Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Seidenstadt SBH Elektronik

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5641
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#176

Beitrag von -me- »

Hallo Normen,
da fährt im Testbetrieb nur immer ein Zug (und der kann sich nicht selbst begegnen :mrgreen: ).
Wenn du mit einer Software fährst, dann ist hier ein Treffen zweier Züge möglich! :wink:
Und das auch, wenn nur "provisorisch" gefahren wird! :bigeek:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Threadersteller
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2382
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#177

Beitrag von Tim sein Papa »

-me- hat geschrieben: Mo 3. Feb 2020, 23:03 Hallo Normen,
da fährt im Testbetrieb nur immer ein Zug (und der kann sich nicht selbst begegnen :mrgreen: ).
Wenn du mit einer Software fährst, dann ist hier ein Treffen zweier Züge möglich! :wink:
Und das auch, wenn nur "provisorisch" gefahren wird! :bigeek:
SPIELVERDERBER! :redzwinker:

Aber selbst dann ist der Abstand ausreichend! Ist eben getestet!
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803
Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5641
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#178

Beitrag von -me- »

Aber selbst dann ist der Abstand ausreichend! Ist eben getestet!
Dann ist ja alles gut! :fool:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen
Benutzeravatar

Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2663
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#179

Beitrag von Frank K »

Servus, Normen,

das schaut ja schon nach einem ersten provisorischen Ringschluss aus. :gfm: Und das Digitale und die PC-Steuerung schaffst Du auch noch. Vermutlich hat es dann bei Dir in einem Jahr einen vollautomatisch gesteuerten RocRail-Betrieb. :wink:

Ciao, Frank
Benutzeravatar

E 44
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2380
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 06:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Central Station 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Celle
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#180

Beitrag von E 44 »

Moin Normen,

das sieht schon ganz gut aus. Vorallem las dich nicht kirre mache.
Am besten lernt man Sachen, die einem nicht so liegen, wenn es einem gezeigt wird.
Wenn du also jemanden hast, der dir das ganze zeigen kann, dann nur zu.
Sollst sehen, nachher machst uns dann noch was vor.
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis

Threadersteller
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2382
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#181

Beitrag von Tim sein Papa »

Hallo und guten Freitag - Wochenendstart - Abend!

Post:
@ Raimund:
bei dir ist Zeitlich immer etwas alles angespannt. Nicht erst seit anfang des Jahres
Wenn Du wüßtest!
Die 111er ist leider in der falschen Farbe, die muss Ozeanblau / Hellelfenbein sein....
Eigentlich hat sie tatsächlich die falsche Farbe, das ist die Epoche VI Ausführung.... aber trotzdem gefällt sie mir! Und was mir gefällt.....fährt!

Vorallem las dich nicht kirre mache.
Daran arbeite ich!

Wenn du also jemanden hast, der dir das ganze zeigen kann, dann nur zu.
Daran arbeite ich! :fool: Der Olli wird evtl. mal vorbeischauen in naher Zukunft! Hoffe ich :redzwinker:

Sollst sehen, nachher machst uns dann noch was vor.
Daran arbeite ich nicht! :mrgreen:

@ Frank:
ich schau zwar regelmäßig bei Dir rein (und bewundere die Parade der Babelsbergerinnen; um die Ecke der Werkhallen habe ich mal gewohnt...), aber schreibe zu selten... :oops: :oops: (immer nur loben ist ja auch langweilig! :redzwinker: )
Vermutlich hat es dann bei Dir in einem Jahr einen vollautomatisch gesteuerten RocRail-Betrieb. :wink:

Bist Du bereit, darauf ein Jahresgehalt zu verwetten....? :fool:

@ Michael: alles gut ist relativ.... :fool:

Christoph: Nachtrag
Du hast ja grade mal est die ersten Kabel verlegt :wink: Ich kann dich beruhigen: Das werden noch einige mehr. :fool:
Jupp, jetzt geht's mir besser. Und ich dachte schon, ich bin durch..... :mrgreen:
Deine Verkabelung sieht gut aus :gfm: ... einzig könntest du dir vielleicht ein paar Kabelkanäle zulegen anstelle der kleinen Nagelschellen. :wink:
Ich weis, die Kabelkanäle sehen ordentlicher aus... alter Perfektionist! :mrgreen: Aber stell Dir mal vor, ich würde genau so ordentlich bauen wie Du, wo wäre dann Dein Alleinstellungsmerkmal? :fool: Im Ernst, ja, es würde ordentlicher aussehen, aber ein Mehrwert? Da unten stört es mich visuell nicht....
Wünsche dir viel Spaß und Elan beim Weiterbau :!:
Ich mir erst!




