Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] Neuzugang und Video!

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

ICE Hannover
InterRegio (IR)
Beiträge: 228
Registriert: So 3. Sep 2017, 13:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hannover
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#501

Beitrag von ICE Hannover » Do 14. Mär 2019, 21:32

Hallo Justus,

da hat mein kleiner Spoiler ja gewirkt :fool: :fool: :fool:. Ein schickes Teil hast du dir da gekauft :gfm:, allerdings würde ich da noch eine Innenbeleuchtung mit ein paar Fahrgästen einbauen.
Zur Lok: Du weißt ja, welche Lok ich favorisieren würde, vor allem wegen der Soundfunktionen :wink:.
Mit freundlichen Grüßen

Finn

Meine Anlage

Meine Parkettbahn für den Übergang


Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 900
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#502

Beitrag von Magdeburger » Do 14. Mär 2019, 21:43

Moin Justus,
na da hast Du ja ordentlich einen "rausgehauen" :D ! Glückwunsch zu diesem schnittigen Zug und Modell! :gfm: :gfm: :gfm:
Ich mag diesen Railjet sowohl im Original aus auch im Modell!
Wenn ich da an die DB-Zukunft denke (ECx) graust es mich :bigeek: :bigeek:
Schönen Abend,
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1180
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 27
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#503

Beitrag von Laurent » Do 14. Mär 2019, 22:19

Hallo Justus,

Gratuliere zum schönes Zug! Der Railjet ist und Bleibt ein Traumzug. 8) 8) Wird der noch weiter verlängert?

LG,
Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic

Benutzeravatar

ZugAlex
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert: So 19. Aug 2018, 16:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 14

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#504

Beitrag von ZugAlex » Fr 15. Mär 2019, 05:42

DerDrummer hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 20:56
Am besten gefällt mir im Moment die 1216 025, die Weltrekord-Lok in schwarz.
Also wenn schon Railjet, dann bitte richtig! Die ÖBB hat da so ein tolles Design gemacht, da sollte dann auch eine RJ-Lok davor. Ich bin auch so ein Fan von den unterschiedlichen Loks vor dem Railjet (Das macht den Zug ziemlich besonders), aber ich würde definitiv erstmal eine normale RJ-Lok kaufen und dann ggf. mehr unterschiedliche Loks. Wenn du natürlich jetzt irgendwo ein super Angebot für die Weltrekord-1216 hast, dann ist das was anderes, aber bei "normalen Bedingungen bitte erst die Railjet-1216.

Grüße
Alexander


ceolag
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21+Multimaus
Wohnort: Inntal
Alter: 38
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#505

Beitrag von ceolag » Fr 15. Mär 2019, 08:49

Du auch Brut.... Justus? :D
Glückwunsch zum Railjet. Für sowas lohnt sich doch der Ausflug nach München gleich doppelt.

Ich unterstütze übrigens die Aussage vom Alex: Als erstes RJ-1216 :)

Memo an mich selbst: Forum meiden bis hier auch ein Railjet steht.

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1761
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 25
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#506

Beitrag von JoMä » Fr 15. Mär 2019, 12:04

Moin Justus,
Glückwunsch zum Railjet! :gfm: Das ist wohl das Ergebnis, wenn man am Münchner Hbf zum Fotos machen ist. :lol:

Bei mir stand der ja auch auf der Liste, ist dann aber doch der ICE geworden. Egal, ware ich einfach auf ne Neuauflage. ;)
Bild
Ich finde, eine BR 101 vor den Railjet Wagen sieht einfach nur g*** aus. Fast schon schade, dass die in echt nicht so unterwegs sind. Hat schon was.

Und auch deine Bilder der echten Eisenbahn wissen zu gefallen.
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTutbe Kanal


PhilippJ_YD
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 22:23

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#507

Beitrag von PhilippJ_YD » Fr 15. Mär 2019, 12:42

Ein toller Neuzugang der Railjet, eine schöne Komposition. Zum Glück ist mein Budget im Moment aufgebraucht, sonst käme ich auch arg in Versuchung, mein Sammelgebiet irgendwo in Mitteldeutschland mal wieder zu verletzen :oops:
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 19:35
Und was kommt jetzt dann? Schon irgendwann eine richtige Lok, oder? Dieses 101 Teil schaut ein bisschen gewöhnungsbedürftig aus :D
Nanana, die 101 ist eine formschöne Lok, folgt natürlich nur einer ganz anderen Formensprache als die Taurus :D
Gruß, Philipp

Benutzeravatar

ICE 4
InterRegio (IR)
Beiträge: 213
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 07:22
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2X MS2
Gleise: C-, M- undK-Gleis
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#508

Beitrag von ICE 4 » Fr 15. Mär 2019, 17:35

Hallo Justus,

ich kannte deinen Neuzugang ja schon. Ein toller Zug, auch wenn er nicht so ganz mein Fall ist. Die 101 wirkt gar nicht so falsch. Da kann man ja mal in der Nachbarkategorie nachfrage, ob jemand im BR. 103 in Türkis und anderes-Thread vlt in einem Bild der 101 mal ein ÖBB Outfit spendieren kann. :D

Und zu Start/ Ex-Metronom: Soweit ich das mitbekommen habe, war gerade das letzte halbe Jahre vor der Übernahme durch Start geprägt durch Verspätungen und Zugausfälle.

Bis dahin
Konrad
"Altona" etwas anders interpretiert Epoche V/VI

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... n Altona

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4348
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#509

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Fr 15. Mär 2019, 19:20

PhilippJ_YD hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 12:42
Nanana, die 101 ist eine formschöne Lok, folgt natürlich nur einer ganz anderen Formensprache als die Taurus :D
Zum Glück! Ich find die 101 nicht unschön, aber vor dem Railet?
Kennt sich hier wer aus, was kann die 101? Bringt die einen Railjet auf 230km/h? Mir erzählen die Lokführer immer, dass sich der Taurus auf den letzten 10km/h schon extrem plagen muss, weil der Zug so schwer ist.

