Seite 1 von 1

Harno ; ab und an geht was

Verfasst: Mi 15. Jan 2020, 04:42
von HARNO
Hallo Stummi's

nach fast zwei Jahren habe ich endlich mal etwas Zeit zwischen Weihnachten, Neujahr und dem 4.Januar (LOL) im Keller verbracht. Ich will euch mal ein paar Bilder zeigen was so langsam entstanden ist.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So das sind jetzt mal die Bilder. Wens weiter geht gibts mehr aber die Arbeit hat mich wieder und bin na klar wieder unterwegs.
Warte im Moment auf den Decoder fuer die Drehscheibe. Das wrd dann die naechste Aktion.

Gruss Arno

Re: Es ging doch tatsaechlich mal los

Verfasst: Mi 15. Jan 2020, 06:05
von Stefan7
Grüß dich Arno,

na dann mal schnell den Fuß hier rein gestellt, damit ich dich im Auge habe :D

Freut mich, dass du etwas Zeit fürs Hobby gefunden hast.
Du weißt ja, Modellbahn fängt bei mir erst an, wenn Gras wächst :fool:

Grüße übern Teich

Re: Es ging doch tatsaechlich mal los

Verfasst: Do 16. Jan 2020, 21:14
von HARNO
Servus Stefan

klasse von dir zu hören.

Gruss von der anderen Seite des Teiches

Arno

Re: Es ging doch tatsaechlich mal los

Verfasst: So 26. Jan 2020, 18:15
von raily
Hallo Arno,

Gott sei Dank, ich habe dich wiedergefunden und dann gleich mit einem Anlagenbau! :D

Da bleibe ich natürlich gleich dran.
Sag mal, wird dein Bahnhofsmodul, wenn es noch existiert, mit in die Anlage eingebracht?

Viele Grüße,
Dieter.

Re: Es ging doch tatsaechlich mal los

Verfasst: So 26. Jan 2020, 18:22
von aschenz
Hallo Arno,

das sieht für mich sehr verheissungsvoll aus, ich werde Dir auf jeden Fall bei Deinen
weiteren Aktivitäten "über die Schulter" schauen.
Ich habe gerade gestern das Holz für meine Projekt bestellt, und glaube, dass ich von
Dir durchaus etwas lernen könnte.

Grüße aus München !

Re: Es ging doch tatsaechlich mal los

Verfasst: Di 28. Jan 2020, 02:36
von HARNO
Hallo

@ Dieter. Toll das du mich gefunden hast. Ich hatte letztens wieder den Weihnachtswichtel von dir in der Hand. Da viel mir wieder ein das ich doch wohl irgendwo eine Autoverladestelle unterbringen muss :D
Nein das Bahnhofsmodul wird nicht integriert weil es nicht mehr existiert. Mein geplanter Bahnhof hat aber so ungefähr die gleiche Aussehensweise

@ Andreas:
Danke fuer deinen Kommentar. Ich weiss nicht ob ich ein gutes Beispiel bin zum Anschauen. Da gibt es mit Sicherheit viele die es besser machen.

Im Moment geht mal wieder nicht viel da ich seit Anfang Januar auf einer Baustelle in Huntsville Alabama bin. Mein Decoder fuer die Drehscheibe ist gerade beim Zollamt in den USA angekommen. Der ist vielleicht bis zum wochenende da. Vielleicht geht was am Wochenende da ich dann zuhause bin. Ich sollt e auch mal versuchen die rechte Seite der Anlage fertig zu bauen um zumindest was im Kreis fahren zu lassen.

Gruss Arno

Re: Es ging doch tatsaechlich mal los

Verfasst: Do 20. Feb 2020, 01:08
von HARNO
Hallo

am Wochenende konnte ich mal wieder etwas tun. Hab auf einer Seite den Anlagentisch die untere Ebene fertig gestellt.
Auf der anderen Seite hab ich mal die Drehscheibe eingepasst. Auch kam mein Drehscheiben-Decoder den konnte ich noch nicht anschliessen. Demnaechst wird dann mal mit der Elektrik ( Ringleitung) angefangen. Obwohl mit der Mobile Station nur angeschlossen hatte ich keine Probleme zu fahren (War ja auch nur eine Lok :wink: )

Hier mal ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Hinten wo die graue Platte liegt kommt die Lokwerkstatt hin. Ich haeng auch mal ein Bild von meinem geplanten Bahnhof

Bild

Gruss Arno

Re: "Harno" die naechste, ging doch tatsaechlich mal los

Verfasst: Sa 18. Apr 2020, 18:32
von HARNO
Hallo

es ist etwas weiter gegangen durch den Zwangsurlaub der mir auferlegt wurde. :roll:

Hier mal Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Naechste Bilderflut kommt gleich

Gruss Arno

Re: "Harno" die naechste, ging doch tatsaechlich mal los

Verfasst: Sa 18. Apr 2020, 18:44
von HARNO
Hallo

und weiter gehts mit Bildern 8)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

so das war es mal

Gruss Arno

Re: Harno ; ab und an geht was

Verfasst: Sa 9. Mai 2020, 00:21
von HARNO
Hallo

so die letzten Tage wurde etwas verkabelt. Ist noch alles am werden und kann auch immer wieder abgebaut werden um Kabel anzuschliessen.
Hab jetzt mal rechts die ersten vier Weichen an die IEK Decoder angeschlossen. Funktioniert :clap:
Desweiteren habe ich rechts Einspeisungen an den Schienen vorgenommen. Habe die Schienen auseinander genommen um zu sehen ob die Einspeisungen auch funktionieren. Wen man dies macht sollte man bei der naechsten Probefahrt darauf achten das alles wieder zusammen gesteckt ist. :banghead:
Eine Lok kann einfach nicht einen Abstand von ~1cm in den Schienen ueberspringen :pflaster:
Zum Glueck ist sie nicht von der Wendel gefallen :lol:

Hier jetzt mal mein Bahnhof bei dem ich mal wieder etwas Hilfe beim Signale aufstellen gebrauchen koennte. Ich hatte mich etwas an meiner alten Segmentanlage orientiert.
Hoffe ihr koennt es erkennen und mir Ratschlaege geben:

Bild

Ab naechster Woche darf ich auch wieder arbeiten. Dann wirds wieder ruhiger hier.

Gruss Arno

Re: Harno ; ab und an geht was

Verfasst: Fr 22. Mai 2020, 22:57
von HARNO
Hallo

bin gerade am Signal aufstellen Versuch in einem anderen Thread den ich aufgemacht habe.

Rechte Bahnhofeinfahrt wurde etwas abgeaendert.

Bild

Demnaechst dann Bilder wieder.

Gruss Arno

Re: Harno ; ab und an geht was

Verfasst: Sa 23. Mai 2020, 07:41
von volkerS
Hallo Arno,
da hast du im linken Bahnhofsbereich so schöne schlanke Weichen eingebaut und rechts ist die Einfahrweiche eine 24612. Muss das sein?
Auch die gegenüber des 1/2 Hosenträgers tut weh.
Volker

Re: Harno ; ab und an geht was

Verfasst: Mi 27. Mai 2020, 05:42
von HARNO
Hallo Volker

rechts wurde abgeändert in eine schlanke Weiche (24711 oder 12) als Einfahrweiche. Wie auf dem Bild zu sehen.
Aber danke für den Ratschlag.
Die gegenüber dem Hosenträger wurde etwas nach links gezogen. Sieht jetzt etwas besser aus.
Demnächst folgen mal wieder Bilder. Am letzten WE hatte ich nur etwas Zeit um weitere 4 Weichen anzuschließen.
Gruss Arno