@ all: ich habe Fahrkarten gekauft (Insider: ich will das Bonusheft auf dem Laufendem halten! :fool: )

Etwas an der Anlage habe ich auch getan!

Bild

Zumindest alle SBF Gleise und der/die Wendel sowie die prov. Wendeschleife haben Strom! Heute ist zum ersten mal seit langem ist in Seidenstadt eine Lok länger gelaufen! :clap: Es reicht noch nicht für eine ganze Runde, aber vom Beginn SBF Gleis 4 über den/die Wendel rauf zur Wendeschleife und den / die Wendel wieder runter und das Ganze am Ende Wendel kehrt marsch den ganzen Weg zurück bis zum Startpunkt braucht meine 218 bei geringer Geschwindigkeit (auf der ECOS 45 km/h, m.E. die passende Geschwindigkeit für eine schweren Güterzug) handgestoppte 6 min 1 sec! Gutes Gefühl!

So ich lass jetzt mal noch ein paar andere Loks ran! :redzwinker:

Habt ein schönes WE!!
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803

Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4215
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 52

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#182

Beitrag von Djian »

Moin Normen,

ich spüre Zuversicht, das ist gut! Du scheinst die ersten Hürden zu nehmen und du siehst es sportlich :gfm:
Insider zurück: ich habe schon mal das Stempelkissen in Richtung Reisegepäck gelegt :fool:

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007
Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5641
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#183

Beitrag von -me- »

Insider zurück: ich habe schon mal das Stempelkissen in Richtung Reisegepäck gelegt
:fool: :fool: :fool:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Threadersteller
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2382
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#184

Beitrag von Tim sein Papa »

Nachtrag:

Provisorischer Kreisschluss Schattenbahnhofsebene vollendet!
1. Runde vollständig gelungen; 118 193-9 hat sich als Versuchskaninchen bewährt.
1. kalte Lötstelle beseitigt.
1. Gleisungenauigkeit ausgebessert

Wenn ich jetzt noch die Elektronik beim Neuzugang verstehe, dann wird alles gut! :evil:
= beim Kauf, Einbau Decoder und Vorstellung (inkl. Video bei WA, -me- sei mein Zeuge) funktionierte Licht, Fahrt usw.
--> heute: nada! :banghead: Neuanmeldung in der Ecos: nö! :banghead:

Aber ich bin ja entspannt... :hammer: :hammer: :hammer: also ab in die Vitrine, um dich kümmere ich mich später!

So, der Blick auf die Uhr sagt mir, ab in die Furzmulle!
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803
Benutzeravatar

saarhighländer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3260
Registriert: So 20. Nov 2011, 18:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Analog - von Hand zu Fuß
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Im Saarland zuhause - in der Welt daheim
Alter: 54
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#185

Beitrag von saarhighländer »

"Die 111er ist leider in der falschen Farbe, die muss Ozeanblau / Hellelfenbein sein....
Eigentlich hat sie tatsächlich die falsche Farbe, das ist die Epoche VI Ausführung.... aber trotzdem gefällt sie mir! Und was mir gefällt.....fährt!
"


Hallo Normen,

:lol: Du hast es verstanden, frei nach dem Motto "Schön ist das, was gefällt" Da bin ich voll bei dir :wink:

Gruß Thomas
M-Gleis, denn NUR das "M" macht den Unterschied

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=70077

Mit-Glied "IG-MoBa-Saar-Pfalz" und "M(E)C Garagenkinder"

Sympathisant des "Don Camillo v. d. Pälzer Niederungen"
Benutzeravatar

Barbara13
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DDC
Gleise: Tillig
Wohnort: Heidelberg
Alter: 58
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#186

Beitrag von Barbara13 »