Apropos Mitteldeutschland: kommt der Railjet immer noch regelmäßig bis FFM? Irgendwer hatte da mal Bilder davon am Flughafen gepostet. Ich glaub der Alex wars.

Bezüglich Weltrekord Lok: die gefällt mir ja auch sehr gut und ich hab sie immer fürchtlicher neidisch beim Christian und Bahram bestaunt. Nur wirklich aufreiben konnte man die in den letzten Jahren kaum noch. Ist hier eine Neuauflage geplant oder wieso ratet ihr dem Justus so dazu? Woher nehmen, wenn keine am Markt sind? Oder hab ich was verpasst?
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

Nulleinszehn
InterCity (IC)
Beiträge: 712
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 31
Österreich

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#510

Beitrag von Nulleinszehn » Sa 16. Mär 2019, 09:19

Hallo Justus,

Gratuliere zum Railjet. Ein absolutes Schmuckstück!

Mit der 101 davor kann ich mich nicht so recht anfreunden und die Schleuderwagen Kombination mit dem IC ist ja absolut vogelwild, aber Hey - wenns Spaß macht :lol:

Rate da aber dann doch dringend zu einem Taurus, in dem Fall einer 1216. Es ist einfach DIE Lok für DEN Zug!

Bei der Reihung konnte ich jetzt grad keinen Fehler feststellen. Die neuere Railjetgeneration hat doch -so wie die CD schon längst - einen First Class Wagen eingespart und dafür einen Economy mehr, sodass der Speisewagen nun direkt hinter dem Steuerwagen eingereiht ist. Hat der Justus doch richtig gemacht, oder sehr ich das falsch?

Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit dem Zug.

Viele Grüße,

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4348
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#511

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Sa 16. Mär 2019, 10:55

Scheinbar. Ich selbst hab da jetzt den Überblick verloren. Schaut mal dieses Video hier an mit den Unterschieden bei den div. Zügen:

https://www.youtube.com/watch?v=CNkLR5NGO5k

Bei Min. 4.00 fährt grad so einer wie vom Justus durchs Bild, scheint also zu passen. Ich wusste selbst nicht wie viele Unterschiede es da scheinbar gibt.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 607
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Multimaus, z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 32
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#512

Beitrag von alphatiger86 » Mi 20. Mär 2019, 13:14

Moin Justus,

Ich musste gerade feststellen, das ich zwar bei dir schon ab und zu rein geschaut, nie aber was geschrieben habe.
Also nachholen angesagt.

Dein Railjet ist ein super Modell! Da hast du dir einen schönen Zug gegönnt. Die Railjet gefallen mir vom Design, leider fahren sie nicht bei uns rum. Am besten gefällt mir der Steuerwagen mit seinem Taurus Kopf.
Und die 101 macht vor dem Railjet ebenfalls eine gute Figur. Der passende Taurus kommt dann einfach beizeiten.

So und demnächst arbeite ich mal noch deinen Faden durch. Sind ja doch ein paar Seiten mehr als bei mir.
VG Johannes

Benutzeravatar

Emma 73
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 357
Registriert: Di 6. Jan 2009, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3+ und Computer TC 9.0
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Meck. Pomm.
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#513

Beitrag von Emma 73 » Mi 20. Mär 2019, 21:49

Hi Justus!
Du hast einen Railjet :lol: !!!! Wow der steht auch auf meiner Jägerliste. Am liebsten in Blau und in Weinrot :sabber: . Beide sind ein Traum und bestimmt ein Highlight auf jeder Anlage oder Teppich. Jedenfalls gratuliere ich Dir zu diesem Fang! :gfm:
Emma
__________________________
Märklin C-Gleis, CS3+ und 2x MS1, Epoche 5-6
Mein 1. Versuch: Bitte sucht Emma's erste Anlage
Schönsilvia: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135279
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCC2IFC ... l4EMLJbVwA

Benutzeravatar

Threadersteller
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3183
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#514

Beitrag von DerDrummer » Fr 29. Mär 2019, 16:50

Moin Forum

Da habt ihr euch ja die Finger wundgeschrieben, so viel war hier glaube ich noch nie los. Freut mich, dass der Railjet so gut ankommt!

Finn:
Ja, irgendwann soll das auch noch mal kommen, aber bei allen Zügen. Das dauert aber noch eine ganze Weile.

Steffen:
So schlimm finde ich den ECx gar nicht, ist halt mal was anderes. Würde ihn mir wahrscheinlich sogar als Modell hinstellen. Liegt aber vermutlich daran, dass ich ein Nahverkehr-Fan bin. :roll:

Laurent:
Natürlich, 7 Wagen + Lok sollen es werden. Die Wagen werden aber hoffentlich auch noch in einem halben Jahr oder so zu bekommen sein.

Alex und Andi:
Die Weltrekordlerin war auch nur eine erste Idee, das wid sich noch X-Mal ändern bei mir. :lol:

Joey:
Tja, umsonst gibt es nichts. Aber das sind doch mal schöne Kosten! :fool:
Ja, so schlecht sieht die BR 101 gar nicht aus vor dem Railjet. Vor dem IC macht sie aber eine deutlich bessere Figur!

