aber wie mit Hyundai und Co in der Autowelt. Erst belächelt, in den ersten Crashtests katastrophal, heute ist es ganz normal wenn man sich einen Südkoreabomber aus Slowenien kauft. Es dauert nur ein bisschen, bis man sich das "Gut und billig" Image aufbaut.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1789
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 25
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - KLIMA-WINDKANAL-BESUCH Wien

#64

Beitrag von JoMä » Do 6. Jun 2019, 00:22

Moinmoin Feueraxt,

das ist mal etwas, was man nicht aller Tage zu sehen bekommt. War ein sehr interessanter Bericht und wäre eigentlich auch ein spannendes Thema für eine kleine bis mittelgroße Segmentanlage mit Fiddle Yard. Wäre zumindest mal was anderes als 2-gleisige Hauptstrecke mit 1-gleisiger Nebenbahn...
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTutbe Kanal


Threadersteller
Fireaxe
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - KLIMA-WINDKANAL-BESUCH Wien

#65

Beitrag von Fireaxe » Di 11. Jun 2019, 13:01

Die Führung im Klima-Windkanal war sehr interessant.
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 18:22
Ja stimmt, da war ich auch überrascht, wie problemlos die auf Christians Achterbahn gefahren ist :lol:

Windkanal war ich übrigens auch schon 2x, wenn ich hier einmal herumprotzen darf :D

Und ja, die Westbahn öffnet Chinazeugs Tür und Tor in Europa wenn sie weiter so machen. Bisher habens die stolzen Kopierer ja nicht geschafft auch nur einen Zug zu verkaufen bzw. die Zulassung dafür zu bekommen. Und verkaufen dürfen sie hier auch nicht ohne Zweigniederlassung.
Oh, es gibt übrigens seit ca. 2 Jahren ein China Verkaufsbüro für Eisenbahnen in Wien für Interessierte :redzwinker:

Das Ganze endet vermutlich aber wie mit Hyundai und Co in der Autowelt. Erst belächelt, in den ersten Crashtests katastrophal, heute ist es ganz normal wenn man sich einen Südkoreabomber aus Slowenien kauft. Es dauert nur ein bisschen, bis man sich das "Gut und billig" Image aufbaut.
Wie bist du zur Führung im Klima-Windkanal gekommen?
Die Chinesen probierns überall, auch im Baubereich bieten Sie bereits Eisenbahnbrücken bei unseren Nachbarn im Osten an. Natürlich zu Dumpingpreisen mit Chinastahlqualität.
Transalpin hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 23:02

Die Westbahn will ihre Stadler-Triebwagen verkaufen und stattdessen chinesische Triebwagen kaufen. Im Moment befinden sie sich meines Wissens in Verhandlungen mit der DB, die auf der Suche nach gebrauchten Triebwagen ist, genauso wie übrigens die ÖBB.
Ist die ÖBB nicht auf Neuwagen umgeschwenkt, weils mit den Stadler-Westbahngarnituren doch nix geworden is? Irgendwo hab ich gelesen, dass sie schon der DB gehören?!

Da wir im Urlaub sehr schlechtes Wetter hatten und nur Wellnessen auch nicht geht, haben wir das schlecht Wetter genutzt und sind eine Stunde nach Mürzzuschlag am Bahnhof und ins Südbahnmuseum gefahren.

Bild2019-06-04_03-38-32 by Fire Axe, auf Flickr

Bild20190529_160306 by Fire Axe, auf Flickr

Bild20190529_155156 by Fire Axe, auf Flickr

Bild20190529_155044 by Fire Axe, auf Flickr

Bild20190529_154723 by Fire Axe, auf Flickr

Bild20190529_153916 by Fire Axe, auf Flickr

Bild20190529_153221 by Fire Axe, auf Flickr

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3628
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 40
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - SÜDBAHMUSEUM MÜRZZUSCHLAG

#66

Beitrag von Transalpin » Di 11. Jun 2019, 20:12

Ist die ÖBB nicht auf Neuwagen umgeschwenkt, weils mit den Stadler-Westbahngarnituren doch nix geworden is? Irgendwo hab ich gelesen, dass sie schon der DB gehören?!
Da ist noch nicht fertig verhandelt, was ich weiß. Aber es kann gut sein, dass ich nicht auf dem neuesten Stand bin.

Benutzeravatar

Nilsson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 431
Registriert: So 20. Dez 2015, 12:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bei Lübeck
Alter: 34
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - SÜDBAHMUSEUM MÜRZZUSCHLAG

#67

Beitrag von Nilsson » Di 11. Jun 2019, 21:04

Stadler wird laut unserer Zeitung auf jeden Fall 18 Triebwagen für die DB Regio liefern. Sehen ganz nett aus im Nah.SH Design :)
Viele Grüße aus Norddeutschland
Nils

Meine Dachgeschoss Laminatbahn:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=135290

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3628
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 40
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - SÜDBAHMUSEUM MÜRZZUSCHLAG

#68

Beitrag von Transalpin » Di 11. Jun 2019, 22:20

Nilsson hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 21:04
Stadler wird laut unserer Zeitung auf jeden Fall 18 Triebwagen für die DB Regio liefern. Sehen ganz nett aus im Nah.SH Design :)
Ja, das stimmt. Ich glaube aber, dass die Westbahn-Triebzüge für die DB-Fernverkehr bestimmt wären.