Hallo Normen,

das wird ja eine tolle Anlage. Besonders die schön geschwungene Parade gefällt mir. :D Der Radius wird aber bei der Einfahrt zum Wendel deutlich kleiner ... das könnte man mit einem längeren Tunnel entschärfen ... aber das ist jammern auf höchsten Niveau. Was mir noch aufgefallen ist, sind die Schrauben durch die Schalldämmung. Verklebst du das noch und machst dann die Schrauben raus?
Viele Grüße

Michael

... nichts ist spannender als Intuition

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1 ... 6#p1118087

Threadersteller
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2382
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#187

Beitrag von Tim sein Papa »

Schon wieder guten Morgen,

so langsam wird das zur Unsitte, dass mein Bett mich erst zu spät sieht..... aber wir reden ja vom Wochenende... da geht das mal! :redzwinker:

Ich muss noch ein paar Bemerkungen aufarbeiten.
@ Matthias: ich freu mich aufs Stempeln!
Djian hat geschrieben: ich spüre Zuversicht, das ist gut! Du scheinst die ersten Hürden zu nehmen und du siehst es sportlich
Der Kreisschluss ist tatsächlich ein kleiner Meilenstein, wenn etwas fährt, ist das gleich viel entspannter!
@ Michael:das mit dem Stempeln klären wir noch.... :mrgreen:
@ Thomas: das gehört offensichtlich zum Lerneffekt, ich für mich glaube ja, dass alle Anregungen gut gemeint sind, aber nicht immer auf das bestimmte Projekt passen. Unangepasst war ich ja schon immer, aber das selektieren mußte ich neu lernen! :redzwinker:
@ Michael: noch ein Michael :welcome: ,aber ein ganz anderer! :redzwinker: Deinen Perfektionismus bewundere ich! Was Du aktuell siehst, soll hoffentlich irgendwann nur noch im Untergrund existieren, von daher lasse ich hier den visuellen Part mal außen vor!

@ all:
Meine Motivationskurve hat gerade eine großen Schub bekommen. Durch den provisorischen Kreisschluss inkl. Stromanschluss ist das wie ein tiefes Durchatmen nach einer langen Erkältung. Es macht einfach Spaß, Loks auf das Gleis zu stellen und die dreht dann Runde um Runde.... Heute z. Bsp. hat mein Lufthansaexpress (vorletztes Weihnachten!!!!) diverse erste komplette Runden gedreht... dat war scheen! :mrgreen:
Dann lösen sich Probleme wie von selbst, dazu kopiere ich mich mal selbst:
Wenn ich jetzt noch die Elektronik beim Neuzugang verstehe, dann wird alles gut! :evil:
= beim Kauf, Einbau Decoder und Vorstellung (inkl. Video bei WA, -me- sei mein Zeuge) funktionierte Licht, Fahrt usw.
--> heute: nada! :banghead: Neuanmeldung in der Ecos: nö!
heute die Gute noch mal aufs Programmiergleis gestellt und siehe da, alles pallettie! Offensichtlich waren heute die Sternenkonstellationen günstiger und die Sauerstoffanreicherung im Keller heute 3% höher, so dass die Elektronik den vertraglich vereinbarten Dienst liefern konnte.....
Ergo, die neue 111 hat heute 2 x 30 min Einfahrrunden gedreht.

Ich habe gelernt, dass man Flexgleisverbindungen nicht in die Kurve legt... nach Korrektur haben sich diverse Fahrzeuge nicht mehr geweigert, dort langzufahren....

Probleme bereiten die Piko Senftöpchen, die in Kurven gerne mal aus den Gleisen springen. Ich glaube auch die Problematik auch schon verstanden zu haben. Die Drehgestelle schaben in Kurven immer an den Enden der Kupplungskulissen und bleiben dann im Worst Case daran hängen, sprich der Wagen fährt trotz Kurve geradeaus weiter.... wie ich das löse, noch keine Idee. Aber ich bin ja gerade auf Wolke X, sprich, Wagen in die Vitriene, das lösen wir später!

So, genug geschwafelt, schnell noch mal in die Bucht, ob die Netze voll sind und dann ab mit Körper und Seele in den Ruhezustand, morgen gibt es wieder Juniorfussball.......