Philipp:
Immer diese Leute, die sich auf was beschränken. Kann ich gar nicht verstehen. :lol:
Der Railjet läuft ja nicht weg, sag Bescheid wenn wieder Budget vorhanden ist und du bekommst noch ein paar Fotos. :mrgreen:

Konrad:
Gute Idee, muss ich mal nachfragen. Wie gesagt, von Problemen habe ich nichts mitbekommen. Nur dass durch verschieden Stürmen oft was gesperrt war auf der Strecke.

MIchi:
Die BR 101 ist immerhin auch für 220km/h zugelassen, es gibt also nicht wirklich Einschränkungen. Im Planbetrieb fährt sie aber nur 200km/h, weil sowohl die IC- als auch die ex-Metropolitan-Wagen nicht schneller dürfen. Könnt ihr in Österreich eigentlich irgendwo über 200km/h fahren?
Ja, der RJX 63/66 startet bzw. endet in Frankfurt am Main Hbf. Wo jetzt der Unterschied zwischen RJ und RJX ist, weiß ich aber nicht.
Ich weiß nicht genau welche du meinst. Zumindest die in der schwarzen Lackierung, mit der sie bis heute rumfährt, bekommt man hin und wieder auf willhaben.at.

Armin:
Genau, vogelwild triffts gut! Und Spaß macht es total, hat ja nicht jeder. 10 Wagen sind auch eine Ansage, aber zumindest in der Ebene ist das kein Problem für die BR 101.
Ich gucke dann beim Ergänzungsset, ob da noch ein Erstklässler bei ist. Wenn ja, rutscht der Steuerwagen nach vorne, sonst bleibt er da wo er ist.

Emma:
Ja, ich hab einen Raljet! :baeh: :fool:
Den blauen könnte ich mir auch hinstellen, aber der ist ein Projekt für irgendwann, wenn ich so verrückt bin wie Michi. :lol:

Neues habe ich nicht für euch, nur noch was aus dem Archiv, damit es nicht langweilig wird.

Bild
101 112 "Rheingold" mit dem IC 1986

Bild
193 354 mit einer Schwester am Erzzug gen Hafen

Noch was: Ich bin am 06.04. mit Paul auf der IMA Dortmund 2019. Gibt es Interesse an einem großen Messebericht? Vielleicht trifft man ja noch den einen oder anderen.

Beste Grüße
Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!


PhilippJ_YD
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 22:23

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#515

Beitrag von PhilippJ_YD » Fr 29. Mär 2019, 16:55

DerDrummer hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 16:50
Philipp:
Immer diese Leute, die sich auf was beschränken. Kann ich gar nicht verstehen. :lol:
Der Railjet läuft ja nicht weg, sag Bescheid wenn wieder Budget vorhanden ist und du bekommst noch ein paar Fotos. :mrgreen:
Ach geh, Beschränkung ist beim Thema Hauptbahn in Deutschland ja eher eine Ausrede als eine echte Grenze ;)

Ich denke auch ohne Neuerscheinungen wüsste ich auch in drei Jahren noch, was ich kaufen könnte. Vielleicht schaffe ich es ja endlich mal mit ner Anlage anzufangen und zumindest die Schattenebene hin zu stellen, damit man mal Alles aufgleisen kann was sich eh schon die Räder platt steht.
Gruß, Philipp

Benutzeravatar

KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2023
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#516

Beitrag von KleTho » Fr 29. Mär 2019, 17:04

DerDrummer hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 16:50
....
Bild
193 354 mit einer Schwester am Erzzug gen Hafen

......
Hallo Justus,

den habe ich heute von der Brücke auch auf unseren Nordring warten sehen. Warum man für 14 Kohlewägen eine Doppeltraktion so kurz vor den Zielort (Heizkraftwerk, 2km Gleise) braucht, kann ich mir auch nicht erklären.
Oder haben die neuen Elloks eine ebenso bescheidene Traktion wie meine BR 155 bei 20 Klappdeckelwägen auf dem H0-Boden :fool: ?
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4348
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#517

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Fr 29. Mär 2019, 17:14

DerDrummer hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 16:50
Könnt ihr in Österreich eigentlich irgendwo über 200km/h fahren?
Na klar. 230 auf der Westbahn zwischen Wien und Linz. Bis Wels glaub ich 200, danach gehts mit dem Ausbau nicht weiter. Wieder mal streiten irgendwelche Bauernschädel Deppen, weil sie nicht wollen, dass die Bahnstrecke ausgebaut wird. Skurriles Detail: es spießt sich aktuell massiv an einer Untertunnelung kurz vor Salzburg. Also schnell fahren: ja, aber nicht in einem Tunnel unter mir. Verstehe das wer wolle.

200 gehen weiters in Kürze auf der Pottendorfer Linie als Teil der Südbahn zwischen Wien und Wr. Neustadt. Und die Unterinntaltrasse geht glaub ich auch bis 230? Oder nur 200? Da weiß der Bahram mehr.

Ansonsten werden die aktuellen Tunnelbaustellen alle für 230 ausgelegt. Also man kann dort überall (auch auf der Westbahn) bis 250 fahren, aber weil der Railjet nur 230 fährt, gelten halt diese 230.
In dem Fall: Koralmtunnel (und großteil der -bahn), Brenner Basistunnel und Semmeringbasistunnel.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 900
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#518

Beitrag von Magdeburger » Fr 29. Mär 2019, 21:22

Moin Justus,
IMA klappt bei mir auch dieses Jahr wieder nicht, umso mehr würde ich mich aber natürlich wieder über einen so tollen Bericht von Dir wie im letzten Jahr freuen!

Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Nulleinszehn
InterCity (IC)
Beiträge: 712
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 31
Österreich

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#519

Beitrag von Nulleinszehn » Sa 30. Mär 2019, 09:42

Hey Justus,

So weit ich weiß, hat das Ergänzungswagenset 3 Economy Wagen. Aber so muss das auch sein, die Italien-Railjets haben eine andere Zusammensetzung als die erste RJ Generation.