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3266
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - SÜDBAHMUSEUM MÜRZZUSCHLAG

#69

Beitrag von DerDrummer » Mi 12. Jun 2019, 05:07

Moin Fireaxe
Danke für die schönen Fotos aus dem Südbahnmuseum. :gfm: Da steht einiges aus der österreichischen Eisenbahngeschichte.

Nils, meinst du die KISS für den RE 8?

Lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4428
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - SÜDBAHMUSEUM MÜRZZUSCHLAG

#70

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mi 12. Jun 2019, 19:17

Ach, man muss nur die richtigen Leute kennen, dann kann man bei so Führungen mitmachen.

Und apropos "testen von ausländischem Wagenmaterial" - heute am Handelskai sind auf der Donauländebahn wieder komische Züge herumgestanden. Erst einmal die bekannten Siemens U Bahnen für Doha. Mit diesem lustigen Rail Adventure Wagen mit der komischen Kupplungen hinten dran. Ich glaub der Joey hat den?
Und dann ein schweizer Triebzug, Doppelstock. Was der dort gemacht hat weiß ich zwar nicht aber jetzt weiß ich wieder was wir an unserer Bahn haben. Wenn ich null Kreativität habe und dann auch noch keinen Plan wie ich einen Zug ansehnlich beklebe/lackiere, dann schaut ein Zug so aus wie der eben ausschaut :lol:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1789
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 25
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - SÜDBAHMUSEUM MÜRZZUSCHLAG

#71

Beitrag von JoMä » So 16. Jun 2019, 10:55

Moin Moin,

nach dem tollen Windkanal Bericht jetzt auch noch Fotos aus dem ÖBB Südbahnmuseum. :gfm: :!: Die haben da eine schöne Auswahl an Fahrzeugen stehen.
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 19:17
Und apropos "testen von ausländischem Wagenmaterial" - heute am Handelskai sind auf der Donauländebahn wieder komische Züge herumgestanden. Erst einmal die bekannten Siemens U Bahnen für Doha. Mit diesem lustigen Rail Adventure Wagen mit der komischen Kupplungen hinten dran. Ich glaub der Joey hat den?
Wenn's Dmz waren, ja. Die Railadventure Habfis gibt's leider noch nicht als Modell. Womit war das ganze denn bespannt?
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTutbe Kanal

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4428
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - SÜDBAHMUSEUM MÜRZZUSCHLAG

#72

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » So 16. Jun 2019, 15:17

Puh keine Ahnung, so genau hab ich im Vorbeifahren gar nicht geschaut. Hinten war mit dieser wilden Kupplung eine U Bahn aus dem Siemens Werk für Doha drangehängt. Aber die stehen schon länger herum. Aus irgendeinem Grund können die noch nicht ausgeliefert werden und so stehen sie auf den ÖBB Gleisen herum. Hauptsächlich aber am Westbahnhof. Ich weiß nicht so recht was die Garnitur da am Handelskai gemacht hat.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Threadersteller
Fireaxe
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - SÜDBAHMUSEUM MÜRZZUSCHLAG

#73

Beitrag von Fireaxe » So 16. Jun 2019, 16:42

JoMä hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 10:55
Moin Moin,

nach dem tollen Windkanal Bericht jetzt auch noch Fotos aus dem ÖBB Südbahnmuseum. :gfm: :!: Die haben da eine schöne Auswahl an
Hallo Joey,
Danke, ich bin bemüht immer Neues zu zeigen, zum Bahnen ist es mir momentan zu heiß!

@Michael: Die SBB Wagen habe ich irgendwo auch schon stehen gesehen, wahrscheinlich e am Handlskai.

LG
Fireaxe

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4428
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - SÜDBAHMUSEUM MÜRZZUSCHLAG

#74

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » So 16. Jun 2019, 18:31

Und weiß jemand was die da machen? Weil neu hat er nicht ausgeschaut und die Bombardier Fabrik in Floridsdorf baut nur Straßenbahnen wenn ich mich recht erinnere.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Wvendel
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert: Di 14. Aug 2018, 17:46
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Veenendaal
Niederlande

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - SÜDBAHMUSEUM MÜRZZUSCHLAG

#75

Beitrag von Wvendel » So 16. Jun 2019, 19:20

Sind das die SBB RABe 502?
Mindestens einer davon ist derzeit in Österreich für Zulassungs- und Testfahrten. Das stand glaub ich in vorletzte Ausgabe von Eisenbahn Österreich
Ein teil der Nordbahn ist ausgebaut für Testzwecken, Abstellung in Floridsdorf würde dann Sinn machen.
Grüsse,
Wouter (NL)

Meine Anlage :
Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“