Klebstoff für "Plexiglas

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten

Threadersteller
Mobafan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 402
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 18:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog und Digital
Gleise: C und K geplant
Wohnort: Bei Frankfurt/M
Alter: 69
Deutschland

Klebstoff für "Plexiglas

#1

Beitrag von Mobafan »

Hallo und guten Tag Mobakollegen,

mir ist vor kurzem ein Märklin Globus über den Weg gelaufen, wo leider eine "Plexiglasbahn" geklebt werden muß, da diese beim Transport leicht beschädigt wurde.
Welchen Kleber könnte man für die Reparatur nehmen, um die 2 teile "Stoß an Stoß" zu verbinden ?.
Es sollte ein Kleber sein, der auch nach dem Trocknen weiterhin Transparent bleibt.

Nachfolgend die Bilder des Schadens.


Bild

Bild



Vorab schon mal Danke für eure Hilfe
Viele Grüße aus dem Hessenland
Günter
Insider seit 1993

volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3135
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Klebstoff für "Plexiglas

#2

Beitrag von volkerS »

Hallo Günter,
ich würde Acrifix192 nehmen. Benötigst aber zum Aushärten eine UV-Lichtquelle.
Volker

maybreeze
InterCity (IC)
Beiträge: 641
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 08:36
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Klebstoff für "Plexiglas

#3

Beitrag von maybreeze »

Empfehlung: Bei einem Fachmann für Acrylglas vorbeischauen und für ein paar Euro kleben lassen, dann schaut es auch wieder gut aus.
Liebe Grüße aus Wien
Klaus

Chrischi84
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 22:02
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Wohnort: Mannheim
Alter: 36
Deutschland

Re: Klebstoff für "Plexiglas

#4

Beitrag von Chrischi84 »

Bei einem solchen Schatz würde ich vielleicht auch lieber zum Profi gehen.

Als DIY-Lösung: UHU Hartkunststoff-Spezialkleber. Der hat die beschriebenen Eigenschaften. Gibt's im Baumarkt.
Kleiner Endbahnhof im Entstehen:
viewtopic.php?f=172&t=178804

Threadersteller
Mobafan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 402
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 18:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog und Digital
Gleise: C und K geplant
Wohnort: Bei Frankfurt/M
Alter: 69
Deutschland

Re: Klebstoff für "Plexiglas

#5

Beitrag von Mobafan »

Hallo Mobakollegen,

vielen Dank für eure Antworten,

@ Volker: Danke für den Klebertip. Gibt es bei den UV Lampen etwas zu beachten

@Chrischi und Maybreeze: Auch euch Danke für den Tipp mit dem Spezialisten. Muss ich mal schauen ob ich im Bereich Frankfurt/M einen finde

Viele Grüße

Günter
Viele Grüße aus dem Hessenland
Günter
Insider seit 1993

volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3135
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Klebstoff für "Plexiglas

#6

Beitrag von volkerS »

Hallo Günter,
Plexiglas Riessner in Wiesbaden-Amöneburg ist ein von dir gesuchter Spezialist.
Beim Kleben mit Acrifix Datenblatt lesen. Den Kleber gibt es z.B. bei Conrad.
Voler
Antworten

Zurück zu „Reparaturen“