Zur IMA: ich bin am 06. nachmittags auch in Dortmund auf der Messe :)
Hoffe insbesondere da vielleicht noch ein bisschen was für meine Begrünung auftun zu können.

Wenn ihr Bock habt können wir ja eine Zeit lang gemeinsam durch die Hallen schlendern?

Ansonsten wäre natürlich so ein guter Messebericht wie schon einmal hier gezeigt gern gesehen!

VG,

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883

Benutzeravatar

Benjamin V²
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 20:26
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: M / K Gleis
Wohnort: Witten
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#520

Beitrag von Benjamin V² » Sa 30. Mär 2019, 13:52

Hallo Justus
Nun auch du?, Da gerät man schon fast in Gruppenzwang wegen den RJ :fool: aber für meine kleine Anlage ist schon dein 4 wagiges Grundset zu lang.

Die Rheingold 101 hab ich auch schon gesehen, aber bei mir ist sie durchgefahren.

Ich bin am 06. auch auf der IMA, allerdings mit meinem kleinen Bruder, der kommt das erste Mal mit, hält aber wahrscheinlich eh einen halben Tag durch. Bin am Nachmittag auch allein da.
Vielleicht sieht man sich ja...

LG
Benjamin
Lg von Benjamin :D

Meine Bahn (Neu) :
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=167971


Mein Vorbild und Wegbegleiter meines Hobbys:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1757476

Benutzeravatar

Threadersteller
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3183
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#521

Beitrag von DerDrummer » Sa 30. Mär 2019, 20:46

Moin Moin
Ich will mal kurz antworten.

Philipp:
Der Railjet fährt doch auch auf deutschen Hauptbahnen, sogar bis nach Frankfurt (Main). :wink:
Aber das Gefühl kenne ich. Würde ich meine ELdgAfdMieuZ auflisten, wäre ich morgen noch nicht fertig...

Thomas:
Wer weiß, vielleicht hat auch nur mal wieder eine schlapp gemacht. :lol:

Michi:
Dass der Semmeringbasistunnel für 250km/h gebaut wird, wusste ich. Dachte aber bisher könnt ihr nur 200km/h fahren, schließlich wurde die Weltrekordfahrt in Deutschland gemacht. 8)

Steffen:
Dann wird es wahrscheinlich auch wieder einen geben, dieses Mal werde ich schätzungsweise sogar meine Kamera mitnehmen.

Armin:
Gerne doch, sag einfach Bescheid. Paul hast du ja auch auf WhatsApp.

Benjamin:
Klar, hier wird ja ganz schön Druck ausgeübt. :lol: Dann musst du schnell mal anbauen für den Railjet. :baeh:
Hab die 101 112 auch nur dank Vorwarnung bekommen.

Außerdem habe ich heute noch eine Meldung bekommen, die ES64 U2 "Kaiser Franz Joseph" hatte ihren letzten Einsatz für TXL an einem Zug von Kufstein nach Lübeck Skandinavienkai. Die Fotos seht ihr in meinem Märzrückblick.

Einen schönen Abend noch und viele Grüße
Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4348
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] ÖBB im Norden!

#522

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Sa 30. Mär 2019, 21:36

DerDrummer hat geschrieben:
Sa 30. Mär 2019, 20:46
Dachte aber bisher könnt ihr nur 200km/h fahren, schließlich wurde die Weltrekordfahrt in Deutschland gemacht. 8)
Schau was hier steht:
Am 12. Juli 2008 fuhr eine vierteilige Railjet-Garnitur mit 275km/h zwischen St.Valentin und Amstetten einen neuen Geschwindigkeitsrekord für einen österreichischen Zug in Österreich.

Allerdings verkürzt. Im Regelbetrieb ginge das nicht so schnell weil Zug zu schwer.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

Threadersteller
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3183
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] Großer Messebericht aus Dortmund!

#523

Beitrag von DerDrummer » Fr 12. Apr 2019, 23:00

Moin Moin
Macht euch auf was gefasst und schaltet das Wlan ein, sonst ist eure Flat gleich alle! :fool: Wie versprochen gibt es einen großen Messebericht zur IMA Dortmund 2019. Leider gab es oft Glasscheiben, weshalb viele Spiegelungen vorhanden sind. Das ist nicht ganz einfach für die Kamera, weshalb nicht alles Fotos so gut sind, wie ihr es vielleicht gewohnt seid. Ich bitte um Nachsicht!

Vor dem eigentlichen Bericht möchte ich noch sagen, dass ich mich sehr gefreut habe euch alle kennenlernen zu dürfen! Zwischendurch sind wir zu siebt durch die Messehallen gezogen. Danke an Paul (44 390), Alexander (ZugAlex), Alex (Alex103), Niklas (TRAXXer), Jan (Cnl) und Armin (Nulleinszehn). Es hat sehr viel Spaß mit euch gemacht und vielleicht trifft man sich ja mal bei dem Einen oder Anderen zum Fahren.
Das war es auch schon mit meinem Vorwort, los geht´s mit dem Bericht!

Samstagmorgen, 4:30, aufstehen. Gäääääähhhhn! Um 5:57 geht mein ICE nach Dortmund zur Intermodellbau.
Am Hbf Dortmund treffe ich mich mit Paul und lerne kurz darauf Jan kennen. Zusammen nehmen wir die U-Bahn zu den Westfahlenhallen.