Gehabt Euch wohl!
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803
Benutzeravatar

Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2663
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#188

Beitrag von Frank K »

Servus, Normen,
Tim sein Papa hat geschrieben: Fr 7. Feb 2020, 20:06 Bist Du bereit, darauf ein Jahresgehalt zu verwetten....? :fool:
Nicht gleich ein Jahresgehalt, aber ich setze einen ganzen Träger voll Rosenheimer Weißbier, paritätisch vom Flötzinger und vom Auerbräu befüllt. Da bin ich gespannt, womit Du gegenhälst. :prost:

Viel Spaß beim Probefahren und viel Erfolg beim Weiterbauen!

Ciao, Frank
Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5641
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#189

Beitrag von -me- »

@ Michael:das mit dem Stempeln klären wir noch.... :mrgreen:
Ich stell das kalte Blonde kalt! :mrgreen: Oder willst du eine heiße Blonde? (Aber dann klären wir das nicht!) :fool:

Hallo Normen,
Meine Motivationskurve hat gerade eine großen Schub bekommen. Durch den provisorischen Kreisschluss inkl. Stromanschluss ist das wie ein tiefes Durchatmen nach einer langen Erkältung.
:gfm:
Die vom BER wollen ja auch bald fertig werden, du scheinst dann ja endlich mal einen weiteren Anfang gefunden zu haben. :wink:
Wie lange haben die für BER dann gebraucht? Da haben wir dann ja noch ein paar lustige Zeiten mit dir! :fool:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen
Benutzeravatar

cs67
InterCity (IC)
Beiträge: 722
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 18:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3 / TC9 Gold
Gleise: Märklin C- / K-Gleis
Wohnort: saarländisches Bergland
Alter: 53
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#190

Beitrag von cs67 »

Hallo Normen,

das geht zwischenzeitlich richtig ordentlich voran bei dir :gfm:
Tim sein Papa hat geschrieben: So 9. Feb 2020, 00:49 Meine Motivationskurve hat gerade eine großen Schub bekommen.
Kenne das Gefühl wenn man vom "Ich will jetzt Testfahren"-Virus getrieben ist :mrgreen:

Ein Tipp noch zu den Kabelbeschriftungen. Nehme mal an, die hast du mit DYMO-Klebebändchen gemacht.
Hatte ich vereinzelt bzw. übergangsweise auch verwendet. Möchte aber darauf hinweisen, dass die nicht dauerhaft kleben.
Nach einer längeren Baupause hatten sich die ein oder anderen gelöst und fanden sich auf dem Boden wieder :oops:

Deshalb besser ein dauerhaftes Beschriftungssystem verwenden :wink:
Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht
Benutzeravatar

Kohldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1606
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: NS = Infrarot - HS = ???
Gleise: M & C
Wohnort: Saarland - an der Pfälzer Grenze
Deutschland

Re: Seidenstadt 2.0 auf in 2020!

#191

Beitrag von Kohldampf »

Hallo Normen,

ein kleiner Tipp zum "Kabelgewirr" ....... :bigeek: ...
Ich habe da Spiralschlauch genommen und nach Zugehörigkeit der Kabelanschlüsse darin die Kabel zusammengefasst.
Dann die Kabelschläuche beschriftet (die Buchführung muß zudem auch auf einem DIN-A-4-Blatt dokumentiert werden), das beseitigt
zum Teil das Kabelgewirr und man behält den Überblick.

Bild
Beste Grüße und bis neulich!
Karl-Heinz

Wegen der Betriebssicherheit: Man sollte eher in der Nähe des Trafos bleiben und nicht mit der Zeitung auf dem Lokus sitzen, während die Fuhrwerke kurven.

Sympathisant des Monsignore "Don Camillo v. d. Pälzer Niederungen"

Threadersteller
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2382
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt Februar 2020

#192

Beitrag von Tim sein Papa »

Guten Morgen,

da ich gerade heute (sprich gestern) und die nächsten drei Freitage (wie auch letzten Freitag) meinen Resturlaub 2019 abfeiere, mal zu unchristlicher Zeit eine Rückmeldung.

Z. Zt. bemühe ich mich, alles an Bestand über die Gleise zu jagen, um die Kompatibilität mit dem Gebauten zu testen. Erfahrungen gibt es reichlich, erstaunlicherweise verhalten sich diverse Produkte aus gleichem Hause mit eigentlich gleichen Eigenschaften völlig unterschiedlich... ein, zwei neue graue Haare hat es schon versursacht!

