Ersatzmotor für Brekina MAN Schienenbus

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2491
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 52

Ersatzmotor für Brekina MAN Schienenbus

#1

Beitrag von schaerra »

Hallo,

der Motor des Brekina Schienenbus hat leider das zeitliche gesegnet. Die Firma Brekina hat mir auf meine Anfrage geantwortet, dass sie keine Schienenfahrzeuge mehr herstellen und auch keine ET mehr vertreiben :(
Nun brauche ich einen alternativen Ersatzmotor. Klar ist - es gibt von SB Modellbau einen Umbausatz auf Faulhaber - welcher mir aber für dieses Modell viel zu teuer ist.
Ein ganz normaler passender DC Motor würde völlig ausreichen.

Weiss jemand zufällig eine Bezugquelle für einen passenden Motor?
Vorab vielen Dank
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141

Benutzeravatar

jimknopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 377
Registriert: Mi 5. Sep 2007, 12:08
Wohnort: Rheinland

Hinweise zu brekina

#2

Beitrag von jimknopf »

Hallo zusammen,

ein paar Hinweise zu brekina:

- die Originalfirma "brekina" hat nie Ersatzteile geliefert und das auch mehrfach ziemlich "lauttönend" in ihrer Hauszeitung Autoheft bekanntgegeben
- bei Schäden mußte ein Modell zu "brekina" eingeschickt werden und wurde dort repariert
- vor einigen Jahren ging der Inhaber Werner Hartung in den Ruhestand und verkaufte die Firma; damit ist alles aus der "alten Zeit" vorbei, es gibt keine Serviceleistungen mehr dafür
- der Name "brekina" ist seitdem nur noch ein gekaufter Handelsname für Automodelle im Maßstab 1:87 der Firma "Model Car World GmbH" in Flörsheim/Main des Unternehmers Klaus Kiunke

Somit müssen Besitzer des MAN-Schienenbusses nur noch eine Entscheidung treffen: sofort in die Vitrine, oder erst wenn der Motor kaputt ist?
*************************
Viele Grüße, Reiner

Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2491
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 52

Re: Ersatzmotor für Brekina MAN Schienenbus

#3

Beitrag von schaerra »

Hallo Reiner,

vielen Dank für die Info. Ja - das wurde mir von Brekina so auch mitgeteilt - dass sie damit nichts mehr zu tun haben wollen. Das es einen neuen Inhaber der Firma Brekina gibt, ist allerdings an mir vorbei gegangen.
Nun stellt sich die Frage - ob es nicht einen in etwa passenden Motor gibt.
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141

Benutzeravatar

alexus
InterCity (IC)
Beiträge: 633
Registriert: Di 13. Dez 2005, 15:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams EC, Tams B4, usw.
Gleise: Mä Metall
Wohnort: Südlichstes Allgäu
Alter: 56
Deutschland

Re: Ersatzmotor für Brekina MAN Schienenbus

#4

Beitrag von alexus »

Hallo Walser Nachbar :wink: :wink:

Wie schaut der Motor den aus, bzw. welche Abmeßungen hat er?

Vielleicht gibt es ja bei den üblichen Verdächtigen (Conrad, Fischer) einen Motor der eingepasst werden kann. Leider gibt es die Mashima-Motoren bei Modellbau Fischer nur noch als Restbestand.

Tante Edith: Lemo-Solar vergessen
Alexander aus dem südlichsten Allgäu
HickTeck auf altem Blech.

Planung bedeutet, den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen.
(Sir Peter Ustinov)

Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2491
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 52

Re: Ersatzmotor für Brekina MAN Schienenbus

#5

Beitrag von schaerra »

Hallo Alexander,

der Motor hat 20x15x10 mm LBH und die Welle habe ich mit 1,44 mm per Schubleere gemessen. Das muß ich aber noch mal nachmessen - sollte eigentlich 1,5 mm sein
Ich habe auch schon was gefunden, was eventuell passen könnte;
Bei Conrad: Motraxx X-Train 030 Best: 238826-62
Kostet ca. 10 € - dass würde ja gehen :wink:
Muß aber wie gesagt noch mal nachmessen gehen.

Bei Lemo kann ich auch noch mal suchen.

Merci für den Tipp und schöne Grüße ins Illertal
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


JoWild
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1526
Registriert: Di 31. Okt 2017, 17:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z.Z.MS2, CC-Schnitte, rocrail
Wohnort: BA

Re: Ersatzmotor für Brekina MAN Schienenbus

#6

Beitrag von JoWild »

Hallo Helmut Fritz

Bei Roco gibt es den
- 85015 mit Wellenstummel auf der Anschlussseite
- 85016 mit Wellenstummel auf der anderen Seite
- 85018 mit Wellenstummel beidseitig
Abmessungen 17,6x15,1x9 des Blocks.
Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim

Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2491
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 52

Re: Ersatzmotor für Brekina MAN Schienenbus

#7

Beitrag von schaerra »

Hallo Joachim,

vielen Dank - muß ich mir gleich mal ansehen.
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


groebru
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert: So 14. Okt 2012, 19:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MM & MMpro
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Mannheim/Baden
Alter: 61

Re: Ersatzmotor für Brekina MAN Schienenbus

#8

Beitrag von groebru »

Hallo Helmut,

ich glaube ich hab hier noch einen nagelneuen Motor liegen. Schick mir mal eine Email, dann kann ich dir ein Bild schicken.

Gruß

Jürgen
Roco MMpro DCC Benelux

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“