Ich zeige euch jetzt erst die Hersteller und anschließend ein paar Anlagen. Die Gebrauchtwarenhändler sind wohl eher uninteressant im Nachhinein. :wink:

Roco/Fleischmann

Fangen wir mit meinem Lieblingsstand an; Roco und Fleischmann. Es waren eine Menge Modelle ausgestellt, vor allem Vectrons, und es gab mal wieder eine tolle Messeanlage.

Auf der Messeanlage waren ein Railjet "Spirit of Venezia", eine Lokomotion-Dotra aus BR 139 und Vectron, eine BR 185 mit Kesselwagen, eine Rh 1044 mit dem EC 11 "Leonardo da Vinci", eine Rh 1293 "500th Loco" mit einem LKW Walter-KLV und eine BR 194 mit einem gemischten Güterzug unterwegs. Es können mehr gewesen sein, aber das sind alle, die ich gesehen habe. Die Anlage selber besteht, wie damals die Höllental-Anlage, aus zwei Seiten, eine mit einer Paradestrecke und eine mit einem schönen Bahnhof in den Bergen. Da ich Berge liebe, kann ich diese Anlage nur lieben. :lol:

Bild
Bahnhofsübersicht...

Bild
...und die Paradestrecke

Bild
Rechts auf der Anlage war, fast verborgen hinter Bergen und Wald, ein Steinbruch dargestellt, der äußerst sehenswert war!

Bild

Bild
"500th Loco"-Vectron mit Walter-KLV

Bild
EC 11 "Leonardo da Vinci" mit Rh 1044

Bild
Alterwürdiger EC und die moderne Eleganz, der Railjet

Bild

Bild
Die DB Schneeschleuder war leider nur auf dem Abstellgleis zu sehen. Auch ein interessantes Modell!

Bild
Die BR 194 mit ihrem Güterzug

Bild

Bild
Lokomotion Doppeltraktion

Bild
Gealterte BR 185 mit Kesselwagen

In die restlichen Modelle standen in Vitrinen oder auf der Z21-Vorführanlage.

Bild
Regionalexpress Innsbruck - Bozen, hier fälschlicherweise mit Rh 1041

Bild
Der "RaaberCity" der Gysev/Raaberbahn

Bild
Re 6/6

Bild
Re 4/4 in grün

Bild
Re 4/4 in blau/rot

Bild
DR- und ex-DR-Modelle

Bild
Rh 1042 in blutorange

Bild
Rh 4061 in grün

Bild
Rh 1044 in blutorange für den EC 11

Bild
RCA am Start!

Bild
"Connected by Rail"-Vectron :hearts:

Bild
"TXLeitwolf"-Vectron

Bild
CD/ELL-Vectron "Praha - Dresden - Berlin - Hamburg"

Bild
ÖBB-Vectron

Bild
"Stille Nacht"-Vectron der SETG

Bild
CargoServ-Vectron

Bild
Lokomotion-Vectron "150 Jahre Brennerbahn"

Bild
BLS-Vectron

Bild
DB-Vectron

Bild
Lokomotion-Vectron in beige/rot

Bild
Viola in blau :hearts:

Bild
"Connecting Europe"-Vectron von MRCE

Bild
SBB-Vectron

Bild
Ganz obenauf der Neueste im Stall: "500th Loco"-Vectron der ÖBB. Er ist die fünfhundertste Siemens-Lok bei den ÖBB. Gratuliere!

Des Weiteren gab es ein paar Handmuster, meistens aus dem 3D-Drucker.

Bild
Halberstädter

Bild

Bild
ETA 515 und ESA 815

Bild
Franken-Thüringen-Express (FTX) als quasi fertiges Modell

Bild
T3-Güterwagen

Eine kleine Schmalspur-Anlage gab es auch noch zu sehen, davon habe ich aber nur zwei schnelle Fotos gemacht, da häufig Leute darum herum standen.

Bild

Bild

Auch Fleischmann war mit einer kleinen Messeanlage und ein paar Vitrinen vertreten, in denen fast dasselbe wie in denen von Roco stand, nur eben in Spur N.

Bild
Fleischmann´s Messeanlage in Spur N. Klein aber oho!

Das war es von Roco und Fleischmann, anschließend haben wir uns erstmal im Händlerbereich umgesehen. Die nächsten Fotos stammen von Hornby und all seinen Untermarken.

Hornby

Bild
ETR 610 "Johann Wolfgang von Goethe" der SBB als ECE Frankfurt(M) - Milano Centrale

Bild
ETR 610 in CIsalpino-Lackierung

Bild
Auch hier gab es eine kleine Messeanlage in Spur N

Danach ging es einen Stand weiter zu

Piko

Bei Piko stehen, wie gewohnt, die meisten Modelle in Vitrinen, dazu gibt es eine kleine Schauanlage ohne Landschaft und einen Kreis auf einem Diorama.

Bild
Karlsruher Kopp in silber mit o/b-Front

Bild
BR 112.1

Bild
120 005 Handmuster

Bild
Die V60 bekam einen Sonderplatz...

Bild
...war aber auch in Aktion zu beobachten

Bild
BR 151 in grün

Bild
BR 151 in o/b. Leider scheint bei diesen Loks die Farbe der Maschinenraumfenster nicht grifffest zu sein, sie verschmiert. Das Problem wurde hier im Forum bereits geschrieben und war auch auf der Messe-Lok zu beobachten. Schade, Piko!

Und jetzt bitte einen Trommelwirbel vorstellen, tätätätäääääääää, die Handmuster der ICE 4! Ich kloppe einfach mal alle Bilder davon rein.

Bild

Bild

Bild

Bild

Sieht schon sehr gut aus, besonders der Dachgarten und die Wagenübergänge wissen zu überzeugen! Kann man sich direkt drin verlieben...

