Geschichte über Rollen, Deckel und Holz

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)

Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Geschichte über Rollen, Deckel und Holz

#1

Beitrag von jimi_knopf »

Sehr geehrtes Forum,
nach langer Planungs- und Findungszeit möchte ich gerne meinen eigenen Anlagenbauthread öffnen. Vor diesem Schritt lag eine lange Findungsphase wohin denn die Reise gehen sollte. Außerdem hat sich im Lauf der Jahre herausgestellt das manche Vorstellungen sich nicht umsetzten lassen oder weniger oft mehr ist. In der aktuellen Bauphase bin ich auch froh nicht noch größer zu sein und merke doch wie Zeit- und Kostenintensiv so eine Anlage ist. Wobei der Faktor Zeit dabei fast noch einen größeren Schwerpunkt bildet, denn die Finanzen können Stück für die Stück angespart werden mit der Zeit funktioniert dies leider nicht. So nun genug der Worte und es folgen ein paar Fakten:

Abmessung: ca. 440 x 575 cm + Rollmodul vor der Vitrine von 65 x 156 cm

Form: L-Form

Gleismaterial im Schattenbahnhof: Piko A-Gleis und Tillig Standardgleis

Gleismaterial im sichtbaren Bereich: PECO 100

Stromsystem: DC

Steuerung: digital mit iTrain 4.1.10 als Software

Elektronik: digikeijs: Rückmeldung 4088-CS S88N; Zentrale DR5000, Servo- und Schaltdecoder
LS digital: railspeed, S88-Master / geplant – lokstore: Lichtsteuerung und Schaltdecoder

Weichenantriebe: Servos

Epoche: V-VI

Strecken: zweigleisige Hauptstrecke mit Oberleitung und eingleisige Nebenstrecke ohne Oberleitung

Bahnhof: Aubing in Kategorie 3, Halt von RB, RE, IC und vereinzelt ICE
Gleisanschlüsse für BayWa und Gleisbaufirma

Nebenbahnhof: „Bogen“ für Museumsbahn und temporäre Güterverladung von Langholz oder evtl.
Zuckerrübenverladung in Eaos

Region: Niederbayern, Donau, bayrischer Wald

Wirtschaft/Güter: Tourismus, Forstbetriebe, Landwirtschaft

Verkehr: Binnenschifffahrt, Eisenbahn, Stadt- und Landstraßen

Name: Aubing (in Anlehnung an Straubing aber nur regional nicht im Betriebskonzept)

Baubeginn: Januar 2019

Zeitplaung: gebaut wird wie es Kinder und Frau es zulässt, es gibt keinen Fixtermin

Dankesagung: Vielen Dank an Christoph (cs67) der die komplette Planung erstellt hat und ohne ihn wäre ich nicht so weit gekommen bzw. würde immer noch 1000 Pläne entwickeln die nicht funktioniert hätten. Außerdem vielen Dank an Heinz (ET65) für die technische Beratung, Planung der Oberleitung und Isolierung.

Viel Spaß beim Sichten der Bilder

Grüße Uwe

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Baubeginn Januar 2019

Bild

Bild

Februar 2019

Bild

Bild

Anfang April 2019


Bild

Bild

Bild

Anfang Mai

Bild

Bild

Ende Mai

Bild

Anfang Juni

Bild

Ende Juni

Bild

Bild

Angang Juli

Bild
Zuletzt geändert von jimi_knopf am Mo 17. Feb 2020, 17:53, insgesamt 7-mal geändert.