Nebenbei versuche ich, auch die letzten Neuanschaffungen zu dokumentieren , teilweise auch in Videoformat, hier bitte ich um Rücksichtnahme ob der Qualität, wie gesagt, ich versuche....

Da wären die neuen Erzwagen:


Ein neuer IC inkl. neuer111



Dann hat da jemand, der eine Gleiswüste sein Eigen nennt, ein Video mit einem Zug ins Forum platziert, das einen unstillbaren Drang verursacht hat (danke dafür!!!):
die Anschaffungen fingen klein (1/100) an


und wurden dann größer!


noch mal danke für den Virus!!!!

Dann habe ich auch am Kaufhaus etwas nachjustiert:

Bild
Bild

Mehr zum Thema Neu später! :redzwinker:

So und jetzt gehe ich in die Heia!

PS: alle sichtbaren Spirituosenflaschen sind über einen längeren Zeitraum verköstigt worden.... :oops:
Post kommt später!!!
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803
Benutzeravatar

derOlli
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2191
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Seidenstadt Februar 2020

#193

Beitrag von derOlli »

Hallo Normen, :D

die Flaschen sind mir gar nicht aufgefallen. :wink:
Wird Zeit das ich mal vorbei komme.
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Bild
Benutzeravatar

BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1033
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 09:29
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Fahren u. Steuern Analog
Gleise: 2,5 mm Profil
Wohnort: Berlin
Alter: 60
Deutschland

Re: Seidenstadt Februar 2020

#194

Beitrag von BR 182 - 2015 »

Hallo,
schöne Züge hast du da und die Videos sind auch klasse.
Viel Spaß mit eure MoBa :charles:
Grüße aus Berlin
Burkhard (Spitzname: Burgi)


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanE ... 7PA/videos

Threadersteller
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2382
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt Februar 2020

#195

Beitrag von Tim sein Papa »

Juten Abend, wa!

ich fang mal gleich mit einer Aufklärung an:
da ich gerade heute (sprich gestern) und die nächsten drei Freitage (wie auch letzten Freitag) meinen Resturlaub 2019 abfeiere,
abfeiern ist ein wenig die falsche Wortwahl, da meine bessere Hälfte sehr schnell die neue Freizeit okkupiert und einen ambitionierten Tätigkeitsplan aufgestellt hat, der komischerweise so gar nichts mit MoBa zu tun hat... :redzwinker: (auf Grund eigener Anwesenheit kann sie dessen Umsetzung zeitnah überwachen.....)
Daher auch das Ausweichen in unchristliche Zeiten......

So, wenn ich mich recht erinnere, ist noch Post offen.
@ Frank:
aber ich setze einen ganzen Träger voll Rosenheimer Weißbier, paritätisch vom Flötzinger und vom Auerbräu befüllt. Da bin ich gespannt, womit Du gegenhälst. :prost:
Da würd ich doch glatt ein Kistchen mit dem guten Tschechenwasser setzen... :mrgreen:
Und das Schöne daran ist, ich kann den Ausgang bestimmen mit meinem Handeln! Bring schon mal die Flaschen vorbei! :fool:
Aber im Ernst, wenn ich tatsächlich so weit kommen würde, schön wär´s! Dann liefere ich auch den Kasten!!
@ Michael: ob blond, ob braun, ich li...... :redzwinker:
Aber schön, dass Du neben Lager und Getränken auch alle weiteren Bedürfnisse befriedigen willst! :mrgreen:
Zum Thema BER: auch wenn die den tatsächlich jetzt fertig kriegen wollen (obwohl, lt. Morgenpost sind noch ca. 5000 Baumängel offen.... :mrgreen: ) ist der ja jetzt schon zu klein und man muss anbauen. Erinnert mich irgendwie an das Handeln vieler ForanerInnen hier! :fool:
@ Christoph: das Virus kenne ich! zum Thema Beschriftung, daran arbeiten wir noch!
@ Karl-Heinz: interessantes Bild mit cleverer Lösung. Bei mir ist das Ganze erst mal provisorisch, damit überhaupt was fährt. Die Kabel haben alle Überlänge, wenn die Hochzeit mit dem Digitalgedöns erfolgt, sollte das alles übersichtlicher aussehen.... hoffe ich jedenfalls. Die Variante mit den Kabelschläuchen speichere ich mal!
@ Olli:
die Flaschen sind mir gar nicht aufgefallen. :wink:
Wird Zeit das ich mal vorbei komme.
Sind ja auch leer, sprich durchsichtig... :baeh:
Am Rest arbeiten wir!
@ Burkhard: die Züge gefallen mir auch! :redzwinker:
Die Videos sind doch schon recht simpel... aber zeigen alles Notwendige, also passt!