Bild
Das oben erwähnte Diorama war auch wieder vorhanden

Einige Zeit darauf trafen wir auf einen sehr kleinen aber sehr feinen Stand, wir landeten bei

Mtb-Models

Mtb-Models ist ein kleiner tschechischer Hersteller, der vor allem Loks aus eben diesen Regionen verkauft. Viel zu sehen gab es verständlicherweise nicht, aber sie waren vor Ort und das mit einer Vitrine mit einigen ihrer Modelle.

Bild
CD BR 854

Bild
CD BR 163 (r) und BR 479 (l)

Bild
CD BR 479 (r) und BR 748 (l)

Man verzeihe mir Fehler bei diesen Bildern, aber mit tschechischem Material, besonders was ältere Modelle angeht, kenne ich mich absolut nicht aus. :roll:

Next stop:

Faller

Hier wurde erwartungsgemäß Zubehör gezeigt, hauptsächlich in Form von Dioramen. Von den Containerbrücken habe ich dieses Mal keine Fotos gemacht, sie sind bereits in meinen Berichten von der IMA Dortmund 2018 und IMA Köln 2018 zu sehen.

Bild
Der gute alte CarSystem-C2, ein ziemlich oft beworbenes Einsteigermodell

Bild
Unterwegs war er auf dem Hauptmodul mit vielen schönen Ecken. Hier ein Überblick

Bild

Bild
Besonders cool fand ich diese Sporthalle. Mit ein bisschen Arbeit ließe sich da sicherlich ein Handballfeld draus machen. 8)

Bild
Bei der Villa musste ich direkt an unsere Semmering-Bahner Michi und Armin denken

Bild
Auf diesem Modul stand eher die Landwirtschaft im Vordergrund, im Mittelpunkt ein Bauernhof

Bild
Selbstverständlich war ein Trecker unterwegs, was auch sonst?

Bild
Aber auch ein älterer Überlandbus ließ sich finden

Bild
Weniger Märklin´s Hobby-Doppelstockwagen als viel mehr die Schlucht ließen mich dieses Foto schießen. Ein Viadukt ist halt immer ein Hingucker

Bild
Auch diese drei Dioramen waren ausgestellt, leider mehr am Rand. Schade, sind sie doch ebenso schön anzusehen!

Bild

Bild

Nun ein an sich sehr schöner aber leider sehr in Verruf geratener Hersteller. Ihr wisst bestimmt schon alle wovon ich rede, ich meine natürlich

Brawa

Bild
Auch dieses Mal war wieder ein IC2 zu sehen, aber ohne Innenbeleuchtung. Gut so, die ist nämlich Murks. Weitere Muster des Twindexx Vario waren leider nicht vor Ort

Bild
Dafür gab es sowohl die Gravita 10BB...

Bild
...als auch die Gravita 15BB zu sehen

Bild
Von der V60 gab es ein Handmuster zu sehen, sieht toll aus!

Bild

Bild
Ein Foto der E44 darf natürlich auch nicht fehlen

Bild
Von den n-Wagen waren zumindest schon mal CAD-Zeichnungen ausgestellt, sie arbeiten also immerhin dran. :wink:

Bei Igra Model gab es die berühmt-berüchtigten Sggnss 80 zu sehen, die längsten einteiligen Containerwagen.

Bild
SETG

Bild
Metrans

Bild
STB

Bild
AAE? Keine Ahnung, tut mir leid

Igra Model bringt dieses Jahr auch einige interessante Kesselwagen raus, ich habe schon was von Vorfreude in meinem Umkreis gehört. :mrgreen:

Von Herpa habe ich nur ein Bild mitgebracht, dieses hier:

Bild
Ein kleines Baustellendiorama mitten in der Pampa!

Deutlich spannender war da

Liliput

mit einigen interessanten Modellen, wie z.B. der Zillertalbahn zwischen Jenbach und Mayrhofen, mit der ich schon mal fahren durfte.

Bild
Und da isse, die Wagengarnitur in H0m

Bild
Gleiche Wagen, andere Lackierung, hier von der Pinzgauer Lokalbahn

Bild
Auch ein paar Planwagen für Stahlgab es zu sehen.

Tillig

zeigte nicht viel in H0, ich habe nur dieses Bild gemacht:

Bild
Mintfarbener Doppelstocksteuerwagen

Auf den folgenden Stand hatte ich mich schon besonders gefreut, es ist

Stadt im Modell

Ich hatte gehofft, dass es ein Handmuster des ET 490 zu sehen gibt, leider war dem nicht so. Dafür war das altbekannte und nur ansatzweise getroffene DT4-Modell von Halling zu sehen, dazu noch zwei neue E-Citaros und ein C2 als 4-Türer.

Bild
DT4 der Hamburger Hochbahn

Bild
C2 als Linie 13 aus Wilhelmsburg

Bild
E-Citaro in normaler Lackierung

Bild
E-Citaro mit der Werbebeklebung "Nr. 1 von 1000". Es sollen 1000 rein elektrische E-Citaros kommen, m.M.n. einer der größten Fehler der Hochbahn in der jüngeren Geschichte!

Bild
Auch die VHH war mit einem C1 vertreten, aber mit Werbung für Buswerbung. Auch mal ne Sache...

Anschließend ging es zu einem weiteren spannenden weil sehr vielfältigen Stand.

Lemke

Lemke eint mehrere Hersteller, darunter z.B. Kato, Hobbytrain, Mehano, Jägerndorfer oder auch LS Models. Nebenbei stellen sie auch selbst her.

Bild
Kato zeigte seinen ICE 4 in Spur N

Bild
Im Gegensatz zu Piko aber in einer standesgemäßen Umgebung

Bild
Von Mehano gab es eine Vitrine mit Blue Tiger und G2000 zu sehen

Bild
Jägerndorfer Collection war mit zwei Vitrinen vertreten, darin Wiesel...