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Re: Update Bilder (Str)Aubing in Niederbayern in 3D

#2

Beitrag von jimi_knopf »

Hier noch die Bilder in 3D für die Fans der 3D-Ansicht :baeh:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüße

Uwe

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 42
Deutschland

Re: Update Bilder (Str)Aubing in Niederbayern

#3

Beitrag von modellbahnelektronik »

Moin

Das sieht recht interessant aus.
Da bleibe ich mal dran

Grüsse
Pat
- Moderner Hauptstreckenverkehr für Nah- und Güterverkehr
- Industrieanbindung
- SpDrS60-Stellwerk

Meine alte HO-Anlage: viewtopic.php?f=64&t=161649
Neue Planung: (ab 2021): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=177831

Benutzeravatar

ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3587
Registriert: So 1. Mär 2009, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Nach Fahrplan und mit Verstand
Gleise: Peco C75
Wohnort: hierzulande
Alter: 56

Re: Update Bilder (Str)Aubing in Niederbayern

#4

Beitrag von ET 65 »

Hallo Uwe,

ich sage doch immer: Gut Ding will Weile haben. Und eine sorgfältige Planung ersetzt so manche Überraschung. :wink:

Natürlich bleibe ich hier dran...

Bild

Und dazu gleich mal eine Frage: Hältst Du auf dem zweiten Gleis von links oberhalb der Weiche vor der Geraden noch den Mindestradius ein? Der sieht für mich etwas arg eng aus. :?

Gruß, Heinz
Tried to reduce to the max :wink: Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"

Benutzeravatar

XelionRail
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 452
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 21:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, RailCom, DR5000, iTrain
Gleise: Peco, PIKO
Wohnort: bei München
Alter: 47
Deutschland

Re: Update Bilder (Str)Aubing in Niederbayern

#5

Beitrag von XelionRail »

Hallo Uwe,

das sieht wirklich sehr gut aus, was du da zeigst und macht neugierig, was da noch alles kommt. Vor allem von der sauberen Modultrennung bin ich sehr angetan. :gfm: :gfm: :gfm:
Also mein Lesezeichen ist gesetzt :)
Erste Frage: hast du schon Digikeijs Servo-Decoder mit Servos am start? Wenn ja, zucken die Servos beim einschalten?
Grüße aus dem Münchner Outback, André

Kellerzell - H0 Nebenbahn mit Endbahnhof
H0 2-Leiter :: DCC :: RailCom :: Digikeijs DR5000 :: WLANMaus :: iTrain :: Peco

iTrain UserGroup München - nächster Stammtisch - Termin leider unbekannt :cry:


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Gleis-Übergänge (Str)Aubing in Niederbayern

#6

Beitrag von jimi_knopf »

Hallo zusammen,

und vielen Dank für die viele positive Rückmeldung.
Hier noch ein aktuelles Bild von mir bzw heute Vormittag konnte ich den linken Teil der Gleis-Übergänge fertig stellen. Habe den Abschnitt noch einmal komplett überarbeitet und neu verlegt. Ich hatte mit Entgleisungen an den Übergängen zu kämpfen. Nun habe ich die Platinen von Fichtelbahn halbiert und die Schienenden fest verlötet. An den Seiten habe ich die Platinen mit Torx Schrauben fixiert so kann ich die Höhe an den Übergängen anpassen das war davor nicht so und es kam zu Entgleisungen. Desweiteren ist das ganze sehr Stabil und sollte jetzt hoffentlich störungsfrei werden. Ansonsten habe ich die Gleise mit Silikon fixiert dieser ist UV beständig und elastisch, außerdem lässt er sich wieder lösen bei einer Korrektur der Gleise. Dazu fahre ich einfach mit einem dünnen Messer unter die Gleise und hebe diese nach oben. Die Gleise werden im Vorfeld mit Schrauben fixiert und ich entferne diese nach dem durchtrocknen des Silikons.