Ansonsten jetzt die Fortsetzung zum Thema Neu:
Die Dame (Geburtshelfer war Roco) ist schon im Besitz und mit einem Decoder bestückt, aber Fotos nur so (gefällt mir trotzdem!):
Bild
Bild

Dann gab es noch ein fast doppeltes Lottchen von Piko:
Bild

Bild
Bild

Bild

Sind schon schnucklige Teile!

So, ich glaube, ich bin jetzt rein Fahrzeugtechnisch hier auf dem Laufendem.
In der nächsten Zeit kommt erst mal nichts mehr auf den Gabentisch, sonst überhole ich noch seine Heiligkeit Martin....
Obwohl, eine Bestellung ist noch beim Händler offen (aber die belastet nicht das Budget, da liegen noch Gutscheine rum).......

So, habt alle einen schönen Sonntag!
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803
Benutzeravatar

Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2663
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Seidenstadt Februar 2020

#196

Beitrag von Frank K »

Servus, Normen,

ein U-Boot-Doppelpack - is ja geil! Und eine 112er gibt's oben drein auch noch dazu. :gfm: Da bleibt nur ein "Herzlicher Glückwunsch". :prost:

Bei so viel Motivationshilfe - scheint so, dass das Bier dann eher fällig wird, oder? :redzwinker:

Ciao, Frank

Threadersteller
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2382
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt März 2020

#197

Beitrag von Tim sein Papa »

Einen guten Morgen,

ich versuche mal, etwas Staub hier zu wischen! Z.Zt. ist gerade die Motivation etwas eingeschränkt, da seitens meines Brötchengebers im Moment die Anforderungen nach oben gefahren wurden und Glückshormone gerade Urlaub machen, sprich, ich komme, wenn ich denn zu Hause bin, an und bin lustlos!

Aber egal, sind meine Probleme, zu der Post:
@ Frank: selbstredend darfst Du Bier schon vorzeitig liefern... :redzwinker:

Ansonsten habe ich die Zeit, die noch ist, genutzt, und habe vieles fahren lassen. Im Ergebnis kann ich sagen, alle digitalisierten Loks haben mit dem unterm SBF keine Probleme, Zicken machen nur einige Wagons. Hier je größer, je zickiger... wobei erstaunlicherweise Wagen der selben Firma in der selben Größe und auch gleichen Kupplungen mit verschiedenen Farben verschiedene Eigenschaften an den Tag legen. Die Einen laufen, laufen, laufen und die Anderen entgleisen, entgleisen..... Ich hab jetzt diverse Kupplungstauschorgien hinter mit, mal klappt es, mal nicht....
Sehr hilfreich dabei hat sich meine Selbstbauwagenablage erwiesen:
Bild
Bild
Bild
preisgünstig und funktioniert! :redzwinker:

Dann konnte ich gestern meine langerwartete Bestellung bei SpielMax abholen:
Bild
Bild
Bild
Bild

Eine m.E. absolut gelungene Lok mit tollen Fahreigenschaften. Den finanziellen Ausgleich inkl. Decoder konnte ich durch vorhandene, gesammelte Gutscheine (der Brötchengeber läßt zum Jahresende immer einen kleinen Betrag in Papier springen... :redzwinker: ) vornehmen.
Nach Abgleich mit den bestehenden Restbeträgen auf Guthabenbasis konnte ich dann noch einem flehenden Nimm Mich aus der Vitrine zustimmen:
Bild
An der Kasse hatte dann die Dame weniger Freude, da jeder Gutschein einzeln (in der Stückelung 20, 10 und 5) gescannt werden mußte.... dat dauert... :mrgreen: :mrgreen:

Dann habe ich mich noch etwas um die Beendigungen der Bauarbeiten am Kaufhauses gewidmet. Ich vermelde: Terrasse fertig! War eine interessante Bastelei, bei der ich auf die Ursprungsidee teilweise zurück gekommen bin..... es gibt eine teilweise gemauerte Umrandung. Dazu habe ich einen Vorschlag, der damals (ich weis nicht mehr von wem, bin aber zu faul, nachzuschauen :shame: , trotzdem danke demjenigen für die Inspiration....!) aufgebracht wurde, zum Teil umgesetzt: eine Glasvariante.
Erst mal ohne viel Deko:
Bild
Bild
Bild
Bild
Das ist, um schon mal Fragen vorzubeugen, die finale Variante!

Dann konnte hier in Seidenstad eine Sensation verkündet werden: bekanntlich war ja die Dachterrasse zu Zeiten des sozialistischen Daseins geschlossen und alle Dekorationen aus der Vergangenheit verschollen, verbuddelt, verkloppt und was weis ich noch alles.... sprich, anderweitig genutzt! :redzwinker:
Nun hat sich doch tatsächlich ein alter Mitarbeiter aus den guten alten Tagen gemeldet und berichtet, dass er die damalige Hauptattraktion bei sich zu Hause all die Zeit gepflegt und gehegt hat! Wie, womit und warum lassen wir heute unbeantwortet, es zählt lediglich, dass es tatsächlich auf der Dachterrasse wieder 3 Pflanzen der eigentlich ausgestorbenen Palmenart der Teufelsklaue (dæmonia ungula*) gibt!
*wer googelt oder Lexikas schmökert, ist selber schuld!

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bevor Fragen aufkommen, auf den Bildern wirken die Pflanzen tatsächlich viel dominanter als in Natura, also alles gut! :redzwinker:

Und jetzt noch ein Blick auf die Eingangsseite:
Bild
Bild
Bild
Bild

So, das war´s für jetzt, habt noch einen schönen Sonntag!!!
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803
Benutzeravatar

Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2663
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Seidenstadt März 2020

#198

Beitrag von Frank K »

Servus, Normen,

Glückwunsch zu den Neuzugängen! Da werden die Schattenbahnhofsgleise ganz bestimmt schnell sehr voll!

Und Deine Terasse ist einfach der :hammer: ! Mit den Palmen nun erst recht!

Ciao, Frank
Benutzeravatar

Jürgen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2221
Registriert: Fr 16. Dez 2005, 12:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: bei Karlsruhe
Alter: 60

Re: Seidenstadt März 2020

#199

Beitrag von Jürgen »

Hallo Normen,

vielen Dank für Deinen Tipp mit der "Waggonliege". Manche Dinge sind so einfach, dass ich nicht gleich drauf komme. :gfm:

Ich hätte noch einen kleinen Tipp zu Deiner gelungenen Dachterrasse. Da ich derzeit auch noch an einer Überdachung in 1:1 baue, ist mir sofort aufgefallen, dass die beiden oberen Felder kein, evtl. sogar gegenläufiges Gefälle haben. Die entsprechenden Kunststoffdächer haben aber eine Mindestgefälle von 5° (knapp 1 mm/10 cm). Das ist auf Fotos schon sichtbar.

Viele Grüße
Jürgen
Mein Erstling von 2002/2003: Rosentalviadukt, Friedberg, Hessen um 1960

Meine aktuellen Projekte: Maulbronn, ein schwäbischer Endbahnhof, 21.Juni 1922 und Zeitreise nach und in Maulbronn-West
Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5641
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 51
Deutschland

Re: Seidenstadt März 2020

#200

Beitrag von -me- »

Hallo Normen,
da hast du aber ordentlich zugeschlagen,: nette Neuzugänge!

Deine Dachterrasse macht sich wirklich gut, lediglich den Übergang der beiden Glasdachhälften würde ich noch mit einer Leiste abdecken.

Deine Teufelsklaue (dæmonia ungula*) finde ich 8) 8) 8)
Platzierst du das Gebäude jetzt in deiner Holzwüste? :mrgreen:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen
Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“