Bild
...ÖBB-Railjet, CD-Railjet, Cityjet...

Bild
...und Kaiser-Taurus

Bild
Bei Hobbytrain standen zwei BR 480 in H0 in der Vitrine, eine als DR- und eine als DB-Version

Am spannendsten war m.M.n. aber LS Models mit vielen verschiedenen Modellen.

Bild
Alte Wagen, keine Ahnung was für welche

Bild
IC/EC-, EN- und NJ-Wagen in allen Formen und Farben

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Auch vom Vectron gab es zwei Modelle zu sehen, hier der Railpool...

Bild
...und hier der ELL/SBBCI. Sehr schöne Modelle, die sich noch mal ein Stück von Roco abheben. Besonders der Unterboden weist noch mal mehr Details auf

Bild
Die 120 005, der "mollige Prototyp", war ebenfalls vertreten, wenn auch nur als erstes Handmuster

Bei Woodland Scenics habe ich zwei Fotos der wirklich tollen Bäume gemacht.

Bild

Bild

Anschließend kamen wir an einem der größten Stände vorbei. Ich schreibe natürlich von

Märklin

Ja, ich weiß, da sind noch einige andere Hersteller involviert, aber Märklin ist und bleibt eben der Mutterkonzern.

Bild
Märklin zeigte seine neue und mir bisher unbekannte Messeanlage

Bild

Bild

Bild

Bild
Natürlich war auch der ICE 3 wieder vor Ort

Die Anlage habe ich mir nicht groß angeguckt, sie ist nicht so meins. Ich habe mich eher auf die Vitrinen konzentriert.

Bild
Vectron "25 Jahre Mauerfall" der MRCE mit S21-Aushubwagen auf einem kleinen Diorama

Bild
MRCE-Vectron, ebenfalls mit S21-Aushubwagen

Bild

Bild
Das goldene Krokodil

Bild
Interessant fand ich auch den Touristikzug, er sieht gar nicht mal so schlecht aus

Bild
Für den IC2 gibt es nun natürlich auch eine BR 147.5

Bild
BR 45 mit Erzwagen

Bild
BR 44 Öl

Bild
BR 01.5

Bild
BR 18

Bild
Kurze BR 103

Bild
ET 420 "Olympiatriebzug"

Bild
BR 110

Bild
S-Bahn BR 111 und "CocaCola"-Wagenpark

Bild
BR 381 der ZSR

Bild
CD Eurocity

Bild
ÖBB Rh 1116

Bild
ÖBB Eurocity

Bild
NSB EL18 mit "Se Norge"-Beklebung

Bild

Bild
BR 232 mit Piezo-Vernebler und Selbstentladewagen

Bild
Auch in Spur Z hatte Märklin eine kleine Anlage dabei

Bild
Ebenso von LGB. Schon beeindruckend...

Als Nächstes statteten wir Viessmann einen Besuch ab.

Bild
Dort gab es einen echt coolen Busbahnhof zu sehen!

Bild
Aber auch sonst waren ein paar nette Dioramen ausgestellt

Bild

Bild
Der Brunnen war ein echter Hingucker, das Wasser sieht ziemlich echt aus

Bild
Er hier ist einfach süß! :hearts:

Nun zu NMJ

Da ich hier noch weniger Ahnung von habe als z.B. von den Tschechen, kann ich nicht zu jedem Bild etwas sagen.

Bild
NSB BM73

Bild
Gleicher Zug, andere Farbe

Bild
Ein paar Wagen

Bild

Bild

Bild
NSB EL17

Bild
NSB DI3

Bei KM1 dann der Oberkracher der Messe. Eine Dampflok in Spur 1 - dampfbetrieben!!!

Bild
BR 41, dampfbetrieben!

Sollte ich also irgendwann einmal im Lotto gewinnen und in eine Villa mit Garten ziehen, wisst ihr was ich mir kaufe. 8)

Auch vertreten war Auhagen

Hier habe ich die Dioramen fotographiert, das Zubehör dürfte nicht allzu interessant sein.

Bild

Bild

Bild

Zu guter Letzt noch NME

Neben dem Verkauf waren auch ein paar eigene Modelle zu sehen, sie standen auf diesem Diorama.

Bild
An diesem Diorama konnte ich nicht ohne Foto vorbeigehen. Alles Wichtige ist drauf :wink:

Bild
Zudem sind einige schöne Silowagen darauf zu sehen

Tja, an sich bin ich mit den Herstellern durch - wenn da nicht noch etwas Besonderes wäre. Der gute Ronny (Worldworms) hat mit seiner Firma RZTec angefangen den Digitalmarkt zu erobern. Auf der Messe wurde seine Speedbox durch einen Modellbahnverein vorgestellt. Ein Grund für Paul und mich, das gute Stück endlich mal in Aktion zu sehen. Wir also hin, nachgefragt was das denn wäre und schön dumm gestellt. :lol:
Haben die Jungs aber super erklärt, großes Lob! Die Box selber ist wirklich eine coole und unkomplizierte Sache, hat schon beim Zusehen Spaß gemacht! Schaut mal bei Ronny auf der Website vorbei.

Das war es nun aber wirklich von den Herstellern, ich habe noch ein paar Fotos von den Modulanlagen gemacht. Alle habe ich mir nicht angeguckt, aber so die schönsten.

Von der Detaillierung her kein Highlight, aber eine nette Kinder-Spaßanlage von Märklin.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Diese Burg war aber echt cool!