@Heinz, leider hast du recht der Mindestradius scheint wohl nicht gegeben zu sein denn bei den ersten Probefahrten schiebt es das Drehgestell der Wagen aus den Gleisen. Da muss ich mir noch etwas einfallen lassen. :bigeek:

@André, ich habe kein Zucken der Sevos bzw. verwende nicht die digikeijs Servos sondern einfache China Böller Servos von der Amazone, aber bis jetzt ohne Probleme. :o


Bild


tom75
InterCity (IC)
Beiträge: 615
Registriert: Di 8. Jan 2013, 14:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: TrainController Gold V9
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 45
Deutschland

Re: Update Bilder (Str)Aubing in Niederbayern

#7

Beitrag von tom75 »

Hallo Uwe,

sieht ja schon alles sehr interessant aus bei dir. Diese Platinen von Fichtelbahn hab ich jetzt schon ein paar mal hier im Forum gesehen.... sollte ich mir für mein herausnehmbares Viadukt vielleicht auch anschaffen.... ;) Ansonsten bleib ich hier auf jeden Fall schon mal wegen der regionalen Nähe am Ball ;) LA sind von mir aus nur rund 50 km Wegstrecke ;)

Grüße

Tom75
Schaut doch auch mal bei mir vorbei ;)

Aktuelle Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=123785

Alte Anlage Kellerhausen
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=87438


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Re: Update Bilder (Str)Aubing in Niederbayern

#8

Beitrag von jimi_knopf »

Hallo Tom,

danke für dein Feedback ja die Platinen von Fichtelbahn sind echt Klasse und vor allem bei einem Stückpreis von 0,90 Cent echt ein super Angebot. 50 km nach LA ist ja fast nix :lol: mit deiner Anlage bist du ja schon ziemlich weit. Das Überarbeiten der Schienenübergänge sieht zwar nicht viel aus ist aber trotzdem Zeitaufwendig und ich hoffe bald am linken Anlagenschenkel weiter machen zu können. Übrigens ich sitze gerade im Zug fest, eine Lok ist vor uns liegen geblieben. :roll:

Grüße

Uwe

Benutzeravatar

cs67
InterCity (IC)
Beiträge: 628
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 18:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3 / TC9 Gold
Gleise: Märklin C- / K-Gleis
Wohnort: saarländisches Bergland
Alter: 52
Deutschland

Re: Update Bilder (Str)Aubing in Niederbayern

#9

Beitrag von cs67 »

Hallo Uwe,

was sehen meine verwunderten Äugelein :D ... Da hat einer still und heimlich einen Baufaden eröffnet. :fool:
jimi_knopf hat geschrieben:
Do 18. Jul 2019, 16:39
Vielen Dank an Christoph (cs67) der die komplette Planung erstellt hat und ohne ihn wäre ich nicht so weit gekommen bzw. würde immer noch 1000 Pläne entwickeln die nicht funktioniert hätten. Außerdem vielen Dank an Heinz (ET65) für die technische Beratung, Planung der Oberleitung und Isolierung.
Jeden Planer freut es natürlich immer, wenn ein Anlagenplan in die konkrete Umsetzung geht, deshalb hinterlasse ich
hier gleich ein Lesezeichen und verfolge gespannt die bauliche Entwicklung :mrgreen:

Das bis dato Gezeigte sieht schon mal sehr vielversprechend aus :gfm:
ET 65 hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 09:11
Und dazu gleich mal eine Frage: Hältst Du auf dem zweiten Gleis von links oberhalb der Weiche vor der Geraden noch den Mindestradius ein? Der sieht für mich etwas arg eng aus. :?
jimi_knopf hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 19:18
@Heinz, leider hast du recht der Mindestradius scheint wohl nicht gegeben zu sein denn bei den ersten Probefahrten schiebt es das Drehgestell der Wagen aus den Gleisen. Da muss ich mir noch etwas einfallen lassen. :bigeek:
Wenn du dort ein Standardgleis einsetzt (55214) und die Parallelgleise entsprechend anpasst, kommst du vielleicht besser hin ?