Das krasse Gegenteil war diese Modulanlage. Sie zeigt lediglich einen kleinen Ausschnitt einer französischen Strecke bei Praz-sur-Arly (glaube ich).

Bild
Ein interessantes Detail ist, dass das Vorbild damals scheinbar mit Stromschienen betrieben wurde. Diese wurden auch im Modell umgesetzt

Bild

Bild
Der kleine Bahnhof

Von dieser Spur N-Anlage habe ich nur zwei Fotos einer Zugbegegnung zwischen RE und IC.

Bild

Bild

Eine der beliebtesten und auch schönsten Anlagen war diese BeNeLux-Anlage. Auf einer Seite ein großer und sehr schlank gebauter Bahnhof mit einem Stück Strecke, auf der anderen Seite eine leicht ausgestaltete Abstellanlage. Ich lasse einfach mal Bilder sprechen.

Die Abstellung auf der Rückseite:

Bild

Bild
Der Kommentar dazu: "Die sieht eher angebrannt aus als gealtert" :lol: Ich weiß leider nicht mehr ob er von Alex oder von Niklas kam

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Alles rund um den großen Bahnhof:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und ein paar Impressionen von dem Stück Strecke:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Man sieht glaube ich an der Menge der Fotos, wie sehr mir diese Anlage gefallen hat. Bildunterschriften habe ich weggelassen, sie würden die Impression mehr zerstören als bereichern.

Das war es von der Messe, anschließend habe ich noch ein paar Fotos am Hbf Dortmund gemacht, zusammen mit Jan. Die "Zeit für Gold"-BR 101 war auch da, wurde mir aber leider zugefahren.

Bild
ICE 3 nach München

Bild
Einer der neuen Pesa LINKs, hier ein 2-teiler. Ich habe mal in einen reingeguckt, die sind ja unglaublich bequem und haben noch richtige Polstersitze! :bigeek: Genial!

Bild
Wegen der FIBO in Köln fuhren einige RE 1 Verstärker mit BR 111 und alten Dostos. Hier zieht 111 135 ihre Dostos in den Endbahnhof

Bild
Ein Nachschuss auf den alten Steuerwagen

Bild
Ein ganz normaler RE aus Doppelstockwagen. Kann man in exotischem Umfeld auch mal mitnehmen...

Bild
Noch mal geLINKt worden

Bild
146 260 und ein 402 treffen sich an der nördlichen Bahnhofsausfahrt

Bild

Bild
Wuuuuuusch, der ICE 3 rauscht herein

Bild
Knutschattacke!

Bild
Eurobahn FLIRT in alter Lackierung

Bild
Außen hui, innen pfui! Ein IC2 fährt aus...

Bild
...mit 146 573

Bild
Eurobahn FLIRT 3 in neuer Lackierung

Bild
Desiro HC als RRX

Bild
Als Exot auch mit Nachschuss

Bild
101 002 hat sich den Steuerwagen geschnappt

Bild
Auch hier gibt es einen Nachschuss auf das durch die Steuerwagen selten gewordene offene Heck

Bild
Der nächste RE 1-Verstärker...

Bild
...mit 111 150

Bild
Auch Talent 1 sind vereinzelt noch zu sehen

Bild
Zum Schluss kamen noch drei Velaro D, davon zwei in Doppeltraktion

Bild
Zuerst der "Paris"

Bild
Schon erschreckend wie die Bahn ihre Züge pflegt. Angeblich sollen nur Züge mit nicht sicherheitsrelevanten Mängeln fahren, aber mit dem Loch in der Front wäre mir bei 320km/h nicht so wohl...

Bild
Dazu noch die Doppeltraktion

Bild
Fischkuss!

Bild
Und bei der Ausfahrt

Um 19:31 ging mein IC zurück nach Hamburg, wo ich dann mit 10min Verspätung um 22:20 ankam.

Das war mein großer Messebericht, ich hoffe er hat euch gefallen. Über Feedback würde ich mich freuen.

Beste Grüße aus Hamburg
Justus
Zuletzt geändert von DerDrummer am Sa 13. Apr 2019, 22:01, insgesamt 1-mal geändert.
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1761
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 25
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] Großer Messebericht aus Dortmund!

#524

Beitrag von JoMä » Sa 13. Apr 2019, 01:26

Moin Justus,

ich fasse es gerade nicht, dass seit deinem letzten Bericht von der IMA schon wieder fast ein ganzes Jahr vergangen ist... :shock: Kommt mir vor, als wäre es gestern gewesen.

Auf jeden Fall wieder ein hammermegageiler Messebericht geworden, der dem vom nächsten Jahr nochmal eins draufsetzt. Hab den Beitrag jetzt in 20 Minuten durchgescrollt; im Urlaub werde ich mir die Bilder nochmal intensiver anschauen.

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, uns in solch ausführlicher Form an der Messe teilhaben zu lassen! :gfm: :gfm:

LG und gute Nacht!
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTutbe Kanal


Magdeburger
InterCity (IC)
Beiträge: 900
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Hamburger Parkettbahn reloaded [Epo V-VI] Großer Messebericht aus Dortmund!

#525

Beitrag von Magdeburger » Sa 13. Apr 2019, 05:11

Moin Justus,
was ein Hammer ausführlicher Messebericht! Wahnsinn, da braucht man ja gar nicht selbst vor Ort zu sein (außer um die ganze Stummibande mal persönlich kennenlernen zu können, was natürlich toll wäre).
Auf jeden Fall vielen,vielen Dank für die Arbeit, welche Du Dir gemacht hast und natürlich auch für die tolle lesenswerte und launige Aufbereitung! Die vielen Bilder werde ich mir ebenfalls noch einmal in aller Ausführlichkeit anschauen!!

Dickes Lob!
VG
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“