Bild

In jedem Fall wünsche ich dir weiterhin gutes Gelingen
Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Re: Update Bilder (Str)Aubing in Niederbayern

#10

Beitrag von jimi_knopf »

Hallo Christoph,

welch toller Besuch. Ich muss mich entschuldigen das ich dir noch keine Einladung zu meinem Thread geschickt hatte. War wohl auch etwas das schlechte Gewissen da ich doch noch minimale Änderungen vorgenommen habe. So ist zum Beispiel aus dem Weinberg ein Waldstück für die Forstwirtschaft geworden. Aber du scheinst es mir wohl nicht übel genommen zu haben wenn es dir ein Lesezeichen wert ist. :D

Ansonsten an dieser Stelle nochmal vielen Dank für die Mühe und Zeit. Ich bin mit dem Plan immer noch sehr zufrieden. Vor allem der Umfang ist so genau richtig, so empfinde ich es im Moment, um das Ziel "Fahren zu Können" zu erreichen. Und die ersten Probefahrten konnte ich bereits im zukünftigen Schattenbahnhof vornehmen.

Hoffe es geht dir gut und du kommst mit deinem Projekt gut voran.

Grüße

Uwe


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Update 03.08. Bilder (Str)Aubing in Niederbayern

#11

Beitrag von jimi_knopf »

Sehr geehrtes Forum,

hier wieder ein kleines Update zum Baufortschritt. Segment 6 ist fertig verkabelt, es fehlt nur noch die Programmierung der Servos hierzu warte ich aber noch auf meine neue Roco Multimaus. :fool: Wollte ein Handgerät für die Programmierung und die Probefahrten. Ansonsten nutze ich auch die bewährten Buchbinderücken und tackere diese direkt unter die Platte. Aus meiner Sicht eine saubere, schnelle und günstige Lösung. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenenede.



Bild

Bild

Bild

Segmentrahmen für Segment 6a. Ja ich weiß die Verbindung in der unteren, rechten Ecke schaut etwas wüst aus, aber sieht man dann eh nicht mehr wenn die Platte drauf ist. War etwas Freestyle ... :roll:
Und es wird später eine Abdeckung für die Rahmenbretter geben, aber bis dahin ist noch viel Zeit. :charles:


Bild

Grüße

Uwe


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Re: Update Bilder (Str)Aubing in Niederbayern

#12

Beitrag von jimi_knopf »

Hallo sehr geehrtes Forum,

wieder ein kleines Update. Segment 6a ist soweit fertig und die Gleise müssen nun als Rampe zur Auffahrt angelegt werden. Die weiteren Trassenbretter für die Rampen und Gleisdreieck werden am Montag abgeholt, dann geht es munter weiter. :D Auch die Servos wurden bereits für die Weichen programmiert also gute Voraussetzungen für das nächste bzw erstmal letztes Segment 7.

Bild

Bild

Viele Grüße an alle

Uwe


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Es geht aufwärts in (Str)Aubing/Niederbayern

#13

Beitrag von jimi_knopf »

Hallo sehr geehrtes Stummi-Forum,

es geht langsam aufwärts und die ersten Rampen zur Oberwelt sind installiert. Außerdem hat das unterirdische "Gleisdreieck" seinen Platz gefunden.
Aufgeräumt wird der Abschnitt nach der Verkabelung. Danach geht es mit Segment 7 weiter und es kann die erste Kreisfahrt gestartet werden. :fool:

Bis dahin ....

Viele Grüße und schöne Zeit

Uwe

Bild

Bild

Bild


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Fleißige Bahnbau Gruppe der DB in (Str)Aubing/Niederbayern.

#14

Beitrag von jimi_knopf »

Sehr geehrtes Forum,

die Bahnbau Gruppe der DB war in den letzten Wochen fleißig und es konnte in einer kleinen Feierstunde der Ringschluss für den Schattenbahnhof und die Eröffnung der Zwischenebene gefeiert werden. :fool: Noch für die Statistiker es sind jetzt ca. 96 Meter :bigeek: Gleis verlegt und 24 Weichen für Schattenbahnhof und Zwischenebene verbaut. So kann es langsam an den Oberbau gehen dafür wird aber noch Holz geordert in der Zwischenzeit geht es nun dran die Dinge in iTrain einzupflegen und Probefahrten für den Schattenbahnhof vorzunehmen. Vielen Dank für Euer Feedback!

Grüße

Uwe

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 42
Deutschland

Re: Fleißige Gleisbauarbeiter in (Str)Aubing/Niederbayern.

#15

Beitrag von modellbahnelektronik »

Nabend

Ja so langsam wird es
Kann man selber noch errinnern wenn man dem Kreisschluss immer näher kommt
und der erste Zug, der seit gefühlten 100 Jahren in der Packung liegt, seine erste Runden dreht

Grüsse
Patrick
- Moderner Hauptstreckenverkehr für Nah- und Güterverkehr
- Industrieanbindung
- SpDrS60-Stellwerk

Meine alte HO-Anlage: viewtopic.php?f=64&t=161649
Neue Planung: (ab 2021): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=177831

Benutzeravatar

sirz-moba
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1806
Registriert: So 30. Sep 2007, 18:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: WDP2018
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Schwabenländle
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Fleißige Gleisbauarbeiter in (Str)Aubing/Niederbayern.

#16

Beitrag von sirz-moba »

Guten Morgen Uwe,
das schaut schon sehr vielversprechend aus was du da baust.
Bei mir gehts hoffentlich auch bald los.

Eine Frage hätte ich.
Von welcher Bezugsquelle hat du die Gleisdämmung beschafft, ist das ein Kork/Gummi Gemisch :?:
Gruß Ingo

neue Anlage in Planung

|CS3 (60226)|SW 2.0.0|GFP 12.62|CS2 (60215)|SW 4.2.9|GFP 3.81|MS2 (60653)|

Bild


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Re: Fleißige Gleisbauarbeiter in (Str)Aubing/Niederbayern.

#17

Beitrag von jimi_knopf »

Morgen Patrik,

danke für deine Rückmeldung. Ja es hat mich sehr gefreut das der Ringschluss erfolgt ist und ca. 70 Prozent der gesamten Gleise verlegt sind. Nun geht es an das Feintunig des Schattenbahnhofs und die Überprüfung der Freiräume für die Stromabnehmer etc. Ebenfalls fehlt noch die Installation der Absturzsicherung an allen Kanten. Aber ich kann jetzt zumindest etwas im Kreis Fahren lassen .... :mrgreen:

Meine Bestellung der Peco-Gleise für die Oberwelt, vor dem Brexit, muss ich auch noch absenden. Der Termin 31.10.2019 für die letzte Order scheint wohl Wirklichkeit zu werden. :bigeek: Bin schon gespannt auf deinen Chem-Park.

Grüße

Uwe


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Re: Fleißige Gleisbauarbeiter in (Str)Aubing/Niederbayern.

#18

Beitrag von jimi_knopf »

Hallo Ingo,

freut mich das du vorbei schaust.
das schaut schon sehr vielversprechend aus was du da baust.
Bei mir gehts hoffentlich auch bald los.
Vielen Dank für dein Feedback und ich habe deine Planung ebenfalls verfolgt und ich finde ein sehr schöner Plan. Auch deine Räumlichkeiten sind nochmal ein gutes Stück größer als bei mir. Ich habe gelesen das Christoph (cs67) auch seine Finger mit im Spiel hatte und dann kann nur gutes dabei raus kommen. :baeh: Der Tipp für die Unterlage kommt auch von Christoph ist 5mm starker Gummikork und lässt sich mit dem Cuttermesser und einer Unterlage recht gut zu schneiden. Bezugsquelle war: https://www.korkonline.de/gummikork-unt ... cm-br.html

Lass es mich wissen wenn dein Bauthread los geht.

Grüße

Uwe

Benutzeravatar

cs67
InterCity (IC)
Beiträge: 628
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 18:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3 / TC9 Gold
Gleise: Märklin C- / K-Gleis
Wohnort: saarländisches Bergland
Alter: 52
Deutschland

Re: Fleißige Bahnbau Gruppe der DB in (Str)Aubing/Niederbayern.

#19

Beitrag von cs67 »

jimi_knopf hat geschrieben:
Mi 18. Sep 2019, 18:35
die Bahnbau Gruppe der DB war in den letzten Wochen fleißig und es konnte in einer kleinen Feierstunde der Ringschluss für den Schattenbahnhof und die Eröffnung der Zwischenebene gefeiert werden. :fool:
Hallo Uwe,

du legst ja ein erstaunliches Tempo vor. Das sieht richtig gut aus, was du aus meiner theoretischen Planerei gemacht hast. :gfm:

An deinen weißen Edding-Beschriftungen können wir noch etwas arbeiten. Da ist an der ein oder anderen Stelle den Jungs von
DB-Bautrupp wohl etwas Farbe ausgelaufen :fool:

Dann hoffen wir mal, dass das mit deiner PECO-Bestellung nich rechtzeitig klappt, damit es in ähnlichem Tempo weiter zur
Oberwelt gehen kann.
jimi_knopf hat geschrieben:
Do 19. Sep 2019, 07:42
Nun geht es an das Feintunig des Schattenbahnhofs und die Überprüfung der Freiräume für die Stromabnehmer etc. Ebenfalls fehlt noch die Installation der Absturzsicherung an allen Kanten
Was siehst du an Beleuchtung für den Schattenbahnhof vor ? :wink:
Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Re: Fleißige Gleisbauarbeiter in (Str)Aubing/Niederbayern.

#20

Beitrag von jimi_knopf »

Hallo Christoph,

über deinen Besuch freue ich mich ganz besonders. Gut die Beschriftung kann noch optimiert werden. :fool: Im Notfall liegt noch ein Beschriftungsgerät im Büro mit dem weißen Etting ging es halt bequemer. :charles:

Freut mich das dir meine praktische Arbeit gefällt vor allem ist es spannend die Theorie in die Praxis umzusetzen. Die Dimensionen werden erst in 1 zu 1 sichtbar.

Die Beleuchtung im Schattenbahnhof wollte ich mit LED Streifen realisieren. Viele haben ja an der Rückseite ein Klebeband und hätte die Streifen an die Querverstrebungen vom Oberbau geklebt. Oder gibt's bessere Alternativen?

Grüße

Uwe

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2111
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Fleißige Gleisbauarbeiter in (Str)Aubing/Niederbayern.

#21

Beitrag von E-Lok-Muffel »

Hallo Uwe,

Jetzt bin ich auch bei Dir gelandet.
Wow! Das ging jetzt wirklich schnell bei Dir und sogar schon der erste Kreisverkehr :shock: :gfm:

Schlussendlich ist es ja doch ein schöner, einfacher Plan geworden :wink: !
Ich bleibe auch dran.

Gruß un viel Spaß beim Weiterbauen

uLi
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2111
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Fleißige Gleisbauarbeiter in (Str)Aubing/Niederbayern.

#22

Beitrag von E-Lok-Muffel »

Sorry, Doppelpost!

....aber das kennt Ihr ja von mir :wink:
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Re: Fleißige Gleisbauarbeiter in (Str)Aubing/Niederbayern.

#23

Beitrag von jimi_knopf »

Hallo uLi,

und ich hatte gedacht du hättest mich im Verlauf der Jahre vergessen. :baeh: bzw. meine vielen Planungsvarianten schon verdrängt. :fool: Ich habe letztes Mal meine PN durch geforstet und eine Nachricht mit dem Thema "Oberleitung" gefunden da musste ich schon schmunzeln. 😆 Am Ende war es ein glückliche Fügung das Christoph sich meiner angenommen hat ansonsten würde ich wohl heute immer noch im Nebel der Planungen stochern. Auch ist in mir die Erkenntnis gereift nicht die Anzahl der Gleise ist entscheidend sondern die vielen netten Szenen außenrum. Und da habe ich schon ein paar schöne Ideen.

Ansonsten ist das Anlegen des schematischen Gleisplan in iTrain mit Rückmeldung und Blöcken gefühlt gerade mühsamer als Gleise zu verlegen. :lol: Aber liegt immer an dem der vor dem PC sitzt. :lol:

Freut mich das du jetzt auch dabei bist.

Grüße

Uwe


Threadersteller
jimi_knopf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Do 26. Jul 2012, 18:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU Ecos 50000
Gleise: PIKO A, Peco 100
Wohnort: Niederbayern (LA)
Alter: 37
Deutschland

Probefahrten in (Str)Aubing/Niederbayern.

#24

Beitrag von jimi_knopf »

Sehr geehrtes Forum,

nach den Feierlichkeiten zum Ringschluss im Schattenbahnhof erfolgten nun viele Probefahrten und noch einige Stunden der Optimierung. Es wurden Radien entschärft und auch die ein oder andere Tillig-Pilz-Weiche gegen Peco-Restbestände ausgetauscht. Vor allem mit Entgleisungen an den Herzstücken bzw. in den Weichen hatte ich zu kämpfen. Ich habe jetzt ca. 60% meines rollenden Material getestet und die laufen bis jetzt sehr gut. Teilweise habe ich den Wagen auch mehr Gewicht verpasst, ich finde ein paar Wagen sind viel zu leicht und dies begünstigt das Entgleisen.

Außerdem habe ich festgestellt das sich meine Zentrale DR5000/digikejis ohne Vorankündigung aus der Software iTrain verabschiedet. Bedeutet die Ampel in iTrain ist grün, für Verbindung steht, aber es kommt kein Signal mehr an und die Züge fahren ohne Steuerung bzw. Signal-Empfang weiter, was natürlich Alarmstufe Rot bedeutet. :evil: Ich habe das aktuelle Update auf der Zentrale drauf und Java aktualisiert stand in einem Forumsbeitrag.
So richtig konnte ich die Fehlerquelle noch nicht lokalisieren. Die Zentrale hängt an einem Router, aber ob es an dem liegt? Denn die ucon-Geräte wie der S88 Master klingen sich nämlich nicht aus und beleiben weiterhin aktiv. Ich hoffe das Java Update hat die Fehlerquelle ausgeschalten.

Als nächstes steht auf meiner Agenda, die Absturzsicherung anbringen und wahrscheinlich die Raumbeleuchtung. Ich halte Euch auf dem laufenden und vielen Dank für Euer Feedback.

Grüße

Uwe

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


burki1961
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 287
Registriert: Do 24. Mai 2018, 21:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: LoDi,iTrain5.x Pro Beta
Gleise: Roco, Peco Code75
Deutschland

Re: Probefahrten in (Str)Aubing/Niederbayern.

#25

Beitrag von burki1961 »

Hallo Uwe

sauberer Arbeiten die du hier zeigst. :gfm:

Das mit den Silikonraupen mache ich bei mir aber nicht, das ist Ansichtssache :wink:
Kann sein das ich das mit dem Gummikork auch mal versuche.
Bisher hat mich Kork nicht so sehr überzeugt auch das Weinert Gummi war teuer aber sonst, .... auch nicht viel leiser im Vergleich mit dem Kork..... :cry:

Wie hoch sind denn deine Ebenen vom Fußboden und der Zwischenraum?
Viele Grüße Burki

Baubericht Baschehausen 2
viewtopic.php?f=15&t=174404
Planung Baschehausen 2
viewtopic.php?f=24&t=173635

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“